Autor Thema: Diskussion zu: Cover downloaden mit Foobar2000 und Album Art Downloader XUI  (Gelesen 15154 mal)

NeooeN

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 32
zum Tutorial


So habe ich das alles angewandt aber woher weiss nun Foobar welches Cover zu welchem Lied gehört ? Bei mir Funktioniert das alles irgendwie nicht. Bzw. werde ich wohl zu blöd dafür sein denn ich seh ja das es viele haben.
« Letzte Änderung: 24. März 2009, 13:15:55 von fooamp »

Spirit_of_the_ocean

  • * Tutorialschreiberin *
  • Ehrenmitglied
  • *
  • Beiträge: 1045
So habe ich das alles angewandt aber woher weiss nun Foobar welches Cover zu welchem Lied gehört ?

Also über die Tags und die Benennung der Cover weiß Foobar welche zusammen gehören:

Beispiel:
Es spielt Nightwish Once. In Columns ui habe ich eingegeben meinen Cover Pfad:
E:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\Cover2\%artist% - %album%.jpg

Bei mir Funktioniert das alles irgendwie nicht. Bzw. werde ich wohl zu blöd dafür sein denn ich seh ja das es viele haben.

Nein zu blöd bist du definitiv nicht :)
Verrate mir mal deine Konfiguration, sprich wo legst du die Cover ab? Sind deine Alben anständig getaggt? Welches Userinterface benutzt du überhaupt?


NeooeN

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 32
Als erste dachte ich das passiert mit deiner Methode bzw. mit dem AlbumArtDonwloader automatisch auhc die passenden Zugehörigkeiten !


Die Alben naja sind mehr einzelne Lieder die aber jeder seinen Namen haben mit Artist etc. Album steht nicht wirklich immer dabei !

Meine Alben lege ich in F:\Covers\ ab. In F:\ sind auch alle Lieder.


Wo finde ich den Pfad den ich anpassen muss ?

ColumnsUI benutze ich.

Spirit_of_the_ocean

  • * Tutorialschreiberin *
  • Ehrenmitglied
  • *
  • Beiträge: 1045
Zitat
C:\Programme\AlbumArtDownloaderXUI\AlbumArt.exe -ar "%artist%" -al "%album%" -p "E:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\Cover2\%artist% - %album%.jpg"

Das habe ich unter Preferences unter Tools und Run Services hinzugefügt. Daher nimmt sich der Album Downloader den Künstler und das Album. Das -p steht für den Pfad unter der die Bilder abgelegt werden.

Jetzt kommt es darauf an inwiefern der Songs ordentlich getaggt sind. Beachte: Der Dateinamen und die Tags, das sind zwei unterschiedliche Sachen. Wenn du die Columnsplaylist verwendest einmal mit einer Spalte Artist und einer Spalte Album, dann kannst du feststellen, das überall wo nichts steht auch kein Cover vernünftig benannt werden kann.

Wenn du im Album Downloader options anklickst, gibt es ne Vorschau, wo das Bild dann unter welchem Namen abgespeichert wird. Bitte kontrollier das mal.


NeooeN

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 32
Hmm ich glaube das bekomme ich nie hin :-). Wieso geht das nicht einfach über den ID3 Tag dann hätte man auch immer die passenden Covers dabei :-)

NeooeN

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 32
Alles ich bin jetzt die ganze Zeit am rumprobieren !

nun habe ich es endlich mal geschafft mit dem Album Art Downloader die Dateien zu laden und entsprechend zu Conifgurieren. Hatte erst das Problem das er die nie als jpg speicherte und immer nur als folder.jpg zu Anfang. Aber gut da bin ich nun hinter gestiegen !

Macht es sind die so zu speichern ?

F:\Covers\%artist% - %album%.jpg

So nun muss ich nur noch herausfinden wie ich die in Foobar zuweise.

Spirit_of_the_ocean

  • * Tutorialschreiberin *
  • Ehrenmitglied
  • *
  • Beiträge: 1045
Naja ob es Sinn macht?

Also es gibt mehrere Vor- und Nachteile:
Nachteil: Benutzt du die DUI, dann musst du alle Cover im Ordner des album als cover.jpg speichern.

Wenn du sowieso die DUI kaum oder gar nicht benutzt, dann ist das egal, da die Plugins, die die Cover anzeigen, so konfigurierbar sind, dass du die Cover sehen kannst.

Wichtig ist, dass du ein Schema beibehälst.

Ich persönliche habe mir einen Ordner angelegt, in dem ich auch alle Cover ablege :)

Apropos "Foobar zuweisen":
Foobar in dem Sinne kannst du die nicht zuweisen, da wenn du Columns ui benutzt immer ein Plugin dafür verantwortlich ist es anzuzeigen(und sei des der im Columns ui integrierte Album Art viewer).

Bei Columns ui gehst du unter Preferences Columns ui und dann den Tab Artwork:

Unter Front gibst du dann F:\Covers\%artist% - %album% an ( je nach Columns ui darfst du die Endung nicht mit angeben).

Jetzt den Artwork viewer noch ins Layourt einbauen und fertig.

tedgo

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 3391
Wenn du die Cover in die Tags haben willst, musst du nach dem Download der Cover mit dem AlbumArtDownloader ein externes Programm benutzen, da foobar2000 das leider immer noch nicht beherrscht.

Wobei man sicher streiten kann, ob es sinnvoll ist, die Cover in die Dateien "hineinzuquetschen".
Ich jedenfalls mache das so, da ich es bevorzuge alles schön kompakt in einer Datei zu haben (und nicht extra nachträglich in irgendwelchen Programmen oder Plugins die Dateien einander zuzuweisen).

Nutzt man die Default UI hat man in manchen Situationen auch gar keine andere Wahl. Wenn man nämlich so wie du verschiedene MP3 Dateien von diversen Künstlern und Alben in einem Ordner hat, kann man mit der Default UI entweder nur ein einziges externes Cover (welches dann folder.jpg oder cover.jpg heißen darf) für alle Dateien anzeigen oder eben die Cover in den Tags.

Als Programm zum integrieren der Cover in den Tags bietet sich mp3tag oder Tag & Rename an.
Es gibt auch ein Programm, mit dem man das im Windows Explorer erledigen kann:
AudioShell

EDIT:
Benutzt du jetzt eigentlich irgendeine fertige Konfiguration (du hattest dich ja mal an Curacao und Kameleon probiert) oder ein eigenes Columns UI Layout?
Da gibt es nämlich Unterschiede mit dem zuweisen der Cover und manche vorgefertigte Konfiguration kann Cover in Tags nicht anzeigen!
« Letzte Änderung: 24. März 2009, 17:32:18 von tedgo »

NeooeN

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 32
Zur Zeit benutze ich Kameleon und Spirit_of_the_ocean war ja so freundlich mit mir mal alles durch zu gehen so das nun auch die Cover angezeigt werden, allerdings von einem externen Ordner aus !

Normalerweise bin ich auch ein Freund von Kompaktheit und im Grunde finde ich es auch sinnvoller die Cover wie du ausgedrückt hast hinein zu quetschen :-) da man sie somit immer und überall zur Hand hat. Und die Tags werden wenn mich nicht alles Täuscht auch von den meisten Programmen wie auch MP3 Playern unterstützt.

Na ja wie gesagt im Augenblick habe ich das als externe Lösung.

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2282
Es wurde ein Wiki zu Album Art Downloader XUI vom Autor AlexVallat verfasst.

http://sourceforge.net/apps/mediawiki/album-art/index.php?title=Main_Page

Ein Beispiel daraus:

Starten von AAD mit foo_run:
Zitat
[FAQ] What should I use as the command line to launch AAD from Foobar2000?

That depends. A popular example would be: "C:\Program Files\AlbumArtDownloader\AlbumArt.exe" /ar "%artist%" /al "%album%" /p "$replace(%path%,%filename_ext%,)folder.%%extension%%"




Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)

Believin

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo liebe Leute,

ich habe in den letzten Tagen sehr viel gegoogelt und sehr viel nach gelesen. Meine MP3 Sammlung ist relativ groß und sie ist nicht immer optimal getaggt. Mit dem MP3 Tag und AAD verheiraten hats bei mir mit diesem Thread optimal geklappt defekter link entfernt - grimes und ich kann damit einzelne Tracks perfekt mit Cover versehen. URL-Syntax korrigiert - fooamp

Nun kommt das GANZ große ABER :

Mit Foobar2000 und dem AAD kombiniert kann man nach Covern suchen lassen automatisch für die gesamte Sammlung (das ist mein Ziel). Was mir dabei nicht gelingt ist es die JPG ordentlich in jedem Ordner passend zur MP3 abzulegen. Wie kann ich das bei AAD einstellen.

Ich bin dummerweise Laie und erkläre meinen Wunsch mal auf einfache Weise:

1. Suche Cover zu allen meinen Liedern
2. Lege die Cover in den diversen Ordnern (oder auch in einem mit verschiedenen Dateinamen) ab
3. MP3 Tag anweisen die Cover in die MP3s zu implementieren


PS zur Info
Meine MP3s habe ich wie folgt strukturiert:

D:\music\Artist

Alben etc. habe ich mit MP3 Tag aufgesplittet um nicht mehrfach doppelte Dateien in der Sammlung zu besitzen (zB in verschiedenen Sammlungen Viva Club Rotation + Konto X ...)


Da ich wie ein wilder viel gesucht habe hier nochmal weitere Links zu vielen alten Posts in diversen Foren :

http://forums.mp3tag.de/index.php?showtopic=9927&st=0&gopid=63462&#entry63462
http://www.mpex.net/forum/viewtopic.php?t=20538
« Letzte Änderung: 27. Januar 2014, 20:38:22 von grimes »

GuntherB

  • Gast
Ist hier zwar schon ein wenig staubig,
aber ich Versuchs trotzdem.

Also ich find den AAD schon ganz super,
aber wenn ich auf automatisch Downloaden gehe sind da auch öfter blöde Arts dabei.
Daher wollte ich fragen ob man vorher das einschränken kann

also dass man sagt es muss der nahme besser matchen (vl in Prozent) ....
Jemand Ideen?

Feefoo

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 15
Ich hoffe ich nerve als Neuling nicht allzu sehr mit meinen Fragen.

Habe mir die dazugehörigen Components so weit installiert und unter Preferences / tools / Run services im Einstellungsbereich "Service Properti"

im Feld "Label":
Zitat
AAD - Album Art Downloader

und im Feld "Path":
Zitat
D:\PROGRAMME\AlbumArtDownloader\AlbumArt.exe -ar "%artist%" -al "%album%" -p "D:\Test - foo "%artist%" -al "%album%.jpg"

geschrieben und einen neuen Eintrag erzeugt der darauf auch im Kontexmenü von "foobar/Run Service" erscheint. Nur geht es leider nicht, der hintere Bereich im Feld "Path" ist sicher FALSCH.
Wie muß ich den Eintrag abändern. Wobei "D:\Test - foo" nur ein dafür angelegter Testordner ist und die Cover wenn möglich im eigentlichen Albumordner landen sollten.

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2282
Habe leider keine Zeit mich da reinzudenken. Sorry!

Deshalb einfach hier meine Syntax:

Zitat
"C:\Program Files\AlbumArtDownloader\AlbumArt.exe" /ar "%artist%" /al "%album%" /p "$replace(%path%,%filename_ext%,)cover.%%extension%%"
« Letzte Änderung: 16. Februar 2013, 14:01:51 von grimes »
Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)

Erich_2

  • Gast
und im Feld "Path"... und die Cover wenn möglich im eigentlichen Albumordner landen sollten.

So habe ich es gelöst: Bitte finde selbst heraus, ob Du Teile davon brauchen kannst.
Zitat
"C:\Program Files\AlbumArtDownloader\AlbumArt.exe" /ar "%artist%" /al "%album%" /p "$replace(%path%,%filename_ext%,)front.%%extension%%" /minSize 300 /coverType front