Autor Thema: Create Synchronicity - Ordner miteinander synchronisieren  (Gelesen 2986 mal)

qwert73

  • Rundumdieuhrposter
  • *
  • Beiträge: 725
Tools, mit denen sich Ordner synchronisieren lassen, gibt es viele, jedoch wenige, die nicht sofort abnerven alleine schon durch ihre äußere Erscheinung und den damit verbundenen Verlust an Bedienkomfort. Bis vor Kurzem hab ich den Job die "FileSync"-Komponente vom Speedcommander machen lassen, bin aber vor wenigen Tagen umgestiegen auf das Open Source Tool "Create Synchronicity". Noch war das Teil bei mir nicht im Dauereinsatz, aber es sprich rein gar nichts dafür, dass es sich in nächster Zukunft doch noch als irgendwie unzuverlässig erweisen könnte.

"Create Synchronicity" glänzt durch eine aufgeräumte, hübsche und benutzerfreundliche Oberfläche, die selbsterklärend ist. Der Autor hat dem Programm einige Optionen für fortgeschrittene User spendiert - jene sind aber so gut versteckt, dass man lediglich über das Manual auf der Seite des Programmierers davon erfährt und zu benutzen lernt. Lobenswert auch die Entscheidung des Programmierers, das Design so zu konzipieren, dass Dateien aus dem Quellordner nicht gelöscht werden: wer also in beiden Richtungen spiegeln will, der wird diese Funtion in diesem Programm nicht finden, alle anderen können sich darauf verlassen, nicht aus Versehen ihre Dateien zu verlieren. Zwei Ordner lassen sich auf folgende 3 Arten synchronisieren:

  • 1. Neue und geänderte Dateien des Quellordners werden in den Zielordner kopiert. Gelöschte Dateien des Quellordners werden auch im Zielordner gelöscht. Optional bleibt, ob Dateien aus dem Zielordner, die neueren Datums sind, erhalten bleiben oder durch die Dateien aus dem Zielordner älteren Datums ersetzt werden. Im letzteren Fall hat man eine exakte Kopie des Quellordners, die alle Veränderungen im Zielordner wieder rückgängig macht.
  • 2. Wie oben, nur dass im Quellordner gelöschte Dateien im Zielordner verbleiben.
  • 3. Neue und geänderte Dateien werden in beide Richtungen kopiert, jedoch werden keine Dateien gelöscht

Weitere sinnvolle Features sind der Dateifilter, ein wahrlich gelungenes Profile-Fenster, Unterstützung auch der deutschen Sprache, Möglichkeit zur portablen Installation und vieles mehr!


Create Synchronicity

Englisches Manual

« Letzte Änderung: 23. Juni 2012, 18:27:49 von qwert73 »

Gen. Bully

  • Akkordschreiber
  • *
  • Beiträge: 373
Re:Create Synchronicity - Ordner miteinander synchronisieren
« Antwort #1 am: 30. Juni 2012, 14:37:00 »
THX, gleich mal ausprobieren...