Autor Thema: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung  (Gelesen 2701 mal)

Hechizo

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 44
Hallo,
ich bin auf der Suche nach den HTTP Befehlen für Foobar und weiß nicht wie ich das anstellen soll. Möchte mir gerne eine Fernbedienung für meine Geräte incl. Foobar gestalten.
Kann mir jemand sagen ob dies hier mit Foobar möglich ist?

blackritus

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 72
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2016, 02:06:22 »
Also von Haus aus bringt foobar keine http-API mit, soweit ich das weiß.
Allerdings gibt es das Plugin foo_httpcontrol, mit dem so etwas schon realisiert wurde.
Vielleicht hilft dir ja dessen Quelltext etwas weiter (unter "downloads"). Die commands.cpp sollte weiter Aufschluss geben.

Vielleicht kannst du auch einfach ein schon bestehendes Template missbrauchen und das bei dir mit reinwursten. Wenn es nicht html sein muss, kannst du auch auf andere Plugins zurückgreifen, die eine Schnittstelle schaffen (telnet, upnp).

Eine eigene App, aber wohl die einfachste Lösung ist foobar2000 controller. Nutze ich momentan auf dem Smartphone und bin sehr zufrieden, funktioniert wunderbar, da hat der Autor denke ich einige Zeit dran gesessen.

Gruß,
BlackRitus
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2016, 02:09:14 von blackritus »

Hechizo

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #2 am: 11. Dezember 2016, 06:46:44 »
Hi,
Danke erstmal für deine Antwort. Ich schaue mal ob das mir weiter hilft. Die Templates...naja ist nicht wirklich was tolles dabei. Ich nutze zurzeit die FoobarCon Pro App, mit der ich auch sehr zufrieden bin, vor allem kann man sich einige Zusatz Infos/Tags anzeigen lassen. Ich möchte halt lieber alles in einer Oberfläche und nicht zwischen etlichen Apps umher Switchen.

cu

Fladder72

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #3 am: 11. Dezember 2016, 09:01:36 »
Ich nutze am Handy die Foobar Controller App und bin weitestgehend zufrieden. Stören tut mich nur das fummelige Verhalten bei großen Playlisten z.B. die Libary View. Dazu kommt, dass die App für den vollen Umfang eine eigene, modifizierte Version von Http Control braucht.
@Hechizo: Braucht eigentlich die FoobarCon App auch eine spezielle Version von Http Control?
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2016, 09:33:19 von Fladder72 »

blackritus

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 72
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #4 am: 11. Dezember 2016, 12:36:52 »
@hechizo
Die Pro-Variante von Foobar2000Controller (0,99€) bringt auch noch eine einfache API mit, habe ich grade gesehen.
Zitat von: Sergi Mola
This time I've added to PRO version the ability to control foobar2000 using Intents from any other app like Tasker.

The supported actions are:
    com.cav.foobar2000controller.PLAY_PAUSE
    com.cav.foobar2000controller.STOP
    com.cav.foobar2000controller.PREVIOUS
    com.cav.foobar2000controller.NEXT
    com.cav.foobar2000controller.TOGGLE_MUTE
    com.cav.foobar2000controller.WAKE_SERVER

I think they are pretty much self-explaining :)


There's a new available Intent action.
"com.cav.foobar2000controller.GET_PLAYING_SONG"

It will allow you to get the current song info via Intent without havng to care about http requests or foobar2000 HTTP Control API.

@Fladder72
Ist das so? Also ich habe die soweit ich noch weiß einfach über den installer installiert, aber wenn ich das entpacke, dann ist da sogar die original readme von foo_httpcontrol dabei und nirgends steht etwas von Modifikationen.

Hechizo

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #5 am: 11. Dezember 2016, 15:00:25 »
Bei der FoobarCon App ist auch eine eigene Version die man installieren muss. Aktuell ist die 0.97.28-fc. Die Originale ist bei der Version 0.97.17. Was der Unterschied ist, k. A.



Ich weiß nicht ob die http Befehle für allgemein zählen, oder ob jede Anwendung bzw. App da seine eigene Programmierung hat. Ich hatte mal vor ein paar Jahren die Vertigo Oberfläche, ist auch hübsch, aber da fehlt mir einfach die Anpassung die ich bei FoobarCon vornehmen kann. Ich habe sehr viele Alben mehrfach vorhanden, als z.B. Remaster Versionen und habe halt ein paar extra Tags wie Original Release, Composer u.a. die ich in der FoobarCon einstellen kann, was angezeigt werden soll.

Ich kann mich noch erinnern als ich die http_control Version von der App installiert hatte, musste ich die "Originale" zuerst löschen, sonst ging es nicht.

« Letzte Änderung: 29. Januar 2017, 12:01:34 von Hechizo »

Hechizo

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #6 am: 13. Dezember 2016, 16:32:55 »
Kennt jemand noch im Netz irgendwelche Seiten wo man schöne html Templates für Foobar her bekommt? Die aus dem Hydrogen Forum sind nicht so berauschend. Ist vielleicht hier jemand im Forum der mir so eine Seite programmieren kann? Natürlich nicht umsonst.

blackritus

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 72
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #7 am: 17. Dezember 2016, 12:24:12 »
Damit du hier nicht so in der Luft hängen musst:
Ich kenne leider keine.
Ich weiß auch nicht genau, wie das aufgebaut ist, aber ein bestehendes html-Template zu verändern sollte für dich eigentlich selbst machbar sein, das wird einfach mit CSS gemacht.
CSS ist keine richtige "Programmiersprache", sondern nur eine Auszeichnungssprache. Ist immer das Gleiche: Elemente auswählen (alternativer Link) und mit Eigenschaften versehen.
Oder bist du auf dem Gebiet völlig blank?

Hechizo

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #8 am: 17. Dezember 2016, 21:33:35 »
Hi,
jep...null Plan :idiot2:

Bin völlig eine Null auf diesem Gebiet.

Fladder72

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #9 am: 18. Dezember 2016, 10:07:37 »
@Fladder72
Ist das so? Also ich habe die soweit ich noch weiß einfach über den installer installiert, aber wenn ich das entpacke, dann ist da sogar die original readme von foo_httpcontrol dabei und nirgends steht etwas von Modifikationen.

Die Foobar Controler App bietet eine eigene Queue an. Diese funktioniert aber nur mit der angepassten Version von foo_httpcontrol. Und die ist halt schon ein wenig älter...
Ansonsten geht ja alles mit foo_httpcontrol aus den normalen Quellen.
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2016, 10:16:19 von Fladder72 »

Hechizo

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #10 am: 18. Dezember 2016, 11:27:40 »
Zitat
Ich weiß auch nicht genau, wie das aufgebaut ist, aber ein bestehendes html-Template zu verändern sollte für dich eigentlich selbst machbar sein, das wird einfach mit CSS gemacht.

Was ich auf jeden fall bräuchte ist halt die Coveranzeige, was ja die Templates haben und das ich Zusatz Meta Daten anzeigen lassen kann. Das finde ich so toll an der FoobarCon App. Man kann da einstellen welche Metadaten angezeigt werden sollen.

blackritus

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 72
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #11 am: 18. Dezember 2016, 14:42:39 »
CSS ist nur für die Formatierung zuständig. Also Schriftart, Hintergrundfarbe, Position, Größe, Rahmen etc.
Wenn du neue Metadaten abfragen/mit reinbringen willst oder ein Cover, dann musst du schauen, ob es das schon in einem anderen Template gibt und entsprechend rauskopieren, denn ich kenne die Befehle und Syntax dazu nicht.
Leider habe ich vor April 2017 (!) auch kaum Zeit, mich mal dahinter zu klemmen. Das kostet vermutlich schon einige Stunden Zeit, sich da mal durchzuwuseln.

Hechizo

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #12 am: 18. Dezember 2016, 23:14:14 »
Hi,
habe mal hier die verschiedenen Templates. Grafisch alle nicht so toll außer das von anamon.


Hechizo

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #13 am: 18. Dezember 2016, 23:15:31 »
Template Default und Vairulez

Hechizo

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Foobar über HTTP steuern / integration in eine Tablet Fernbedienung
« Antwort #14 am: 18. Dezember 2016, 23:16:31 »
Template ajquery und vakara2