Autor Thema: Diskussion zu Shortcuts und wie man foobar ohne UI steuert  (Gelesen 3538 mal)

Hexo

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 1
Diskussion zu Shortcuts und wie man foobar ohne UI steuert
« am: 29. Dezember 2006, 00:47:17 »
Edit: Beitrag abgetrennt aus dem Tutorial Shortcuts und wie man foobar ohne UI steuert. Fragen sind im Tutorialbereich unerwünscht, siehe dazu auch: Diskussionen im Tutorialbereich.Ich werde deine Hinweise dann gleich in das Tutorial einfügen. Herzog.


Es gibt ja noch die Möglichkeit den Foobar2000 über evt. vorhandene Zusatztasten auf der Tastatur zu steuern. Ich selbst nutze die Tastatur MX3000 von Logitech in Verbindung mit der Software "Setpoint 3.1.116" (Treibersoftware von Logitech). Wenn aber jetzt der Player in der Tastleiste minimiert ist, (als eher im Systemtray neben der Uhr), dann reagiert der Player nicht mehr auf die Sondertasten.

Was tun?

Man muss der Setpoinsoftware quasi sagen, wie der Player funktioniert. Dazu muss eine Datei geändert werden.

Diese Befindet sich im Hauptordner von der Logitech Software
z.b. C:\Programme\Logitech\SetPoint
und öffnet die Datei: Player.ini mit einem Editor. Empfehlenswert wäre es die ITouchsoftware für diesen Moment zu deaktivieren.
in der Player.ini für man in der Rubrik [Players] als letztes folgendes ein:

foobar2000=wac,foobar2000.exe,{E7076D1C-A7BF-4f39-B771-BCBE88F2A2A8},xxx,xxx,xxx,xxx,xxx,xxx,xxx,0,1,Foobar2000

speichert die Datei und startet die ITouchsoftware (oder macht nen Neustart. Sollte ja im Autostart liegen) und siehe da.... Wenn es minimiert ist, funzt es jetzt bei mir auch. Getestet hab ich das bei den Foobar Versionen 0.9.4. bi 0.9.4.2.

Falls der Beitrag etwas am falschen orte sein sollte, dann verschiebt ihn bitte.
« Letzte Änderung: 29. Januar 2010, 10:08:08 von tedgo »

Gen. Bully

  • Akkordschreiber
  • *
  • Beiträge: 373
Re: Diskussion zu Shortcuts und wie man foobar ohne UI steuert
« Antwort #1 am: 29. Dezember 2006, 18:33:07 »
THX, werde es nach dem nächsten Neustart ausprobieren.

Gen. Bully

  • Akkordschreiber
  • *
  • Beiträge: 373
Re: Diskussion zu Shortcuts und wie man foobar ohne UI steuert
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2006, 14:08:39 »
Klappt einwandfrei :top: