Genre, Tagging?

Begonnen von HdDany, 01. Februar 2021, 16:23:00

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

HdDany

Hallo, liebe Forumsteinehmer,

Ihr werdet es nicht glauben ... aber ich habe gleich noch eine Frage.

Ich komme von Mediamonkey 4.x Gold. Normalerweise habe ich nur jene CDs gerippt, deren Inhalt ich für den USB-Stick im Auto verwendet habe. Nun zerfleddert mit der Monkey beim Rippen die CD-Daten und legt sie nicht mehr im eingestellten Verzeichnis, sondern teilweise auch unter <Interpret><Titel>Featuring ab. Es ist schwer lästig sich die CD dann wieder für den Stick zusammen zu suchen. Ausserdem stand mir der Sinn wieder einmal nach Jazz, deshalb habe ich ein paar CDs ausgegraben, gerippt, Covers gescannt usw.
 Bei Monkey war das mit dem Edit der Titel und des Genres kein Problem. Waren auch nur 120CDs. Jetzt stehe ich mit Jazz und AustroPop bei 437CDs und 6222mp3's. Es fehlt nur mehr Operette, Filmmusik und Klassik und Indy von meiner Frau. Ich danek dann habe ich die 1000er Schallmauer durchbrochen  :D

 Jetzt kommt meine Frage ... ich habe derzeit schon 87 Einträge im Genre, wobei einige davon nicht stimmen. AustroPop habe ich als AustroPop, Austropop, austrobob, avstropob usw. Bei den Jazzripps verhält es sich ähnlich. Was muss ich anstellen um die Genres so hinzubiegen, damit man damit auch nach Interpreten mit ganzen Alben und Featuring suchen kann? John Lee Hooker, Ry Cooder, Ravi Shankar usw. sind so Patienten die auf vielen CDs mit einzelnen Stücken vorhanden sind. Wäre super die endlich einmal zusammen zu finden.
 Wenn mir vielleicht wer einen Tip mit dem Genre geben könnte, könnte ich eventuell die Gross und Kleinschreibung bei manchen Alben auch editieren.
 Ich habe halt noch keinen Plan, wie und wo ich etwas in Foobar2000 editieren kann.

Danke für Eure Hilfe
LG
Daniel

grimes

rechtsklick playlist | Properties

MrMurphy

02. Februar 2021, 03:51:35 #2 Letzte Bearbeitung: 02. Februar 2021, 03:57:05 von MrMurphy
Du kannst mal folgendes ausprobieren, ich hoffe, du kommst mit den Bezeichnungen zurecht:

In der "Album List" (dem Auswahlfenster der Dateien) kannst du unter "View" "by genre" auswählen. Der ist in der Regel vorhanden. Ansonsten kann ich dir auch beschreiben wie der angelegt wird. Das Feld "Filter" sollte leer sein, außer du willst zusätzlich etwas filtern.

Danach werden die vorhandenen Genre-Einträge der Dateien angezeigt.

Jetzt kannst du durch Drücken der Strg-Taste und anklicken mit der linken Maustaste die gewünschten Einträge nacheinander markieren. Also die, die du ändern willst. Anschließend klickst du einen der markierten Einträge mit der rechten Maustaste an und wählst in dem Pop-Up-Fenster "Send to a new Playlist". Oder auch einfach die Tastenkombination "Strg" + "Enter" Taste drücken.

Danach drückst du direkt die Tasten "Alt" + "Enter" und das Property-Fenster sollte sich öffnen. So kannst du vermeiden die Dateien im Playlist-Fenster zu entmarkieren.

In dem Property-Fenster kannst du die falschen Einträge löschen und durch den korrekten Eintrag ersetzen.

Mit "Ok" oder "Apply" wird der neue Eintrag in die Dateien geschrieben.

Vorteil ist, dass du die Schreibenweisen direkt siehst und dir nicht überlegen oder auf Papier schreiben musst, wie die falschen Schreibenweisen lauten.