foobar2000 auf Deutsch

foobar2000 => Customize => Columns UI => Thema gestartet von: tedgo am 23. März 2013, 12:50:23

Titel: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 23. März 2013, 12:50:23
DarkOne v4.0 (http://tedgo.deviantart.com/art/DarkOne-v4-360862076)
Columns UI-Konfiguration für foobar2000
(nur für Auflösungen ab 1280*x)

(Zum Download bitte auf den obigen Schriftzug klicken!)

Ich habe meine DarkOne-Konfiguration grundlegend überarbeitet und dabei auch signifikante Änderungen am Design vorgenommen.
Obwohl auch v4 auf den bisherigen Elementen beruht, ist doch eine neue, ergonomischere Konfiguration entstanden.
(Für all jene, die lieber dem alten Design treu bleiben möchten, habe ich auch eine letzte Version der 3er Linie veröffentlicht, die einige der Neuerungen (und auch einige Bugfixes) beinhält.
Diese ist HIER (http://foobar-users.de/index.php?topic=1633.0) zu finden.)


Screenshot:
(http://th07.deviantart.net/fs71/PRE/f/2013/081/2/4/darkone_v4_by_tedgo-d5yuiyk.jpg)

Im Download sind alle benötigten Dateien und Plugins inkl. Lizenzen - soweit verfügbar - bereits enthalten.

Bei dem Download handelt es sich um ein selbstextrahierendes Archiv, welches alle Dateien beinhält und an den richtigen Platz kopiert sowie zum Schluss eine Manual_v4.x.pdf öffnet (ein PDF Reader vorausgesetzt!), in der unter Kapitel 1 Installation weitere Hinweise zum Import der Konfigurationsdatei gegeben werden.

Zum Installieren ist es nötig, die Dateiendung der im Download enthaltenen Datei von *.bck auf *.exe umzubenennen und diese dann zu starten
(Dieser umständliche Weg ist nötig geworden, weil es nicht mehr möglich ist, eine EXE-Datei auf deviantART hochzuladen...)

Im Archiv befinden sich folgende Plugins (jeweils die neueste Version zum 2014-02-07):
Album List Panel, Columns UI sowie libpng.dll (http://yuo.be/columns.php)
Biography View Panel, Channel Spectrum Panel, ELPlaylist, EsPlaylist und Panel Stack Splitter (http://foo2k.chottu.net/)
Lyrics Show Panel 3 (http://www.foobar2000.org/components/view/foo_uie_lyrics3)
Peakmeter Spectrum component (http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=61149)
Playback Statistics (http://www.foobar2000.org/components/view/foo_playcount)
Quick Search Toolbar (http://www.foobar2000.org/components/view/foo_quicksearch)
Waveform seekbar (http://www.foobar2000.org/components/view/foo_wave_seekbar)
WSH Panel mod (http://code.google.com/p/foo-wsh-panel-mod/downloads/list)

ACHTUNG:
Die oben in rot  dargestellten Plugins gelten als problematisch und können u. U. Probleme verursachen, wenn man die in DarkOne für diese Plugins vorgenommenen Einstellungen ändert!


Diese Plugins werden bereits vorhandene, ältere Versionen überschreiben.
WER DAS NICHT MÖCHTE, MUSS VOR DEM ENTPACKEN SEINE ALTEN PLUGINS UND DEREN CONFIGURATION FILES SICHERN!

Zitat
Changelog:
Version 4.0
build20140207
* update: Component Package
* entfernt: Einschaltung des Windows Scripting Hosts durch Batch-Datei
* entfernt: Zusätzliche DLL's für die Waveform seekbar (sind nun bei dem Plugin dabei)
build20130603
* fixed: foobar2000 Freeze bei AAC/Ogg Streams
* fixed: Display-Fehler bei AAC Streams
* update: Component Package
* hinzugefügt: für Waveform Seekbar benötigte DLL's (temporär)
build20130502
* fixed: Kleiner kosmetischer Fehler im Manual
* fixed: Sehr seltener Crash im Display Panel bei Cuefiles mit Pregaps
build20130403
* fixed: Fehler in der Anzeige des Popup-Fensters der ELPlaylist
* fixed: Seltener Crash des Dispaly Panels wenn die Spielzeit NaN ist
* update: Component Package
build20130326
* fixed: Crash im Display Panel mit FLAC TAGZ
* update: Component Package
build20130322
* Initial release
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 23. März 2013, 12:58:05
Ich bitte darum, hier in diesem Thread ausschließlich Fragen zur v4 zu stellen.
Fragen zur alten Design-Line v3 bitte HIER (http://foobar-users.de/index.php?topic=1633.0) stellen.

Danke
tedgo aka Gerhard
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: fooamp am 24. März 2013, 12:13:50
Viel Erfolg und... Geduld. ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: kjuiss am 25. März 2013, 21:29:00
An Foobar + Darkone kommt wohl nichts ran. Wollte mal den v4 ausprobieren. Download scheint aber nicht zu funktionieren =(
(Bring mal ein paar neue Farbvarianten ;D) (Ich weiss, das kann man sich alles selbst editieren)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 26. März 2013, 06:35:08
Natürlich funktioniert der Download. Du musst dann bloß lesen, was in der Instruction.txt steht ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Runner am 26. März 2013, 12:52:17
Hey Tedgo, hab gerad mal Dein DarkOne v4 ausprobiert, sieht super aus klasse gemacht das muss ich schauen welchen ich in Zukunft benutze 3 oder 4. Allerdings crasht das "Display" des DarkOne v4 immer "Aw, crashed :(" Hier der Consolenlog des Fehlers:

Zitat
Error: WSH Panel Mod (DarkOne Display Panel v4.0 by super-gau and tedGo, includes partial codes by fbuser and T.P Wang): Laufzeitfehler in Microsoft JScript:
Überlauf
File: <main>
Ln: 176, Col: 4
<source text only available at compile time>

 :coolsmiley:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 26. März 2013, 13:36:51
Hast du eine FLAC-Datei abgespielt oder ein anderes Format?
Ich kenne das Problem mittlerweile (wurde auf deviantART bereits von einem User berichtet) allerdings nur bei FLAC und ich kann es mir (noch) nicht erklären...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 26. März 2013, 14:00:32
Moin,

DarkOne4 läuft jetzt seit einer Stunde (ausschliesslich flac) auf Win8  :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 26. März 2013, 14:05:44
Ja, ich hab auch keine Probleme. Deshalb kann ich es auch nicht nachvollziehen.
Das Problem scheint nur auf manchen Systemen aufzutreten und ich kann mir nicht erklären, was die Ursache ist...

@Runner
Was steht bitte im %tracknumber% Tag deiner Datei, bei der der Crash auftrat?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Runner am 26. März 2013, 14:49:05
Hi, habe mal die CD geöffnet bei der es passiert ist und plupps wieder das gleiche. Ja ich habe fast nur FLACs die meisten scheinen aber zu funktionieren.

Zitat
Opening track for playback: "D:\XXX\The Astronauts - Studioalben [FLAC]\01 - Surfin' With The Astronauts (1963) + Everything Is A-OK! (1964)\01 - Baja.flac"
Error: WSH Panel Mod (DarkOne Display Panel v4.0 by super-gau and tedGo, includes partial codes by fbuser and T.P Wang): Laufzeitfehler in Microsoft JScript:
Überlauf
File: <main>
Ln: 176, Col: 4
<source text only available at compile time>
Wave cache: finished analysis of "D:\XXX\The Astronauts - Studioalben [FLAC]\01 - Surfin' With The Astronauts (1963) + Everything Is A-OK! (1964)\01 - Baja.flac"
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 26. März 2013, 14:53:56
Ja, und was steht nun im genau %tracknumber% tag?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Runner am 26. März 2013, 14:58:19
Wie kann ich das auslesen unter properties?

Tracknumber: 01/23

EDIT: Ok, ich habs wenn ich Tracknumber: zu 1 ändere (anstatt 01/23) crasht es nicht mehr. Scheint also an dem Tagformat der Tracknumber zu liegen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 26. März 2013, 15:16:29
Richtig. Die 23 gehört auch unter %totaltracks%.

Da liegt das Problem: Ich habe nur berücksichtigt, dass User die Tracknumber und die Totaltracks ordentlich taggen - mit Zahlen, sonst nix!
Extrazeichen habe ich in meiner Signs.png gar nicht drin (auch keine Buchstaben, nur einzelne ganze Worte).
Ist aber offenbar eine Besonderheit an den Vorbis comments (FLAC Tags), dass da die Totaltracks u. U. im Tracknumber Tag landen/bleiben.

Geh bitte ins Script und ändere Zeile 93 von:
var c = fileinfo.MetaValue(fileinfo.MetaFind("tracknumber"), 0);
zu:
var c = fb.TitleFormat("$if2($num(%tracknumber%,0),)").Eval();

dann müsste es klappen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Runner am 26. März 2013, 15:57:27
Vielen Dank Tedgo, die Lösung hat geholfen das Display crasht nun nicht mehr.  :top:

Wenn ich noch weitere Bugs finde sage ich hier bescheid.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 26. März 2013, 16:06:41
Danke :)

Für alle, die bereits DarkOne4 heruntergeladen haben:
Im Anhang befindet sich das erneuerte Display Panel Script.
Bitte herunterladen und folgendermaßen importieren:
- Rechtsklick aufs Display Panel
- Tools --> Import
- das heruntergeladene Script auswählen
- OK

Für alle anderen:
Der Download wurde auf build20130326 erneuert, inkl. Bugfix und Waveform seekbar 0.2.33
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Runner am 27. März 2013, 13:30:24
Hab noch ein paar Problemchen gefunden die bei mir aufgetreten sind.

- Die CPU Last geht manchmal auf 75% und bleibt da stehen ständig... (foobar2000) hatte das Problem mit DarkOne3 oder normalen foobar2000 noch nie.
- Wenn ich foobar schließen will, steht dort Prozess reagiert nicht.. etc
- Waveform Seekbar funktioniert nicht immer

 :crazy2:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 27. März 2013, 14:06:13
War ein Fehler der Waveform seekbar, die im Download war.
Mit der aktuellen Version sollte das Problem behoben sein.
Bitte mache ein Update auf die aktuelle Version (über Preferences --> Components --> Get updates).

Im derzeitigen build20130326 ist die neue Waveform seekbar bereits enthalten.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Runner am 27. März 2013, 14:37:38
Danke, jetzt funktioniert alles wie es soll!  :engel:

DarkOne4 hat was, die Waveseekbar ist genial. Allerdings finde ich die Anzeige darunter mit der Titelanzeige etwas "gefrickelt" kann ich die Titelanzeige durch eine Punktmatrix Titelanzeige ersetzen (so wie unten) wenn ja weisst Du wie ich das anstellen könnte?

Danke :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 27. März 2013, 15:52:32
Wenn du die DarkOne-Schriftart noch installiert hast (aus der 3er Version), dann ja.
Bei der v4 ist kein Font benutzt, die DotMatrix im Display ist "gemalt" (aus PNG's zusammengesetzt).

Wenn du also den DarkOne-Font aus der 3er noch hast, dann rechtsklicke auf die Schrift --> Splitter Settings --> Script/Per second und ersetze überall "Arial" durch "DarkOne".
Oder du googelst nach einer Dot-Matrix-Fontdatei, die dir besser gefällt und installierst diese.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: fbfrosch am 31. März 2013, 19:52:11
Hallo Tedgo,

Superarbeit, die du da mal wieder geleistet hast!
Ich benutze Darkone schon seit 2009 (glaube ich) und ist für mich das beste Theme ever!

Die Titelanzeige unter der Seekbar sieht mit der Darkone-Schrift verzerrt aus. Ich habe Arial gegen Verdana getauscht und die Fettschrift weggelassen. das passt meiner Meinung nach besser :o)
Das einzige, was mir noch nicht wirklich gefällt ist die Coveranzeige beim Wechsel. Mittig ist ein dünner Strich. Wie kommt man da ran ?!

mfg Frosch
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 01. April 2013, 09:22:55
Du meinst, wenn man manuell wechselt, ist ein dünner Strich in der Mitte des Covers, bis der "Overlay" mit der Bezeichnung des Covers wieder verschwindet, oder?
Das ist ein Bug in der FillGradRect-Funktion im WSH Panel mod.
Man könnte höchstens FillGradRect durch FillSolidRect ersetzen, sieht aber blöd aus...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: fbfrosch am 01. April 2013, 11:59:38
kann man das Overlay nicht über das gesamt Cover setzen ?!  :crazy:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 01. April 2013, 15:16:25
Ja, das ginge schon.
Das Problem ist, das dieser "Bug" nur bei bestimmten Auflösungen auftritt (wohl wenn der zu überdeckende Bereich eine ungerade Pixelanzahl hätte, dafür habe ich eine andere Idee...).

Wenn du das Overlay über die ganze Fläche haben möchtest, gehe folgendermaßen vor:
- Rechtsklick aufs Cover Panel
--> Configure
--> scrolle runter bis zur Zeile 267
--> ersetze diese durch: gr.FillGradRect(0, 0, ww, wh, 90, 0, g_ccol);
--> OK

Eine Garantie dafür, dass dann wirklich der ganze Bereich abgedeckt wird, gibt es aber nicht. Kann sein, dass du x und y auf -1 setzen musst, und dafür zu ww bzw. wh jeweils +1 addieren musst.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: fbfrosch am 01. April 2013, 18:36:30
Das Cover wird damit komplett abgedeckt...aber das Overlay verschwindet dann nicht mehr ganz. Sobald ich das Fenster aber resize, ist das Overlay auch wieder weg  :crazy2:

(http://www.abload.de/thumb/foobarb2u8k.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=foobarb2u8k.jpg)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 01. April 2013, 19:10:18
Achso, ja...
Du musst ja noch unter function getTimer() aus window.RepaintRect(...) window.Repaint() machen
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: fbfrosch am 01. April 2013, 19:44:18
Perfekt !

ich bin immer wieder beeindruckt, wie du so schnell zu den (richtigen) Lösungen kommst !!!


mfg Frosch ;o)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: wombat am 01. April 2013, 21:26:59
Also erstmal Gratulation zu dem grossartigen Ski. Gefällt mir sehr, funktionell, nicht überladen.
Soweit klappt auch alles bs jetzt, das Einzige was mir auffällt, ist das wenn man auf der linken Seite die Filter ausruft (Album Genre, playlist) die drei Fenster bzw. Rahmen so aussehen wie alte Windows 98 Rahmen mit old fashioned scrollbalken (weiss nicht wie ich das besser beschreiben soll) ggf. würde ein screenshot helfen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 02. April 2013, 01:58:47
Das lässt sich leider nicht ändern ohne die Funktionalität einzuschränken...
Die Farben der "Überschriften" hängen vom gewählten Windows Visual Style ab.

Bei Filtern und Album list lassen sich aber zumindest die Scrollbalken "abschalten". Siehe Manual ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: wombat am 02. April 2013, 09:32:20
Kein Problem, stört aber nicht besonders. Ich dachte das wäre evtl. ein Fehler.
Ich bin da ziemlicher Newbie und bevor ich planlos rumfrickel  :)
Super Arbeit!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 03. April 2013, 09:44:29
Update auf build20130403

Zitat
* fixed: Fehler in der Anzeige des Popup-Fensters der ELPlaylist
* fixed: Seltener Crash des Dispaly Panels wenn die Spielzeit NaN ist
* update: Component Package

Für alle, die bereits DarkOne4 heruntergeladen haben:
Im Anhang befinden sich die erneuerten Scripts für die ELPlaylist und das Display Panel.
Bitte herunterladen und folgendermaßen importieren:
1)
- Rechtsklick auf die ELPlaylist
- Settings --> Import
- die heruntergekadene Datei "ELPlaylist.elp" auswählen
- OK

2)
- Rechtsklick aufs Display Panel
- Configure --> Tools --> Import
- die heruntergeladene Datei "DO 4.0 Display Panel.txt" auswählen
- OK

Für alle anderen:
Der Download auf deviantART wurde auf build20130403 erneuert, inkl. Bugfixes und Waveform seekbar 0.2.34
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 04. April 2013, 01:51:21
Hallo,

ich habe auf build20130403 geupdated und habe nun ein doppeltes Display Panel?!

Gruß und Danke für v4
Dave

Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 04. April 2013, 07:47:01
Wie hast du denn das geschafft?

Rechtsklicke auf das linke Display --> Configure --> Tools --> Import --> ...\foobar2000\themes\DarkOne_v4.0\Others\WSH Scripts --> lade die "Datei DO 4.0 Button Panel.txt" --> OK.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Runner am 04. April 2013, 15:20:42
Hi ich bins nochmal,

mir ist aufgefallen das bei meinem DarkOne 4 der Buchstabe "W" minimal abgeschnitten wird wenn er am Anfang steht (Tracktitel oder Albumname rechts...), ist nicht schlimm, mich stört es nicht sonderlich trotzdem geb ich bescheid viell. liegts auch an meinem Win (Auflösung oder so..)

(http://www.abload.de/thumb/cutinsdf.png) (http://www.abload.de/image.php?img=cutinsdf.png)

(http://www.abload.de/thumb/cut2t8s9w.png) (http://www.abload.de/image.php?img=cut2t8s9w.png)

PS: Mittlerweile gefällt mir DarkOne4 doch besser als DarkOne3!

 :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 04. April 2013, 16:11:18
PS: Mittlerweile gefällt mir DarkOne4 doch besser als DarkOne3!
:D
Wusst ich's doch, früher oder später erkennt man die Vorteile...

Woran das mit dem W liegt, weiß ich nicht. Bei mir tritt der Fehler nicht auf.
Allgemein sieht bei dir die Schrift etwas "grobpixelig" aus...
Hast du Cleartype abgeschaltet?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Runner am 04. April 2013, 17:07:39
Ja Cleartype ist komplett abgeschaltet, deswegen siehts wohl etwas pixelig aus. :crazy2:

Ist für meine Augen angenehmer als die leicht verschwommene nicht pixelige cleartype Schrift.  :crazy:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 04. April 2013, 20:20:59
Wie hast du denn das geschafft?
Keine Ahnung. Kann man vielleicht wie unter Windows mit der "Strg" Taste mehrere Panels aktivieren, so das beim Import beide Panels aktualisiert werden?

Rechtsklicke auf das linke Display --> Configure --> Tools --> Import --> ...\foobar2000\themes\DarkOne_v4.0\Others\WSH Scripts --> lade die "Datei DO 4.0 Button Panel.txt" --> OK.

Danke, das wars.

(http://www.abload.de/thumb/screenshot29hsu0l.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=screenshot29hsu0l.jpg)

Beste Grüße
Dave
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 04. April 2013, 20:23:34
Zur Sicherheit schau bitte noch mal nach, welche Build-Version jetzt im Display Panel geladen ist (steht oben im Script unter @version "...").
Falls da noch die alte Version geladen ist, lade bitte die neue noch einmal.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 04. April 2013, 20:27:42
// @version "4.0 build20130403"

Ist doch ok so?

Gruß
Dave
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 04. April 2013, 20:29:48
Ja, so passt es :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: geo am 05. April 2013, 18:14:32
Moin, Moin

Mal wieder eine prima Arbeit, danke!!

Ich bin ja Lyrics Anhänger und bin ein bischen verstört, das sich da einiges geändert hat.
Ich habe meine Lyrics bis jetzt immer gesucht und das Resultat in das MP3 File gespeichert (rechte Taste im Lyrics-Fenster). Das scheint jetzt nicht mehr zu gehen.:((
Der Vorteil des abspeichern war, das der Text immer vorhanden ist und ich nicht immer ein Verzeichniss mitschleppen mußte, wenn ich ein File woanders gehört habe.
Andere Vorteile waren, wenn der Internetdienst eingestellt/beschnitten wird (Wie bei Bio, da waren früher alle Infos zu lesen, jetzt nur noch ein kurzer Ausschnitt) ist alles verloren.
Besteht die Möglichkeit das man so einen Button (abspeichern der lyrics im Mp3) wieder realisaiert?

Tschö, Ralf   
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 05. April 2013, 20:41:04
Die Lyrics werden jetzt - auf vielfachen Wunsch - nicht mehr durch mein Lyrics-Panel in Verbindung mit foo_lyricsgrabber2, sondern durch Lyric Show Panel 3 dargestellt.
In dessen Optionen kannst du festlegen, dass gefundene Lyrics automatisch in den Tags gespeichert werden:
Strg+P --> Tools --> Lyrics Show 3 --> Registerkarte "Lyric saving"
Hier "Enable automatic save" anhaken (falls nicht schon geschehen) und bei "Save method" auf "Save to tag" umstellen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: geo am 05. April 2013, 21:03:24
Moin Gerhard

Das hat mir sehr geholfen und meine Welt ist wieder i.O., danke!  :smitten:


all:
Er hat mir mein Lyric unter UNSYNCEDLYRICS im MP3 abgelegt. Ist ja so im Setup vorgeschlagen. Ich frage mich ob es da eventuell Probs gibt, weil diese Variable eventuell von anderen Playern oder sogar von Foobar nicht erkannt wird. Hat da jeman ein Tip


Tschö, Ralf
 
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 05. April 2013, 21:06:45
Das passt schon so, UNSYNCED LYRICS speichert bei MP3 in den USLT-Frame ab, der sollte von anderen Programmen problemlos erkannt werden.
Wenn du lieber in den LYRICS Tag speichern willst, geh erneut auf die Registerkarte und überschreibe den "Unsynced lyric tag" mit LYRICS
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 09. April 2013, 15:57:51
Bei mir ist die Waveform Seekbar sehr hoch, ca 1/2 des darüber befindlichen CD Covers - im Gegensatz zum Bild auf der Deviant-Seite und den hier schon gesehenen Konfigurationen (Anhang). Bildschirmauflösung ist 1680 x 1050. Auch die Schrift des laufenden Tracks ist mir zu groß/fett.

Grundsätzlich benötige ich die Waveform Seekbar ohnehin nicht, würde aber gern mein für mich wichtigeres trackinfo mod dort haben in das ich für einen Laien viel Mühe investiert habe um alle für mich relevanten Informationen auf einen Blick zu haben. Praktisch in dieser 'alten' Version ist auch die Möglichkeit aus der Trackinfo-Anzeige per Rechtsklick die Legacy Commands aufzurufen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 09. April 2013, 16:24:43
Tja, an 16:10-Auflösungen hatte ich nicht gedacht, als ich die Config gebastelt habe...

Das kannst du natürlich austauschen.

Füge dazu per Rechtsklick auf den darunterliegenden Titel --> Add Panel dein Trackinfo mod hinzu.
Dann gehst du per Splitter Settings auf die Panel List und kopiere die Werte für left, top, width & height der Seekbar als Werte fürs Trackinfo mod.
Ändere dabei height auf $sub(%ps_height%,$add(%ps_width%,20)) und aktiviere "Forced Layout".

Auf der Registerkarte Script/PerTrack kannst du den ganzen //-----PANEL-MANAGEMENT Teil löschen.
Auf der Registerkarte Script/PerSecond kannst du alles löschen.

Dann gehst du zu Strg+P --> Columns UI/Layout, suchst die Waveform seekbar und löschst diese aus dem Layout.

Schon ist die alte Titelanzeige und die Waveform seekbar futsch und dafür dein Trackinfo mod Panel da :)
Allerdings hast du dann auch keine Seekbar, denn die Waveform seekbar ist (zumindest, wenn das Cover-Panel sichtbar ist) die einzige Seekbar in der Config...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 09. April 2013, 16:56:09
Tut mir leid mit der Auflösung: das ist meine höchste und somit Standardauflösung  ;)

Wenn ich an der richtigen Stelle bin (siehe jpg) ist due seekbar config ausgegraut ...  :idiot2:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 09. April 2013, 16:58:37
Nee...
Irgendwie hast du mich missverstanden.

In der Config der Waveform seekbar musst du nichts machen, nur in den Splitter Settings und danach die Waveform seekbar aus dem Layout schmeißen (Rechtsklick darauf im Layout Tree --> Remove panel)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 09. April 2013, 17:15:08
Perfekt! Herzlichen Dank  :D

Das wird - langsam taste ich mich an das neue Layout ran ...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 09. April 2013, 21:48:57
Ich versuche gerade in den EL Playlist Settings COLUMNS.FONT.SIZE die Schriftgrösse zu ändern - 8Pkt ist mir zu groß, 7Pkt zu klein. 7,5 (nicht 7.5) funktioniert bei Artist/Track aber dann verändert sich die Punktgrösse der Tracklänge unangebracht (ca 9Pkt.)

Gibt's da noch eine andere Einstellung oder einen Trick?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 09. April 2013, 22:46:25
Ich habe gerade einen zusätzlichen Button in dem Bereich "Menü" angelegt - an dieser Stelle ein Riesenlob für die hervorragende Beschreibung im Manual!

Angelegt wurde der Button oben rechts und ich habe dann den im Manual beschriebenen Befehl

fb.RunContextCommand(„Properties“);

eingegeben, weil ich gerade das haben wollte - Danach crashte die Konsole mehrmals bis ich den kleinen Unterschied bei den bereits im WSH Panel Mod befindlichen Befehlen sah:

fb.RunContextCommand("Properties")

Die Anführungszeichen stehen beide oben und sollten nicht aus der PDF-Datei kopiert werden.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. April 2013, 04:30:18
1) Mit Kommata kannst du da nicht arbeiten und bei 7.5 wird alles nach dem Punkt ignoriert.
Wenn dir 8 Punkte zu groß sind, müsstest du die Schriftart ändern (manche Schriftarten sehen bei gleicher Punktgröße kleiner oder größer aus)

2) Stimmt, man sollte nicht aus dem Manual kopieren, da das WSH Panel mod die Art der Anführungszeichen nicht kennt.
Vielleicht hätte ich das deutlich machen sollen (oder sollte ich die Commands im Manual ändern? Mal sehen...)

EDIT: Habe im Manual die Anführungszeichen geändert. Möglicherweise kopieren ja mehrere die Befehle einfach heraus :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 09:44:47
Vielen Dank

Immer noch am "Fuckeln": Suche und finde nicht die Einstellung um die Anzeige Jahr/Genre/Number of Tracks/Time rechtsbündig zu bekommen?!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. April 2013, 09:50:36
Settings --> Script --> Group header
Unter // ----- GROUP-INFO -----
In allen Zeilen die txt.r1, txt.r2 oder txt.r3 im String haben jeweils am Zeilenende aus hcenter right machen.

Wäre vielleicht auch eine Idee, das generell einfacher zu gestalten fürs nächste Update. Mal sehen, wenn ich Lust dazu hab... ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 09:56:41
Perfekt! Danke  :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 11:21:19
Kleine Verzweiflung:

Was stimmt an der zweiten Zeile nicht? Der Befehl der ersten Zeile funktioniert, der der zweiten nicht  :idiot2:

if (bbtn1_b) Buttons.bottom1 = new Button(ww / 2 - 141, 90, 58, 14, b, function(){fb.RunMainMenuCommand("iPod/Load library");});
if (bbtn2_b) Buttons.bottom2 = new Button(ww / 2 - 85, 90, 58, 14, b, function(){fb.RunContextCommand("iPod/Remove from iPod");});
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. April 2013, 11:33:28
Hm, bin mir da nicht sicher aber ich glaube fb.RunContextCommand funktioniert nur beim spielenden Lied
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 11:39:11
Nö, in meiner "alten" DarkOne Version geht das auch aus dem Stand, die Befehle sehen da wie folgt aus:


$imagebutton(192,$sub(%_height%,24),14,14,$get(buttons)Round.png,$get(buttons)RoundMH.png,COMMAND:File/iPod/Load library,,)
$imagebutton(210,$sub(%_height%,24),14,14,$get(buttons)Round.png,$get(buttons)RoundMH.png,CONTEXT:iPod/Remove from iPod,,)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. April 2013, 11:41:20
Das waren Befehle aus dem PSS...

Für WSH Panel mod brauchst du folgendes Command:
g_metadb = fb.GetFocusItem(); g_metadb && fb.RunContextCommandWithMetadb("iPod/Remove from iPod", g_metadb)

Der ganze Button sähe dann so aus:
if (bbtn2_b) Buttons.bottom2 = new Button(ww / 2 - 85, 90, 58, 14, b, function(){g_metadb = fb.GetFocusItem(); g_metadb && fb.RunContextCommandWithMetadb("iPod/Remove from iPod", g_metadb);});

Allerdings kann der Befehl immer nur auf ein Lied angewandt werden, nicht auf mehrere!

EDIT:
Fehlerhafte Commands korrigiert!
Die alten wären gecrasht, wenn kein Lied in der Playlist ist  ::)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 11:58:02
Danke, funktioniert ..

Das hebelt leider meine ganzen Absichten um meinen iPod aus:
Button 1 = Library einlesen, Button 2 = markierte Alben löschen, Button 3 = markierte Alben auf Ipod transportieren.

Wenn's da wirklich keine andere Lösung gibt muß ich wohl das "alte" Foobar zusätzlich behalten. Ca 4 GB Fassungsvermögen Hörbuch trackweise zu löschen ist es wirklich nicht  :(
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 12:03:07
Sorry: hast Du die Befehlszeile für den ganzen Button eben geändert?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. April 2013, 12:06:25
Ja, weil der alte crashen würde, wenn kein Lied in der Playlist ist.
Hilft bei deinem Problem aber nicht, denn es wird trotzdem nur Trackbasiert angewandt.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. April 2013, 12:44:42
So, hab jetzt deine Lösung (die ich bislang gar nicht kannte... man lernt halt nie aus :D):

if (bbtn2_b) Buttons.bottom2 = new Button(ww / 2 - 85, 90, 58, 14, b, function(){fb.RunContextCommandWithMetadb("iPod/Remove from iPod", fb.GetSelections());});
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 13:23:28
Oh, happy Day ..... (als hätte ich's nicht gewusst)  :smitten:

Ich nehme an, der Befehl "send to iPod" ist entsprechend der gleiche

Vielen Dank!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. April 2013, 13:28:00
Sollte soweit der gleiche sein.

Das ich jetzt etwas auf dem Schlauch stand und diese Möglichkeit gar nicht kannte, liegt daran, dass ich fb.GetSelections() immer mit fb.GetSelection() verwechslte, wenn ich die Interfaces des WSH Panel mod durchging, und das bewirkt etwas völlig anderes... verwirrend...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 13:46:27
Damit verkündige ich frohe Botschaft: ich steige um auf DarkOne 4.0!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 17:18:33
Neue Botschaft:

Des häufigeren hängen die Menüs, zB Converter Setup, aber auch das Preferencen Menü und die einzelnen Elemente wie Components, Display, Playback etc lassen sich mit der Maus zwar ansteuern benötigen aber bis zu 5-6 Sekunden, bis sie anklickbar sind - ist das mit Darkone in Verbindung zu bringen?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. April 2013, 17:27:51
Ist mir neu...
Ich kann mir nur vorstellen, dass es entweder an Lyric Show Plugin oder Waveform seekbar liegt, denn die wurden im Vergleich zur alten DarkOne3 ja erneuert.
Evtl. auch am Biography view panel, wenn darin "Auto Cycle Image" aktiviert ist.
Ansonsten wüsste ich jetzt nichts, was das verursachen könnte.

Neu ist natürlich auch die Bilddarstellung der Schrift im Display, aber die benötigt kaum Ressourcen.

Ich habe aber solche Probleme hier nicht, kann also nur raten...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 17:46:22
Ich wird es mal beobachten
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 10. April 2013, 17:57:48
Der blockierende thread kann unter Umständen mit dem Process Explorer herausgefunden werden.

(http://www.abload.de/img/programmanager_2013-0qub8h.png) (http://www.abload.de/image.php?img=programmanager_2013-0qub8h.png)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 18:23:11
Interessant anzuschauen, aber leider werde ich aus dem Tool nicht schlau - es läuft und zeigt Unmengen an Werten die ich nicht verstehe und deuten kann ....
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 10. April 2013, 18:28:14
Der Hauptbildschirm zeigt alle Prozesse (Programme) an (bunt).
Suche den Prozess foobar2000 und doppelklicke darauf.
Dann siehst du die threads, die foobar2000 oder seine Komponenten belegen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. April 2013, 18:29:49
Wenn du das Teil öffnest, suchst du in der Liste foobar2000.exe.
Darauf rechtsklicken --> Properties --> Registerkarte "Threads".
Sinnvoll ist auch unter "Options" "Always on top" zu aktivieren.

Jetzt startest du einfach mal dein Playback und beobachtest, ob denn einer der Prozesse besondere CPU-Spitzen hat oder gar beibehält.
Falls nicht, schließe die Properties und schau im Hauptfenster, ob irgendwas CPU-Spitzen verursacht oder blockt.

Gib mir bitte Bescheid, wenn eine der genutzten Components das bei dir verursacht, dann kann ich sehen, ob ich es austauschen oder in den Settings etwas ändern kann/muss, um das Verhalten zu ändern.

EDIT:
grimes war schneller (ich werd eben alt... :D)

Btw. habs gerade probiert. Bei mir ist nichts auffälliges, außer der Waveform seekbar, die beim Trackwechsel kurzfristig ca. 25% CPU-Last benötigt, wenn noch keine Waveform des spielenden Liedes vorhanden war.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 19:09:24
keine wirklichen Auffälligkeiten, so weit ich das beurteilen kann. Ab und zu tauchen auf der Reiterkarte TIDs (?) auf die mit hellblau, grün oder rot markiert sind aber die verschwinden schnellstens ... Die CPU Werte bei den TIDs liegen alle bei 0.01 mit Ausnahme de TID 5760, die hält ca 1.5 - 3.1
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. April 2013, 19:12:09
Ist denn während deiner Beobachtung dieses "Nicht-Reagieren" aufgetreten?
Falls nicht, beobachte mal weiter und führ Aktionen aus, bei denen es gewöhnlich auftrat.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 19:15:58
kein "Nicht-Reagieren" bislang, wird weiter (in Abständen) beobachtet  ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. April 2013, 19:17:12
Trat das denn schon auf, bevor du die Buttons hinzugefügt hast?
(Obwohl ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass das der Grund sein könnte...)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 10. April 2013, 19:51:40
wenn ich das wüsste ...  ;)

Nachfolgende Diskussion abgetrennt und nach HIER (http://foobar-users.de/index.php?topic=4244.0) verschoben - tedgo
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 11. April 2013, 07:49:04
Vielen Dank nochmals für die Deine vorkonfigurierten zusätzlichen Buttons - damit hast Du uns Laien viel Arbeit erspart und es sieht auf Anhieb sauber aus.
Damit hast Du gleichzeitig der DarkOne 4 Deine persönliche Identity aufgedrückt - schliesst das die Einbringung eigener Buttons aus oder kann z.B. einer mit einer eigenen Kreation belegt werden? Ich würde gern den Burn-Befehl wieder wie in der "alten" Config mit einem roten Button belegen  ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 11. April 2013, 09:26:12
Wenn der Button die gleichen Dimensionen hat, musst du nur in der Zeile des jeweiligen Buttons die Image-Variable mit deinen eigenen Images austauschen.

Deine Images heißen z. B. rot.png, rotMH.png und rotDown.png (ja, es gibt jetzt ein drittes Image :)) und liegen im selben Verzeichnis, wie die anderen Button-Images.

Beispiel (jetzt links vom Display im Menü-Panel):
alt:
if (tbtnl_b) Buttons.top_l = new Button(ww / 2 + 27, 16, 58, 14, d, function(){"type command here"});
neu:
if (tbtnl_b) Buttons.top_l = new Button(ww / 2 + 27, 16, 58, 14, {normal: imgPath + "rot.png", hover: imgPath + "rotMH.png", down: imgPath + "rotDown.png"}, function(){"type command here"});

Wie du siehst, musst du in der Zeile die Variable d durch die Image-Pfade ersetzen.

(Rechts neben dem Display, also im Control Panel, wäre es die Variable b. Ansonsten identisch)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 11. April 2013, 09:39:45
Na Super - wird nachher umgesetzt - Danke!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 11. April 2013, 11:22:57
Zwischenfrage: welche 3 werden von Dir derzeit eingesetzt (die ich dann ändern muß)?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 11. April 2013, 11:36:37
SmallNormal, SmallHover und SmallDown
(Hättest du gesehen, wenn du im Script mal geschaut hättest, was denn in der Variable d - bzw. b im Control Panel - steckt ;))
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 11. April 2013, 11:50:16
Danke - genau an den Buttons sitze ich (wohl gesehen), war aber nicht sicher ....
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 11. April 2013, 13:18:39
Das Brenn-command lautet denn auch wieder:

if (bbtn5_b) Buttons.bottom5 = new Button(ww / 2 + 27, 16, 58, 14,{normal: imgPath + "AddOnAlonered.png", hover: imgPath + "AddOnAlonered.png", down: imgPath + "AddOnAlonered.png"}, function(){fb.RunContextCommandWithMetadb("Convert/Write Audio CD...", fb.GetSelections());});

Bitte noch nicht an den AddOnAlonered.pngs stören, ich krieg die Umfärberei im Moment nicht hin  :D
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 11. April 2013, 13:37:19
Ja, aber denk dran, dass der Buttons.bottom5 andere Koordinaten hat! Nicht, dass du den ganzen String jetzt einfach so ins Script kopierst...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 11. April 2013, 13:59:23
Klar, da hab ich schon aufgepasst, allerdings sind die Koordinaten des Buttons 1 links zufällig dieselben des von mir genutzten roten Buttons 5 rechts  :D
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 11. April 2013, 16:35:56
Also die Koordinaten in deinem String sind jedenfalls vom Buttons.top_l links...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 11. April 2013, 17:33:00
richtig, aber die Koordinaten (oder sind das folgende nicht die Koordinaten?)  = 2 + 27, 16, 58, 14 für den Button Top links und damit identisch mit
den Koordinaten des Button Bottom rechts = 2 + 27, 16, 58, 14  ???
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 11. April 2013, 18:08:49
Nein!
Die Koordinaten von Buttons.center4 sind ww / 2 + 27, 53, 58, 14
Der in deinem String genannte Buttons.bottom5 hat ww / 2 + 83, 90, 58, 14

Die Koordinaten , die du genannt hast, würden im Control Panel direkt auf dem STOP-Button liegen... ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 11. April 2013, 20:34:06
nur nochmals in Kürze: meine letzten Angaben und der Vergleich beziehen sich auf die Identität der Koordinaten folgender Buttons:

linkes Panel (also da, wo der "Ausschalter" Button sitzt):
if (tbtnl_b) Buttons.top_l = new Button(ww / 2 + 27, 16, 58, 14, d, function(){});

--------- das war Dein geschriebenes Beispiel

rechtes Panel (wo der Volume-Knopf sitzt):
if (bbtn5_b) Buttons.bottom5 = new Button(ww / 2 + 27, 16, 58, 14,{normal: imgPath + "AddOnAlonered.png", hover: imgPath + "AddOnAlonered1.png", down: imgPath + "AddOnAlonered2.png"}, function(){fb.RunContextCommandWithMetadb("Convert/Write Audio CD...", fb.GetSelections());});

---------und das ist der von mir verwandte Button

PS: Diese Buttons-Diskussion kann gern wieder gelöscht werden - ich glaub', das hilft niemandem weiter  ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 11. April 2013, 20:37:14
Der Stop-Button sitzt im rechten Panel, links sitzt EXIT.

Beim Buttons.bottom5 passen die Koordinaten nicht mit den von mir voreingestellten überein.
Deine Koordinaten würden den Button direkt auf den Stop-Button legen!
Oder du hast mein Script ruiniert... :D
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 11. April 2013, 21:00:56
Ja, das mit dem Unterschied "STOP" und "EXIT" habe ich jetzt verstanden  ;)

Ich glaub' nicht, daß ich Dein Script zerschossen hab - auf dem "STOP" Button wird gestoppt und auf dem "BURN" Button wird geburnt  :D

Übrigens habe ich das Gefühl oder fast Sicherheit, daß das DarkOne 4 wesentlich schneller startet als das alte ...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 15. April 2013, 11:25:24
Hallo Tedgo,

habe mit Begeisterung V3 benutzt und war rundum glücklich.
Habe jetzt auf V4 umgeswitcht ... dagegen kann man alles andere in die Tonne hauen (auch bei V3 schon) - Danke

Jetzt meine Frage:
Da ich mir die ColumnTitles in der Playlist anzeigen lasse, möchte ich gerne die Suchleiste mit den Ansichtsschaltflächen unter die Playlist kriegen?
Dann wären die ColumnTitles auf einer höhe mit den Filtern links. Wäre optisch schöner ... Habe selber schon alles mögliche probiert. Aber mein KnowHow reicht einfach nicht  :'(
Die dritte Ansicht (ohne Cover) ist meine favorisierte. Da ist die Suchleiste leider sehr kurz und reicht nicht bis zu den Ansicht-Icons.

Außerdem:
Wenn ich die verschiedenen Ansichten aktiviere, erscheinen die Scrollbalken bei den Filtern gar nicht, verspätet oder erst wenn ich mit der Maus darübergehe. Ist das normal??

Kann man das ändern?
Sollte für dich doch ein Klacks sein  ;)

Hochachtungsvoll
Raboof
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 15. April 2013, 11:48:02
1) Das ginge schon, wäre aber aufwändig, weil das rechte Panel je nach geschalteter Ansicht anders platziert werden müsste (von den Buttons ganz zu schweigen...).
So viel Zeit habe ich momentan nicht...
Aber du kannst dir das Script ja noch mal genauer anschauen:
Du müsstest halt überall unter Panel-Placement beim Right Panel die 22 auf 0 setzen und unter Background die beiden letzten Einträge im y-Wert anpassen ($sub(%ps_height%,20) bzw. $sub(%ps_height%,18)).

2) Die Scrollbalken erscheinen, wenn du erneut auf den FIL Button klickst (bei AL übrigens ebenso).
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 15. April 2013, 12:56:22
Ich hab das Phänomen, dass beim Wechsel von der Ansicht1, also rechts, auf die Ansicht 2 und 4 blitzschnell und nicht dokumentierbar ein weißes Rechteck über die gesamt Höhe unterbrochen von einer schwarzen Fläche (das ist das gerade im Abspielen befindliche Album) auftaucht
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 15. April 2013, 13:44:39
Its not a bug, its a feature :)
Nein, das kommt von einem PSS, den ich zum Refresh der Ansicht kurz über die gesamte gewechselte Ansicht aufblitzen lasse (sonst gibt es Probleme mit der Anzeige der WSH Panel).
Ist ja nur für einen Augenblick störend ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 15. April 2013, 13:52:57
stark beruhigt .. Danke!  8)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 15. April 2013, 16:37:50
Mit dem Befehl

if (bbtnr_b) Buttons.bottom_r = new Button(ww / 2 + 83, 53, 58, 14, d, function(){fb.RunContextCommand("Properties");});

rufe ich - na klar - die Properties eines markierten Titels auf.

In der "alten" DarkOne ließ sich das auch im Ruhezustand, also ohne Abspielvorgang, ermöglichen - lässt sich in der Version4 auch realisieren?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 15. April 2013, 17:22:58
Ja.
Genauso, wie du deine anderen ContextCommands aufrufst...
fb.RunContextCommandWithMetadb("Properties", fb.GetSelections())
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 15. April 2013, 18:02:33
ja danke, ich denke beim ContextCommand immer nicht an den "WithMetadb" Zusatz ...  :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 15. April 2013, 22:26:45
Hallo Tedgo,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Konnte ich aber nichts mit anfangen.
Zitat
Du müsstest halt überall unter Panel-Placement beim Right Panel die 22 auf 0 setzen und unter Background die beiden letzten Einträge im y-Wert anpassen ($sub(%ps_height%,20) bzw. $sub(%ps_height%,18)
Wo denn, was denn? Bin doch nur ein User ...
Ich dachte man verschiebt den Panel Stack Splitter bzw. dein WSH Panel Mod innerhalb der Baumstruktur irgendwohin ... Falsch gedacht! - Schade
Habe mir erstmal dein WSH Panel Mod (seekbar) unter die Filter geschoben ...
Ist aber keine Lösung - weil nicht schön.
Vielleicht findest du ja noch ne schnelle Lösung... :top:

Andere Frage:
Wenn ich bei den Filter mir alle Artists anzeigen lassen möchte, sortiert er die Playliste nach Album aber nicht nach Artist und dann Album. Muss immer erst auf Artist innerhalb des Display Column Title drücken ...
Gibt es da irgendeine Syntax die ich irgendwo verändere.

Danke im voraus
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 15. April 2013, 22:39:24
Strg+P --> Columns UI/Filter --> "Sort incoming files by" aktivieren --> %album artist% %date% %album% %tracknumber% eintippen
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: secretwz am 16. April 2013, 22:40:33
Hey, ich bin totaler foobar-Anfänger und hätte mal eine Frage:

Ich habe mir foobar und den DarkOne v4 Skin installiert --> erst einmal großes Lob, erstens weils echt gut aussieht und zweitens weil die Installation im Gegensatz zu vielen anderen Skins sehr leicht war :)

Jetzt habe ich auf der linken Seite die Bibliothek und rechts ELP etc.
Ich schaffe es jetzt aber nicht eine Playlist zu erstellen und zu füllen. Wenn ich auf der linken Seite auf PL klicke sehe ich ja meine ganzen Playlists und kann auch neue erstellen. Allerdings weiß ich nicht wie ich in die Playlists jetzt komfortabel Musik rein bekomme. 1. kann ich Bibliothek und Playlists nicht gleichzeitig öffnen und 2. öffnet sich, sobald ich etwas in der Bibliothek anklicke, gleich automatisch die Library-Playlist.

Würde mich über Hilfe freuen :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 17. April 2013, 09:19:12
Wenn du nicht willst, dass deine in der Album List (AL Schaltfläche) ausgewählten Titel automatisch in die "Library view" playlist gesendet werden:
Strg+P --> Media Library --> Album list panel/General --> "Auto send to playlist:" deaktivieren.

Wenn du ausgewählte Lieder in eine spezielle Playlist schicken willst:
Lieder in der Album List (AL Schaltfläche) auswählen --> Shift+Rechtsklick auf eines der Lieder --> Utilities/Send to playlist... --> Playlist auswählen
Oder du wählst im Playlist switcher deine gewünschte Playlist und ziehst die Lieder oder Alben aus der Album List einfach per drag & drop nach rechts in die Playlist Ansicht.

Es gibt sicher noch mehrere Wege, aber ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob es das ist, was du wolltest...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: secretwz am 17. April 2013, 10:25:24
Danke für die Antwort :) Genau diese Einstellung habe ich gesucht.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: docsnyder99 am 18. April 2013, 09:27:41
Ich hab mich nun auch mal rangewagt. Aber so richtig....

Also im Moment sieht es so bei mir aus:

(http://abload.de/thumb/darkonefehlerm6ue8.jpg) (http://abload.de/image.php?img=darkonefehlerm6ue8.jpg)

Wie kriege ich unten die Dinger da wieder weg? Die überlagern alles, kann gar nix erkennen.

Muss diese blaue Leiste unter dem Bild da so breit sein? Oder ist da etwas falsch bei mir?

Und wie kriege ich das wieder hin, dass bei meinen ganzen Alben und Interpreten wieder nur ein Ordner angezeigt wird pro Interpret? Also nicht wie auf dem Bild zu sehen jedes Album von AC/DC einzeln. So dass nur 1x AC/DC angezeigt wird, und wenn man dann auf das + klickt die Alben angezeigt werden? Die Liste ist eh schon ewig lang, so hat sie sich gleich mal vervielfacht.

Und das gleiche Problem, wie mit der alten Version. Wie kann ich dieses transparente Bild anzeigen lassen? Das Manual hilft mir da nicht weiter. Ich habe keinen extra Ordner mit irgendwelchen Bildern, wenn ich das wollte wäre ich alleine mit dem besorgen der Bilder ein paar Monate beschäftigt. Ich habe sämtliche Daten, auch die Bilddaten, in den ID3tags. Es soll also einfach nur das Cover transparent angezeit werden. Ich hatte das vor ein paar Wochen auch schon im Thread zur 3er Version gefragt, aber in der neuen Version sieht das mit den (für mich völlig unverständlichen) Scripts ganz anders aus. Deshalb weiß ich da grad nicht weiter.

Danke!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 18. April 2013, 10:17:22
1) Du hast wohl einen Peakmeter Spectrum zur Config hinzugefügt?
Wenn du noch keine Änderungen vorgenommen hast, lade die FCL-Datei einfach neu.

2) Die "blaue Leiste" ist die Waveform seekbar, die kannst du auch verkleinern.
Rechtsklick auf die Titelanzeige darunter --> Splitter Settings/Panel List
Da die "Seekbar" auswählen und bei Height einen fixen Wert eingeben (z. B. 60 oder 80, je nachdem, wie groß du sie haben willst).
MIT EINER FIXEN GRÖßE KANNST DU DAS FENSTER ABER NICHT RESIZEN, SONST SCHIEBT DIE WAVEFORM SEEKBAR DIE DARUNTER LIEGENDE INFORMATION AUS DEM SICHTBAREN BEREICH!
Der frei werdende Platz kann jetzt anders genutzt werden (mit einem zusätzliche Visualisierungs-Panel oder Informationen, ganz nach Lust und Laune)

3) Rechtsklick auf "All music" --> View/by directory structure

4) Rechtsklick auf den schmalen Bereich oberhalb des Displays --> Splitter Settings --> Script/PerTrack
Ändere die erste Zeile unter //-----ARTIST PICTURE in:
$set_ps_global(do.artist.pic,%path%)Dann Rechtsklick auf die ELP Schaltfläche --> Splitter Settings --> Script/PerTrack
Ändere den Bereich unter //-----ARTIST PICTURE LAYER zu:
$ifequal(%do.playlist.switch%,1,
$if(%ps_isplaying%,
$drawimage(0,0,%ps_width%,$sub(%ps_height%,34),%do.artist.pic%,artreader,,%do.artist.alpha%)
)
,
)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: docsnyder99 am 18. April 2013, 17:41:49
Hab alles hinbekommen, Danke Dir!

Außer die Wavebar, die werd ich wohl so lassen. Ich brauche die zwar nicht und hab da auch noch nie etwas mit gemacht, aber an deren Stelle etwas anderes zu basteln ist zu hoch für mich. Ich scheitere ja schon an diesen simplen Grundeinstellungen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 27. April 2013, 14:38:46
Ich suche die Einstellung, in der die Schriftschatten im Header der PlaylistsSettings abgeschaltet werden können, in meiner älteren DarkOne Version war das relativ einfach zu finden (shadow/shdw o.ä.)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 27. April 2013, 15:50:46
Rechtsklick in die ELPlaylist --> Settings --> Script/Registerkarte "Group header"
Unter //-----GROUP-INFO bitte jede erste $drawtextex() Zeile auskommentieren (einfach // davor setzen) oder löschen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 27. April 2013, 15:51:35
Danke!  :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 29. April 2013, 14:44:53
Hallo Tedgo,

zwei Sachen:
Habe deine versteckten Buttons teilweise reanimiert (schöne Idee!!) und das mit den Anführungszeichen sogar alleine rausgekriegt!
Meinem DELETE-Button habe ich eine schöne Farbe  (dunkelrot) zugewiesen.
Ich kann jetzt auch dank dieses netten Threads ein markiertes Stück löschen. Aber eben nur Eins!
Was muss ich machen wenn ich mehrere markierte Titel mit Hilfe dieses Buttons löschen mochte?

Zweitens:
Ich glaube das wurde in diesem Thread schon irgendwie abgearbeitet, finde das aber nicht wieder ...
Stichwort transparente Hintergrundbilder in der Playlist wie in deinem Screenshot. Hatte auch schon irgendein Script geändert
 – allein funktionieren tut das nicht. :'(
Ich weiß auch nicht mehr wo ich was geändert habe?!
Kannst du mir da nochmal helfen?

Hochachtungsvoll
Raboof

P.S.: Ich würde ja immer noch gerne die Seekbar mit den Ansichtsbuttons unter die Playlist kriegen (die Leiste ist so weit weg) ...
 
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 30. April 2013, 10:57:28
1) Was macht denn dein DELETE button?
Löscht der die Lieder nur aus der Playlist oder von der Festplatte?
Poste mal deinen bisherigen String.

2) Ist eigentlich im Manual beschrieben...
Jetzt kommt es halt darauf an, wie deine Bilder heißen und wo sie liegen.
Wenn ich das weiß, kann ich dir auch den passenden String nennen.

3) Soviel Zeit habe ich jetzt nicht, dir die Config soweit umzuschreiben... ;)
Schau dir doch mal das zugehörige Script an (Rechtsklick auf die Buttons --> Splitter Settings --> Script), vielleicht kriegst du es ja raus.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 30. April 2013, 13:02:04
Moin,

ich habe mal nur mal zum probieren ein paar "back cover" in meine Musik-Ordner gepackt; klicke ich jetzt mittig die Coveranzeige an, wird das Cover (bei mir immer embedded), der Artist (bei mir "face", nicht embedded) angezeigt und - in einigen Fällen - auch das "back cover", aber nur, so lange es unterhalb eines (bestimmten?) Werts der Dateigröße liegt (übrigens jpg-Format.
Vielleicht ist ein "back cover" >10 MB nicht unbedingt sinnvoll, aber dennoch: das wird zB nicht angezeigt.
Gehe ich auf Größe von ca 3-4 MB runter ist alles bestens - ist irgendwo eine Dateigrößenbeschränkung eingebaut? (keine Aprilscherz-Frage)  :D
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 30. April 2013, 17:15:35
Keine Ahnung, von mir jedenfalls nicht.

Müsste dann eine generelle Beschränkung des WSH Panel mod sein oder von foobar2000.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: alterrocker59 am 30. April 2013, 22:23:03
Hi Tedko,
nach Neuinstallierung von Windows XP, fehlt mir der Volumen Regler, sowie der Menue und Time Button.

Gruß Uwe
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 30. April 2013, 22:28:09
Alle anderen Buttons sind da?

Kann das jetzt schlecht nachvollziehen, da ich kein Windows XP mehr habe, sondern Windows 7... (und im Moment bin ich auf Linux, kann also mein DarkOne grad nicht starten...)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 01. Mai 2013, 14:48:49
Hallo Tedgo,

Erstens:
mein DELETE-Button schiebt die Songs in den Papierkorb (deswegen ist der ja auch ROT=Gefahr!!!)
hier ist der String:
Zitat
if (cbtn1_b) Buttons.center1 = new Button(ww / 2 - 141, 53, 58, 14, {normal: imgPath + "SmallNormalROT4.png", hover: imgPath + "SmallHoverROT1.png", down: imgPath + "SmallDown1.png"}, function(){fb.RunContextCommandWithMetadb("Delete file", fb.GetSelections());})

Zweitens:
Stimmt: es stand nicht im Thread sondern im Manual!
Allerdings steig ich da nicht so richtig durch ... (wildcard, Title Formatting
Kenntnisse???)

Die (Front-)Cover sind eigentl.  in den MP3s eingebettet ... Daher kann der String auch nicht funktionieren ...
Zitat
$set_ps_global(do.artist.pic,C:\Cover\artist.*)
$set_ps_global(do.artist.alpha,32)
Der o. g. Ordner existiert aber auch! Name der Dateien: "Interpret - Album.jpg/png"
Kann man eigentl. auch andere Bilder (z.B. aus der Biography oder so) dort anzeigen ?

Drittens:
Wenn ich 30 Jahre jünger wäre, würde ich bei der VHS noch einen Kurs in Jscript belegen  :D
Meinst du das ist für die Sache noch notwendig? Für Foobar (explizit DarkOne v4) würde ich das machen ... :coolsmiley:

Hochachtungsvoll
Raboof


Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 01. Mai 2013, 15:43:26
Noch was ..

in der Playlist werden die Stücke innerhalb des Albums nicht nach %tracknumber% sortiert, sondern nach %title% ...
Sort incomming Files:%artist% - %album% - %tracknumber% - %discnumber% - %title%
Ist da irgendwas falsch??

Lassen sich in der Coveransicht die Cover in der Größe verändern?

Hochachtungsvoll
Raboof

Edit: habe mal gerade bei v3 nachgeguckt. Die Syntax ist die Gleiche und funktioniert da ...?!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 01. Mai 2013, 15:58:42
1) Tja, mit dem Button für "Delete file" ist das so eine Sache...
Wählt man nämlich mehr als ein File heißt der Befehl "Delete files".

Damit der Button für beide Möglichkeiten funktioniert habe ich jetzt auf die Schnelle nur die Lösung (gibt bestimmt was Besseres, aber es funktioniert wenigstens...):
if (cbtn1_b) Buttons.center1 = new Button(ww / 2 - 141, 53, 58, 14, {normal: imgPath + "SmallNormalROT4.png", hover: imgPath + "SmallHoverROT1.png", down: imgPath + "SmallDown1.png"}, function(){fb.RunContextCommandWithMetadb("Delete files", fb.GetSelections()); fb.RunContextCommandWithMetadb("Delete file", fb.GetSelections());});

Vielleicht hat ja jemand eine einfachere Lösung, die es bestimmt gibt. Ich komm nur nicht drauf...

2) Du willst die Front Cover angezeigt haben und kein Interpretenbild?
Na, wenn die Cover auch im genannten Ordner liegen dann:
$set_ps_global(do.artist.pic,C:\Cover\%album artist% - %album%.*)
$set_ps_global(do.artist.alpha,32)

3) Wenn du JScript lernen willst, ich halte dich nicht davon ab :D
So schwer ist das nicht.

4) Die Sortierung in der Playlist muss noch mal extra angegeben werden:
Rechtsklick in die Playlist --> Settings --> Registerkarte "Grouping" --> Sort format: %artist% - %album% - %discnumber% - %tracknumber% - %title%

5) Was meinst du damit?
Du kannst per Rechtsklick zwischen "Keep aspect ratio", "Noexpansion" und "Stretch" wählen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 01. Mai 2013, 17:06:12
Danke!! für diese umfangreiche und superschnelle Antwort  :top: Donnerwetter

Und nochmal zu Punkt zwei ...

Zitat
$set_ps_global(do.artist.pic,C:\Cover\%album artist% - %album%.*)
$set_ps_global(do.artist.alpha,32)
- SO EINFACH :uglystupid2: !!! Ich habe dieses strukturierte Denken einfach nicht drauf!

Und wenn ich auf die in den MP3s implementierten (Front-)Cover zurückgreifen möchte?

Und bei Interpretenbilder? Wo holt der die eigentl. her?

Hochachtungsvoll
raboof
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 01. Mai 2013, 17:13:12
Erstmal:
Deinen Button-String habe ich noch etwas geändert. Ich glaube, so ist es besser:
if (cbtn1_b) Buttons.center1 = new Button(ww / 2 - 141, 53, 58, 14, {normal: imgPath + "SmallNormalROT4.png", hover: imgPath + "SmallHoverROT1.png", down: imgPath + "SmallDown1.png"}, function(){var e = fb.GetSelections(); fb.RunContextCommandWithMetadb(e.Count > 1 ? "Delete files" : "Delete file", e);});
Dann:
Für Cover aus MP3 (oder sonstiger Audiodatei):
$set_ps_global(do.artist.pic,%path%)
Anschließend auf ELP rechtsklicken --> Splitter Settings --> Script/PerTrack:
// ----- ARTIST PICTURE LAYER
und ändere dessen Bereich auf:
$ifequal(%do.playlist.switch%,1,
$if(%ps_isplaying%,
$drawimage(0,0,%ps_width%,$sub(%ps_height%,34),%do.artist.pic%,artreader,,%do.artist.alpha%)
)
,
)

Die Interpretenbilder sollten auch in einem Ordner vorliegen.
Die kannst du ja vom Biography view panel dort ablegen lassen.
Dann müsstest du nur den Pfad für externe Cover eben auf den Pfad und das Namensschema der Interpretenbilder ändern.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 01. Mai 2013, 18:18:38
Hy Tedgo
danke für die schnelle Antwort.
Bin gerade nicht zu Hause, werde mich aber, so bald ich Zeit habe, darüber her machen  :)

Generell finde ich deinen Foobar-Player absolut Spitze. Sucht seinesgleichen...
Keine Bugs (alle Knöpfe sind da, wo sie hin sollen), super Stabil, einfache Installation (sogar für mich begreifbar), tolle Feature und vom Design hätte ich es nicht besser machen können  ;)  ...

Und nett, dass du dir Zeit für mich nimmst ..

schönen 1. Mai
Raboof



Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 02. Mai 2013, 12:29:37
Update auf build20130502

Zitat
* fixed: Kleiner kosmetischer Fehler im Manual
* fixed: Sehr seltener Crash im Display Panel bei Cuefiles mit Pregaps

Für alle, die bereits DarkOne4 heruntergeladen haben:
Im Anhang befinden sich das erneuerte Script für das Display Panel, sowie das korrigierte Manual.
Bitte herunterladen und das Script folgendermaßen importieren:
- Rechtsklick aufs Display Panel
- Configure --> Tools --> Import
- die heruntergeladene Datei "DO 4.0 Display Panel.txt" auswählen
- OK

Für alle anderen:
Der Download auf deviantART wurde auf build20130502 erneuert
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 02. Mai 2013, 20:44:41
Hallo Tedgo,
ich bin's noch mal  :XP:

was mach ich hier eigentlich.

Habe alle deine Anweisungen befolgt ... (mehrmals)
Kann dank deines Scripts jetzt mit meinem Button mehrere und auch einzelne markierte Stücke löschen - Perfekt!!
Ansonsten: Keine transparenten Hintergrundbilder aus den MP3s, keine Sortierung nach %tracknumber% innerhalb der Alben - funzt nicht!!
Hintergrundbilder sind egal, aber eine "Platte" in der richtigen Reihenfolge hören, wäre schon schön.
Wieso geht das bei der v3?? Da heißt es doch auch nur %path_sort%.

Komm schon gar nicht mehr zum Musikhören ...   :crazy:
Gruß Raboof

Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 02. Mai 2013, 20:50:31
Also die Cover aus den MP3 müssten mit meiner Anweisung darstellbar sein.
(Ich überlege, ob ich in zukünftigen Versionen nicht selbst eine Playlist im WSH Panel mod erstelle, dann wäre das ganze einfacher...)

Mit der Sortierung:
Wie liegen deine Titel denn auf der Festplatte? Mit vorangestellter Tracknumber im Dateinamen und alle Alben schön säuberlich getrennt in eigenen Ordnern?
Dann müsste %path_sort% ausreichen.

Möglicherweise musst du dein Sortierungsschema auch noch an anderen Stellen angeben, z. B. im Album List Panel (Strg+P --> Media Library --> Album list panel, die entsprechende Option auswählen) oder den Columns UI Filtern (Strg+P --> Columns UI/Registerkarte "Filter").
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 03. Mai 2013, 07:19:57
Hallo Tedgo,

Zitat
Also die Cover aus den MP3 müssten mit meiner Anweisung darstellbar sein.
Davon bin ich überzeugt.
Zitat
(Ich überlege, ob ich in zukünftigen Versionen nicht selbst eine Playlist im WSH Panel mod erstelle, dann wäre das ganze einfacher...)
Das wäre toll  :).

Die Ordnerstruktur ist Interpret\Album.
Die Dateinamen sind Interpret - Titel.mp3
%tracknumber% liegen nur in den Tags vor.

Wobei einige (viele) Stücke im Interpretenordner liegen, weil den noch kein Album zugewiesen wurde und manche auch keine %tracknumber% haben. Werden bei v3 aber (glaub ich) vorrangestellt ...

Danke
Raboof
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 03. Mai 2013, 09:05:20
Na dann musst du an allen Stellen das Sortierungsschema angeben:
%album artist% - %album% - %discnumber% - %tracknumber% - %title%

Die Stellen sind:
1) ELPlaylist (Settings --> Grouping --> Sort format)
2) foobar2000 Shell integration (Strg+P --> Shell integration --> "Sort incoming files by")
3) Album list panel (Strg+P --> Media Library --> Album list panel/Registerkarte "Advanced" --> "Apply core sort settings to added items")
4) Column UI Filter (Strg+P --> Display --> Columns UI/Registerkarte "Filter" --> "Sort incoming files by")

P.S.: Existierende Playlists musst du einmal nach dem neuen Schema sortieren (Rechtsklick in die ELPlaylist --> Sort --> Default)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 03. Mai 2013, 15:03:49
Hallelulja,

schwere Geburt!
Apropos Geburt: das nächste Kind werde ... lassen wir das... :D

Werde mich die nächsten 48 Std. nicht mehr melden - versprochen!!

Happy Weekend  :)
Raboof
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Tannoy am 10. Mai 2013, 15:47:24
Hallo ich hab mal ne frage:
Wie bekomme ich diese Ordnerstruktur wieder her,  wie in V3.1 hab nun 4.0 drauf aber das wird da komplett anders dargestellt :-(

Falls jetzt jemand kommt das ich andere files drin hab der irrt sich sind noch alles die selben wie in v3.1 !!

Weiß jemand wie ich das umstellen kann?

Liebe Grüße

Tannoy

V3.1 Version
(http://abload.de/thumb/v3.1rwqw5.png) (http://abload.de/image.php?img=v3.1rwqw5.png)

V4.0 Version

(http://abload.de/thumb/v4r9r7h.png) (http://abload.de/image.php?img=v4r9r7h.png)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. Mai 2013, 19:21:14
Rechtsklick auf "All music" und gewünschte Ansicht auswählen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Tannoy am 10. Mai 2013, 19:31:05
Rechtsklick auf "All music" und gewünschte Ansicht auswählen.

Cool Danke :-)

Ich habs mal versucht und bei den einstellungen wo die Lieder sind rechtsklick-> View->by directoty structure so einfach kann es sein :-)


Problem gelöst vielen dank :-)

:-P :smitten:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: twangbaby am 18. Mai 2013, 15:42:15
Hey Tedgo,
habe gestern darkone v4 installiert... Hammer...was habe ich all die Jahre nur verpasst...

Ich habe allerdings noch 2 Fragen, auf die ich keine Antworten hier in diesem Thread finde:

1.  Wenn ich bei Artwork "Front Cover" anklicke kommt manchmal die Info : No Cover. Wenn ich den Panel Bio aktiviere und hier auf Album gehe wird mir oft das Cover angezeigt.
     Ich vermute das liegt daran, dass bei "Bio" die Infos von Last.fm geholt werden, bei Front Cover müssen die Infos in der mp3 Datei eingebunden sein. Ist das korrekt?
     kann man das irgendwie optimieren?

2. Wenn ich eine längere playlist laufen lasse, muss man im rechten Fenster scrollen, um die gerade gespielte Datei zu finden. Gibt es da keine Einstellung, das der aktuelle song
   immer im Sichtbereich des Fensters ist?

liebe Grüße

Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 18. Mai 2013, 15:49:33
1) Nö, die Cover können sowohl in den Tags als auch in einem Ordner vorliegen.
Das Cover Panel sucht dann neben den Tags auch die unter Strg+P --> Display eingegeben Pfade nach Covern ab.
Last.fm, also online wie das BIO Panel, natürlich nicht...
Du könntest aber in den Preferences des Biography view panels festlegen, dass gefundene Cover in einem Ordner gespeichert werden.
Sieh dir dazu mal dessen Preferences genauer an ;)

2) Menu --> Playback --> Cursor follows playback, oder einfach die NOW Schalfläche betätigen (dann wird zumindest das aktuell gespielte Lied fokusiert).
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: twangbaby am 18. Mai 2013, 15:58:05
Danke dir für die prompte Beantwortung

wünsche dir schöne Pfingst-Tage...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: vacan am 23. Mai 2013, 17:23:18
Servus tedgo,

zunächst vielen Dank für deine Arbeit.

Kann man der Bildlaufleiste und der "Überschriftleiste" für Genre, Artist und Album eine andere Farbe zuordnen, der des Control Panels? Mit gefällt die weiße Farbe nicht so.

(http://abload.de/thumb/unbenannt2zsf4.jpg) (http://abload.de/image.php?img=unbenannt2zsf4.jpg)

Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 23. Mai 2013, 18:31:30
Wenn du ein anderes Windows Visual Style aussuchst bzw. dessen Farben änderst, ja. Sonst leider nicht...
Zumindest die Bildlaufleiste kannst du aber verstecken, indem du einfach noch einmal auf die Schaltfläche FIL klickst.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 28. Mai 2013, 01:55:56
Hallo tedgo,

nur zur Info.
Ein AutoUpdate der Waveform Seekbar von 0.2.33 auf 0.2.38 führte zur Fehlermeldung "Komponente konnte nicht gestartet werden wegen fehlender DLL oder falsche Version". Ich musste DOv4 neu installieren.

BS: Win8ProMediaCenter (32 bit)
fb2k: 1.2.6

Gruß
Dave

Ps: Wie immer - Danke für deine Arbeit!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 28. Mai 2013, 09:19:52
Seit v0.2.35 benötigt die Waveform Seekbar zusätzliche DLL's.
Siehe auch hier: http://foobar-users.de/index.php?topic=2050.msg22572#msg22572
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 29. Mai 2013, 23:07:24
Yep - Danke, hat geklappt.

Gruß
Dave
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: BertiIrmo am 04. Juni 2013, 20:57:48
Hallo Tedgo,
bei mir hat es leider nicht geklappt.
Kannst Du noch eine kurze Anleitung für die Aktualisierung der Waveform Seekbar schreiben?
Ich habe zuerst die 0.2.38 installiert und danach vcredist von Mikrosoft, aber leider findet er die dll nicht. Was kann ich noch tun?
Danke
Friedrich
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 04. Juni 2013, 21:32:09
Lade dir DarkOne noch einmal herunter und installiere es erneut.
Die DLL's sind vorübergehend beigepackt (und werden an den korrekten Ort verschoben), ebenso wie die aktuelle Waveform Seekbar.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 04. Juni 2013, 21:36:47
Update auf build20130603

Zitat
* fixed: foobar2000 Freeze bei AAC/Ogg Streams
* fixed: Display-Fehler bei AAC Streams
* update: Component Package
* hinzugefügt: für Waveform Seekbar benötigte DLL's (temporär)

Für alle, die bereits DarkOne4 heruntergeladen haben:
Im Anhang befinden sich die erneuerten Scripts.
Bitte herunterladen und folgendermaßen importieren:

1)
- Rechtsklick aufs Display Panel
- Configure --> Tools --> Import
- die heruntergeladene Datei "DO 4.0 Display Panel.txt" auswählen
- OK

2)
- Aktivieren von Ansicht 3 oder 4 (oben rechts)
- Rechtsklick auf die mittig oben platzierte Seekbar
- Configure --> Tools --> Import
- die heruntergeladene Datei "DO 4.0 Seekbar Panel.txt" auswählen
- OK

Für alle anderen:
Der Download auf deviantART wurde auf build20130603 erneuert
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Tohuwabohu am 08. Juni 2013, 13:42:31
Hi Tedgo,

sauberes Ding! Optisch echt noch mal ein deutlicher Schritt nach vorn, was die Funktionalität angeht wird sich erst im Laufe der Zeit herausstellen. DANKE!

Planst Du noch, irgendwann ein Trackinfo-Panel analog v3 (war dort immer oben links) zu integrieren? Dies fehlt mir schon irgendwie sehr, allerdings weiß ich dass ich das beim besten Willen nicht selber integriert bekommen würde.

LG Tohuwabohu
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 09. Juni 2013, 08:51:56
Ist schon drin: DET Schaltfläche :)

Ich hatte überlegt, es unterhalb des Cover Panels einzubauen, da war dann aber bei 16:9 Auflösung leider zu wenig Platz, deshalb läuft da nur der Titel des spielenden Liedes (in dynamischer Schriftgröße bzw. Laufschrift).
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Johnny62 am 10. Juni 2013, 11:57:51
Hallo Tedgo,

foobar2000 erfährt durch DarkOne 4 eine weitere Aufwertung, obwohl irgendwann Schluss sein wird  ;)
Mein Kompliment.
Lässt sich im DET-Panel anstelle der alphabetischen Anzeige ein Icon für den verwendeten Codec anzeigen?
Auf hydrogenaudio sind zwei Sets (Aluminiumeffekt) verlinkt, die sich hervorragend (wie ich finde) in DarkOne
einfügten.

Gruß
Harald

http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=47963&mode=threaded&pid=430858
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. Juni 2013, 17:45:36
Nein, es ist ein Columns UI Item Details Panel, das keine Grafiken ermöglicht.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Tohuwabohu am 10. Juni 2013, 18:59:11
Ist schon drin: DET Schaltfläche :)

Ich hatte überlegt, es unterhalb des Cover Panels einzubauen, da war dann aber bei 16:9 Auflösung leider zu wenig Platz, deshalb läuft da nur der Titel des spielenden Liedes (in dynamischer Schriftgröße bzw. Laufschrift).
Oh ja, jetzt sehe ich´s.

Schade dass das mit der Auflösung nicht passt, denn genau da (unterhalb des Covers) wäre es perfekt!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Johnny62 am 11. Juni 2013, 17:35:11
Danke für die Antwort. So weiß ich Bescheid.
In einem separaten Panel ist es natürlich nicht sinnvoll.

Grüße
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: HCE am 13. Juni 2013, 22:14:49
 :crazy: Hallo Tedgo!
Erstmal herzlichen Dank für DarkOne4!
Ich finde allerdings, dass das mit der DET doch unter dem Cover geht, wenn einem die Wavebar eh nicht so zusagt.

DarkOne.JPG defekter link entfernt - grimes

Grüße vom Heinz
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 20. Juni 2013, 09:24:08
Also bei meiner Auflösung von 1366*768 (16*9) haut das nicht hin...
Bei 16*10 oder 4*3 oder 5*4 wäre das wohl kein großes Problem, aber ich muss ja auch andere Auflösungen beachten.

Vielleicht mache ich mal was dahingehend, denn mir selbst würde die Info auch besser zentriert unterm Cover gefallen.
Momentan aber eher nicht (mal wieder Zeit-Probleme...)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: HCE am 20. Juni 2013, 21:36:57
Die Auflösung des Screenshots ist 1337x879, das ist doch gar nicht so weit weg. Wenn Du magst, sende ich Dir die Berechnungen, zur automatischen Skalierung, die ich verwendet habe - ich hoffe ich bekomme diese noch zusammen. Meine Mail ist ja bekannt, eine kurze Mail von Dir und ein paar wenige Tage später hättest Du Anbtwort. Nebenbei: auf meinem Windowstablett mit 1280x800 funktioniert es auch gut.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 21. Juni 2013, 09:10:13
Ich weiß schon, dass es wohl möglich wäre, würde ich darauf verzichten, das Cover die ganze Breite des Panels auszunutzen.
Das will ich aber nicht... ;)

Aber du kannst gern deine Berechnungen hier mit den anderen Usern teilen. Vielleicht möchte es ja der eine oder andere dann selbst einbauen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: HCE am 21. Juni 2013, 21:02:11
 :) war ja eigentlich klar  :knuppel2:

Also gut, wenn ich nicht irre genügt die nachfolgende Vorgehensweise:

1. Rechtsklick auf auf die Titelanzeige und dann "Add panel"-"Panels"-"Item details"

Schon wieder was vergessen: dann natürlich nochmal mit Rechts auf die Titelanzeige und in die Splitter Settings wechseln!

2. Skalierungen einsetzen

2.1. Cover Panel
left = 0
Top = 0
width = %ps_width%
height = $min($mul($div(%ps_height%,10),7),%ps_width%)

2.2. Item details
left = 0
Top = $add($min($mul($div(%ps_height%,10),7),%ps_width%),1)
width = %ps_width%
height = $sub($sub(%ps_height%,$min($mul($div(%ps_height%,10),7),%ps_width%)),58)

2.3. Seekbar
left = 0
Top = $sub(%ps_height%,48)
width = %ps_width%
height = 8

 :-\ ich hoffe ich habe nichts vergessen!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: u.chou am 21. Juni 2013, 22:24:42
Hi Tedgo,

habe folgendes Problem: Seit ich v4 benutze, werden die Bewertungen der Titel, wenn ich sie über das "auf die Sterne klicken" abgebe nicht mehr als <Rating> Tag in den Track-Properties angezeigt. Wenn ich sie manuell als Zahlen durch Anklicken der Sterne-Zeile innerhalb der Playback-Liste eingebe, wird die Bewertung dagegen gespeichert - aber wieder gelöscht (samt Tag-Feld), wenn ich die Bewertung über das "auf die Sterne klicken" umändere. Is das ein Bug oder mach ich was falsch? Ich hoffe Du kannst mir helfen. Das foobar Bewertungs-Tags zuverlässig speichert, war einer der Hauptgründe darauf umzusteigen...  :'(
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 22. Juni 2013, 18:30:37
Du musst das Rating Panel per Rechtsklick auf die Sterne und Auswahl von "Rate to the file tags" auf die Bewertung in die Metadaten umstellen, dann solltest du dein "Ziel" erreichen ;)
Standardmäßig ist die Bewertung in die Datenbank voreingestellt.

Das die Bewertung in die Tags dann gelöscht wird, wenn du in diesem voreingestellten Modus bewertest, ist Absicht, um eine abweichende doppelte Bewertung zu vermeiden (das gab früher Probleme in der Anzeige der Bewertung - es wurde eine Mischung aus Metadaten und Datenbank angezeigt).
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: u.chou am 23. Juni 2013, 08:40:36
Dankeschöööööööön für die schnelle Antwort!  :smitten:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Clavius am 30. Juni 2013, 09:13:46
Servus Tedgo!

Erstmal vielen Dank für dein perfektes Foobar-Outfit, ich schätze dieses Programm und eben deine Arbeit dazu sehr.

Hab allerdings eine Frage bezüglich Darstellung/Abwandlung um DETAIL-Bereich
Wie im Bild ersichtlich gliedert sich der Detail-Bereich folgendermassen; ich hätte aber gerne den "subtitle" neben dem "track title".
Des weiteren die "Jahreszahl und das Land ("country") neben dem "album title"; auch die Anordnung (wie im Bild ersichtlich) von "comment" passt mir nicht ganz.

Wie gehe ich vor?

Vielen Dank im Voraus und beste Grüsse aus Österreich

(http://) Verd.... jetzt weiss ich nicht wie ich ein bild einfügen kann
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: HCE am 30. Juni 2013, 20:38:35
Hallo Clavius,

das mit dem Bild ging mir auch so, ich habe es auf meinen Server gespeichert und dann verlinkt. Wenn Du nicht diese Möglichkeit hast, dann auf einen Bildserver und dorthin verlinken. Ist etwas unpraktisch in diesem Forum. Man kann ja auch kein eigenes Userbild einsetzen.

Schöne Grüße
HCE
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 01. Juli 2013, 09:15:08
@Clavius
Aufgrund des fehlenden Bildes kann ich natürlich nur raten, worüber du sprichst...
Ich gehe aber mal davon aus, dass du das Item Details Panel meinst, mit dem ich die DET Schaltfläche belegt habe.
Um da etwas zu ändern, rechtsklick bitte auf dieses Panel --> Splitter Settings --> wähle aus der Panel List den Eintrag DET und klicke auf "Configure".
Jetzt brauchst du zumindest Grundkenntnisse im Title Formatting...
$crlf() fügt einen Zeilenumbruch ein. Willst du den nicht, lösche es an der entsprechenden Stelle und füge stattdessen ein Leerzeichen ein.
$rgb(...) ändert die Farbe, wähle hier Werte, die du willst.

Schau dir jetzt mal den Code genau an und du wirst am ehesten verstehen, wie er funktioniert und was du wohin "schieben" musst bzw. was du ändern/hinzufügen musst.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Tohuwabohu am 04. Juli 2013, 15:42:51
:) war ja eigentlich klar  :knuppel2:

Also gut, wenn ich nicht irre genügt die nachfolgende Vorgehensweise:

1. Rechtsklick auf auf die Titelanzeige und dann "Add panel"-"Panels"-"Item details"

Schon wieder was vergessen: dann natürlich nochmal mit Rechts auf die Titelanzeige und in die Splitter Settings wechseln!

2. Skalierungen einsetzen

2.1. Cover Panel
left = 0
Top = 0
width = %ps_width%
height = $min($mul($div(%ps_height%,10),7),%ps_width%)

2.2. Item details
left = 0
Top = $add($min($mul($div(%ps_height%,10),7),%ps_width%),1)
width = %ps_width%
height = $sub($sub(%ps_height%,$min($mul($div(%ps_height%,10),7),%ps_width%)),58)

2.3. Seekbar
left = 0
Top = $sub(%ps_height%,48)
width = %ps_width%
height = 8

 :-\ ich hoffe ich habe nichts vergessen!
Also ich krieg´s nicht hin, bin aber auch ein absoluter Noob, was Skinning von Foobar angeht.

Wenn ich Deiner Anleitung folge, hab ich am Ende nur so ein komisches Feld angelegt, was keinen Sinn macht. Muss da dann vielleicht noch ein Script rein?

Falls es nicht zu viele Umstände macht, wäre es toll wenn Du mir mal kurz eine Schritt-für-Schritt-Anleitung machen könntest. Danke vorab!

EDIT: Hab´s jetzt doch irgendwie hingekriegt.  :crazy:

Perfekt!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: HCE am 04. Juli 2013, 21:53:00
Uff - da bin jetzt aber HAPPY  :D
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Clavius am 08. Juli 2013, 12:14:20
Hallo Tedgo, Hallo HCE

Danke für eure Hilfe!
Mein Item Details Panel sieht derzeit folgendermassen aus:

Artist Name
Album Title - CD1
Track Title - Länge
(Subtitle)
(Composer)
Jahr (Country)

ich hätte aber gerne das "Jahr (Country)" unter dem Album Title
und den "Subtitle" Neben dem "Track Title

ich hoffe somit ist alles klar, Das mit der Comment zeile hab ich hinbekommen

ACH JA, folgendes noch:
Bei der Coveransich wäre es fein, die Hintergrundfarbe so dunkel wie das restliche DarkOne hinzubekommen

Vielen Dank
Clavius
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: HCE am 08. Juli 2013, 20:04:14
Hallo Clavius,

ich meine ich bin über die Splitter Settings gegangen und habe beim Cover Panel auf Configure geklickt und dort die Zeile 240 mit // auskommentiert - sollte ich mich mal wieder richtig erinnern. Oder Tedgo?

Grüße HCE
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: HCE am 08. Juli 2013, 20:20:42
Und nochmal Hallo Clavius,

unter den Splitter Settings diesesmal auf Item Details und Configure gehen, dort kannst Du die Anzeige manipulieren, einfach kopieren und einsetzen, wenn Du Codec und Bitrate nicht willst diese Zeile löschen:

$rgb(128,192,255)[$upper(%artist%)$crlf()]

$rgb(192,224,255)[$upper(%album%[ - %album subtitle%][ - CD %discnumber%])$crlf()]

$if(%publicationright%,$char(8471) %publicationright%,© $if2(%copyright%,$if2(%date%,[$left(%last_modified%,10)])))[ '('%country%')']$crlf()

$rgb(192,192,192)"$upper(%title%)"[ %length%] ,

$rgb(128,192,255)['('%subtitle%')'$crlf()]

$rgb()['('%composer%')'$crlf()]

[%codec%[ %codec_profile%] |[ $info(bitspersample)bit / %samplerate%Hz | %play_count% |]$crlf()]

[Last played on $date(%last_played%)$crlf()]

$if(%play_count%,
- Track played
$ifequal(%play_count%,1, only once -,
$ifequal(%play_count%,2, twice -, %play_count% times -)   ),)


Hoffe es passt!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 09. Juli 2013, 09:09:45
ACH JA, folgendes noch:
Bei der Coveransich wäre es fein, die Hintergrundfarbe so dunkel wie das restliche DarkOne hinzubekommen
Rechtsklick auf das Cover Panel --> Properties --> Mit Doppelklick auf "Back Overlay: Activate" diesen aud "False" setzen --> OK
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: HCE am 09. Juli 2013, 22:34:17
Hi Tedgo,

meine Methode funktioniert auch, oder?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. Juli 2013, 15:34:15
Würde auch funktionieren, aber wieso sollte man das so machen, wenn es eine dafür vorgesehene Einstellung gibt? ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Demonaz am 10. Juli 2013, 18:03:14
Hallo tedgo,

das Plugin Waveform seekbar hatte bei mir heute ein Update auf Version 0.2.40. Seitdem ist die Anzeige bei mir komplett schwarz.


Gruß Andreas

Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. Juli 2013, 20:23:12
Ja, ist offenbar ein temporärer Fehler der derzeitigen Waveform seekbar im GDI-Modus.
Soll aber wohl bald behoben werden, also entweder abwarten, oder die DarkOne.exe mittels 7zip extrahieren und die darin enthaltene Waveform seekbar benutzen.
Andere Lösung: Stell auf einen anderen Modus um.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: HCE am 10. Juli 2013, 20:59:13
Würde auch funktionieren, aber wieso sollte man das so machen, wenn es eine dafür vorgesehene Einstellung gibt? ;)
Naja, weil ich zu doof war die einfache Version zu finden!  :coolsmiley:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 11. Juli 2013, 09:18:38
Dafür hat das kleine tedgolein ein Manual_v4.0.pdf geschrieben, wo das alles beschrieben ist (in dem Fall wäre ein Blick in Kapitel "2.3.1 Cover Panel" hilfreich gewesen) ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: HCE am 11. Juli 2013, 19:53:48
Würde aber den Forscherdrang ausbremsen!  ::)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Tohuwabohu am 16. Juli 2013, 19:07:23
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, wieder Last.FM im Sinne von "Love/Ban Tracks" zu integrieren?

Habe in DarkOne v3 das Ganze gemäß folgender Anleitung und dank Tedgos Hilfe hinbekommen:
http://foobar-users.de/index.php?topic=1633.msg18939#msg18939

Jetzt bei v4 hängt´s an allen Ecken und Enden, insbesondere beim Anlegen eines entsprechenden Buttons (das "Minipanel erscheint nie, so dass ich das script nicht importieren kann)...

Falls jemand die Zeit hat und so lieb wäre, mich an die Hand zu nehmen, wäre das großartig!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 17. Juli 2013, 09:25:24
Das sollte im Grunde immer noch genauso funktionieren, nur musst du natürlich die entsprechenden Werte für left, top usw. anpassen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Tohuwabohu am 17. Juli 2013, 10:56:07
Das sollte im Grunde immer noch genauso funktionieren, nur musst du natürlich die entsprechenden Werte für left, top usw. anpassen.
Genau da fängt mein Problem an. Hab noch kein Tutorial entdeckt, wo erklärt wird, wie man diese Werte ermittelt. Hast Du da einen Link für mich?

Bis jetzt habe ich lediglich geschafft, ein Minipanel dort hin zu bekommen, wo die waveform-seekbar (hoffe dieses Element heißt so) sich befindet. Sobald ich aber einen Song abspiele, überlagert diese waveform-seekbar mein Minipanel. Wenn ich dieses mit meinen geringen Kenntnissen nach oben verschieben will, schiebt sich das neu angelegte Minipanel unter das dortige Element...  :(

Hier ein Bild, wo sich der Button derzeit befindet (mittlere Spalte, unterhalb der Trackinfo):

(http://img594.imageshack.us/img594/2563/u93o.jpg)

Hätte ihn gerne weiter oben, da wie gesagt dort wo er sich momentan befindet die waveform-seekbar ist und sobald ich einen Song spiele, diese den Button überlagert... alternativ könnte man ihn auch neben die Rating-Sterne basteln, nur hab ich das noch viel weniger hinbekommen.

Nur damit Du keinen falschen Eindruck bekommst: Bin schon sehr daran interessiert, das alles selber umsetzen zu können - nicht umsonst kann ich schon das ein oder andere. Nur hier komme ich echt nicht weiter, was vielleicht auch daran liegt, dass ich auf Grund schwacher Englisch-Kenntnisse mit englischsprachigen Tutorials nicht wirklich vorwärts komme.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 17. Juli 2013, 15:13:44
Also erstmal: überlappt mit der Waveform seekbar is nich...
Das ginge nur, wenn man ausschließlich den Love Button nur dann anzeigt, wenn kein Lied spielt und im Gegenzug dann die Waveform seekbar komplett abschaltet.

Ich würde den Button neben das Rating setzen, dazu hast du das Panel aber in den falschen Panel Stack Splitter gebastelt...
Du musst in den Bereich knapp links oder rechts neben den Rating-Sternen klicken und das Panel da einfügen.
Dann schaust du dir mal an, wie das Rating Panel platziert ist, kopierst dessen Werte fürs neue Panel und rechnest für "left" einfach 40 dazu.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Tohuwabohu am 17. Juli 2013, 20:43:57
Okay, hat geklappt! Danke für den Hinweis, wie ich es angehen kann - das war das fehlende Puzzleteil, das ich gebraucht habe! Ich fang fast schon an, das Prinzip zu verstehen!  :XP:

Eine letzte Frage noch: In der ursprünglichen Config hattest Du im mittleren Panel ja noch was angelegt, so dass der aktuelle Titel immer in recht großer Schrift angezeigt wird. Momentan wird dies durch die Seekbar verdeckt, aber sobald ich die Seekbar verkleinere, kommt es wieder zum Vorschein. Wie krieg ich das weg? Wollte nämlich gerade die Höhe der Seekbar etwas reduzieren, da kam dieses Feld wieder zum Vorschein.

Kleine Veranschaulichung:
(http://img19.imageshack.us/img19/9091/7u4t.jpg)

Unterhalb des Covers ist ja das Feld "Item Details", darunter die Seekbar. Und darunter - halb abgeschnitten - das, was ich weghaben möchte. Hab dazu mal in den Configs zu "Item Details" und "Cover Panel" geschaut, aber nichts gefunden...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 17. Juli 2013, 22:37:08
Rechtsklicke auf den Schriftzug, den du weghaben möchtest --> Splitter Settings --> Script/Per Second --> lösche alles, was da steht
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Tohuwabohu am 22. Juli 2013, 19:18:43
Tedgo, Du bist der Beste! Danke! :top:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Chris_Oi am 16. August 2013, 12:19:51
Hallo,

ich bin ganz neu hier und nutze foobar schon länger mit deinem Theme in Version 3.
Habe jetzt auf die v4 upgedated und finde deine Arbeit echt verdammt gut  :)

Ich habe mir das Skin ein wenig angepasst und komme jetzt nicht weiter.
Ich habe mir unter die Coveransicht das ItemDetailsPanel gelegt und würde das gern ein wenig abändern.

Ist es möglich über einen Befehl die Bittiefe/Audioauflösung und die Datenrate anzeigen zu lassen?
Ich habe leider keine Übersicht über die möglichen Befehle gefunden.

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 16. August 2013, 16:54:30
Hat ja nun nur bedingt mit DarkOne selbst zu tun...
Und im Manual wird auch mehrfach auf die Title Formatting Reference hingewiesen (auch verlinkt - nur bin ich nicht sicher, ob die Links in jedem PDF-Reader funktionieren...), in der du fündig werden solltest.
Also hier nochmal der Link (nur wegen der Unsicherheit bzgl. der Links im Manual): KLICK MICH, LIES UND STAUNE! (http://wiki.hydrogenaudio.org/index.php?title=Foobar2000:Title_Formatting_Reference)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: HCE am 16. August 2013, 20:01:05
Zumindest für die Bittiefe und Abtastrate:
Der übliche rechte Mausklick und unter Optionen diese Zeile einfügen bzw. ergänzen:


[%codec%[ %codec_profile%] |[ $info(bitspersample)bit / %samplerate%Hz | %play_count%x |]$crlf()]

Hoffe das hilft Dir weiter!

Jedenfalls Schöne Grüße
Heinz
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Chris_Oi am 16. August 2013, 23:20:14
@tedgo: Vielen Dank für den Hinweis, das habe ich tatsächlich übersehen, nächstes Mal werde ich genauer nachlesen.

@Heinz: Dank dir weiß ich jetzt auch wie man die Bittiefe anzeigt, denn die hatte ich in der Title Formatting Reference nicht gefunden.

Vielen Dank euch beiden :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Guyver am 28. September 2013, 10:57:54
Moin,

ich nutz Foobar jetzt seit knapp ner Woche und erst durch DarkOne macht es Spaß, damit Musik zu hören.
Also verdammt gute Arbeit tedgo, 1+

Ich hätte da auch ne Frage, die ich in den Antworten nicht finden konnte.
Bsp: Habe 2 Alben und unter ELP (wie auch die anderen Ansichten) ist eines davon mit Cover und das andere nicht. Beide Cover hab ich selbst als jpg hinzugefügt, also woran kann das liegen?

Grüße
Guyver

Ps: Dein Manual ist ebenfalls Genial geschrieben. So sollten Dokus/Manuals sein !
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 28. September 2013, 20:13:19
Die Coveranzeige in den Playlists (und im Cover Panel) wird von foobar2000 übernommen.
Du musst also unter Strg+P --> Display mal nachschauen, was unter "Front cover" für Namensschemen angegeben sind und ob die mit deinen übereinstimmen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Guyver am 30. September 2013, 12:43:09
Ah alles klar, Dank Dir.  :top:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: u.chou am 10. November 2013, 23:39:00
Hi Tedgo, hab nochmal ne Frage: Wie kann man bei darkone 4 ne autoplaylist erstellen die alle unbewerteten tracks beinhaltet? Habs ausprobiert mit
    %rating% IS 0
        %rating% LESS 1
    (NOT %rating% IS 1) AND (NOT %rating% IS 2) AND ...

Der zeigt mir dann aber immer wahllos alle Tracks der Bib an. Die Googlesuche zeigte etwas an, was du dazu bei deviantart geschrieben hattest, unter dem Link konnte ich dann aber nichts finden.

Danke schon mal im Voraus :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. November 2013, 23:47:09
Sieht so aus, als hättest du deine Tracks in die TAGS bewertet und nicht in die Datenbank. Also probier es statt mit %rating% mal mit $meta(rating)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: u.chou am 11. November 2013, 10:25:30
Stimmt ich hab die Bewertungen in den Tags. Aber dann zeigt er mir nur invalid filter expression an, egal ob ichs mit LESS, IS oder IS... NOT... probiere. Ich habs grad einfach mit "NOT rating IS 1 AND NOT..." ausprobiert - also ohne die Prozentzeichen - und da gings auf einmal ???  :o
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: smokers am 21. November 2013, 20:22:16
Hab mich nur angemeldet um mal danke für das Theme zu sagen.

Das einzige was mich immernoch nervt ist, das man den Windows-Fenster-Rahmen nicht entfernen kann... der passt halt null zum Design.

War bis vor kurzem noch WinAmp User,... also seit ich Computer bediene war Winamp immer dabie,... jetzt wird es wohl FooBar2000 werden ;-)

Danke
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 07. Dezember 2013, 13:16:02
Hallo Tedgo,
beim Abspielen von Songs ohne Cover, erscheint immer ein Cover von "Michael Nyman - The very Best Of". :XP:
Wie kriege ich das weg? Wo holt sich Dark One V4 das immer her??? Und warum???
Wie kann ich da alternativ was anderes anzeigen lassen?? - Sofern eben kein Cover zugeordnet wurde ...

Du hattest da doch was vorbereitet/implementiert  ;) Stichwort: No Cover

LG
raboof
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 07. Dezember 2013, 15:07:57
Tja, wo kommt das nur her... ;)
Vom meschuggenen WMP!
Der erstellt nämlich versteckte folder.jpg's in jedem Musikordner und die werden dann vom foobar2000-artreader als Cover angezeigt.

Lass dir versteckte Dateien im Explorer anzeigen und dann such nach folder.jpg in deinem Musikordner.
Diese löschst du dann (es sei denn, du hast selbst deine Cover als folder.jpg gespeichert. Dann empfehle ich, alle deine folder.jpg in cover.jpg umzubenennen und erst dann meinen Tipp auszuführen. Du kannst dann auch folder.jpg aus Strg+P --> "Display --> Front cover" für den artreader löschen, so dass er diese gar nicht mehr anzeigt)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 07. Dezember 2013, 16:55:21
Danke,

für die schnelle Antwort.  :top:

raboof
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 08. Dezember 2013, 16:44:17
Hallo Tedgo,

ich bin es nochmal  :)

Ich habe mir deinen Tip zu Eigen gemacht und aus diesem folder.jpg ein nettes Bildchen gemacht, was jetzt dann immer erscheint, wenn es in die Playliste gezogen wird.
Die mp3s liegen in einem Ordner, in dem immer meine (neue) Musik reinpurzelt, die ich noch nicht verarbeitet/gehört habe. - Soweit so gut.

Die mp3s ohne Cover in der eigentl. (Musik-)Library zeigen jetzt allerdings gar nichts mehr an wenn sie abgespielt werden. Nur ein helleres Blau mit ohne Schrift  ;)
Im Stop-Modus normal "Dark One v.3"
Folder.jpgs habe ich dort alle gelöscht
Dein NoFront.png ist nicht zu sehen ... (liegt aber im Ordner)

Woran liegt's??
Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt

LG
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 23. Dezember 2013, 09:56:29
DarkOne v3?
Du bist offenbar im falschen Thread unterwegs...

Hast du unter Strg+P --> Display auch den Pfad zum NoFront.png als "Stub image" korrekt angegeben?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 07. Februar 2014, 09:06:19
Habe gerade das neue Build 20140207 hochgeladen.
Einzige wichtige Änderung: Die Components wurden aktualisiert.

Die gleiche "Wirkung" erzielt ein jeder bisherige Nutzer durch "Get updates" auf der Components-Seite in den Preferences.
Das Build selbst ist also nur für Neu-User interessant ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Brumm am 17. Februar 2014, 15:23:42
Auf Infosuche über foobar bin ich jetzt schon öfters auf darkone und dafür schwärmende User gestoßen.
Als absoluter Anfänger in Sachen foobar wollte ich mir das mal ansehen, vielleicht ergibt das einen guten Einblick.
Auch sind meine Anfänge in Sache DUI noch nicht weit fortgeschritten, so dass sie leicht wiederherstellbar wären, auch wenn
Diese Plugins werden bereits vorhandene, ältere Versionen überschreiben.
WER DAS NICHT MÖCHTE, MUSS VOR DEM ENTPACKEN SEINE ALTEN PLUGINS UND DEREN CONFIGURATION FILES SICHERN!

Zum Installieren ist es nötig, die Dateiendung der im Download enthaltenen Datei von *.bck auf *.exe umzubenennen und diese dann zu starten
Bis ich das kapiert habe, dass man die Datei darkone_v4_by_tedgo-d5yuiyk.7z erst mal mit einem Programm namens 7-Zip entpacken muss, ging schon einige Zeit ins Land.  ::)
Danach lief alles Planmäßig, das DarkOne_v4-Manual ist Spitzenklasse, und vor allem auch in Deutsch.  :top:

Dann war ich vom Aufbau, den Möglichkeiten und der Optik stark beeindruckt. Chapeau!

Dank der wunderbaren Bedienungsanleitung hat man sich auch schnell zurechtgefunden.

Ok dieses Design ist so klasse und erfüllt mehr Wünsche, als ich sie an foobar hatte,
dass ich es auch auf unser Notebook installiert habe.
Lief genauso Problemlos, außer das die Farbe der Time-Zeile korrigiert werden musste,
der Fall war aber auch in der Anleitung angeführt.

Bis Dato alles Bestens.

Meine Frau sieht das und ist ebenfalls begeistert, möchte dies ebenso haben.
Dazu möchte ich anmerken, dass wir uns einen stationären PC und ein Notebook mit Win7 teilen,
jeder hat ein eigenes Benutzerkonto und gestaltet sich den Bereich nach eigenem Gusto.

Als ich nun foobar vom Benutzerkonto meiner Frau aus starte,
startet er mit dem "normalen" Design und von CUI keine Spur.
Ich habe dann das Installationsprogramm DarkOne400build20140207.exe gestartet.

Danach ging es immer noch nicht, aber auch im meinem Benutzerkonto lief kein DarkOne mehr,
und auch dort von CUI keine Spur.
Danach foobar deinstalliert, neu gestartet und wieder installiert,
DarkOne400build20140207.exe ausgeführt, dann erscheint ein Fenster

  (http://s14.directupload.net/images/user/140217/temp/bz4uu9ix.jpg) (http://www.directupload.net/file/u/41894/bz4uu9ix_jpg.htm)

Egal was ich eingebe kein CUI und damit kein DarkOne

Kann mir jemand einen Tip geben, was ich falsch mache oder falsch gemacht habe?
 
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 17. Februar 2014, 17:40:21
Du musst das neu installierte foobar2000 mindestens einmal starten, damit die Ordner angelegt werden.
Dann foobar2000 schließen und DarkOne installieren.

P.S.: Was meinst du mit "von CUI keine Spur"?
Wird beim Start von foobar2000 nicht danach gefragt, welche UI verwendet werden soll?
Hast du mal unter %appdata%\foobar2000\user-components nachgeschaut, ob da ein Ordner für foo_ui_columns vorhanden ist?
Hast du eine portable foobar2000 Installation oder eine Standard-Installation?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Brumm am 17. Februar 2014, 22:01:27
Hast du eine portable foobar2000 Installation oder eine Standard-Installation?
Ich habe eine Standard-Installation

Du musst das neu installierte foobar2000 mindestens einmal starten, damit die Ordner angelegt werden.
Dann foobar2000 schließen und DarkOne installieren.
So habe ich es gemacht.

P.S.: Was meinst du mit "von CUI keine Spur"?
Wird beim Start von foobar2000 nicht danach gefragt, welche UI verwendet werden soll?
Genau, das wurde nicht gefragt, im Gegensatz zum ersten Mal auf meinem Benutzerkonto.
Nachher werder über mein Benutzerkonto, noch über das meiner Frau.

Das erste Mal über mein Benutzerkonto bei bereits installiertem Foobar, wurde die UI-Frage gestellt.

Als ich dann das Benutzerkonto wechselte und foobar startete, rechnete ich mit der UI-Frage, aber nichts.
Über Preferences | Installed components war auch kein CUI sichtbar.

Hast du mal unter %appdata%\foobar2000\user-components nachgeschaut, ob da ein Ordner für foo_ui_columns vorhanden ist?
Nein, werde ich morgen nachholen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 18. Februar 2014, 07:21:45
Ach so...
Du musst DarkOne für jeden Benutzer einzeln installieren!
Die benötigten Plugins werden im jeweiligen Benutzerordner abgelegt (%appdata%\foobar2000 = C:\Users\<Username>\AppData\Roaming\foobar2000), nicht im Programmordner.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Brumm am 18. Februar 2014, 11:35:58
Hast du mal unter %appdata%\foobar2000\user-components nachgeschaut, ob da ein Ordner für foo_ui_columns vorhanden ist?
Nein war nicht vorhanden.

Du musst DarkOne für jeden Benutzer einzeln installieren!
Die benötigten Plugins werden im jeweiligen Benutzerordner abgelegt (%appdata%\foobar2000 = C:\Users\<Username>\AppData\Roaming\foobar2000), nicht im Programmordner.
Das habe ich probiert, durch Ausführen von DarkOne400build20140207.exe unter dem Benutzerkonto meiner Frau.
Ich habe den Verdacht, daß es wieder unter Admin installiert wurde, vielleicht hängt es mit den Berechtigungen der Benutzerkonten zusammen.

Ich habe jetzt einfach die Daten  
aus (%appdata%\foobar2000 = C:\Users\BrummAdmin\AppData\Roaming\foobar2000)
nach (%appdata%\foobar2000 = C:\Users\BrummFrau\AppData\Roaming\foobar2000)
kopiert.
Das hat funktioniert.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 18. Februar 2014, 13:23:10
Ich habe den Verdacht, daß es wieder unter Admin installiert wurde, vielleicht hängt es mit den Berechtigungen der Benutzerkonten zusammen.
Das wäre u. U. natürlich möglich.
So ein Fall ist mir bislang aber nicht bekannt gewesen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Brumm am 18. Februar 2014, 14:23:59
Ich habe es jetzt aber nicht weiter verfolgt, ich war dann doch froh das es funktionierte.

Vielleicht tritt der Fall nochmal im Freundeskreis auf,
denn foobar2000 mit DarkOne_v4 ist beeindruckend und kann überzeugen.  :top:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Brumm am 20. Februar 2014, 16:31:48
Hast du eine portable foobar2000 Installation oder eine Standard-Installation?
Noch nicht.

Ist bei der Ausführung der DarkOne400build20140207.exe bei der mobilen foobar Installation etwas zu beachten.
Ich würde ungern die vorhandene feste Installation überschreiben.

Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 20. Februar 2014, 18:03:20
Nein, da gibt es nichts zu beachten.
Du musst halt nur den Pfad zur portablen foobar2000-Installation angeben, dann werden die Dateien automatisch dieser Installation zugeordnet.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Brumm am 21. Februar 2014, 10:14:19
 :top: Ja hat einwandfrei funktioniert. Vielen Dank
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: henni am 19. April 2014, 14:13:54
Hallo,
ich habe ein AutoIT Script, welches Foobar in den Fullscreen Modus versetzt. Das ganze wird ausgelöst durch die Tastenkombination "strg + shift + f" .
Ich würde dieses gerne mithilfe eines Buttons im Foobar ausführen können, da ich Foobar gerne über den Fernseher laufen lasse und auf dem Sofa nicht immer die Tastatur habe.

Soweit ich rausgefunden habe, kann man per Jscript nicht direkt Tastenkombinationen ausführen.
Deshalb habe ich ein zweites AutoIT script geschrieben, welches den Fullscreenmodus auslöst und sich dann direkt beendet und wollte eben dieses Script per Button aus Foobar aufrufen.
Dann habe ich jedoch gelesen, dass man aus Sicherheitsgründen aus Jscript keine externen Dateien ausführen darf.

Habe es dann mal mit foo_run versucht, aber entweder mache ich etwas falsch oder foo_run ist dafür auch nicht geeignet?
Habe es mit folgendem Befehl versucht:

if (cbtn1_b) Buttons.center1 = new Button(ww / 2 - 141, 53, 58, 14, b, function(){"Run service/F:\foobar2000\dark one\foobar2000\foobarFullscreenSwitch.exe"});


Gibt es vielleicht noch eine andere Möglichkeit die ich übersehe, um den Fullscreenmodus direkt durch einen Button in foobar zu aktivieren zu können?



Edit: ich habe jetzt auch durch die Option "Run Services" einen Kontextmenüeintrag erstellen können, der eigentlich mein FoobarFullscreenSwitcher starten sollte, aber selbst das funktioniert nicht.
Gibt es irgendwas spezielles zu beachten wenn man von Foobar aus externe Programme starten möchte?


Edit2: Nachdem ich das Script woanders hin verschoben habe, sodass im Pfad keine Leerzeichen mehr vorkommen, funktioniert der Kontexteintrag jetzt wie gewünscht!! Trotzdem wäre es schön das ganze auch per Button zu erreichen!

So sieht mein nicht funktionierender Button jetzt aus: if (cbtn1_b) Buttons.center1 = new Button(ww / 2 - 141, 53, 58, 14, b, function(){"Run service/F:\foobar2000\foobarFullscreenSwitch.exe"});

Nach etwas testen gehe ich aber davon aus, mich auch mit meiner aktuelllen Kontextmenü Lösung arrangieren zu können.

Wenn ich hier jetzt schon so unnötigerweise gepostet habe, möchte ich die Gelegenheit nutzen, tedgo für dieses Geniale UI zu danken!
Ich benutze DarkOne jetzt schon eine ganze Weile und das Musikhören macht so richtig spaß!

VIELEN DANK!

LG
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 19. April 2014, 18:55:49
Ich glaube nicht, dass ich selbst da hilfreich sein werde... ich nutze foo_run überhaupt nicht mehr und habe keine Ahnung wie dessen Befehle aussehen müssen...
Aber probier mal das:
if (cbtn1_b) Buttons.center1 = new Button(ww / 2 - 141, 53, 58, 14, b, function(){fb.RunContextCommandWithMetadb("Run service/F:\foobar2000\foobarFullscreenSwitch.exe", fb.GetSelections());});

EDIT: Aber steht denn im Kontextmenü kein Eintrag (also ist der Befehl da nicht benannt)?
So müsstest du das dann auch aufrufen und nicht danach, was es tun soll.
Oder erinnere ich mich da jetzt falsch?
Wie gesagt, ich benutze foo_run schon seit Ewigkeiten nicht mehr und weiß nicht mehr, wie dessen Bedienung war...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: henni am 20. April 2014, 02:47:35
Hallo,
schade aber hätte ja sein können das du spontan eine Möglichkeit kennst ;)
Den Button den du gepostet hast habe ich getestet, aber genau wie bei meinen vorherigen Versuchen tut sich einfach überhaupt nichts.

Den Kontextmenüeintrag habe ich einfach erstellt über Preferences->Run Services. Benannt habe ich den Befehl dort mit "fullscreen", doch auch folgender Button zeigt keinerlei Reaktion:

if (cbtn1_b) Buttons.center1 = new Button(ww / 2 - 141, 53, 58, 14, b, function(){"Run service/fullscreen"});

Aber ich denke man sollte sich da keinen allzu großen Kopf drum machen, das ist es dann doch nicht wert.
Ich kann ja jetzt dank des Kontextmenü eintrags ja endlich den Fullscreen Modus Aktivieren und Deaktiveren, das langt ja völlig :)

(http://s14.directupload.net/images/140420/67al3lw3.png) (http://s14.directupload.net/images/140420/67al3lw3.png)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 20. April 2014, 09:55:33
Dann probier es damit:
if (cbtn1_b) Buttons.center1 = new Button(ww / 2 - 141, 53, 58, 14, b, function(){fb.RunContextCommandWithMetadb("Run service/fullscreen", fb.GetSelections());});
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Der Internet am 22. April 2014, 16:27:52
Tach!
Ich hab in meinen Dateien das Cover für mobile Abspielgeräte als kleine Version eingebettet und eine größere Version in den Ordnern. Mir ist aufgefallen, dass dein Cover Panel die eingebetteten bevorzugt - kann man das ändern? Muss ich dafür den Built-In artwork reader deaktivieren und eine eigene Quelle festlegen? Vielen Dank :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 22. April 2014, 19:12:16
Strg+P --> Advanced --> Display --> Album art --> Enbedded vs. external --> Prefer larger

Sollte eigentlich standard,äßig so eingestellt sein (hast du wohl irgendwann in der Vergangenheit geändert)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Der Internet am 25. April 2014, 17:18:47
Ich war dumm und unwissend  :engel: Hab zwar gegooglet nach prefer large und embedded usw. aber kannte die Funktion noch nicht! Recht herzlichen Dank mal wieder :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tocothetronic am 26. April 2014, 15:03:52
hallo tedgo,

so nun habe ich auch mal auf v4 umgestellt und mir gefällt alles sehr gut. vor allem das eigene anlegen von buttons finde ich super. wie immer! immer besser!
nun habe ich auch soweit das panel switch nach meinen wünschen angelegt, allerdings erscheint mir selbiges ein bischen arg breit (breiter als in der standart 3er version) da hat mir die ratio der drei größeren fenster (info/cover - playlist panel - panel switch) besser gefallen. kann ich das irgendwie einstellen? habe dazu im thread und in der anleitung nichts gefunden und weiß auch so keinen rat?
im großen und ganzen hätte ich die gerne in etwas so eine verteilung wie früher (also ein breiteres playlist panel) ohne eines der drei panels auszublenden!

merci für alles
toco
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 26. April 2014, 17:44:25
Das ist nicht vorgesehen.
In der 4er sind alle drei Panel nun mal gleich groß.
Aber wenn dir die 3er von der Aufteilung besser gefällt, wieso bleibst du nicht bei ihr? Sie ist genauso aktuell (hat halt nur aus Platzmangel keine zusätzlichen, versteckten Buttons).
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Stef71 am 02. Mai 2014, 13:33:08
Hi,
danke erstmal für dein DarkOne GUI. Ist es möglich in der ELP zusätzliche Infos einzubauen/einzustellen die ich in den Alben Einstellungen hinterlegt habe? Ich habe sehr viele Alben die mehrfach vorhanden sind wie z.B. einmal als Original Release und einmal als Remastered Release und das müsste mir angezeigt werden.
Des weiteren ist es möglich diese Oberfläche auf ein IPad anzuzeigen, wie z.B. die Vertigo Oberfläche? http://www.anamon.eu/ (http://www.anamon.eu/)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 02. Mai 2014, 18:59:32
Frage 1) Ja.
Manual.pdf, Kapitel 2.4.1.3

Frage 2) Nö.
Wüsste zumindest nicht, wie (was auch daran liegen mag, dass ich kein Tablet besitze oder je besaß und mich deshalb nie darum bemüht habe, sowas hinzubekommen ;))
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Stef71 am 03. Mai 2014, 14:17:29
Danke für die Antwort. Sorry, komme aber nicht klar damit, ist absolut Neuland für mich. Was vielleicht auch ein Option wäre um nicht das ganze unübersichtlich in der Playlist zu machen, anstatt die Wave Seekbar dort die Informationen abzulegen wie in der DET Ansicht nur zusätzlich mit den Informationen die ich benötige.

Edit: Das die gewünschten "Comment" Infos in der DET Ansicht angezeigt werden, habe ich jetzt soweit hin bekommen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 05. Mai 2014, 09:07:29
Also wenn du die Waveform seekbar ersetzen möchtest, schmeiß sie einfach aus dem Layout (Strg+P --> Display --> Columns UI/Registerkarte Layout --> Rechtsklick auf die Waveform seekbar --> Remove panel).

Dann ein Rechtsklick auf die freigewordene Fläche in der Mitte der Config --> Add Panel --> Panels --> Item details
Erneuter Rechtsklick in den Bereich --> Splitter Settings
Hier markierst du in der PanelList das Panel Item details, aktivierst "Forced layout" und gibst folgende Werte dafür ein:
left: 0
top: $add(%ps_width%,10)
width: %ps_width%
height: $sub(%ps_height%,$add(%ps_width%,44)) (wenn du weiterhin den Schriftzug darunter beibehalten willst) bzw. $sub(%ps_height%,$add(%ps_width%,10)) (wenn du aucvh den Schriftzug durch das Item details Panel ersetzen willst)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Stef71 am 05. Mai 2014, 11:15:22
Einfach Super, hat funktioniert. Jetzt habe ich nur zusätzlich noch die Daten aus dem Script des DET Panels übernommen und sieht jetzt genau so aus.
Wie bekomme ich den das hin das ich zwischen dem Composer  und dem Copyright/Year eine Leerzeile habe, damit die Zusatz Info wie z.B. Remastered nicht so "aneinander" hängen.

Edit: Ich habe mal versucht über einen Remote Desktop (TeamViewer, Splashtop) die Oberfläche auf das IPad zu bekommen, ist es möglich ohne viel Aufwand, die Größe von DarkOne anzupassen, da mir der Lautstärkeregler und einige Linien fehlen bei der Auflösung 1024x768.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 05. Mai 2014, 17:24:33
Leerzeichen einfügen $crlf()

Ohne Aufwand Größe ändern: geht nicht.
DarkOne v4 ist für Auflösungen unter 1280*x nicht geeignet.
Dafür wäre dann DarkOne v3 eine Option.
Vielleicht mache ich mal eine "verkleinerte" 4er, aber momentan sicher nicht.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Stef71 am 10. Mai 2014, 11:30:23
Hi,
ich weiß nicht ob es direkt was mit dem DarkOne zu tun hat. In der Library, wenn ich dort ein Album anklicke habe ich einen türkis-blauen Balken. Kann man diese Farbe auch irgendwo ändern? Die Farben zur Albumsuche habe ich mit den DarkOne Farben angepasst, nur dafür finde ich nirgends eine Farbauswahl.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: henni am 19. Mai 2014, 13:48:23
Hallo,
ich wollte nochmal kurz Rückmeldung geben zu dem Fullscreen Button  :D
Habe nachdem ich hier gepostet hatte noch etwas rumprobiert, es aber dann irgendwann aufgegeben.
Heute ist mir aufgefallen dass ich den entsprechenden (vermeintlich nicht funktionierenden) Button garnicht wieder unsichtbar gemacht habe.
Wollte das ändern und habe vorher noch einmal auf den Button geklickt und siehe da: ES WERDE FULLSCREEN  :) :)
Der letzte Button-Code-vorschlag von tedgo hat also doch funktioniert!!! Keine Ahnung warum es letztens nicht geklappt hat, habe ja seitdem garnichts mehr geändert.
Aber mit diesem Button funktioniert es nun wie gewünscht:

Zitat
if (cbtn1_b) Buttons.center1 = new Button(ww / 2 - 141, 53, 58, 14, b, function(){fb.RunContextCommandWithMetadb("Run service/fullscreen", fb.GetSelections());});

Vielen Vielen Dank nochmal für den Tipp, so ist es deutlich stimmiger als den Fullscreen immer über das Kontextmenü ein und auszuschalten.
Danke!!



Edit: Noch ein kleiner Nachtrag: Der Button funktioniert nur, während Musik gespielt wird :uglystupid2:
Steht foobar also wie bei meinen vorherigen Tests (habe immer foobar neugestartet nach Änderungen an dem Button Code) auf "Stopp" zeigt der Button keinerlei Wirkung. Startet man die Wiedergabe funktioniert der Button. Stoppt man wieder gehts wieder nicht.
Aber egal, ich bin glücklich dass es jetzt (bei laufender Wiedergabe) funktioniert!
Dieses Verhalten hat mich jedoch grad sehr irritiert da der Button wieder "kaputt" zu sein schien ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 07. Juni 2014, 07:52:19
@Stef71
Die Farbe kommt vom Windows Visual Style.
Wüsste nicht, wie man die in foobar2000 ändern könnte...

@henni
Ich nutze foo_run nicht mehr, aber irgendwas war damit... ich glaube, das funktioniert generell nur für das aktuell spielende Lied, kann mich aber auch täuschen.
Besser, wenn darauf jemand antwortet, der sich mit foo_run auskennt, dann kann ich vielleicht den Button "umbasteln" ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: OhNoItSJoe am 17. Juli 2014, 02:35:41
Hey Tedgo (oder jemand anderes der mir weiterhelfen kann^^)

Ich will in mein fb2k mit DarkOne (akutelles build) einen Button rein machen, der einen Stream (genauer: den hier: http://server1.blitz-stream.de:4400/ ) startet.

Habe schon mit dem fb.play-Befehl rumgespielt, ohne Erfolg.
Kenne mich leider mit jscript nicht wirklich aus, hast du ne Lösung?

Ach, ich weiß nicht ob es dir aufgefallen ist, aber die Anzeige die kommt, wenn man über den Track fährt kommt, wenn man fb2k auf einem 2. Display hat immer auf dem Hauptbildschirm. Ist aber jetzt kein nennenswertes Problem, da ich diese Funktion eigentlich nicht benutze :D
(http://i.imgur.com/lrkfNCv.png)
Link zum Bild (http://i.imgur.com/lrkfNCv.png)
Gruß
Joe
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 18. Juli 2014, 13:24:43
Hm, also mit der Anzeige, das könnte ein Problem mit der ELPlaylist sein.
Kann ich aber nichts dazu sagen, das habe ich ja nicht programmiert ;)

Ehrlich gesagt, bin ich auch überfragt, ob man einen Stream direkt über Button starten kann... Hab auch nie darüber nachgedacht, weil ich meine Streams fest in einer Playlist habe und einfach per Doppelklick starte ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: OhNoItSJoe am 20. Juli 2014, 02:33:38
Vielen Dank für die schnelle Antwort und... Tausend Dank für DarkOne!

Kannst du mir kurz die Comand Line für die Buttonwiedergabe von ner Playlist geben?

gruß Joe
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 28. Juli 2014, 11:47:53
Du meinst, die Wiedergabe der Playlist von vorn starten per Button?
Da fällt mir jetzt kein Command ein...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: raboof am 03. August 2014, 13:33:12
Hallo Tedgo,

habe dein Darkone nochmal aufgelegt.  :crazy:

Kann man die Schrift unter der Waveform Seekbar eigentl. permanent durchscrollen lassen?
Ohne das sich die Schrift verkleinert wenn der Titel mal wieder ein bisschen länger ist.
Habe mir das Script angeguckt ... chinesisch ist nichts dagegen ...
Manchmal wird der Text so klein, dass ich ihn kaum erkennen kann ...
Zumal ich den Interpreten noch davor gesetzt und den ARIAL-Font geändert habe.

LG
raboof
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 01. September 2014, 10:10:53
Rechtsklick auf den Bereich --> Splitter Settings --> Script/Registerkarte "Per Second"
Ändere einfach die letzten beiden $puts() Zeilen auf:
$puts(left,$sub(0,$get(s.w)))
$puts(width,$add($get(t.w),2))

Das sollte funktionieren ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: fbfrosch am 04. September 2014, 14:58:17
scrollen funktioniert!
wenn sich die Schriftgröße nicht ändern würde - dann wäre es perfekt ;O)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 04. September 2014, 15:23:29
Ach so...
Änderen noch:
$font(Arial,$get(size),bold)
in:
$font(Arial,20,bold)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: fbfrosch am 04. September 2014, 19:13:31
da unten habe ich natürlich nicht rumgefummelt  :crazy2:


...und wie geht schneller scrollen ?!  :engel:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 05. September 2014, 11:49:25
Meines Wissens gar nicht, geht nur im Sekundentakt.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: fbfrosch am 06. September 2014, 10:26:34
man kann eben nicht alles haben.

Trotzdem ein fettes Danke!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Stef71 am 15. Oktober 2014, 19:22:53
Hallo,
habe mal etwas zeit, mich wieder mit der DarkOne Oberfläche zu beschäftigen.

Kann man die "Playing" Anzeige ändern Links neben dem Artist/Album (während des Abspielens eines Titels) in z.B. das man das Front Cover angezeigt bekommt?
Des weiteren habe ich Probleme mit dem Artist Foto wenn man mit dem Mauszeiger über einen Titel fährt, haben nur manche Titel dieses Foto.
Kann man in der NGP Ansicht weitere Kriterien einfügen wie CD -Nr., Info, Codec......
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Bladerunner am 08. Dezember 2014, 18:08:36
Hallo tedgo,

als erstes ein dickes dickes Lob für das schöne Design. Ich hätte da mal eine Frage an Dich

Wenn ich das DarkOne v4 Design auswähle werden alle Comment-Tags mit mehr als 1000 Zeichen durch einen Punkt ersetzt. Welche Einstellung müsste ich ändern um das zu verhindern?

lg Bladerunner

PS: Sorry habe gestern die Detail-Informationen vergessen.

Ich erweiterte Deine Splittersettings, die Panellist, den Unterpunkt DET um das folgende Coding


$crlf()$crlf()$crlf()
$rgb()[%comment%$crlf()]

Dieses zwei Codezeilen stehen am Ende der Configurationsdatei.

Funktioniert soweit auch sehr gut. Am Ende stehen die Informationen aus dem Tag Comment. Hat der Comment-Tag allerdings mehr als 1000 Zeichen wird anstatt des Textes nur ein Punkt "." angezeigt.

Ändere ich den Skin und wähle das DefaultUserUi aus, werden die Kommentare vollständig angezeigt.

lg Bladerunner
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 27. Dezember 2014, 13:41:50
@Stef71
PLAYING eliminieren:
Rechtsklick in die Playlist --> Settings --> Registerkarte "Script/Group header"
Ganz runter scrollen bis zum Ende und diesesn Script-Teil:
$if(%el_isplaying%,
$imageabs(3,3,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),%CONFIG.PATH%Playing.png,nodelay)
,
$if2($imageabs(3,3,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),$get(art.path),$get(art.option)),
$imageabs(3,3,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),%CONFIG.PATH%NoFront.png,nodelay))
)
durch diesen ersetzen:
$if2($imageabs(3,3,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),$get(art.path),$get(art.option)),
$imageabs(3,3,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),%CONFIG.PATH%NoFront.png,nodelay))
----------
Artist Foto:
Wenn keines angezeigt wird, ist auch keines in dem Ordner/an dem angegebenen Speicherort!
Überprüfe bitte die Pfade unter Strg+P --> Display/Album Art/Registerkarte "Artist"
----------
Spalten in NGP hinzufügen:
NGP ist die Columns UI NG Playlist.
Spalten kannst du an/abschalten bzw. hinzufügen oder entfernen über: Strg+P --> Display --> Columns UI --> Playlist view/Registerkarte Columns

@Bladerunner
Ich denke mal, dass das mit der Konfiguration in der LargeFieldsConfig.txt Datei zusammenhängt.
Bin mir da aber nicht sicher...
Du könntest es mal ausprobieren, indem du diese Datei editierst:
Shift + MENU-Taste --> File --> Browse configuration folder
Öffne die Datei LargeFieldsConfig.txt und füge diese Zeile unter "List of Basic meta fields..." hinzu:
fieldBasic=comment
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Clavius am 12. Januar 2015, 10:03:34
Guten Tag Tedgo

Ich verwende DarkOne v4 schon seit geraumer Zeit und immer sehr zu meiner Freude.
Doch leider hat sich aus Gründen die sich mir bis jetzt noch nicht erschlossen haben folgende FEHLERMELDUNGE eingeschlichen:

WHS Panel Mod:
Scripting Engine Initialization Failed (DarkOne Control Panel v4.0
build20130322 by tedGo, based on a sample created by T.P. Wang,
using partial code by Br3tt, CODE: 0x800401f3): Ungültige Klassenzeichenfolge

Scripting Engine Initialization Failed (DarkOne Display Panel v4.0
build20130603 by super-gau and tedGo, includes partial codes by fbuser, Br3tt and T.P Wang, CODE: 0x800401f3):
Ungültige Klassenzeichenfolge

Scripting Engine Initialization Failed (DarkOne Button Panel v4.0
build20130322 by tedGo, based on a sample by T.P Wang, CODE: 0x800401f3):
Ungültige Klassenzeichenfolge

Scripting Engine Initialization Failed (DarkOne Seekbar Panel v4.0
build20130603 by tedGo, CODE: 0x800401f3): Ungültige Klassenzeichenfolge

Scripting Engine Initialization Failed (DarkOne Rating Panel v4.0
build20130322 by super-gau and tedGo, CODE: 0x800401f3): Ungültige Klassenzeichenfolge

Scripting Engine Initialization Failed (DarkOne Cover Panel v4.0
build20130322 by tedGo, includes partial code by T.P Wang, CODE: 0x800401f3): Ungültige Klassenzeichenfolge

Selbst eine komplette Neuinstallation mit foobar 1.3.5 führt zu keinem Ergebnis!!!

Bitte um Abhilfe

Vielen Dank


Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 23. Februar 2015, 12:08:31
Hast du unter Umständen zwischenzeitlich ein anderes Theme installiert, das evtl. ein veraltetes WSH Panel mod in den ...foobar2000/components-Ordner abgelegt hat?
Falls darin eine foo_uie_wsh_panel_mod.dll liegt, lösche sie hier!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Stauner am 25. Februar 2015, 21:44:44
Hallo,

 :top: :top: DarkOne v4 ist einfach SUPER  :top: :top:

Ich würde gerne die Schriftgöße für Lyrics ändern, die anderen Fonts sollen aber so bleiben.
Wo kann ich das am besten ändern ohne die anderen Einstellungen zu ändern.

Danke im Vorraus für Eure Hilfe.

Gruß
Stauner
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 26. Februar 2015, 03:27:01
Rechtsklick in das Lyric Panel > Panel Preferences > Reiterkarte Display > Colours and Font - Select Mode "Custom" > Font zB auf 12 stellen

weiter auf der Reiterkarte Display rechts "Background auf "Plain Colour" - darunter "Background Colour" - Rot/Grün/Blau auf die Werte 19/30/38 stellen

Das sollte es gewesen sein ...

Huber
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Stauner am 26. Februar 2015, 20:03:29
Hallo Huber,

 :top: Schnelle Super Antwort :top:

nach Deiner guten Anleitung hat es auf Anhieb geklappt.

Nochmal vielen Dank für die Hilfe.

Gruß
Andreas
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 18. August 2015, 01:05:39
Ich spiele gerade ein bisschen an DarkOne4 herum, weil es mal wieder bald Zeit für ein Update ist, und habe dabei auch etwas mit den Farben experimentiert, damit es sich besser in Windows 10 "integriert" (und zwar in dessen verstecktem "Dark Theme").
Ist vorläufig nur eine "Idee"... und noch lange nicht fertig (optisch weitgehend aber schon).
Vielleicht werde ich DarkOne tatsächlich auf diese flache Ansicht in Grau/Blau und Schwarz ändern... oder als zweites Farbschema mitpacken. Mal sehen...

Wie findet ihr meine "Windows 10 Dark Theme Flat Edition"? :D

(http://pre11.deviantart.net/1b9f/th/pre/f/2015/229/e/e/darkone4___flat_view_for_windows_10__wip__by_tedgo-d963nfr.jpg)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 18. August 2015, 01:23:57
Wie findet ihr meine "Windows 10 Dark Theme Flat Edition"?
Haben will!  :crazy:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 18. August 2015, 01:28:13
Vielleicht als Betatester, wenn es soweit ist *grins*
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 18. August 2015, 01:30:07
Ja dann hau mal rein.  :knuppel2:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 18. August 2015, 01:36:16
Nicht hetzen! :D
Ich muss langsam machen... bin ja nimmer so fit ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 18. August 2015, 01:38:38
Okay, ist ja schon gut. Ich ergehe mich in Geduld ...  :crazy2:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 18. August 2015, 09:25:48
immer rastlos und auf der Suche nach Neuem?!

eigentlich gibt es doch nichts mehr zu verbessern, oder?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 18. August 2015, 13:08:34
Oh doch.
Vor allem eine automatische Größenänderung der Buttons, des Displays und der benutzten Bilder bei verschiedenen Monitorauflösungen.
Auf UHD braucht nan sonst eine Lupe ;)

Und einige Fehler sind auch auszumerzen...

Für die Zukunft hab ich mir noch vorgenommen, die ELPlaylist und EsPlaylist mit WSH Scripts zu ersetzen, ebenso die Columns UI Filter.
Ob und wann ich aber dazu  komme ist fraglich...

Auch ein Ersatz für PSS, Peakmeter und Channel Spectrum wäre wünschenswert, aber leider gibt es momentan keine vernünftigen Alternativen...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 18. August 2015, 17:00:38
dann will ich auch gespannt sein (zumal als win10 Nutzer)  ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 25. August 2015, 14:26:18
Momentaner Stand von DarkOne4 "Flat" mit "maskierten" Columns UI Filtern, VU Meter Skin (dessen Farbe sich automatisch der Farbe der Display-Beschriftung anpasst) und Schriftart "MS Sans Serif" im Display (DOT-Matrix-Schrift kann aber durch das Laden des entsprechenden Scripts gewählt werden, falls es gewünscht ist ;)):

(http://img01.deviantart.net/5223/i/2015/237/2/3/darkone4___flat_view_for_windows_10__wip__by_tedgo-d963nfr.png)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 25. August 2015, 14:29:40
Na geht doch. Sieht schick aus! Irgendwie schlichter.  :top:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 25. August 2015, 14:34:10
Das war ja auch mein Ziel ;)
Es soll zum eher schlichten Auftritt von Windows 10 passen.

Das klassische Design im Stil einer HiFi-Komponente gefällt mir zwar immer noch (und hat wohl auch viele Fans, deshalb werde ich es als "DarkOne4 Classic" weiterführen) aber ich fand es mittlerweile etwas "überladen"...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 25. August 2015, 15:01:02
Deinem Ziel bist du eindeutig näher gekommen. Auch ich finde - je klarer strukturiert, je besser.  :smitten:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 30. August 2015, 19:59:35
So, DarkOne4 in der moderneren, flachen Ansicht ist nahezu fertig.

Jetzt bräuchte ich tatsächlich einige "Alpha-Tester", um auszutesten, ob das Auto-resizing auf allen Monitor-Auflösungen tadellos funktioniert und natürlich, ob irgendwelche Fehler in der Config stecken...
Erst dann kann ich die neuen Settings in die klassische Ansicht einbauen (soweit möglich).

Und danach noch ein kurzer Betatest, das Umschreiben der Manual.pdf und die Updates gehen online!

Wer Interesse hat, bitte per PN an mich melden.

Danke :-)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Colonia1953 am 15. September 2015, 11:00:39
Hallo,
bevor es in Urlaub geht, wollte ich die Version 4.0 installieren. Leider stoße ich dabei schon auf ein Problem. Unter "Disabling Frame Styles" - "Item Properties" kann ich unter der Registerkarte "PanellList" INF nicht finden und dadurch nicht konfigurieren. Oder ist unten links die Schaltfläche INF gemeint?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Wikomat am 15. Oktober 2015, 00:12:56
ah danke, habs gleich mal ausprobiert, sieht sehr gut aus ! Gibt es eine Möglichkeit, den unteren Teil des Skins etwas grösser zu machen (so etwas wie eine Skalierfunktion), sodass die Buttons und Anzeige etwas grösser sind auf einem 10 Zoll Touchscreen ? In der Anleitung stand davon nichts.  :-[

Verschoben von plugins - grimes
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 15. Oktober 2015, 16:46:47
Die nächste Version wird sich automatisch auf diversen Auflösungen skalieren.
Für Tablets wird das aber noch nicht reichen...

Ich denke aber bereits darüber nach, eine für Tablets angepasste Version zu "basteln".
Jedoch nicht mehr in diesem Jahr...

Leider verzögert sich auch das Release von DarkOne4 Classic/Modern...
Es gibt noch ein Stabilitätsproblem.
Und die Bedienungsanleitung muss ich auch noch umschreiben... wofür momentan aber die Zeit knapp ist...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Hechizo am 17. Oktober 2015, 20:23:48
Kann es kaum erwarten die neue Version zu installieren. Sieht echt schick aus. Mach weiter so tedgo.
Vor allem wenn du eine Version für Tablets kreieren würdest wäre super. Obwohl muss sagen arbeite zurzeit mit der App FoobarCon und die ist auch schon ziemlich genial.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Vermeulen am 20. Oktober 2015, 21:13:31
Guten tag Tedgo. Ist da immer platz fur betatesters? Probierte PN, aber nicht gefunden am board.. Danke
Sehr shone foobar2000 skin ist DarkOne und stabiltat is guht.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Fladder72 am 23. Oktober 2015, 14:36:25
Nutze Foobar2000 zwar schon länger, aber mit angepassten Oberflächen hatte ich bisher nichts am Hut. Heute bin ich über DarkOne v4 gestolpert und bin echt angetan. Aber irgendwie vermisse ich einen Button, um direkt in die Einstellungen von Foobar zu kommen. Bei Rechtsklick sind die Einstellungen immer nur kontextbezogen.
Nun gut, STRG+P geht ja zur Not auch noch...

Edit:
So, DarkOne4 in der moderneren, flachen Ansicht ist nahezu fertig.

Jetzt bräuchte ich tatsächlich einige "Alpha-Tester", um auszutesten, ob das Auto-resizing auf allen Monitor-Auflösungen tadellos funktioniert und natürlich, ob irgendwelche Fehler in der Config stecken...
Erst dann kann ich die neuen Settings in die klassische Ansicht einbauen (soweit möglich).

Und danach noch ein kurzer Betatest, das Umschreiben der Manual.pdf und die Updates gehen online!

Wer Interesse hat, bitte per PN an mich melden.

Danke :-)

An einem Test der Flat Version wäre ich auch interessiert. PN geht bei mir nicht, wahrscheinlich zu frisch angemeldet hier...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 23. Oktober 2015, 18:10:03
@Fladder72: unten sind genügend unbelegte Buttons bzw Platzhalter für Button, da kann man sich alles wünschenswerte einbauen, links unten habe ich einen Button für die Einstellungen (Preferences) und Properties, rechts 3 Button für IPod einlesen/vom IPod löschen/zum IPod senden, einen roten Button fürs Brennen auf CD, einen Button "Video" der die jeweilige MP4 Videodatei in den VLC-Player lädt (benötigt das Plugin foo_run) etc

Du siehst, der Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt :D
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Fladder72 am 23. Oktober 2015, 19:53:41
Danke für die schnelle Antwort :top: Muss mich da wohl noch ein wenig einfuchsen...
EDIT: Ein Blick ins Manual und ein wenig herumprobieren hat's gebracht. Wobei, Javascript ist (noch) nicht mein Ding... ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: fooamp am 25. Oktober 2015, 22:32:08
<admin-modus>

@Fladder72
@Vermeulen

Zum Thema PN:
http://foobar-users.de/index.php?topic=76.0

Zur Begründung:
http://foobar-users.de/index.php?topic=1375.msg18925#msg18925

</admin-modus>
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Fladder72 am 25. Oktober 2015, 23:51:31
Danke für den Hinweis. Grundsätzlich ist Begründung für die Einschränkung der PNs ja ok. Nach ein paar Beiträgen hier frage ich halt noch mal an.
Die Skalierbarkeit der Flat-Version würde mich halt interessieren. Ich nutze foobar mit DarkOne v4 unter anderem am Multimedia-PC im Wohnzimmer (Kodi taugt ja leider eher zum Filme schauen... ;) ), und die Anpassungen an den Betrachtungsabstand zum Fernseher sind schon recht fummelig.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 31. Oktober 2015, 17:21:24
Sorry, dass ich den Release-Termin für DarkOne4 nicht einhalten konnte, aber liege leider schon wieder mal im Krankenhaus und weiß noch nicht, wie lange...
Kann euch also nur um Verständnis und Geduld bitten.

Und bitte nicht böse sein, wenn ich Fragen derzeit nicht beantworten kann, aber ich kann mich nicht so oft raus schleichen... *grins*

Bis (hoffentlich) bald.
tedgo
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 31. Oktober 2015, 17:47:52
Gute Besserung. :top:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 31. Oktober 2015, 20:16:39
komm bald wieder auf die Beine - Gute Besserung  :top:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: alterrocker59 am 31. Oktober 2015, 21:20:02
Wünsche dir alles Gute und hoffe du kommst bald wieder auf die Beine.

Alles Gute Alterrocker
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Hechizo am 01. November 2015, 10:49:38
Hi tedgo,
kann mich nur anschließen, wünsche dir gute Besserung.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 01. November 2015, 13:32:44
Auch von mir beste Wünsche für eine rasche Genesung - damit du dich dauerhaft wegschleichen kannst. ;-)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: feNINAlix am 02. November 2015, 15:01:20

  Gute Besserung!

  Gruß!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: joerg3434 am 18. Dezember 2015, 14:47:21
Hallo liebe Forengemeinde,
da ich neu in diesem Forum bin, möchte ich zunächst einmal tedgo für diese Superarbeit danken, vor allem aber eine alsbaldige Genesung wünschen!  :top:

Nun aber zu meiner Frage - vielleicht kann mir ja jemand aus der Anwendergemeinde weiterhelfen:

Da ich die Software ausschliesslich mit der Maus bediene, würde ich gern meine Bildschirmtastatur mittels eines Buttons auf der Oberfläche starten können, ohne jedes 'mal ins Windows zu müssen.
Ich habe also foo_run installiert und damit funktioniert das Ganze auch schon'mal über das Kontextmenü. (Simpler Start einer .exe ohne Parameterübergabe)
Einen der versteckten Buttons habe ich auch aktiviert. Jetzt fehlt mir allerdings die Syntax um den Button auch mit Leben zu füllen. (Mit den unter foo_run vordefinierten Beispielen funktioniert es leider auch nicht...)

if (bbtnr_b) Buttons.bottom_r = new Button(ww / 2 + 83, 53, 58, 14, d, function(){"type command here"});

Ich probiere schon seit einer Woche erfolglos 'rum, bekomme es aber nicht hin. - Das kann doch (eigentlich) nicht so schwer sein....  :tickedoff:

Kann mir hier jemand weiterhelfen? Leider finde ich im Netz zu foo_run auch keine weitere Info, ausser dass das Plugin ohnehin wohl problematisch und veraltet ist und im Darkone auch nicht wirklich unterstützt wird. Gibt es vielleicht Alternativen hierzu?

Vlelen Dank im Voraus

Jörg
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 18. Dezember 2015, 15:26:11
Hallo Jörg,
ich habs nicht ausprobiert, aber das Kommando bei "type command here" müsste sein: fb.RunContextCommand("Run service/name_des_service")

Ich wünsche tedgo auch eine gute Erholung nach der Operation. :top:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 18. Dezember 2015, 15:36:25
ich habe in Foobar unter Preferences > Run Services > Openas... stehen: "C:\Program Files '('x86')'\VideoLAN\VLC\vlc.exe" "%_path%"

Dann habe ich unten rechts einer der Button belegt und betextet mit "Video" - die eingetragene Zeile unter configure lautet:

if (cbtn5_b) Buttons.center5 = new Button(ww / 2 + 83, 53, 58, 14, b, function(){fb.RunContextCommandWithMetadb("Run service/OpenAs...", fb.GetSelections());});

Auch von mir an dieser Stelle alles Gute für Tedgo und eine baldige Genesung  :top:

PS: die Bildschirmtastatur ist dann "...\%windir%\system32\osk.exe"?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: joerg3434 am 18. Dezember 2015, 16:46:00
Vielen Dank erst'mal für Eure Tips, aber irgendwo ist da ei Haken drin....

Der Service heisst     'Keyboard'  (wie originell... :))
Im Pfad steht            "C:\foobar2000\FreeVk\FreeVK.exe"

so lässt sich das Ganze auch über das Contextmenü aufrufen. Für den Button habe ich eingetragen:

if (bbtnl_b) Buttons.bottom_l = new Button(ww / 2 + 27, 53, 58, 14, d, function(){fb.RunContextCommand("Run service/Keyboard");});

Da tut sich leider nix. Die Variante von huber59 habe ich auch getestet - die führt aber zu einem Fehler, da ich ja keinen Paremeter mitgebe. Aber so weiss ich wenigstens, dass es der richtige Button ist...

Jörg

Nachtrag: Jetzt funktioniert es - warum auch immer????? >:( Mal schauen ob der Zustand sich "stabilisiert". Freu, Freu..... Mit den Butten rechts das sieht im übrigen genial aus - na ja, der Winter ist ja noch lang!

FreeVK ist übrigens ein ziemlich geniales Keyboard für diesen Skin. Passt farblich, lässt sich halbtransparant schalten und in der Grösse anpassen - dazu kostenlos in der "einfachen" Version.

Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 18. Dezember 2015, 17:41:33
Also mein Vorschlag ist nicht das gelbe vom Ei. Funktioniert nur wenn ein track spielt (Warum auch immer). Versuchs doch irgendwie mit Hubers Vorschlag.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: joerg3434 am 18. Dezember 2015, 18:00:06
Grrrrrr... - stimmt leider! Das erklärt natürlich auch, warum es plötzlich funktionierte.  :'( :'(
Jetzt funktioniert bei mir auch Huber's Vorschlag - ich hatte (auf meinem Testrechner) die Quotas der Klammern übersehen. Zwar ohne dass ein Song läuft, allerdings auch nur, wenn die Playlist den Focus hat. Ist ja irgendwie logisch, da "hängt" das Contextmenü ja dran. Wenn ich einfach nur im Quicksearch bin, und da würde die Funktion den meisten Sinn machen, funktioniert es leider nicht.

Jörg
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 18. Dezember 2015, 18:18:22
Ich hab die Lösung:
if (cbtn1_b) Buttons.center1 = new Button(ww / 16 * 3, Math.floor(wh / 2) - 1, bbw, bsh, b, function(){fb.RunContextCommandWithMetadb("Run service/VLC", fb.GetFocusItem());});Für VLC musst Du deinen Service Keyboard eintragen.
War ne schwere Geburt, wenn Du weiter so schwere Nüsse zum Knacken hast, streike ich...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: joerg3434 am 18. Dezember 2015, 18:31:51
Also - ohne jetzt voreilig zu sein - Das wars!
Ganz herzlichen Dank noch'mal - ich werde jetzt wohl die Tage damit verbringen zu verstehen warum das so ist......
Wieder eine Menge gelernt heute!

Jörg

Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 18. Dezember 2015, 19:00:55
jaja, wozu die Weihnachtszeit nicht alles gut ist  :crazy:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: fbfrosch am 25. Dezember 2015, 06:36:27
Ich wünsche allen ein Frohes Weihnachtsfest,
und dir Tedgo, dass du bald wieder auf die Beine kommst!  :D

lg fbfrosch
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Hechizo am 05. Januar 2016, 20:58:10
Hi,
man muss sich doch keine Sorgen machen um tedgo?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: BertiIrmo am 06. Januar 2016, 21:09:08
Jedenfalls denke ich, wenn ich foobar/darke one öffne immer an tedgo und hoffe das es Ihm immer besser geht.
Also alles gute für das neue Jahr, natürlich auch an alle anderen.
Friedrich
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dippes am 17. Februar 2016, 17:34:13
Habe die Version 4.0 build20140207 auf ein Frisch installiertes aktuelles Foobar2000 (keine Portable Version) installiert aber ich sehe kein DarkOne.Was muss ich da noch machen?


Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 17. Februar 2016, 17:43:44
Habe den vorstehenden Beitrag verschoben.

Du musst vermutlich noch die fcl von DarkOne in Columns UI einlesen. Preferences | Display | Columns UI | Import
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dippes am 17. Februar 2016, 19:10:00
Danke hat funktioniert.

Ich habe vom alten Skin die playlists (Radio Stationen) wieder nach "c:\Users\ich\AppData\Roaming\foobar2000\playlists\" eingefügt.Aber im Skin unter "PL" werden diese nicht angezeigt."


Kann man die Menüleiste und die untere Leiste nicht ausblenden?

Ein schönes Skin muß ich sagen.

MgF

dippes
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 17. Februar 2016, 19:26:15
(Drei Streifen) | File | Load Playlist
Menüleiste weiß ich nicht (rechtsklick) | remove toolbar?
File | Preferences | Columns UI | status bar
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Hechizo am 03. März 2016, 11:43:43
Weiß jemand was genaues ob dieses Projekt eingestellt wurde?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 03. März 2016, 15:42:55
Wurde es nicht :-)

Ich bin nur noch immer nicht gesundheitlich auf der Höhe.
Komme zwar voraussichtlich morgen nach vielen Komplikationen endlich aus dem Krankenhaus, aber gleich in die "Arbeit" stürzen werde ich mich leider auch nicht können...

Also bitte ich weiter um Geduld  :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 03. März 2016, 16:47:49
Hallo Tedgo,

schön, von Dir zu hören und zu lesen, alles Gute weiterhin, gute Besserung und wie Du schreibst: lass es langsam angehen!  :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dave am 03. März 2016, 18:32:27
Jau - klasse von dir zu hören. Und lass dir Zeit; das hier ist nur eine Spielerei - wenn auch eine schöne!  :uglystupid2:

Schnelle Genesung und alles Gute!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: feNINAlix am 04. März 2016, 10:04:33

  @Tedgo!

  Nach Hause zu kommen ist doch ein großer Schritt auf dem Weg der Genesung.

  Gute Besserung!
  Grüße!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Hechizo am 04. März 2016, 10:45:26
Hi Tedgo,
schön von dir zu hören. Gesundheit steht natürlich vor allem. Wünsche dir auf deinem weiteren Genesungsweg alles Liebe und Gute. Ich habe vor ein paar Monaten meinen PC neu auf gesetzt und las von deinem neuen Projekt und wollte dann mit der Foobar Installation warten und mir dann die neue Version installieren, bekomme allmählich Entzug von Foobar :-)
Aber wie schon gesagt, alles halb so wild und nicht so wichtig wie deine Genesung. War auf jeden fall mal schön von dir zu hören und man weiß das es weiter geht. Danke dafür.

VG
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: joerg3434 am 05. März 2016, 13:43:39
  @Tedgo!

Das ist ja schön ein, im wahrsten Sinne, "Lebenszeichen" von Dir zu vernehmen!  :top:

  Gute Besserung!
  Grüße Jörg!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: fbfrosch am 08. März 2016, 13:26:49
auch von mir : Alles Gute & Besserung !  :D :D :D
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 18. März 2016, 17:46:17
Hallo tedgo,
um dich auf den neuesten Stand für DarkOne zu bringen:

Neue Versionen
Gute Besserung
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 21. März 2016, 12:54:19
Bin schon am Einbauen, zumindest in die neue Version (die ja eigentlich fertig wäre - bis auf Manual und EXE-Datei). ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 21. März 2016, 13:28:41
oh - "Guten Morgen" - welcome back on board
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Hechizo am 21. März 2016, 22:07:59
tedgo aka Gerhard
Ja, schön von dir zu hören. Hoffe es geht dir gesundheitlich besser. Hast du auch sowas geplant das man das ganze auch per Tablet steuern könnte? Ist das so überhaupt möglich?
Ich hatte mal, weiß aber auf anhieb nicht wie das hieß, eine *.exe Datei die das Foobar in der Oberfläche verändert hatte und gleichzeitig konnte man in der gleichen Oberfläche das ganze vom Tablet steuern.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Fladder72 am 25. März 2016, 09:48:44
Schön, das tedgo wieder an Bord ist. Ich bin gespannt auf eine neue Ausgabe der DarkOne Oberflache. Ich hoffe, sie skaliert gut. Am Wohnzimmer-PC habe 150% Darstellungsröße eingestellt, um von der Couch aus noch bequem den Rechner bedienen zu können bzw.ich Menüs etc. besser lesen kann. Die alte DarkOne musste ich durch Anpassung von Schriftgrößen und Zeilen-/ Spaltengrößen an einigen Stellen dem Betrachtungsabstand anpassen. Allerdings habe ich es bisher nicht hinbekommen, die Beschriftung der Bedienelemente im unteren Bereich auf eine praktikable Größe zu setzen. Die muss ich immer aus dem Gedächtnis heraus bedienen.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: v-strom am 09. April 2016, 15:00:54
... habe diesen Winter von Winamp auf Foobar gewechselt und bin begeistert von den neuen Möglichkeiten - nur die Optik war so grenzwertig, dass der Player sein Dasein fast nur im minimierten Zustand fristete. Dank DarkOne4 darf er jetzt die nächsten 20 Jahre gut sichtbar meinen Wohnzimmertisch schmücken. Das ist eine ganz tolle Arbeit - sehr ansprechendes Design gepaart mit perfekter Funktionalität - Danke! ... und schön, dass Du wieder da bist, Tedgo.

An einer Sache, die ich gerne geändert hätte, habe ich mir die Zähne ausgebissen:
Ich bin ein "Optischer Typ" - ich erinnere mich an Musikinhalte über Covers viel leichter wie über Titel. Deshalb würde ich beim Auswählen der Musik gerne das Cover des links selektierten Ordners sehen, dann beim Abspielen jedoch das Cover des rechts laufenden Titels.

Zuerst habe ich versucht, das WSH Panel Mod entsprechend zu verändern, bin daran jedoch kläglich gescheitert. Jetzt habe ich das dafür zuständige WSH Panel Mod rausgenommen und an gleicher Stelle durch das Artwork view ersetzt, und komme damit schon viel besser zurecht. Über Rechtsklick auf das Cover / "Displayed track" kann ich nun zwischen " Current selection" und "Automatic (Current selection / Playing item)" wechseln.

Jetzt würde ich noch gerne die drei Klicks in das Kontextmenü durch einen Klick auf der Oberfläche ersetzen und habe dafür zwei der versteckten Buttons unten links aktiviert, sie Art-Select und Art-Playing getauft und mir nach den passenden Befehlen in der "WSH Panel Mod Configuration-Zeile 43/44" die Augen nass gesucht - ohne Erfolg.

Gibt es so einen Befehl, der statt "type command here" eingesetzt werden kann und die Aktionen
" (Artwork view Cover-Rechtklick) - Displayed track - Current selection" oder
" (Artwork view Cover-Rechtklick) - Displayed track - Automatic (Current selection / Playing item)" abarbeitet?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: oecher am 09. April 2016, 17:57:57
Hallo zusammen,

heute bin ich auf DarkOne4 gestoßen und erstmals seit Jahren hab ich wieder das Gefühl einen guten Musik-Player mit guter Oberfläche zu haben. Wirklich toll! Vielen Dank an alle Mitwirkenden!
foobar2000 hatte ich mir vor Jahren schon mal angeschaut aber damals schnell wieder verworfen. Seit letzten Herbst hab ich es wieder auf dem Rechner, genutzt wurde allerdings weiterhin iTunes. Das wird nun anders  ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: joerg3434 am 25. April 2016, 15:09:32
Hallo zusammen,
ich hätt' da 'mal 'ne Frage...

Gibt es eine Möglichkeit die Sortierreihenfolge der Einträge in den Filtern des "Colums UI" zu ändern, d.h. umzukehren?
Hintergrund der Geschichte ist, dass ich allen Alben, sobald sie auf die Platte kommen, eine laufende Nummer vergebe. Für diese Nummer habe ich einen Filter erstellt und hätte gern die neuesten Einträge oben, da ich eben am häufigsten hierauf zugreife und es bei einigen tausend Einträgen immer eine ziemliche Scrollerrei ans Listenende ist.
Klar, das "Problem" lässt sich über eine Playlist mit entsprechender Sortierung lösen, aber ich find's hat sehr schön, auf diesem Weg mit dem Mausrad durch die Alben zu scollen...  8)
Vielen Dank für eure Antwort(en)

Jörg
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Hechizo am 05. August 2016, 17:18:41
@tedgo
Wei0t du schon ungefähr wann es weiter geht?

LG
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. August 2016, 11:14:07
Kann ich noch nicht sagen...
Eigentlich ist die Version funktional fertig.
Was noch fehlt, ist das "Manual"... ich komme nur nicht dazu - hab noch vieles andere nachzuholen, dass einfach wichtiger ist - und habe mittlerweile selbst schon einige eingebaute Neuerungen vergessen nach so langer Zeit  :crazy:
Muss mich selbst erst wieder reinfinden und alle neuen Funktionen nachvollziehen, bevor ich sie "beschreiben" kann ;)

Ich hoffe, dass ich im September dazu komme. Kann aber nichts versprechen (im September fängt mein jährliches "Ärzte-Hopping" wieder an für die Kontrolluntersuchungen...).
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 11. August 2016, 14:56:05
Hi tedgo,
kannst ja erstmal nur die DarkOne Konfiguration raushauen und dann später das Manual für die Bücherwürmer nachschieben.

Grüße
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 12. August 2016, 00:51:37
ebenfalls hallo und moin,

schließe mich grimes' Anregung an - Papier ist geduldig  ;)

herzlichen Gruß
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 12. August 2016, 07:43:52
Tja... ich muss erst mal unter den zahlreichen portablen Installationen auf meinem PC die aktuellste finden... hab nach so langer Zeit selbst den Überblick verloren und muss erst mal die Scripts durchgehen.

Und irgendwie ist mir ohne Dokumentation nicht ganz wohl... es hat sich ja doch einiges geändert, dass dringend einer Beschreibung bedarf  :)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: camber am 17. August 2016, 16:29:54
Servus zusammen,
weiss jemand wie ich im lyrics3 panel die Schriftgröße ändere?
Danke für Antwort.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 17. August 2016, 17:43:01
Lyrics - rechtsklick: Panel Preferences - links: colours & font - select mode - umschalten von UI auf custom: fontgröße einstellen
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: camber am 17. August 2016, 17:57:44
Lyrics - rechtsklick: Panel Preferences - links: colours & font - select mode - umschalten von UI auf custom: fontgröße einstellen

Danke. Ist eine Möglichkeit. Dabei verliere ich aber die Optik zum Frontend. Anders ist ein Einstellung nicht möglich?
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 17. August 2016, 18:25:15
Versteh ich nicht - ich habe Text-/ größe + Farbe etc zur Probe mal so eingestellt, dass es in UI und custom identisch ist .....
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 17. August 2016, 18:33:58
Noch eine Möglichkeit: Preferences | Display | ColumnsUI | Font | Element | Lyric Show 3
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: camber am 17. August 2016, 22:26:16
Noch eine Möglichkeit: Preferences | Display | ColumnsUI | Font | Element | Lyric Show 3

Danke grimes! Die ist gekauft.

Danke huber59 für die Alternative.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 27. September 2016, 08:32:20
Benutzt eigentlich noch irgendeiner das Biography View Panel?
Im Grunde ist das Ding mittlerweile nahezu nutzlos... ein funktionsfähiges externes Script dafür konnte ich auch nicht finden...

Ich würde es nämlich am liebsten ersatzlos aus der Config schmeißen (für ein WSH Script fehlt mir schlicht die Zeit... vielleicht später mal, falls ich mich entschließe, das WSH Panel mod durch JScript Panel zu ersetzen. Dann muss ich die Scripts sowieso teilweise neu schreiben und könnte evtl. ein neues Script für Biografien inkl. Bilder "entwerfen").

Oder hat bzw. kennt jemand ein externes Script für das Biography View Panel, das funktioniert?
In dem Falle würde ich das Panel in der Config belassen...
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 27. September 2016, 10:11:15
Ich habe das gefunden:
http://mire777.deviantart.com/art/WSH-Biography-for-xch4nge-MARC2003-419126433

Grüße
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 27. September 2016, 10:12:08
Guten Morgen tedgo  :),

kurze Antwort: nein, ich hab's auch schon entfernt
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 27. September 2016, 10:51:42
Hmm... ein Biografie-Script für WSH Panel mod wäre natürlich auch eine Idee...
Ich dachte aber eher an ein funktionsfähiges externes Script fürs Biography View Panel.

Scheint aber tatsächlich so, dass das Panel nun eher sinnlos ist. Also schmeiß ich es wohl aus meinen Configs.

Bis ich ein eigenes Script für WSH Panel mod oder JScript Panel schreibe, kann ja jeder Nutzer erst mal ein Script der eifrigen Scriptschreiber in einem WSH Panel/JScript Panel zur Config hinzufügen, wenn er es braucht ;)

EDIT: Mist... jetzt muss ich die Bedienungsanleitungen wieder umschreiben...  :D
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: grimes am 27. September 2016, 10:58:45
Wer schreibt, der bleibt? (Goethe)  :D
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 27. September 2016, 11:11:25
Wenn meine Bedienungsanleitungen eines Tages in Bibliotheken stehen, erinnere mich nochmal dran  :crazy: :D :rofl:
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 28. September 2016, 18:31:16
So, nur noch zwei Kapitel (die schreib ich morgen), dann ist die neue Bedienungsanleitung fertig.

Da es sich bei der neuen Optik lediglich um eine MODifikation/MODernisierung von DarkOne v4.0 handelt, habe ich mich jetzt entschlossen, die neue Config einfach nur DarkOne4Mod zu nennen und dann in einem neuen Thread damit zu starten.
Sobald ich abschließende Tests vorgenommen habe... in wenigen Tagen also, evtl. sogar schon am Freitag, spätestens am kommenden Montag (dann kann man am Feiertag damit "spielen"  :crazy:) wird es soweit sein ;)

DarkOne v4.0 wird hingegen nur noch Component-Updates und Bugfixes erhalten.
Wer also die alten Farben und den "Hi-Fi-Look" bevorzugt, wird wohl vorerst bei v4.0 bleiben müssen... allen anderen - vor allem jenen, die eine Config für nahezu jede Display-Auflösung suchen - möchte ich dann die neuere MOD-Version ans Herz legen.

EDIT:
Im Übrigen wird in allen Configs das Biography View Panel beim nächsten Update "entfernt".
Wer dennoch Biografien möchte, muss sich wohl vorerst mit einem Script eines Dritten begnügen (ich hatte noch keine Zeit fürs Schreiben).

Und: Das WSH Panel mod wird durch das JScript Panel ersetzt.
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: huber59 am 28. September 2016, 23:42:55
man wartet gespannt  ;)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 29. September 2016, 13:46:54
Surprise, Surprise!!!

Habe die Nacht durchgearbeitet und DarkOne4Mod (http://foobar-users.de/index.php?topic=4851.msg24943#new) fertig gestellt!

Viel Spaß damit! :)

Hier in diesem Thread dann zukünftig bitte nur Fragen zu DarkOne v4.0.
Im anderen bitte nur zur MOD-Version, da sich beide Configs "im Inneren" doch zum Teil sehr unterscheiden...

Danke!
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Mike-DH am 10. November 2016, 10:35:47
Hallo,
ich habe dein Design installiert, ich habe am Laptop FHD. Mein Problem, es ist wird mir alles so winzig(Schriften) angezeigt, dafür das Cover zu groß und ich hab keine Ahnung wo ich das anpassen und einstellen kann. Anbei Screenshot.
Und wie bekomme ich die Bewertungssterne in der Playlist weg
Hoffe man kann mir helfen, danke schön
http://abload.de/image.php?img=2016-11-10_10215562bqg.jpg


Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: tedgo am 10. November 2016, 16:39:13
Das Cover lässt sich so ohne Weiteres nicht verkleinern...
Die Schriftgröße in der Playlist und im linken Panel änderst du in Strg+P --> Columns UI/Colours and Fonts/Fonts.

Wie ich sehe, hast du unten ein Panel hinzugefügt, das solltest du wieder rauslöschen... ;-)

Und falls dir die Buttons zu klein sind, schau dir mal DarkOne4Mod an, das resized automatisch (die Schriftgrößen musst du trotzdem an selber Stelle ändern...).
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Mike-DH am 03. August 2017, 14:02:08
Hallo,
ich nutze z. Zeit noch ein fertiges zPack aus 2014, will nun aber auf deine Version umsteigen, aber ich komm nicht ganz klar.
Ich brauche unbedingt wie in meinem Screen (Rot umrandet) zu sehen, meine Playlisten wo ich sofort drauf zugreifen kann.
Wie kann ich das bei deiner Version umsetzen, würde mich über Hilfe freuen
Auch das mir beim Abspielen in der Mitte die Cover angezeigt werden das wäre super

(https://abload.de/img/2017-08-02_163946swln2.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2017-08-02_163946swln2.jpg)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: Mike-DH am 03. August 2017, 16:52:04
Hab jetzt die Playlist links gefunden das Feld ist aber riesig und es geht so viel Platz für das andere verloren, ich hab ein FHD Laptop, und alles ist winzig, besonders rechts wo die Liste drin ist was grade abgespielt wird. Wie kriege ich das alles größer angezeigt?
Und leider fehlt mir, da ich mich immer an die Covers in der Abspielliste orientiere, zusätzlich vor dem Interpreten ein kleines Cover vom Album, so wie ein Post vor dem im Screenshot, könntest du das so für mich umsetzen?
Ich nutze foobar zwar schon seit zig Jahren aber die Einstellungen sind extrem schwierig für mich, kenne mich nicht damit aus.

(https://abload.de/img/2017-08-03_164628ewln7.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2017-08-03_164628ewln7.jpg)

Oh gibt ja auch v4.1 hab die jetzt mal genommen auf jedenfall für mich besser geeignet als 4.0, aber noch nicht ganz zufrieden
(https://abload.de/img/2017-08-03_1738205ubj6.jpg) (http://abload.de/image.php?img=2017-08-03_1738205ubj6.jpg)
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dekay am 22. September 2017, 18:39:01
hi,

wo kann man die 4.1 denn downloaden?

und
kann man die 4.0 farblich noch anpassen?

das schwarz der 4.1 gefaellt mir besser, wenn die 4.0 farblich anpassbar waere, waeren mir beide skins recht.


---

vergesst das. hab die deviantart von tedgo in seinem profil gefunden. https://tedgo.deviantart.com/art/DarkOne4Mod-v1-637189138

sieht echt neat aus
Titel: Re: DarkOne v4 - CUI-Konfiguration im neuen Gewand
Beitrag von: dekay am 22. September 2017, 18:54:04
tedgo, Danke fuer deine dedication zu foobar! der skin ist echt nice.