Autor Thema: Einsteigerfrage zu DAC und wasapi  (Gelesen 144 mal)

rbst

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 2
Einsteigerfrage zu DAC und wasapi
« am: 06. Dezember 2018, 06:05:26 »
hallo zusammen,

ich moechte mein Komputer an DAC anschliessen, habe einige Fragen
   
  sind Output dsd:wasapi und wasapi gleich? warum habe ich nur wasapi
  da ich DAC habe, sind die Audiocodec noch notwendig zu installieren?

Gruß und Danke


thread verschoben von Allgemein nach Einstieg und Titel geändert gemäß Forenregel III. Bitte in Zukunft beachten! Danke. --fooamp
Forenregeln - Wie poste ich richtig
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2018, 10:08:52 von fooamp »

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2452
Re: Einsteigerfrage zu DAC und wasapi
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2018, 11:13:26 »
Output dsd:wasapi und wasapi sind nicht gleich.
  • dsd:wasapi: dsd (direct stream digital) ist hochauflösend und kommt z.B. bei handelsüblichen SACDs (Super Audio CDs) vor.
  • wasapi: pcm  (Puls-Code-Modulation) ist weniger hochauflösend und kommt bei ganz normalen CDs vor
Es kommt also ganz darauf an wie die Audiodateien bei dir vorliegen.

Die Audiocodecs-Decoder sind meist schon bei foobar2000 dabei, die Encoder (zum Rippen von CDs) können meist installiert werden.

Sind noch weitere Devices im Preferences|Display|Output?
WASAPI ist eine Methode zum bitgenauem Output. Dazu benötigst Du noch das plugin foo_out_wasapi in foobar2000.
Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)

rbst

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Einsteigerfrage zu DAC und wasapi
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2018, 16:37:50 »
Output dsd:wasapi und wasapi sind nicht gleich.
  • dsd:wasapi: dsd (direct stream digital) ist hochauflösend und kommt z.B. bei handelsüblichen SACDs (Super Audio CDs) vor.
  • wasapi: pcm  (Puls-Code-Modulation) ist weniger hochauflösend und kommt bei ganz normalen CDs vor
Es kommt also ganz darauf an wie die Audiodateien bei dir vorliegen.

Die Audiocodecs-Decoder sind meist schon bei foobar2000 dabei, die Encoder (zum Rippen von CDs) können meist installiert werden.

Sind noch weitere Devices im Preferences|Display|Output?
WASAPI ist eine Methode zum bitgenauem Output. Dazu benötigst Du noch das plugin foo_out_wasapi in foobar2000.


Danke fur Ihre Antwort zuerst, leider nicht ganz verstanden

das plugin foo_out_wasapi  und asio sind schon in foobar2000, Nun habe ich nur  wasapi, wie wird dsd:wasapi installiert?

Die Audiodateien sollen vom DAC dekodiert werden, falls die Audiocodecs-Decoder(z.B SACD) installiert, werden die Audiodateien von  die Audiocodecs-Decoder oder von DAC dekodiert?
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2018, 16:42:11 von rbst »

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2452
Re: Einsteigerfrage zu DAC und wasapi
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2018, 17:17:52 »
Asio ist vielleicht nicht richtig installiert.
foo_out_asio.fb2k-component downloaden, dann ASIOProxyInstall.exe ausführen.
Für dsd brauchst Du: foo_input_sacd-1.1.0.zip bzw. foo_input_sacd.fb2k-component
https://www.lowbeats.de/site/wp-content/uploads/2018/01/Anleitung-DSD-Wiedergabe-mit-Foobar2000.pdf

Hast Du keinen Output, wenn Du auf dsd: wasapi stellst?

Ich selbst benutze keinen DAC. Möge sich jemand mit mehr Erfahrung einmischen und helfen.
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2018, 17:22:09 von grimes »
Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)

Ratman

  • Stammposter
  • *
  • Beiträge: 120
  • Cosmoprolet und Intelligenzdiabetiker
    • the ratmans inn
Re: Einsteigerfrage zu DAC und wasapi
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2018, 14:28:24 »
irgendwie is doch die schreibweise komisch, oder?

normal is doch "treiber : ausgang"?
der einzig, mir bekannte ausname, is der "null output"
also z.b. asio:ausgang oder wasapi(event):ausgang oder wasapi(push):ausgang oder upnp:gerät oder auch ds:ausgang ...

könnte also das dsd ein spezieller treiber für diesen speziellen dac sein, oder wie muß ich das verstehen?
bspl.: mein xonar hat auch selber asio-treiber installiert die der foobar zusätzlich brav verwendet ...



btw - nur weils mir eben auffällt ...
ist in den letzten tag unter win10 oder fb2k was in sachen asio passiert?
mein dac stellt asio treiber - aber nur für sich selber - zur verfügung.
seit kurzem hab ich (fiel mir eben erst auf) auch asio-treiber für den rest meiner ausgänge (sogar mein virtuelles kabel kann jetzt per asio spielen), ohne auch nur einen finger gerührt zu haben.

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2452
Re: Einsteigerfrage zu DAC und wasapi
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2018, 14:45:18 »
Wenn man das pugin foo_input_sacd installiert hat, werden zusätzliche Devices angezeigt:
Neben
wasapi (event) : ausgang
dann
dsd : wasapi (event) : ausgang
Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)

Ratman

  • Stammposter
  • *
  • Beiträge: 120
  • Cosmoprolet und Intelligenzdiabetiker
    • the ratmans inn
Re: Einsteigerfrage zu DAC und wasapi
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2018, 14:58:26 »
ah - thx - wusst ich ned und war jetzt etwas verwirrt *g*

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2452
Re: Einsteigerfrage zu DAC und wasapi
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2018, 15:32:43 »
Die Audiodateien sollen vom DAC dekodiert werden, falls die Audiocodecs-Decoder(z.B SACD) installiert, werden die Audiodateien von  die Audiocodecs-Decoder oder von DAC dekodiert?

Ich philosophiere mal:
Dekodieren wird eigentlich der Prozess der Umwandlung von komprimierten Formaten, wie FLAC, in WAV bezeichnet. WAV ist der Container für PCM (Puls-Code-Modulation) Daten. Diese PCM Daten können dann vom Ausgangsdevice (z.B. Soundkarte oder DAC) interpretiert werden. Gleiches gilt für DSD Daten. Das Ausgangsdevice muss die entsprechenden Daten dann verarbeiten können.
Also dekodieren macht immer foobar2000.
Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)