Autor Thema: Miranda IM  (Gelesen 4022 mal)

Herzog

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 468
  • lesen ▶▶▶
    • station-23
Miranda IM
« am: 13. November 2007, 00:49:16 »
Meine Softwareempfehlung - Miranda IM:


Miranda IM ist ein universeller Instant Messenger (sofortiger Nachrichtenübermittler), der als ein „Open Source“-Projekt entwickelt und verbessert wird. Das Programm stellt eine sehr gute Alternative zu den Originalprogrammen der Messenger-Anbieter dar. Miranda IM unterstützt dabei die Protokolle ICQ, AIM, MSN, Yahoo, Jabber, IRC, Gadu-Gadu, Tlen, Netsend und weitere. Das Programm funktioniert unter allen aktuellen Windows-Versionen. Zusätzlich ist Miranda ressourcensparend und durch so genannte Plugins individuell erweiterbar. Quelle


Links:

Entwicklerseite mit Forum und Wiki
Deutsche Miranda Seite mit Forum, Wiki und Support für die deutsche Sprachdatei




Neue Stable Version ist gestern erschienen: Miranda IM v0.7.3 Released
« Letzte Änderung: 26. Juni 2012, 10:18:57 von grimes »
In deinem Kopf mag das logisch sein aber ich bin hier draußen ...

Spirit_of_the_ocean

  • * Tutorialschreiberin *
  • Ehrenmitglied
  • *
  • Beiträge: 1045
Re: Miranda IM
« Antwort #1 am: 19. April 2009, 23:05:29 »
Ich habe mal ein paar Fragen :)

Ich hatte bisher Miranda Fusion am Laufen. Aber ich habe festgestellt, dass die Systemperformance ganz schön im Argen ist. Vor allem da ich keinen Mega Prozessor hab, möchte ich nicht so viele Ressourcen opfern.

Also will ich mir nochmal ne einfach Mirandaversion installieren. Die Frage aller Fragen ist (genau wie bei Foobar2000):

Welche Plugins sollte man sich installieren?
- Das Tabs-Plugin auf jeden Fall

aber dann?

Ich will nichts aufgeblasenes wie das Fusion Dingens.

mongole

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Miranda IM
« Antwort #2 am: 16. August 2009, 10:22:01 »
Essenziell ist natürlich das OTR-Plugin

Ich persönlich bin aber von Miranda auf Pidgin umgestiegen. Das OTR-Plugin dafür gibt es hier