Autor Thema: Foobar Kommando Zeilen Parameter  (Gelesen 326 mal)

dennis147

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 1
Foobar Kommando Zeilen Parameter
« am: 09. Juni 2017, 16:26:52 »
Hallo wertes Forum,

ich habe mich hier registriert, da ich im WWW keine Antwort gefunden habe. Eigentlich müsste es ziemlich leicht sein, aber ich komme gerade nicht weiter.
Also ich möchte in einer Batch Datei automatisch "Rebuild MP3 stream" und "Fix VBR MP3 Header" ausführen lassen.

foobar /context_command:Rebuild MP3 stream 01.mp3
foobar /context_command:"Rebuild MP3 stream" 01.mp3
foobar /context_command:Utilities/Rebuild MP3 stream 01.mp3
foobar /context_command:"Utilities/Rebuild MP3 stream" 01.mp3

Das habe ich probiert, geht aber alles nicht.

Was meint ihr?

Grüße Dennis


grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2292
Re: Foobar Kommando Zeilen Parameter
« Antwort #1 am: 09. Juni 2017, 17:36:43 »
Das geht, glaube ich, nicht.
Die Standardmethode ist: mp3's in playlist markieren, (rechtsklick) Utilities | Fix VBR MP3 Header
Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)

blackritus

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 70
Re: Foobar Kommando Zeilen Parameter
« Antwort #2 am: 14. Juni 2017, 20:10:03 »
Hmm, theoretisch sollte das schon gehen.
Die letzten beiden Versuche kannst du weglassen, denn
Zitat von: foobar2000:commandline_guide
Use only the final command name; do not specify the name of the parent menu or any other part of the menu path/group.

Passt das davor alles? Hast du Schreibrechte?
Nicht vergessen, die .exe heißt foobar2000.exe

Den Dateinamen vielleicht auch noch in quotes probieren und mal überall den vollen Pfad angeben. Nur so zum Test.

Früher gab es wohl noch eine foo_runcmd für mehr Funktionalität, aber das ist bestimmt schon uralt.
An deiner Stelle würde ich es einfach nochmal im englischen Forum probieren.

Grüße,
BlackRitus