Autor Thema: Foobar mit Winamp Visualisationen benutzen (ein Workaround für 0.9)  (Gelesen 7727 mal)

Spirit_of_the_ocean

  • * Tutorialschreiberin *
  • Ehrenmitglied
  • *
  • Beiträge: 1045
Für die Leute, die wie ich gerne auch Visualisationen zur Musik hätten ein kleiner Tipp.
Dazu benötigt man Winamp (mit einer Version, die Visualisationen kann)

Spielt einen Song in Foobar ab.
Öffnet Winamp. Lasst die Visualisationen einblenden und nuen STRG -L drücken und in dem Pop-up Window "linein://" eingeben.

Jetzt hört ihr zwar die Musik vom Foobar, aber Winamp spielt Visualisationen zur Musik (die über Line-in registriert wird).
Allerdings solltet ihr sicher stellen, dass allein Foobar die Soundquelle ist, d.h. andere Soundquellen auf dem PC abstellen.





Fragen oder Anregungen bitte in folgendem Thema posten: Diskussion zu: Foobar mit Winamp Visualisationen benutzen
« Letzte Änderung: 13. November 2007, 01:03:46 von Herzog »

Spirit_of_the_ocean

  • * Tutorialschreiberin *
  • Ehrenmitglied
  • *
  • Beiträge: 1045
Re: Foobar mit Winamp Visualisationen benutzen (ein Workaround für 0.9)
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2007, 00:44:02 »
Seit ein paar Tagen gibt es ein Plugin für Foobar, mit dem man auf die Visualitionen von Foobar aus Zugriff hat:
foo_vis_shpeck, Winamp visualisation plug-ins wrapper
http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=59388

Achtung: Ihr benötigt trotzdem Winamp!
« Letzte Änderung: 08. Februar 2008, 00:49:16 von Spirit_of_the_ocean »

Manuel.F

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Foobar mit Winamp Visualisationen benutzen (ein Workaround für 0.9)
« Antwort #2 am: 15. Februar 2008, 13:11:20 »
Hallo zusammen,

Winamp wird nicht zwangsläufig benötigt.

Einfach im Programmordner von Foobar (c:\programme\foobar2000)
einen Orndner "Winamp" erstellen, darin noch einen "Plugins" also
"c:\programme\foobar2000\Winamp\Plugins"

In den Orndner "Winamp" dann noch eine leere Textdatei erstellen und in "Winamp.exe" umbennenen. Hierzu müssen natürlich die Dateiendungen eingeblendet sein (im Explorer - Extras - Ordneroptionen - Ansicht - Erweiterungen bei bekannten dateitypen Ausblenden - Haken rausnehmen). Die Windows-Mecker-Meldung von wegen Datei wird unbrauchbar blabla ignorieren.
Nach dem Umbennen kann der Haken wieder rein (wer's mag...)

Jetzt lässt sich das gewünschte Plugin in den Ordner
c:\programme\foobar2000\Winamp\
installieren.

Gruß
Manuel