Autor Thema: Abspielen von Tracks auf Doppelklick ohne Playlist zu löschen  (Gelesen 3434 mal)

allnall

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 2
Hallo,

bitte kann mir jemand sagen, wie ich es einstelle bei anklicken - einer (mp3) Datei - dass diese

(bei geschlossenem Player, der natürlich als default Media-Player für mp3's eingestellt ist)

bei der Wiedergabe der zuletzt geöffneten oder auch ev. zu einer neuen Playliste zugefügt wird,

OHNE dass der/die darin schon befindlichen Tracks entfernt werden?

Jetzt klicke ich ein mp3 an, das wird wiedergegeben, die vorher in der PL befindlichen Dateien verschwinden jedoch.

Danke


Thema verschoben von Allgemein nach Einstieg - grimes
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2013, 13:30:33 von grimes »

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2399
Re:Abspielen von Tracks auf Doppelklick ohne Playlist zu löschen
« Antwort #1 am: 21. Dezember 2013, 13:43:56 »
Kurze Antwort: Das geht nicht.

Lange Antwort: Das Doppelklicken im Windows Explorer auf die Musikdatei ist nicht dazu gedacht die Musikdateien zu organisieren, sondern "um mal kurz in nen unbekannten track reinzuhören".
Daher wird die Musikdatei an eine feststehende playlist (meist "Default") gesendet, die immer wieder neu angelegt wird ("überschrieben" wird)
Um die Musikdateien zu organisieren, legt man eine Media Library an, das heißt man lässt ganze Windows-Ordner von foobar2000 überwachen. Musikstücke aus der Media Library lassen sich nun beliebig in playlisten organisieren. Playlisten lassen sich wiederum nach allen erdenklichen Kriterien sortieren (z.B. nach Datum des Eingangs).
Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)

allnall

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 2
Re:Abspielen von Tracks auf Doppelklick ohne Playlist zu löschen
« Antwort #2 am: 21. Dezember 2013, 19:58:56 »
Dank für Antwort,
natürlich kannte ich die anderen Funktionen schon.
Da ich gerade Foobar wg. seiner kurzen Startzeit nutze, ist es halt für mich lästig, wenn zuvor gespielte Tracks aus der Liste verschwinden.
Ich nutze Foobar schon lange und gerne-fast ausschliesslich-jedoch stört mich gerade diese Sache sehr.

Irgendwas ist halt immer :) ---

Fände das notwendig > Einstellmöglichkeit, ob die Default-Liste beim direkten anklicken eines Tracks gelöscht werden soll oder nicht.

Ciao !

TomPro

  • * Tutorialschreiber *
  • Stammposter
  • *
  • Beiträge: 237
Re:Abspielen von Tracks auf Doppelklick ohne Playlist zu löschen
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2013, 13:31:31 »
Foobar ist ein Playlisten orientierter Player, der mehrer Playlisten gleichzeitig verwalltet. Abspielen kann er aber immer nur eine Um die verschiedenen Playlisten einzusehen und zu Verwallten gibt es den in Foobar eingebauten Playlist Manager oder auch einige optionale Plug ins.

Du solltest Dich zumindestens mit dem Playlist Manager mal vertraut machen, in diesem Organisierst Du dann Deine Playlisten welche Du verwenden kannst um z.B. für verschiedene Stimmungen oder Anlässe (Party/Dinner...) vorgefertigte Listen zu haben oder aber bestimmet Vorsortierungen mit Hilfe von AutoPlaylists vorzunehmen.

Wenn Du Dich damit vertraut gemacht hast, dann doppelklickst Du im Windows Explorer mal auf eine Audio-Datei und siehst nach in welche Playlist diese Datei nun hineingelegt wird. DIESE Playlist benutzt Du NICHT für Deinen normalen Musikgenuss, dann wird auch nichts gelöscht was Du vorher gehört hast. Jetzt musst Du Dir nur noch merken welche Playlist Du zuletzt abgehört hast bevor Du den Doppelklick vollzogen hast. Startest Du diese wieder geht Foobar automatisch an das zuletzt gespielte Lied und beginnt die Wiedergabe

Gruß TomPro

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2399
Re:Abspielen von Tracks auf Doppelklick ohne Playlist zu löschen
« Antwort #4 am: 23. Dezember 2013, 17:22:38 »
Eine kleine Hilfe:



Es ist zu empfehlen, neue Dateien immer an eine feststehende playlist zu senden, damit keine andere "versaut" wird.
Dafür musst Du Always send new files to playlist: xyz aktivieren.

Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)