Shortcuts einsetzen

Begonnen von AldiMp3, 05. April 2012, 12:23:57

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

AldiMp3

Ich nutze sehr häufig die Befehlsfolge

Kontextmenü --> Properties --> Tools --> Automatically fill values...

Als Source habe ich Clipboard: line per track

Als Pattern habe ich %artist%;%album artist%;%album%;%date%;%title%;%track number%;%genre%

Das würde ich gerne auf ein Shortcut Strg+Y legen, finde aber nicht die passende Action unter [context]

Ich habe auch nichts mit dem Quick Tagger oder Manage Scrips hinbekommen.

Eigentlich wollte ich mir ein Script "Input" bauen, aber da bin ich nicht an die Source "Clipboard" mit meinen Pattern gekommen.

Hat hier jemand schon mal aufgeteilte Clipboard-Einträge auf ein Shortcut legen können oder könnte mir Tipps geben?

Gruß AldiMp3

AldiMp3

Da die Zahl der Antworten ja noch sehr überschaubar ist :D reduziere ich mein Problem.

Im Kontextmenü --> Properties --> Tools --> Automatically fill values... ist die Voreinstellung File names. Kann ich diese  

fest auf Clipboard: line per track einstellen?

Bei Pattern habe ich eine große Zahl unbenutzter "Übungs"zeilen, brauche aber nur diese eine:
%artist%;%album artist%;%album%;%date%;%title%;%track number%;%genre%

Kann ich die vorhandenen Pattern leicht wieder los werden?


grimes

10. April 2012, 14:43:21 #2 Letzte Bearbeitung: 10. April 2012, 15:00:20 von grimes
Nichts von Deinen Wünschen (1st + 2nd post) geht.

EDIT: Außer Entfernen von unnötigen Einträgen der Pattern-History


  • unnötigen Eintrag auswählen
  • rechtsklick auf rechten (Ausklapp-) Pfeil
  • Remove this history item

AldiMp3

Danke grimes,

da habe ich schon wieder etwas gelernt.

Hat jemand aus Eurem Team Direktkontakt zum Entwickler? Sicher ist es für den Entwickler eine extrem einfache Änderung, mit dem nächsten Release vorzusehen, das nicht mehr standardmässig

Kontextmenü --> Properties --> Tools --> Automatically fill values... File names erscheint, sondern das zuletzt benutze der vorhandenen 3 Auswahlmöglichkeiten. Das wäre bei mir dann Clipboard: line per track

Bei Pattern könnnte genauso verfahren werden, so daß mein zuletzt verwendetes
%artist%;%album artist%;%album%;%date%;%title%;%track number%;%genre% schon in der Auswahl steht.

Das es so auch jeweils klare und gewollte Instruktionen für Automatically fill values... gäbe, wäre ein Shortcut danach denkbar.

Welche Lösungen werden denn hier hauptsächlich benutzt, um Inhalte aus der Zwischenablage feld- und zeilenübergreifend zum Taggen zu benutzen?

fooamp

Zitat von: AldiMp3 am 10. April 2012, 14:30:27
Da die Zahl der Antworten ja noch sehr überschaubar ist :D reduziere ich mein Problem.

Nicht jeder verbringt Ostern wartend und einsam vor dem Rechner. ???

AldiMp3

Zitat von: fooamp am 10. April 2012, 23:33:54
Zitat von: AldiMp3 am 10. April 2012, 14:30:27
Da die Zahl der Antworten ja noch sehr überschaubar ist :D reduziere ich mein Problem.

Nicht jeder verbringt Ostern wartend und einsam vor dem Rechner. ???

..aber nur zu Ostern konnte ich die "Eierlegende Wollmilchsau" ernsthaft erwarten.  :rofl:

Wäre C:\folderxyz\foobar2000\foobar2000.exe /runcmd-PLAYLIST="Properties/Tools/Automatically fill values.../" eine Lösung ?

Komme ich so auch an eine Source-Auswahl "Clipboard..." und an ein bestimmtes Pattern?

AldiMp3

Habe bei Hydrogenaudio von ojdo Hilfe bekommen:

http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=94614&st=0&gopid=793261&#entry793261

im Prinzip ganz einfach mit http://www.autohotkey.com/ folgender Script

^Y::
send !{Enter}
sleep, 50
send !Tf   
sleep, 50
send c{TAB 2}
send `%artist`%_`%album artist`%_`%album`%_`%date`%_`%title`%_`%track number`%_`%genre`%
send !O
sleep, 50
send !O
return

oder bei Bedarf gleich mit Foobar-Shortcut für Cover (Strg+T) einfügen und Ordner/Dateinamen (Strg+M) anlegen so:

^Y::
send !{Enter}
sleep, 50
send !Tf   
sleep, 50
send c{TAB 2}
send `%artist`%_`%album artist`%_`%album`%_`%date`%_`%title`%_`%track number`%_`%genre`%
send !O
sleep, 50
send !O
sleep, 50
^M
sleep, 50
^T
return