Autor Thema: Warum Foobar?  (Gelesen 1015 mal)

BertiIrmo

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 33
Warum Foobar?
« am: 21. Januar 2017, 19:50:36 »
Hallo,
ich bin schon mehrere Jahre bei Foobar und möchte auch nicht wechseln. In der letzten Zeit habe ich aber bemerkt, dass das Forum nur noch selten genutzt wird und Fragen ohne eine Antwort bleiben.
Persönlich möchte ich nur gute Musik hören und dafür ist Foobar mit Dark One sehr gut geeignet.

Aber wer nutz Foobar noch und weshalb?

Danke für Eure Infos.
Friedrich

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2292
Re: Warum Foobar?
« Antwort #1 am: 21. Januar 2017, 21:23:36 »
Ich nutze foobar2000, weil es einfach Klasse ist. Wenn es fehlen würde, bekäme ich Entzugserscheinungen. :crazy2:
Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)

Ratman

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 76
    • the ratmans inn
Re: Warum Foobar?
« Antwort #2 am: 23. Januar 2017, 11:53:53 »
würd ich auch so sagen: ohne foobar würd mir echt was fehlen!
ausserdem scheint man sich auch drauf verlassen zu können, dass es immer updates gibt, immer wieder mal neues dazu kommt, usw. kennt man von anderer saftware auch anders ... ausserdem kann man sich selber so wunderbar spielen mit skins. sowas mag ich!
ich such spaßeshalber immer wieder nach alternativen - finden tu ich keine. das einzige neben foobar, das ich noch gelten lasse, is meine eigene hardware mit nem linux-player (wegen der super quailität) und am handy ein spezieller player für dac's. würds am handy einen vollwertigen foobar geben, würd er auch dort laufen.

das forum - tjo, nicht die hölle los, aber normal kommen eh alle aus ihren löchern gekrochen um zu helfen (meine erfahrung) - so gesehen also auch super und in anderen hilfeforen nicht standard.
da muß ich echt mal die paar leutchens loben, die das ganze am leben erhalten. super arbeit!
davon abgesehen gäbs ja noch das offizielle forum in englisch und auch n nettes russen-froum mit seltenen (uij, ach so bösen) sachen drinnen, falls du hier zu wenig zum lesen findest *g*.

feNINAlix

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 51
Re: Warum Foobar?
« Antwort #3 am: 24. Januar 2017, 16:54:12 »
  Guter Klang, Taggen von WAVE-Dateien und sehr viele Möglichkeiten sich das Individuelle Foobar zu schaffen.

blackritus

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 70
Re: Warum Foobar?
« Antwort #4 am: 12. Februar 2017, 18:05:10 »
Ich nutze Foobar hauptsächlich wegen der schnellen Suche und der schnörkellosen, funktionalen Aufmachung.
Es frisst nicht so viele Ressourcen und hat mich eigentlich noch nie im Stich gelassen. Replay Gain und DSP Manager sind zwei weitere Bonbons.

Viele Sachen sind schon beantwortet über die Suche und die Masse der Leute ist inzwischen eher am Streamen (Spotify...  :-\ ) oder regelt alles irgendwie über's Smartphone. So erkläre ich mir den Nutzerrückgang.
Um neue Nutzer zu bekommen, ist foobar in der heutigen Zeit für viele zu kompliziert. Also kommen eher die, die wegen eines gewissen Anspruchs auch die Mühe nicht scheuen. Aber eigentlich war das früher auch schon so ;-)

dj atrac

  • Stammposter
  • *
  • Beiträge: 178
  • ich höre musik, also bin ich
Re: Warum Foobar?
« Antwort #5 am: 12. Februar 2017, 20:07:49 »
Weil es keine Alternative für mich als DJ gibt...
Besseres Finden ist nirgendwo möglich...

und der Masse reicht ein YouTube Video in beschissener Qualität...womöglich der Titel noch falsch benannt...Niedergang einer Kultur

und Spotify und co. sagen einem was zusammen passt...
" If music be the food of love, play on!" (William Shakespeare)

fooamp

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2231
  • Form follows function. (Louis Sullivan)
Re: Warum Foobar?
« Antwort #6 am: 14. Februar 2017, 01:22:41 »

feNINAlix

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 51
Re: Warum Foobar?
« Antwort #7 am: 14. Februar 2017, 18:21:43 »
  @ fooamp

  Habe geschrieben: " Guter Klang", nicht " Besserer Klang" , schlechter wird er ja wohl nicht sein - oder?

Du_Horst

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 51
Re: Warum Foobar?
« Antwort #8 am: 15. Februar 2017, 15:29:53 »
Weil mir andere Player wie z.B.Media Monkey einfach zu unübersichtlich sind. Und andere Player wie z.B. Aimp kommen mit großen PL nicht klar (war jedenfalls vor ein paar Jahren so. Ab ~12000 Titeln war Schluss). Und weil Foobar einfach der beste ist :smitten:.