IDTag - Album-Artist MUSS irgend einen Eintrag haben

Begonnen von Aica, 31. Mai 2013, 22:22:23

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Aica

31. Mai 2013, 22:22:23 Letzte Bearbeitung: 25. Juni 2013, 09:28:42 von tedgo
Hi zusammen.


Ich habe also oben das Feld »Artist Name«, das Primäre Feld für die Eingabe des Interpreten. Ich habe ein paar MP3s, bei denen unten bei »Album Artist« »Varous Artist« steht. Ich kann dort einfach den Interpreten von oben rein kopieren, nur ist das ja sinnfrei. Ich nutzte in den letzten 15 jahren noch nie »Album Artis«, aber da ich nun zu foobar gewechselt bin, fällt es auf und macht die Bibliothek-Ordnung (für mich) durcheinander. Selbst, wenn ich nur ein Minus da rein schreibe, reicht das. Ist also nichts wegen einem Schreibschutz.
Woran kann das liegen?
Ich nutze die aktuelle Version von Foobar.



Danke schon mal für das Lesen.

LG
Aica

PS: Danke an fooamp, dass er sich die Mühe mit der PN und der Kopie an mich machte :)

Nach Aufklärung des Sachverhalts verschoben nach "Allgemein" - tedgo

tedgo

Ich verstehe nicht ganz...

Ja, bei Alben mit verschiedenen Interpreten ist ein ALBUM ARTIST Tag sinnvoll.
Nein, bei Alben von nur einem Interpreten braucht man keinen ALBUM ARTIST Tag.

Aber was hat das mit einem Schreibschutz zu tun? Einmal getaggt und fertig...
Was ist jetzt genau deine Frage?

Aica

Dass ich dieses Feld nicht leer lassen kann. es MUSS etwas drinne stehen. Bei einem Album vom einem Interpreten will ich das dort aber gerne löschen und leer lassen. Manchmal steht da auch was komplett sinnfreies drinne. Oder sinnvolles, aber für mich unpraktisch für meine Ordnung. usw. Ist ja egal,warum genau, aber ich will es leer haben. Aber es mus was drinne sein. Und wenn es nur ein Punkt ist...

Schreibschutz erwähnte ich, als ich diesen ausgeschlossen habe, dass es daran nicht liegt. Da man das Feld ja umändern kann.

tedgo

Es MUSS NICHTS drin stehen!
Ich weiß nicht, wie du darauf kommst...
Nur bei Various Artist-Alben sollte etwas drin stehen, sonst nicht. Und muss auch nicht...

Ich verstehe deshalb das Problem nicht.
Was geht denn nicht ohne einen getaggten Album Artist?
Wenn es nur die Ansicht in der Album List ist, dann musst du einfach eine eigene Ansicht entwerfen.

Aica

Ich komme darauf, weil das so ist -.-' das ist ja das Problem! Deswegen ieser Thread hier. wenn ich das Feld leer lasse, wird automatisch wieder das rein geschrieben, was vorher drinne stand.
Ich denk mir das nichgt aus, es hat schon einen Sinn,warum ich das hier sage das es so ist. WEIL ES IST SO!

Und es ist nicht nur in irgend einer Ansicht

grimes

Mir kommt da so eine Idee: Möglicherweise haben die MP3-Dateien einen Schreibschutz.
Oder möglicherweise sind die MP3-Dateien auch defekt.

Aica

Die erste Idee ist n Gag, oder?
N Defekt kann man ausschließen. Das wären zu viele und das kann ich mir nicht vorstellen,dass so viele CDs falsch geripped worden sind. Mal von Notebook und mal vom Desktop PC

grimes

Nein, das ist kein Gag.
Man kann das Attribut Schreibschutz für jede Datei setzen. Dann ist ein Ändern der Tags unmöglich.
Bei Dir scheint das Problem genereller zu sein: Deshalb tippe ich sogar auf ein Windows Permission Problem.
Diese Probleme treten beispielsweise auf indem man manche Programme nicht mit Administratorrechten installiert...

Aica

Ja.. Aber ich schrieb in drei posts, dass ich es ausschließe, da ich den Eintrag ja umändern kann... es darf nur nicht leer sein. das hat doch nichts mit Schreibschutz zu tun. o.o

Ich habe mir angewohnt als Admin alles zu installieren T_T


tedgo

03. Juni 2013, 19:31:09 #9 Letzte Bearbeitung: 03. Juni 2013, 19:39:37 von tedgo
Also irgendwas läuft da schief...

foobar2000 bedingt definitiv nicht, dass im ALBUM ARTIST was drin steht!
Und es wird auch garantiert nicht "automatisch wieder das rein geschrieben, was vorher drinne stand", wenn der ALBUM ARTIST leer ist.

Es muss also eine andere Ursache geben.

Benutzt du etwa irgendeine exotische Config (oft als "Skin" tituliert) oder Komponente?
Womit hast du die Dateien getaggt?

Btw. Was hat das ganze eigentlich mit "Customize" zu tun?
Bislang sehe ich da keinen Zusammenhang (ich hoffe, es ergibt sich noch einer, damit ich weiß, ob und wohin ich das Ganze verschieben muss...)

Aica

mit customize hat das nichts zu tun, ich habe mich da vertan, weil ich so viel mit customize mache >.< sorry..

ich klick das Lied mit der rechten Maustaste an und gehe auf »properties«

Die Plugins, die ich habe, stehen in dem Link von DevArt http://sinusoid.deviantart.com/art/Case-for-Columns-UI-166272429

Zitierencomponents used:
Columns UI v0.3.8.6 - foo_ui_columns
Panel Stack Splitter v0.3.8.3(alpha) - foo_uie_panel_splitter
WSH Panel Mod v1.3.4 - foo_uie_wsh_panel_mod
Lyric Show 2 v0.4.6.15 - foo_uie_lyrics2
Biography View - v0.4.2.0 - foo_uie_biography
Channel Spectrum Panel v0.17.2 - foo_uie_vis_channel_spectrum
Quick Search Toolbar v2.8l - foo_uie_quicksearch
Playlists Dropdown v0.7.6 - foo_uie_playlists_dropdown
EsPlaylist v0.1.1.0 beta 2 - foo_uie_esplaylist
Library Tree v0.3.2.7 foo_uie_library_tree
Tabbed Panel Modified v0.2.6 - foo_uie_tabs

tedgo

Probier doch mal Folgendes:
Installiere foobar2000 mal irgendwohin als Portable Installation ohne zusätzliche Plugins und probiere da zu taggen bzw. einen ALBUM ARTIST Tag zu löschen.

Klappt es hiermit?
Wenn nein, müssen wir die Ursache außerhalb von foobar2000 suchen, denn foobar2000 ist definitiv nicht dessen Ursache (das wäre inzwischen wohl bekannt, nehme ich an...)
Wenn ja, dann ist eine der Components schuld (dann kann ich nach "Plugins" verschieben) oder der "Skin"-Autor hat irgendwas eingebaut, das einen ALBUM ARTIST Tag benötigt (dann wäre "Customize" letztendlich vielleicht sogar irrtümlich fast das richtige Unterforum gewesen :D)

mh12

Vielleicht verstehe ich etwas falsch, aber probiere mal folgendes:

Klicke in den Properties mal nicht die Spalte "Value" an, sondern die Spalte "Album Artist" (Dass die ganze Zeile markiert ist) und klicke anschließend auf "Entfernen" auf der Tastatur.

Nur so ne Idee, kann sein, dass ich dich falsch verstehe.

Frank Bicking

Noch eine Idee:

Bei Vorhandensein von ITUNESCOMPILATION (ID3v2-Frame: TCMP) wird Album Artist als "Various Artists" angezeigt, ohne dabei die Datei zu verändern (Metadata Compatibility 1.1.6 changes, im Changelog verlinkt).

Leider ist der Screenshot der Properties nicht vollständig.

Aica

Das ist es.. Weil via iTunes die Tracks als »compilation« markiert wurden... Komm da mal rauf. Naja, du bist es. Super. Danke!
Danke auch an die anderen, die ihre Ideen mir mitgeteilt haben!