Autor Thema: Titel einblenden bei Manuellen weiterschalten  (Gelesen 800 mal)

abgharry

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 3
Titel einblenden bei Manuellen weiterschalten
« am: 30. Oktober 2016, 10:52:58 »
Hallo zusammen, ich soll heute Abend bei einer kleinen Party bissl Musik abspielen. Bin auf der suche nach einem Programm auf Foobar2000 gestoßen. Finde das ein richtig gut gelungenes Programm. Das einzige was ich noch suche ist, wie mann den nächsten Titel beim manuellen weiterschalten einblenden kann.
Habe in der Suche gesucht und nichts gefunden. Könnt ihr mir da weiter helfen?

Vielen Dank abgharry

tedgo

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 3391
Re: Titel einblenden bei Manuellen weiterschalten
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2016, 11:27:08 »
Du meinst ein Crossfading, so dass der spielende Titel ausgeblendet und der nächste eingeblendet wird?

Solange du kein ASIO oder Wasapi-Output benutzt:
Strg+P --> Playback --> Output, bei "Fading" den Eintrag "Manual track change" auswählen und die Schieberegler auf den gewünschten Wert einstellen.

abgharry

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Titel einblenden bei Manuellen weiterschalten
« Antwort #2 am: 30. Oktober 2016, 11:35:25 »
Danke das funzt ja so ganz gut. Kann man das auch einstellen das es überblendet? So das der nächste Titel in den anderen reinspielt so 10 sec.
Danke

tedgo

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 3391
Re: Titel einblenden bei Manuellen weiterschalten
« Antwort #3 am: 30. Oktober 2016, 11:37:44 »
Tut es doch, du musst nur beide Schieberegler entsprechend verschieben ;)

abgharry

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Titel einblenden bei Manuellen weiterschalten
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2016, 11:41:37 »
Jetzt Ja Danke ;)

TomPro

  • * Tutorialschreiber *
  • Stammposter
  • *
  • Beiträge: 233
Re: Titel einblenden bei Manuellen weiterschalten
« Antwort #5 am: 31. Oktober 2016, 09:45:18 »
Aber nur wen diese die gleiche Samplerate haben, bei unterschiedlicher Samplerate muss noch ein SRC davor gesetzt werden. Zur Erklärung:

http://www.audiohq.de/viewtopic.php?id=5120