Autor Thema: Cover Anzeige  (Gelesen 488 mal)

Palmwein

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 1
Cover Anzeige
« am: 21. September 2017, 18:56:20 »
Hallo Leute,
bin hier grade eingestiegen, weil ich mit "Cover_TAG_for_Winamp5" nicht zugange gekommen bin.
Meine Frage ist:
Wenn ich eine Playlist von ganz verschiedenen Alben erstellt habe, kann Foobar mir jeweils das Cover des Albums,
zu dem dieser Song gehört, anzeigen und zwar nicht nur in Briefmarkengröße?
Dass also beim Abspielen der Playlist automatisch das Cover gezeigt wird, zu dem dieser Song gehört!
Wenn Foobar das nicht kann...wäre Ich Euch dankbar, wenn Ihr mir einen anderen mp3-player empfehlen könnt!   

huber59

  • Rundumdieuhrposter
  • *
  • Beiträge: 657
Re: Cover Anzeige
« Antwort #1 am: 21. September 2017, 23:24:16 »
Das kann Foobar und das tut es ja auch  :top:

Ibom81

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Cover Anzeige
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2017, 15:17:43 »
Ich bin auf meiner Suche zufällig auf diese Seite gestoßen von foobar2000 aber eigentlich bin ich Dringen dermaßen auf der Suche nach einem Programm wo ich mein 30000 Cover in meine gleichnamigen MP3's einbetten könnte so einfach wie möglich z.b. in Stapelverarbeitung.
Vielleicht ist hier jemand der mir hiertrüber mir ein Tipp mir zukommen lässt.

Ich Bedanke mich schon  einmal in voraus
IBOM81

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2294
Re: Cover Anzeige
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2017, 16:02:09 »
Das geht.
  • Erstelle eine playlist mit allen mp3-Dateien
  • Markiere alle mp3s (Ctrl-A)
  • rechtsklick in playlist
  • (im Kontextmenü) Tagging | Batch attach pictures
  • (unter File lookup pattern) c:\Pfad\%filename%.jpg
Falls Du statt jpg andere Bildformate hast, geht auch * (wildcard).

Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)

Ibom81

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Cover Anzeige
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2017, 21:02:08 »
Leider Verstehe ich davon Garnichts wehre es möglich mit ihnen zu Spächen??

TomPro

  • * Tutorialschreiber *
  • Stammposter
  • *
  • Beiträge: 233
Re: Cover Anzeige
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2017, 17:11:02 »
Dabei hat sich Grimes doch sehr Verständlich ausgedrückt. Dann halt in ganzen Sätzen:

a) Als Vorbedingung sollten alle Deine Cover-Bilder (png, jpg ... ect) sich im jeweils gleichen Ordner befinden wie auch die dazugehörigen Audiofiles (mp3), also pro Cover-Bild ein Ordner und darin alle Audiodateien die mit dem gleichen Cover versehen werden sollen.

Alternativ dazu kannst Du alle Bilder global in EINEM Ordner sammeln, dann steht Dir folgende Vorgehensweise zur wahl:
b) Jedes Bild hat den gleiche Filename wie die jeweilige Audiodatei. (viele Bilder - pro File eins)
c) Jedes Bild hat den gleiche Album Titel wie das Tagfeld %Album% der jeweilige Audiodateien. (wenig Bilder - pro Album eins)
c) Jedes Bild hat einen Namen, der sich aus dem Artist und dem Album zusammen der jeweilige Audiodateien. (wenig Bilder - pro Album eins)

Ich würde Variante a) Preferieren.

Nachdem die Vorarbeiten getätigt wurden sammelst Du mit foobar2000 (f2k) jetzt alle Audiodateien in einer Playlist zusammen, das heist Du importirst alle betreffenden Dateien nach f2k, wenn diese nicht eh schon in der Datenbank vorhanden sind, und machst eine grosse Playlist mit all den Dateien.

Jetzt markirst Du alle Dateien in der Playlist, einfach mit CTRL bzw. STRG und dem Buchstamen A (Select all) und fürst dann über der Markierung einen Rechtsklick aus. Im Menupunkt TAGGING findest Du den den Untermenuepunkt BATCH ATTACH PICTURE. Auf diesen klicken und ein Fenster öffnet sich, in dem man die File lookup pattern, also die vorgabe wo Bilder gesucht werden sollen, eintragen kann. Was hier einzutragen ist hängt jetzt davon ab wie Du Cover und Audios auf der Festplatte sortiert hast, siehe Vorberitung. Stünde hier z.B. nur "cover.jpg" so würde ehr im gleichen Verzeichniss wie die Audiodateien ein Bild suchen welches eben dies Namen trägt. Sollten die Bilder alle in einem Orden untergebracht sein, somüsstest Du hier den Pfad dorthin und das Tag-Feld benennen anhand das Programm weis welches das richtige Bild zur richtigen Audiodatei ist. Also etwa so: "d:\Meine Bilder\CD-Cover\%Album Artist% - %Album%.jpg". Das was dabei in Prozentzeichen steht sin die Tag-Felder.

Viel Spass.