Autor Thema: foobar2000 in Presse und Internet  (Gelesen 1903 mal)

fooamp

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2231
  • Form follows function. (Louis Sullivan)
foobar2000 in Presse und Internet
« am: 07. August 2011, 11:52:15 »
Stimmen aus dem deutschsprachigen Raum

Wikipedia
Zitat
foobar2000 ist ein Freeware-Audio-Player für Windows von Peter Pawlowski, einem früheren freiberuflichen Mitarbeiter von Nullsoft.

Computerbase
Zitat
Foobar ist ein erstaunlicher Audioplayer für Windows. Er beherrscht alle aktuellen Formate (AAC, AIFF, AU, CD Audio, FLAC, MPC, MP1, MP2, MP3, MPEG-4 AAC, Musepack, SND, Speex, VOC, Vorbis, WAV, WavPack, WMA) und ist dabei sehr ressourcenschonend.
Wer also keinen Audioplayer haben will, der nur gut aussieht, sondern auch ordentlich Musik wiedergibt und darüber hinaus gut zu bedienen ist, sollte mal einen Blick riskieren.

Chip Online
Foobar2000 ist ein kostenloser Audioplayer mit einem enormen Funktionsumfang.
Kaum ein Audioplayer kommt mit so vielen Formaten zurecht wie foobar2000. Er beherscht alle aktuellen Formate (WAV, AIFF, VOC, AU, SND, Ogg Vorbis, MPC, MP1, MP2, MP3, MPEG-4 AAC). Das ist zum einen vorteilhaft, wenn Sie sich für ein extravagantes Audioformat entschieden haben. Es hilft aber auch dann, wenn Sie eine Audiodatei in die Finger bekommen, deren Format Sie nicht kennen.
Nachdem Sie foobar2000 installiert haben, brauchen Sie sich auch keine Gedanken um weitere Tools zu machen. Alle Funktionen rund um das Abspielen, Organisieren, Konvertieren und Brennen sind im Programm bereits vorgesehen. Und die integrierten Tagging-Funktionen lassen kaum Wünsche offen.
Fazit: Schätzen Sie eine äußerst umfangreiche Software, die sich zudem frei an individuelle Bedürfnisse anpassen lässt, dann haben Sie mit foobar2000 Ihren Player gefunden.
(5/5)

c't (7/2007)
Zitat
Unter Windows dürfte foobar2000 der vielseitigste Audio-Player schlechthin sein. Nach der Installation zunächst der Horror: die Wiedergabeliste schlicht, die Bedienoberfläche vorsintflutlich. Das macht die Vielzahl der kostenlosen Plug-ins wieder wett - vom CD-Beschreiber und Tag-Cleaner bis hin zur iPod-Einbindung. Mit Columns UI und Panels UI stehen zudem zwei alternative Bedienoberflächen zur Auswahl, mit denen sich das Programm auch optisch nicht hinter der Konkurrenz zu verstecken braucht. (ghi)

Heise Online
Der Audio-Player foobar2000 bringt neben der Unterstützung für Windows Media und RTSP-Audiostreams unter anderem eine Anbindung an den Internetdienst AccurateRip mit, der gegrabbte Audio-CDs anhand von Prüfsummen automatisch auf Fehlerfreiheit prüft. Zudem wertet foobar2000 CD-Text-Informationen eingelegter Musikscheiben aus und verspricht verbesserte Unterstützung von Tastaturen mit Multimedia-Tasten. Außerdem bietet foobar2000 eine breite Formatunterstützung, eignet sich als Tagging-Software zum Nachpflegen von Metainformationen und versteht sich auf automatische ReplayGain-Lautstärkeanpassung und lückenlose Wiedergabe. Foobar2000 wird ausschließlich für Windows angeboten und hat aufgrund seiner aufs Wesentliche reduzierten Oberfläche, seiner audiophilen Qualitäten und der zahlreichen Erweiterungen eine große Fangemeinde, die dem kompakten Player seit Jahren die Treue hält. (rei)
(5/6)

Heise Online (2014)
Was wiederum der VLC Media Player für Videos ist, ist foobar2000 für Audiodateien und Musik. Was den Player besonders hervorhebt ist seine Modularität, der geringe Leistungsanspruch ans System und das eingebaute Replay-Gain-Feature. Letzteres sorgt dafür, dass alle Songs in einer Playliste auf dem gleichen Lautstärkeniveau abgespielt werden. Dank des modularen Aufbaus und der vielen Plug-ins, mit denen sich foobar2000 erweitern lässt, ist der Player eher etwas für Perfektionisten, als für einfache "Konsumenten". Wer einfach nur Musik hören möchte, der kann das auch mit einem der anderen Player tun, die wir euch in in unserem Special zu Winamp-Alternativen vorstellen. Wer jedoch das volle Potenzial seines Player und seiner Musik ausschöpfen möchte, für den ist foobar2000 die richtige Wahl.

Computer Bild
"Foobar2000" ist optisch zwar bieder, aber funktional vielseitig. Der kostenlose Audio-Player spielt Formate wie MP3, WAV, WMA oder das vom iPod verwendete AAC-Format und Audio-CDs ab. Funktional bietet „Foobar2000“ unter anderem einen „Grabber“ zum Überspielen von CD-Titeln auf die Festplatte, eine Klangregelung, einen ID-Tag-Editor, eine Umwandlungsfunktion für Audiodateien sowie eine gute Verwaltungsmöglichkeit für Sounds.
(5/5)

FAZ.NET
Mit dem kostenlosen Foobar2000 spielt man alle gängigen Audioformate ab. Die Freeware unterstützt Erweiterungen sowie Skins, hat einen Audiokonverter an Bord und ist eine leichtgewichtige Alternative zu iTunes. [...] Foobar2000 überzeugt auf ganzer Linie. Die Software verbraucht wenig Ressourcen und kann komplett per Tastatur bedient werden. Der enthaltene, flexible Audiokonverter und die Erweiterungsmöglichkeiten heben die Freeware angenehm von Mitbewerbern ab.

Spiegel Online
Foobar 2000 ist ein Musik-Verwalter für Fortgeschrittene, die eine effiziente, aufgeräumte Oberfläche wünschen und Spielereien meiden. Foobar 2000 sieht eher nach Buchhaltung aus als nach einem Media-Player.

Das sollte aber nicht über die Leistungsfähigkeit hinwegtäuschen. Foobar 2000 folgt einem modularen Ansatz: Der Basis-Player beherrscht die wichtigsten Grundfunktionen (und daneben noch ein paar Extras, etwa das automatische Taggen von MP3-Dateien über das Freedb-Musikarchiv). Wer exotische Formate abspielen, den Player übers Internet fernsteuern oder andere besondere Funktionen hinzufügen will, kann sich die entsprechende Komponenten herunterladen - oder programmiert sie gleich selbst. Anleitungen dafür stellt der Foobar-2000-Entwickler auf seiner Website bereit. (Felix Knoke)

Winfuture.de
Zitat
foobar2000 ist ein kostenloser Audio-Player, der eine schlichte Oberfläche besitzt, aber dennoch zahlreiche Funktionen bietet. Der Player will vor allem durch Schnelligkeit und Anpassungsfähigkeit überzeugen und bietet eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten.
(5/5)

Netzwelt.de
Zitat
Foobar 2000 ist ein schlanker Audioplayer und -konvertierer, der besonderen Wert auf Technik legt, dafür aber auf optische Effekte verzichtet.

Foobar 2000 ist eine echte Alternative zum Branchenprimus Winamp. Wer auf der Suche nach einem sparsameren und schnelleren Player ohne viel Schnickschnack ist, für den ist diese Anwendung einen Blick wert. Durch die Unterstützung von Skins und Erweiterungskomponenten kann der Player außerdem an individuelle Bedürfnisse angepasst werden.
(4/5)

Computerwoche
Zitat
Der Musik-Player "Foobar2000" lebt von einer blühenden Plug-in-Landschaft.

Neben Winamp ist Foobar2000 einer der ältesten und vielseitigsten Musik-Player für Windows. Das Tool benötigt zu Beginn einige Einarbeitung, dann aber ist es, nicht zuletzt wegen der zahlreichen Erweiterungsoptionen, perfekt an die eigenen Bedürfnisse anpassbar und spielt die abenteuerlichsten Formate problemlos ab. (von Moritz Jäger, München)

Magnus.de
Zitat
Schlicht, schnell und bei Bedarf erweiterbar – das ist Foobar2000. Der kleine Audioplayer verbraucht wenig Speicher und spielt fast alle denkbaren Musikformate wie MP3, WAV und Flac ab. Über die Plug-in-Schnittstelle erweitert der Anwender bei Bedarf den Player. Eine  Medienverwaltung ist in Foobar2000 eingebaut und die Oberfläche des Programms ist konfigurierbar.

Viele Audio-Player, mit denen man MP3- und andere Klangdateien abspielen kann, begeistern mit farbenfrohen, verspielten Programmoberflächen, bei denen jedes Element durchgestylt wurde - oder sie sehen aus wie Foobar. Wer Foobar2000 nicht nach einem kurzen Blick auf die bestenfalls als übersichtlich zu bezeichnende, aber keineswegs kreativ gestaltete Oberfläche nicht gleich wieder schließt, wird mit einem funktionsstarken Player belohnt, der so flexibel konfigurierbar ist wie kaum ein anderer Player.

Idealerweise sehen Sie sich nach der Installation das Optionsfenster von Foobar2000 an, denn zahlreiche Features wie die Titel-Datenbank oder die Anzeige des gerade gespielten Songs als Tool-Tip sind zunächst deaktiviert. Am besten nehmen Sie sich ein wenig Zeit und ackern die einzelnen Einstellpunkte der Reihe nach durch. Foobar2000 belohnt Sie dafür durch eine maßgeschneiderte Fensterdarstellung, die genau so ausschaut, wie Sie es sich wünschen.

ZDNet
Zitat
Beschreibung:
Das kostenlose Programm Foobar2000 ist ein schneller, schlanker und funktionsreicher Audio-Player, der zahlreiche Formate wie MP3, MP4, AAC, WMA, Vorbis, FLAC, WavPack, WAV, AIFF, Musepack oder Speex beherrscht. Er spielt auch Audio-CDs ab und bietet die Möglichkeit, sie direkt zu rippen. Außerdem bringt Foobar2000 einen Audio-Converter mit. Auch das Lesen von in Archiven gepackter Musik stellt für die Freeware kein Problem dar.

Ist das Programm einmal installiert, bieten sich dem Anwender eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten. So lassen sich beispielsweise das Layout der Programmoberfläche und das Farbschema an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Weiterhin verfügt der Audio-Player über voll anpassbare Tastenkürzel, veränderbare Kontextmenüs und eine flexible Plugin-Programmierschnittstelle. Letztere ermöglicht das Verändern oder Hinzufügen fast jeder Funktion. Darunter sind beispielsweise Decodierung, Ausgabe, Visualisierung oder DSP. Durch die offene Komponenten-Architektur lassen sich auch Plug-Ins von Drittanbietern einbinden.

Darüber hinaus unterstützt Foobar2000 Replay-Gain - eine flexible Lautstärkenanpassung -, Gapless-Playback von MP3-Dateien mit Lame-Tag, personalisiertes Tagging sowie Audio-Streaming und multiple Playlisten.

Eine persönliche Medienbibliothek erleichtert das Organisieren und Verwalten der Musiksammlung. Es besteht die Möglichkeit, über ein Suchfeld nach bestimmten Schlagwörtern zu recherchieren oder die Songs nach Genre, Album, Artist, Jahr oder Ordnerstruktur zu sortieren.

Fazit
Foobar2000 ist nicht nur eine Software, die mit vielen Funktionen ausgestattet ist, sie lässt sich auch an die individuellen Bedürfnisse anpassen und erweitern. Durch die Vielzahl der unterstützten Formate ist es fast nicht möglich, eine Datei zu finden, die Foobar2000 nicht wiedergibt.
(ZDNet-Bewertung: 5/5)
(Leserbewertung: 5/5)

mpex.net
Zitat
Beschreibung
Foobar2000 ist ein vielseitiger Audioplayer mit umfangreichem Werkzeugkoffer an Bord. Die schlanke und flotte Freeware unterstützt zahlreiche Audioformate, besticht durch ein hohes Maß an Funktionalität, gute Klangqualität und eine geringe CPU-Belastung. Die Benutzeroberfläche ist äußerst schlicht gehalten. Mit einer Art Baukastensystem lassen sich sehr komfortabel auch komplexe Ansichten des Musikbestandes, der Playlisten und Titel erstellen.
(9/10)



Stimmen aus dem Ausland

Softpedia
Zitat
Foobar2000 Media Player is a very recommendable player. It is developed by Peter Pawlowski who is or used to work on Winamp3.

foobar2000 is an advanced freeware audio player for the Windows platform. Some of the basic features include full unicode support, ReplayGain support and native support for several popular audio formats.
(4,6/5 Editor's Pick)

Zitat
foobar2000 is a lightweight and seemingly simplistic audio player that has impressed many hardcore users thanks to its extensive and versatile options provided by downloadable plugins. Meanwhile, beginners can simply add music and play it on the go, edit tags, create and organize playlists, and other standard operations.
(4/5) 2014

Softtronic
Zitat
“A fast, light audio player that focuses on functionality”

by Elena Santos about foobar2000

Audio players usually feature a sophisticated interface full of buttons, lights and other types of eye-candy. But there's always an exception to the rule; in this case, it's foobar2000.

foobar2000 is exactly the opposite of what you would expect in an audio player. It features the simplest, most minimalistic interface you'll ever see in this kind of program. But don't get me wrong, because this doesn't mean you don't get any interesting functionality.

To begin with, foobar2000 is extraordinarily fast – it hardly took half a minute to index my huge music library – and extremely light on resources. You simply won't notice it's running. Also, as foobar2000 can be controlled with customizable keyboard hotkeys (or media keys, if your keyboard has them) you don't really to open the program's window.

Like I said, foobar2000 hides a bunch of interesting features under its simple appearance. It plays a dozen formats (the list of which can be easily expanded with additional components), features gapless playback, supports full Unicode, includes advanced tagging functionality and even lets you rip audio CDs and convert files from one format to another, provided you install the necessary plug-ins.

In all, foobar2000 would never win a design contest, but it's undoubtedly one of the lightest, fastest and most functional audio players you'll find.

If you value lightness and functionality over appearance in an audio player, don't hesitate: foobar2000 is the program you're looking for.

Pros

    Very light on resources
    Extremely fast
    Can be controlled with keyboard shortcuts or media keys
    Includes tools to rip CDs and convert files
    Support for all popular formats
    Optional portable installation

Cons

    Not suitable for eye-candy lovers!
(8/10)



Milestones

Die Anfänge


foobar2000 v.1.0 (11.1.2010)

« Letzte Änderung: 26. April 2015, 14:32:15 von grimes »