Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
foobar2000 mobile / Crossfader
« Letzter Beitrag von ric.peter.pan am Gestern um 15:59:20 »
Ich benutze seit neustem Foobar mobil, da ich hier die Möglichkeit habe den Crossfader zu benutzen. Bei meinem Galaxy S7 funktioniert das wunderbar. Aber bei dem S5 hängt das neue Lied für einen kurzen Moment nachdem das alte Lied zu Ende ist. Die Einstellungen sind identisch. Woran kann das liegen??
Gruß Peter

Thema verschoben von Der Einstieg - grimes
2
Plugins / Re: Updates aktueller Plugins
« Letzter Beitrag von grimes am 18. Januar 2018, 20:57:15 »
JScript Panel v2.0.0 (foo_jscript_panel)
2018-01-18

WICHTIG! Diese Version ist nicht kompatibel mit alten Skripten, d.h. fast alle JScripte müssen angepasst werden. Diese Version ist nicht kompatibel mit tedgos DarkOne!

Zitat
v2.0.0
- CHG: Requires foobar2000 v1.4. It will not load with anything earlier.
- CHG: fb.Trace has been removed and replaced with a native console.log method.
       It takes multiple arguments as before.
- CHG: All callbacks/methods with "Color" in the name have been renamed
       with "Colour". This will break most scripts!
       on_colors_changed -> on_colours_changed
       utils.ColorPicker -> utils.ColourPicker
       utils.GetSysColor -> utils.GetSysColour
       window.GetColorCUI -> window.GetColourCUI
       window.GetColorDUI -> window.GetColourDUI
       IGdiBitmap GetColorScheme -> GetColourScheme
- CHG: The IFbPlaybackQueueItem interface and plman.CreatePlaybackQueueItem
       method have been removed.
- CHG: plman.GetPlaybackQueueContents has been replaced with plman.GetPlaybackQueueHandles
       which returns a handle list. You can check the Count property so there is no longer
       any need for plman.GetPlaybackQueueCount and plman.IsPlaybackQueueActive
       which have been removed.
- CHG: on_refresh_background_done and window.GetBackgroundImage have both
       been removed.
- CHG: The IGdiBitmap BoxBlur method has been removed. Try StackBlur instead.
- CHG: IContextMenuManager InitContext only accepts a handle list as an argument.
- CHG: Anyone who has a "js_settings" folder in their foobar2000 profile folder
       from using my previous samples should move the contents in to the "js_data"
       folder. Typically, this would be autoplaylists.json, thumbs.ini, listenbrainz.ini.
- NEW: Enable Windows XP support. Also, support for Vista/7/WINE with IE7/IE8 has
       been restored. ES5 features are still supported for those with IE9 or later.
       If your scripts crash after upgrading and making the changes outlined above, make
       sure to check the "Script Engine" setting in the "Configuration Window".
- NEW: Add utils.WriteTextFile. Always creates a UTF8-BOM file.
- NEW: Add window.Name property. See docs\interfaces.txt.
- NEW: Add a custom "Playback Stats" backend and "handle" methods for writing values.
       This has had breaking changes since "Beta4" so any existing users must look at updated
       wiki and update their script. All previously saved data should be fine.

See the following pages for full details:
https://github.com/marc2k3/foo_jscript_panel/wiki/Breaking-Changes
https://github.com/marc2k3/foo_jscript_panel/wiki/Configuration-Window
https://github.com/marc2k3/foo_jscript_panel/wiki/WINE
https://github.com/marc2k3/foo_jscript_panel/tree/master/foo_jscript_panel/samples
https://github.com/marc2k3/foo_jscript_panel/wiki/Playback-Stats
3
Der Einstieg / Re: gleiche settings für alle Benutzer
« Letzter Beitrag von blackritus am 18. Januar 2018, 12:06:07 »
Du musst doch gar nicht immer exportieren.
Wenn du deine Änderungen gemacht hast und deinen "Master" foobar geschlossen hast, dann ist das aktuelle theme bereits in der theme.fth im Hauptverzeichnis.

Live-reload des themes gibt es nicht. Wenn eine andere Instanz offen ist, dann muss die Neu geöffnet werden, sonst gibt's keine Änderungen.
Außer der theme.fth gibt es noch den "configuration" Ordner und wenn du die beiden synchronisierst, dann müssten doch alle Einstellungen übertragen sein?

Problem ist nur, dass jede Instanz die Konfiguration beim Schließen automatisch speichert.
Das heißt: Wenn ein fb2k noch offen ist, während du Änderungen machst, dann werden deine Änderungen bei ihm überschrieben, sobald er fb2k zu macht. Du könntest das über ne Batchdatei automatisch kopieren und auch schreibschützen, dann kriegen die anderen halt jedesmal eine Fehlermeldung, wenn sie das Programm schließen (cannot write to file oder so), aber es funktioniert.
4
Der Einstieg / Re: gleiche settings für alle Benutzer
« Letzter Beitrag von Clare am 17. Januar 2018, 09:10:45 »
Bin noch am Grübeln - danke vorerst!
5
Der Einstieg / Re: Gibt es einen Editor um Scripts zu verfassen
« Letzter Beitrag von Clare am 16. Januar 2018, 21:30:11 »
Danke - funzt!
6
Der Einstieg / Re: Gibt es eine Möglichkeit im Converter Setup mehrzeilig zu schreiben?
« Letzter Beitrag von Clare am 16. Januar 2018, 21:23:06 »
Danke/schade
7
Der Einstieg / Re: Gibt es eine Möglichkeit im Converter Setup mehrzeilig zu schreiben?
« Letzter Beitrag von grimes am 16. Januar 2018, 21:19:42 »
Zitat
Frage: Kann ich Zeilenumbrüche "irgendwie verstecken", dass sie auch imConverter Setup ignoriert werden?

Soviel ich weiß, geht das nicht.
8
Der Einstieg / Re: Gibt es eine Möglichkeit im Converter Setup mehrzeilig zu schreiben?
« Letzter Beitrag von dj atrac am 16. Januar 2018, 17:05:59 »
Warum nutzt du nicht wenn alles fertig gerippt und getaggert hast den Datei-umbenenn-dialog?
LG
9
Der Einstieg / Gibt es eine Möglichkeit im Converter Setup mehrzeilig zu schreiben?
« Letzter Beitrag von Clare am 16. Januar 2018, 14:42:08 »
Meine Lieben!
Rippe ich eine CD, habe ich unterschiedliche Dateinamen, abhängig vom Genre.
Schaut dann ungefähr so aus:

$if($or($strstr(%genre%,Auswärtig),$strstr(%genre%,Deutsch)),%genre%\%album artist% -[ %date%] %album%\%album% - [%disc%.]%track%  %title%,$if($or($strstr(%genre%,Compilation),$strstr(%genre%,Filmmusik)),%genre%\%album%\[%disc%.]%track%  %title% - %artist%,$if($strstr(%genre%,Klassik),%genre%\%album%[ - %conductor%][ - %album artist%]\[%disc%.]%track%  %title%[ - %artist%],%genre%\[%album artist% - ]%album%\ [%disc%.]%track%  %title%)))
Das ist ziemich unübersichtlich.
Derzeit schreibe ichs deshalb in Word und Copy/Paste es dann nach fb.

Damit ich mir beim Schreiben leichter tu, mach ich gerne Zeilenumbrüche vor jedenm $if.
Die "Playlist View" im CUI unterstützt das. Zeilenumbrüche zwecks besserer Lesbarkeit werden ignoriert.

Nicht so leider zB im Converter Setup. Da gibts nur "alles in einer Zeile" - das Skript wird beim Zeilenumbruch
abgebrochen und die weiteren Zeilen scheinen gar nicht auf.

Frage: Kann ich Zeilenumbrüche "irgendwie verstecken", dass sie auch imConverter Setup ignoriert werden?

Bitte/danke,
Clare
10
Der Einstieg / Re: Gibt es einen Editor um Scripts zu verfassen
« Letzter Beitrag von Ratman am 15. Januar 2018, 17:58:51 »
da hat er recht *g*
dafür kann man seine eigenen languages auch ohne foobar mal "vordeffinieren"

btw - obiges hab ich selber nicht am laufen, ging mir nur drum, möglichkeiten aufzuzeigen ...
Seiten: [1] 2 3 ... 10