foobar2000 auf Deutsch

foobar2000 => Der Einstieg => Thema gestartet von: asb am 12. Januar 2008, 16:23:06

Titel: foobar liest m4a nicht...
Beitrag von: asb am 12. Januar 2008, 16:23:06
Hallo,


ich nutze einen frisch installierten Foobar 0.9.5 und habe einige Files in m4a hier, die foobar aber leider nicht abspielt.
Brauch ich dafür ein plugin? Eigentlich sollte foobar doch m4a abspielen können...?


Vielen Dank vorab,

Grüsse Andy
Titel: Re: foobar liest m4a nicht...
Beitrag von: Frank Bicking am 12. Januar 2008, 16:24:10
Sind diese Dateien womöglich DRM-geschützt?
Titel: Re: foobar liest m4a nicht...
Beitrag von: asb am 12. Januar 2008, 16:46:45
Nein, sind sie nicht.
Die Codecs für m4a liegen aber dem foobar im "Rohzustand" bei, oder?



Grüsse Andy
Titel: Re: foobar liest m4a nicht...
Beitrag von: Frank Bicking am 12. Januar 2008, 17:22:50
M4A- bzw. MP4-Dateien (die unterschiedlichen Dateiendungen dienen nur dazu, Audio- von Videodateien zu unterscheiden) können verschiedene Audiocodecs enthalten. MP3 und AAC als mögliche Kandidaten werden standardmäßig unterstützt. Darüber hinaus könnte es sich beispielsweise noch um Apple Lossless (ALAC) handeln, wofür eine separate Komponente (http://www.foobar2000.org/components/index.html) heruntergeladen werden kann.
Titel: Re: foobar liest m4a nicht...
Beitrag von: asb am 12. Januar 2008, 17:41:36
ZitatDarüber hinaus könnte es sich beispielsweise noch um Apple Lossless (ALAC) handeln



Vielen Dank, das war es. Funktioniert.


Grüsse Andy