Autor Thema: Foobar im Explorer von Windows 7  (Gelesen 7974 mal)

Verbal Kint

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 6
Foobar im Explorer von Windows 7
« am: 08. November 2009, 06:15:17 »
Hi,

ich habe vor kurzem Windows 7 installiert und dort kann man ja über die obere Leiste des Explorers mit den Schaltflächen "Wiedergabe" bzw. "Alle wiedergeben" MP3's standardmäßig mit dem Windows Media Player aufrufen. Diese Funktion würde ich nun gerne auf Foobar übertragen. Die Musikdateien sind entsprechend mit Foobar verknüpft, jedoch kann ich weder direkt aus dem Musikordner noch eine Ebene höher die MP3's auf die gewünschte Weise starten. Übrigens startet hier jetzt auch nicht mehr der Windows Media Player, wie noch vor der Installation von Foobar. Wenn ich dann allerdings noch eine Ebene höher in der Ordnerstruktur gehe, läßt sich Foobar seltsamer Weise doch über die Schaltfläche in der Explorer-Leiste starten. Das ist dann aber nur bedingt nützlich, da dann natürlich alle Unterordner mit Foobar abgespielt werden.

Hat vielleicht jemand hier eine Idee, woran das liegen könnte oder was ich eventuell anders einstellen könnte? Würde mich über Hilfe freuen.

Verbal Kint

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #1 am: 12. November 2009, 03:51:40 »
Hmm, keiner ne Idee? Kann mir denn dann jemand sagen, ob das bei ihm so mit Windows 7 funktionert?

zaede

  • Stammposter
  • *
  • Beiträge: 138
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #2 am: 12. November 2009, 08:55:26 »
Kenne leider Windows 7 nicht aber hab das was gefunden auf HA.
http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=69602&hl=windows7

tedgo

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 3391
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #3 am: 12. November 2009, 09:22:53 »
@zaede
In Anlehnung an die Worte des kalifornischen Gouverneurs: "Hast noch a Vista, Baby?" :D

@Verbal Kint
Ich hab leider (noch) XP, kann es aber wahrscheinlich am WE auf Win7 ausprobieren. Falls also nicht vorher jemand auf die Lösung kommt, gedulde dich noch ein wenig.
Bin auch nicht sicher, ob dir dieser Tipp solange weiterhilft, da ich nicht weiß, wie Win7 diese Leiste "generiert" aber probier mal Menü --> Preferences --> File Types --> "Folder context menus" zu aktivieren.

Verbal Kint

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #4 am: 15. November 2009, 00:32:41 »
Erst einmal danke für die Antworten.

@zaede Das Plugin habe ich sogar installiert, allerdings ist das ja nur für die Taskleiste. Mein Problem bezieht sich aber auf die Leiste im Explorer. :)

@tedgo Habe deinen Tipp ausprobiert, allerdings hilft das leider nicht. Fände ich aber nett, wenn du das bei dir mal testen kannst, wenn du Windows 7 dann installiert hast.

Inzwischen ist mir aufgefallen, dass diese Schaltflächen "Wiedergabe" und "Alles wiedergeben" auch nur vorhanden sind, wenn ich mich über die Bibliotheken zu meinen MP3's durchklicke. Wenn ich mich über die "normale" Ordnerstruktur bewege, gibt es diese Schaltflächen nicht. Das ist wohl von Windows 7 auch so gedacht.
Der Kontextmenü-Eintrag von Foobar erscheint ebenfalls nur in der "normalen" Ordnerstruktur, jedoch nicht in den Bibliotheken.

Kann es eventuell sein, dass Foobar die neuen Bibliotheken von Windows 7 noch nicht vollständig unterstützt? Bei Video Dateien zum Beispiel funktionieren die Schaltflächen im Explorer nämlich problemlos mit dem VLC Player.
« Letzte Änderung: 15. November 2009, 00:34:27 von Verbal Kint »

tedgo

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 3391
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #5 am: 15. November 2009, 10:11:19 »
Das mit dem Austesten wird nun leider doch noch eine Weile dauern...
Die Lieferung meines neuen PC's inkl. Windows 7 wurde leider um knapp zwei Wochen verschoben...  :'(

Ich werde es aber dann mal testen und gebe hier Bescheid.

Gen. Bully

  • Akkordschreiber
  • *
  • Beiträge: 373
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #6 am: 15. November 2009, 14:44:26 »
Hm, habe ja jetzt auch ein paar Tage Windows 7 drauf und bin noch am Feintuning.
Bei mir funktioniert das freigeben, bzw. anlegen der Kontextmenüs über den File Association Befehl.
Heißt: Preferences->File->Schaltfläche "Open Set Program Associations" anklicken. Gewünschte Dateitypen anklicken.
Haken bei Preferences -> File Types -> "Folder context menus"
Ohne die Schaltfläche anzuklicken und die Files zuzuordnen funktionierts nicht. Auch wenn man bei der Installation Foobar standardmäßig als Defaultplayer angibt.

Verbal Kint

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #7 am: 15. November 2009, 22:49:29 »
@tedgo
Kein Problem. Ich werde den Thread mal im Auge behalten. :)
 
@Bully
Ich glaube du hast mich nicht richtig verstanden. Meine Musikdateien sind bereits mit Foobar verknüpft und das Kontextmenü ist inzwischen auch aktiviert. Ich kann MP3's also direkt anklicken und sie werden dann auch mit foobar gestartet.
Mir geht es allerdings um die neue Funktion im Explorer, dass man in einer für Musik konfigurierten Bibliothek MP3's per Schaltfläche auf der oberen Explorer-Leiste starten kann. Hier startet standardmäßig der Windows Media Player, jedoch gelingt es mir nicht, diese Funktion auf foobar zu übertragen.

Verbal Kint

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #8 am: 13. Dezember 2009, 17:11:26 »
@tedgo

Ist dein neuer PC inzwischen angekommen? :)

Würde mich mal interessieren, ob das bei dir funktioniert.

tedgo

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 3391
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #9 am: 13. Dezember 2009, 19:22:00 »
PC ist da, aber ich habe eine Problemlösung noch nicht gefunden (geht bei mir auch nicht...).
Hab momentan leider auch wenig Zeit.

Verbal Kint

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #10 am: 13. Dezember 2009, 20:21:22 »
Das passt schon. Hatte mich halt in erster Linie interessiert, ob das nur bei mir der Fall ist oder ob es sich um ein generelles Problem handelt.

Ich vermute einfach, dass es bei den Bibliotheken noch Kompatibilitätsprobleme zwischen Windows 7 und foobar2000 gibt. Von welcher Seite die kommen, kann ich nicht wirklich beurteilen, aber vielleicht erledigt sich das ja mit foobar2000 v.1.0 von selbst.

Du musst da jedenfalls für mich jetzt nicht übermäßig Zeit investieren. Wenn du aber zufällig oder aus eigenem Interesse auf eine Lösung stößt, kannst du das ja hier posten. Ich denke nämlich, dass ich von nun an häufiger mal hier vorbeischauen werde, da foobar der Player zu sein scheint, nach dem ich so lange gesucht habe. Habe ihn jetzt seit ein paar Monaten und bin einfach froh, das steife und überladene Winamp endlich los zu sein.

Da hat übrigens dein DarkOne Skin entscheidenen Anteil dran. Foobar ist schon nicht schlecht, aber dein Skin macht ihn erst so richtig gut. Ist zwar jetzt etwas Off Topic, aber ein aufrichtiges "Danke schön!" von mir dafür. :top:




tocothetronic

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 55
  • foobarfreak
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #11 am: 14. Dezember 2009, 00:44:02 »
Zitat
aber vielleicht erledigt sich das ja mit foobar2000 v.1.0 von selbst.

das glaube ich nicht....

Eskei

  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #12 am: 22. Dezember 2009, 18:04:43 »
Hm... ich habe das Problem, dass ich bei Windows 7 keine Drag and Drop Funktion für den Player habe.
Ich benutze 0.9.6.9. und bin noch ein ziemlicher Anfänger.
Hat sonst noch jemand dieses Problem? Ich habe irgendwo auf HydrogenAudio eine Lösung gefunden, die ich aber nicht richtig verstanden habe. Da ging es darum, dass es mit den Kompatibilitäten zusammen hängen könnte.

airria

  • Gast
Re: Foobar im Explorer von Windows 7
« Antwort #13 am: 25. Januar 2015, 21:48:23 »
Hat sich bei dem Problem was neues getan. Habe das selbe Problem. Allerdings Funktioniert die Funktion bei mir wenn im Musikordner noch unterordner sind z.B andere Alben der Band

grüße airria