Autor Thema: Foobar über das Handy steuern!  (Gelesen 13235 mal)

blume666

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 83
  • * Tutorialschreiber *
    • mission-becks
Foobar über das Handy steuern!
« am: 23. Oktober 2006, 20:12:20 »
Hallo,

das Toturial hat zwar nicht direkt etwas mit foobar zu tun, aber ist denn noch sehr interessant und praktisch.

Was braucht ihr?:
- ein Handy, das Keymaps und Bluetooth unterstützt
- Bluetooth (einen Adapter bekommt man fuer 6 Euro mit Versand bei ebay)

Ich werde es an Hand von Sony Ericsson Handys erklären:
Zunächst einmal überlegt ihr euch welche Funktionen ihr für wichtig haltet. Ich habe mich für: Volume up/down , STOP, PLAY/PAUSE, next song, previous song, randomize playlist, next playlist und previous playlist entschieden. Dazu habe ich mir ein Bildchen gemacht, das später auf dem Display meines Handys angezeigt wird, damit man immer einen Überblick über die Funktionen hat:



Das ganze funktioniert über global Hotkeys, die ihr in den Foobaroptionen (Preferences > General > Keyboardshortcuts) einstellen könnt. Um meine Keymap nutzen zu können müsst ihr diese Hotkeys festlegen:

shift+strg+alt+b = Previous Playlist
shift+strg+alt+n = Next Playlist
shift+alt+S = Playback/STOP
shift+alt+N = Playback/NEXT
shift+alt+B = Playback/PREVIOUS
shift+alt+P = Playback/PLAY
strg+alt+R = Sort/RANDOMIZE
alt+- (Zehnertastatur) = VOLUME DOWN
alt++ (Zehnertastatur) = VOLUME UP

Solltet ihr eine Andere Belegung haben wollen, dann startet die Keymapdatei mit dem k700 Remote Profiler. Mit dem Programm könnt ihr auch alles alleine basteln oder Profile fuer andere Programme erstellen.

Hier ist die keymapdatei: foobar_keymap

Zur installation der Keymap-datei:

Am besten benutzt ihr den MyPhoneExplorer. Verbindet euer Handy mit dem PC (Kabel, Infra Rot oder Bluetooth) und startet MyPhoneExplorer. Ihr werdet den Button "Javaprogramm installieren" finden. Drückt den Button und wählt dann die Keymapdatei aus. Schon wird die Keymap auf dem Handy installiert.

Viel Spaß damit!




Für Fragen oder Anregungen zu diesem Tutorial postet bitte in folgendem Thema: Diskussion zu: Foobar über das Handy steuern!
« Letzte Änderung: 13. November 2007, 01:03:12 von Herzog »

blume666

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 83
  • * Tutorialschreiber *
    • mission-becks
Re: Foobar über das Handy steuern!
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2006, 18:31:30 »
Hier ist ein weitaus komfortableres Programm zum erstellen der Keymaps: http://developer.sonyericsson.com/getDocument.do?docId=71477

Bei dem Programm werden weitaus mehr Handys unterstützt!
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2006, 18:35:28 von blume666 »

menecken

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Foobar über das Handy steuern!
« Antwort #2 am: 03. März 2008, 15:49:42 »
Da ich kein Sony Ericson habe und von der Idee bessen war, mein foobar per Handy zu steuern, hab ich solang probiert bis ich eine Möglichkeit gefunden habe. Hier teile ich sie der Welt mit.

Was braucht Ihr?

  • Ein Handy mit Bluetooth oder WLAN
  • Bluetooth am PC (Stick oder intern is wurscht)
  • Programm: Salling Clicker - Das Programm ist kostenpflichtig!

So geht ihr Vor:

1. Insatlliert Salling Clicker
2. Connected euer Handy
3. Clickt auf "Set up Device", erstellt eine .jar Datei und installiert die auf eurem Handy
4. im Order "...\Programme\Salling Software AB\Salling Clicker\Default Scripts\" erstellt ihr einen Ordner "foobar2000" und kopiert da den Inhalt der angehängten .rar rein
5. Startet SallingClicker neu und zieht per Drag&Drop das FoobarScript von "Scripts" zu "Items available on your handheld device"
6. Definiert in foobar Folgende Hotkeys (müssen global sein, sonst geht nur, wenn foobar aktiv ist):
  • Play/Pause -- Alt+P
  • Preveiw -- Alt+,
  • Next -- Alt+.
  • Vol Up -- Ctrl+Up
  • Vol Down -- Ctrl+Down
  • Backward -- Ctrl+Left
  • Forward -- Ctrl+Right
  • Exit -- Alt+X
7. Startet SallingClicker auf dem Handy
8. Wenn die Bluetooth Verbindung frei ist, und SallingClicker auf dem PC gestartet, könnt ihr nun foobar fernsteuern.

Ich schreib morgen englisch, ich verbesser das ganze noch irgendwann  :)
« Letzte Änderung: 18. März 2008, 19:45:16 von fooamp »