Autor Thema: Foobar läuft nicht mehr so schnell wie früher ( früher ca, 200 Speed) ??  (Gelesen 533 mal)

rubalca

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 16
Mein Compi  Quadcore 4,6 - 16 gig. lief immer beim Rippen von flac zu m4.a (Nerocodec) bis 200 Speed. Wenn ich jetzt nachschaue steht da converting (DSP) downmix to stereo . Das war mir früher nicht aufgefallen. Hat sich da etwas geändert?
 Was muss ich einstellen um wieder auf vollen Speed beim Rippen zu bekommen...

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2442
Ne Geschwindigkeit von 200x ist schon unnormal schnell. Mein Test (FLAC -> Nero AAC) zeigt ca. 40x. (Ohne DSPs)
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2018, 11:17:56 von grimes »
Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)

rubalca

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 16
Hi Grimes... Wie stellst Du das DSP aus. Ich habe das bis vor kurzem gar nicht gemerkt. Da war in Foobar ein anderes Umwandlungstool von flac auf mp4 (Nero) Gibt es das noch ? und ich nutze foobar schon knappe 10 Jahre.l Wo finde ich das alte Tool ?

grimes

  • * Tutorialschreiber *
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 2442
Du entfernst die DSPs unter Processing.
Bei mir funktioniert neben AAC (Nero) noch AAC (FDK). Apple AAC benötigt iTunes und free encoder pack.
Es gibt nur einen alten Nero Encoder aus dem Jahre 2008. Wenn der Codec bei dir funktioniert, benutzt du diesen.
(neroAacEnc.exe)
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2018, 20:11:06 von grimes »
Joseph Mallord William Turner (1775-1851) - Die kämpfende Temeraire (1838)