Autor Thema: Foobar und Rating über Kommandozeilen  (Gelesen 4998 mal)

Strictly4me

  • Akkordschreiber
  • *
  • Beiträge: 341
  • * Tutorialschreiber *
Foobar und Rating über Kommandozeilen
« am: 23. Dezember 2006, 17:21:11 »
Foobar und Rating über Kommandozeilen

Die Lösung für dieses Problem ist nun parat! Vielen Dank an "Chris" für seine Anregungen dazu!

Vorgehensweise:
Zuerst wird das Plugin Run Command benötigt. Zusätzliche Infos und Erklärungen gibt es hier!

Hat man das Plugin installiert, dann muss man wie auch in den anderen Fällen mit dem Masstagger seine Ratingskripte erstellen. Ich hatte die Skripte für Rating 1-5 hier schon zum Download hochgeladen und somit braucht Ihr sie nur mehr mit dem Masstagger importieren, damit Sie in das Playlisten-Kontextmenü von Foobar eingefügt werden. Habt Ihr das getan, dann solltet Ihr die Einträge der Skripte im Kontextmenü von der Playliste unter Tagging/Scripts/Rating 1, Rating 2, u.s.w. vorfinden.

Ansprechen mit Kommandozeilen:
Um diese Skripte nun per Kommandozeile anzusprechen muss einiges beachtet werden, das eingefleischte und erfahrene Komandozeilen-User wohl schon wissen. Ein Beispiel für eine richtige Kommandozeile meiner hochgeladenen Skripte wäre z.B.:

C:\Programme\foobar2000\foobar2000.exe /runcmd-playing="Scripts/Rating 4"
Diese Kommandozeile wäre dafür verantwortlich einen Song auf "4" zu raten, "währendessen er abgespielt wird". Ich bevorzuge jedoch eine Kommandozeile mit der ich den Song raten kann währendessen er spielt als auch, wenn er sich nicht abspielt und in der Playliste "nur makiert ist"! In diesem Falle sieht die Kommandozeile so aus:

C:\Programme\foobar2000\foobar2000.exe /runcmd-playlist="Scripts/Rating 4"
Wie man unschwer erkennen kann liegt der Unterschied in der Eingabe nach "runcmd", entweder gefolgt von "playing" oder eben von "playlist".
Darüber hinaus sollte man sich bewusst werden, ob man die Anführungszeichen ("") braucht und wo sie richtig zu setzen sind! Anführungszeichen sind immer dann und da zu setzen, wo es ein Leerzeichen zu sehen gibt. In meinem Fall mit meinen bereitgestellten Masstaggerskripten also bei "Scripts/Rating 4", weil zwischen "Rating" und der "4" ein Leerzeichen zu finden ist! Solltet Ihr z.B. auch in dem Pfad zu Eurer "foobar.exe" ein Leerzeichen zu verzeichenen haben, weil Euer Pfad dazu z.B. so lautet:

C:\Programme\foobar2000 0.9\foobar2000.exe

Dann müsst Ihr auch diesen Pfad in Anführungszeichen setzen, da es zwischen "foobar2000" und "0.9" ja ein Leerzeichen gibt! Das würde dann komplett so aussehen:

"C:\Programme\foobar2000 0.9\foobar2000.exe" /runcmd-playlist="Scripts/Rating 4"
Ich denke das ist klar und bei Fragen, kann man ja nochmal darauf eingehen!
So! Ich hoffe, dass ich manchen von Euch die neuen Kommandozeilen über das Plugin "Run Command" näher habe bringen können und das Ihr diese Lösung vielleicht brauchen könnt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier noch etwas fantastisches:
Letztens ist mir etwas aufgefallen und ich bin mir nicht sicher, ob Ihr es schon bemerkt habt. Aber wenn man in dem Wort "Bier" 4 Buchstaben ändert, dann erhält man erstaunlicherweise das Wort "Mama"! Ist das nicht toll?  ^^

((((( Strictly4me )))))
« Letzte Änderung: 13. November 2007, 01:04:57 von Herzog »