foobar2000 auf Deutsch

foobar2000 => Customize => Columns UI => Thema gestartet von: tedgo am 28. November 2008, 20:43:46

Titel: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. November 2008, 20:43:46
DarkOne v3.1 (http://tedgo.deviantart.com/art/DarkOne-v3-1-187628705)
Columns UI-Konfiguration für foobar2000
(nur für Auflösungen ab 1024*x)

(Zum Download bitte auf den obigen Schriftzug klicken!)

Screenshot:
(http://th09.deviantart.net/fs71/PRE/f/2013/081/e/1/darkone_v3_1_by_tedgo-d33pj8h.jpg)

Im Download sind alle benötigten Dateien und Plugins inkl. Lizenzen - soweit verfügbar - bereits enthalten.

Bei dem Download handelt es sich um ein selbstextrahierendes Archiv, welches alle Dateien beinhält, die für das Display benötigte Schriftart "tedGo's DarkOne.ttf" automatisch installiert und zum Schluss eine Manual.pdf öffnet (ein PDF Reader vorausgesetzt!), in der unter Kapitel 1 Installation weitere Hinweise zum Import der Konfigurationsdatei gegeben werden.

Zum Installieren ist es nötig, die Dateiendung der im Download enthaltenen Datei von *.bck auf *.exe umzubenennen und diese dann zu starten
(Dieser umständliche Weg ist nötig geworden, weil es nicht mehr möglich ist, eine EXE-Datei auf deviantART hochzuladen...)

Im Archiv befinden sich folgende Plugins (jeweils die neueste Version zum 2014-02-07):
Album List Panel, Columns UI sowie libpng.dll (http://yuo.be/columns.php)
Biography View Panel, Channel Spectrum Panel, ELPlaylist, EsPlaylist und Panel Stack Splitter (http://foo2k.chottu.net/)
Lyrics Show Panel 3 (http://www.foobar2000.org/components/view/foo_uie_lyrics3)
Peakmeter Spectrum component (http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=61149)
Playback Statistics (http://www.foobar2000.org/components/view/foo_playcount)
Quick Search Toolbar (http://www.foobar2000.org/components/view/foo_quicksearch)
Waveform seekbar (http://www.foobar2000.org/components/view/foo_wave_seekbar)
WSH Panel mod (http://code.google.com/p/foo-wsh-panel-mod/downloads/list)

ACHTUNG:
Die oben in rot  dargestellten Plugins gelten als problematisch und können u. U. Probleme verursachen, wenn man die in DarkOne für diese Plugins vorgenommenen Einstellungen ändert!


Diese Plugins werden bereits vorhandene, ältere Versionen überschreiben.
WER DAS NICHT MÖCHTE, MUSS VOR DEM ENTPACKEN SEINE ALTEN PLUGINS UND DEREN CONFIGURATION FILES SICHERN!

Versionsänderungen:
Version 3.1
build20140207
* update: Component Package
* entfernt: Einschaltung des Windows Scripting Hosts durch Batch-Datei
* entfernt: Zusätzliche DLL's für die Waveform seekbar (sind nun bei dem Plugin dabei)
build20130403
* update: Component Package
build20130322
* hinzugefügt: Lyrics Show Panel 3
* hinzugefügt: schaltbare scrollbar für die Panel unter LIB
* hinzugefügt: einige Optionen fürs Cover Panel
* hinzugefügt: erweitertes Kontextmenü des Lautstärkereglers
* geändert: minimale kosmetische Änderungen
* updated: Components
* fixed: Rating Panel arbeitet nun auch für Audio CD
* fixed: einige kleine Code-Verbesserungen
* entfernt: eigenen WSH Lyrics Panel
* entfernt: eigenes %band% tag workaround (überflüssig seit foobar2000 v1.1.6)

Version 3.0.1
* updated: EsPlaylist
* geändert: Rating Anzeige logischer gestaltet (hoffentlich...)
* fixed: Play icon in der ELPlaylist
* fixed: Various Artists Ersatzbild in ELPlaylist und MiniPlaylist
* fixed: Komponenten-Installation auf Windows XP

Version 3.0
* neu: EsPlaylist als "graphical browser"
* neu: Waveform seekbar mit simpler Konfiguration
* updated: Components
* geändert: DarkOne-Dateien befinden sich nun im ...\foobar2000\themes Ordner
* geändert: Components befinden sich nun unter %appdata%\foobar2000\user-components, so dass die mit foobar2000 v1.1 eingeführte Update-Funktion genutzt werden kann (für einige der Components zumindest...)
* geändert: Rating Display in den Wiedergabelisten und Rating Panel an Playback Statistics 3.0.1 angepasst
* geändert: README.PDF, User Guide.pdf und Bedienungsanleitung.pdf nun in einer Datei: Manual.pdf (befindet sich im Ordner ...\foobar2000\themes\DarkOne)
* fixed: Lyrics Panel arbeitet nun mit foo_lyricsgrabber2
* fixed: ELPlaylist respektiert nun CUI colour/fonts settings (soweit möglich)


(Vollständiger Changelog im Download enthalten)

nach Rücksprache mit tedgo neuen thread erstellt - fooamp
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 28. November 2008, 21:30:45
Hi tedgo,

hatte wohlwollendes interesse angemeldet, lese gerade deine plugin-liste suche aber die zip-datei deiner *.fcl

weitere frage: auf welcher foobarversion basiert dein schickes teil?
Würdest du auch den kompletten foobar ordner an privatmail versenden???

In freudiger erwartung verbleibt - huber59
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. November 2008, 22:08:38
Hm, die fcl-datei ist im ZIP-Ordner (ich war erst etwas erschrocken, habe den ZIP-Ordner-Anhang nur gesehen, wenn ich eingeloggt bin...)

Die Config basiert auf 0.9.5.6, sollte aber auch mit 0.9.6 laufen.
Erstellt habe ich sie auf WinXP, sie läuft aber tadellos auf Vista (gerade ausprobiert).

Ich würde dir auch den kompletten foobar-Ordner als Privatmail versenden, musst mir halt nur eine PM schreiben  ;)
Kann aber sein, dass das enthaltene WSH Panel bei dir nicht läuft (ist die SSE2-Version, eine Version ohne SSE2 von T.P. Wang http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=65618&st=75&p=589236&#entry589236 ).

EDIT:
Wäre wohl doch besser gewesen, einen eigenen Thread dafür zu eröffnen, in diesem Upload-Thread sollten ja der Übersichtlichkeit wegen besser keine Fragen gestellt werden...

Vielleicht möchte ja ein Mod den Thread splitten?

EDIT2:
Code ausgebessert.

EDIT3:
Button-Code gelöscht. Ein verbesserter Code ist jetzt in der fcl-Datei enthalten.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 28. November 2008, 22:11:19
Dein ColumnsUI-Layout funktioniert bestens. Danke!

EDIT: Ja, ist schade, dass nur registrierte User die Dateien runterladen können.
EDIT2: In der ELPlaylist sind die rating-Sterne hinten ein bisschen abgeschnitten. Was muss ich am Script ändern?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. November 2008, 22:47:46
Du hast Vista, stimmt's?
Komischerweise reicht auf Vista der Platz nicht ganz aus, den in den Sternchen zugemessen habe...

Gehe in die ELPlaylist-Settings (Rechtsklick in die Playlist)
-->Script
-->Track List
ganz unten bei:
$font(Segoe UI,8,)
$drawtextex($repeat($char(9734),5),$sub(%el_width%,108),2,58,%el_row_height%,%__TL_SHADOW__%,left top)
$drawtextex($repeat($char(9733),%rating%),$sub(%el_width%,108),2,58,%el_row_height%,%__TL_TXT__%,left top)

jeweils aus der 58 eine 60 machen, das sollte reichen.
Alternativ kannst du auch die Schriftgröße auf 7 absenken.

EDIT:
So, habe die fcl-Datei überarbeitet.
Die Sterne sollten jetzt unbeschnitten sichtbar sein und ich habe (auf Flehen eines Freundes, der heute hier war) Rating-Buttons ins Trackinfo_Mod-Panel aufgenommen.

Download der ZIP-Datei für registrierte User im obigen Post.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 29. November 2008, 11:47:26
Habe die config von tedgo ein bisschen verändert (Ich hoffe mit seiner Genehmigung):
Panels transparent und Hintergrundbild.
(http://www.abload.de/thumb/greenshot_2008-11-29_1qjgj.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=greenshot_2008-11-29_1qjgj.jpg)
Da muss man vielleicht noch was für einen besseren Kontrast tun....

Ja, da kommt ein bisschen FofR-Feeling auf.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Bubi am 29. November 2008, 11:51:23
Zitat von: tedgo am 28. November 2008, 16:43:28
Bin neu hier und stelle mich mal mit meiner derzeitigen foobar-Ansicht vor (ist aber noch nicht ganz fertig - möchte noch ein durchschn. Rating im Album-Header integrieren, weiß nur nicht, wie...)

Deine config ist mir schon bei Hydrogen sehr positiv aufgefallen - ich finds richtig schön schlicht.


@grimes: wo hast du denn die Bandbeschreibung her?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. November 2008, 12:18:44
@grimes
Sieht gut aus!
Ich würde aber noch die Quicksearch-Toolbar gemäß meiner Readme anpassen. Sieht irgendwie unschön aus, so weiß auf schwarz...  ;)
Wollte auch erst Transparent per Default einschalten, aber auf meiner alten PC-Gurke läuft es dann nicht mehr flüssig...
Allerdings fällt mir auf deinem Screenshot auf, dass die Button-Umrandung etwas zu üppig aussieht, wenn der Hintergrund heller ist. Die sollte ich vielleicht etwas transparent machen (vielleicht transparenz 192, mal sehen).

Die Idee foo_discogs zu integrieren hatte ich auch erst, aber das kam mir dann etwas überladen vor...
(Habe auch nur eine relativ kleine Auflösung an meinem Monitor)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 29. November 2008, 12:24:12
Zitat von: Bubi am 29. November 2008, 11:51:23
@grimes: wo hast du denn die Bandbeschreibung her?

Bandbeschreibung??? Du meinst die Albumbeschreibung. Ist aus Wikipedia (woher auch sonst).
Hab ich dann in den %comments%-Tag kopiert.

@tedgo: Quicksearch-Toolbar ist das Teil oben rechts? Wo ist Deine Readme verdammt noch mal :motzen:

EDIT: Habe die Readme gefunden und ausgeführt (Die sollte man eigentlich vor der Installation lesen ::))

Zitat- Die Background Farbe ist schwarz

Habe ich auf dunkelblau geändert. Transparent geht nicht, oder?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. November 2008, 12:26:58
Die Readme ist im ZIP-Ordner  :)

Aber hier der Auszug:
- Quicksearch-Toolbar
  - In den Preferences bitte bei "Use custom bitmap" einen Haken setzen und die Datei QS.bmp auswählen.
  - Zusätzlich noch einen Haken vor "Custom bitmap includes mousehover image" setzen.
  - Die Background Farbe ist schwarz
  - Die Schriftfarbe ist 192-192-192 (hellgrau)
  - Die Error Background Farbe ist 53-100-127
  - Die Error Schriftfarbe ist rot
  - Frame Style auf "None" setzen

Die QS.bmp befindet sich übrigens im Appearance Ordner.

EDIT:
Wie ich sehe, hast du noch die tedgo1.fcl. Ich habe ein Upload-Update gemacht, mit Rating-Buttons in Trackinfo-Mod.
Bin gerade noch dabei meine Konfiguration auch für Radio-Empfang fit zu machen (dabei sind mir einige unschöne optische Dinge aufgefallen, z. B. die Gruppierung in ELPlaylist und Fragezeichen, weil keine %length% vorhanden ist...)

EDIT2:
Ach, das ist gar nicht foo_discogs, sondern einfach nur Infos im Comment-Tag. Aha...

EDIT3:
Nein, transparent geht bei Quicksearch-Toolbar leider nicht.

Wenn du aber den Background der QS-Toolbar dunkelblau machst, solltest du auch den entsprechenden Background im PSS ändern:
- Rechtsklick neben der QS Toolbar
- Script
- Per Track
- Die letzten beiden Einträge unter "// Background"

$drawroundrect($sub(%_width%,203),73,191,28,6,6,0-0-0-255,255-255-255-48,)
$drawroundrect($sub(%_width%,204),72,191,28,6,6,0-0-0-255,0-0-0-0,)

(bei den rot markierten Teilen jeweils die selben Blauwerte angeben, mit denen du den Background der QS-Toolbar eingefärbt hast, also z. B. 0-0-96-255 oder so)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 29. November 2008, 13:19:47
Zitat(bei den rot markierten Teilen jeweils die selben Blauwerte angeben, mit denen du den Background der QS-Toolbar eingefärbt hast, also z. B. 0-0-96-255 oder so)

Ich finde den schwarzen Rand schöner. Passt vom Layout zu den sonstigen Buttons.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Bubi am 29. November 2008, 13:52:01
Zitat von: grimes am 29. November 2008, 12:24:12
Zitat von: Bubi am 29. November 2008, 11:51:23
@grimes: wo hast du denn die Bandbeschreibung her?

Bandbeschreibung??? Du meinst die Albumbeschreibung. Ist aus Wikipedia (woher auch sonst).
Hab ich dann in den %comments%-Tag kopiert.

Jo, Albumbeschreibung meinte ich.

Aber schade, ich dachte du hättest ein Plugin entdeckt, daß die online zieht (und vllt sogar als File speichert).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 29. November 2008, 18:45:20
Hallo tedgo,

vielen Dank für die PM - hab es gerade mal installiert (nach Anweisung), habe aber ein Riesen "Gemurkse" bekommen, das ich erst mal nach und nach durchforsten muss. Ich hab das so nicht kommen sehen:
auf meinem 21-Zöller vermischt sich einiges, Scrollbar rechts ist oben abgeschnitten, die Playbar fast gar nicht zu sehen, massenweise fehlen Cover (in jedem meiner Ordner liegt ein Cover-jpg mit 1000x1000, 500x500 und 2 x 300x300 Pixel, namens album, folder, cover, original ...

Mal sehen, was ich draus machen kann  ;)

Besten Gruss Huber59
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. November 2008, 23:03:42
@huber59
Schau mal in dein E-Mail-Postfach  ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 04. Dezember 2008, 19:41:28
Kleine Fehler von tedgo1_1 unter vista: "Menu" ist abgeschnitten (He statt Help).
"Playlist Tabs" ist zu schmal und zeigt deswegen nicht alle Playlists an.
"Playback order" ist dafür breiter als notwendig.
(Habe ich alles bei mir schon korrigiert)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. Dezember 2008, 20:12:08
@grimes
Gemach! Gemach!
Bin ja schon am Bugs fixen  ;)

Das Menü habe ich schon korrigiert.
Playback Order und Playlist Tabs lasse ich aber so, kann ja jeder selber leicht korrigieren.

Wieso ist die Playlist tabs" zu schmal?
Hast du "Multiline tabs" angehakt?

Ich bin übrigens am Überlegen, ob ich die Tabs nicht durch Playlist Dropdown ersetze...
Und die Playback Order dafür ganz rausschmeisse (so oft benutzt man die ja auch nicht, das kann man dann auch über das Menü erledigen).

Außerdem habe ich schon Filter integriert, das Rating im Trackinfo_mod panel umgestellt (wird nicht mehr direkt in die Tags geschrieben, sondern in die playback_statistics Datenbank), die Buttons bei Auflösungen >1280*X geändert und den Code optimiert.

Hier ein aktueller Screenshot der Album List mit den Filtern (ist aber noch nicht gewiss, ob ich das so lasse. Mir gefallen die Tabs nicht. Deswegen hätte ich ja gern mit foo_uie_tabs gearbeitet, um die Tabs zu verstecken und mit Buttons aufzurufen, aber das läuft ja nicht auf Vista mit foobar2000 0.9.6):
(http://www.abload.de/thumb/darkone_1_0_b42r9y.png) (http://www.abload.de/image.php?img=darkone_1_0_b42r9y.png)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 04. Dezember 2008, 22:27:23
So, hier kommt mal das erste Feedback, der ich das irrsinnig schöne Build testen durfte:
ich bin schlicht begeistert und gratuliere tedgo zu dieser gelungenen Version.
Da ist - für mich - alles drin und dran was das Herz begehrt, schöne Farbgebung, praktische Anwendungen, endlich Grafiken, an denen ich rumschrauben darf (das war seit der neuen Version mit facets leider nicht mehr möglich), dazu eine zweite Grafikmöglichkeit meines Favoriten, nämlich eines zusätzlich hinterlegten Artist pics, etc pp.

tedgo ist eine echte Bereicherung für das Forum: kreativ, aufgeschlossen, nachdenkend und vor allem freundlich  :D

Nochmals meinen Glückwunsch

ein überaus zufriedener huber59
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. Dezember 2008, 22:49:00
@huber59
Danke für das öffentliche Lob und vielen Dank auch, dass du in den letzten Tagen als intensiver Betatester zur Verfügung gestanden hast!  :)

Ich werde in kürze mein Final-Build mit dem Namen DarkOne 1.0 im ersten Post veröffentlichen.
Im Vergleich zur bisherigen Version tedgo1_1 sind einige Bugfixes und Neuerungen vorgenommen worden.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 05. Dezember 2008, 09:51:17
DarkOne 1.0 fertiggestellt.

Ich habe heute meine Skin-Überarbeitungen fertig gestellt.

Changelog und Download für registrierte User im ersten Post.

tedgo aka Gerhard
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 05. Dezember 2008, 21:13:03
Ho. Ho, Ho. Der Nikolaus aus Bayern hat uns "Dark One 1.0" gebracht.
grimes bedankt sich artig.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Bubi am 05. Dezember 2008, 21:28:01
...und der Faden fällt mir erst jetzt auf.


Schön schlicht und sehr ästhetisch - gfällt mir ganz gut.  :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. Dezember 2008, 19:06:04
Bin gerade dabei, an der Version 1.1 zu arbeiten.
Habe bislang die Tabs- und die Auto hide Filter-Version zusammengeführt, indem ich Buttons benutze. Nebenbei habe ich die verschiedenen Album List Views bis auf eine rausgeschmissen und durch die Datenbank-Suchfunktion ersetzt. Da braucht man - vor allem in Verbindung mit den Filtern - nicht unbedingt mehrere Views auf einmal.
Die Buttonbelegung ist derzeit "History" (Last Played), "Last Added", "Search" und ein Filter/Album List-Switcher.

Außerdem würde ich gern das Flackern der Buttons auf der linken Seite beim Wechsel des Titels in der Playlist beseitigen. Dazu müsste ich sie aber in ein eigenes Panel verbannen, was die Möglichkeit nimmt, den Hintergrund transparent zu machen. Was haltet ihr davon?
Wenn ich für den Hintergrund der Buttons dann nämlich Transparenz erlaube, flackern sie noch mehr (ist ein Bug im Panel Stack Splitter).

Habt ihr noch irgendwelche Ideen, die meine Config aber nicht "überladen"?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 09. Dezember 2008, 19:46:25
Also, mir ist das Cover nen bisschen zu klein. Vielleicht kann man den Rahmen weglassen und das Cover größer machen. (Wozu hab ich die Cover in hoher Auflösung gescannt). Oder ein Button mit dem man das Cover in riesengroß einblenden kann?
Was macht die Planung bezüglich der Integration von Item details?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Bubi am 09. Dezember 2008, 19:51:47
Hi tedgo,

bei der Gestaltung fand ich komisch, daß es zwei Playlisten gibt, hab ich nicht ganz verstanden warum.
Wenn mir jetzt was einfallen würde, könnte man den Button dafür hernehmen.

Ansonsten ist mir neulich beim ausprobieren aufgefallen, daß beim Import der "Auto-Hide" fcl-Datei meine mühselig zusammengeschusterten Album-List-Einträge durch deine ersetzt wurden, fand ich gar nicht lustig. :D

Und weil grimes  inzwischen geantwortet hat - mir wäre die Info zu klein. ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. Dezember 2008, 20:29:33
@grimes
Also den Rahmen um das Cover möchte ich ungern wegnehmen, das sieht nicht aus (finde ich)
Aber wer ihn weghaben möchte kann das leicht machen:
Rechtsklick auf das Cover-->Splitter Settings"-->"Script", runterscrollen bis zum Eintrag "Cover Border" und die betreffenden Zeilen entweder rauslöschen oder auskommentieren (vor jede Zeile ein //).

Dann das Cover vergrößern:
In den "Splitter Settings"-->"PanelList"-->"Artwork view":
bei "left" eingeben: $ifgreater(%_width%,1280,$div(%_width%,128),10)
bei "top" eingeben: $ifgreater(%_width%,1280,$sub(%_height%,$add($muldiv(%_width%,7,32),10)),$sub(%_height%,290))
bei "width" eingeben: $ifgreater(%_width%,1280,$muldiv(%_width%,7,32),280)
bei "height" eingeben: $ifgreater(%_width%,1280,$muldiv(%_width%,7,32),280)
Dann wäre es zumindest mal 20+20 Pixel größer...
Noch größer ist schwieriger, weil dann das Trackinfo zu klein geraten würde und ich die Seitenteile dynamisch an die Auflösung angepasst habe. Ich müsste also das gesamte Seitenteil vergrößern...
Habe eben die ganze Config auf Widescreen optimiert.

Ein Button für eine große Ansicht des Covers habe ich mir auch schon überlegt (ähnlich wie in Br3tt's Curacao), dann aber wieder verworfen. Ich müsste dazu ein zweites Artwork view Panel einsetzen und das wollte ich nicht (die Config ist ohnehin schon aufgeblähter als ich es wollte  ;)).

Aber du hast ja die Möglichkeit das Cover anstelle des Artist Pics unter die Playlist zu legen:
Rechtsklick neben die QuickSearchBar-->"Splitter Settings"-->"Script", runterscrollen bis //// Artist Picture
und dort wo steht $get(artist.pic) jeweils einfach den Pfad zum Cover angeben (falls der foobar artreader benutzt werden soll, dann %path%,artreader - nicht vergessen, dann eines der Kommata zu löschen!)

Das Item Details Panel wird so bald nichts.
Die Umstellung der Farben von einer Zeile zur nächsten klappt noch nicht so recht. Da muss man noch abwarten.
Außerdem wird mit dem Item Details Panel kein Rating möglich sein, da keine Button-"Fähigkeit" geplant ist.
Ich werde also sowieso mit Trackinfo_mod arbeiten müssen (oder die Rating Buttons im PSS machen, das ist aber nicht so gut, wie im Trackinfo_mod, weil man kein klickbares Areal wählen kann).

@Bubi
Zwei Playlists habe ich genommen, weil mit der Columns Playlist Dateien leichter zu finden sind (mit Sort) als in EL Playlist mit seinen Group Headers. Ich nutze die Columns Playlist immer, wenn ich eine größere Menge Dateien taggen möchte. Die finde ich dann leichter (z. B. wenn ich nach Copyright sortiere, dann finde ich sehr schnell alle Dateien, die noch keinen Copyright-Tag haben. In EL Playlist gestaltet sich das schwieriger, da ich keine Copyright Column eingefügt habe). Deshalb dachte ich, die Möglichkeit der zweiten Playlist-Ansicht wäre ganz angenehm.
Den Button für eine große Cover-Ansicht zu nehmen wird auch nicht gehen, da das Artwork View demnächst in einem eigenen Panel (dem Seitenpanel mit den Playback Buttons) stecken wird und ich kann nicht vom Main Panel mit einem Button auf ein Child Panel (in dem Fall das Artwork view Panel) IN einem Child Panel (in dem Fall das Seitenpanel) zugreifen.

Tja, das mit der Album List, na ja, kommt vor...  ::)
Ist aber doch kein Problem, ein kleiner Rechtsklick und schon ist wieder sortiert, wie man es will  ;)

Tja und die zu kleine Info.
Was meinst du damit?
Das Trackinfo Panel?
Das hängt von der Auflösung ab. Bei einer Auflösung von 1680*X sieht die Info darin geradezu verloren aus...


EDIT:
Mit dem Cover habe ich da so eine Idee...
Was haltet ihr davon, ein großes Cover zusätzlich als dritte Ebene unter die Playlist zu legen?
Und dafür an Stelle des Covers links eine Mini-Playlist anzuzeigen?
Dann muss ich aber die Sache mit dem Seitenpanel noch mal überdenken...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Bubi am 09. Dezember 2008, 21:24:35
Mit der Album List meinte ich die View-Einträge in den Optionen, die waren durch deine überschrieben - keine Ahnung warum.

Mit der Info meinte ich das Feld mit Lastplayed, Playcounter und dem Copyright. Da würd ich mir persönlich noch paar mehr Infos reinpacken und dafür das Cover kleiner machen.
Irgendwie hab ich das dumpfe Gefühl, das ich mir doch mal das Scripting für die ganzen Plugins reinziehen muß. *seufz*

Die CUI Playlist hab ich eigtl nie hergenommen, weil ich quasi gleich mit Ibiza eingestiegen bin. Und da ich immer noch Mp3Tag hernehm, sortier ich nach solchen Sachen nie.

Summa summarum find ich deine config super. Sie ist schöön schlicht, nicht so kompliziert und man kann leicht die Befehle für die Buttons austauschen.
Jetzt fällt mir doch noch was ein - die Toolbar zu verstecken wär noch ganz super.


Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. Dezember 2008, 21:52:32
Also mit dem Cover NOCH kleiner, das geht nicht  ;)
Bin gerade dabei, eine MiniPlalist zu erstellen, um mit einem Switcher das Cover in die Mitte zu rücken und die Hauptplaylist zu verstecken.
Gar nicht so einfach, da ich die Columns Playlist unbedingt behalten will und deshalb auf einem Button 3 Ebenen unterbringen muss und dann auch noch den Befehl, die MiniPlaylist gemeinsam mit dem Cover in der Mitte zu aktivieren.
Mir raucht schon der Schädel...
(Ach nee, ist bloß 'ne Zigarette  :crazy:)

Das mit der Toolbar:
Das ist keine Toolbar im eigentlichen Sinne, sondern ein Panel Stack Splitter im Splitter.
Verstecken hatte ich schon überlegt, ist auf meiner To-Do-Liste.
Ob ich es denn auch mache, ist aber noch nicht gewiss...
Ich will meine Config so simpel wie möglich halten ,so dass sie praktisch als Basis für eigene "Versionen" dienen kann.
Das geht nicht, wenn ich schon zu viele Features einbaue (schon allein, weil dann der zu verändernde Code zu unübersichtlich wird).
Ich wollte eigentlich nur noch klitzekleine Veränderungen vornehmen. Aber mal sehen, was ich denn von euren Ideen umsetze.
Die MiniPlaylist gefällt mir bislang jedenfalls gar nicht...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 09. Dezember 2008, 21:54:59
Zitat
EDIT:
Mit dem Cover habe ich da so eine Idee...
Was haltet ihr davon, ein großes Cover zusätzlich als dritte Ebene unter die Playlist zu legen?
Und dafür an Stelle des Covers links eine Mini-Playlist anzuzeigen?
Dann muss ich aber die Sache mit dem Seitenpanel noch mal überdenken...

Bloß nicht! Das macht Dein ganzes Konzept zunichte. :crazy2:
Das Cover muss links unten bleiben. Mir fehlt halt bei Artwork view die Möglichkeit das Cover zu maximieren. Das ist ärgerlich, weil die Rückseiten der cover (back) mit Trackinformationen voll sind. Diese kann ich bei einem kleinen Cover leider nicht entziffern. Ich dachte Du könntest ein kleines workaround einbauen, dass die Unzulänglichkeit von Artwork view kaschiert.
D.h. ein zweites Panel mit Coverinformationen einbauen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. Dezember 2008, 22:28:39
Ach so, ich hatte gerade angefangen, allerdings nicht mit einem zweiten Artwork view Panel, sondern nur einem Panel Stack Splitter, mit dem Front Cover und einem Switcher Button zum Artist Pic.
Aber mit dem Back Cover, an so was habe ich gar nicht gedacht...

Ich will das Cover unten links auch belassen, aber folgendes:
Der Playlist view Switcher bekommt eine dritte Ebene
beim dritten Klick wechselt der Artwork viewer an die Stelle der EL Playlist und die EL Playlist als MiniPlaylist an die Stelle des Artwork viewers.
Aber das passt irgendwie nicht in mein Konzept.
Sieht bislang sch... aus.

Hier ein Screenshot (würg...):
(http://www.abload.de/thumb/test8rzj.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=test8rzj.jpg)

Ich bin fast dran, es zu lassen...
Aber vielleicht fällt mir noch was ein, es optisch ein bisschen aufzupeppen. Ich bin ja nicht doof  ;)
Werde dann aber wohl doch den Artreader nehmen müssen, wegen dem Back Cover
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 09. Dezember 2008, 22:47:39
ZitatAber das passt irgendwie nicht in mein Konzept.

Das sehe ich auch so. Das verwirrt, wenn Cover und Playlist tauschen. Ist nicht sehr stringent.
Artwork view ist schon korrekt. Mit single klick kann man zwischen cover.jpg, back.jpg und disc.jpg wechseln. Man muss auch seine Dateien entsprechend benennen.
Meine Idee: Ein Artwork view Panel, welches den gesamten Bildschirm ausfüllt. Dann kann man per Button auf Dein (unverändertes, weil gut so) Layout umschalten.

EDIT: Kannst Du bei back.jpg was erkennen?
(http://www.abload.de/thumb/greenshot_2008-12-09_229al.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=greenshot_2008-12-09_229al.jpg)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. Dezember 2008, 23:29:14
Viel weiß kann ich erkennen...  :D

Du hast aber auch einen ungünstigen Bildschirm
1280*1024.
Mit 5*4 habe ich nicht gerechnet.
Bei der DarkOne 1.0 (die du offensichtlich noch nicht hast, sonst wäre mehr Platz für das Trackinfo Panel) vergrößert sich das Cover automatisch mit der Breite des Bildschirms.

Habe übrigens gerade die Test-Version fertiggestellt (nur mit dem Cover und er Umstellung von Library-Tabs auf Buttons, alles andere habe ich jetzt noch nicht gemacht).

Kann mich langsam dran gewöhnen. Muss noch ein bisschen ein Effect (vielleicht Glow oder sowas) an den Rand des Covers, aber sonst kann ich mich glatt dran gewöhnen.
Den Switcher-Button habe ich auch schon drin. Klappt sogar (auf Anhieb, mal was Neues  ;)).
Der Playlist View Switcher schaltet jetzt folgendes ein:
entweder
- ELPlaylist mitte und Cover links
- Columns Playlist mitte und Cover links
- Cover und Artist Pic mitte und MiniPlaylist links

Screenshot (noch ohne Effect):
(http://www.abload.de/thumb/test2uoiy.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=test2uoiy.jpg)

Vielleicht lasse ich es sogar drin.
Dann hättest du dein Back Cover  ;)

Feedback erwünscht!  :)

PS:
Bitte nicht über meine Mini Library lachen...
Ist nur meine "Test-Library"  ::)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 10. Dezember 2008, 03:03:22
Interessante Entwicklung....

während ich noch in der 1.0 Version herumstolziere im wahresten Sinn des Wortes seid Ihr schon wieder auf Abwegen tztztzz

Bislang bleibt die erste Version die hübscheste und übersichtlichste (mein Geschmack)

gäääähn
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Dezember 2008, 12:02:36
@huber59
An der Übersicht sollte eigentlich auch mit dem großen Cover und der MiniPlaylist nichts verloren gehen.
Die beiden Panels sind ja beim foobar-Start versteckt (dritte Ebene unter dem Playlist view Switcher Button).
Die Ansicht beim Start bleibt also die alte ;)
Nur leidet die Bedienung ein wenig, weil man jetzt durch drei Ebenen klicken muss.

@grimes
Ich habe gesehen, dass du die Config auf Transparenz gesetzt hast und ein Hintergrundbild benutzt.
Ich bin ja gerade dabei, das Flackern der Playback Buttons zu beseitigen (bei den Buttons auf der rechten Seite geht es nicht, da sich ja da die Switcher Buttons befinden und die müssen im Mutter-Panel bleiben).
Das heißt aber, dass diese Buttons dann keinen transparenten Hintergrund mehr haben können, weil sie sonst noch mehr flackern (Bug im PSS).
Kannst du damit leben?
Da die neue, von dir gewünschte, große Cover-Ansicht auch nicht transparent ist (geht nicht, da im Artwork view panel), fällt ohnehin ein großer Teil Transparenz weg. Zumindest, wenn man die Groß-Cover-Ansicht einschaltet. Und das Display, Trackinfo Mod bzw. Item Details erlauben auch keine Transparenz.
Oder stört das Flackern am Ende gar nicht so sehr?

@jeden, den es interessiert
Da ich die diversen Album List views herausgenommen und dafür die Library Search Funktion eingefügt habe, besteht da jetzt eigentlich noch Bedarf an einem Tab Stack Splitter (als dritte Ebene unter dem Lyrics/Library Switcher Button)?
Man könnte dann auf simple Weise zusätzliche Panels integrieren (wer möchte könnte darin z. B. den Graphical Browser unterbringen oder wer-weiß-was für ein Panel).
Oder haltet ihr die Idee, einen Button mit drei Ebenen zu versehen, generell eher für zu umständlich in der Bedienung?
(Die Reihenfolge der Panels lässt sich übrigens ändern, falls ihr ein anderes als Startpanel wollt).
Ich selbst bin mit Tabs nicht besonders glücklich, weil die optisch nicht in meine Config passen. Allerdings fällt mir keine einfacherer Weg ein, um meine Config nach persönlichem Geschmack des Users zu erweitern...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 10. Dezember 2008, 14:46:52
Es reicht, wenn die Playlist transparent ist. Habe schon gemerkt, dass in der Tab-Version rechts keine Transparenz möglich ist.
Das Flackern der Buttons hab ich bislang noch nicht bemerkt.
Den modularen Aufbau finde ich gut, da kann jeder user nach Herzenslust die Panels, die er braucht, erweitern. Ich wär dafür, dass Du das im Skript entsprechend mit Kommentar anweist. Da brauchst Du nicht jeden Panel eigenhändig zu implementieren und Deine config bleibt schön schlank.

Übrigens: Das, was ich installiert habe ist schon 1.0!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Dezember 2008, 15:30:30
Alles klar, dann werde ich die Buttons "entflackern".

Ich habe gerade ein zusätzliches Tab Stack Panel integriert.
Just in dem Moment als ich fertig war, bekam ich auf hydrogenaudio von T.P. Wang die PM, dass er für mich eine Version von foo_uie_tabs mit der neuen SDK fertig gestellt hat.
Also noch mal von vorn...  :crazy:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 10. Dezember 2008, 15:42:34
aha ?????
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Dezember 2008, 15:45:17
Nanu, ein ratloser huber59?  ???
Auf was bezieht sich das?
Auf foo_uie_tabs?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 10. Dezember 2008, 17:11:27
eher interessiert denn ratlos ...

Auf was bezieht sich das?
Auf foo_uie_tabs?

ja, genau!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Dezember 2008, 17:14:16
Na, dann lass dich mal überraschen  ;)
Bin gerade am einbauen.
Vielleicht habe ich sogar schon heute abend eine "Betaversion" fertig...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 14. Dezember 2008, 16:45:11
Neue Version:
DarkOne 1.1

Changelog im ersten Post.
Viel Spaß damit :)

Falls ihr mit meinem Skin Probleme oder Fragen habt, bitte stellt diese hier in diesem Thread.
Danke.

tedgo
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 14. Dezember 2008, 17:15:16
Zitat- NEU Tabbed Panel Stack mod (foo_uie_tabs) 0.2.7 von T.P Wang
http://theo.foobar2000.com.cn/projects/fb2k-0_9_6-ports/

Link ist tot ??? :o :-\ :'(

EDIT: Hat sich erledigt. Funktioniert nach einigen Versuchen doch!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 14. Dezember 2008, 17:17:33
Nö, funktioniert. Gerade ausprobiert.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 14. Dezember 2008, 17:40:43
Peeeeeerfekt!!!! :D
Großes Lob! :liebe:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 14. Dezember 2008, 17:44:00
Habe ich deine Wünsche ausreichend berücksichtigt? ;)

Ich habe jetzt doch einiges nicht getan, was ich vorhatte, das hätte dann nicht mehr so funktioniert, wie ich es wollte (z. B. Seitenteile in eigene Panel stecken). Aber ich hoffe, es ist auch so ganz gut gelungen.

PS: Könntest du mal einen Screenshot posten?
Mich würde interessieren, ob sich die Panel auf der linken Seite bei 5:4-Auflösung jetzt richtig verteilen (Kann ich ja selbst nicht ausprobieren...)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 14. Dezember 2008, 17:55:40
(http://www.abload.de/thumb/greenshot_2008-12-14_14zl9.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=greenshot_2008-12-14_14zl9.jpg)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 14. Dezember 2008, 17:57:36
Danke :)
Verteilt sich richtig.
Ist nur ungewohnt, meine Config so in die Länge gezogen zu sehen  :D
Da wäre ja fast noch Platz für ein zusätzliches Panel unter dem Trackinfo Mod...
Aber ich glaube, du hast im "Comment"-Tag Bandbeschreibungen, die durchaus auch mal länger ausfallen können, stimmt's?
Dann passt das ja mit dem Platz.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 14. Dezember 2008, 21:16:50
Kleiner Verbesserungsvorschlag:
Es ist schwierig von einem Ende der Playlist zur anderen zu kommen. Wie wärs, wenn Du optional eine vertical scrollbar in die Playlist einbaust (wie bei curacao ;)). Diese kann mit einem Button ein- und ausgeblendet werden. Oh je, so viele Buttons. :o
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 14. Dezember 2008, 21:27:30
Hm, ach nö.
So 'ne Scrollbar gefällt mir ja gar nicht.
Einen Button dafür kann ich auch nicht einbauen, weil es keinen Befehl dafür gibt.
Br3tt hat (vermutlich) auch hierfür in Curacao die Funktion $movepanel() benutzt, um die ELPlaylist um ein paar Pixel zu verbreitern, damit die Scrollbar außerhalb des sichtbaren Bereichs liegt. Mit Klick auf dem Button wird dann $movepanel() nochmal ausgeführt und verkürzt die Breite der ELPlaylist, damit die Scrollbar sichtbar wird. Vermute ich...
Das kann ich aber nicht, weil bei mir die ELPlaylist in der Mitte liegt.
Du könntest höchstens in den ELPlaylist Settings die Scrollbar fest einschalten:
Rechtsklick in die Playlist-->"Settings-->Style-->Scrollbar: Default".
Dann ist immer, wenn die Playlist länger ist als der sichtbare Bereich, eine Scrollbar vorhanden.

EDIT:
Habe ein bisschen über deinen Vorschlag nachgedacht.
Es ginge schon, die Scrollbar mit Button "ein- und auszuschalten".
Dafür müsste ich aber - weil die Playlist ja in der Mitte liegt - zwei zusätzliche Panel einbauen.
Ein Fake-Panel mit den Maßen 0*0, (um einen "leeren" Befehl im PSS ausführen zu können) und ein Panel mit der Farbe des Hintergrundes, unter dem ich die eingeschaltete Scrollbar verstecken könnte, wenn die Scrollbar nicht sichtbar sein soll.
Ich müsste aber ganz schön herumrechnen, um bei verschiedenen Auflösungen dieses hintergrundfarbene Panel immer exakt über die Scrollbar zu legen. Der Aufwand lohnt sich meiner Meinung nach nicht...
Zumal man in langen Playlists auch mit der Filter-Funktion, Quicksearch oder der Album List das Gesuchte finden kann.
Sorry.

Aber vielleicht, wirklich nur vielleicht, wenn ich viel Zeit habe, dann werkel ich möglicherweise mal nach Weihnachten an dem Problemchen herum.
Mir ist noch immer was eingefallen ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 23. Dezember 2008, 19:27:38
Hallo,

vorerst möchte ich mich nochmal für das tolle Werk bedanken. Es funktioniert einwandfrei.

Mich stört eine Kleinigkeit.
Ich habe in meine "Library" einen meiner Ordner, nämlich David Guetta, eingefügt.

Jetzt sieht das ganze so aus:

(http://img114.imageshack.us/img114/509/desktopas2.th.jpg) (http://img114.imageshack.us/my.php?image=desktopas2.jpg)

Ich habe die beiden Alben ROT unterstrichen.

Ich hätte es gerne, das beide Alben aber nicht einzeln da stehen, sondern nochmal unter einen "Ordner" mit dem Namen David Guetta untergeordnet sind.

Im Prinzip so, wie bei diesem User, der hier seines gepostet hat:
http://www.abload.de/image.php?img=darkone_1_0_b42r9y.png

Ich hoffe man kann mir helfen.
Vielen Dank schonmal für den Aufwand !

MfG

DJ Pi-H'
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. Dezember 2008, 19:41:17
Die Anzeige in der Album List ist abhängig vom "view by" setting.
Standardmäßig habe ich "view by directory structure" eingestellt und die Anzeige entspricht dann meiner Ordner-Struktur:

Interpret 1
- Jahr - Album 1
- Jahr - Album 2

Interpret 2
- Jahr - Album 1
- Jahr - Album 2

Um eine ähnliche Struktur auch hinzubekommen, wenn man eine andere Ordnerstruktur hat, kann man z. B. "view by artist" ausprobieren (Rechtsklick auf "All music" --> "view" --> "by artist").
Oder man gibt ein eigenes Anzeigemuster ein:
Unter Preferences --> Album List Panel --> Registerkarte "General" auf den Button "New" klicken, einen Namen für das neue Schema vergeben und das Anzeigeschema angeben, in dem Fall z. B.
%album artist%|%date% - %album%|[[%discnumber%.]%tracknumber%. ][%track artist% - ]%title%

Nach diesem Muster lässt sich - abhängig von den Tags, die man benutzt - jedes beliebige Anzeigeschema eingeben.
Ich hoffe, ich konnte helfen ;)

EDIT:
Wie ich sehe, hast auch du den Bug mit dem kleinen weißen Streifen am rechten unteren Rand der Playlist.
Darf ich fragen, welche Grafikkarte du hast?
Und hast du die ELPlaylist Scrollbar mal eingeschaltet?
Ich habe das nämlich bislang nur auf Windows Vista mit Nvidia Grafikkarte gesehen. Mit ATI nicht, und bei WinXP weder mit Nvidia noch mit ATI.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 23. Dezember 2008, 20:38:30
Danke für die Hilfe.
Ich habe mich damit schoneinmal auseinandergesetzt.
Aber irgendwie bekomme ich es noch nicht hin.

Meine Grafikkarte ist eine GeForce  8600 GT

Wie schalte ich diese Scrollbar ein ?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. Dezember 2008, 20:43:32
Dachte ich mir doch.
Eine Nvidia Grafikkarte.
Komisch, dass dann dieser Streifen entsteht...

Wenn du die Scrollbar haben möchtest, dann rechtsklicke in die Playlist --> Settings --> Style, ganz unten auf der Registerkarte bei "scrollbar" auf "default" setzen.
Ist aber Absicht, dass sie abgeschaltet ist. Sieht nämlich ...(würg)... aus  ;)

Ich empfehle bei langen Playlists die Suche mit der QuickSearch-Toolbar, Strg+F, oder den Bild auf/ab-Tasten auf der Tastatur.

Der weiße Streifen sollte übrigens durch einen Restart von foobar verschwinden (hoffentlich...)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 23. Dezember 2008, 23:54:10
Also der Grafikfehler geht bei mir nicht weg. Ist aber weiter nicht unbedingt schlimm.
Mich stört es eher, das die Buttons links oben nicht mehr da sind. dort is nur noch der blaue hintergrund.
Wenn ich ins leere Klicke da funktionieren die buttons. aber ich sehe sie halt nicht.
Programmrestart bringt nichts.

MfG
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. Dezember 2008, 08:41:45
Hoppla, da bist du bislang der Erste, bei dem das passiert. Zumindest der Erste, der es mir mitteilt.
Scheint ein Bug im Panel Stack Splitter zu sein.
Vergewissere dich, dass sich der "Appearance"-Ordner im foobar2000-Programmpfad befindet.

Falls ja, dann probier mal folgendes:
Rechtsklick auf den Bereich, wo die Buttons sein sollten --> Splitter Settings --> Script
unter ////// Paths \\\\\\ die Zeile
$puts(imagepath,'./Appearance\')
mit dieser Zeile austauschen:
$puts(imagepath,C:\Programme\foobar2000\Appearance\)

Auf hydrogenaudio haben schon mehrere Leute fehlende Buttons und Images bei anderen Skins bemängelt.
Ich dachte eigentlich, das sei bei meinem Skin nicht der Fall...

Teile mir bitte mit, ob das Austauschen des Pfads etwas gebracht hat.

Kontrolliere bitte auch, ob du möglicherweise zwei foobar2000-Ordner hast!
Das kann vorkommen, wenn man die neue 0.9.6 im 'Portable Mode' in einem anderen Pfad installiert hat und eine ältere Programmversion noch unter C:\Programme hat.

EDIT:
Habe jetzt ein bisschen recherchiert.
Es scheint so, dass die fehlenden Buttons und Images nur auf Vista vorkommen, wenn eine relative Pfadangabe benutzt wird. Mir ist das nicht aufgefallen, da ich auf meinem PC, an dem ich das Skin entworfen habe unter XP arbeite.

Falls also Buttons oder Images unter Vista fehlen, bitte überall, wo die Buttons/Images sein sollten, rechtsklicken und wie oben beschrieben die Pfadangabe auf einen absoluten Pfad ändern!

Alerdings ist mir aufgefallen, dass - wenn auch sehr selten - auf XP schon einmal ein ganzes Panel im Nirvana verschwindet...
Panel Stack Splitter scheint also erhebliche Bugs zu haben.
Ich werde deshalb nur noch die nächste Version 1.2 veröffentlichen, sobald sie soweit sein sollte (sind nur kleine Änderungen vorgenommen worden, z. B. Popups in ELPlaylist, String-Verkürzungen, Seitenpanel in eigenen Panel Stack Splittern (zum "Entflackern" der Buttons) und winzige Schönheitskorrekturen).
Danach wird es keine Skin-Version mehr von mir geben, bis der Panel Stack Splitter ausgereift ist.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 24. Dezember 2008, 11:52:05
So ich habe jetzt mal ein bisschen ausprobiert.
Es liegt definitiv an der Pfadangabe.
Wenn ich meinen Pfad mit dem ursprünglichen Imagepfad ersetze geht es !
Ich frage mich nur, warum es erst jetzt nicht mehr geht - vorher ging es ja eine Weile lang !

Der Grafikfehler bleibt auch. :P

Ich versuche mal rauszubekommen, warum der Grafikfehler nicht weg geht !

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. Dezember 2008, 11:59:27
Der Appearance-Ordner sollte schon im foobar2000-Programmpfad liegen.
So habe ich es getestet und kann (zumindest soweit vom Panel Stack Splitter kein Bug dazwischenfunkt) die Funktion 'gewährleisten'.

Wegen dem Grafikfehler kann ich dir leider auch nicht helfen...
Es kommt nur auf Vista vor, und so weit ich bislang herausgefunden habe, auch nur, wenn man eine Nvidia-Grafikkarte hat. Woran das liegt, kann ich leider nicht sagen...

Es scheint fast so, als wären sowohl ELPlaylist als auch Panel Stack Splitter - die ja beide vom selben Entwickler stammen -  für Vista nur bedingt geeignet.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 24. Dezember 2008, 12:19:38
Der Appearence-Ordner liegt da, wo er sein soll.
Das heisst es ist wirklich ein Bug.
Naja es geht jetzt.

Wenn man zu viele Ordner bzw. zu viel Musik (66 GB) in die Library einfügt stürzt das Programm ab, kann das sein ?
Bei mir zumindest.

Aber ich bin ehct zufrieden mit Foobar und deinem Skin.
Ich bin erst gestern auf Foobar2000 gestoßen.

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. Dezember 2008, 12:26:55
Zu einem Absturz von foobar2000 kann ich nichts sagen, ist mir noch nicht passiert.
Kann aber nicht am Skin liegen.
Hattest du denn ein Crashlog? Oder dauert es einfach nur extrem lang?
(Diese Frage gehört aber eigentlich nicht hierher, das gehört in einen neuen Thread zum Thema "Library").
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 24. Dezember 2008, 12:56:45
Ich hatte einen Crash-Log.
Ja okay dann lassen wir das.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 24. Dezember 2008, 13:12:07
Hi.

ich klinke mich kurz vor meinem Weihnachsturlaub (bis Anfang Januar) kurz ein:

ich habe die Version von tedgo (ein wirkliches Superteil) problemlos unter Vista laufen.
Ich wollte mich eigentlich noch nicht so schnell hier melden, um dem Programm und mir noch etwas Zeit zur gegeseitigen Eingewöhnung zu geben.
Anläßlich der gemachten Anmerkungen - @djpi_h  - tue ich's dennoch:

bei mir laufen derzeit ca 450 GByte Musik und das völlig problemlos.
Ich habe alle Buttons (bei einem Widescreen-Monitor), der Appearence-Ordner liegt einmal im Gesamt-Foobar-Ordner und einmal im Installationsordner

insgesamt gibt es also keinen Grund zu irgendwelchen Klagen.

Nur so viel kurz vor dem Heiligen Abend,

mit besten Weihnachtswünschen - auch natürlich an die Moderatoren -

huber59
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. Dezember 2008, 13:36:05
@djpi_h
Möglicherweise liegt der Absturz am WSH Panel.
Es gibt von T.P Wang eine Version ohne SSE, die auf manchen Systemen besser funktioniert
http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?s=&showtopic=65618&view=findpost&p=589236

Falls du noch einmal einen Absturz bekommst, schau ins Crashlog und lies, welche Komponente den Crash verursacht hat, dann kann ich dir auch weiterhelfen (so viel nur dazu, denn eigentlich gehört dieses Thema in einen eigenen Thread ;)).

Fröhliche Weihnachten erst mal an alle!!!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. Dezember 2008, 21:59:57
Neue - und vorerst letzte - Version:
DarkOne 1.2

Da ich auch meine Betatester mit dieser Version als "Weihnachtsgeschenk" überraschen wollte, kann es sein, dass sich möglicherweise der eine oder andere kleine Fehler eingeschlichen hat.
Ich bitte dies zu entschuldigen und mir Fehler mitzuteilen, damit ich diese umgehend korrigieren kann.
Vielen Dank! :)

Changelog und Download für registrierte User wie gehabt im ersten Post.

Anmerkung:
Da der Panel Stack Splitter - auf dem mein gesamtes Skin basiert - noch erhebliche Bugs hat und nicht in dem Maße ausgereift ist, wie ich es mir wünsche (es kann unter Umständen zu Anzeigefehlern oder Problemen auf Windows Vista kommen!), ist dies meine vorerst letzte Version des DarkOne Skins.
Ich werde jedoch selbstverständlich zur Verfügung stehen, falls Fehler im Skin enthalten sind und diese umgehend nach Kenntnisnahme beheben.


tedgo aka Gerhard
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 26. Dezember 2008, 10:51:57
Hallo,
ich habe wieder einmal eine Frage;

Ich hab allen meinen Alben Cover beigefügt, soweit auch kein Problem.
Aber:
Sobald ein Cover nicht quadratisch ist, bekomme ich oben und unten jeweils einen weißen Streifen.
Kann ich dagegen etwas tun ?

MfG
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 26. Dezember 2008, 10:56:16
Wo, im Artwork view panel?
Wenn du nicht willst, dass die Cover verzerrt sind, nein.
Du könntest die Hintergrundfarbe des Artwork view Panels etwas anpassen, damit es zur Farbe des Skins passt, z. B. 16-48-80 (sollte aber eigentlich mit dem Skin voreingestellt sein...).

Oder wo meinst du, dass du weiße Streifen hast?
Kannst du einen Screenshot posten?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 27. Dezember 2008, 09:25:04
Tut mir leid ich konnte gestern nicht mehr ....

Hier der Screenshot:

(http://img56.imageshack.us/img56/5757/unbenanntiq1.jpg) (http://imageshack.us)
defekter link auf Bild entfernt - grimes

Ich könnte natürlich ein aquadratisches Cover nutzen - ich habe aber keine lust bei allen meinen Liedern das Cover zu wechseln, da ich bestimmt einige mit nicht-quadratischem Cover habe !

Naja vllt weisst du was ....

MfG
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Dezember 2008, 09:48:18
Ja, ich sehe, was du meinst.
Müsste am Artwork view panel liegen.
Ich habe aber die Hintergrundfarbe im Skin eigentlich auf 16-48-80 gesetzt.
Geh mal unter Preferences --> Display --> Columns UI --> Colours and Fonts und wähle bei "Element" "Artwork view".
Bei "Mode" setzt du auf "Custom" klickst bei "Background" auf "Change" und gibst ein Rot: 16, Grün: 48 und Blau: 80.
Dann hat das Panel die passende Hintergrundfarbe.
Falls es schon so eingestellt sein sollte, liegt es an deinem Cover selbst.
Dann ist es quadratisch mit weißen Streifen oben und unten (habe ich auch schon vereinzelt bei embedded artwork von iTunes gesehen).

Außerdem kann ich auf deinem Screenshot sehen, dass der "Display View"-Button fehlt.
Und im Display das "Schatten"-Image des Play/Pause-Indikators.
Hast du auch hier einen Pfad geändert?
Lade die FCL-Datei bitte noch einmal neu, normalerweise sollten dann die Buttons und Images alle geladen werden (sorry, wegen dem Bug im Panel Stack Splitter, aber dafür kann ich ja nichts. Ich hoffe aber, dass dieses Plugin bald erneuert wird und wenigstens so stabil läuft wie die ELPlaylist vom selben Entwickler. Man darf aber auch nicht vergessen, dass der PSS noch im Alpha-Stadium ist und dafür ist er erstaunlich stabil).

Gegen den kleinen weißen Streifen an der ELPlaylist kann ich leider nichts machen.
Woher der genau kommt, kann ich mir nicht erklären, aber er kommt (zumindest bislang) nur auf Vista mit Nvidia Grafikkarte vor.
In der neuen Version meines Skins (DarkOne 1.2_scroll_version) habe ich zumindest für die Haupt-Playlist ein etwas schmutziges Workaround: Ich habe die Scrollbar standardmäßig aktiviert und unter dem PSS versteckt, so dass man sie mit einem Button zuschalten kann.
Optisch gefällt mir die Version nicht, weil sie mit noch mehr Buttons daherkommt und so eigentlich gar nicht mehr meinem puristischen Ausgangskonzept entspricht. Aber wenigstens sollte damit der weiße Streifen "mitversteckt" werden.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 27. Dezember 2008, 12:43:31
So.....
ich habe jetzt mal die neue Version drauf gemacht.

Ich weis nicht ob jetzt alles zu sehen ist, was du angesprochen hattest.
Zusätzlich habe ich jetzt mal das mit den Bildern der Interpreten gemacht.
Ich muss sagen das gefällt mir auch.

Das mit den weißen Streifen lag wirklich am Cover. Da sie eben weiß sind hat man es gar nicht gesehen, wenn man das Bild so angeschaut hat.

Hier jetzt ein Screenshot meiner aktuellen Version:

(http://img411.imageshack.us/img411/3417/unbenanntiv8.th.jpg) (http://img411.imageshack.us/my.php?image=unbenanntiv8.jpg)

MfG
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Dezember 2008, 13:28:48
Scheint alles da zu sein, wo es hingehört.
Allerdings sehe ich beim Popup-Fenster, dass du da einen weißen Rand hast.
Liegt an der Einstellung: "enable color key" auf der Registerkarte "misc" in den ELPlaylist Settings.
Ich habe das Skin ja auf WinXP entworfen, da ist die die "color key" 235-233-237 (Systemfarbe-15, hängt vom verwendeten Windows Visual Style ab).
Falls es dich stört, kannst du ja mal 240-240-240 ausprobieren, oder du schaust, ob du die Systemfarbe 15 deines Visual Styles herausfindest.

Bei WinXP funktioniert das hiermit:
http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=55610
Ob es auch auf Vista funktioniert, weiß ich nicht, ein Versuch sollte aber nicht schaden.

Wenn es funktioniert, probier die RGB Farben für System Color 15, oder - falls abweichend - System Color 30.
Dann ist der weiße Rand um das Popup-Fenster weg.

Ein anderer Weg wäre, mal in der ELPlaylist im unteren Bereich auf "Reset" zu gehen, dann auf der Registerkarte "misc" nachschauen, welche Werte bei "enable color key" stehen (da sollten eigentlich automatisch die korrekten Werte angegeben sein) und diese aufschreiben. Dann das Fenster mit CANCEL wieder schließen! Sonst wird mein Setting mit dem Default-Setting überschrieben!
Wäre aber auch nicht weiter schlimm: Einfach die FCL neu laden und die Sache hat sich ;).
Anschließend wieder in die "Settings" gehen und die aufgeschriebenen Werte eintragen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 27. Dezember 2008, 15:12:34
Kleines Feedback zur neuen DarkOne 1.2:
Funktioniert bestens. Danke! ::)

ZitatNeue - und vorerst letzte - Version:

Letzte Version?! :o :'(
Schade!

Oder hast Du schon ein neues Projekt in der Pipeline? :crazy:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Dezember 2008, 18:58:41
Nein, ein neues Projekt habe ich noch nicht in Planung.

Aber erstens scheint mir an DarkOne nichts mehr zu fehlen (vielleicht ändere ich höchstens noch die eine oder andere Kleinigkeit).
Und zweitens möchte ich einfach warten, bis der Panel Stack Splitter stabiler ist und keine Schwierigkeiten mehr verursacht.
Dann werde ich das Skin überarbeiten (als 2.0) oder ein ganz neues Projekt anfangen. Vielleicht auch beides. Mal sehen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 28. Dezember 2008, 11:38:33
Ich habe die entsprechende Farbe auf beide Wege überprüft.
Es müsste die 240-240-240 sein.
Umgestellt.
Funktioniert :)

Muss ich noch mehr Pfade außer den einen ändern ?
Ich habe nämlich das Problem, das nach einem Systemneustart automatisch ein paar Buttons wieder fehlen.
Hier der Teil, der bei mir jetzt unter Paths in den Splitter Settings steht:

$puts(imagepath,C:\Program Files\Musikplayer\foobar2000\Appearance\)
$puts(artist.pic,D:\Bilder\Interpreten\%artist%.jpg)

Hier ein Screenshot um klarzumachen welche Buttons fehlen:

(http://img525.imageshack.us/img525/1633/unbenanntij2.th.jpg) (http://img525.imageshack.us/my.php?image=unbenanntij2.jpg)

Ich benutze die neue Version 1.2.
Außerdem befindet sich der Appearence-Ordner da, wo er sein soll.
Die Pfadangabe unter "Paths" stimmt auch.

Vielen Danke für deine Bemühungen !

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. Dezember 2008, 12:47:02
Ja, ich sehe schon, dass mache Buttons fehlen.
Sorry, wegen dem Bug mit relativen Pfaden im PSS.

Du musst an folgenden Stellen den Pfad angeben:
Rechtsklick auf den Bereich, wo die Playback-Buttons sein sollten und da über die Splitter Settings den Pfad anpassen.
Gleiches gilt per Rechtsklick auf das Display.
Und Rechtsklick auf den Bereich oberhalb und unterhalb der Playlist.

Scheint so, dass nur die Buttons im rechten Bereich angepasst wurden, alle anderen fehlen.
Eigentlich sollte aber auch das Neuladen der FCL die Buttons "erscheinen" lassen.

Im hydrogenaudio-Forum hatte auch einer Probleme mit fehlenden Images/Buttons beim foobar-Start (bei einem anderen Skin).
Der hatte allerdings die neue foobar2000 0.9.6 im Portable Mode installiert und vergessen, dass er noch eine ältere Version auf dem PC hatte.
Nach dem Löschen der älteren Version und Erstellens neuer Verknüpfungen zur 0.9.6 hatte er den Fehler behoben.
Wie das genau zusammenhing habe ich aber selber nicht begriffen...  ::)

Trotzdem komisch, dass du bislang der Einzige bist, dem das mit meinem Skin passiert...
Auch meine Betatester haben mir davon nichts mitgeteilt.
Muss also irgendwie an deiner Programmumgebung liegen.

Allerdings ist mir schon (auf WinXP) ein ganzes Panel abhanden gekommen...
Wir werden also wohl oder übel auf einen möglichst bugfreien Panel Stack Splitter warten müssen
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 28. Dezember 2008, 13:42:28
Neulade der fcl-Datei funktioniert zwar, aber bei jeden Neustart müsste ich dann die Datei wieder laden.
Deshalb habe ich jetzt meine Pfade angepasst.

Hier ein neuer Screenshot:

(http://img120.imageshack.us/img120/2113/unbenanntwk5.th.jpg) (http://img120.imageshack.us/my.php?image=unbenanntwk5.jpg)

Stimm jetzt optisch alles ?
Oder fehlt noch etwas ?

MfG
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. Dezember 2008, 17:37:00
Es scheint fast alles da zu sein.
Bis auf das Play/Pause-Hintergrund-Image im Display.
Also Rechtsklick ins Display (auf "ELAPSED", "REMAIN" oder auf eine andere Stelle im Display) und auch hier in den Splitter Settings unter "Script" den Pfad anpassen.

Außerdem musst du möglicherweise noch die Groß-Coveransicht einschalten.
Am unteren Rand steht "Display View". Auch da müsste ein Button ein.
Fals nicht, bitte auch hier den Pfad ändern.
ACHTUNG! Hier bitte auf beiden Registerkarten! Also auf "PerTrack" und "PerSecond", damit auch das dynamische Play-Image sichtbar wird.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 29. Dezember 2008, 12:02:18
So,

alles erledigt.

Dann muss ja jetzt alles gehen :)

MfG
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 29. Dezember 2008, 12:03:54
Weisst du etwas über die Bewertung von den einzelnen Liedern über die Sterne am linken Rand ?
Ich kann bei manchen eine Bewertung einstellen und bei anderen nur über die Sterne drüber fahren, aber beim klicken hält sich dann die Bewertung nicht !

MfG
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. Dezember 2008, 13:33:40
Die Bewertung links läuft über foo_playcount., d. h. es können nur Lieder bewertet werden, die in der Media Library vorhanden sind. Das Rating über die Playback Statistics (foo_playcount) wird nicht in Tags geschrieben, sondern in eine Datenbank.
Wenn du Rating für alle Titel haben willst und nicht nur für die Lieder in der Media Library, musst du dieses Rating in deren Tags schreiben.
Wenn du das in meiner Config so einstellen willst, musst du auf die Sterne rechtsklicken --> "Settings" und die folgenden Einträge:
   $button(0,0,0,0,16,16,$get(n.image),$get(imagepath)Blue1.png,1,)
   $button(0,0,16,0,16,16,$get(n.image),$get(imagepath)Blue2.png,2,)
   $button(0,0,32,0,16,16,$get(n.image),$get(imagepath)Blue3.png,3,)
   $button(0,0,48,0,16,16,$get(n.image),$get(imagepath)Blue4.png,4,)
   $button(0,0,64,0,16,16,$get(n.image),$get(imagepath)Blue5.png,5,)
auf:
   $button(0,0,0,0,16,16,$get(n.image),$get(imagepath)Blue1.png,TAG:SET:Rating:1,)
   $button(0,0,16,0,16,16,$get(n.image),$get(imagepath)Blue2.png,TAG:SET:Rating:2,)
   $button(0,0,32,0,16,16,$get(n.image),$get(imagepath)Blue3.png,TAG:SET:Rating:3,)
   $button(0,0,48,0,16,16,$get(n.image),$get(imagepath)Blue4.png,TAG:SET:Rating:4,)
   $button(0,0,64,0,16,16,$get(n.image),$get(imagepath)Blue5.png,TAG:SET:Rating:5,)
ändern.

Allerdings werden - wie schon erwähnt - die Ratings dann in die Tags geschrieben, die Datei wird also direkt "modifiziert".
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 29. Dezember 2008, 18:49:35
Also wird die dann im Prinzip so verändert, wie wenn ich in die Eigenschaften der Datei direkt gehe und dort die Rating-Sterne benutze ?

Danke, find ich gut dass das geht !
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. Dezember 2008, 20:11:51
Meinst du jetzt im Windows Explorer unter Vista?
Nein, ich denke, auch diese Ratings werden nur in irgendeine Windows Media Datenbank eingetragen, auf die dann aber auch wieder nur Windows/Media Zugriff hat.
Kann mich aber auch irren. Ich habe ja kein Vista und nutze das Rating generell normalerweise nicht.
Habe die Rating-Möglichkeit ehrlich gesagt auch nur auf Drängen eines meiner Betatester integriert... ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 30. Dezember 2008, 13:22:08
Ja ich dachte das würde gehen.
Aber du hast recht, es geht nicht ...
Es wird nur als bewertet in Foobar angezeigt und nicht im Explorer.

MfG
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 30. Dezember 2008, 13:48:04
Jeder Player hat da sein eigenes proprietäres System.
Im Windows Explorer kann man Rating für den WMP machen.
Wird aber auch nur in eine Datenbank geschrieben, nicht als Tag in die Datei.
Ebenso geht es mit iTunes (kann auch nur iTunes lesen).
Und so ist es eben auch bei foobar2000 über die Playback Statistics (foo_playcount).

Das Schreiben der Ratings in die Tags hätte allenfalls den Vorteil, dass man auf jedem PC, unabhängig von einer Datenbank, die Ratings mit der Datei "mitnimmt". Und dass sich eben alle Lieder bewerten lassen, ob sie nun in der Media Library sind oder nicht.
Ob auch andere Player außer foobar2000 aber im Stande sind, diese getaggten Ratings zu lesen, weiß ich nicht.
Ich benutze keinen anderen Player.
Müsste aber eigentlich funktionieren, wenn ein Player - wie foobar2000 - benutzerdefinierte Metadaten auslesen kann.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 31. Dezember 2008, 15:22:55
Okay, ich habe das Prinzip verstanden.
Ich bin sehr zufrieden mit Foobar2000 und deinem Skin und werde das Programm behalten.

Einen guten Rutsch und eine erfolgreiches Jahr 2009 wünsche ich Dir !
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 31. Dezember 2008, 15:29:08
Mir fällt da gerade etwas ein - es betrifft nur indirekt foobar bzw. deinen Skin und gehört vllt auch nicht hier her.
Aber trotzdem:

Weisst du ob es möglich ist, bei Rechtsklick auf eine Datei im Windowsexplorer statt dem urspünglichen "Zur Windows Mediaplayer-Wiedergabeliste hinzufügen" Button das ganze auf Foobar zu beziehen und wenn ja, vllt an wen ich mich wenden muss ?
Ich wüsste jetzt nicht wo im Forum hier ich dies Frage stellen könnte, wenn diese sogar nicht schon gestellt wurde.

MfG
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 31. Dezember 2008, 16:09:17
Hallo,
soviel ich weiß: Preferences | File Types | Folder context menus

Dann erscheint im context menu von windows explorer:


http://foobar-users.de/index.php?topic=1381.0

Guten Rutsch!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 02. Januar 2009, 13:57:58
Vielen Dank,
leider existiert diese Einstellung "file types" gar nicht bei mir ....
Ich muss mal schauen, was ich mach ...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. Januar 2009, 14:11:16
Kann es sein, dass du foobar2000 0.9.6 im Portable mode installiert hast?
Dann ist eine Zuordnung der File Types nicht möglich.
Möglicherweise steht dann der "File Types"-Eintrag in den Preferences nicht zur Verfügung (weiß ich aber nicht sicher, da ich foobar2000 im Standard mode installiert habe).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 03. Januar 2009, 17:57:11
hallo zusammen,

erst mal ein dickes Dankeschön an Tedgo für den tollen skin und auch für seine Hilfestellung bei der Installation !!!

Ich bekomme beim Importieren der .flc Datei immer folgende Fehlermeldung obwohl ich meiner Meinung nach alle nötigen Plugins installiert habe:

the layout import has been aborted because the following required panels are not installed:
Item details     59b4 ...................................................

ich denk mal das mir irgendeine Komponente noch fehlt, oder gibts noch eine andere Fehlerquelle ????
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 03. Januar 2009, 18:34:33
hier ein kleiner Auszug aus der text Datei wenn ich veruche die .flc datei des dark one 1.1 zu importieren:

0012E44Ch:  7E3688DA 000901E2 021C6540 0012E5D8
0012E45Ch:  7E368734 000901E2 00000001 00000000
Registers:
EAX: 021E019C, EBX: 0012E5A8, ECX: 02202598, EDX: 0050A1D4
ESI: 0012E364, EDI: 0012E3A4, EBP: 0012E398, ESP: 0012E34C
Crash location: "foo_uie_wsh_panel", loaded at 021C0000h - 021F4000h

Loaded modules:
foobar2000                       loaded at 00400000h - 0053D000h
ntdll                            loaded at 7C910000h - 7C9C6000h
kernel32                         loaded at 7C800000h - 7C908000h
COMCTL32                         loaded at 773A0000h - 774A3000h
msvcrt                           loaded at 77BE0000h - 77C38000h
ADVAPI32                         loaded at 77DA0000h - 77E4A000h
RPCRT4                           loaded at 77E50000h - 77EE2000h
Secur32                          loaded at 77FC0000h - 77FD1000h
GDI32                            loaded at 77EF0000h - 77F39000h
USER32                           loaded at 7E360000h - 7E3F1000h
SHLWAPI                          loaded at 77F40000h - 77FB6000h
SHELL32                          loaded at 7E670000h - 7EE91000h
ole32                            loaded at 774B0000h - 775ED000h
shared                           loaded at 10000000h - 1002A000h
UxTheme                          loaded at 5B0F0000h - 5B128000h
COMDLG32                         loaded at 76350000h - 7639A000h
IMM32                            loaded at 76330000h - 7634D000h
SFOE0001                         loaded at 00A70000h - 00AE4000h
OLEAUT32                         loaded at 770F0000h - 7717B000h
VERSION                          loaded at 77BD0000h - 77BD8000h
WS2_32                           loaded at 71A10000h - 71A27000h
WS2HELP                          loaded at 71A00000h - 71A08000h
msctfime                         loaded at 75250000h - 7527E000h
foo_facets                       loaded at 00AF0000h - 00B71000h
MSIMG32                          loaded at 76320000h - 76325000h
foo_uie_lyrics                   loaded at 00BA0000h - 00BFD000h
WINMM                            loaded at 76AF0000h - 76B1E000h
WININET                          loaded at 441E0000h - 442B0000h
Normaliz                         loaded at 00C10000h - 00C19000h
iertutil                         loaded at 43F60000h - 43FA5000h
foo_rgscan                       loaded at 00EC0000h - 00F1B000h
foo_albumlist                    loaded at 00F40000h - 00FAC000h
foo_ui_columns                   loaded at 00FD0000h - 010FC000h
gdiplus                          loaded at 4EBA0000h - 4ED46000h
foo_uie_single_column_playlist   loaded at 01130000h - 0117C000h
MSVCP80                          loaded at 7C420000h - 7C4A7000h
MSVCR80                          loaded at 78130000h - 781CB000h
foo_masstag                      loaded at 011A0000h - 011F0000h
foo_input_alac                   loaded at 01210000h - 01230000h
foo_chronflow                    loaded at 01250000h - 012B1000h
OPENGL32                         loaded at 5F0D0000h - 5F19C000h
GLU32                            loaded at 68FC0000h - 68FE0000h
DDRAW                            loaded at 736D0000h - 7371B000h
DCIMAN32                         loaded at 73B30000h - 73B36000h
foo_uie_elplaylist               loaded at 016E0000h - 01749000h
foo_uie_trackinfo_mod            loaded at 01770000h - 017C6000h
foo_input_std                    loaded at 017E0000h - 0191F000h
foo_converter                    loaded at 01940000h - 019AC000h
foo_browser                      loaded at 019D0000h - 01A09000h
foo_playcount                    loaded at 01A30000h - 01A5A000h
foo_uie_tabs                     loaded at 01A80000h - 01AA8000h
foo_uie_albumlist                loaded at 01AD0000h - 01B0C000h
foo_tradersfriend                loaded at 01B30000h - 01B6A000h
foo_dsp_std                      loaded at 01B90000h - 01BD8000h
foo_locktest                     loaded at 01C00000h - 01C18000h
foo_uie_albumart                 loaded at 01C40000h - 01C7D000h
foo_dsp_crossfader               loaded at 01CA0000h - 01D53000h
foo_uie_console                  loaded at 01D80000h - 01D9C000h
foo_uie_typefind                 loaded at 01DC0000h - 01DF0000h
foo_uie_quicksearch              loaded at 01E10000h - 01E56000h
foo_input_monkey                 loaded at 01E80000h - 01EC5000h
foo_textdisplay                  loaded at 01EF0000h - 01F2F000h
foo_lyricsgrabber                loaded at 01F50000h - 01FA3000h
foo_uie_vis_peakmeter_spectrum   loaded at 01FD0000h - 0200F000h
foo_lyricsdb                     loaded at 02030000h - 0205F000h
foo_abx                          loaded at 02080000h - 020B1000h
foo_lastfm_radio                 loaded at 020E0000h - 0212A000h
foo_fileops                      loaded at 02150000h - 02196000h
foo_uie_wsh_panel                loaded at 021C0000h - 021F4000h
foo_ui_std                       loaded at 02340000h - 02415000h
MSCTF                            loaded at 746A0000h - 746EC000h
foo_uie_panel_splitter           loaded at 02490000h - 024DF000h
foo_freedb2                      loaded at 02500000h - 02542000h
foo_msnalt                       loaded at 02570000h - 02589000h
foo_uie_playlists_dropdown       loaded at 025B0000h - 025E9000h
foo_autoplaylist                 loaded at 02610000h - 02640000h
foo_cdda                         loaded at 02660000h - 026A1000h
foo_amipwrapper                  loaded at 026D0000h - 02700000h
foo_uie_vis_channel_spectrum     loaded at 02720000h - 0275D000h
foo_unpack                       loaded at 02780000h - 027AD000h
nvoglnt                          loaded at 69500000h - 69A37000h
CLBCATQ                          loaded at 76F90000h - 7700F000h
COMRes                           loaded at 77010000h - 770E3000h
xpsp2res                         loaded at 05620000h - 058F9000h
amip                             loaded at 05C00000h - 05D6E000h
mswsock                          loaded at 719B0000h - 719F0000h
hnetcfg                          loaded at 66710000h - 66769000h
wshtcpip                         loaded at 719F0000h - 719F8000h
DSOUND                           loaded at 73E70000h - 73ECC000h
WINTRUST                         loaded at 76BF0000h - 76C1E000h
CRYPT32                          loaded at 77A50000h - 77AE6000h
MSASN1                           loaded at 77AF0000h - 77B02000h
IMAGEHLP                         loaded at 76C50000h - 76C78000h
wdmaud                           loaded at 72C90000h - 72C99000h
msacm32                          loaded at 72C80000h - 72C88000h
MSACM32                          loaded at 77BB0000h - 77BC5000h
midimap                          loaded at 77BA0000h - 77BA7000h
KsUser                           loaded at 73E40000h - 73E44000h
browseui                         loaded at 75F20000h - 7601D000h
appHelp                          loaded at 77B10000h - 77B32000h
cscui                            loaded at 779F0000h - 77A46000h
CSCDLL                           loaded at 765A0000h - 765BD000h
SETUPAPI                         loaded at 778F0000h - 779E4000h
ntshrui                          loaded at 76940000h - 76966000h
ATL                              loaded at 76AD0000h - 76AE1000h
NETAPI32                         loaded at 597D0000h - 59825000h
USERENV                          loaded at 76620000h - 766D6000h
shdocvw                          loaded at 7E1E0000h - 7E351000h
CRYPTUI                          loaded at 76880000h - 76905000h
WLDAP32                          loaded at 76F20000h - 76F4D000h
SXS                              loaded at 76970000h - 76A21000h
DBGHELP                          loaded at 59DD0000h - 59E71000h


ich glaub ich versuch es lieber wieder mit der DUI  >:(
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. Januar 2009, 19:08:54
Tut mir leid, dass du Probleme mit meinem Skin hast.

Das Item Details Panel ist Bestandteil von Columns UI. Ist aber nur bei den neuesten Versionen dabei, also downloade bitte die neueste Version 0.3.6.4.
Steht aber im ersten Post, dass eine Version ab 0.3.6.2 benötigt wird ;)

Dein Crash kommt scheinbar vom WSH Panel.
Möglicherweise hast du eine CPU ohne SSE2-Befehlssatz.
Dann solltest du es mal mit dieser Version des WSH Panels versuchen:
WSH Panel ohne SSE2 (http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=65618&st=75&p=589236&#entry589236)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 03. Januar 2009, 19:27:29
daaaaaaaaaaanke Tedgo,

deine beiden tipps haben geholfen. Version 1.1 deines skinns läuft schon mal  :liebe:

Jetzt mal Version 1.2 ausprobieren :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. Januar 2009, 19:29:58
Falls es nicht funktioniert, melde dich ruhig noch mal.
Wäre doch gelacht, wenn wir das nicht hinbekämen  :)

EDIT:
Wenn du jetzt die Version 1.1 drauf hattest, vergiss nicht, den Appearance-Ordner aus der 1.2er Version zu nehmen, bevor du die 1.2er FCL lädst, da sich einige Buttons geändert haben.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 03. Januar 2009, 19:36:55
so, hab jetzt v 1.2 ausprobiert ....

da hab ich das Problem das der spectrum analyzer den oberen Teil des Album Covers überdeckt.....sonst läuft alles problemlos  :)

vielen dank nochmal *bussi*  :liebe:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. Januar 2009, 19:39:33
Könntest du mal einen Screenshot posten?
Auf welcher Auflösung hast du dein Display?
Mein Skin ist für Vollbild konzipiert, bzw. für Auflösungen ab 1280*800.
Dass der Peakmeter sich über das Cover legt, sollte aber auch bei kleineren Auflösungen nicht passieren...
Ich habe das Skin so angelegt, dass zwischen Cover und Peakmeter immer ein Abstand bleibt (lediglich das Trackinfo mod Panel ändert seine Größe dynamisch mit der Höhe).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 03. Januar 2009, 19:49:29
hallo nochmal,

(http://www.abload.de/img/screenshota0ug.jpg)

so sieht es mit ver. 1.2 aus

1024 x 768  <<< das ist meine bildschirmauflösung

sorry für das große bild, aber ich glaube so erkennt man besser was ich meine
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. Januar 2009, 20:01:26
Hoppla, an eine so kleine Auflösung habe ich tatsächlich nicht gedacht...

Außerdem sehe ich, dass die Einstellung des Peakmeters nicht passt, hast du da was geändert?
Und deine gesamte Arial Black Schriftart ist kursiv. So habe ich das nicht angelegt.

EDIT:
Das Überlappen von Peakmeter und Cover bei Auflösungen <1280*800 war mein Fehler in der FCL, sorry.
Hatte aber nicht an so kleine Auflösungen gedacht, weil ich davon ausgegangen bin, dass es so kleine Displays gar nicht mehr gibt...  ::)

Habe die Bugfix-Version DarkOne 1.2.1 im ersten Post bereit gestellt.
Alle, die eine niedrigere Auflösung als 1280*800 haben, bitte ich, die Datei erneut herunter zu laden.
Weitere Änderungen gibt es in der neuen Version nicht.

Danke
tedgo aka Gerhard
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 03. Januar 2009, 20:56:52
nochmal danke für die überarbeiteten .flc dateien ... jetzt läuft alles problemlos  :liebe:

nochmal zur Auflösung: ich hab eben mal unter Systemsteuerung nachgesehen. Ich kann maximal 1600 x 1200 einstellen......

daher jetzt meine Frage: kann ich deine neuen .flcs auch bei einem neuen rechner / monitor übernehmen ???? Ich denk mal das der nächste auch höhre Auflösungen darstellen kann....oder muß ich dann deine alten flcs nehmen ??? im Zweifel werd ich einfach beide ausprobieren.

eine frage hätte ich noch: kann man irgendwo einstellen das man das jeweilige musikformat jederzeit sieht ??? also mp3,flac,ogg usw. ... man kann zwar unter Properties nachsehen, aber grundsätzlich wird unter lossless und lossy unterschieden ....ich hoffe ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt  :engel:

achso nochwas....ich hab bisher absolut nichts an deinem skin geändert

viele liebe Grüße
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. Januar 2009, 21:10:53
Wegen der Auflösung brauchst du dir keine Sorgen machen.
Höhere Auflösungen werden standardmäßig unterstützt.
Bei Auflösungen über 1280*X teilen sich die Buttons auf der linken Seite anders auf.
Probier es doch mal aus ;)

Das Dateiformat ist leider nur unter Properties sichtbar und im Trackinfo mod Panel (zumindest für das Lied, das gerade spielt).
Du könntest aber das Trackinfo mod Panel so einstellen, dass es das Dateiformat des gerade markierten Titels anzeigt.
Einfach Rechtsklick auf das Panel (der Bereich zwischen den Rating-Buttons und dem Display) --> Mode --> Follow Cursor.

Schwieriger wird es, wenn du eine zusätzliche Kategorie in der Playlist haben willst.
Das könntest du im Group Header machen:
- Rechtsklick in die Playlist
- "Settings" --> "Script" --> "Group header"
- z. B. nach dem Eintrag:
$font(Segoe UI,8,normal)
$drawtextex($if2(%genre%,- Not specified -),$sub(%el_width%,118),24,110,16,$if(%el_isplaying%,128-192-255,64-128-192),hcenter top end_ellipsis)

suchen und durch folgendes ersetzen:
$font(Segoe UI,8,normal)
$drawtextex(%codec% $char(8226) $if2(%genre%,- Not specified -),$sub(%el_width%,118),24,110,16,$if(%el_isplaying%,128-192-255,64-128-192),hcenter top end_ellipsis)

Das wäre die einfachste Möglichkeit in der ELPlaylist.
Allerdings wird dann nur der Codec des ersten Titels in einer Gruppe angezeigt...

Wenn du nichts am Skin geändert hast, verstehe ich nicht, warum der Peakmeter nicht passt.
Gehe mal folgendermaßen vor:
- Rechtsklick auf den Bereich des Peakmeters (Spectrum Analyzer oberhalb des Covers) --> Preferences --> Import
und importiere die angehängte Datei.

Dass dein Arial Black nur kursiv ist kann daran liegen, dass du möglicherweise keine "vernünftige" Arial Black Schriftart installiert hast.
Hast du denn ein Office-Programm auf deinem Rechner (MS Office oder Open Office)?
Eine Lösung fällt mir da jetzt nicht ein, denn in der FCL ist die Schriftart nicht kursiv angelegt...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 03. Januar 2009, 21:24:26
hat sich alles erledigt,

dein skin läuft jetzt mit den überarbeiteten .flc dateien unter jeder Auflösung. Im Moment habe ich foobar auf 1280 x 800 laufen. Außerdem wird alles angezeigt was wichtig ist. Hat sich also alles erledigt,

ich habe MS Office 2000 installiert. Ich finde deinen skin aber auch mit den Kursivbuchstaben schön  ;)

dickes Dankeschön nochmal für deine Mühe und das du dir hier mit mir die Zeit um die Ohren geschlagen hast  :)

So, jetzt heißt es den ganzen Foobar Ordner mit allen .flcs auf meine drei externen Festplatten sichern denn ob ich das alles nochmal ohne Hilfe hinbekommen würde ist fraglich  :crazy:

Hoffentlich hörst du nicht auf zu skinnen.....
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. Januar 2009, 21:28:12
Aufhören werde ich sicher nicht, dafür macht es zu viel Spaß.
Allerdings werde ich erst wieder ein neues Skin bzw. neue Versionen des DarkOne Skins veröffentlichen, wenn der Panel Stack Splitter ausgereift und völlig bugfrei ist.
Denn der scheint - zumindest auf Vista - bei manchen PC-Konfigurationen einige Probleme zu verursachen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 03. Januar 2009, 21:31:33
dann kann man nur hoffen das sich die Entwickler des Panel Stack Splitter ins Zeug legen und eine stabile Version rausbringen den Windows XP werden die Leute nicht ewig auf ihren Rechnern haben...wäre echt zu schade wenn es daran scheitern würde. 

schade das copy name(s) nicht mehr funktioniert
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 04. Januar 2009, 20:36:31
hallo nochmal,

ich hab noch eine frage zu dem skin: ich habe in der ELPlaylist statt einer weissen Note vor dem gerade gespielten Track nur ein weisses Quadrat. Muss ich noch irgendwas umstellen/ einstellen ???

(http://www.abload.de/img/testj87u.jpg)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. Januar 2009, 21:19:41
Du hast auch keine Segoe UI Schriftart installiert, wie mir scheint.
Die Schriftart, die ich bei dir sehe, scheint Arial zu sein.
Seltsam, da auch schon Arial Black bei dir kursiv ist.
Woran das liegt, weiß ich nicht. Vor allem, weil du ja geschrieben hattest, dass du Microsoft Office installiert hast und die Schriftarten darin alle enthalten sind...
Bist du dir sicher, dass die Schriftarten, die im ersten Post genannt wurden auch auf deinem System sind?
Irgendwas scheint da generell nicht zu passen...

Falls die Schriftarten alle installiert sind und es dennoch nicht funktioniert, gehe bitte folgendermaßen vor:
- Rechtsklick in die Playlist
- "Settings" --> "Track List"
und ersetze alle Einträge "Segoe UI" mit "Tahoma", dann sollte es klappen.
Denn für die Note und die Rating-Sterne ist eine Unicode-Schriftart notwendig.
Falls auch Tahoma nicht funktioniert, probier "Microsoft Sans Serif" oder "Arial Unicode MS" (falls installiert).

Außerdem sehe ich, dass der Peakmeter noch immer nicht funktioniert.
Hast du die angehängte Datei aus meinem vorletzten Post in die Peakmeter Settings importiert?

Auch die QuickSearch-Toolbar ist noch nicht gemäß der Readme angepasst.
Ist das Absicht?
Falls nicht, lies dir bitte nochmal die Readme durch ;).

EDIT:
Mir fällt gerade ein, dass die "Note" bereits in meiner FCL als Tahoma angelegt ist.
Ändere also bitte "Tahoma" auf "Microsoft Sans Serif".
Obwohl ich fürchte, dass auch das nicht helfen wird, denn Tahoma wird normalerweise mit Windows XP geliefert...
Ich b in jetzt ehrlich gesagt überfragt, aber kann es sein, dass man ein Windows-System als Non-Unicode installiert?
Anders kann ich mir im Moment nicht erklären, warum du keine Anzeige von Unicode-Zeichen hast (komme aber auch gerade von einem Geburtstag und bin möglicherweise nicht ganz auf der Höhe...  :crazy:)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 04. Januar 2009, 21:44:03
hallo tedgo,

die peakmeater settings lassen sich nicht importieren: file version not supported !!!

ich habe bei der ELPlaylist--->settings---->Track List überalls Tahoma eingetragen, das Problem bleibt aber bestehen.

Oder muss ich bei Group Header usw. auch alle Segoe UI austauschen ?

Edit:
Jetzt hab ich alles auf Microsoft Sans Serif geändert und bekomm jetzt ein  " [ " anstelle des Quadrats angezeigt  :rofl:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. Januar 2009, 21:55:08
Dann fürchte ich hast du folgende Probleme:
1.) Du hast eine veraltete Version von Peakmeter Spectrum. Die benötigte Version ist die 0.2.0.0 (http://fb2k.org/show.php?id=207), wie im ersten Post genannt.
2.) Du hast keine Unicode-Unterstützung auf deinem System, denn sowohl Tahoma, als auch Microsoft Sans Serif sind Unicode-Schriftarten, die die Symbole anzeigen müssten.
Wie man das nachträglich behebt, fällt mir momentan leider nicht ein.
Vielleicht solltest du hierzu einen neuen Thread im "Offtopic"-Bereich eröffnen, damit dir jemand weiterhelfen kann, der sich damit ausreichend auskennt.

Möglicherweise hilft es schon, wenn du MS Office nochmal installierst und die benötigten Schriftarten mit auswählst.
Ich denke aber, das musst du generell in Windows XP ändern. Wo, fällt mir momentan leider nicht ein...
Aber ich habe folgendes gefunden:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:UTF-8-Probleme
Das sollte weiterhelfen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 04. Januar 2009, 22:03:21
kann man nicht einfach Segoe UI als schriftart installieren und dann ist alles gut ???
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. Januar 2009, 22:05:48
Hoppla, hatte gerade noch meinen Post editiert.
Probier mal den Link aus, den ich hinein"editiert" habe ;)
Da ist genau aufgelistet, was du machen musst, um Unicode-Zeichen und Schriftarten freizuschalten bzw. zu installieren.
PS: Segoe UI müsste ebenfalls bei MS Office enthalten sein...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 04. Januar 2009, 22:39:43
das mit dem Peakmeter Spectrum hab ich geändert und die neue version installiert.....das läuft jetzt

ich hab jetzt mal Segoe UI per Hand installiert ( wird auch als Schriftart in der Systemsteuerung angezeigt) und das gemacht was dein link zu wiki empfohlen hat ....jetzt hab ich zwar Sterne in der ELPlaylist, aber immernoch keine Note.

(http://www.abload.de/img/test1wfx.jpg)

naja, ich werd mich dann morgen weiter mit dem Problem befassen....danke Tedgo für deine Zeit und Mühe....ich bin dann im laufe des Vormittags wieder hier und versuche das Problem zu lösen ....schlaf gut
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. Januar 2009, 22:45:02
Da du jetzt einiges geändert hast, mach mal folgendes:
- Lade die FCL neu

Falls die Note noch nicht da ist:
- Rechtsklick in die Playlist
- "Settings" --> "Track List"
- ersetze beim ersten Eintrag unter ////// PerTrack \\\\\\ jeweils $drawtext durch $drawtextex

Wenn das immer noch nicht funktioniert, halte dich nochmal an die Anleitungen im Link, den ich gepostet habe.
Die sind zwar als Anzeigehilfe für Wikipedia gedacht, ändern aber das System und sollten daher auch bei dir Abhilfe schaffen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 05. Januar 2009, 07:45:38
hab deine überarbeitete flc neu importiert und jetzt gehts  :liebe:

(http://www.abload.de/img/test7tjn.jpg)

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 05. Januar 2009, 10:27:00
Na siehste. Haben wir auch das hingekriegt  ;)
Trotzdem:
Ich frage mich, warum Arial Black bei dir kursiv ist...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 05. Januar 2009, 11:08:50
vielen dank das du hier so tolle Arbeit leistest und die user hier nicht im Regen stehen läßt

eine Frage zur Sicherung:

reicht es wenn ich den Programmordner und den Ordner C/dokumente und einstellungen/besitzer/Anwendungsdaten/foobar2000 sichere ??? würde ich nach einer Systemneuinstallation und dem Rüberkopieren der einzelnen Dateien in die jeweiligen Ordner auch wieder deinen skin so hinbekommen oder reicht diese Methode nicht aus ?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 05. Januar 2009, 11:43:58
Am einfachsten wäre, wenn du foobar2000 im Portable mode installiert hättest.
Dann brauchst du nur den Installationsordner zu sichern und einfach auf ein anderes System zu kopieren.
Allerdings funktionieren dann die Dateizuordnungen nicht.

Mein Skin sollte, vorausgesetzt man hat die benötigten Plugins in der richtigen Version sowie die Schriftarten und sich zudem an die Anweisungen der Readme gehalten, auf jedem System funktionieren.

Wenn du deine foobar2000-Konfiguration so wie sie jetzt ist, sichern willst, wäre dein Weg OK.
Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie das mit der QuickSearch-Toolbar ist, da ich nicht weiß, wo die ihre Einstellungen speichert.
Du solltest aber vor der Systemneuinstallation dann erstmal sicherstellen, dass deine Konfiguration auch auf dem aktuellsten Stand ist.

Ich würde es so machen:

- Den Appearance-Ordner, die zusätzlichen Schriftarten, die benötigten Plugins und die FCL sichern (inkl. der Readme!)
- Windows installieren (komplett! Notfalls mit Hilfe des Links aus meinem früheren Post Unicode-Unterstützung zuschalten).
- Office-Programm installieren (für evtl. noch nicht installierte Schriftarten).
- Die externen Schriftarten installieren
- foobar2000 installieren (bei den Optionen die Tools mitaktivieren)
- Den Appearance-Ordner in den Installationspfad kopieren
- Die benötigten Plugins in den components-Ordner kopieren
- foobar2000 starten (mit Columns UI)
- Die FCL importieren
- Gemäß der Readme anpassen

So hättest du ein sauberes neues foobar2000 mit meinem Skin ;)
Falls du die FCL deinen persönlichen Wünschen angepasst hast, kannst du sie ja auch vor der Neuinstallation über "Preferences --> Display --> Columns UI --> Main --> Export FCL" sichern und lädst dann nach der Neuinstallation diese FCL aus.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 06. Januar 2009, 09:46:05
hallo Tedgo, ich hab mal wieder eine Frage ( du verfluchst mich sicher schon in deinen Träumen )

ich habe Probleme mir die jeweiligen artist pictures anzeigen zu lassen. Meine jeweiligen Front Cover zu den Alben liegen in den entsprechenden Albenordnern selbst. Wie kann ich es einstellen das mir das jeweilige Bild zum gerade laufenden artist eingeblendet wird. Der Pfad wird ja bei dir angegeben mit:

D:\Eigene Musik\Artist Pictures\$replace(%artist%,/, ,\, ,*, ,?, ,", ,<, ,>, ,|, ,:, ).jpg

meine Alben liegen im Ordner C:\Programme\Musik

wenn ich deinen Pfad so ändere passiert allerdings nix.

sorry, für die vielen Anfängerfragen
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. Januar 2009, 10:15:19
Du meinst, du hast deine Artist Pictures im jeweiligen Album-Ordner, in dem sich auch die Lieder selbst befinden?
Dann lautet der Pfad:
$replace(%path%,%filename_ext%,)$replace(%artist%,/, ,\, ,*, ,?, ,", ,<, ,>, ,|, ,:, ).jpg
oder (auch möglich):
$directory_path(%path%)\$replace(%artist%,/, ,\, ,*, ,?, ,", ,<, ,>, ,|, ,:, ).jpg

Vorausgesetzt, die Artist Pictures sind beispielsweise benannt: "The Cure.jpg"

Oder liegen die Artist Pictures gesammelt in einem Unterordner?
Wie sind sie benannt?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 06. Januar 2009, 10:40:29
$replace(%path%,%filename_ext%,)$replace(%artist%,/, ,\, ,*, ,?, ,", ,<, ,>, ,|, ,:, ).jpg  <<< das hat geklappt, nun werden die artist pictures in der playlist angezeigt wenn ich mit der mouse drüberfahre

die artist bilder liegen in den gleichen ordnern wie die lieder selbst, also z.B: " the cure - staring at the sea "

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 06. Januar 2009, 10:43:36
leider funktioniert das nicht in der cover großansicht wenn man auf display view klickt ... aber so ist schon mal schöner .....jeden tag ein bisschen mehr  ^^
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. Januar 2009, 10:46:55
Unter ////// Path \\\\\\
ersetze bitte:
$puts(artist.pic,D:\Eigene Musik\Artist Pictures\$replace(%artist%,/, ,\, ,*, ,?, ,", ,<, ,>, ,|, ,:, ).jpg)
mit:
$puts(artist.pic,$replace(%path%,%filename_ext%,)$replace(%artist%,/, ,\, ,*, ,?, ,", ,<, ,>, ,|, ,:, ).jpg)
Das sollte auch funktionieren.

EDIT:
Tut es auch. Hab's gerade ausprobiert.
Möglicherweise hast du dich vertippt?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 06. Januar 2009, 10:58:19
ja, hast recht.....hat alles geklappt  :crazy:

danke dir .... jetzt nochmal fcl sichern usw.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. Januar 2009, 19:33:45
Neue Version
DarkOne 1.2.2

Habe dieses Mal nur kleine funktionelle Änderungen vorgenommen, jedoch habe ich aus dem Downloadpaket die "Scrollbar-Version" entfernt, da sie mir schlichtweg nicht gefallen mochte  ;).
Wer dennoch die Scrollbar-Version möchte, kann auch weiterhin die Version 1.2.1 benutzen.
Um das erweiterte Rating-System zu benutzen, muss allerdings der Appearance-Ordner aus der Version 1.2.2 verwendet werden und das Script des Rating-Panels aus der Version 1.2.2 (per Rechtsklick auf die Sterne) mit Copy & Paste in das Rating-Panel der Version 1.2.1 kopiert werden.

Größere funktionelle Änderungen wird es erst mit einem neuen Panel Stack Splitter geben.

Changelog und Download für registrierte User im ersten Post.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 16. Januar 2009, 07:48:29
Ich habe das DarkOne Skin jetzt auf Deviantart zum Download zur Verfügung gestellt (Link im ersten Beitrag) und den Anhang im ersten Post entfernt. Ich hoffe ihr seid mir nicht böse, weil es jetzt nicht mehr exklusiv für die User des foobar-users-Forums erhältlich ist ;).

Über Updates werde ich natürlich weiterhin in diesem Thread berichten und beantworte hier eure Fragen zum Skin oder leiste Hilfestellung, falls ihr es modifizieren/ändern wollt.

'Exklusiv' für die registrierten User dieses Forums verbleibt jedoch die Version 1.2.1 mit zuschaltbarer Scrollbar als Anhang im ersten Beitrag :).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Januar 2009, 17:46:43
Bin gerade am Überarbeiten des Skins und habe beim Rating ein paar kleine 'Gimmicks' eingebaut.
Ich überlege, in der ELPlaylist eine alternative Anzeigeform fürs Rating einzubauen (schaltbar über "field definition"):
(http://img253.imageshack.us/img253/2352/elplaylistab2.png) (http://imageshack.us)
(Bin optisch noch nicht ganz zufrieden, muss mich wohl selber noch dran gewöhnen. Vielleicht habt ihr eine Idee bezüglich der Farben oder des Erscheinungsbildes des Balkens?)

Künftig kann dann ausgewählt werden, ob Sterne oder dieser Balken angezeigt werden.
Außerdem kann gewählt werden, ob bei Dateien in der Media Library das Rating oder die Playcounts angezeigt werden (bei Dateien außerhalb der Media Library wird automatisch das Rating signalisiert, da es ja da keine Playcounts gibt).

Jetzt überlege ich, ob ich noch eine dritte Auswahlmöglichkeit einbauen soll:
Automatisch, bei Dateien in der ML der Balken, außerhalb der ML die Sterne.
Oder automatisch, wenn Rating angezeigt werden soll, die Sterne, wenn Playcounts angezeigt werden sollen, der Balken.

Was meint ihr dazu?
Oder sieht der Balken einfach zu gewöhnungsbedürftig aus und ich sollte ihn lieber ganz weglassen?

Außerdem habe ich noch die Rating-Buttons (die Sterne links oben) überarbeitet.
Jetzt ein wenig schärfer und leicht gradient.
Auch hier verschiedene Rating-Modis, die einfach schaltbar sind:
0 - Rating über Datenbank bei Dateien in der ML, in die Tags bei Dateien außerhalb der ML (default)
1 - Rating über Datenbank bei Dateien in der ML, nur Anzeige vorhandener Ratings bei Dateien außerhalb der ML
2 - Rating ausschließlich in die Tags
3 - Rating-Buttons abgeschaltet, nur Anzeige der vorhandenen Ratings bei Dateien außerhalb der ML und automatische Ratingkalkulation auf Basis der Playcounts für Dateien in der ML.

Fehlt noch was?
Oder ist das jetzt schon der "Overkill"?  :crazy:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Bubi am 20. Januar 2009, 19:46:14
Also ich finde den Balken sehr sehr schön - der macht echt was her. Er ist zwar auf Anhieb nicht so leicht zu lesen, aber nach dem zweiten Blick gehts.

Aber was sind denn gradiente Sterne?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Januar 2009, 20:08:22
Die haben einen leichten Farbverlauf (hell oben, etwas dunkler unten - ganz zart. So wie die Buttons)  ;)

Etwa so, wie auf diesem Bild (fast fertig, meine neue Version):
(http://img88.imageshack.us/img88/4009/build13alpharo6.th.png) (http://img88.imageshack.us/my.php?image=build13alpharo6.png)
(Musste jetzt auf dem inzwischen werbeverseuchten Imageshack uploaden, kann momentan www.abload.de nicht erreichen...)

Was jetzt noch fehlt, ist eine andere Schrift fürs Display.
Ich bin auf der Suche nach einer Monospace-DOT-Matrix.
Habe aber keine gefunden...

Kennt jemand die Schriftart 'Smirnof' und ist jemand in der Lage, die auf Monospace umzumodeln?
(Ich habe hier schon mal einen Thread gesehen, da hat jemand etwas ähnliches mit einer LCD-Schrift gemacht. Wäre echt klasse, wenn sich dieser jemand der Smirnof Schrift annehmen könnte.
Oder einer anderen Dot-Matrix Schrift, die in Größe bis 15 Pixeln gut aussieht :)).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 20. Januar 2009, 20:16:09
Also, ich finde die Sterne intuitiver. Wenn man Sterne sieht, weiß man sofort, es handelt sich um ratings. So ein Fortschrittsbalken kann mehrere Funktionen haben. Aber als Alternative für Leute die es mögen, warum nicht. Schaltbar über "field definition" ist ok, bloß keinen weiteren Button! "Dateien außerhalb der Media Library" ?! Damit arbeite ich nicht!!!

EDIT: Wie kann ich in der ELPlaylist das Nocoverbild mit den 2 Achtelnoten in ein Bild meiner Wahl umwandeln?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Januar 2009, 20:19:23
Zitat von: grimes am 20. Januar 2009, 20:16:09
...Schaltbar über "field definition" ist ok, bloß keinen weiteren Button!...

Nee, um Gottes Willen!
Noch ein Button und ich finde die Lieder nicht mehr  :D

Zitat von: grimes am 20. Januar 2009, 20:16:09
"Dateien außerhalb der Media Library" ?! Damit arbeite ich nicht!!!

Ich schon des Öfteren.
Zum Beispiel mit meinen eigenen Liedern.

Apropos Sterne.
Ich könnte ja evtl. die Sterne in der ELPlaylist auch noch "aufhübschen"
(mir fällt da im Moment nur nicht ein, wie. Vielleicht mit den Images aus dem Rating-Panel? Mal sehen...)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Bubi am 20. Januar 2009, 20:29:15
Oh Gott, mein Englisch. Die Verlaufs-Sterne sind schick, gefallen mir auch gut

Und Smirnof ist auch schick. Aber mit fester Breite weiß ich leider nix.

Zum Balken fällt mir noch was ein. Mit so nem leichten Verlauf - keine Ahnung wie das ausschaun wird - wäre er vllt etwas intuiutiver, wie grimes meinte.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Januar 2009, 20:49:12
@grimes
Du must das Bild in den Appearance-Ordner kopieren und unter 'Field Definition' bei dem Eintrag 'ARTWORK' das NoCover.png umbenennen (z. B. 'Aktfoto von Grimes.jpg', oder wie auch immer dein Bild heißt  ;D).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 20. Januar 2009, 21:16:58
Danke, hat super geklappt. Lediglich Dein Vorschlag für die Auswahl des Bildes muss ich ablehnen, bin halt nich mehr so knackig wie früher.  :(
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Januar 2009, 21:20:38
 :rofl:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 21. Januar 2009, 11:17:38
So, die Optik des neuen Builds 1.3 ist fertig (vielleicht noch ein paar winzige Änderungen).

(http://www.abload.de/thumb/darkone_1_3m6d5.png) (http://www.abload.de/image.php?img=darkone_1_3m6d5.png)

Eine Monospace-Dot-Matrix, die mir gefallen hat, habe ich leider nicht gefunden, also bleibt es bei der bisherigen LCD-Schrift.
Funktionell habe ich es auch soweit fertig.

Wie versprochen lässt sich die Anzeige des Ratings in der Playlist umschalten (unter Settings --> Field Definition sind hierzu eindeutige Einträge) und die Hürden, die Playcount im Sternemodus nehmen muss, um eine entsrechende Anzahl an Sternen anzuzeigen, ebenfalls leicht konfigurierbar.
Voreingestellt werden übrigens weiterhin die Sterne sein.
Die Balken sind sozusagen ein 'Bonbon' für diejenigen, die sie schicker finden ;).

Jetzt muss ich nur noch meine Betatester überreden und eine ausführliche Readme.pdf schreiben. Und zwar gleich in zwei Sprachen. Au weia...  :o

Dann wird die Version 1.3 veröffentlicht.
Eigentlich wollte ich noch warten, bis es einen neuen Panel Stack Splitter gibt.
Aber vielleicht kommt der ja noch in der Zwischenzeit.

Wie gefällt's euch?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 21. Januar 2009, 12:23:16
hi tedgo,

seit wann musst Du denn jemanden überreden, Deine schicken skins zu testen  ;)

nur zu - ich bin dabei

besten gruss huber59
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Bubi am 21. Januar 2009, 12:27:20
Schick, schick.  :top:

Besonders gut gefällt mir einfach die Farbgebung, und der gesamte Farbverlauf von foobar

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 21. Januar 2009, 12:37:51
Möchtest du auch gerne 'Betatesten'?
Dann schick mir eine PM mit deiner E-Mail-Adresse und ich schicke dir mal eine Vorabversion zu.
Aber ich habe die Bedienungsanleitung noch nicht fertig und ich muss noch einige Strings optimieren.
Endgültig zum Download fertig soll das Skin gegen Ende nächster Woche sein.

EDIT:
Wäre sogar sehr froh, wenn du Betatesten würdest.
Du bist ja offenbar Last.FM-User (ich eben nicht) und könntest mir sagen, was ich da noch am Skin verändern/hinzufügen soll/muss, damit es auch dafür fit ist.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. Januar 2009, 11:37:35
Neue Version
DarkOne 1.3

Changelog und Downloadlink im ersten Post.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. Februar 2009, 04:05:07
Kleines Update:
Habe ein paar kleine Fehler in der ELPlaylist ausgebessert, die Online Radio und Gruppierung betrafen.
Allerdings nur in ganz speziellen Ausnahmefällen.
Diese Fehler hat mir einer meiner Betatester leider erst heute mitgeteilt...

Tut mir leid wegen eventueller Unannehmlichkeiten ;)
Der Downloadlink führt zur korrigierten Version.

Da es wirklich nur eine winzige Korrektur ist, hat sich an der Versionsnummer nichts geändert.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. Februar 2009, 12:20:25
UPDATE 2009-02-04
- behoben: Habe den "Queue Index" in den Playlists vergessen
- kleinere String-Optimierungen
- Eine benutzerdefinierte Ansichtmöglichkeit eines beliebigen Bildes in der Großbildansicht hinzugefügt (sozusagen als kleine "Entschädigung" ;))
- Bedienungsanleitung erneuert

Tut mir leid wegen evtl. Unannehmlichkeiten durch meine Schusseligkeit...
Ich hoffe, ich habe jetzt endlich alle Fehler entdeckt und behoben.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. Februar 2009, 00:12:54
Habe heute mal ein bisschen an einer MiniPlayer-Variante gebastelt.

Mein erster Entwurf:
(http://www.abload.de/img/mini1vco.png) (http://www.abload.de/image.php?img=mini1vco.png)

Wie findet ihr es?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 07. Februar 2009, 12:53:17
Sieht sehr kompakt aus. 8)
Her damit!!! :crazy: Ich kanns nicht erwarten.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. Februar 2009, 14:16:39
Wird noch 'ne Weile dauern.
Ich muss ja noch die Strings dafür optimieren, die Bedienungsanleitung anpassen und außerdem noch die blaue Version davon machen.
Mir würde ja die anthrazitfarbene genügen, die gefällt mir mittlerweile wesentlich besser, weil sie etwas dezenter und dabei kontraststärker ist...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Februar 2009, 17:58:46
So, bin am arbeiten an der Version 1.4 und brauche mal eure Hilfe.
Ich habe die Buttons an die anthrazitfarbene Version angepasst (die blaue werde ich nicht fortführen, scheint mir ohnehin kaum jemand zu nutzen).

Da ich meinem Monitor nicht so recht traue, könnt ihr mir sagen, ob die Buttons noch gut zu erkennen sind oder sind sie jetzt zu dunkel?

(http://www.abload.de/thumb/previewyac6.png) (http://www.abload.de/image.php?img=previewyac6.png)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 10. Februar 2009, 18:14:35
hi tedgo,

was mich betrifft, sind die button noch gut zu sehen - je dezenter, um so besser  :top:

besten gruss - huber59
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Februar 2009, 18:32:50
Na Gott sei Dank.
Ich habe nämlich inzwischen schon alle Buttons dunkel gemacht, bis mir eingefallen ist, dass auf manchen Monitoren (speziell auf TFT's) die Dinger möglicherweise zu dunkel dargestellt werden könnten...

Dann mach ich mal weiter :).

Wie findest du das dezent aufgepeppte Display und die "eingefrästen" Toolbar-, Statusbar und Kompaktmodus-Schaltflächen?
Ich musste mir da nämlich was einfallen lassen, weil die alten Schaltflächen für Tool- und Statusbar nun zu hell waren und abgedunkelt hatte ich sie fast nicht mehr sehen können (die hatten ja keine scharfe, äußere Kontur...)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 10. Februar 2009, 18:53:51
Durch die Farbverläufe und ineinander fließenden Töne wirkt das anthrazitfarbene DarkOne schon fast edel... ^^
Die Toolbar... -Schaltflächen sind sehr reduziert in der Symbolik, allerdings ist kaum ersichtlich das es sich um Schaltflächen handelt. Gefällt mir trotzdem sehr gut. Jedenfalls passen die Schaltflächen zur schwarzen Search-Bar rechts daneben.
Weiter so!! :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Februar 2009, 18:59:14
Ja, die Tool- und Searchbar Schaltflächen sind noch so eine Art "Prototyp".
Vielleicht ändere ich sie noch ein bisschen, weiß nur nicht wie...
Ich habe nämlich schon den ganzen Tag herumprobiert. Und es ist gar nicht einfach, drei Schaltflächen auf den winzigen Platz zu kriegen...

Wenn DarkOne Anthrazit fast schon edel wirkt, bin ich ja am Ziel  ;D
Und ich denke, ich mache nichts verkehrt, wenn ich die blaue Version "kippe". Die gefällt mir einfach nicht mehr :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 10. Februar 2009, 19:53:18
Edel trifft den "Kern des Pudels" ...  :top: und:

nichts gegen die blaue Lagune aber die schwarze Witwe toppt alles - wir warten gern!

gruss huber59
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 13. Februar 2009, 16:27:52
So, die Optik der nächsten Version ist fertig. Die Strings habe ich (denke ich) auch genügend überprüft.

So sieht sie aus:
Kompakt-Modus
(http://www.abload.de/img/compactsz82.png) (http://www.abload.de/image.php?img=compactsz82.png)

Normalmodus:
(http://www.abload.de/thumb/previewrx30.png) (http://www.abload.de/image.php?img=previewrx30.png)

Wie ihr vielleicht sehen könnt, habe ich die Buttons und Schaltflächen noch mal etwas überarbeitet.
Die Schaltflächen für den Kompaktmodus, die Tool- und Statusleiste sehen jetzt nicht mehr aus wie ein verstimmter Equalizer und die Abspielkontrolltasten sind etwas deutlicher zu erkennen.

Ich habe auch einige kleine funktionelle Änderungen vorgenommen.
So habe ich z. B. das Artwork view Panel unten links durch Images im Panel Stack Splitter ersetzt, weil es flexibler zu handhaben ist. Dafür lässt sich aber nicht zwischen Front, Back und Disc umschalten (geht dann nur noch in der Großbildansicht), sondern ist auf eine Ansicht fixiert (standardmäßig das Frontcover, No Cover-Image, Radio-Image oder CD Image, je nachdem, was gespielt wird).
Just als ich fertig war, kam Columns UI 0.3.6.5 mit einem flexibleren Artwork view Panel...
Ich lasse es nun trotzdem so wie es ist.

Jetzt muss ich noch die Bedienungsanleitungen (Deutsch und Englisch) neu schreiben, meine Betatester zum Testen "zwingen" und dann wird die neue Version veröffentlicht.
Wahrscheinlich noch vor Ende Februar.

Ich hoffe, die neue Version gefällt euch und ich habe meine Arbeit nicht umsonst gemacht  :-\
Sind ja nur ein paar kleine optische Änderungen.
Hauptsächlich ging es mir darum, einen Kompaktmodus zu integrieren und die Strings zu optimieren.

Falls aber irgendwas noch unpassend aussieht oder einfach hässlich, sagt es mir ruhig  :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Bubi am 14. Februar 2009, 12:14:05
Da hat ja einer bei den Knöpfen doch noch auf mich gehört.  :top:

Schicks mir, wenn du so weit bist.

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 14. Februar 2009, 14:43:28
 ::)

Braucht noch'n bisschen.
Muss ja noch die Bedienungsanleitungen schreiben.
Und dann ist mir noch eine Idee wegen dem Auto-Rating gekommen:
Wäre es klüger die Anzahl der Sterne anhand der Playcounts linear oder logarithmisch zu errechnen?
(Also z. B. bei mindestens 5 Abspielvorgängen der erste Stern, bei 10 der zweite, bei 20 der dritte, bei 40 der vierte und bei 80 der fünfte.)
Bislang habe ich es linear.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 16. Februar 2009, 22:46:11
ich würde es beim linearen zählen belassen - logarithmisches zählen bei foobar ... ich weiss nicht ...  :gaga:

gruss huber59
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 16. Februar 2009, 23:16:34
Ich werde es auch linear belassen.
Schon allein wegen der optionalen Balkenanzeige in den Playlists.
Das sähe nur verwirrend aus, wenn das Auto-Rating in der Balkenanzeige linear wäre (weil sich die Länge des Balkens linear anhand der Playcounts errechnet) und die Sterne logarithmisch.
Das würde heißen, dass bei 40 Abspielvorgängen die Hälfte des Balkens ausgefüllt wäre, aber 4 Sterne zu sehen wären.

Könnte ich zwar auch umgehen, will ich aber nicht ;).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 24. Februar 2009, 21:40:07
Hi Tedgo,

In der Default Version von Foobar kann man wenn man mit der rechten Maustaste auf einen Track klickt den Track in einen gewünschten Ort auf der Festplatte oder USB Stick oder so kopieren.
Kann man das mit deiner Version auch machen, ich suche mich hier gerade tot und finde es einfach nicht.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. Februar 2009, 21:44:07
Ja natürlich.
Am Kontextmenü ändert mein Skin nichts.
Du musst nach dem Eintrag "File operations --> Copy to..." suchen ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 25. Februar 2009, 20:09:07
Die foo_fileops.dll war bei mir nicht installiert jetzt gehts wieder.
Danke
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 26. Februar 2009, 19:05:52
Neue Version
DarkOne v1.4

Changelog und Downloadlink im ersten Post.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Februar 2009, 13:32:20
Versionsupdate:
DarkOne v1.4.1

Ich war unzufrieden mit den flackernden Playback Order Tasten, also habe ich sie geändert und zusammengelegt.
Dafür habe ich Buttons für "Selected items" (nur ELPLaylist!) und "Now Playing" eingebaut.

Ich hoffe, es gefällt euch trotzdem ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 27. Februar 2009, 13:47:03
Wunderbar - gewählt u.a. zum "Mann der Buttons"  :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Februar 2009, 13:52:44
Ich hoffe, das sagst du auch noch, wenn du herausfindest, dass ich "Repeat (playlist)", Shuffle (albums)" und "Shuffle (folders)" aus der Buttonfunktion rausgenommen habe... ;)

Ich wollte nämlich vermeiden, dass man nun mit dem einen Button sieben mal klicken muss und außerdem denke ich, werden die drei Optionen eh kaum genutzt.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 27. Februar 2009, 14:19:53
Oh ja, ich sag das auch dann noch, da ich diese Funktionen eh nicht nutze. Ich bin mehr der Pragmatiker, der nur die (für mich) wichtigen und nutzbringenden Funktionen des Foobar wahrnimmt und nebenbei eine schöne Optik für ganz wichtig hält.
Wie ich schon an anderer Stelle angemerkt habe wundert es mich immer wieder, welche "efforts" in so ganz ureigene Funktionen gesteckt werden und ich frage mich manchmal, ob man nicht mit zuviel Kanonen auf einen einzigen Spatz schiesst ...

Dazu gehörte - bei allem Respekt - zum Beispiel auch Dein Ansatz bzw die Frage, Playcounting "linear" oder "logarithmisch". Sind Foobar-User tatsächlich in grossen Teilen Analysten oder auch noch Hörer und wenn ja, sitzen diese Hörer vor dem Bildschirm um bei zwischen 25,000 - 40,000 Titeln Libraryumfang bei einem bestimmten Titel festzustellen, dass beim 80. Abspielen jetzt der Playcount-Balken voll leuchtet und - wer hört bei einem derartigen Umfang seiner Library einen Titel überhaupt 80 mal?

Aber sei's drum und off-topic ist das auch - Du sagst selbst

"und außerdem denke ich, werden die drei Optionen eh kaum genutzt"

das glaube ich auch und grüsse

huber59
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Februar 2009, 14:26:00
Die Frage "Playcounts linear oder logarithmisch" hat sich ja nun erledigt, weil ich jetzt neben den Playcounts eine Art "Auto-Rating" einegbaut habe ;).
Habe mich übrigens gerade entschlossen, den "Shuffle (albums)" mode wieder aufzunehmen und dafür "Random" rauszuschmeißen.
"Shuffle (tracks)", was ja bereits schaltbar ist, tut im Grunde das Gleiche wie "Random". Außer, dass ein Lied nicht ein zweites Mal zufällig ausgewählt wird.

Also: mit dem Download evtl. noch 5 Minuten warten ;).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 27. Februar 2009, 17:07:05
Hallo tedgo,
konnte bisher noch nicht Dein neustes Werk ausprobieren. Hab mir ne neue externe Festplatte gegönnt und bin am Überspielen und Neusortieren der Media Library. Daher ist foobar2000 momentan nicht einsetzbar. Aber Du bist ja anscheinend auch noch am rummachen.
Bin aber schon sehr neugierig...
Ich hab dann doch noch ne Frage zum Autorating. Verändert dieses Feature ungefragt meine bisherigen Ratings. Wenn ja, wie schaltet man das ab?

Gruß
grimes
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Spirit_of_the_ocean am 27. Februar 2009, 17:41:54
Zitat von: grimes am 27. Februar 2009, 17:07:05
Hab mir ne neue externe Festplatte gegönnt und bin am Überspielen und Neusortieren der Media Library. Daher ist foobar2000 momentan nicht einsetzbar.


Komisch ich habe Foobar für das Überspielen und Neusortieren auf ne neue Festplatte benutzt. Ist ziemlich praktisch  :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Februar 2009, 18:32:01
@grimes
Das Auto-Rating zeigt nur eine Bewertung anhand der Abspielhäufigkeit und der Dauer, die ein Lied zwischen erstem und letztem Spielvorgang hingelegt hat.
Und zwar nur, wenn ein Lied kein manuell gesetztes Rating hat!
Du brauchst dir also keine Sorgen machen, am Rating ändert das Auto-Rating gar nichts - weder am Datenbank Rating über foo_playcount, noch am Rating in den Tags ;)

Nur die Farbe der Anzeige ändert sich, damit man feststellen kann, ob ein Lied manuell bewertet wurde (weiß für Rating in Tags, gelb für Rating in der Datenbank), noch nicht bewertet wurde (dann wird das Auto-Rating angezeigt und zwar in blau) oder ob die Anzeige auf die reine Anzeige von Playcounts eingestellt wurde (die Sterne bzw. die Balken in den Playlists sind dann grün).

Fürs Auto-Rating und für die Playcounts wird natürlich "Playback Statistics" (foo_playcount) benötigt, sonst hat man ja keine %play_count%, %last_played%, %first_played% und %played_per_day% Felder ;)

Das "rum machen" ist übrigens beendet.
Habe die letzte Änderung am Skin etwa 5 Minuten nach meinem letzten Post vollendet und den Download erneuert :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 28. Februar 2009, 14:42:08
Die Version 1.4 ist fantastisch besonders der Now Playing Buttton ist Gold Wert, ich habe aber noch einige Probleme!

(http://www.abload.de/thumb/1h7dz.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=1h7dz.jpg)

ich habe hier das Problem das das Bild NoCover nicht mehr links in der Grossansicht angezeigt wird.

Das andere ist folgendes gibt es eine Möglichkeit einen Button zum Beispiel neben dem Now Playing Button einzurichten der den kompletten Inhalt eines Ordner so anzeigt wie er es tun würde wenn der Artist mit gleichem Namen getagt wäre?
Wenn man nun ein Soundtrack oder Sampler hat der unterschiedliche Artists hat, sieht es sehr hässlich(wie im geposteten Bild) aus, wenn man nun einen Sampler mit 30 verschiedenen Artists hat steht vor jedem Artist das selbe Cover und man muss ewig runterscrollen um zu sehen wer alles im Album ist.
Ich hoffe du verstehst was ich meine.
Gruss Filou
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. Februar 2009, 14:56:12
Links ist nicht die Großansicht ;)
Hast du dich genau an die Anleitung gehalten?
da musst du einen Eintrag anlegen in foo_exvar (Preferences --> Tools --> Extended Variables).
Der Eintrag muss BUCHSTABENGETREU lauten:
Name: darkone_no_cover
Value: Der exakte Pfad zum NoCover Bild (mit Dateiendung!)

Gleiches gilt für ein evtl. Bild für Online Radio und Audio CD Wiedergabe.

Das mit dem Button ginge schon.
Dein Problem liegt aber woanders:
Das was ich da sehe, ist die NG Playlist.
Dessen Eintrag müsstest du eben ändern, wenn du anders gruppiert haben willst und zwar unter:
Preferences --> Display --> Columns UI --> Playlist view --> Registerkarte "Grouping"
Hier könntest du %directoryname% reinschreiben. Sieht aber in der Playlist bescheiden aus, weil dann als Gruppentitel der Name des Ordners angezeigt würde, in dem die Dateien liegen...

Ich würde dir eher dazu raten, deine Sampler ordentlich zu taggen und zwar mit dem von foobar bereits genau für diesen Zweck angebotenen Feld "Album Artist". Da schreibst du einfach Various Artists, VA oder Various rein.
Auf der Registerkarte "Grouping" schreibst du dann %album artist% / %album% und gut is ;).

Mit dem "Album Artist" Feld würden deine Lieder dann auch in der ELPlaylist richtig gruppiert
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 28. Februar 2009, 16:27:57
Hi Tedgo,

Ich habe eigentlich alles zu meiner zufriedenheit geändert siehe hier:
(http://www.abload.de/thumb/unbenanntxis8.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=unbenanntxis8.jpg)

Alle Tags zu ändern wäre einfach zu viel  :D

Habe jetzt nur folgendes Problem mein Now Playing Button geht nicht mehr :motzen: was habe ich jetzt bloß angestellt :-[,
und ich habe immer noch nicht rausgekriegt wie ich die graue Farbe der Titlebar ändern kann, und wie ich die Hintergrundbilder hinter die Playliste bekomme.
Danke dir für deine Hilfe.
Grüsse Filou
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. Februar 2009, 16:38:40
Der "Now Playing Button" ist der mit der Note, der andere springt zum ausgewähltem Lied, aber nur in der ELPlaylist (also in der Hauptplaylist).
Du bist aber nach wie vor in der NG Playlist und da ist der Button für das ausgewählte Lied - wie es auch angezeigt wird - "not available" (N/A).

Die Tags zu ändern ist in foobar übrigens leicht wie nix...
Einfach aus deiner Musiksammlung ALLE Sampler in eine Playlist übernehmen, dann alle Lieder auswählen (Strg+A), Rechtsklick --> Properties und ins Feld Album Artist Various Artists schreiben.
OK --> Sache erledigt ;).

Die Hintergrundbilder sind deine Artist Pics (wenn du denn welche hast) und auch diese funktionieren NUR mit der ELPlaylist!
Die NG Playlist ist nur als zusätzliche Playlist mit eingebaut, um leichter zu taggen (wegen Inline-Editing und leichterem hinzufügen von weiteren Spalten) oder übersichtlicher zu sortieren!
Sie bietet aber keine "Pseudo-Transparenz", die nötig wäre, um ein darunter liegendes Bild anzeigen zu können.

Außerdem gilt auch hier:
Lies dir mal das Kapitel 2.1 im "User Guide" genau durch, da steht alles ganz genau drin, was man angeben muss und wie das zu geschehen hat, um unter verschiedenen Bedingungen Bilder anzeigen zu lassen (halt leider nur in meinem miserablen Englisch, für die deutsche Bedienungsanleitung war ich einfach zu faul  ::)).

PS:
Dein No Cover Bild gefällt mir :)
Passt gut zu DarkOne
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. März 2009, 10:52:11
Kleines Update in der vergangenen Nacht:
Habe die "Extended Variables" für die "Ersatzbilder" in der Cover-Anzeige und das Verhalten der Rating Panels optional gemacht. Nun braucht man diese Variablen nur noch anzugeben, wenn man die Standardbilder bzw. das Standardverhalten ändern möchte.
DarkOne sollte jetzt "out-of-the-box" funktionieren ;)

Für alle, die es bereits zuvor runtergeladen und die Variablen per Hand gesetzt haben, besteht keine Notwendigkeit, den Download zu wiederholen.

Nebebei habe ich allerdings auch zwei falsche Bildchen für den Playback Order Button ausgetauscht (das hatte zwar die Funktionalität nicht eingeschränkt, war aber nun mal nicht perfekt ;)).

Jetzt ist an DarkOne (denke ich) nichts mehr zu tun, bis es ein Update des Panel Stack Splitters geben wird.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 01. März 2009, 21:33:11
Hi ich bins mal wieder ich schnalle die Sache mit dem Hintergrundbild einfach nicht egal was ich Probiere es klappt nicht.

(http://s8b.directupload.net/images/090301/temp/gx8w8gka.jpg) (http://s8b.directupload.net/file/d/1720/gx8w8gka_jpg.htm)

Ich habe einen Ordner angelegt N:\pictures  da habe ich ein Bild wie soll ich dieses Bild nennen so wie der artist oder TF artist (ich habe beides probiert geht nicht), dann habe ich im Album Ordner das Bild reingepackt geht auch nicht bin am Ende meines Wissens.

In dieser Minivorschau kann man da eigentlich auch das Cover zur Vorschau anzeigen lassen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. März 2009, 22:50:47
Du hast den User Guide zu flüchtig gelesen und dabei einen Backslash "verschluckt" ;)
Schreib mal in darkone_artist_path
N:\pictures\

Ach ja, danach erst mal foobar2000 neustarten, da die Änderungen in den Extended Variables erst nach einem foobar2000 Neustart "gültig" werden.

EDIT:
Wie heißen genau deine Artist Pictures?
Heißen die so, wie du die zugehörigen Lieder im %artist% Feld getaggt hast? Also, z. B. Luther Vandross.jpg?
Dann musst du bei darkone_artist_filename TF artist.jpg   schreiben.

Heißen die Bilder einfach nur artist.jpg und liegen im Album Ordner, also im selben Ordner wie die Musikdateien, dann musst du bei darkone_artist_path einfach nur album folder   und bei darkone_artist_filename artist.jpg   schreiben.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 02. März 2009, 00:09:02
 :liebe: :liebe: :liebe: :liebe: :liebe: :liebe: :liebe: :liebe: :liebe: :liebe: :liebe: :liebe:

Hat alles geklappt Danke für deine Unterstützung

(http://s4b.directupload.net/images/090302/temp/3pdzizml.jpg) (http://s4b.directupload.net/file/d/1721/3pdzizml_jpg.htm)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 00:10:56
Lag es wohl am Backslash ;)
Hatte schon Zweifel, ob ich einen Fehler gemacht hatte (in der Config oder im User Guide...).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 17:11:56
Habe im ersten Post die Links zu foo_uie_tabs 0.2.7 und WSH Panel 0.7.2 (ohne SSE2) gefixt.
Wer Probleme mit dem Download hatte, bitte nochmal probieren :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 02. März 2009, 17:33:23
Hi Tedgo,

Ich bins mal wieder finde es eigentlich Schade das du deine Dark_one CUI nicht weiter optimieren möchtest, mir würde da schon noch so einiges einfallen.

Ich habe zum Beispiel eine sehr grosse Musiksamlung, wenn ich jetzt zum Beispiel einen Artist mit Buchstaben W suche wäre es Praktisch entweder eine Buchstaben liste einzufügen, oder man könnte vielleicht auch wenn man in der Artistliste ist den Buchstaben W drücken und dann zum ersten W springen.

Ist es Möglich zB als 2Tab(bzw. unten hast du ja die Cover Button das würde sich ja anbieten ) hinter das grosse Coverbild die NFO(falls vorhanden) als Info anzeigen zu lassen?

Auf schnelle Art und weise die best bewertesten 5 Sterne Alben abspielen lassen dann einen Button mit den 4 besten und so weiter.......
So könnte man sich schnell von schlechten Tracks trennen.

Gruss Juon
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 17:44:20
Die Buchstabenliste ist nicht nötig...
Es gibt:
1.) Incremental search in der ELplaylist. Die ist aktiviert.
Du musst nur in die Playlist klicken und lostippen, schon springt es zum ersten Interpreten mit dem eingegebenen Buchstaben (ein Wunder? Nein! Eine Funktion!  :D)

2.) Die Filter-Suche
Die ist nicht umsonst in die Tabs auf der rechten Seite eingebaut ;)
Rechtsklick auf "All (x Artists)" --> "Search" und schon hast du eine Suchleiste, die dir genau das ermöglicht, was du willst.
Wenn du lustig bist, kannst du eine solche Suchleiste auf für Genre und Album anlegen  8).

Ich steh vielleicht auf dem Schlauch aber was ist NFO?

Mit dem Rating:
Auch das ist bereits möglich. Nur nicht mit einem Button.
Wie ich schon mal schrieb: Ich kann nicht für jeden Extrawunsch einen Button anlegen, dann wäre kein Platz mehr für die Playlists...
Aber das geht mit der Sort-Funktion:
Du kannst in der ELPlaylist eine zusätzliches Sort-Funktion anlegen (Settings --> misc --> additional sort format for context menu, dann auf der Registerkarte "behaviour" einen Haken setzen bei context menu --> Sort --> "show".
Du kannst auch eine Autoplaylist mit der Suche erstellen, das genau das tut, was du willst: Lieder in eine Playlist aufnehmen (automatisch!), die 5 Sterne haben.
Dann eine Playlist mit allen Liedern, die nur 4 Sterne haben usw.
Alles schon möglich, also keine Notwendigkeit noch was dran zu machen ;)

EDIT:
Und weiter machen werde ich schon ...irgendwann
Aber erst mal warte ich auf einen bugfreien Panel Stack Splitter, sonst macht das keinen Sinn.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 02. März 2009, 18:33:58
Bin gerade am Installieren von DarkOne 1.4.
Kompliment :cool:
Kompaktmodus ist genial....

Hab aber ein Problem mit den Artist Pictures (AP).

Habe bei "Extended Variables" eingegeben:
darkone_artist_path      N:\mp3\artists\
darkone_artist_filename     %performer%*.*
Habe meine AP so benannt: Alan Parsons Project2.jpg, Alan Parsons Project3.png etc.
In dem Fall ist %performer% = Alan Parsons Project

Im User Guide steht was von: TF artist.jpg
Ich schätze mal TF steht für Titleformating? Warum nicht %artist%.jpg. Verstehe die Verkomplikation nicht. Geht es auch ohne TF artist.jpg mit Prozentzeichen. Unklar und unverständlich. Wie müsste %performer%*.* mit TF.... denn aussehen, damit das funktioniert?

Grüße

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 18:52:05
foo_exvar (die Extended Variables) verstehen kein Titleformatting, deshalb bin ich den Weg gegangen, Titleformatting-Einträge statt mit den % mit einem TF am Anfang der Zeile zu schreiben, damit ich intern dann angeben kann , dass, wenn die Zeile mit TF anfängt die nachfolgenden Worte in Titleformatting umgewandelt werden.

Es müsste in deinem Fall also einfach aussehen: TF performer.jpg

Ich hätte auch machen können, dass man wie gewohnt %artist%.jpg angeben kann, aber warum einfach, wenn es kompliziert geht ;)

Werde ich ändern.

Ach ja, Wildcards für die Dateiendung habe ich nicht eingebaut.
Müsstest dich also für ein Format entscheiden. Entweder JPG oder PNG...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 02. März 2009, 18:57:01
Ja, aber bei Kameleon funktioniert das mit den Prozentzeichen ganz hervorragend: kameleon_artistart_filename    %performer%*.*
Bei deiner Version (TF performer.jpg) wird nicht berücksichtigt, dass nach dem Performer noch eine Zahl kommt (Alan Parsons Project2.jpg)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 18:59:23
Das stimmt. Daran, dass hinter dem performer noch eine Zahl kommen kann habe ich nicht gedacht.
Aber ehrlich gesagt, habe ich pro Interpreten auch nur ein Bild...

Das mit den Sternen für Wildcards wird allerdings nicht funktionieren, da es sich um einen "invalid character" handelt und ich den herausfiltere...

Ich werde sehen, was ich machen kann.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 02. März 2009, 19:04:57
Ich hab bis zu 20 Bilder pro Interpreten. Bei dem Album Art Panel kannst Du zwischen den ganzen Bildern cyclen. Ein herrliches Vergnügen. Deshalb hab ich die Bilder durchnummeriert.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 02. März 2009, 19:13:57
NFO ist eine Endung .nfo sie wird benutzt um Informationen über das MP3 Album darszustellen.
Du hast doch bestimmt schonmal eine readme.nfo gesehen http://de.wikipedia.org/wiki/NFO (http://de.wikipedia.org/wiki/NFO).

Incremental search ist bei einer zu grossen Musiksammlung nicht einsetzbar wenn man da auf All klickt stürzt entweder FOObar ab oder dauert zu lange.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 19:24:07
Ach so, das ist NFO...
Dafür habe ich ja die TABS eingebaut,
Du brauchst nur einen Panel Stack Splitter hinzufügen und darin deine NFO darstellen lassen.
Oder du überschreibst die Vorgabe in Item Details.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 02. März 2009, 19:57:34
Wenn ich jetzt die Item Details verändern möchte stellt sich die Frage wie kann ich eine endung abfragen ohne den Textname jedesmal für jedes Album zu schreiben.
Kann man eine Pfad angabe für den Ordner der gerade spielt abfragen das er immer die Datei die die Endung .nfo hat anzeigt ?

////// Path //////

$puts(? ? ? ? ? ?)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 20:03:30
Ach so, sorry. Externe Dateien kann das Item Details nicht anzeigen...
Ich glaube, das geht gar nicht in foobar2000 (außer mit Bildern).
Wüsste jetzt zumindest nicht wie...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 20:19:05
@grimes
Titleformatting mit % kann ich machen, aber Wildcards sind nicht möglich.
Im Gegensatz zu Kameleon arbeite ich mit einem Ersetzen von ungültigen Zeichen, damit auch Artist Pictures von AC/DC, N*SYNC oder anderer Künstler mit einem ungültigen Zeichen im Namen gefunden werden können.

Werde aber noch mal überdenken, ob nicht doch eine Lösung möglich ist, die sowohl Wildcards ermöglicht, als auch das Ersetzen ungültiger Zeichen.
Falls ja, werde ich heute nacht oder im Laufe des morgigen Tages eine Version 1.4.2 uploaden.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 02. März 2009, 20:37:13
Danke!!
Möchte bei der Gelegenheit auch Deinen User Guide loben. Sehr talentiert!
(Hast Du nicht Lust für unser Forum auch mal ein nettes Tutorial zu schreiben?)

Zitat von: tedgo am 02. März 2009, 20:19:05
@grimes
Titleformatting mit % kann ich machen, aber Wildcards sind nicht möglich.
Im Gegensatz zu Kameleon arbeite ich mit einem Ersetzen von ungültigen Zeichen, damit auch Artist Pictures von AC/DC, N*SYNC oder anderer Künstler mit einem ungültigen Zeichen im Namen gefunden werden können.

Kannst Du nicht aus %artist% erst die ungültigen Zeichen entfernen und den Gesamtstring %artist%blabla.bla verarzten?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 20:44:44
Zitat von: grimes am 02. März 2009, 20:37:13
Kannst Du nicht aus %artist% erst die ungültigen Zeichen entfernen und den Gesamtstring %artist%blabla.bla verarzten?


Wie soll das gehen?
Habe gerade eine Version fertiggestellt, die beides kann, allerdings ersetzt es keine * mehr, damit Wildcards möglich sind.
Ich hänge dir mal eine Version an, damit du es testen kannst (ich habe ja keine durchnummerierten Bilder...).
Denn wenn es nicht so funktioniert, wie es soll, probiere ich gar nicht erst, im Teil zwischen den % die Zeichen zu ersetzen.

Du brauchst jetzt nur noch %artist%*.* eingeben (oder meinetwegen auch %performer%*.* oder was weiß ich...)

Ach so:
Hast du einen Tipp, welche Titleformatting-Felder ich noch unterstützen sollte?
Bis jetzt sind es %artist%, %performer%, %composer%, %album%, %date% und %band%.
Normalerweise sollte das ausreichen, denn es wird ja wohl niemanden geben, der sein Artist Picture nach %comment% oder %tracknumber% benennt...

PS:
Zum Tutorialschreiben:
Das hatte ich schon lange vor (für die ELPlaylist und den Panel Stack Splitter), aber ich komme ja nicht dazu, weil immer wieder Leute mit Sonderwünschen auftauchen...  :rofl:
Nein, im ernst: lohnt sich noch nicht, denn offenbar schreibt der Entwickler die Sourcen um und wer weiß, was dann geändert ist.

Aus der Japanisch - Googledeutsch-Übersetzung werde ich jedenfalls nicht so recht schlau:
Zitat
Ich bin Umschreibung der Quelle von erheblicher Frustration, dass der Autor wird zur Freigabe vor.
整理のために、将来的に以下の可能性があります。 Zu organisieren, vielleicht weniger in die Zukunft.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 02. März 2009, 21:04:51
Die beta funktioniert. Super!! Endlich ein Hintergrundbild und Popupbild.
Dankeeeeeeee!! :crazy:

ZitatHast du einen Tipp, welche Titleformatting-Felder ich noch unterstützen sollte?

Na, z.B. den ganzen discogs-Kram, wie %DISCOGS_ARTIST_ID% oder %DISCOGS_ARTIST%(?). Weiß nicht wie sich diese Felder sonst noch so nennen.

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 21:06:59
Aha, das Discogs-Zeugs...
Na ja, dann werde ich mal sehen, was ich noch machen kann.
Werde dann wohl morgen eine neue Version uploaden.

Aber vorher wirst du testen müssen (bist jetzt mein Zwangsartistpicturesveränderungsbetatester  :D )
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 23:08:24
@grimes
Probierst du es mal aus (im Anhang)?
Bei mir und meinen "normalen" Artist Pics funktioniert es prächtig.

Das müsste jetzt aber die eierlegende Wollmilchsau sein...
Jetzt werden alle ungültige Zeichen aus den Tags ersetzt und trotzdem sind Wildcards möglich.
Dabei hat man auch weiterhin die Wahl, womit die Zeichen ersetzt werden.
Die Strings dazu sind zwar kilometerlang (jetzt weiß ich ganz genau, was "abusing titleformatting" heißt...), aber besser kriege ich es nicht hin.

Einen Nachteil hat das ganze aber:
Es werden ALLE ungültigen Zeichen zwischen dem ersten und dem letzten % ersetzt. Ein Wildcard mittendrin ist also nicht möglich!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 02. März 2009, 23:15:44
beta2 funktioniert hier ebenfalls prächtig!
Man sollte vielleicht noch ein paar Tests mit blabla%artist%.bla Dateien durchführen?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 23:23:09
Du meinst mit Wildcards vor und hiter dem Titleformatting Feld?
Müsste genauso funktionieren.

Nur zwischen den % darf kein Wildcard stehen, die würden sonst ersetzt...

EDIT:
Ne, geht nicht, hab 'nen Fehler drin.
Also nochmal...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 23:31:32
Jetzt aber.

EDIT:
ne, doch nicht...
Muss ich noch mal ran.

EDIT2:
Jetzt geht es! (beta4)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 02. März 2009, 23:44:57
Etwas längerer Test ::), aber es scheint alles in Ordnung. :D

EDIT: Mist! Backgroundbild wird anscheinend nur selten refreshed.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 23:46:37
Hast du mal probiert irgendein Bild "10 Alan Parsons Project" zu nennen?
Ich habe es mit "10 depeche mode 8" probiert und es funktioniert.

Jetzt bügelt die eierlegende Wollmilchsau auch noch die Wäsche  :D

EDIT:
Das mit dem Backgroundbild stimmt.
Ist mir aber lieber, als der Weg den Br3tt genommen hat (mit $movepanel zu arbeiten und einen Refresher einzubauen bremst das ganze foobar2000 aus).
Macht doch nix. Beim Wechsel des Interpreten oder der Playlist (wenn kein Lied spielt) wird das Bild erneuert
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 02. März 2009, 23:53:56
Das ist nicht so einfach. Hab ja 10 Bilder von Alan Parsons, da nimmt sich nach umbenennen DarkOne einfach das nächste Bild.

EDIT: Prima, klappt wohl, Sau ist nicht tot.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. März 2009, 23:56:18
Nein, ich meine irgendein Bild.
Meinetwegen eine Landschaftsaufnahme.
Nur einmal kopieren, umbenennen, in deinen Artist Pictures Ordner kopieren und probieren ob das Bild geladen wird (natürlich musst du dann vorübergehend das ursprüngliche Bild umbenennen, z. B. "Ballan Parsons Project", nur um sicher zu gehen, dass nicht das falsche Bild geladen wird).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 03. März 2009, 00:07:01
Schon klar, aber ich muss die restlichen 9 Bilder Alan Parsons Project2-9.jpg ja umbenennen!
Habe es jetzt alternativ mit einem Interpreten ausprobiert, von dem ich nur ein Bild habe.
Zusätzlich muss man die Extended Variables nach *%performer%*.jpg umbenennen. Schwitz!
Es klappt!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. März 2009, 00:09:00
Alles klar, danke!
Dann werde ich noch den User Guide fix anpassen und Version 1.4.2 uploaden.
Danke! :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. März 2009, 00:41:32
Versionsupdate
DarkOne v1.4.2

Changelog und Downloadlink im ersten Post ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. März 2009, 18:02:57
ACHTUNG!
Es gibt einen neuen Panel Stack Splitter (in dem leider nur einer der zahlreichen Bugs behoben wurde...).
Etwas wurde in diesem Splitter geändert, was dazu führt, dass der Button, der vom Kompaktmodus zum Normalmodus umschalten soll, nicht mehr korrekt funktioniert.

Ich habe deshalb ein Update des DarkOne-Downloads unter dem bekannten Link bereitgestellt.

Wer nicht extra wegen dieser Kleinigkeit die FCL austauschen möchte, weil z. B. schon zu viele eigene Modifikationen vorgenommen wurden, nutzt bitte dieses Workaround:

Auf den Button für den Kompaktmodus klicken --> Rechtsklick auf "NORM" --> Splitter Settings --> Script, ganz herunterscrollen und die Zeile:
$textbutton($sub(%_width%,37),5,$gettextwidth(NORM),12,NORM,NORM,WINDOWSIZE:$get(resize);COMMAND:View/Layout/DarkOne v1.4.2;REFRESH,fontcolor:63-100-127,fontcolor:191-228-255)
mit dieser austauschen:
$textbutton($sub(%_width%,37),5,$gettextwidth(NORM),12,NORM,NORM,COMMAND:View/Layout/DarkOne v1.4.2;WINDOWSIZE:$get(resize);REFRESH,fontcolor:63-100-127,fontcolor:191-228-255)

(Es muss nur WINDOWSIZE jetzt hinter COMMAND stehen)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 06. März 2009, 18:27:26
Problem bei Kompaktmodus mit neuer PSS:
(http://www.abload.de/img/greenshot_2009-03-06_118gx.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=greenshot_2009-03-06_118gx.jpg)

Panel Stack Splitter- Version 0.3.6.3 ist übrigens alpha.

Vielleicht sollte ich die alte Version wieder installieren? Hab sie aber überschrieben. :'(

EDIT: Noch nen altes Problem: Umschalten von Kompaktmodus zu Normalmodus führt nicht zum ursprünglichen maximierten Fenster, sondern zu einem breiten kleineren Fenster, meist verschoben, sodass nur ein kleiner Teil zu sehen ist.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. März 2009, 18:29:45
Nein, Panel Stack Splitter ist IMMER alpha ;)
Hast du das Workaround ausprobiert?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 06. März 2009, 18:36:46
Ja, Zeile habe ich ersetzt. Fehler tritt random auf.

EDIT: Konkreter: Habe DarkOne maximiert, dann Kompaktmodus-Icon gedrückt. Fehler tritt sehr häufig auf.
Wenn ich ein DarkOne-Fenster habe, dann Kompaktmodus --> Fehler tritt bisher nicht auf.
Muss nicht unbedingt mit neuer PSS zusammenhängen.

Darf man nicht DarkOne maximiert ausführen?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. März 2009, 18:45:35
Oops, man muss ja NOCH eine Zeile austauschen...

Geh mit Rechtsklick im Normalmodus auf einen der VOLUME-Buttons --> Splitter Settings --> Script, ganz runterscrollen und die Zeile:
$imagebutton(43,53,16,24,$get(buttons)MiniMode.png,$get(buttons)MiniModeMH.png,WINDOWSIZE:384:236;COMMAND:View/Layout/DarkOne v1.4.2 Compact;REFRESH,,)
mit:
$imagebutton(43,53,16,24,$get(buttons)MiniMode.png,$get(buttons)MiniModeMH.png,COMMAND:View/Layout/DarkOne v1.4.2 Compact;WINDOWSIZE:384:236;REFRESH,,)
austauschen

Sorry :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 06. März 2009, 18:50:57
Schon besser!! Funktioniert jetzt. :zufrieden grins:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. März 2009, 18:53:36
Liegt wirklich am neuen Panel Stack Splitter.
(Von dem ich masslos enttäuscht bin. Nach fast vier Monaten habe ich etwas mehr erwartet, als nur einen behobenen Bug mit zufällig aufleuchtenden Mousehover Images...).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 06. März 2009, 19:01:06
Der chinesische Entwickler liest wohl nicht Hydrogenaudio.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. März 2009, 19:03:07
Japanisch!
Es ist ein japanischer Entwickler.

Lass ihn das bloß nicht hören, die sind da genauso eigen als wenn du einen Franken wie mich einen Bayer nennst  :D

Und die Bugs sind ihm durchaus bekannt, deswegen wollte er ja eigentlich den Source Code umschreiben.

EDIT:
@grimes
Hatte vergessen darauf zu antworten...
Man kann leider mit der Panel Stack Splitter WINDOWSIZE Funktion nicht auf ein maximiertes Fenster umschalten, nur in ein anderes, minimiertes. Leider.
Aber du kannst die Größe des minimierten "Normalmodus" Fensters anpassen.
Steht im User Guide, Kapitel 4.1. ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Spirit_of_the_ocean am 08. März 2009, 20:37:39
Zitat von: tedgo am 06. März 2009, 19:03:07
Und die Bugs sind ihm durchaus bekannt, deswegen wollte er ja eigentlich den Source Code umschreiben.


Oh wollte er das? Der Entwickler ist für mich etwas mysteriös. Ich denke mir aber, dass Terrestrial der Panels ui Entwickler da weiter macht, wo er aufgehört hat. Schließlich sind so viele Dinge ähnlich. Zufall?

Ich hoffe jedenfalls, dass der Stack Splitter in seiner Performance besser wird. Dass Die Buttons so komisch flackern stört mich sehr.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 08. März 2009, 20:45:39
Zitat von: Spirit_of_the_ocean am 08. März 2009, 20:37:39
Ich hoffe jedenfalls, dass der Stack Splitter in seiner Performance besser wird. Dass Die Buttons so komisch flackern stört mich sehr.

Das Flackern der Buttons hat ja leider noch zugenommen, seit der Bug mit den zufällig aufblinkenden Mousehover Images behoben wurde...
Mich stört das auch sehr (deshalb bin ich schon am Überlegen, ob ich die Buttons in DarkOne in einem WSH Panel anlege...)

Ich denke aber nicht, dass Terrestrial der Entwickler ist.
Dann wären einige Funktionen von vornherein etwas anders angelegt ;)
(z. B. vermisse ich ein bisschen die $alignabs() Funktion im PSS)

Und dass er die Sourcen umschreiben wollte, stand noch bis vor kurzem auf seiner Website (zumindest wenn ich der englischen Google-Übersetzung trauen kann) und dass das wohl länger dauern würde.
Deshalb war ich ja so enttäuscht, dass nach fast vier Monaten nur ein Bug behoben wurde (und dafür ein anderer stärker wurde...).

Übrigens:
Ich habe jetzt zumindest mal ein Workaround für die zeitweise Weigerung des Panel Stack Splitters gefunden, Images zu laden und werde das in der nächsten DarkOne-Version mit einbauen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: HighDef am 19. März 2009, 15:48:17
Hallo Gerhard!

Erstmal ein grosses DANKE für Dein Foobar-"Skin"!  :top:

Ich möchte mir für meine Anwendung zwar noch einige (kleinere) Anpassungen vornehmen, aber die Oberfläche dadurch nicht torpedieren ...

Nachdem ich jetzt (Dank Deiner letzten Beiträge und dem neuen WSH Panel mod) die "Laufwerks-Buttons in die Mitte oberhalb der Playlist verschoben habe, möchte ich das "Display" (mit dem Level-Meter) an die Stelle setzen, die durch den wegfall der (alten) Laufwerksbuttons freigeworden ist (links oben). Das Display an die Stelle zu verschieben schaffe ich zwar, allerdings weis ich nicht so recht, wie ich die "Umrandung" (die wohl irgendwo in den Settings versteckt programmiert ist) mitverschieben kann, um die "alte" Optik wiederherzustellen. Kannst Du mir da einen Tipp geben?

Den freigewordenen Platz möchte ich dann für ein grösseres "Track Info" Fenster nutzen.

Vielen Dank schonmal + Grüsse (aus Franken  ::) )
Harald
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. März 2009, 17:22:59
Oh, noch'n Franke  ;D

Geh mal mit Rechtsklick auf den Bereich der Umrandung und wähle "Splitter Settings --> Script --> Per Track" und scrolle runter zu den Einträgen unter ////// Display Colour //////

aus $sub(%_height%,118) in der ersten Funktion machst du z.B. 11, bei der zweiten Funktion aus $sub(%_height%,119) machst du 10.
(Denk daran, die erste Funktion jeweils einen Pixel tiefer als die zweite zu setzen!)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: HighDef am 19. März 2009, 18:01:34
 8)

Hatte in der Zwischenzeit schon ein wenig rumexperimentiert, und habe jetzt folgende settings:

////// Display Colour //////

$drawroundrect(2,10,$sub(%_width%,3),117,5,5,0-0-0-0,255-255-255-32,)
$drawroundrect(1,11,$sub(%_width%,3),117,5,5,0-0-0-255,0-0-0-255,)


Für die Position des Displays:

Left: 3
Top: 12
Width: $sub(%_width%,6)
height: 114

Sieht gut aus ...  :top:


Als nächstes will ich dann noch den Inhalt des "Track Displays" so anpassen, dass er der Optik des Displays (Anzeige von Tracknummer /Spielzeit / Codec etc ...) entspricht. Dazu muss ich mir aber erstmal Gedanken machen, was ich überhaupt darstellen will  :crazy:

Danke für die Hilfe + ... die nächsten Fragen kommen mit Sicherheit ...

Grüsse
Harald
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. März 2009, 18:08:53
Mich würde ja ein Screenshot interessieren, wenn du mit deiner Überarbeitung fertig bist  :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: HighDef am 19. März 2009, 18:33:58
Haja ...

sozusagen Zwischenstadium...

Um bei Klassik-Titeln etwas mehr Platz für zusätzliche Infos zu haben, habe ich eine dritte Reihe in der ELPlaylist-Groupheader eingefügt:

(http://www.abload.de/thumb/foobar2gdkl.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=foobar2gdkl.jpg)

Zitat
////// Group Info //////

$font(Arial,12,bold)
$drawtextex([$upper(%album artist%)],$add(%el_height%,13),6,$sub(%el_width%,$add(%el_height%,147)),20,$get(shdw.col))
$drawtextex([$upper(%album artist%)],$add(%el_height%,12),4,$sub(%el_width%,$add(%el_height%,147)),20,$get(txt.col))

$font(Arial,11,bold)
$drawtextex($ifequal(%switch%,1,,%album%),$add(%el_height%,20),28,$sub(%el_width%,$add(%el_height%,147)),22,$get(txt.col))

$font(Arial,11,bold)
$drawtextex($ifequal(%switch%,1,%album%,),$add(%el_height%,20),22,$sub(%el_width%,$add(%el_height%,147)),22,$get(txt.col))

$font(Arial,10,)
$drawtextex($ifequal(%switch%,1,[%orchestra%] - [%conductor%],),$add(%el_height%,30),42,$sub(%el_width%,$add(%el_height%,147)),22,$get(hilit.col))

$font(Arial,11,bold)
$drawtext($if2(%release date%,$if2(%date%,[$left(%last_modified%,4)])),$sub(%el_width%,115),6,110,22,$if(%el_isplaying%,192-224-255,$if(%el_selected%,160-192-224,128-160-192)),hcenter top)

$font(Arial,9,)
$drawtextex($if2(%genre%,- Not specified -),$sub(%el_width%,115),24,110,16,$if(%el_isplaying%,128-192-255,$if(%el_selected%,96-160-224,64-128-192)),hcenter top end_ellipsis)

$drawtextex(%el_item_count% $ifequal(%el_item_count%,1,Track,Tracks)$if(%length%, $char(8226) %el_sum_length%,),$sub(%el_width%,115),37,110,16,$if(%el_isplaying%,255-255-0,$if(%el_selected%,224-224-0,192-192-0)),hcenter top end_ellipsis)

//-------------------------


Habe dazu ein Tag-Feld "Switch" angelegt, bei dem alle Klassik-Titel mit einer "1" gekennzeichnet werden.

Einige kleinere Details habe ich auch noch geändert, wie Du sichersiehst ..., unter anderem musste das Rating dran glauben ...  ::)

Grüsse
Harald
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. März 2009, 18:42:23
Zitat von: HighDef am 19. März 2009, 18:33:58
Einige kleinere Details habe ich auch noch geändert, wie Du sichersiehst ..., unter anderem musste das Rating dran glauben ...  ::)

Waaaas? Mein geliebtes Rating-Panel???  :)  :D

Na ja, mal ein bisschen was anderes.
Hast du die "row height" geändert?
Irgendwie passen die Separatoren des Menü-Buttons und der Cover nicht überein.
Oder hast du die Settings aus einer älteren ELPlaylist-Konfiguration übernommen? (aus 1.4 oder früher)
Ich hatte die "row height" nämlich in DarkOne v1.4.2 von 21 auf 20 Pixel geändert
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: HighDef am 19. März 2009, 18:51:28
Hallo Gerhard!

Stimmt ...  hurz
war mir noch gar nicht aufgefallen.

Wo könnte ich denn den Separator (für den Menü-Bottun) verschieben?

Die Row-Height möchte ich beibehalten, zwecks Platz für die dritte Reihe in den Group-Headern.

Grüsse
Harald
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. März 2009, 18:55:42
Rechtsklicke auf den Menü-Button --> Splitter Settings --> Script --> Per Track und scrolle runter bis zu den Einträgen unter ////// Menu-Background above the Playlist //////

da in der jeweils ersten $imageabs() Funktion den x-Wert ändern
$add($muldiv(%ps_width%,31,128),61)  bzw. 371  sollten ausreichen.

Natürlich ist dann auch der Button selbst nicht mehr zentriert.
Den findest du unter den ////// Buttons above... Einträgen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: HighDef am 19. März 2009, 18:55:56
Hier mal noch ein Ausschnitt in der Original-Auflösung:

(http://www.abload.de/thumb/foobar3c9di.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=foobar3c9di.jpg)

Da erkennst Du auch, warum das Rating "dran glauben" musste ... >:D

Grüsse
Harald
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. März 2009, 18:58:05
Jetzt sehe ich auch, dass auch du keine Musiknote, sondern ein Quadrat hast...
Um das zu ändern, gehe bitte auf die Per Second Registerkarte der Playlist und ändere Tahoma mal auf Arial Unicode MS.
Ich verstehe gar nicht, warum das bei manchen nicht mit Tahoma klappt...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: HighDef am 19. März 2009, 19:03:18
Zitat von: tedgo am 19. März 2009, 18:55:42
Rechtsklicke auf den Menü-Button --> Splitter Settings --> Script --> Per Track und scrolle runter bis zu den Einträgen unter ////// Menu-Background above the Playlist //////

da in der jeweils ersten $imageabs() Funktion den x-Wert ändern
$add($muldiv(%ps_width%,31,128),61)  bzw. 371  sollten ausreichen.

Natürlich ist dann auch der Button selbst nicht mehr zentriert.
Den findest du unter den ////// Buttons above... Einträgen.


:top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: HighDef am 19. März 2009, 19:07:38
Zitat von: tedgo am 19. März 2009, 18:58:05
Jetzt sehe ich auch, dass auch du keine Musiknote, sondern ein Quadrat hast...
Um das zu ändern, gehe bitte auf die Per Second Registerkarte der Playlist und ändere Tahoma mal auf Arial Unicode MS.
Ich verstehe gar nicht, warum das bei manchen nicht mit Tahoma klappt...


Das geht ja Schlag auf Schlag hier ...

Und das bei meinen - durch Abwesenheit glänzenden - Scripting Kenntnissen ...  :crazy2:

Schon erledigt, danke!

Grüsse
Harald
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Licmeth am 25. März 2009, 19:01:28
Hallo Tedgo,
Es passiert manchmal, dass ich foobar mit deinem Theme starte, aber die grafiken für die Buttons nicht mitgeladen werden. Woran könnte das liegen?

Liebe Grüße
Daniel
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. März 2009, 19:10:51
Ist ein Bug am Panel Stack Splitter, z. B. wenn ein Lied aus dem Windows Explorer in foobar gestartet wird oder foobar mit einer leeren Playlist gestartet wird.
Den umgehe ich in der nächsten Version (die allerdings noch etwas auf sich warten lassen wird. Ich will noch andere Stabilitätsprobleme des PSS umgehen, erst mal ein neues Build des PSS abwarten und alles was geht mit anderen Panels, z. B. dem WSH Panel mod, ersetzen).

Du könntest zumindest die Pfad-Änderung schon jetzt einbauen, wird aber nicht einfach...
Du müsstest überall, wo die Bildchen fehlen rechtsklicken, auf "Splitter Settings --> Script --> Per Track" gehen und die Pfade auf den relativen Pfad, der vom PSS mitgeliefert wird ändern (erst seit der neuesten PSS-Version! Also vorher updaten, falls noch nicht geschehen!).

Das sieht dann so aus:
Statt z. B.:
$puts(buttons,%foobar_path%DarkOne\Buttons\)

änderst du auf:
$puts(foo.path,$replace(%ps_foobar2000_path%,components\foo_uie_panel_splitter.dll,))
$puts(buttons,$get(foo.path)DarkOne\Buttons\)

Das sollte helfen.

EDIT:
Manchmal, wenn nur ein Bild in einem Script ist, habe ich den Pfad aber nicht unter ///// Paths ///// angegeben sondern direkt in der Funktion, dann wirst du etwas suchen müssen...

Noch'n EDIT:
Im Rating-Panel (Trackinfo mod) besteht ein ähnlicher Bug mit relativen Pfaden.
Hier müsstest du allerdings den Pfad auf den absoluten Pfad ändern, falls der Bug bei dir auftritt.
Soll heißen, aus:
$puts(imagepath,'./DarkOne\Rating\')
machst du
$puts(imagepath,'C:\Programme\foobar2000\DarkOne\Rating\')
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. April 2009, 11:36:49
So, wollte nur mal darauf hinweisen, dass ich an Version 1.5 arbeite.
Optisch und funktionell wird sich nicht mehr viel tun, jedoch bin ich dabei den Großteil der Titleformatting-Strings des Panel Stack Splitters (also dieses Bug an Bug Plugins...) durch T.P Wang's großartiges WSH Panel mod zu ersetzen.

Leider reichen meine eigenen Kenntnisse in JScript nicht aus, um alles umzusetzen, was ich mir vorstelle. Deshalb wird es noch einige Zeit dauern, bis die Version fertig ist.
Aber vielleicht hilft mir ja jemand dabei...  ::)

Hier mal ein Screenshot des aktuellen Standes:
(http://www.abload.de/thumb/1_5_alphaqow6.png) (http://www.abload.de/image.php?img=1_5_alphaqow6.png)

Gibt es eigentlich irgendeine (wichtige) Funktion, die euch an DarkOne fehlt und die ich schon mit einbauen sollte?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Licmeth am 03. April 2009, 13:30:57
Nun ja, als "wichtig" wird jeder etwas anderes empfinden, denke ich ;)
Ich verwende Darkone, seit ich auf foobar umgestiegen bin und habe bereits ein paar kleine änderungen mit eingebaut und auch noch ein paar vor.
Momentan sieht es so aus:

(http://www.abload.de/thumb/foobar4f9u.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=foobar4f9u.jpg)Geändert habe ich:
- eine volumebar(WSH panel) statt den beiden buttons für die lautstärke (fand ich seeeehr wichtig ;) )
- der groupheader in der elplaylist zeigt das coverbild kombiniert mit dem "play-pfeil" an, wenn die gruppe gespielt wird
- zwei neue button zum schnellen download von cover- und interpretenbildern, wobei der button für das cover erkennt, ob ein ganzes album vorliegt oder nur ein einzelner titel und sich dann entsprechend färbt
- eine dropdownliste für die playlists (die mir so noch gar nicht gefällt, weil sich nicht ins layout passt...)
- einen button oberhalb der playlist, der die elplaylist ausblenden soll, sodass das interpretenbild besser zu sehen ist. das nach möglichkeit automatisch, wenn der benutzer keine aktionen innerhalb der elplaylist ausführt. (momentan funktioniert das gar nicht :( )


geändert werden soll noch:
- die tabs auf der rechten seite weg und so ersetzen, dass transparenz möglich ist und das interpretenbild dahin ausgeweitet werden kann. (das würde ich als "wichtig" betiteln ;) )

Liebe Grüße und danke für das tolle theme :top:
Daniel
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. April 2009, 13:57:06
Ganz schick :)
aber die meisten Änderungen, die du gemacht hast sind doch sehr auf deine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt, sind also nix für die Standardversion.

- über die Volumebar habe ich auch schon nachgedacht. Deine Lösung sieht ganz praktikabel aus, mir gefallen aber die Buttons besser ;)
Vielleicht denke ich noch mal drüber nach...

- zusätzliche Buttons für den Coverdownload erachte ich als nicht besonders wichtig.
Wenn man das mit foo_run und dem AlbumArtDownloader macht, hat man das genauso schnell mit Rechtsklick auf die Datei in der Playlist (oder im Trackinfo mod).
Außerdem möchte ich so wenig Buttons wie möglich einsetzen, um das zu erreichen was nötig ist.

- die Playlist-Dropdown hatte ich auch mal kurzfristig drin. Da sie aber nicht ausreichend anpassbar ist, habe ich wieder darauf verzichtet.
Wenn sie aber ein Update bekommt, und man sie problemlos an die Optik des Skins anpassen kann, baue ich sie sicher auch ein.

- für eine Automatik bräuchte das PSS eine Art Timer-Funktion (nach so und soviel Sekunden nach der letzten Aktion $showpanel_c(ELPlaylist,0)). Gibt es aber nicht...
Für die Artist Picture Ansicht habe ich aber bereits die Großbildansicht eingebaut. Da könnte man das Artist Picture Panel als Standard definieren. Um die volle Fläche mit dem Artist Picture auszufüllen, müsste man nur im Skript in der $imageabs() Funktion das Wörtchen noexpansion löschen.

- für vollen Ersatz der Tabs mit allen Funktionen, die momentan möglich sind und gleichzeitigem Erreichen von Transparenz müssten die verwendeten Panel das auch unterstützen. Tun sie aber leider bis auf das Lyrics Panel nicht.
Würde ich die Tabs rausnehmen, wäre auch die Möglichkeit genommen, auf einfache Weise zusätzliche Panel einzubauen. Das wird also sicher nicht geschehen. Tut mir leid.
Zumindest nicht in DarkOne. Vielleicht ihn einem späteren Skin... ;)

Anmerken sollte ich wohl doch, dass mit Einsatz des WSH Panel mod die persönliche "Nachbearbeitung" des Skins durch den User sicherlich etwas schwieriger wird...
Dafür unterstützt aber das WSH Panel mod ebenfalls Transparenz. Leider flackert es dann beim Liedwechsel, weshalb ich die Transparenz nicht standardmäßig aktiviere.

EDIT:
Oh, die Idee mit dem Play-Pfeil im Group-Header habe ich ja ganz überlesen.
Die Idee gefällt mir...
Mal sehen, ob ich dir die klaue  ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Licmeth am 04. April 2009, 11:32:11
Zitat von: tedgo am 03. April 2009, 13:57:06
- für eine Automatik bräuchte das PSS eine Art Timer-Funktion (nach so und soviel Sekunden nach der letzten Aktion $showpanel_c(ELPlaylist,0)). Gibt es aber nicht...

Den hat sie zumindest zum Teil, mit per second. Ich hab mich damit noch nicht ausführlich beschäftigt, aber das wird doch dann jede sekunde ausgeführt und nicht nur jede sekunde, wen ein track gespielt wird, oder?
Wenn das so wäre, bräuchte man nur das, was ich bei foobar so sehr vermisse: Eine globale variable, die sich aus jedem script setzen und lesen lässt. Dann könnte man dort einen zahlenwert für die sekunden speichern und den jedes mal bei per second verringern, bis er bei null ist. dann die playlist, ebenfalls mit per second ausblenden. bei aktionen dann wieder einblenden und die globale variable wieder setzen.
das ist leider alles zukunftsmusik, weil alles, was man dazu bräuchte, nicht existiert. schade :(
Ich habe schon versucht selber eine komponente für foobar zu schreiben. das problem ist dass ich c nicht wirklich kann und dass ich bisher auch kein tutorial oder ähnliches gefunden habe, was mir den aufbau der sdk erklären würde...

Grüße
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. April 2009, 11:54:33
Zitat von: Licmeth am 04. April 2009, 11:32:11
Den hat sie zumindest zum Teil, mit per second. Ich hab mich damit noch nicht ausführlich beschäftigt, aber das wird doch dann jede sekunde ausgeführt und nicht nur jede sekunde, wen ein track gespielt wird, oder?

Nein! Es wird nur "ausgeführt" solange ein Lied spielt.
Du könntest es auch mit "Is Playing" vergleichen, d. h., was auf dieser Registerkarte eingetragen wird, gilt nur, wenn ein Lied spielt. Nur, dass zuzüglich eben im Sekundentakt abgeglichen wird.

Zitat von: Licmeth am 04. April 2009, 11:32:11
Wenn das so wäre, bräuchte man nur das, was ich bei foobar so sehr vermisse: Eine globale variable, die sich aus jedem script setzen und lesen lässt.

Globale Variablen kannst du mit foo_exvar setzen. Diese Variable (die eigentlich keine ist, sondern eher ein benutzerdefiniertes Feld) kannst du dann in jedem Plugin abrufen.

Zitat von: Licmeth am 04. April 2009, 11:32:11
Dann könnte man dort einen zahlenwert für die sekunden speichern und den jedes mal bei per second verringern, bis er bei null ist. dann die playlist, ebenfalls mit per second ausblenden. bei aktionen dann wieder einblenden und die globale variable wieder setzen.

Ich steh ja jetzt möglicherweise auf dem Schlauch, aber womit willst du denn diesen "Zahlenwert" vergleichen?
Dazu bräuchtest du ja sowas wie Zeitmarken (Zeitmarken von Beginn und Ende der Aktion).
Dann müsstest du PSS auch noch überreden, zu erkennen, dass überhaupt eine Aktion durchgeführt wurde.
Vielleicht reden wir auch ein bisschen aneinander vorbei. Was aber auch daran liegen kann, dass es jetzt mit DarkOne eher weniger zu tun hat ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Licmeth am 04. April 2009, 12:26:37
Zitat von: tedgo am 04. April 2009, 11:54:33
Globale Variablen kannst du mit foo_exvar setzen. Diese Variable (die eigentlich keine ist, sondern eher ein benutzerdefiniertes Feld) kannst du dann in jedem Plugin abrufen.

Genau. eigentlich ist es eher eine Konstante. und das ist das problem...

Zitat von: tedgo am 04. April 2009, 11:54:33
Ich steh ja jetzt möglicherweise auf dem Schlauch, aber womit willst du denn diesen "Zahlenwert" vergleichen?
Dazu bräuchtest du ja sowas wie Zeitmarken (Zeitmarken von Beginn und Ende der Aktion).
Dann müsstest du PSS auch noch überreden, zu erkennen, dass überhaupt eine Aktion durchgeführt wurde.

ich würde eine globale variable setzen, mit dem wert zb. 5. die playlist wäre dann sichtbar. dann würde ich jede sekunde den wert von 5 um eins verringert, bis er bei null ist. dann würde ich die playlist ausblenden(nicht ganz unsichtbar machen!). die würde so lange so bleiben, bis der benutzer in die playlist klickt. dann würde ich sie wieder einblenden und die globale variable wieder auf 5 setzen. dann würde es wieder von vorne losgehen, also die 5 runterzählen.
Jedes mal wenn der benutzer eine aktion in der playlist ausführt, würde ich die gloable variable wieder aus 5 setzen.
Das würde dann dazu führen, das sich die playluist nach 5 sekunden, in denen der benutzer nichts in ihr "unternimmt" ausblendet.

Zitat von: tedgo am 04. April 2009, 11:54:33
Vielleicht reden wir auch ein bisschen aneinander vorbei. Was aber auch daran liegen kann, dass es jetzt mit DarkOne eher weniger zu tun hat  ;)

Da hast du recht und daher ist jetzt auch schluss damit ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. April 2009, 12:50:26
So, nicht, dass ihr denkt, ich mach nix mehr an DarkOne ;)

aktueller Screenshot:
(http://www.abload.de/thumb/1_5_alphaqp9u.png) (http://www.abload.de/image.php?img=1_5_alphaqp9u.png)

Ich hoffe ja, ich habe es nicht verschlechtert  ::) :)

Jetzt muss ich nur noch das Rating-Panel in WSH Panel mod hinbekommen (und das wird dauern, da ich einfach nicht genug über JScript weiß, um das ordentlich hinzukriegen), dann wird veröffentlicht.
Wahrscheinlich aber nicht vor Pfingsten.

EDIT:
Irgendwie habe ich mit abload.de neuerdings Probleme...
Der Thumbnail-Link führt nur zu einer winzigen Miniaturabbildung.
Geht das nur mir so?

Jedenfalls hier mal der Direktlink zum Bild:
http://img2.abload.de/img/1_5_alphaqp9u.png
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 24. April 2009, 18:03:00
mmmhh, die Veränderungen stecken sicher im verborgenen ?  ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. April 2009, 19:37:27
Hauptsächlich ja.
Ich versuche immer noch, die meisten Settings des PSS ins WSH Panel mod zu bekommen, wovon ich mir mehr Stabilität erhoffe.
Dann fliegt das Trackinfo mod Panel raus (wird ersetzt durch Item Details und WSH Panel mod) sowie das extra Menü und dessen Button, denn das kann man ja über die Toolbar erreichen. Dafür kommt Biography view mit hinzu.

Ich würde ja auch gerne noch die verschiedenen Playlists in ein Tabbed Panel Stack mod bekommen, anstatt als direkte Panel im PSS, damit ich sie mit WSH Panel mod schalten kann (dann wären gar keine Buttons mehr im PSS) das klappt aber nicht, weil ich mit WSH Panel mod nicht anzeigen kann, welches Panel (oder dann eben Tab) gerade geöffnet ist...
Vielleicht fällt mir da noch was ein ;)

Optisch gibt es nur andere Buttons, leicht geänderte Farben (Group-Header ELPlaylist) und kleinere andere Änderungen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mexx am 27. April 2009, 11:59:48
mmmmmhhhhhh,

nun wollte ich mal DarkOne testen und nun ist der UserGuide in englisch. :(
Und da kann ich leider vieles nicht nachvollziehen. :'(

Gibt es die Anleitung auch auf deutsch?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 27. April 2009, 12:04:57
ein kleines bisserl mehr Aufmerksamkeit, bitte:

Wenn Du von der Seite

http://tedgo.deviantart.com/art/DarkOne-v1-3-111311295

die Darkone-Version herunterlädst befindet sich im gezippten Ordner auch eine wunderbare deutschsprachige Bedienungsanleitung (gelle?) - da hat Tedgo sich viel Mühe gemacht!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. April 2009, 12:22:03
Die ist aber veraltet...
Eine neue, aktuelle Bedienungsanleitung auf deutsch habe ich leider nicht.
Aber falls Fragen auftauchen: Hier ist ein wunderbarer Platz dazu :)

EDIT:
Werde mich bemühen, für die nächste Version auch eine Anleitung auf deutsch zu schreiben, die ich dann aber hier (im Eröffnungsbeitrag) anhänge.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. Mai 2009, 21:27:44
Versionsupdate:
DarkOne v1.5

Downloadlink und Changelog im ersten Post ;)

Eine deutsche Bedienungsanleitung habe ich leider noch nicht fertig.
Die schreibe ich im Laufe der nächsten Woche und hänge sie dann hier im ersten Post an. :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 10. Mai 2009, 18:29:37
Glückwunsch, tedgo, zum "Daily Deviation, 2009-05-10" für DarkOne v1.5.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Mai 2009, 18:33:17
Danke.
Hatte ich schon gesehen :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. Mai 2009, 11:17:58
Da das Umschalten vom "Normal" zum "Compact" mode mitunter sehr lange dauert, habe ich den "Compact" mode überarbeitet und die Visualisierungen herausgenommen. Ich hoffe, dass das hilft (bei mir klappt es jetzt meistens. Umschalten dauert aber immer noch manchmal - eher zufällig  - bis zu 10 Sekunden...).

Liegt wohl jetzt noch an der ELPlaylist, denn in einer Testversion ohne ELPlaylist dauerte es nur maximal 3 Sekunden (je nach Länge der Dateien in der Medienbibliothek und der aktiven Playlist - der NG Playlist in der Testversion).
Auf die ELPlaylist möchte ich natürlich nicht verzichten...

Aber hier schon mal Screenshots des aktuellen Compact Modus, halt ohne Visualisierungen. Dafür schön schlicht und - so denke ich doch - sehr dezent ;)

(http://www.abload.de/img/compsy9r.png) (http://www.abload.de/image.php?img=compsy9r.png)

(http://www.abload.de/img/comp23bev.png) (http://www.abload.de/image.php?img=comp23bev.png)

Veröffentlicht wird die überarbeitete Version von 1.5 dann wahrscheinlich am Donnerstag.
Sind noch einige Bugs gefixt und die ELPlaylist bekommt die Möglichkeit, das angezeigte Cover in den "Field definitions" einzustellen (als eine Art Workaround für Nutzer von foo_covers).

Falls der Compact mode irgendwelche Probleme verursacht, bitte Bescheid geben.
Ich überlege nämlich ihn entweder ganz zu entfernen oder als externe FCL anzubieten (dann könnte ich auch wieder eine kleine Visualisierung einbauen).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. Mai 2009, 18:22:13
Stabilitätsupdate:
DarkOne v1.5.1

- WIEDER BENÖTIGT: foo_uie_tabs zum Umschalten von Normal-/Kompaktmodus
  (keine Verzögerung mehr beim umschalten, hoffentlich...)
- hinzugefügt: eine Option, um die Coveranzeige in der ELPlaylist zu ändern
  (nützlich für foo_covers, siehe "User Guide", Kapitel 3.8.1)
- fixed: Artist Pictures im Hintergrund wurden nicht aktualisiert
- fixed: zufällig auftretende Grafikfehler
- fixed: Fehler in der Lautstärkeregelung
- kleinere Stringoptimierungen
- geändert: Trackinfo jetzt im WSH Panel mod (keine hässliche Scrollbar mehr )
- Kompaktmodus neu gestaltet (ich hoffe, dass es jetzt stabiler läuft...)

Downloadlink im ersten Beitrag ;)

EDIT:
Ich bitte alle Nutzer, die neueste Version von foo_uie_tabs herunterzuladen (Tabbed Panel Stack mod 0.2.8), da der neue DarkOne Kompaktmodus foobar2000 bei der Nutzung von Shortcuts mit der Version foo_uie_tabs 0.2.7 "einfriert"!!!

Und gleich noch hinterher:
DarkOne v1.5.2

DAS IST DIE LETZTE VOLL-VERSION!!!
ICH WERDE EINIGE DINGE AUS GRÜNDEN DER PERFORMANCE IN ZUKÜNFTIGEN VERSION WIEDER ENTFERNEN!

- WIEDER BENÖTIGT: Trackinfo mod 0.8.0beta (für einfacheres editieren der Trackinfos)
- an ELPlaylist 0.6.5.3.1b angepasst
- leichte Änderungen im Kompaktmodus-Design
- User Guide erneuert.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. Mai 2009, 21:37:43
Bin gerade dabei, auf Anregung eines Users, einen Volume-Regler einzubauen, anstatt der Tasten.

Was haltet ihr davon?
(http://www.abload.de/img/protovolumegp58.png) (http://www.abload.de/image.php?img=protovolumegp58.png)

Mit dem Mute-Button bin ich allerdings nicht wirklich zufrieden.
Sieht ein bisschen aus wie eine Zecke, die sich da oben festgebissen hat...

Habe schon überlegt, den Volumeregler so auszulegen, dass er die Lautstärke mit dem Mausrad regelt und auf Klick Mute ein-/ausschaltet.
Dann ist mir aber eingefallen, dass auf Notebooks ohne Maus die Verwendung eines Mausrades evtl. etwas schwierig ausfallen könnte...
Hat jemand 'ne andere Idee?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: DarkOneFan am 20. Mai 2009, 01:24:54
Hi Tedgo,

Allem voran erst einmal ein großes Dankeschön und LOB für deinen Dark One Theme. In meinen Augen ist er
jetzt schon perfekt. Wenn denn andere User unbedingt einen Volume-Regler benötigen, so scheint dein zuletzt
geposteter Vorschlag doch alle restlichen Wünsche zu erfüllen. Ich würde auch auf den Mute-Knopf verzichten
und die Fkt. bei Klick auf den Regler aktivieren. Für notebooks gibts sicher irgendwelche Shortcuts...

Habe ein letztes Einstellproblem mit der letzten Version 1.5.2 -> In angefügtem Screenshot erkennt man, dass ich einen anderen Font für das Display einstellen musste (das Play-Zeichen wurde als Rechteck angezeigt). Nun ist fast alles perfekt, bis auf das Pausenzeichen, welches immer noch nicht korrekt angezeigt wird (sondern als senkrechter hässlicher breiter Balken). Wie kann ich dies ändern. Am Liebsten wäre mir natürlich, wenn ich deine Config 1:1 hinbekommen würde, das DarkBlack-Font wird bei mir aber noch grausiger dargestellt (unter anderem befinden sich hinter den Zahlen graue Rechtecke, neben dem Problem mit dem Play-Zeichen). Ansonsten bin ich megaglücklich mit dem Theme :)

http://www.abload.de/image.php?img=darkonebugy2x7.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=darkonebugy2x7.jpg)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Mai 2009, 01:45:01
Eigentlich sollte die DarkOne.ttf beide Zeichen beherrschen, vorausgesetzt, du hast auf deinem PC die Unicode-Unterstützung aktiviert und die DarkOne.ttf in den WINDOWS\Fonts-Ordner kopiert.

Überprüfe bitte, ob diese sich in dem WINDOWS\Fonts-Ordner befindet. Falls nicht, bitte einfach reinkopieren :)
Und dann natürlich im Script des Displays wieder auf "DarkOne" umstellen.

Wie sieht es denn in der NG Playlist aus (das ist der mittlere Button rechts oberhalb der Playlist)?
Da sollten Sterne zu sehen sein. Falls auch da Rechtecke erscheinen, ist bei dir Unicode abgeschaltet.

Um das zu aktivieren (ich gehe mal davon aus, dass du auf Windows XP bist) gehe bitte in die Systemsteuerung --> Regions- und Sprachoptionen --> Registerkarte "Sprachen" und aktiviere beide Kästchen unter "Zusätzliche Sprachunterstützung".
Dann sollten sowohl das Play-Icon, als auch die Hintergrundkästchen und das Pause-Icon zu sehen sein.

EDIT:
Schöner Name übrigens   ;D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: DarkOneFan am 20. Mai 2009, 01:59:16
Unicode-Unterstützung ist aktiviert (die Aktivierung hatte jedoch keinen Effekt auf die Anzeigen, ich muss doch nicht foobar neu aufsetzen, oder?). Mein Sytem läuft unter XP SP3 korrekt. Bin schon von DarkOne-Font auf Bitstream Cyberbit-Font umgestiegen, um das Playzeichen zu sehen und in der NG Playlist endlich Sterne und das Notensymbol zu sehen (dies hat dann auch geklappt, auch wenn die Sterne in grau nicht so dolle aussehen, aber das liegt ja nicht an deinem Theme). Das letzte übriggebliebene Übel ist das Pausenzeichen. Kannst du mir mal deine Config zeigen, meine sieht so aus (Auszug): Änderungen vom Ausgangszustand sind gelb markiert, ich gebe aber zu, bin nach trial&error vorgegangen, weil kein Profi in diesen Dingen:

var g_font = gdi.Font("Bitstream Cyberbit",19,0);
var prop_font = gdi.Font("Arial Black",7,0);
var inscr_a = pad("TRACK",12) + "TOTAL";
var inscr_b = pad("ELAPSED",18) + pad("REMAIN",20) + "KBPS";
var back_a = "\u2588".repeat(7);
var back_b = "\u2588".repeat(2) + ":" + "\u2588".repeat(5) + ":" + back_a;
var info = new Info();

function on_paint(gr) {
   var play_icon;

   gr.FillSolidRect(0, 0, ww, wh, RGB(19, 30, 38));

   if (fb.IsPlaying)
      play_icon = fb.IsPaused ? "\u258c" : "\u25ba";

   gr.DrawRoundRect(0, 0, ww*33/140, 12, 1, 1, 1, info.Colours[0]);
   gr.DrawRoundRect(ww*71/280, 0, ww*33/140, 12, 1, 1, 1, info.Colours[1]);
   gr.DrawRoundRect(ww*71/140, 0, ww*33/140, 12, 1, 1, 1, info.Colours[2]);
   gr.DrawRoundRect(ww*213/280, 0, ww*33/140, 12, 1, 1, 1, info.Colours[3]);
   
   gr.GdiDrawText("LOSSLESS", prop_font, info.Colours[0], 1, 0, ww*33/140, 12, dir_center);
   gr.GdiDrawText("LOSSY", prop_font, info.Colours[1], ww*9/35, 0, ww*33/140, 12, dir_center);
   gr.GdiDrawText("AUDIO MD5", prop_font, info.Colours[2], ww*18/35, 0, ww*33/140, 12, dir_center);
   gr.GdiDrawText("REPLAYGAIN", prop_font, info.Colours[3], ww*107/140, 0, ww*33/140, 12, dir_center);

   gr.GdiDrawText(inscr_a, prop_font, info.Colours[4], 1, 20, 70, 10, dir_left);
   gr.GdiDrawText(inscr_b, prop_font, info.Colours[4], ww-159, 20, 159, 10, dir_right);

   gr.GdiDrawText(back_a, g_font, col1, 0, 285, 70, 19, dir_left);
   gr.GdiDrawText("\u2588", g_font, col1, (ww/2)-42, 285, 10, 19, dir_center);
   gr.GdiDrawText(back_b, g_font, col1, ww-159, 285, 159, 19, dir_right);

   gr.GdiDrawText(info.TrackNo, g_font, col2, 0, 28, 70, 19, dir_center);
   gr.GdiDrawText(play_icon, g_font, col2, (ww/2)-42, 28, 10, 19, dir_center);
   gr.GdiDrawText(info.PBTime + info.Bitrate, g_font, col2, ww-159, 28, 159, 19, dir_right);
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Mai 2009, 02:03:04
Lade einfach die FCL neu, dann hast du das Original-Script wieder.

Trotzdem, hier mal das Original-Script:

// ===== Display Panel =============================================
// ===== Code by fbuser and tedGo

var dir_left = 0x00000000 | 0x00000004 | 0x00000020;
var dir_center = 0x00000001 | 0x00000004 | 0x00000020;
var dir_right = 0x00000002 | 0x00000004 | 0x00000020;

var col1 = RGB(31, 50, 63);
var col2 = RGB(128, 192, 255);

var ww, wh;

StopReason = {
user: 0,
eof: 1,
starting_another: 2,
shutting_down: 3
}

function RGB(r,g,b) {
return (0xff000000|(r<<16)|(g<<8)|(b));
}

String.prototype.repeat = function(n) {
return new Array(n + 1).join(this);
}

function pad(x, y, z) {
if (!z) z = ' ';
if (x.length < y)
return x + z.repeat(y - x.length);
else
return x;
}

function pad_right(x, y, z) {
if (!z) z = ' ';
if (x.length < y)
return z.repeat(y - x.length) + x;
else
return x;
}

function Info() {
this.Colours = new Array(5);
this.setInfo();
}

Info.prototype.setInfo = function() {
this.setColours();
this.setTrackNo();
this.setPBTime();
this.setBitrate();
}

Info.prototype.setColours = function() {
var metaDb = fb.GetNowPlaying();
   
if(metaDb) {
var fileInfo = metaDb.GetFileInfo();

this.Colours[0] = fileInfo.InfoValue(fileInfo.InfoFind("encoding")) == "lossless" ? col2 : col1;
this.Colours[1] = fileInfo.InfoValue(fileInfo.InfoFind("encoding")) == "lossless" ? col1 : col2;
this.Colours[2] = fileInfo.InfoValue(fileInfo.InfoFind("md5")).length > 0 ? col2 : col1;
this.Colours[3] = fb.TitleFormat("[%replaygain_track_gain%]").Eval() ? col2 : col1;
this.Colours[4] = RGB(192, 192, 192);
} else {
for (var i = 0; i < this.Colours.length; i++)
this.Colours[i] = col1;
   }
}

Info.prototype.setTrackNo = function() {
var metaDb = fb.GetNowPlaying();

if(metaDb) {
var fileInfo = metaDb.GetFileInfo();

var track_no = fileInfo.MetaValue(fileInfo.MetaFind("tracknumber"), 0);
var total_no = fileInfo.MetaValue(fileInfo.MetaFind("totaltracks"), 0);
var str_track = track_no ? pad_right(track_no, 2, "0") : "";
var str_total = total_no ? pad_right(total_no, 2, "0") : "";

this.TrackNo = pad(str_track, 4) + str_total;
} else {
this.TrackNo = "";
}
}

Info.prototype.setPBTime = function() {
this.PBTime = fb.TitleFormat("%playback_time%$if(%length%,$pad_right(%playback_time_remaining%,6),   :  )").Eval();
}

Info.prototype.setBitrate = function() {
this.Bitrate = fb.TitleFormat("$pad_right(%bitrate%,5)").Eval();
}

var g_font = gdi.Font("DarkOne",19,0);
var prop_font = gdi.Font("Arial Black",7,0);
var inscr_a = pad("TRACK",12) + "TOTAL";
var inscr_b = pad("ELAPSED",18) + pad("REMAIN",20) + "KBPS";
var back_a = "\u2588".repeat(7);
var back_b = "\u2588".repeat(2) + ":" + "\u2588".repeat(5) + ":" + back_a;
var info = new Info();

function on_paint(gr) {
var play_icon;

gr.FillSolidRect(0, 0, ww, wh, RGB(19, 30, 38));

if (fb.IsPlaying)
play_icon = fb.IsPaused ? "\u258c" : "\u25ba";

gr.DrawRoundRect(0, 0, ww*33/140, 12, 1, 1, 1, info.Colours[0]);
gr.DrawRoundRect(ww*71/280, 0, ww*33/140, 12, 1, 1, 1, info.Colours[1]);
gr.DrawRoundRect(ww*71/140, 0, ww*33/140, 12, 1, 1, 1, info.Colours[2]);
gr.DrawRoundRect(ww*213/280, 0, ww*33/140, 12, 1, 1, 1, info.Colours[3]);

gr.GdiDrawText("LOSSLESS", prop_font, info.Colours[0], 1, 0, ww*33/140, 12, dir_center);
gr.GdiDrawText("LOSSY", prop_font, info.Colours[1], ww*9/35, 0, ww*33/140, 12, dir_center);
gr.GdiDrawText("AUDIO MD5", prop_font, info.Colours[2], ww*18/35, 0, ww*33/140, 12, dir_center);
gr.GdiDrawText("REPLAYGAIN", prop_font, info.Colours[3], ww*107/140, 0, ww*33/140, 12, dir_center);

gr.GdiDrawText(inscr_a, prop_font, info.Colours[4], 1, 20, 70, 10, dir_left);
gr.GdiDrawText(inscr_b, prop_font, info.Colours[4], ww-160, 20, 159, 10, dir_right);

gr.GdiDrawText(back_a, g_font, col1, 0, 28, 70, 19, dir_left);
gr.GdiDrawText("\u2588", g_font, col1, (ww/2)-42, 28, 10, 19, dir_center);
gr.GdiDrawText(back_b, g_font, col1, ww-159, 28, 159, 19, dir_right);

gr.GdiDrawText(info.TrackNo, g_font, col2, 0, 28, 70, 19, dir_left);
gr.GdiDrawText(play_icon, g_font, col2, (ww/2)-42, 28, 10, 19, dir_center);
gr.GdiDrawText(info.PBTime + info.Bitrate, g_font, col2, ww-159, 28, 159, 19, dir_right);
}

function on_size() {
ww = window.Width;
wh = window.Height;
}

function on_playback_pause(state) {
window.RepaintRect((ww/2)-42, 28, 10, 19);
}

function on_playback_time(time) {
info.setPBTime();
window.RepaintRect(ww-159, 28, 109, 19);
}

function on_playback_dynamic_info() {
info.setBitrate()
window.RepaintRect(ww-50, 28, 50, 19);
}

function on_playback_edited() {
info.setInfo();
window.Repaint();
}

function on_playback_new_track(metadb) {
info.setInfo();
window.Repaint();
}

function on_playback_stop(reason) {
if (reason != StopReason.starting_another)
info.setInfo();
window.Repaint();
}


Bist du auch sicher, dass die DarkOne.ttf im WINDOWS\Fonts Ordner liegt?

EDIT:
Falsches Script gepostet  ::)

EDIT2:
So wie ich sehe, hast du die Hintergrundblöcke einfach aus dem Fenster "geschoben".
Wenn der DarkOne-Font installiert wäre, hättest du genau wie im Original, keine "Blöcke", sondern eher abgedunkelte Kästchen (ok, ist eigentlich dasselbe ;)).
Ich gehe also davon aus, dass du die DarkOne.ttf nicht installiert hast.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: DarkOneFan am 20. Mai 2009, 02:09:54
Ja liegt im Windows\Fonts - Ordner heisst aber Dark Black. Hatte mich wegen des Skript schon gewundert   ;)
Werde das mal wieder einfügen und berichten, vorab schon einmal danke für die flotte Antwort  :crazy:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Mai 2009, 02:13:29
Dann schau noch mal in den DarkOne-Ordner. Eine Schriftart "Dark Black" ist nicht von mir.
Für die DarkOne Konfiguration brauchst du die DarkOne.ttf aus dem DarkOne Ordner.
Die sollte im Fonts Ordner nach der Installation als "DarkOne Standard" vorzufinden sein.

EDIT:
Hab jetzt mal im Netz gesucht und es gibt tatsächlich noch einen Font, der "Dark Black Schriftart" heißt und dessen True Type Datei ebenfalls DARKONE.TTF betitelt ist.
Die wirst du wohl erst entfernen müssen, bevor du meine DarkOne.ttf installieren kannst.
Wusste nicht, dass es schon so eine Schriftart gibt...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: DarkOneFan am 20. Mai 2009, 02:27:53
Perfekt! Hatte wohl einfach den falschen Font-Typ ausgewählt.  :-[

Vielen Dank für deine Hilfe.

Noch ein Feedback zum Compact-Modus. Die Herausnahme solltest du wirklich überdenken. Bei mir (auf einer alten 2Ghz AMD Kiste) läuft die "Vollversion" wie eine 1, auch das Hin-und Herswitchen funktioniert ohne Verzögerung. Habe übrigens eine n-lite XP-Version. Dein Theme läuft auch unter abgespeckter XP-Version super. Das Starten von foobar ist nur unwesentlich langsamer als vorher, vielleicht ein oder zwei Sek, stört also nicht.

Großes Lob an dieser Stelle auch für deine Supportfähigkeiten!!!!! :top:

EDIT: Nein es kam keine Fehlermeldung, alles in Ordnung. Wie du gesagt hast, heisst dein Font DarkOne Standard, es kam deshalb zu keinem Konflikt mit dem DarkOne (=Black) Font.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Mai 2009, 02:42:07
Für den Kompaktmodus ist es schon zu spät ;)
Der ist bereits in einer eigenen Konfiguration als CompactOne v1.0.1
http://tedgo.deviantart.com/art/CompactOne-v1-0-1-122490274

Passt vom Design auch nicht 100%ig zu DarkOne (war eigentlich ursprünglich als Design-Studie für eine neue Konfiguration gedacht).
Ich denke, wer was kompaktes will, kann sich ja an CompactOne halten.
Ich habe den Modus ohnehin nur auf Anfrage eingebaut und ihn nie benutzt.

EDIT:
Konntest du die DarkOne.ttf einfach in den Fonts-Ordner kopieren oder kam eine Fehlermeldung?
Dann müsste ich sie nämlich umbenennen...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 20. Mai 2009, 09:38:33
@tedgo:
just for info, da gefragt wurde: volume-regler halte ich grundsätzlich für überflüssig - da lautstärke am verstärker geregelt wird
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Mai 2009, 10:01:19
Ja, aber nicht jeder hat seinen PC an einen externen Verstärker angestöpselt ;)

Ich nutze die Lautstärkeregelung innerhalb von foobar2000 sehr häufig.
"Mute" hingegen eigentlich nie, ich drück dann lieber auf "Pause"...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 20. Mai 2009, 10:46:43
 ^^ hast Du recht  ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Mai 2009, 10:50:21
Deshalb bleibt es für mich erst mal dabei, dass ich die Lösung mit dem ändern der Lautstärke über das Mouse-Wheel und ein-/ausschalten von "Mute" per Klick auf das "Lautstärkerad" zwar am elegantesten finde, aber für Notebooks nur bedingt geeignet.

Die "Mute"-Zecke gefällt mir jedenfalls nicht...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. Mai 2009, 16:57:15
So, hier mal ein Screenshot vom aktuellen Stand der v1.6:
(http://www.abload.de/thumb/1_6_alpha4780.png) (http://www.abload.de/image.php?img=1_6_alpha4780.png)

Nur minimale optische Änderungen.
Funktionell wird der Kompaktmodus aber definitiv nicht mehr enthalten sein.
Habe dafür aber mit foo_title experimentiert. Vielleicht nehme ich das für eine spätere Version "ins Programm".

Außerdem habe ich den Peakmeter im Display wieder auf foo_uie_vis_peakmeter_spectrum.dll geändert, da weniger CPU-Last nötig als für ein zweites Channel Spectrum Panel.

Und das "Volume-Wheel" wird funktionell noch etwas aufgebessert (muss noch meine eigene Class dafür schreiben. Momentan habe ich mir dafür den Code von Br3tt "ausgeliehen", aber der funktioniert nicht exakt so, wie ich es will).

Im Display wird zudem die Änderung der Lautstärke und die "Seek-Time" angezeigt werden.
Muss aber noch reinkodiert werden :).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. Juni 2009, 10:31:26
Nur so als Zwischenmeldung:
Leider wird v1.6 noch etwas auf sich warten lassen, da ich momentan keine Zeit habe, daran zu arbeiten.
Der voraussichtliche Veröffentlichungstermin wird also erst in etwa 2-3 Wochen sein :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 27. Juni 2009, 10:14:53
Hallo,

ich habe soeben mein Foobar "geupdatet". Ich war noch bei Version 1.2.

Hier ein Screenshot:

(http://img4.imageshack.us/img4/7152/unbenannt3xcx.th.jpg) (http://img4.imageshack.us/i/unbenannt3xcx.jpg/)


Kann mir jemand sagen, warum auf der rechten Seite nichts mehr angezeigt wird ?
Also da war ja die "Bibliothek" glaube ich.

Bei "Media Library" ist ein entsprechender Ordner eingestellt in den Settings.

Danke schonmal.

Gruß
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Juni 2009, 10:26:56
Der Panel Stack Splitter lädt die PNG's nicht. Das ist eigentlich behoben...
Hats du den neuen DarkOne-Ordner auch in den foobar2000-Installationspfad kopiert?

Und natürlich brauchst du die neueste Version des Panel Stack Splitters (0.3.8.a, mit älteren Versionen funktioniert DarkOne nicht mehr, weil ich einige neu hinzugefügte Funktionen im Panel Stack Splitter nutze).
http://foo2k.chottu.net/
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 27. Juni 2009, 14:08:05
Danke.
Ich hatte nicht die aktuelle Version. Anscheinend hatte ich diese vergessen.
Sehr schön der Biographie-Modus.

Gibt es diesen zufällig in Deutsch ?
Werden die Daten automatisch aus dem Internet empfangen ?

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Juni 2009, 14:15:39
Die Daten werden automatisch aus dem Internet geladen.
Du kannst auch einstellen, dass das einmalig geschehen soll und für jedes weitere mal, wenn der Künstler gespielt wird, die Daten aus einem Cache-File gelesen werden. Siehe dir dazu mal die Optionen in Preferences --> Tools --> Biography server --> Last.fm an.
Hier kannst du auch auf den deutschen Server umstellen (auf der Registerkarte "General").
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 28. Juni 2009, 12:31:14
Wunderbar.
Danke.

Ich hab den Haken bei "Search cache after online search" rein gemacht. Ich nehme mal an, damit ist das gemeint, was du angesprochen hattest.

Gruß
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. Juni 2009, 13:05:15
Ja, aber "Enable cache" sollte dann natürlich noch aktiviert und bei Bedarf auch der Speicherpfad definiert werden.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 29. Juni 2009, 12:37:49
Ich versuchte gerade die Artist-Picture-Einstellungen anzupassen, d.h. den Pfad wie angezeigt in den Spitter-Settings zu ändern.
Ich kann dort leider kein <PATH1> finden.
Ich habe versucht hier:

// ARTIST PICTURES
$puts(artist,

hinter artist diesen Pfad einzufügen:
D:\Bilder\Interpreten

auch mit %artist%.jpg

Leider verschwinden bei mir, wenn ich die Klammer am Ende schließe, die drei Buttons unten (Cover, Artist, Custom) und das Bild des Interpreten wird auch nicht angezeigt.
Im Ordner befindet sich ein jpg Bild mit dem richtigen Namen.

Habe ich etwas falsch gemacht ?
Ich weis noch, dass ich bei Version 1.2 alles so gemacht hatte, wie ich es eben versuchte.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 29. Juni 2009, 12:53:40
Entweder stimmt bei mir etwas nicht oder alle Beiträge, die ich heute geschrieben hatte, mitsamt Tedgos sind gelöscht.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. Juni 2009, 13:01:10
Die sind nicht gelöscht, sondern nur freundlicherweise abgetrennt worden, da sie nur am Rande mit DarkOne zu tun hatten ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 29. Juni 2009, 13:17:58
Hast du den Artikel gelesen bezüglich der Artist Pictures ?

Und zwar kann ich den Pfad nicht angeben, sowie es bei Version 1.2 ging.

In den Splitter-Settings ist bei mir kein <PATH1> zu lesen.

Hier:
// ARTIST PICTURES
$puts(artist,
$ifequal(%pic.switch%,2,<PATH2>,
$ifequal(%pic.switch%,3,<PATH3>,
$ifequal(%pic.switch%,4,<PATH4>,
$ifequal(%pic.switch%,5,<PATH5>,
%artist.pic%)))))

Mein Pfad für Interpreten ist:
D:\Bilder\Interpreten

Wenn ich den Pfad mit %artist%.jpg einstelle, dann verschwinden die drei Buttons unten (Cover, Artist, Custom)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. Juni 2009, 13:27:25
In v1.5.2 benutze ich für das "Standard-Artist-Picture" (<PATH1>) eine global Variable, die du in den Extended Variables zu setzen hast (siehe dazu den User Guide, Kapitel 2.1.2). Das habe ich getan, weil diese Artist Picture an mehreren Stellen benutzt wird (Neben dem Panel Stack Splitter auch in den ELPlaylists und im Kompaktmodus. Sonst müsste man den Pfad mehrmals setzen :)).

In deinem Fall müsstest du in Preferences --> Tools --> Extended Variables folgende Einträge anlegen:
Name: darkone_artist_path
Value: D:\Bilder\Interpreten\

Name: darkone_artist_filename
Value: %artist%.*

Nur die zusätzlichen Artist Pictures (wenn du denn mehr als eines hast und diese in der Großbildansicht anzeigen lassen willst) lassen sich über <PATH*> im Script ändern/anlegen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 29. Juni 2009, 13:35:13
Vielen Dank.
Endlich funktioniert alles :)

Echt respekt für deinen Skin !
Richtig toll.
Ist ja viel viel besser, als damals der 1.2 !

Grüße
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: HP am 05. Juli 2009, 16:41:47
Hallo tedgo,
ich nutze foobar2000 - momentan noch - vorrangig für das Abspielen
von Audio-CDs. Der Artwork Viewer (NG Playlist) zeigt die
entsprechenden Albumcover. Dagegen ist es in v1.5.2 mir
bisher nicht möglich, im WSH Panel Mod und in der Big Image View
(idealerweise Front-, Backcover etc.) diese anzuzeigen.
Kannst Du mir helfen? Ansonsten ist die Suche nach der idealen
Foobar-Konfiguration mit dem "Finden" von Darkone (1.6) beendet.
Mein Kompliment.

Grüße von Harald

P.S. Artwork Viewer Code:
$if($strcmp(%codec%,cdda),C:\Dokumente und Einstellungen\HP\Eigene Dateien\Eigene Musik\Covers\%artist%\%album%)
C:\Dokumente und Einstellungen\HP\Eigene Dateien\Eigene Musik\Covers\%artist%\%album%.*)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 05. Juli 2009, 16:52:38
Für dein Vorhaben benötigst du derzeit (bis zur Version 1.6 zumindest) das Plugin foo_covers (http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=71446&hl=foo_covers), da kannst du dann für den foobar2000 Artreader (den ich für die Darstellung im Panel Stack Splitter (Big Cover) und WSH Panel benutzt habe) die Dateipfade anpassen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: HP am 07. Juli 2009, 21:31:34
Das Anzeigen des großen Covers funktionierte nicht wegen eines kleinen
Fehlers in der Pfadangabe. Jetzt klappt es. Das Gleiche trifft zu auf die
linke Coveranzeige (WSH) in Verbindung mit - auf der Festplatte befindlichen -
Dateien (MP3, FLAC etc.), Streaming (Last.fm). Klappt alles. Bis auf die
Zusammenarbeit mit Audio-CDs. Werde mir nochmals den WSH-Panel-Mod-Thread
anschauen.

Gruß,
Harald
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. Juli 2009, 09:41:50
Das mit dem Cover für Audio CD's ist mir auch aufgefallen. Irgendwie ist da ein Fehler in meinem WSH Script.
Ich habe den zwischenzeitlich aber nicht behoben, da ich für die nächste Version v1.6 statt in einem WSH Panel das Cover auf der linken Seite direkt im Panel Stack Splitter zeichne.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: HP am 09. Juli 2009, 18:29:54
Danke für die Antwort. Noch ein Grund mehr, auf v1.6 als Finale zu warten,
aber vielleicht........?

Gruß
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: HP am 09. Juli 2009, 19:09:11
Ich habe den Panel Mod durch das Artwork Panel ersetzt.
Hätte man auch eher draufkommen können. Nichts für
ungut.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: carnac am 06. August 2009, 22:45:41
Ein paar keine Probleme... ich möchte bei der nächsten party den foobar/Dark One verwenden. Nun versuch ich den Idiotensicher zu bekommen, dazu habe ich vor folgende Änderungen zu machen:

1. Doppelklick = add to Queue  (bekomm ich hin über behaivor)
2. Habe eine Playlist über (playlist queue viewer) definiert  und möchte dort die Möglichkeit haben per entfernen o. irgendeine tastenkombination etwas zu removen aber das geht nicht
3. kann man foobar irgendwie so starten das er keinerlei modifikationen zulässt ? Ich möchte nicht das jeder an in unwissenheit an meinen tags rumschraubt oder "delete File" oder so macht
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. August 2009, 10:04:19
Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe :)

@carnac
Deine Fragen gehören eigentlich nicht zu DarkOne und ich könnte dir da auch nur bedingt helfen, da ich die Playback Queue praktisch nie nutze (ich erstelle mir fast alles in Playlists)...

@all
Ab kommenden Dienstag habe ich voraussichtlich wieder Zeit, mich um v1.6 zu kümmern. Ich habe allerdings eine Menge nachzuholen und bin auch anderweitig noch etwas eingespannt, also wird die Version leider noch eine ganze Weile auf sich warten lassen...
Ich hoffe, ihr seht mir das nach :)

Glücklicherweise hat eine Freund einige Scripting-Aufgaben für mich erledigt, so dass der Lautstärkeregler und die ins Display integrierte Seekbar fertig sind. Der Feinschliff daran fehlt halt noch.
Außerdem will ich die Optionen des Rating-Panels per Rechtsklick verfügbar machen, so dass der User nicht im Script rumpfuschen muss :)
Das alles wird aber einige Zeit brauchen, da ich derzeit nicht voll bei der Sache bin  ::)

Zudem gibt es noch merkwürdige Probleme (irgendwo ist ein Memory Leak, dass ich bislang nicht aufspüren konnte. Das führt dazu, dass sich foobar mit DarkOne im Laufe der Zeit unverschämt viel Speicher genehmigt).
Ich befürchte, dass dies vom Biography view Panel kommt, da es die empfangenen Images und Infos im Speicher abzulegen scheint. Dann kann ich nichts dagegen tun...
Ist vielleicht aber auch nur eine Angelegenheit der Preferences.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 19. August 2009, 10:16:58
Hi Tedgo,

welcome on board again ... :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. August 2009, 10:23:55
Nur 'ne Zwischeneinlage :D
Hab heute mal bis 14 Uhr Zeit (dann muss ich wieder "strampeln" gehen) und dachte, ich schau mal hier vorbei.

Wobei mir etwas einfällt:
Ich hatte ja bislang in DarkOne das Trackinfo mod Panel für die Trackinfo auf der linken Seite benutzt.
Nun werde ich dieses durch das Columns UI eigene Item Details Panel ersetzen. Dadurch wird allerdings eine Glow-Funktion nicht mehr möglich sein...
Dieser Wechsel ist der Absicht geschuldet, weniger Plugins für DarkOne zu benötigen und den Speicher und CPU-Verbrauch zu minimieren.
Ich hoffe, ihr könnt damit leben (auch mit der Tatsache, dass bislang bis zu 20 Images in der Großbildansicht auf die "normalen" 5 gekappt werden und der Kompaktmodus definitiv rausfliegt. Dafür habe ich ihn ja in eine eigene Config ausgelagert) :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: carnac am 19. August 2009, 23:45:46
Zitat von: tedgo am 19. August 2009, 10:04:19
Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe :)

@carnac
Deine Fragen gehören eigentlich nicht zu DarkOne und ich könnte dir da auch nur bedingt helfen, da ich die Playback Queue praktisch nie nutze (ich erstelle mir fast alles in Playlists)...



Wurde alles bestens in einem anderen Thread gelöst - ich nutze nun auch keine Playback Queue mehr ;)

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 20. August 2009, 11:19:07
Zitat von: tedgo am 19. August 2009, 10:04:19
Zudem gibt es noch merkwürdige Probleme (irgendwo ist ein Memory Leak, dass ich bislang nicht aufspüren konnte. Das führt dazu, dass sich foobar mit DarkOne im Laufe der Zeit unverschämt viel Speicher genehmigt).
Ich befürchte, dass dies vom Biography view Panel kommt, da es die empfangenen Images und Infos im Speicher abzulegen scheint. Dann kann ich nichts dagegen tun...
Ist vielleicht aber auch nur eine Angelegenheit der Preferences.

Auch von mir ein herzliches Willkommen und freue mich, dass Du uns nicht vergessen hast. ;)
Biography view panel könnte durchaus der Grund für den hohen Speicherbedarf sein. Bei mir ist der Speicherverbrauch bei foobar teilweise sowieso über 80% und ich hatte bei Gebrauch von Biography View sogar teilweise einige "freeze", d.h. foobar hat auf Kommandos nicht mehr wie gewohnt schnell reagiert. Habe ssenna darüber informiert, habe das aber dort nicht weiter vertieft, weil ich das Problem nicht mehr reproduzieren konnte.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. August 2009, 08:39:13
Freezes hatte ich bislang noch nicht (toi, toi, toi...)
Nur mit foo_lastfm_radio beim abrufen der neuen Titel/Titelwechsel.
Aber dagegen kann ich nichts machen...

Mal 'ne andere Frage:
Manche User haben mich in den letzten Wochen angeschrieben, DarkOne würde nicht auf Windows 7 arbeiten (Crash beim FCL-Import).
Ich kann das nicht testen, da ich kein Windows 7 habe, aber einer meiner Betatester hatte Erfolg, als er WSH Panel mod 1.1.9 mit Version 1.1.7 austauschte.
Ich kann es nur nicht überprüfen...
Habe aber vorsichtshalber T.P Wang informiert.

Falls jemand Windows 7 benutzt, kann er das mal austesten?

EDIT:
Gerade habe ich den Report eines Users bekommen, der WSH Panel mod 1.1.9 benutzt, aber Columns UI 0.3.6.9 und diese Kombination scheint auch zu funktionieren. Komisch...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 03. September 2009, 12:26:25
hallo Tedgo,

ich bekomme laufend folgenden Fehler bei deinem skin:

(http://www.abload.de/thumb/fehlerq8fe.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=fehlerq8fe.jpg)

dein DarkOne lief bisher ohne Probleme und ich kann mich nicht erinnern das ich irgendwas verändert habe.
Wenn ich deine fcl Datei neu importiere läuft alles wieder für einige Zeit normal aber der Fehler tritt nach einiger Zeit immer wieder auf.

Vielleicht weiss ja jemand einen Rat  ::)

kann leider erst wieder morgen online sein...schönen Tag liebe foobar Gemeinde  :D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 03. September 2009, 12:45:35
Theme DarkOne neu importieren hat bei mir immer geholfen.   :)
Ich hatte diesen Fehler schon öfters (teilweise nur bei den Rating-Stars).
Er taucht einfach von "jetzt auf nachher" bei einem Neustart von
foobar auf.
Bloss blöd wenn man vorher Veränderungen in den Scripts gemacht hat.  :'(
Daher: Bei Veränderungen immer gleich das Theme speichern (Exportieren).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. September 2009, 13:28:42
Diesen Fehler kenne ich auf XP nur von älteren Versonen von WSH Panel mod.
Welche Version nutzt du?
Auf XP sollten alle Versionen ab 1.1.7 eigentlich funktionieren.
Auf Vista und Windows 7 kommt es hingegen auf manchen Systemen zu Crashs mit Versionen höher als 1.1.7 (aber nicht zu dem von dir angegebenen Fehler).

Allerdings hat das Cover Panel links unten einen Script-Fehler (den ich nicht behoben hatte. Habe das Cover Panel in der kommenden Version 1.6 durch einen Panel Stack Splitter ersetzt, deshalb kann ich jetzt auch nicht genau sagen, wie du den beheben könntest. Da müsste ich mir das Script von 1.5.2 noch mal genauer anschauen...). Dieser Fehler führt aber eigentlich nur dazu, dass bei CD Wiedergabe das entsprechende Bild nicht angezeigt wird, sondern das No Cover Image...

"Schleifen" werden durch die Skripte jedenfalls nicht verursacht, dahingehend habe ich die Skripte schon durchforstet.

Versuch es mal mit der unten angehängten WSH Panel mod Version.
Ist allerdings eine Beta, die mir der Entwickler zugesandt hat, um die Probleme auf Vista und Windows 7 in den Griff zu bekommen.
Ich kann also nicht garantieren, dass sie 100%ig funktioniert ;)

EDIT:
Hab mal fix das Cover Panel Skript überarbeitet und foo_exvar daraus entfernt (da ich es mit 1.6 nicht mehr nutzen werde).
Zumindest funktioniert das Skript jetzt, auch wenn man über "Extended Variables" (foo_exvar) keine Variable für die Pfade angelegt hat.
Ich häng es mal an.
(Es müsste auch im Compact Modus ins Cover Panel importiert werden ;))

Möchte man andere Bilder anzeigen lassen, muss der Pfad allerdings nun im Skript selbst geändert werden...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 03. September 2009, 14:44:34
Ich verwende Windows XP SP3, DarkOne 1.5.2, seit kuzem Columns UI 0.3.8.0, WSH Panel mod 1.1.9

Den von BiBaButzemann angegebenen Scriptfehler hatte ich früher mal,
weiß aber nicht mehr, bei welcher Version von WSH Panel mod oder  Columns UI.
Einen Scriptfehler Ratingsterne habe ich alle paar Tage in unterschiedlichen Abständen.

Werde trotzdem den angebotenen WSH Panel mod 1.1.10 (beta) probieren.



Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. September 2009, 14:50:17
Hm, mit den Rating Sternen hatte ich noch nie einen Script-Fehler.
Kann im Skript jetzt auch keinen entdecken...

Werde mir das Skript aber für v1.6 nochmal genauer ansehen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 03. September 2009, 15:24:59
ZitatWerde mir das Skript aber für v1.6 nochmal genauer ansehen.

@tedgo: Mach Dir deshalb keine Arbeit, etwas anderes in DarkOne 1.5.2 wäre (mir und Freunden) wichtiger:

Ich kann immer noch keine Enter-Taste zum starten von Titeln verwenden, nur Doppelklicks!
Ich hab' Dir auf HA schon mal darüber geschrieben.
http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?s=&showtopic=69046&view=findpost&p=643496 (http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?s=&showtopic=69046&view=findpost&p=643496)

Ich habe schon allen Tasten einen Shortcut zugefügt, aber "start" geht nie, egal welcher Taste ich es zuordne. Ich kann mit einem Tastenbefehl für "start/stop" starten, aber dann startet das Lied, das zu allerletzt gespielt wurde, nie das, worauf der Focus gerade ist!

Bei Theme Foonight geht die "Enter"-Taste, bei Theme Ibiza geht es. Es geht überall, nur nicht bei DarkOne!

Ich habe bei Columns UI/Layout mal alles rausgelöscht, außer das "Grundgerüst" mit EG Playlist und ELPlaylist.
BINGO! Schon funktioniert die Entertaste wieder! 

tedgo, ich brauche die Enter-Taste. Ich bin PC geschädigt: Ich habe an beiden Armen (weil ich deshalb schon die Mausbedienung von re nach li gewechselt habe) seit 10 Jahren beruflich bedingte Mausarme, für mich ist jeder Doppelklick den ich einsparen kann eine Erleichterung.

Vielleicht findest Du zu diesem Punkt was raus. Ich habe Foobar mit DarkOne bei 3 Freunden installiert, alle haben Windows XP, nirgendwo geht die Enter-Taste. Bitte...bitte...

Erich

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. September 2009, 15:51:30
Zitat von: Erich_2 am 03. September 2009, 15:24:59
Ich habe schon allen Tasten einen Shortcut zugefügt, aber "start" geht nie, egal welcher Taste ich es zuordne. Ich kann mit einem Tastenbefehl für "start/stop" starten, aber dann startet das Lied, das zu allerletzt gespielt wurde, nie das, worauf der Focus gerade ist!

Bei Theme Foonight geht die "Enter"-Taste, bei Theme Ibiza geht es. Es geht überall, nur nicht bei DarkOne!

Hm, hast recht, hab es gerade nochmal ausprobiert.
Bei meiner Version v1.6 funktioniert es bereits. Allerdings nur, wenn die Playlist im Fokus steht (einmal nach dem foobar2000 Start auf die TAB-Taste und anschließend eine Pfeil-Taste drücken).
Zudem muss "Playback Follows Cursor" aktiviert sein.

Warum es bei v1.5.2 nicht klappt, weiß ich nicht. Ich habe den Grund dafür noch immer nicht gefunden...
Ich vermute, dass es am Tabbed Panel Stack mod liegt, denn den benutze ich in v1.6 nicht mehr. Und damit gab es schon einmal Probleme mit dem Fokus. Da v1.6 keinen Kompaktmodus mehr hat, konnte ich auf das Plugin nun verzichten. Deshalb funktioniert es wahrscheinlich jetzt.

Ich häng dir mal "spaßeshalber" die aktuelle Pre-Alpha von der v1.6 an.
Ist noch längst nicht fertig (Rating-Panel wird noch überarbeitet (bekommt ein Kontextmenü und evtl. schaltbares Auto-Rating), die Lautstärkeanzeige bei Änderung muss noch ins Display gecodet werden, "Volume Mute" fehlt noch (obwohl ich dafür eine Tastenkombination bevorzuge, lasse es also vielleicht weg) und andere diverse Kleinigkeiten) aber da kannst du mal testen, ob die Enter-Taste nun funktioniert.
Selbstverständlich ist auch noch keine Bedienungsanleitung geschrieben, musst also ein bisschen "improvisieren".
Sollte aber "out-of-the-box" funktionieren ;)

Extended Variables (foo_exvar) ist aber nicht mehr berücksichtigt!
Der DarkOne-Ordner gehört also in den foobar2000-Installationspfad!!!
(man kann die Pfade in den Skripten abändern, vielleicht fällt mir noch was eleganteres ein bis zur Veröffentlichung).

Am besten installierst du es als portable foobar2000-Installation.
(Sicher ist sicher!)
Die Plugins sind weitgehend identisch mit v1.5.2, kannst die also einfach rüberkopieren (nur, dass Trackinfo mod, foo_exvar und Tabbed Panel Stack mod nicht mehr benötigt werden)

Oh, aber das Plugin Peakmeter Spectrum 0.2.0.0 wird jetzt fürs Display benötigt!
http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=61145
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 03. September 2009, 21:45:06
@tedgo:
Dein DarkOne 1.6 (pre-alpha) :top: hat wieder ein wunderbares Design!

- Meine heißgeliebte Enter-Taste startet Songs wieder so wie sie soll! Danke!
- Volume-Control schaut richtig gut aus! Maus drüber und Mausrad funzt!
 (Ich bevorzuge auch hier eine Tastenkobination Strg-Pfeilrechts oder Strg-Pfeillinks)
- Der Seekbar-"Schieber" links ist optisch gut gelungen, gefällt wesentlich besser als in 1.5.2,
 Auch hier mein Test: Maus drüber und Mausrad funzt!
 (Ich bevorzuge auch hier meist die Taste Pfeilrechts oder Pfeillinks mittels Keyboard-Shortcut)
- Volume-Mute als Button braucht kein Mensch, "start/stop" per Shortcut auf die Pause-Taste legen ist
 wesentlich besser. Ein schnelles Stop (bei plötzlicher Störung) dauert mit der Maus 4-5 Sekunden,
 mit der Hand auf die Pause-Taste max. 1 Sekunde. Außerdem soll doch der Song nicht tonlos weiter gehen!
 Außerdem würde die Optik rechts oben durch einen weiteren Button sehr gestört.

Ich suche aber auch nach einer Möglichkeit ein "Paylist dropdown" zu integrieren, weswegen ich bisher noch die Toolbar
mit eben dieser "Playlist dropdown" anhabe. Dann kann man direkt aus AL (Albumlist) seine Playlists durch "drag'n drop" mit der Maustaste zusammenstellen. Mit dem Context-Menü ist das nicht so toll. Auch nicht mehr nur in die gerade geöffnete Playlist, die sich bei Blödklickern immer 'verstellt', und die nie merken, daß sie gerade durch einen Linksklick wieder alles umgeschaltet haben. Das hat mir in DarkOne immer gefehlt. Aber das ist natürlich ein Wunschdenken, denn es passt einfach nicht ins Design von DarkOne.

Danke für deine mühevolle Arbeit.

Erich

PS:
Bei den Cover-Anzeigen links unten werden bei V.1.5.2 beim durchklicken nur die Bilder gezeigt, die vorhanden sind - kein leeres Feld, bei dem man erst weiterklicken muss, um wieder zum z.B. Frontcover zu kommen.
So etwas wünsche ich mir auch bei der Grossbild-Anzeige.  
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. September 2009, 22:16:56
Zitat von: Erich_2 am 03. September 2009, 21:45:06
- Volume-Mute als Button braucht kein Mensch, "start/stop" per Shortcut auf die Pause-Taste legen ist
 wesentlich besser. Ein schnelles Stop (bei plötzlicher Störung) dauert mit der Maus 4-5 Sekunden,
 mit der Hand auf die Pause-Taste max. 1 Sekunde. Außerdem soll doch der Song nicht tonlos weiter gehen!
 Außerdem würde die Optik rechts oben durch einen weiteren Button sehr gestört.

Die Lösung mit dem Shortcut bevorzuge ich auch.
Es gäbe die Möglichkeit, in der Mitte des Lautstärkerades einen Button für Mute zu setzen (hat ein Bekannter vorgeschlagen), das gefällt mir aber nicht. Und ein zusätzlicher Button würde tatsächlich blöd aussehen :)

Zitat von: Erich_2 am 03. September 2009, 21:45:06
Ich suche aber auch nach einer Möglichkeit ein "Paylist dropdown" zu integrieren, ... Das hat mir in DarkOne immer gefehlt. Aber das ist natürlich ein Wunschdenken, denn es passt einfach nicht ins Design von DarkOne.

Richtig, das würde nicht zum Design passen.
Ich hatte selbst schon damit experimentiert (Playlist Dropdown in die Button-Leiste oberhalb der Playlist integrieren. Wäre ein schöner Ort dafür).
Aber solange sich Playlist Dropdown nicht wie gewünscht an die Optik anpassen lässt, werde ich es nicht einbauen.
Ist aber ein Grund, sich nochmal mit "Library Tree" zu beschäftigen. Evtl. lässt sich damit was machen, da Playlists und Album List in einem Panel liegen. Ich hab mich nur in letzter Zeit nicht ernsthaft damit auseinander gesetzt und weiß nicht, ob da Drag'n'Drop möglich ist. Mal sehen...

Zitat von: Erich_2 am 03. September 2009, 21:45:06
Bei den Cover-Anzeigen links unten werden bei V.1.5.2 beim durchklicken nur die Bilder gezeigt, die vorhanden sind - kein leeres Feld, bei dem man erst weiterklicken muss, um wieder zum z.B. Frontcover zu kommen.
So etwas wünsche ich mir auch bei der Grossbild-Anzeige.

Nur nicht hetzen :D
Ist ja noch eine Pre-Alpha.
Das habe ich für die Final noch vor.
Bin auch am Überlegen, ob ich nicht sogar das Columns UI Artwork Panel benutze.
Das würde nämlich so funktionieren, mit wesentlich weniger Code ;)
Hätte aber wieder den einen oder anderen Nachteil...
Bin ja noch am Arbeiten. Ich muss ja noch eine ganze Menge nachholen :)

PS:
Ich hoffe, der Verlust der Bilderflut in der Großbildanzeige (nur noch 5 statt wie bisher bis zu 20 Bilder) und des Kompaktmodes sind zu verschmerzen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 04. September 2009, 09:26:56
@Tedgo

Ich hatte vorher WSH Panel Mod 1.1.7 benutzt !

mit der neuen Version tritt der Fehler bis jetzt nicht mehr auf....danke dir  :)

ab wann können wir mit DarkOne 1.6 rechnen ?  :crazy:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. September 2009, 09:31:31
Ich war in der letzten Zeit etwas verhindert und konnte nicht daran arbeiten, also wird es noch eine Weile dauern :)
Einen Zeitplan gebe ich mal besser nicht...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 04. September 2009, 10:18:49
Keine Eile bitte !!  :)

Die letzte Version ist immer noch ausgezeichnet - was soll denn noch "besseres" kommen" (neugier)?

Ich bastele immer noch hie und da an den Scripten um kleine Änderungen durchzuführen und ich muss sagen: diese Oberfläche und ihre Inhalte hat wirklich Standards gesetzt!

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals - huber59
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. September 2009, 10:30:27
Na ja, besser...
Im Vergleich zu 1.5.2 wird die Lautstärkeregelung halt verändert, das Display wird bei Lautstärkeänderungen die aktuelle Lautstärke für etwa 5 Sekunden anzeigen, die Seekbar wird überarbeitet, das Rating-Panel soll über Kontextmenü gesteuert werden, evtl. der Auto-Rating-Modus ein eigenes Preset bekommen bzw. abschaltbar sein, evtl. kommt auch ein Bar-Modus hinzu (wie in der Playlist - wird aber wahrscheinlich nicht mehr in 1.6 kommen...) und ein paar andere Kleinigkeiten.

Am Auffälligsten:
Der Kompaktmodus wird entfernt und auch die mögliche Bilderanzahl in der Großbildansicht wird wieder auf 5 limitiert (foobar2000 ist ja primär kein Bildbetrachter ;)).
Dann werden Code-Teile überarbeitet. Das alles, um DarkOne ressourcenschonender zu machen.
Das ist mir aber nur zum Teil bislang gelungen. Irgendwo versteckt sich noch ein Memory Leak...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 04. September 2009, 12:30:25
@tedgo: Hilfe zur Entscheidungsfindung
ZitatAber solange sich Playlist Dropdown nicht wie gewünscht an die Optik anpassen lässt, werde ich es nicht einbauen.
Ist aber ein Grund, sich nochmal mit "Library Tree" zu beschäftigen. Evtl. lässt sich damit was machen, da Playlists und Album List in einem Panel liegen. Ich hab mich nur in letzter Zeit nicht ernsthaft damit auseinander gesetzt und weiß nicht, ob da Drag'n'Drop möglich ist. Mal sehen...


Ich habe mal zur Entscheidungsfindung Bilder mit Library Tree angehängt.
Sie stammen vom Theme "foonight" von qwasio, das ich vor DarkOne verwendet habe, und wo ich auch manche Tricks gelernt habe. Ich betone hier ausdrücklich, dass ich dieses Theme auch sehr schätze und keinerlei Kritik äußere. Das Theme dient nur zum Vergleich wegen der "Library Tree".

Vorteile (u. a.):
- Drag & Drop ist in die Playlist ist auch möglich
- Sortierungen nach Folder/Artist/Album/fertige Filter (siehe Bild 1) untereinander
- Filter verschiedener Art wie "wie oft", "wann zuletzt" gespielt und Ratingfilter etc. nach eigenem Belieben einstellbar
- Darunter ist gleich die Playlist

Nachteile (nach eigenem Probieren):
- Die Liste collabiert nach jedem Start von Foobar - siehe Bild 2 (geht einem voll auf den Senkel)
  Man muss dann gleich anfangs mehrfach klicken, um zum Ziel zu kommen.
- In der Playlist kann man man kann aber außer 2 Farben fast nichts einstellen
- bei Drag'n Drop gibt es kein "Highligt", man muss raten, wo man hinzieht (für Profis kein Problem, für Beginner ja)

Wohl aus diesen Gründen hat qwasio ganz unten einen Link geschaffen, der dann unter dem Artwork eine eigene Playlist anzeigt, die aber auch nicht viel besser ist. (siehe Bild 3)

(http://img142.imageshack.us/img142/310/foonightmitlibrarytree.th.jpg) (http://img142.imageshack.us/i/foonightmitlibrarytree.jpg/) (http://img90.imageshack.us/img90/6186/foonightmitlibrarytreeb.th.jpg) (http://img90.imageshack.us/i/foonightmitlibrarytreeb.jpg/)  (http://img142.imageshack.us/img142/369/foonightmitpl.th.jpg) (http://img142.imageshack.us/i/foonightmitpl.jpg/)

Meine Meinung: Bleib' beim Album List Panel in DarkOne. Optisch (Einrücken, Linien, +, Abstände, etc. sind viel besser einstellbar. Man kann ja hier über die rechte Maustaste sehr viele Views einstellen und ein Filter ist auch dabei.
Irgendwann wird sich der Programmierer von "Playlists Dropdown" unserer erbarmen, damit es eingebunden werden kann und trotzdem noch gut aussieht. Bei der Quick Search Toobar ging's ja auch (so halbwegs).

Viele Grüße, bleib stark.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. September 2009, 12:39:10
Hab mir die Library Tree gestern auch angeschaut und nochmals angetestet.
Seit meinem letzten Test hat sich ja nicht allzu viel getan.
Zwar läst sich das Album List Pendant ganz gut konfigurieren, aber die Playlist-Übersicht hat noch einiges aufzuholen...

Ich werde also bei Album list panel und bisheriger Playlist-Anzeige bleiben ;)
Aber für dein Anliegen wäre es ja möglich, den unbelegten RES Button mit der Library Tree zu belegen (das wird auch bei v1.6 genau so ablaufen):
Rechtsklick auf den Button --> Add panel --> Panels --> Library Tree, dann Rechtsklick auf den unteren, dunklen Rand --> Splitter Settings --> die Library Tree in der Panel list markieren --> ein aussagekräftiges Kürzel bei "Caption" vergeben (max. 3 Buchstaben) --> "Forced Layout" anhaken --> auf "OK" klicken --> freuen, dass es geklappt hat :D
So bräuchtest du dich nur mit Library Tree beschäftigen, wenn du deine Lieder wie gewünscht per Drag'n'Drop in die Playlists verschieben möchtest.
Ansonsten nutzt du die voreingestellte Album list und die Playlist-Übersicht aus Columns UI

Nachtrag:
Passende Hintergrundfarbe für das Panel ist übrigens (R-G-B): 19-30-38
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 04. September 2009, 13:36:28
@tedgo  Danke für den Tipp!  :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: arty am 07. September 2009, 01:38:52
hi, erstma grosses lob für dieses foobar skin!

hab da aber ein kleines problem (siehe bild):

(http://img44.imageshack.us/img44/4526/11842865.jpg)

gibt es nen trick, wie ich die schrift richtig darstellen lassen kann? also nicht überlappend?

edit: achja, im guide kap. 2.1 steht was von "optional"...bedeutet das, dass man das kapitel komplett überspringen kann, wenn man die standard darkone einstellungen benutzen möchte? oder muss ich doch noch diese variablen da eingeben?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. September 2009, 09:53:34
1.) Du hast nicht die Standard DPI von 96, stimmts? Sondern wegen einer hohen Auflösung die DPI höher eingestellt?
Deshalb überlappen die Zeilen, weil die Schriftgröße in der ELPlaylist in Punkten und nicht in Pixel angegeben wird.
(In den WSH Paneln ist das hingegen kein Problem, da dort die Schriftgröße in Pixeln angegeben wird und deshalb die Schriftgrößen auch bei geänderter DPI-Größe passen sollten)

Lösungsvorschläge:
a) setze deine Auflösung auf 96 DPI (was den Nachteil hätte, dass dann insgesamt alles auf deinem System wahrscheinlich zu klein angezeigt würde. Also weniger brauchbar...)

b) Rechtsklicke in die Playlist --> Settings --> Script --> Registerkarte "Group header" und ändere im Bereich:
//-----GROUP INFO
die Schriftarten von 13 auf 10 (oder 11, musst du mal austesten, was besser passt) bzw. 8 auf 6.

Ich will mal sehen, ob ich da nicht eine einfachere Lösung für die nächste Version finde (eine Art Multiplikator in den field definitions), um eine schnelle Änderung vornehmen zu können.

2.) Ja, der Teil, der im Kapitel 2.1 beschrieben ist, ist optional. Den muss man nicht ändern. Hier lässt sich aber DarkOne im engen Rahmen an persönliche Bedürfnisse anpassen (z. B. Auswahl anderer Speicherorte für Bilder, andere Ersatz-Bilder für die Coveranzeige, das Verhalten des Rating-Panels usw.).
Das wird aber in der nächsten DarkOne-Version (1.6) sowieso anders gehandhabt werden.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: arty am 07. September 2009, 10:09:38
alles klar! mit den dpi hattest du recht, hab im grp header die grösse geändert nun.

2.1.x überspring ich dann mal ^^

danke!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. September 2009, 10:20:30
Ich hatte jedoch in der veröffentlichten DarkOne-Version zwei kleine Fehler übersehen:
1.) Wenn du keine embedded album art hast, sondern externe Cover, werden diese nicht in der ELPlalyist angezeigt!
Lösung: Rechtsklicke auf die Playlist --> Settings --> Registerkarte "field definition" --> doppelklicke auf den Eintrag __ART_OPTION__ und ändere den Eintrag artreader_front nodelay auf artreader nodelay

2.) In der Cover-Anzeige unten links sollten bei Radio- oder CD-Wiedergabe eigene Images angezeigt werden. Das haut aber nur hin, wenn man in Kapitel 2.1 die Pfade angegeben hat. Ich weiß nicht genau, woran das liegt, denn im Script selbst ist eigentlich (soweit ich das auf die Schnelle überprüft hatte) kein Fehler enthalten. Vermutlich liegt es an foo_exvar, bin mir aber nicht sicher (ich werde aber in der nächsten Version dennoch drauf verzichten).
Ich habe IN DIESEM POST (http://foobar-users.de/index.php?topic=1633.msg12630#msg12630) ein Ersatzscript angehängt, das funktionieren sollte ;)
Importiert wird es folgendermaßen:
Rechtsklick auf das Cover Panel --> Splitter Settings (der obere der beiden Einträge) --> Auswahl von "Artwork" in der Panel list --> Klick auf "Configure" (rechts neben der Panel list bei "caption") --> "Import" --> Script auswählen --> OK --> OK.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 16. September 2009, 17:54:29
hi tedgo, hab auch schon ein paar veränderungen vorgenommen, das meiste intuitiv, doch die artistpics wollen mir einfach nicht gelingen:

www.dj-atrac.de/darkone.jpg (http://www.dj-atrac.de/darkone.jpg)

was mache ich falsch?

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 16. September 2009, 17:56:48
darkone_artist_path\ : d:\foobar5000\artist  (foobar5000?)

Der Backslash gehört ans Ende des Values, also:
darkone_artist_path : d:\foobar5000\artist\  

Außerdem statt:
darkone_artistart_filename
bitte
darkone_artist_filename  
Übrigens reicht hier unter Value die Angabe %artist%.*  (kann ja sein, dass mal ein PNG drunter ist ;)).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 16. September 2009, 18:25:40
danke für die schnelle antwort
fehler lag hier


darkone_artistart_filename

darkone_artist_filename 

artistart stammte noch von kameleon...

mit dem backslash ist erst später versehentlich passiert...

übrigens der pfad funktioniert auch "portable" mit ".\artists\

danke!

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 16. September 2009, 19:11:39
Zitat von: dj atrac am 16. September 2009, 18:25:40
übrigens der pfad funktioniert auch "portable" mit ".\artists\

Aber nur, wenn man so wie du den Pfad im foobar-Installationspfad hat ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 16. September 2009, 20:15:08
klaro....aber nur so ist er halt portable...
bis auf die media library...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 17. September 2009, 21:55:21
hi tedgo, darkone gefällt mir immer besser...vor lauter übermut ist mir sogar zum ersten mal eine single-playlist gelungen...

(http://www.dj-atrac.de/singles.jpg)

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. September 2009, 22:50:03
Hm, die Idee gefällt mir...
Habe auch schon drüber nachgedacht, wusste nur nicht, wie ich das am besten anstelle (überprüfe ich, ob in einem Ordner nicht mehr als ein Titel vom selben Künstler stammt oder überprüfe ich anhand eines selbstdefinierten Tags, ob ich nun die Single-Ansicht oder die Alben-Übersicht in einer Playlist anzeige).
Interessiert mich, wie du es gelöst hast.
Könntest mir ja evtl. mal dein ELP-Settings-File (über Settings --> Export) anhängen.
Nur so aus Neugier :)
Vielleicht hast du ja eine Lösung, die allgemein brauchbar ist. Mir ist nämlich bislang keine eingefallen, da ja jeder seine Singles anders handhabt (manche eben mit einem speziellen Tag, manche einfach nur - so wie ich - alle zusammen in einem Ordner, oder ganz anders).

PS:
Ganz schön üppige Seekbar ;)
Wie ich sehe, hast du das Channel Spectrum Panel entfernt.
War die Anpassung der Koordinaten der anderen Panels und des Artist Pictures im Hintergrund schwierig?
An so was hatte ich nämlich beim scripten nicht gedacht...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 17. September 2009, 22:56:52
hab die NG rausgenommen und dafür die 2te EL dazugenommen und schalte oben wie gehabt um...
ansonsten hab ich keine einzelnen titel, sondern ich nutze die single-playlist, wenn ich viele einzelne titel (von verschiedenen alben) spiele, da das grouping bei nur einem titel von einem album wenig sinn macht und auch leicht unübersichtlich wirkt...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. September 2009, 23:03:23
Ach so, eine zweite ELPlaylist.
Nee, ich suche ja nach einer brauchbaren Methode, die automatisch solche Ordner mit Titeln aus verschiedenen Alben bzw. Titel mit einem selbstdefinierten Single-Tag nicht oder als "Singles" gruppiert.
Ich habe mir nämlich "Best Of"-Playlists erstellt und da ist das Gruppieren jedes einzelnen Titels nicht gerade schön...
Nur: was einbauen, damit es auch für andere brauchbar ist?
Weil es ja jeder anders handhabt.
Deshalb habe ich sowas bislang in den veröffentlichten Versionen nicht übernommen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 18. September 2009, 17:02:18
oh je, da bin ich der falsche ansprechpartner...was mir noch fehlt ist ein schalter für "stop_after_current" mit indicator...

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. September 2009, 18:55:45
Darüber habe ich auch schon nachgedacht.
Hab nur keinen Platz gefunden, wo er "logisch" hinpasst...
Vielleicht neben den Playback Order Button?
Mal sehen...

Ich selbst nutze "Stop After Current" nur nie, deshalb schien es mir bislang eher unwichtig  ::)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 18. September 2009, 19:14:50
ja, neben dem order button wäre perfekt...also ich brauch das ding oft....
es gibt doch eine komponente genau für diese sache...man, der name fällt mir jetzt nicht ein...alzheimer...

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. September 2009, 19:19:45
Ne ne, das ist veraltet.
Ich mach das in WSH Panel mod.

Bin gerade am Button-Images basteln.
Ich hoffe nur, dass mir der zugehörige Code noch einfällt...  :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 18. September 2009, 19:29:58
ok...du bist der profi...
wichtig ist halt eben ne anzeige, ob ein oder ausgschaltet...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. September 2009, 20:37:02
Ich häng dir mal eine Testversion des Scripts an (incl. der Images, die mir aber noch nicht so recht gefallen...).

1.) Die Bilder kopierst du bitte in den DarkOne\Buttons-Ordner
2.) Dann rechtsklickst du in DarkOne neben den "Now Playing" Button und wählst "Splitter Settings"
3.) Für das NP+PBO Panel änderst du:
left: $ifgreater(%ps_width%,1280,$add($muldiv(%ps_width%,31,128),$sub($muldiv(%ps_width%,33,64),208)),$sub(%ps_width%,518))
width: 74
4.) Dann importierst du das Script über:
Rechstklick auf den Now Playing Button --> Configure --> Import.

Sag mir bitte, ob es funktioniert :)
Habs nur kurz getestet.
Die Bilder werden evtl. noch überarbeitet...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 19. September 2009, 10:36:14
hi tedgo, hey superklasse, funktioniert sofort...hab heute abend die gelegenheit es ausgiebig zu testen.

vielen dank!

hab den 2. button leicht geändert:

(http://www.dj-atrac.de/SACon.png)

andere frage:
ich habe für die artist pics den lastfm ordner als pfad angebeben und als dateiname "%artist%_0*.*" klappt wunderbar, bis auf die interpreten von denen nur ein bild heruntergeladen werden, da die mit %artist%.* benannt sind. hab ich die möglichkeit 2 quellen anzugeben...und was kann man tun bei multiple artists zb im tag: "Queen; David Bowie" (biography panel kann diese ja einzeln downloaden - da wünsche ich mir noch das automatische switchen im biography panel, da schaltet doch keiner manuell um, oder?).

lg und schönes we frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. September 2009, 10:38:57
Ich greife deine Button-Änderung evtl. auf ;)
Hab sie aber auch schon leicht geändert (die Rundung entfernt. Soll ja an die "Silhouette" des STOP-Zeichens erinnern), die Kontur verstärkt und den Pfeil verkleinert.
Na, mal sehen... :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 19. September 2009, 10:43:49
andere frage:
ich habe für die artist pics den lastfm ordner als pfad angebeben und als dateiname "%artist%_0*.*" klappt wunderbar, bis auf die interpreten von denen nur ein bild heruntergeladen wird, da die mit %artist%.* benannt sind. hab ich die möglichkeit 2 quellen anzugeben...und was kann man tun bei multiple artists zb im tag: "Queen; David Bowie" (biography panel kann diese ja einzeln downloaden - da wünsche ich mir noch das automatische switchen im biography panel, da schaltet doch keiner manuell um, oder?).

lg und schönes we frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. September 2009, 11:35:32
zu dem Artist Picture:
Wenn du die extended variables weglässt und den Code direkt im PSS machst könntest du folgendes probieren:
Ändere im Hauptsplitter (Rechtsklick neben den "Now Playing Button" --> Splitter Settings --> Script --> PerTrack):

$st_ps_global(artist.pic,
$if2(<PFAD>\%artist%.*,<PFAD>\%artist%_0*.*))
//$if(%darkone_artist_path%,$get(exvar.pic),$directory_path(%path%)\artist.*))

sollte funktionieren. Du kannst natürlich auch die $findfile()-Funktion probieren, ist aber eigentlich überflüssig.
Das Ganze dann natürlich entsprechend auch auf der Popup(Background) Registerkarte der ELPlaylists...

zu Biography view:
Da kann ich nix machen, wäre eine Aufgabe für den Entwickler des Panels ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 19. September 2009, 11:58:50
funktioniert wunderbar, ich hab's nicht anders erwartet...toll.

die gleiche änderung habe ich im popup vorgenommen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 20. September 2009, 14:09:37
hi, hab den stop_after_current ausgiebig letzte nacht getestet...ohne beanstandungen...

...und noch ein bisschen gebastelt:

www.dj-atrac.de/darkoneneu.jpg (http://www.dj-atrac.de/darkoneneu.jpg)

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. September 2009, 15:22:27
Ha, ulkig :)
Die Seekbar hatte ich auch schon mal da unten plaziert (in irgendeiner früheren Version, möglicherweise einer Alpha oder Beta, kann mich nicht mehr genau erinnern...).

PS: Du hast das Bild für die QuickSearch-Toolbar nicht zugeordnet (User Guide, Kapitel 2.2, letzter "Abschnitt").
Aus einem bestimmten Grund?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 20. September 2009, 15:35:58
guten morgäähn...

upps glatt vergessen mit dem bmp...gleich verbessert...

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 23. September 2009, 19:04:59
hi...
wie sieht's aus: das cover in ein cd-case einpacken...im wsh panel mod? lösbar, schwierig oder unmöglich?

lg frank

ps: hab nochmal an der seekbar gebastelt:

www.dj-atrac.de/darkoneneu.jpg (http://www.dj-atrac.de/darkoneneu.jpg)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. September 2009, 19:11:59
Lösbar und eigentlich nicht schwierig.
Nur, dass ich für die nächste Version kein WSH Panel mod fürs Cover geplant habe ;)
Ich mache das zukünftig möglicherweise im PSS.

Und mir gefällt ehrlich gesagt so ein "Pseudo-Case" auch nicht :)
Aber wenn du eines möchtest kann ich ja was basteln (im WSH Panel mod).

Ich brauche nur ein passendes CD Case Image...

PS: Könnte mir so ein Jewel Case allerdings künftig für die Big Cover Ansicht vorstellen...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 23. September 2009, 19:20:09
oh, wollte mich nicht aufdrängen...
also ich bräuchte gar keine neue version...die config läuft so schnell und rund...klasse...mein vorgänger kameleon war eine lahme schnecke dagegen...

hier ein cd case: www.dj-atrac.de/case-bg.png (http://www.dj-atrac.de/case-bg.png)

geht das auch ii der big cover ansicht?

hier meine neuste ansicht mit modif. seekbar

www.dj-atrac.de/darkoneneu.jpg (http://www.dj-atrac.de/darkoneneu.jpg)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. September 2009, 19:23:29
In der Big Cover Ansicht wäre es wahrscheinlich noch einfacher ;)
Ich schau mal, ob ich es heute noch schaffe.

EDIT:
Wenn ich das fürs kleine WSH Cover Panel mache, musst du aber wahrscheinlich die Maße des Panels anpassen (und die der darüberliegenden), da es ja dann nicht mehr quadratisch ist...
Beim Big Cover wäre es hingegen kein Problem.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 23. September 2009, 19:34:06
das dürfte ich noch gerade so hinbekommen, verstehe nämlich beim programmcode meistens nur bahnhof...probiere halt eben so lange rum bis es funktioniert...oder total crasht...

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. September 2009, 20:22:04
Also, zunächst mal (nur damit du siehst, wie doof das aussieht...) schau dir mal das Ergebnis an.
Hab jetzt nur mal fix den CD Case eingebaut, aber die Koordinaten noch nicht flexibilisiert, weil ich nicht weiß, ob sich das lohnt.
Ich find es scheußlich und mach das in der nächsten Version jedenfalls nicht...

Wenn es dir gefällt, rechne ich mal ein bisschen rum, um die Cover bei Größenänderungen immer exakt zu platzieren.
Vielleicht reicht es dir auch schon so (dann kann ich mir das rumgerechne sparen :D)

Ach ja: das case-bg.png gehört in den DarkOne\Images Ordner bevor du das Script importierst!

Wegen den Abmessungen:
Du hast ja scheinbar auch 1280*800.
Da wäre left 0, width und height 300

EDIT:
Anhang entfernt.
Fertiges Script HIER (http://foobar-users.de/index.php?topic=1633.msg13011#msg13011)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 23. September 2009, 20:37:02
wow, genau so hab ich mir das vorgestellt...darf ich dich bitten die koordinaten zu korr.?

danke!
danke!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. September 2009, 20:39:06
Hach, nu ja...
Dann mach ich mal.
Wird aber heut wohl nix mehr.
;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 23. September 2009, 21:47:04
nicht schlimm, ich kann warten...vielen dank!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. September 2009, 23:05:18
Ok, habs jetzt mal fertig.
Sieht ein bisschen unübersichtlich aus, weil ich einfach nur die vorhandenen Berechnungen erweitert habe und den Aspect Ratio im Anzeigefeld beibehalten wollte, aber ich denke, es müsste passen.

Geht mit Sicherheit eleganter ;)

Aber du wirst vielleicht verstehen, dass ich mich nicht weiter mit diesem scheußlichen CD Case beschäftigen wollte (brrrr... gefällt mir gar nicht :crazy:, zumindest nicht in DarkOne) :D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: gorn am 24. September 2009, 01:12:06
Ich wollte mich hier mal für diesen großartigen skin bedanken.  :top:
Nach anfänglichen Problemen mit der Skinanzeige in ELP habe ich hier die Lösung gefunden und nun funktioniert alles perfekt.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. September 2009, 02:18:57
Freut mich :)
Aber was meinst du mit "Skinanzeige"?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 24. September 2009, 07:41:50
oh vielen dank...ich liebe das cd case...
wie kann ich das im big cover realisieren?

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. September 2009, 09:22:13
Rechtsklick ins BigCover panel --> Splitter Settings --> Script --> runterscrollen bis // ----- DRAW und die Zeile:
$imageabs(-20,-20,$add(%ps_width%,40),%ps_height%,%do.images%case-bg.png)
an den Anfang einfügen.

Jetzt musst du halt noch ausrechnen, wie du die Cover darin platzierst :D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 24. September 2009, 10:04:25
vielen dank tedgo!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. September 2009, 13:09:43
Ich habe mich jetzt jedenfalls gegen ein CD Case entschieden.
Auch so ein "Overlay-Schnickschnack" kommt mir (zumindest für DarkOne) nicht in die Config.

So wird die BigCover-Ansicht in v1.6 aussehen:
(http://www.abload.de/thumb/1_6_bicoverbsqi.png) (http://www.abload.de/image.php?img=1_6_bicoverbsqi.png)

Schaltbar sind über die Buttons:
- "Cover" - einmal klicken: 5 benutzerdefinierte Cover, zweimal klicken: Bilder über den foobar2000 artreader (sollte mit foo_covers funktionieren)
- "Artist" - 5 Artist Pictures
- "1-5" - Bildauswahl

Evtl. nehme ich die "Custom Pictures" auch wieder mit rein. Bin mir aber noch nicht sicher.
Denn ich denke, bis zu 15 Bilder anzeigen zu können, sollte eigentlich ausreichen ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: gorn am 24. September 2009, 16:44:04
Zitat von: tedgo am 24. September 2009, 02:18:57
Freut mich :)
Aber was meinst du mit "Skinanzeige"?


Sorry hab mich falsch ausgedrückt, es wurden in der ELPlaylist anfangs keine Covers angezeigt, also die kleinen in der Mitte. Hab dann das "arreader_front nodelay" auf "artreader nodelay" gestellt, dann ging's.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: gorn am 24. September 2009, 17:07:01
Wow der Volume-Button in 1.6 wird klasse, freu mich jetzt schon drauf!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. September 2009, 18:46:24
Ach so, du meintest die "COVERanzeige".
Hat mich etwas verwirrt :)

artreader_front nodelay war voreingestellt, weil zum Veröffentlichungszeitpunkt foo_covers mit diesem Setting funktioniert hat.
Muss vor Veröffentlichung von v1.6 mal testen, ob dem noch so ist (hätte es vielleicht im User Guide unter "Troubleshooting" näher erklären sollen).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 25. September 2009, 20:07:31
hi,
also mir gefällt mein darkone mit cd-case...auch wenn ich das große cover nur in großer auflösung hin bekomme...

defekter link entfernt - grimes

defekter link entfernt - grimes

allen ein schönes wochenende...
lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. September 2009, 20:13:15
Ich kann mich mit dem grauen CD Case auf anthrazitfarbenem Grund irgendwie nicht anfreunden...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 25. September 2009, 20:23:37
musste ja auch nicht...
dir vielen dank für die tipps...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 27. September 2009, 12:32:52
hi,
was mich die ganze zeit nervt beim biography panel: der text springt immer beim wechsel von großen auf kleinen bildern.
hab jetzt einfach mal rechts in den tabs unter bio zwei biography panel übereinander gesetzt und zeige in dem oberen nur die bilder, in dem unteren nur den text. funktioniert richtig gut...

lg frank

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. September 2009, 12:43:44
Rechtsklick ins Panel --> Panel Preferences --> Disable auto-adjust layout

Hat aber mehr mit dem Panel als mit meiner Config zu tun ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 27. September 2009, 13:03:03
ok, doof bleib doof, da helfen keine pillen. war im glauben auch diese option probiert zu haben...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. September 2009, 13:49:05
Bin gerade am Überarbeiten des Rating-Panels.
Jetzt muss ich mal fragen, ob es denn eigentlich notwendig ist, Rating farblich zu unterscheiden, ob es nun in den Tags oder in der Datenbank vorliegt?
Mir gefällt nämlich das Gelb nicht sonderlich und ich würde lieber generell fürs Rating weiß nehmen.
(Autorating bleibt allerdings blau und Playcounts auch weiterhin grün, Oder dunkelblau, mal sehen).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 27. September 2009, 17:53:59
also ich nutze nur tag-rating...gelb gefällt mit persönlich am besten...

gibt es eine möglichkeit das playlist dropdown panel "darkone-like" zu gestalten? irgeneine möglichkeit die weissen ränder zu entfernen oder durch ein bild zu überdecken?

www.dj-atrac.de/drop.jpg (http://www.dj-atrac.de/drop.jpg)

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. September 2009, 18:50:57
Zu Playlist Dropdown:
Nein, geht nicht.
Sonst wärs wohl schon eingebaut ;)
Ich hatte es mal drin (in einer Alpha-Version im Kompaktmodus), war aber nix.

Zu Rating:
Das Gelb habe ich jetzt rausgeschmissen. Nur noch für das Rating Panel gelbes Mousehover gelassen, damit man sieht, wohin man bewertet.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 27. September 2009, 22:10:10
Auf http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=44703 (http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=44703)
schreibt mixcherry, dass er folgendes plant:

To-do list
....
    * Panel version ( 0.8 ) 
....

Ist das dann die Lösung für unsere Wünsche?
Ich warte auch schon sehnsüchtig darauf, dass man "Playlists Dropdown" in DarkOne
irgendwo gut einbauen kann.
Nur wegen Playlists Dropdown verwende ich noch die Toolbar, in der ich sie benutze.

Erich
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. September 2009, 22:21:26
Nein, ich fürchte nicht...

Das wäre eher ein Ersatz für den Columns UI Playlist Switcher, der jetzt schon in DarkOne eingebaut ist.

Hoffnung auf eine Dropdown-Version mit den gewünschten Features wird es wohl nicht geben, denn er schreibt ja auch:
Zitat
The Not-to-do list
Please do not discuss / request this:
None / Sunken / Grey border
Make combo-box editable (e.g. to type and find a playlist)


Somit wird das Plugin keinen Einzug in DarkOne halten...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 27. September 2009, 22:46:55
 :'(
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 28. September 2009, 18:26:13
also ich find playlist dropdown sehr praktisch und möchte nicht drauf verzichten:

nicht ganz so hübsch, aber es funktioniert:

www.dj-atrac.de/dropdown.jpg (http://www.dj-atrac.de/dropdown.jpg)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. September 2009, 18:31:54
So wärs 'ne Möglichkeit :)
Schön integriert. Nur blöd, dass da normalerweise das Spectrum Panel ist, auf das ich zumindest nicht verzichten möchte ;)

Du scheinst das CD Case ja richtig zu lieben. Sogar im ELPlaylist Header. Tststs... :D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 28. September 2009, 18:37:07
danke tedgo, spektrum oben brauch ich echt nicht, hab die aussteuerungsanzeige links zum spektrum gemacht und lasse nur die peaks anzeigen, ganz witzig...dient mir eh nur als kontrolle ob ein titel läuft...

überlege gerade den letzten noch freien tab als quasi kleine hilfe-anzeige zu nutzen, dachte an die shortcuts aufzulisten...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. September 2009, 18:43:57
Kann man machen.
Dazu brauchst du nicht mal ein Panel einzufügen, sondern kannst direkt ins PSS-Script schreiben:
$ifequal(%panel.switch%,8,$drawstring(blablabla...

(Drawstring, weil an da mit $crlf() bequem Absätze machen kann ohne einen neuen Textstring anfangen zu müssen).

Bin übrigens gerade dabei, ein Kontextmenü fürs Rating-Panel zu basteln.
So braucht man sich nicht durch Skripte zu wühlen oder benutzerdefinierte Variablen zu basteln, um die Modi "durchzuspielen".
Erstes "Testscreenshot" (da kommen noch Häkchen rein und bei den Max. Playcounts noch ein Untermenü):
(http://www.abload.de/img/contextrating1wri2.png) (http://www.abload.de/image.php?img=contextrating1wri2.png)

Falls ich es noch in diesem Leben hinkriege (ist schließlich mein erstes Menü  ::)), bin ich mit v1.6 fast fertig.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 28. September 2009, 18:49:13
hab schon ein trackinfo panel dazu genommen...geht etwas komfortabler mit dem editor...gut das mit dem rating wie gesagt ich nutze nur tags dazu...

aber das ist das schöne an foobar, man kann sich seinen eigenen bauen...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 28. September 2009, 18:51:12
hab schon ein trackinfo panel dazu genommen...geht etwas komfortabler mit dem editor...gut das mit dem rating wie gesagt ich nutze nur tags dazu...

aber das ist das schöne an foobar, man kann sich seinen eigenen bauen...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. September 2009, 18:53:01
Nur die Tags?
In deinem Screenshot sind aber doch alle Ratings gelb. Das heißt, das Rating ist in der Datenbank.
Oder hast du die zugeordnete Farbe geändert?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 28. September 2009, 20:10:31
 :crazy: farbe geändert...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tocothetronic am 06. Oktober 2009, 01:06:23
hallo,

habe gerade eine testversion von dark one laufen. muss sagen, alle achtung (hast du bestimmt schon oft gehört).
ein problem hat sich aber bislang als unlösbar dargestellt:
in der elPlaylist zeigt es mir keine cover an (linke seite in der group). ich hab die read me gelesen, das cover
wird sowohl in artwork, wie auch als hintergrund in elPlaylist (hab bislang noch keine artist-bilder), als auch im
pop-up menü angezeigt. aber wie gesagt nicht in der group leiste! irgendeine ahnung warum?
wäre für hilfe offen.
ansonsten hab ich auch ein wenig rumgestümpert, anderst kann ich mein können im vergleich zu deinem nicht
nennen.
sobald ich meine buttons alle programiert hab kommen ein paar bilder.

lg to<o

Edit: okay, wie so oft, ausgesprochen, kurz danach herrausgefunden, danke dj atrac, habs auf "artreader nodelay" gesetzt und gut war.
@dj atrac: da ich verhältnismäßig viel tage (auch die tracks von anderen leuten) wollte ich den freien tab für die wichtigsten befehle nutzen. aber ich glaub ich brauch da noch ne weile bis ich ein fertiges teil hab. zu deinem playlist-drop: schöne lösung!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. Oktober 2009, 08:32:18
Ich hatte vorsichtshalber in der ELPlaylist die __ART_OPTION__ auf artreader_front nodelay gesetzt, da mit dieser Einstellung sowohl embedded Artwork als auch externe Cover, die mit foo_covers "serviert" werden angezeigt wurden.
Blöderweise habe ich dabei nicht beachtet, dass ohne foo_covers nur Cover erkannt werden, die tatsächlich "front.*" heißen...

Wird in der nächsten Version (höchstwahrscheinlich noch in diesem Monat) korrigiert, mit einem Hinweis auf die Änderungsmöglichkeit für foo_covers im User Guide.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mexx am 06. Oktober 2009, 09:02:34
Zitat von: tedgo am 06. Oktober 2009, 08:32:18
....Wird in der nächsten Version (höchstwahrscheinlich noch in diesem Monat) korrigiert, mit einem Hinweis auf die Änderungsmöglichkeit für foo_covers im User Guide.


Auch auf die Gefahr hin, dass ich nerve....wird es den User Guide dann auch in Deutsch geben?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. Oktober 2009, 09:07:17
Ja :)
War bei der letzten Version nur zu faul, den User Guide in zwei Sprachen zu schreiben...  ::)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mexx am 06. Oktober 2009, 09:09:29
 :crazy: :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. Oktober 2009, 11:25:17
Jetzt muss ich hier mal die DarkOne User fragen:
Ich erstelle mit dem Rating Panel in v1.6 eine Datei mit dem aktuellen Datum, um dieses in der ELPlaylist fürs tagesaktuelle Auto-Rating zu nutzen.
Nur wo soll ich die Datei erstellen?

Möglichkeit 1:
Im DarkOne\Others\Settings-Ordner

Vorteil:
Die ELPlaylist kann direkt darauf zugreifen.

Nachteil:
Auf Vista/Windows 7 muss dem Ordner vom User voller Lese- und Schreibzugriff gewährt werden.

Möglichkeit 2:
Im foobar2000 Profil-Pfad.

Vorteil:
Man braucht auf Vista/Windows 7 keinen extra Schreibzugriff gewähren.

Nachteil:
In einer foobar2000 Standardinstallation müsste der User den Pfad in der ELPlaylist selbst angeben (das kann ich ja nicht, da ich ja die Benutzernamen nicht kenne...). Auf portablen Installationen wäre das kein Problem, da müsste der User gar nichts machen, da der Profilpfad gleichzeitig der foobar2000-Installationspfad wäre.

Was haltet ihr für die bessere Lösung?
Evtl. kommt eines Tages eine ELPlaylist-Version, die den Profilpfad abfragen kann, dann hätte sich das Ganze erübrigt...
Oder endlich ein Plugin, welches beim foobar2000 Start ein Feld wie %foobar_startup_date% oder ähnliches anbietet.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 06. Oktober 2009, 14:47:58
Ich würde zur Möglichkeit 1 tendieren. Man muss auch daran denken, dass der Skin nach der Deinstallation kein Datenmüll hinterlässt. Sind die Dateien dann derart verstreut vergisst man schnell ein paar.
Ich weiß, die Lösung 1 ist suboptimal (würde Schröder jetzt sagen), aber die DarkOne-Fans müssen dann wohl die Berechtigungen des foobar2000-Ordners unter Vista/7 ändern. :-\
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 06. Oktober 2009, 15:08:14
ZitatMöglichkeit 1
Nachteil: ... muss dem Ordner vom User voller Lese- und Schreibzugriff gewährt werden.


Das habe ich schon am ersten Tag nach der Installation von Foobar2000 gemacht.
Weil ich den Zugriffsärger von Free- und sonstigen -ware Programmen auf
Windows Prof. Versionen schon ewig satt habe.

Engagierte Foobar User können das. Ist also kein Nachteil. Für die restlichen 2 schreiben
wir ein Tutorial.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. Oktober 2009, 15:40:30
Hm, also gut. Dann geht die Tendenz derzeit (zumindest solange die ELPlaylist keinen Profilpfad absuchen kann) zu Methode 1.
So habe ich es bisher auch kodiert.

Ich dachte nur, der eine oder andere hat möglicherweise "Sicherheitsbedenken", wenn er auf den Ordner vollen Schreibzugriff gewährt :)

Mal sehen, vielleicht kommen noch andere Meinungen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. Oktober 2009, 20:16:42
Also:
Die Betatests sind in vollem Gange, d. h. die Veröffentlichung von DarkOne v1.6 wird in ein bis zwei Wochen erfolgen :)

Ich muss nur noch abklären, ob ich denn die ganzen benötigten Plugins mit in den Download packen darf, um es dem Nutzer einfacher zu machen, es zu installieren...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 07. Oktober 2009, 20:43:47
Zitat von: tedgo am 07. Oktober 2009, 20:16:42
Ich muss nur noch abklären, ob ich denn die ganzen benötigten Plugins mit in den Download packen darf, um es dem Nutzer einfacher zu machen, es zu installieren...


@tedgo
Denk' daran, dass Du später (in Monaten oder Jahren) immer wieder mühevolle Arbeit hast, alle Plugins zu der DarkOne-Version auf aktuellem Stand zu halten. Denn sonst würden irgendwann (z.B. in 2 Jahren) neue Plugins mit Deinen alten mitgepackten überspielt. Oder dass User nicht immer mit der neuesten Version eines Plugins arbeiten wollen, weil Sie (vermeintlich) Fehler hat oder es wird ein anderes "Skin" in Foobar zusätzlich verwendet, das irgendein Plugin nicht verträgt. Links im Tutorial reichen da meiner Meinung nach völlig aus.

Der unbedarfte User freut sich am Anfang. Später hast Du oder der User aber den Ärger und Arbeit wegen Versionen-Mix.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. Oktober 2009, 20:48:04
Ja, daran habe ich auch immer gedacht, dewegen hatte ich bislang die Plugins immer extern auf der Downloadseite aufgeführt.
Auf der anderen Seite bin ich sowieso fast jeden Tag mal auf deviantart, da könnte ich bei Plugin-Updates auch das Package erneuern ;)

Eine andere Lösung hat ein User auf hydrogenaudio vorgeschlagen:
Mit einem Batch-File und wget die Dateien herunterladen und in den components Ordner entpacken lassen.
Leider kenne ich wget nicht und hab keine Ahnung wie ich das machen sollte...
Außerdem müsste der User dann ja wget auf dem System haben oder?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 07. Oktober 2009, 21:03:30
ZitatDenn sonst würden irgendwann (z.B. in 2 Jahren) neue Plugins mit Deinen alten mitgepackten überspielt.

Unter Vista kommt vor dem Überschreiben ein Auswahlmenü, welches anbietet die jeweils neuere (oder ältere) Version zu behalten.
Ich hab also kein Problem mit einem zünftigen plugin-Pack. :) Ganz im Gegenteil: Vielleicht sind zukünftige plugins nicht abwärtskompatibel, da ist man froh noch eine, mit DarkOne1.6, kompatible alte Version zu haben.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. Oktober 2009, 21:07:16
Also, dass irgendwas mit DarkOne nicht mehr kompatibel sein sollte, werde ich schon zu verhindern wissen (Anpassung von DarkOne) ;)
Bislang sollten ja auch die Versionen 1.4.2 und 1.5.2 noch mit den aktuellen Plugins prima laufen - sonst hätte ich sie schon von deviantart entfernt oder angepasst :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 07. Oktober 2009, 21:15:27
Zitat...kommt vor dem Überschreiben ein Auswahlmenü...

Schon klar, @grimes, nur ist ganz schnell mal [ja] geklickt, wenn man's nicht haben will (Frau ruft zornig ins PC-Zimmer: "Das Essen steht schon die ganze Zeit auf dem Tisch, jetzt mach mal...").  ;)

ZitatGanz im Gegenteil: Vielleicht sind zukünftige plugins nicht abwärtskompatibel, da ist man froh noch eine, mit DarkOne1.6, kompatible alte Version zu haben.

Interessante Betrachtungsweise... ::)
Ich habe mittlerweile auch schon Tonnen von alten Plugins.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. Oktober 2009, 21:20:11
Zitat von: Erich_2 am 07. Oktober 2009, 21:15:27
Schon klar, @grimes, nur ist ganz schnell mal [ja] geklickt, wenn man's nicht haben will (Frau ruft zornig ins PC-Zimmer: "Das Essen steht schon die ganze Zeit auf dem Tisch, jetzt mach mal...").  ;)

DarkOne installiert man doch nicht zur Essenszeit!
Da nimmt man sich Muse!!
Mit einem Gläschen Wein (oder einer Flasche Schnaps, nachdem man sich durch die 20-seitige deutsche Bedienungsanleitung, die ich heute hingekritzelt habe, gekämpft hat :D).
:crazy2:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 07. Oktober 2009, 21:26:56
wget packst Du wohl (neben der batch-Datei) auch einfach mit bei. Installation unnötig, Kommandozeilentool. Hört sich nach einer interessanten Methode an. Ist nur die Frage, welche Versionen der plugins du jetzt und in Zukunft runterladen wirst. Der Downloadpfad müsste ja eigentlich ständig angepasst werden bei einer neuen Version eines plugins!?

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. Oktober 2009, 21:28:51
Stimmt auch wieder...
Also müsste ich so oder so bei einem Plugin-Update das Package erneuern.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Holmsen am 12. Oktober 2009, 13:47:12
Hi,
erstmal vorneweg das Lob für dieses wirklich schicke Theme.
Bei mir tauchen allerdings ein paar Fragen auf.
Auf dem Screenshot von mir sieht man, dass die Feldbreite für Interpret, Titel und der Anzeige des aktuell gespielten Titels und der Track-# für meine Bedürfnisse wesentlich zu breit sind. Ich wollte daher mal nachfragen, wo und wie ich die Spaltenbreiten dafür ändern kann.

(http://www.abload.de/thumb/screenief6vf.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=screenief6vf.jpg)

Desweiteren, gibt es eine Möglichkeit bei der EL-Playlist den NowPlaying-Pfeil oben durch das minimierte Coverbild zu ersetzen?

Vielen Dank im voraus für die Hilfe.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. Oktober 2009, 13:58:07
zu 1.) Das geht über PREF --> Columns UI --> Playlist view --> Registerkarte "Columns" --> Registerkarte "Options" --> Width
Du könntest auch auf der Registerkarte "Gemeral" die Option "Auto-size columns to use all space" anhaken.
Ist aber ein Feature der Columns UI NG Playlist, nicht von DarkOne ;)

zu 2.) Du meinst jetzt im Gruppenkopf? Wenn ein Lied spielt, anstatt des Pfeils das Cover beibehalten?
Dazu musst du ins Script gehen, denn dafür habe ich keine Option vorgesehen...
Rechtsklicke dazu in die Playlist --> Settings --> Registerkarte "Script" --> Registerkarte "Group header" --> ganz runterscrollen und folgenden Eintrag:

// ----- ALBUM-ART --------------------------------------------------------------------------------------------------------

$if(%el_isplaying%,
$imageabs(3,3,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),%__IMG_PATH__%Images\GroupPlay.png)
,
$if2($imageabs(3,3,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),%__ART_PATH__%,%__ART_OPTION__%)
,
$imageabs(3,3,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),$get(sub.pic),nodelay)
)
)


durch diesen ersetzen:

// ----- ALBUM-ART --------------------------------------------------------------------------------------------------------

$if2($imageabs(3,3,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),%__ART_PATH__%,%__ART_OPTION__%)
,
$imageabs(3,3,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),$get(sub.pic),nodelay)
)


Bevor du jetzt aber große Änderungen an der Konfiguration vornimmst, weise ich darauf hin, dass in ein paar Tagen (möglicherweise schon am Wochenende) eine neue Version der Config heraus kommt - DarkOne v1.6 ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Holmsen am 12. Oktober 2009, 14:56:02
Danke für die schnelle Hilfe. Ich habe die Spalten entsprechend angepasst.
Der NP-Pfeil hat ja durchaus seine Berechtigung, wie ich gerade feststellen konnte, habs also wieder zurückgeändert.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 16. Oktober 2009, 18:43:15
Versionsupdate:
DarkOne v1.6

Downloadlink und Changelog im ersten Post ;)

Dieses mal auch mit deutscher Bedienungsanleitung (findet ihr nach dem Entpacken im Ordner ...\foobar2000\DarkOne16) :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 17. Oktober 2009, 00:19:26
Gratulation zur Version 1.6: Großartige Leistung!  :top:  :top:  :top:
Hätte nicht gedacht, daß das Installationsprogramm funktioniert! *grins*
Die Bedienungsanleitung ist 1A*. Daran können sich andere messen!

Danke!

---
Ich habe bereits alles auf meine Bedürfnisse angepasst.
Wunsch:
Bitte erklär mir doch, wo und wie man die Progressbar so einstellt,
dass sie keine Kommastellen anzeigt. Du hast es schon mal unter
http://foobar-users.de/index.php?topic=1766.0 erklärt.
Ich finde aber die Stelle nicht, wo man's ändert.

Erich
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 00:22:30
Die Progressbar in DarkOne zeigt doch gar keine Nachkommastellen  ???
Sie zeigt nur noch die "Such"-Zeit im Display an, wenn man in ihr mit gedrückter linken Maustaste oder dem Mausrad scrollt.

Könntest du etwas ausführlicher schildern, was du vorhast?
Weil ich verstehe jetzt nicht ganz...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 17. Oktober 2009, 00:31:25
(http://img96.imageshack.us/img96/386/progressprozent.th.jpg) (http://img96.imageshack.us/i/progressprozent.jpg/)

Äh.. Ich war nicht gerade deutlich:
Unten in der Statusleiste.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 00:35:22
Ach so... ::)

Na das ist ganz einfach:
Geh auf die Registerkarte Columns UI --> Status bar
und streiche einfach den herausgehobenen Teil im Script:

$if($or($strcmp($left(%path%,7),'cdda://'),$strcmp($left(%path%,7),'http://')),,Filesize $div(%filesize%,1048576).$right($muldiv(%filesize%,100,1048576),2) MB |)$if(%length%, Progress $div($mul(100,%playback_time_seconds%),%length_seconds%).$right($div($mul(10000,%playback_time_seconds%),%length_seconds%),2) '%',)$if($strcmp($left(%path%,7),'http://'),$select($add($mod(%playback_time_seconds%,2),1), $rgb(192,192,192)STREAMING, STREAMING),)

EDIT:
Die Statusleiste hätte ich glatt auch mal überarbeiten können. Die habe ich ganz vergessen... :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 17. Oktober 2009, 00:38:56
ZitatGeh auf die Registerkarte Columns UI --> Status bar

MannohMann, diese Stelle ist mir überhaupt noch nie aufgefallen!  :-[
Danke!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 17. Oktober 2009, 02:21:07
Hi ich bin jetzt erfolgreich auf die Version 1.6 umgestiegen :liebe: jedoch werden meine Hintergrundbilder nicht mehr richtig angezeigt.
In der alten Version hatte ich alle bilder in einem bestimmten Ordner und jedes Bild hatte den Namen des Interpreten.
Jetzt in der neuen Version steht bei dir in der Anleutung das alle Bilder jetzt Artist* heissen sollen, wie kriege ich es hin das es wie in der alten Version mit TF artist funktioniert.

(http://s1.directupload.net/images/091017/temp/o723ax7h.jpg) (http://s1.directupload.net/file/d/1950/o723ax7h_jpg.htm)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 08:05:28
Ändere einfach artist.* auf %artist%.*.
Willst du Sonderzeichen eliminieren, um z. B. AC/DC richtig zu erkennen, nimmst du z. B.:
$replace(%artist%,/,_,\,_,*,_,?,_,",_,<,_,>,_,|,_,:,_).*.
Damit würden alle Sonderzeichen durch einen Unterstrich ersetzt. Du kannst Sonderzeichen auch durch Leerzeichen oder jedes andere Zeichen ersetzen. Musst dann halt im obigen Beispiel die "_" durch dein gewünschtes Zeichen ersetzen.

foobar2000 ersetzt bei den File Operations in Dateinamen z. B. (falls nicht zwischenzeitlich geändert...):
$replace(%artist%,/,-,\,-,*,x,?,_,",'',<,_,>,_,|,-,:,-).*.

Übrigens:
Extended Variables (foo_exvar) wird nicht mehr benötigt!
Falls du es also nicht anderweitig nutzt, empfehle ich dir, dieses Plugin - wie jedes überfüssige Plugin - aus deinem Components Ordner zu entfernen ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 17. Oktober 2009, 10:05:36
Betreff: Bilder artist.jpg, artist2.jpg, artist3.jpg usw.
Ich möchte nun die Möglichkeit nutzen, um mehrere Artists-Bilder in der Großansicht anzusehen.

Die Bilder artist*.* (wie oben) sind alle im selben Ordner, dort wo auch die Musikdateien, front.*, back.*, cd.*  drin sind.

Ich verwende foo_covers.
Wie im Handbuch beschrieben habe ich bei ELPlaylist-Settings unter ART.OPTION
"artreader_front nodelay" eingetragen.

Bei foo_covers, Register "Artist"  habe ich artist.*,artist1.*,artist2.*,artist*.* untereinander eingetragen.

Die geforderte Eintragung unter "Splitter Settings" habe ich auch gemacht:
// ----- ARTIST PICTURE
$set_ps_global(do.artist.pic,$directory_path(%path%)\artist*.*)

Leider sehe ich in der Großbildansicht immer nur den artist.jpg (bei Nr. 1), keine weiteren.  :(
Wo gibt es noch einen Punkt zu ändern, den ich noch nicht sehe? Bitte hilf mir, tedgo.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 17. Oktober 2009, 10:11:25
Guten Morgen,

sehr sehr schön die neuen Änderungen. Sind dir echt gut gelungen.

Ich hätte da ein bis zwei Fragen.

1.
Ich will mein Artist Pfad festlegen. Das Problem ist, dass ich den Pfad 1 gar nicht ersetzen kann, weil der nirgends steht.
Bei mir steht folgendes:

// ARTIST PICTURES
$puts(artist,
$select(%do.pic.switch%,
%do.artist.pic%,
<PATH2>,
<PATH3>,
<PATH4>,
<PATH5>))

Mein Artist-Ordner ist:
D:\Bilder\Interpreten

Ich hätte dann noch ne Frage, aber mir fällt gerade ein, dass ich mir erst alles neu installiere.
Ich will kein portable, wenn ich nichts ins Explorer-Menü einbinden kann.

Gruß
DJ Pi
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 10:20:14
@Erich_2
Die Artist Pictures haben mit foo_covers nichts zu tun, das ist nur für die Cover zuständig.

Für deine Artist Pictures musst du in der Großbildansicht unter // ARTIST PICTURES jeweils die Pfade angeben, also z. B. <PATH2> mit $directory_path(%path%)\artist2.* überschreiben, bei <PATH3> mit ...artist3.* usw.

Mit foo_covers kannst du das Artist Picture anlegen, welches in der Großbildansicht mit dem Button COVERS (zweimal geklickt, damit der Button dunkler wird und damit die foo_covers-Benutzung signalisiert) über die Nummer 5 angezeigt wird.
Da würde ich dann z. B. artist.* anlegen und in der globalen Variablen im Hauptsplitter (Rechtsklick auf den schmalen Balken über der Playlist):
$set_ps_global(do.artist.pic,$directory_path(%path%)\artist1.*)
Kannst es natürlich auch umgekehrt mahen, also im Hauptsplitter artist.* und in foo_covers artist1.*, je nachdem, welches Bild du im Hintergrund der ELPlalyist sehen willst (das ist das Bild, welches du im Hauptsplitter angibst).

Ich weiß, das mit den Artist Pictures ist noch ein bisschen kompliziert, aber mir ist keine bessere Lösung eingefallen...

Übrigens:
In der Statusbar kannst du folgenden Code benutzen (ich habe ihn überarbeitet):
$if(%length%,$if(%filesize%,Filesize $div(%filesize%,1048576).$right($muldiv(%filesize%,100,1048576),2) MB | ,)Progress $muldiv(100,%playback_time_seconds%,%length_seconds%) '%',$select($add($mod(%playback_time_seconds%,2),1),$rgb(192,192,192)STREAMING,STREAMING))

@djpi_h
Der Pfad 1 wird über den Hauptsplitter angelegt. Es ist nämlich das gleiche Bild, welches im Hintergrund der ELPlaylist angezeigt werden soll.
Wenn du in der Großbildansicht ein anderes Bild angezeigt haben willst, überschreibe einfach %do.artist.pic% mit deinem Pfad zum Bild, also z. B.:
D:\Bilder\Interpreten\%artist%.*

@ihr beide ;)
Nochmal zur Klärung:
Das Bild, das man im Hauptsplitter in der globalen Variablen angibt, ist das Bild, welches in den beiden ELPlaylists (Standard-Playlist und MiniPlaylist) im Hintergrund gezeigt wird und standardmäßig in der Großbildansicht als Bild 1 unter ARTIST.
Das hat mit foo_covers nichts zu tun!

Gibt man in foo_covers unter artist ein Bild an, erreicht man dieses zur Ansicht über zweifachen Klick auf die COVERS-Schaltfläche in der Großbildansicht als Nummer 5.

Weitere Artist Pictures sind in der Großbildansicht anzulegen, in dem man die Einträge <PATH*> mit dem Pfad zum Bild überschreibt.
War das jetzt klarer als in der Bedienungsanleitung?  ???
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 17. Oktober 2009, 10:32:04
Danke!
Alles hat geklappt.  :)

Erich
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 11:11:31
Ich möchte noch mal darauf hinweisen, dass ihr dabei auf keinen Fall eines der Kommata überschreiben/löschen solltet, wenn ihr die Pfadangaben setzt!
Vielleicht fällt mir für eine spätere Version oder eine andere Konfiguration mal was Besseres ein (vielleicht ein WSH Panel, in dem man die Pfade über die "Properties" eingeben kann).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 17. Oktober 2009, 11:34:07

Ich habe jetzt mal die Neuinstallation durchgeführt.

Ich habe mal zwei Screenshots gemacht. Fällt dir was fatales auf oder passt das so ?
Das einzige was mir auffällt ist die weiße SearchLeiste und die grauen Balken oben und unten. In der letzten Version konnte man die mit einem schönen Button ein-/ausblenden? Hast du das woanders hinverlegt oder entfernt ?

(http://img97.imageshack.us/img97/8492/unbenannthh.th.jpg) (http://img97.imageshack.us/i/unbenannthh.jpg/)

(http://img129.imageshack.us/img129/7295/unbenannt2c.th.jpg) (http://img129.imageshack.us/i/unbenannt2c.jpg/)

MfG
DJ Pi
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 11:37:25
Die grauen Leisten heißen Toolbar und Statusbar.
Jetzt nutze deine Screenshots mal als "Suchbild"... ;)

Wie du den weißen Hintergrund der Searchbar wegbekommst und dazu noch das Suchsymbol änderst, steht in der Bedienungsanleitung, Kapitel 1.2.

Ansonsten fällt mir an deinen Screenshots nicht "Fatales" auf, außer: wo sind denn die Separatoren im Group Header?
Hast du die entfernt?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 17. Oktober 2009, 12:18:21
So hab jetzt die Anleitung durchgearbeitet.
Hab die gar nicht vernommen, da ich es wieder mal nicht abwarten konnte.
Ich denke es passt soweit alles.

Danke !

Gruß
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 12:21:42
[Offtopic]Nur ein kleiner Tipp (weil ich das auf deinem Screenshot sehe):
Das Biography view Panel lässt sich über Preferences --> Tools --> Biography Server --> Last.fm auf Server (Language) "German" umstellen ;) [/Offtopic]
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 17. Oktober 2009, 12:22:26
Oh ich habe doch noch eine Sache entdeckt.
Siehe Screenshot:

(http://img49.imageshack.us/img49/7654/unbenanntlp.th.jpg) (http://img49.imageshack.us/i/unbenanntlp.jpg/)

Die eingekreisten Balken sind während man ein Lied abspielt immer da. Bei fast jedem Lied. Diese bewegen sich nicht.
Ist das normal? Eher nicht, oder ? Ist sonst glaube ich nicht so gewesen.

Gruß
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 17. Oktober 2009, 12:23:24
Siehe auf dem neuen Screenshot :)
Hab ich schon gemacht ^
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 12:26:15
Das ist ein Hochfrequenzsignal im Lied. Kommt häufiger mal vor.
Liegt aber nicht an DarkOne oder dem Channel Spectrum Panel, sondern an der Aufnahme.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 17. Oktober 2009, 15:40:39
Ich nahm mich gerade eines Feinschliffs an, der leider nicht funktionierte. Ich habe mich an die Anleitung gehalten.

Screen:

(http://img203.imageshack.us/img203/3161/unbenanntvg.th.jpg) (http://img203.imageshack.us/i/unbenanntvg.jpg/)

Und zwar geht es um das eingekreiste Cover. Ist es normal, dass es bei Doppelklick erscheint und eine Sekunde zu Liedstart wieder der Button mit dem Play-Zeichen?

Der zweite Kreis zeigt ein Feld mit "Image not available". Ich habe versucht den Pfad zu ändern. Ich habe es so gemacht:
Auf einem Lied Rechtsklick; Settings; Field Definition; Popup.Img.Path: D:\Bilder\Interpreten\Artist.*
So stand es auch glaube ich in der Anleitung. Das Cover erscheint leider nicht. ArtistBild ist vorhanden und richtig benannt. Es ist das selbe, welches richtigerweise im Hintergrund als ArtistBild zu sehen ist. Gleicher Ordner/Pfad.

Weist du zufällig einen Rat?

Gruß
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 16:22:39
zu 1.) Das "Play"-Zeichen erscheint immer an Stelle des Covers, wenn ein Lied aus dem Album/der Gruppierung gespielt wird.
Sonst nicht.
Ich weiß ja nicht, welche Änderung du vorgenommen hast, aber wie beschrieben ist das Standard-Verhalten.
Mit Doppelklick hat das nichts zu tun, es sei denn, du meinst damit, ein Lied zu starten.

zu 2.) Müsste klappen, wenn du dich nicht vertippt hast. Überprüf das bitte nochmal.
Äh, mal nachgefragt: Deine Bilder liegen doch alle in einem Ordner oder? Dann heißen die Bilder also nicht Artist.* sondern doch wohl eher z. B. Rammstein.jpg oder?
Dann musst du %artist%.* nehmen...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 17. Oktober 2009, 16:23:48
Zitat von: djpi_h am 17. Oktober 2009, 15:40:39
Ich nahm mich gerade eines Feinschliffs an, der leider nicht funktionierte. Ich habe mich an die Anleitung gehalten.

Screen:

(http://img203.imageshack.us/img203/3161/unbenanntvg.th.jpg) (http://img203.imageshack.us/i/unbenanntvg.jpg/)

Und zwar geht es um das eingekreiste Cover. Ist es normal, dass es bei Doppelklick erscheint und eine Sekunde zu Liedstart wieder der Button mit dem Play-Zeichen?

Der zweite Kreis zeigt ein Feld mit "Image not available". Ich habe versucht den Pfad zu ändern. Ich habe es so gemacht:
Auf einem Lied Rechtsklick; Settings; Field Definition; Popup.Img.Path: D:\Bilder\Interpreten\Artist.*
So stand es auch glaube ich in der Anleitung. Das Cover erscheint leider nicht. ArtistBild ist vorhanden und richtig benannt. Es ist das selbe, welches richtigerweise im Hintergrund als ArtistBild zu sehen ist. Gleicher Ordner/Pfad.

Weist du zufällig einen Rat?

Gruß




Das war fast richtig du must Artist in %% setzen also müsste das bei dir so aussehen Popup.Img.Path: D:\Bilder\Interpreten\%Artist%.*
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 17. Oktober 2009, 16:29:35
Da warst du wohl ein bisschen schneller als ich lol, ich glaube du lebst vor dem PC, aber ich freue mich ja das du immer so schnell antwortest RESPEKT.
Wie kriege ich es eigentlich hin das ich verschiedene Bilder in der Grossansicht auf die 1,2,3,4,5 lege?
Mit Alicia Keys1,Alicia Keys2,Alicia Keys3 usw. klappt das irgendwie nicht da wird immer nur NoCover angezeigt.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 16:35:32
Du musst ja auch mit der Taste ARTIST auf die Artist Pictures umstellen...
Wenn du NO COVER angezeigt bekommst, bist du in der COVER Ansicht :)

Wie du die Bilder einfügst, steht in der Anleitung, Kapitel 2.10, im Fenster selbst und auch hier:
http://foobar-users.de/index.php?topic=1633.msg13465#msg13465

Ein bisschen Title Formatting (http://wiki.hydrogenaudio.org/index.php?title=Foobar2000:Titleformat_Reference) Kenntnisse sind bei solchen Konfigurationen immer notwendig!
(Ich habe die Worte Title Formatting übrigens in der PDF meistens als Links angelegt. Man muss nur drauf klicken und kommt zur verlinkten Referenz.)
Daran sollte man denken.
Auch wenn DarkOne relativ einfach anzupassen ist (denke ich zumindest).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: juon am 17. Oktober 2009, 17:04:02
genau das probiere ich ja die ganze zeit aber egal wie ich das bild nenne es klappt einfach nicht.


(http://s8.directupload.net/images/091017/temp/45hrbd3n.jpg) (http://s8.directupload.net/file/d/1950/45hrbd3n_jpg.htm)


Meine Versuche:

<D:\Filous Dateien\Eigene Bilder\Artist Pictures\Alicia Keys2.jpg>
<D:\Filous Dateien\Eigene Bilder\Artist Pictures\Alicia Keys2.*>
<D:\Filous Dateien\Eigene Bilder\Artist Pictures\%Alicia Keys2%.jpg>
<D:\Filous Dateien\Eigene Bilder\Artist Pictures\%Alicia Keys2%.*>
<D:\Filous Dateien\Eigene Bilder\Artist Pictures\%Artist2%.*>
<D:\Filous Dateien\Eigene Bilder\Artist Pictures\%Artist2%.jpg>


alles probiert da passiert nichts
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 17:10:13
Ach so...
Ja probier es doch mal so:
%artist%2.*

Du musst immer dran denken: %artist% ist ein Titleformatting Feld, d. h. es ist ein Platzhalter für den Interpretennamen. Zurückgegeben wird in dem Fall also Alicia Keys.
Ein Feld Namens %artist2% gibt es nicht.
Ebensowenig %Alicia Keys%.

Wenn also dein Bild Alicia Keys2.jpg heißt, musst du %artist%2.* nehmen (* steht für Wildcard, damit du nicht auf JPG beschränkt bist. Kann ja sein, dass sich mal ein PNG drunter gemischt hat :))

Letztendlich muss dein String für Bild 2 heißen:
D:\Filous Dateien\Eigene Bilder\Artist Pictures\%artist%2.*

und natürlich ohne die < und >, die sind Teil des Platzhalters <PATH*> ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 17. Oktober 2009, 21:45:07
erstmal danke für die neue version!!!  :liebe:  jetzt läuft alles schon fast perfekt. ;) aber wie bekomme ich den hellgraublauen hintergrund unterm bild weg? er soll die gleiche farbe haben wie der rest vom hintergrund. das gleiche problem tritt auch bei der großbildansicht auf. ich hab schon fast überall rumgeguckt und probiert, aber nichts hat funktioniert.

(http://www.abload.de/thumb/graua8mv.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=graua8mv.jpg)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2009, 22:49:15
Fürs "kleine" Coverpanel:
Rechtsklick darauf --> oberes Splitter Settings --> in der Panel List "MiniCover" markieren und auf Configure klicken.
Dann Zeile 74 mit dieser Zeile ersetzen:
gr.FillSolidRect(0, 0, ww, wh, 0xFF131E26);
im Anschluss kannst du die Zeile 65:
var back_col = fb.IsPlaying ? 0xFF1F323F : 0xFF131E26;
getrost löschen...

Für die Großbildansicht:
Diese aktivieren --> Rechtsklick --> Splitter Settings --> Script --> PerTrack
runterscrollen bis zum // ----- DRAW -----... Teil und hier die Zeile:
$drawrect(0,0,%ps_width%,$get(pic.h),31-50-63-255,31-50-63-255)
(gleich unterhalb von $if(%ps_isplaying%,) löschen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 18. Oktober 2009, 01:11:32
PERFEKT!  :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 18. Oktober 2009, 01:42:59
Danke das gefällt mir auch besser.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 18. Oktober 2009, 11:23:23
Eine optische Kleinigkeit stört mich in der NG-Playlist:

Wenn kein Cover vorhanden ist, wird die weisse einfache Note mit schwarz verlaufendem Hintergrund angezeigt.
Wie tausche ich diese gegen das DarkOne "No Cover" aus, das auch in der EL Playlist zu sehen ist?

Trotz intensiven Suchens (mit Picture-Viewern etc.) habe ich das angezeigte Noten-Bild nicht gefunden.
Ich hätte es dann einfach kopiert und umbenannt. Wo ist das versteckt?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. Oktober 2009, 11:26:44
Das versteckt sich in der Bedienungsanleitung, Kapitel 2.9 ;)
(Da steht nämlich drin, wie du das NoCover-Bild aus der ELPlaylist auch in der NG Playlist anzeigen lassen kannst :D)

EDIT:
Oh, ich sehe gerade, dass sich in meiner Bedienungsanleitung dazu ein Fehler eingeschlichen hat...
Die Dateiendung ist nämlich beim NoCover-Bild mit anzugeben!
Nur bei den Bildern, die über den Columns UI Artwork-Reader angezeigt werden sollen, darf keine Dateiendung benutzt werden!
Muss ich doch heute nachmittag noch mal eine korrigierte Fassung hochladen...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 18. Oktober 2009, 12:04:18
Ah, lesen müste man können... das mit dem AudioCD und Radio habe ich gelesen und
sogar rot markiert. :-[

Aber es tut sich bei mir nichts: "C:\Programme\Foobar2000\DarkOne16\Images\NoCover"
sollte doch richtig sein? Igendwas verhindert die Übernahme des NoCover-Bildes.

EDIT:
Habe gerade dein EDIT gelesen, aber trotz .png am Ende tut sich nichts. Hmm...

EDIT2:
Foobar Neustart hilft! Jetzt ist es da! Sollte man im Handbuch zusätzlich erwähnen.

EDIT3:
Ich habe eine etwas dunklere Kopie der Datei NoCover.png mit Namen NoCover2.png
erstellt und darauf den Link gesetzt. Jetzt schaut's besser aus als Ersatzcover in der NG Playlist.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. Oktober 2009, 12:08:45
Du musst foobar2000 neu starten.
Werde ich ins Benutzerhandbuch mit aufnehmen :)

EDIT:
So, habe die korrigierte Fassung hochgeldaen
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 19. Oktober 2009, 22:06:47
bei mir kommt, wenn ich einen bestimmten internetradiosender (death.fm) höre, ein Script Error statt der anzeige für "seekbar und display". folgendes spuckte die console aus:

Opening track for playback: "http://hi.death.fm/"
AAC decode error when analyzing first frame
Could not read info (Unsupported format or corrupted file) from: "http://hi.death.fm/"
Autobackup: Backed up 7 items to autobackup.20091019-220321.zip
Error: WSH Panel Mod (GUID: 27B46416-B5A0-4EE8-9E4C-0BF55FEDF8DF): Laufzeitfehler in Microsoft JScript:
Überlauf
Ln: 70, Col: 3
<no source text available>


das is kein mp3-stream wie alle anderen sondern aac sbr (wird angezeigt). vielleichts liegts iwie daran.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. Oktober 2009, 22:32:14
Hm, muss ich mir mal anschauen.
Sollte aber eigentlich keinen Unterschied machen.

Ich teste den Sender gerade aus.
Scheint generell bei dem Sender zu sein. Denn auch Ogg und WMA funktionieren da nicht.
Hatte ich noch nie...

EDIT:
Liegt an der variablen Bitrate des Streams.
Ich seh mal, was ich da machen kann.

EDIT2:
Hab das Fehlerchen gefunden:
Diese Streams des Senders haben eine für Streams unübliche Längenangabe von 0 (normal ist -1).
Da ich aber für die Seekbar bei Streams nur nach kleiner 0 abgefragt habe, kam der Script Error. Denn ich teile ja die Abspielzeit durch die PlaybackLength, um die richtige Position des Sliders zu ermitteln. Aber irgendwas geteilt durch 0 gibt eben einen Fehler...
Ich häng dir mal ein korrigiertes Script an, in dem ich nach <= 0 frage. Damit funktioniert auch dein geliebter Metal-Sender ;)

Tja, auf sowas war ich nicht vorbereitet :)
Ich dachte, Online-Sender haben alle den gleichen PlaybackLength Wert von -1.
Na ja, man lernt halt nie aus :D

Werde ich bis zum Wochenende wohl eine korrigierte Fassung uploaden müssen (habe inzwischen noch eine andere Kleinigkeit geändert, die unter extremen Umständen zu einem Fehler führen konnte).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 20. Oktober 2009, 00:05:45
danke! funktioniert jetzt. man lernt eben nie aus und irgendwann läuft alles ohne probleme.  ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Oktober 2009, 00:13:53
Wenn du es dir zutraust, kannst du auch den gleichen Fehler im RatingPanel und dem MiniCover Panel unten links beheben.
Auch da habe ich nämlich nach length < 0 gefragt anstatt <= 0...

Müsstest im Rating Panel Script nur mit Strg+F nach fb.PlaybackLength suchen und überall, wo die Abfrage danach kommt, das < in <= ändern.
Im Cover Panel wäre es nur einmal zu ändern bei metadb.Length < 0 auf metadb.Length <= 0.
Warum ich da nicht auch gleich fb.PlaybackLength genommen habe, weiß der Teufel...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: fbfrosch am 20. Oktober 2009, 12:29:15
kann ja mal passieren (und wenn ich in die Konfig schaue, wundert es mich sowieso, dass alles so gut läuft) ;o)

So...erstmal ein Riesenkompliment an Dich...das Theme ist einfach ne Wucht !

ich habe auch noch ein paar Fragen dazu: die Musiknote in der grossen Wiedergabeliste funktioniert soweit, wenn ich mich innerhalb der Wiedergabeliste aufhalte. Wechsel ich aber den Ordner (ich benutze fast nur die AL-Liste) klappt das nicht mehr...könnte man das evtl. so hinbiegen, dass man "Global" wieder zurückfindet ?!

Meine CD's habe ich alle im Gif-Format mit transparentem Hintergrund gescannt. In der grossen Coveransicht sieht man auch keinen Hintergrund...in der kleinen dagegen schon (schwarz).
Die Änderung aus diesem Post (http://foobar-users.de/index.php?topic=1633.msg13489#msg13489) (...könnte sowieso in die Standard-Konfig integriert werden !) wirkt aber bei dem gif-Bild nicht.


Hast du (zufällig  :baseball: ) eine Idee/Lösung für mich ?!  :crazy:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Oktober 2009, 12:51:10
zur 1. Frage:
Das haut mit der Standardeinstellung nicht hin.
Wenn du mit der Album List arbeitest (AL), wird der aktuelle Inhalt der Playlist immer wieder durch die neue Auswahl (mit einfachen Linksklick) überschrieben.
Die Musiknote kann also nicht zum spielenden Lied wechseln, weil es nicht mehr in der Playlist ist ;)

Du könntest aber folgendes machen:
Preferences --> Media Library --> Album List Panel --> Registerkarte "General" --> "Middle button action: Send to new playlist".
Dann würdest du mit der mittleren Maustaste jeweils eine neue Playlist mit deiner Auswahl erzeugen und die alte Auswahl bliebe erhalten.
Dann funktioniert das auch mit der Musiknote :).

Du könntest alternativ dazu auch "Auto send to playlist" abschalten und deine Auswahl mit Mittel- oder linkem Doppelklick so einstellen, dass sie zur aktuellen Playlist hinzugefügt wird, anstatt den aktuellen Inhalt zu überschreiben. Auch das würde funktionieren.

Hat aber speziell jetzt nicht mit DarkOne zu tun, sondern liegt an den Optionen des Album List Panels.

zur 2. Frage:
Das haut leider nicht hin...
Ich wandle aus Performance-Gründen die Bilder im kleinen Cover-Panel in BMP's um. BMP unterstützt aber keine Transparenz.
Evtl. überlege ich mir da was, aber das muss ich mir gut überlegen...  ::) ;)

Nebenbei: GIF ist ja wohl nicht dein ernst!  :baseball:  :crazy2:
Warum nicht das besser komprimierende PNG, wenn es schon Transparenz sein muss?

Wegen der Hintergrundfarbe:
Evtl. baue ich eine Abfrage ein, in der man die Hintergrundfarbe über Rechstklick --> Properties ändern kann.
Mal sehen.

EDIT:
Hab dir mal ein Script angehängt, welches nicht in BMP umwandelt.
Probierst du es mal aus?
Mit PNG scheint es zumindest zu funktionieren...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 20. Oktober 2009, 14:29:42
Mit Redo/Undo kommt man innerhalb der AL zur letzten Auswahl zurück.
Ich habe mir dafür in die Toolbar neben die Buttons 2 Schaltflächen mit < und > gesetzt.
Das erleichtert die Sache etwas.

Ich träume aber von 2 Schaltflächen < und >, die nur erscheinen,
wenn man in der AL ist, und die nur innerhalb des AL-Panels zu sehen sind. (Vielleicht oberhalb)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Oktober 2009, 14:34:39
Ein schöner Traum...
Das wird aber nix.
Setz dir doch Redo/Undo ins Kontextmenü (oder braucht man dazu foo_menu_addons? Weiß ich nicht mehr...).
Oder erstell dir Shortcuts dafür.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 20. Oktober 2009, 14:56:40
Zitat von: tedgo am 20. Oktober 2009, 14:34:39
Oder erstell dir Shortcuts dafür.

Strg-Z funktioniert sowieso für Undo, ja das mit den Shortcuts ist wohl die bessere Idee.

Was ich echt schlecht finde ist, wenn man sich in der AL total verheddert hat (x Mal geklickt/gesucht) und wieder zurück will, dann in die Titel-Info links schaut, "Beatles" liest, rechts in der AL wieder Beatles klickt, nun die Note klickt, dass er dann auch wieder nicht den gerade gespielten Titel findet! Weil es ist ja eine "neue" AL-Playliste ist!

Nächster Traum: :engel:
Wie wärs denn, wenn man links auf die Titel-Info klickt, in der AL immer sofort den dazugehörigen Ordner/Artist/Titel wieder anzeigt?

Ok, ich vergess' den Traum gleich wieder... :'(
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Oktober 2009, 15:02:24
Das würde auch nicht funktionieren ;)
Dazu müsste das eine Panel mit dem anderen interagieren.

Zumal es sich bei dem Trackinfo Panel jetzt um ein Item Details Panel handelt, in dem man keine Buttonfunktion hat.

Wieso sucht ihr euch nicht einfach das, was ihr spielen wollt mit den Filtern oder der Quick Search Toolbar und tümmelt euch dann genüsslich zum Taggen oder was man sonst so tut in der Auswahl der Album List? Das sind dann zwei verschiedene Playlists und dann funktioniert das auch mit der Musiknote ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Holmsen am 20. Oktober 2009, 15:38:38
Erstmal Glückwunsch zur neuen Version, sehr gelungen.
Einige Fragen sind allerdings aufgetaucht:

Kann man das Radio-Icon eigentlich individualisieren? Ich höre an sich nur zwei verschiedene Web-Radios, hätte aber gerne für jeden ein individuelles Bild.
Kann man das einstellen?

Und wieso kam eigentlich der Kompaktmodus raus? Den fand ich echt angenehm.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Oktober 2009, 15:45:14
Den Kompaktmodus habe ich rausgeschmissen, weil er nur Ballast im Speicher war und es elegantere Lösungen gibt (CD Art Display).
Außerdem gibt es den Kompaktmodus auch als "Standalone"-Konfiguration auf deviantart.

Das Radio-Bild individualisieren ginge schon. Da müsste man dann halt anhand des Pfades abfragen (also if ("http : // ichbinradioeins.de") Bild1.png else Bild2.png oder so ählich).

Das müsste dann aber an diversen Stellen in der Konfiguration gemacht werden, sonst passen die verschiedenen Ansichten ja nicht zusammen :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Holmsen am 20. Oktober 2009, 16:01:50
An welchen Stellen wäre das? :] Ich würde das schon gerne implementieren.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Oktober 2009, 16:17:32
Na ja, zunächst mal überall da, wo die Ersatzbilder zum Einsatz kommen und das in jedem Panel auf unerschiedliche Weise...
1.) Im MinCover Panel (in JScript)
2.) In der MiniPlaylist, Registerkarte Popup(background)
3.) In der ELPlaylist im Group Header und auf der Registerkarte Popup(background), wenn man diese auf Coveranzeige einstellt
4.) In der Großbildansicht, in den Splitter Settings --> Script
5.) Für die NG Playlist auf der Registerkarte Columns UI-->Artwork

Für die letzteren 4 brauchst du TitleFormatting Kenntnisse.
In der MiniPlaylist und in der ELPlaylist wäre der String jeweils (fast) gleich.

Da steht dann sowas wie:
// ----- PATHS --------------------------------------------------------------------------------------------------------------

$puts(sub.pic,./DarkOne16\Images\$if(%length%,$if($stricmp(%codec%,cdda),AudioCD.png,NoCover.png),Radio.png))

das müsstest du halt ändern, etwa so:
$puts(sub.pic,./DarkOne16\Images\$if(%length%,$if($stricmp(%codec%,cdda),AudioCD.png,NoCover.png),$if($stricmp($left(%path%,X),<URL für Sender 1>),Bild1.png,$if($stricmp($left(%path%,X),<URL für Sender 2>),Bild2.png,Radio.png))))

(Das X ist eine Zahl, die der Buchstabenlänge deiner Pfadüberprüfung, also der Länge der URL deines Senders, entspricht...)

In der Großbildansicht wäre das ähnlich, da musst du nach $puts(alternative,...) suchen und entsprechend anpassen.
Ind er MiniPlaylist steht (noch) glaube ich $puts(alt.pic,...).
Das gleiche ich allerdings noch an.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: fbfrosch am 20. Oktober 2009, 16:26:34
das neue Skript funkt...besten Dank !    :engel:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Oktober 2009, 16:27:57
Dann werde ich es in die Konfiguration so übernehmen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: MaxMan am 20. Oktober 2009, 23:45:47
Hey ich bin neu hier und hab gleich mal ne Frage^^

Ich würd beim DarkOne Skin beim Playlist-Abspielen, gerne links die TrackNo. durch die Nummer in der Playlist ersetzen, geht das?
Und zwar am besten in beiden möglichen Playlist-Designs bei dem Style.
Hoffe mir kann jemand helfen ;)

MaxMan

Themen zusammengeführt - grimes
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 20. Oktober 2009, 23:50:41
hi. du must nur die variable %tracknumber% durch %list_index% ersetzen...

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: MaxMan am 21. Oktober 2009, 20:51:17
Hey danke ;)

Wie kann ich beim DarkONE-Style eine Index-Suche einbauen?
Also so, dass der mir aus meiner aktuellen playlist, wenn ich einen titel eingebe gleich den anzeigt und wenn ich ihn lösche, er aus ebendieser Playlist gelöscht ist?
Bzw. kann man die Titel irdgenwo z.b. durch einen klick nach Titelname und dann wieder nach album oder so sortieren? Also eine Art Sortier-Button? (wie in anderen Playern)

Danke schonma^^
MaxMan
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 21. Oktober 2009, 21:01:17
Dafür könntest du z. B. die Playlist-Suche (Strg+F) benutzen.
Dir wird dann in einem kleinen Extra-Fenster das Ergebnis deiner Suche zur Verfügung gestellt.
Dann bräuchtest du deine Playlists gar nicht zu "verändern".

Oder du tippst den Titel einfach in die Search bar oben rechts ein.
Damit wird der gesuchte Titel in eine neue Playlist geschrieben, deren Inhalt sich automatsich mit deinem jeweiligen Suchergebnis aktualisiert.

Sortieren kannst du in der NG Playlist (die zweite Playlist-Ansicht) nach jedem Schema, das dir beliebt.
Um es einfacher zu haben, könntest du in Preferences --> Columns UI --> Playlist view --> Registerkarte "General" die Option "Display column titles" aktivieren. Mit einem Klick auf diesen Spaltenkopf wird nach der jeweiligen Spalte sortiert.

Für die Standard-Playlist müsstest du dir erst Schemen anlegen.
Wie das geht steht in der Bedienungsanleitung unter Kapitel 2.8.1.

EDIT:
Vielleicht habe ich dich ja falsch verstanden und du suchst nur nach einer Möglichkeit, ungewünschte Lieder aus einer Playlist zu entfernen?
Dann könntest du auch mit Strg+F danach suchen, müsstest dann aber in der Hauptplaylist den angezeigten Titel mit "Entf" löschen.
Ist jetzt die einfachste Lösung, die mir auf die Schnelle einfällt :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: MaxMan am 21. Oktober 2009, 21:22:56
Okay danke, das hat mir schonma auf jeden Fall geholfen :)


Was bedeutet das "Loggy" oder "LO66Y" (ich kanns nicht richtig lesen sorry^^) ganz links
2 spalten links von "replaygain" (über dem stereospectrogram) und was das Audio MDS oder MD5 (auch das erkenn ich nicht endeutig, sorry)

MaxMan
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 21. Oktober 2009, 23:25:23
Hm, also ein bisschen Kenntnisse setzte ich ja eigentlich schon voraus... ;)

LOSSY (verlustbehaftet)
Leuchtet auf, wenn eine verlustbehaftet komprimierte Datei, z. B. MP3, Vorbis, AAC, abgespielt wird.

Im Gegensatz dazu leuchtet LOSSLESS (verlustfrei) auf, wenn du z. B. WAVE oder FLAC (oder WV, TAK, APE, OptimFrog usw.) abspielst.

Audio MD5 heißt, die Datei beinhält eine MD5-Prüfsumme. Meist nur bei Lossless-Formaten.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: MaxMan am 22. Oktober 2009, 21:55:53
Achsoo^^
Verdammt, ja ich weiß was lossy ist ich war einfach zu doof es zu lesen xD
Mit Formaten kenn ich mich im Prinzip aus^^
Aber danke tedgo!!! Übrigens dein Skin ist echt hammer ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. Oktober 2009, 01:18:16
Habe soeben eine Bugfix-Version hochgeladen.

Gefixt wurden:
- Script Error im Display Panel beim Abspielen von Streams mit variabler Bitrate
- Keine Anzeige von halbtransparenten Bildern im Cover Panel möglich
- Anzeige von Covern anstatt eines Interpretenbildes im Playlist Popup-Fenster umständlich zu konfigurieren
- Auto-Rating-Anzeige in der ELPlaylist kann von der im Rating Panel u. U. abweichen
Hinzugefügt:
- Fehlermeldung und Anweisung zur Fehlerbehebung wenn FSO nicht aktiviert ist oder der Zugriff auf Settings-Dateien nicht möglich ist

Wer bereits seine Konfiguration angepasst hat und nicht alles mit einer neuen FCL zunichte machen möchte, kann sich hier melden oder diesen Thread durchsuchen :)
Ich habe bereits die ersten drei Punkte hier angesprochen und Ersatzskripte als Anhang hochgeladen bzw. ein Ersatzskript gepostet.
Der Auto-Rating-Bug kann allenfalls in einem Schaltjahr eine Auswirkung haben und auch das nur äußerst selten. Der Bugfix perfektioniert lediglich die Berechnung der Verweildauer eines Liedes in der Media Library in Schaltjahren
Und wer bislang keine Fehlermeldungen bezüglich FSO oder Zugriffsrechten hatte, braucht auch die Fehlermeldungen nicht ;)

Downloadlink wie gehabt im ersten Post.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Holmsen am 23. Oktober 2009, 18:10:45
Kann es sein, dass nach einem erneuten Laden der *.fcl die Rating-DB resetted wird?
Kann man die DB irgendwo speichern?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. Oktober 2009, 20:03:14
Nein, die Rating-DB wird nicht resettet.
Wohl aber evtl. die Einstellung des Rating Panels/ELPlaylist.
Falls du also vor dem Import einen anderen Modus eingestellt hast, bitte stell den Modus nach dem Import erneut ein :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Holmsen am 23. Oktober 2009, 20:13:34
Das komische ist, dass ich diesen Modus nie geändert habe, aber nach jedem neuladen der *.fcl wurde das resetted.
Und zur Zeit zeigt der keine Striche bei den Bewertungen an, auch bei zweifach gespielten Songs nemmer. So hatte der das bei der 1.5.x gemacht.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. Oktober 2009, 20:18:20
Striche? Du meinst in der NG Playlist?
Tja, da habe ich die "Striche" entfernt, weil ich die NG Playlist nur noch als reine "Editoer"-Playlist eingebaut hatte.
Wenn du noch eine 1.5.2er Version hast, kannst du dir ja deren Eintrag in Preferences --> Columns UI --> Playlist view --> Registerkarte Columns --> Rating --> Registerkarte Display kopieren und unter 1.6 einfügen.
Die Berechnung fürs Auto-Rating wird dann aber von der im Rating Panel/ELPlaylist abweichen ;)

EDIT:
Ach jetzt verstehe ich!
Ja, ich habe in 1.6 verglichen zu 1.5.2 eine Änderung eingebaut:
Das Auto-Rating ist nicht mehr automatisch da, wenn kein manuelles Rating vorliegt, du musst das in der Hauptplaylist --> Registerkarte "Field definition" zuschalten.
Lese dazu bitte die Bedienungsanleitung, Kapitel 2.8.3.3.

In der NG Playlist habe ich aber - wie bereits gesagt - nur noch die Anzeige des manuellen Ratings drin, da ich diese nur noch als Tag-Editierhilfe in der Konfiguration belassen habe ;)
Wird denn das wirklich vermisst?
Die Anzeige von Strichen in der NG Playlist?
Dazu habe ich ja den "Bar Mode" in der Hauptplaylist. Die ist ja fürs Auge.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Holmsen am 23. Oktober 2009, 20:40:43
Ich vermisse das schon, da ich eher mit der NG-PL als mit der EL-PL arbeite. Da passt einfach mehr an Musik rein *g*
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. Oktober 2009, 20:42:49
Hm, dann hilft jetzt nur mein Tipp, das Display-Script aus 1.5.2 zu kopieren.
Das Auto-Rating wird darin aber nur für den Zeitraum zwischen first played und last played errechnet, weicht also von Rating Panel und ELPlalyist ab, denn da wird der Zeitraum zwischen first played und aktuellem Datum errechnet.

Vielleicht baue ich es wieder fest ein, wenn denn wirklich Bedarf dazu besteht...
Aber eigentlich habe ich die NG Playlist nur als Tag-Editierhilfe in der Konfiguration und das errechnete Auto-Rating ist ja nicht in einem Tag gespeichert ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Holmsen am 23. Oktober 2009, 20:57:34
So wichtig ist es ja nicht.
Ist mir nur aufgefallen letztens.
Wäre halt auch nett, wenn man die EL-PL entschlacken könnte. Das ein- und ausklappen ist zwar recht nett, aber es öffnet sich ja nicht automatisch wenn ein neues Album abgespielt wird.

Und bei NG kann man immerhin noch die Anzeige der Cover ausstellen wenn man nur einzelne Songs in die PL haut.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. Oktober 2009, 21:52:08
Zitat von: Holmsen am 23. Oktober 2009, 20:57:34
Das ein- und ausklappen ist zwar recht nett, aber es öffnet sich ja nicht automatisch wenn ein neues Album abgespielt wird.

Sollte es aber eigentlich...
Und tut es auch (gerade ausprobiert).

Zitat von: Holmsen am 23. Oktober 2009, 20:57:34
Und bei NG kann man immerhin noch die Anzeige der Cover ausstellen wenn man nur einzelne Songs in die PL haut.

Das kann man bei der ELPlaylist ebenfalls (bedingt) über ein geändertes Group format erreichen.
Ich wollte ja erst ein paar Presets erstellen, aber da ich nicht weiß, wie der einzelne User seine Lieder gruppiert, habe ich es gelassen...

Ich hätte auch im Script das Cover abschalten könnnen, wenn die Gruppe nur 1 Lied enthält.
Evtl. eine Idee für eine Folgeversion. Aber dringlich ist es für mich nicht ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Holmsen am 23. Oktober 2009, 22:27:28
Zitat von: tedgo am 23. Oktober 2009, 21:52:08
Zitat von: Holmsen am 23. Oktober 2009, 20:57:34
Das ein- und ausklappen ist zwar recht nett, aber es öffnet sich ja nicht automatisch wenn ein neues Album abgespielt wird.

Sollte es aber eigentlich...
Und tut es auch (gerade ausprobiert).

Bei mir tut es das nicht, habe es auch gerade nochmal ausprobiert. Mysteriös.

Aber abseits von dem ganzen Genörgel, welches man nicht überbewerten darf, finde ich DarkOne sehr gelungen. Mir gefallen die verschiedenen Möglichkeiten, die man hat und generell auch das optische Design. Sehr gute Arbeit.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. Oktober 2009, 08:57:47
Zitat von: Holmsen am 23. Oktober 2009, 22:27:28
Bei mir tut es das nicht, habe es auch gerade nochmal ausprobiert. Mysteriös.

Die Playlist "öffnet" das Album, welches im Fokus steht.
Schalte mal in der Toolbar --> Playback --> "Cursor Follows Playback" an und auf wundersame Weise wird es auch bei dir gelingen ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Johnny62 am 25. Oktober 2009, 19:22:33
Guten abend,

nach dem Investieren einiger Zeit in foobar2000, kommt man dem optimalen
Aussehen nahe (wobei DarkOne 1.6 eine hervorragende Grundlage bildet),
ohne dieses je zu erreichen. So soll es ja auch sein. Nun meine Frage: Ich nutze
foobar (z.Z.) vorrangig zum Abspielen von Audio-CDs. Ist es weiterhin nicht
möglich - auch innerhalb eines anderen Panels - das Cover der eingelegten
CD anzuzeigen?  Wäre schade, denn in der Großbildansicht klappt es ja.
Vielleicht habe ich auch etwas übersehen.

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. Oktober 2009, 20:25:26
Wenn es in der Großbildansicht angezeigt wird, sollte es auch in allen anderen Coveranzeigen angezeigt werden.
Es sei denn, du hast in der Großbildansicht extra eine Pfadangabe gesetzt.
Dann müsstest du das in den anderen Anzeigen (Playlist, Columns UI Artwork) ebenfalls machen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Johnny62 am 26. Oktober 2009, 16:53:38
Hallo Tedgo,
danke für die schnelle Antwort. Ich bezog mich auf die Cover-Anzeige, unten links,
in Verbindung mit externen Covers. Diese werden in der ELPlaylist auch angezeigt.
Die Änderung müßte im MiniCover-Script erfolgen, wofür meine Kenntnisse nicht
ausreichen. Wenn es nicht möglich ist, läßt sich auch mit "AUDIO CD" gut hören.






Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 26. Oktober 2009, 19:04:29
Externe Cover für Last.fm?
Das MiniCover Panel zeigt nur Bilder an, die der foobar2000 artreader zur Verfügung stellt.
Willst du Bilder anzeigen, die von diesem normalerweise nicht erkannt werden, müsstest du das optionale Plugin foo_covers nutzen.
Im Script des MiniCovers selbst ist so etwas nämlich nicht vorgesehen.
Allerdings werden Last.fm Cover von diesem standardmäßig erkannt...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: brot am 26. Oktober 2009, 21:57:26
Hi Tedgo!

Ich hab ein Problem, dein Style ist klasse, aber ich möchte ihn halt noch ein bisschen verändern ;)
Das die meisten Panels keine Transparenz unterstützen hab ich mittlerweile rausgefunden, aber ich möcht sie wenigstens anpassen,
komme mit dem Code eigentlich auch gut zurecht, ELPlaylist etc. verändern ist auch kein Ding.
Aber beim linken Panel, wo kann ich da denn Hintergrund auf Schwarz setzten bzw. wo im (JS?)Code? Ich hab da imo schon alles durchsucht und
ggf. auf schwarz gesetz.
Ich mein jetzt da, wo die Bewertung, Itemdetails etc. stehen.

Hoffe, du - oder auch gerne ein anderer - kannst mir helfen;)
Danke und viele Grüße!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 26. Oktober 2009, 22:52:30
Auf der linken Seite sind es mehrere Panel in einem Panel Stack Splitter.
Du müsstest also die Farbe für jedes Panel einzeln ändern.
In JScript (fürs Display Panel, Rating Panel und die Buttons) ist schwarz 0xFF000000.
Für die Trackinfo (Item Details Panel) fidnest du die Farbe in Preferences --> Columns UI --> Colour and Fonts
Für den Peakmeter musst du darauf rechtsklicken und Preferences wählen.

Nebenbei: schwarz als Hintergrundfarbe ist eine schlechte Wahl, da die "Schatten" der Buttons und Regler dann verschwinden...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: brot am 29. Oktober 2009, 21:18:13
Hi Tedgo!

Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für deine schnelle Antwort! Ich werd es gleich ausprobieren..

Hab hier jetzt mal 'n Screenshot, wenn du lust hast, das mal zu sehen. Mit den Schatten hast du natürlich recht, aber ich bin ja gerade sowieso am Anfang quasi ;)
Irgendwann hab ich's hoffentlich, aber ich muss dann erstmal mit Gimp ein paar 3D-Effekte hinkriegen..

Was für ein Farbcode ist denn das? Ich hab da mal gegooglet, aber irgendwie kommt da nichts Vernünftiges.
Danke schonmal!
Grüße, brot

P.S.:  Hier (http://img264.imageshack.us/img264/9180/foobar1.jpg) das Bild!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. Oktober 2009, 23:40:35
Igittigitt!
Hast du den Lautstärkeregler invertiert?
Sieht nicht so toll aus... ;)

Schwarz ist natürlich eine schöne "Farbe", aber die funktioniert nicht so recht mit den Schatten...

Der Farbcode ist ein ganz normaler Hex-Code (wobei die ersten beiden Stellen für den Alpha-Wert (A) stehen, also 0xAARRGGBB).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: brot am 31. Oktober 2009, 15:26:36
joa, irgendwie hab ich da nicht so nachgedacht  :gaga:

Aber mit den Schatten geht es sonst eigentlich, die Buttons sehen immer noch gut aus. Ich werd halt noch weiter basteln;)

Wenn ich noch Fragen habe, melde ich mich. Vielen Dank bis hierhin schonmal!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. Oktober 2009, 19:07:10
Bei den Buttons im oberen Bereich funktioniert das schon, denn da ist ja noch der Hintergrundfarbverlauf mit drin...
Im Display (die Seekbar) und bei den Panel-Switcher-Buttons rechts unten sieht das schon anders aus.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Wiggum am 01. November 2009, 17:30:00
Hallo tedgo,

ich habe mir gerade die Datei "DarkOne_v1_6_by_tedgo.7z" heruntergeladen und installiert.
Ich nutze foobar2000 v0.9.6.3.

Bei der Installation (bzw. danach) kam es zu einer Fehlermeldung, da bei mir der Scripting Host deaktiviert ist.
Trotzdem kann ich foobar mit DarkOne nutzen, nur die Schriftart "tedGo's DarkOne.ttf" wurde bei mir nicht installiert.
Wo kann ich sie finden um sie manuell einzufügen ?

Dann habe ich noch ein vier kleine Probleme:

1.
(http://www.abload.de/img/snap0028sxdn.jpg)

Gelber Pfeil: Kann ich diese Informationen ausblenden ?
Roter Pfeil: Kann ich die Leiste verschieben so das "Progressive Metal" nicht abgeschnitten wird ?

2. Wie kann "Album" (roter Pfeil) ausblenden ?
(http://www.abload.de/thumb/snap0030lbez.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=snap0030lbez.jpg)

3. Irgendwie sieht das (roter Kasten) bei mir anders aus als auf den Screenshots hier im Thema...
(http://www.abload.de/thumb/snap0029nzb1.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=snap0029nzb1.jpg)

4. Bei manchen Alben sind die Lieder nicht sortiert (1,2,3...) bei anderen schon. Was muss ich machen damit alle wieder sortiert sind ?
(http://www.abload.de/thumb/snap00318x2p.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=snap00318x2p.jpg)


Gruß Wiggum
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. November 2009, 23:00:03
Hab dir die Schriftart mal angehängt.
Allerdings kann es passieren, dass du im Auto-Rating-Modus erneut Fehlermeldungen bekommst.
Du solltest also den Scripting Host aktivieren...

zu 1.)
Gelber Pfeil: Rechtsklick in die Playlist --> Settings --> Script --> Group Header unter // ----- TEXT-STRINGS die dritte Zeile auskommentieren, also:
//$puts(txt.l3,%codec%[ %codec_profile%][ | Gain: %replaygain_album_gain%])

Roter Pfeil: Nö. Zumindest nicht einfach...
Du könntest die Schriftart oder Schriftgröße ändern.
Such einfach auf der selben Registerkarte "Group header" nach $font(Segoe UI,8,bold)
und ändere die Schriftgröße oder - art. Dann sollte es nicht mehr abgeschnitten werden.

zu 2.)
Nur die Leiste "Album"? Geht nicht.
Oder meintest du den ganzen Album-Filter ausblenden?
Dann geh über Preferences --> Columns UI --> Layout und suche im "Panel-Baum" die Filter. Entferne den dritten Filter (Rechtsklick --> Remove)

zu 3.)
Ja klar. Du hast ja auch die Schriftart (noch) nicht installiert...
Wird sich ändern sobald du sie installiert hast.

zu 4.)
Lösung 1 (die bessere Lösung):
Du solltest deine Files umbenennen (alle Lieder markieren --> Rechtsklick auf eines der Lieder --> File Operations --> Rename to... --> %tracknumber%. %title% (oder ganz nach Belieben. Wichtig ist nur, dass die Tracknumber am Anfang steht, sonst wird nach Buchstaben sortiert).
Lösung 2:
Ändere die Sortierungs-Formate in der ELPlaylist und Preferences --> General auf %album artist% - %album% - %tracknumber% - %title%
Kann sein, dass du dieses Sortierungs-Format auch in den Filtern eingeben und auch für das Album List Panel verfügbar machen musst (Registerkarte "Advanced" --> "Apply core sort settings to added items").
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Wiggum am 02. November 2009, 17:48:52
Danke für die schnelle Hilfe tedgo ! :top:

Was ist denn der beste Weg einen Internetradiosender in DarkOne zu integrieren ?
Bein Standard foobar ging das ja über Playlist-> Add Location
Aber der hat mit immer 4 oder 5 Einträge mit irgendwelchen IP's in die Playlist gehauen...unschön. ;)

EDIT:

Ah, eine Frage hätte ich noch !
Wie kann ich denn den grauen Hintergrund von "Genre" und "Artist" in eine zu DarkOne passende Farbe ändern ?
(http://www.abload.de/thumb/snap0030lbez.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=snap0030lbez.jpg)

Gruß Wiggum

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. November 2009, 19:32:22
Wenn du Last.fm nicht nutzt, hast du auch einen Button "Add Loc.", über den du Radiostationen hinzufügen kannst.
Oder du gehst auf die jeweilige Seite des Radiosenders und lädst dir die PLS oder M3U-Playlist herunter. Dann kannst du die über Add File hinzufügen.

Die Hintergrundfarbe von "Genre" oder "Artist" kann man nicht einfärben, sonst hätte ich das schon getan ;)
Die Farbe hängt von deinem Windows Visual Style ab...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Wiggum am 02. November 2009, 19:50:33
Zitat von: tedgo am 02. November 2009, 19:32:22
Wenn du Last.fm nicht nutzt, hast du auch einen Button "Add Loc.", über den du Radiostationen hinzufügen kannst.
Oder du gehst auf die jeweilige Seite des Radiosenders und lädst dir die PLS oder M3U-Playlist herunter. Dann kannst du die über Add File hinzufügen.

Die Hintergrundfarbe von "Genre" oder "Artist" kann man nicht einfärben, sonst hätte ich das schon getan ;)
Die Farbe hängt von deinem Windows Visual Style ab...


Ok, alles klar !
Nochmals danke für die Antwort. :top:

Drei kleine Fragen hätte ich nun doch noch nachdem ich mich nun stundenlang mit foobar2000 und DarkOne beschäftigt habe... ;)

1. Wenn ich mit meiner Maus über einen Song gehe, öffnet sich ein kleines Fenster wo unter anderem auch ein Kästchen mit "Image not aviable" angezeigt wird. Wie kann ich hier ein Bild zb. folder.jpg anzeigen lassen ?

2. Ist es möglich die gefundene Biographie zu ändern ? Manchmal zeigt er mit an "There are three band's with the name...". Wie kann ich das wegbekommen so das nur die richtige Biographie dasteht (kann ich auch ein eigenes Bild für die Biographie auswählen ?

3. Wie kann ich hier nach Erscheinungsdatum des Albums sortieren lassen (von oben nach unten -> 2006 -> 2001 ->1996 ect) ?
(http://www.abload.de/thumb/snap00322vp6.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=snap00322vp6.jpg)

Gruß Wiggum
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. November 2009, 20:01:32
1.) Bedienungsanleitung, Kapitel 2.8.3.1 --> POPUP.IMG. ...
Für das Album Cover wäre das:
POPUP.IMG.PATH: %el_group_first_path%
POPUP.IMG.OPTION: artreader nodelay

2.) ... anderes Thema ;).

3.) Dafür habe ich mir foo_menu_addons installiert. Dann hat man übers Kontextmenü einen Eintrag "Sort by fields" und kann dann %date% Descending sortieren.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Wiggum am 02. November 2009, 20:18:25
Oh man, tut mir Leid, habe es nun auch im Handbuch gefunden...trotzdem Danke !

Das mit der Biographie und dem Songtext ist echt super, dazu hätte ich noch eine Frage:

Kann ich den Inhalt der Biographie (Text und Bild) auch selbst schreiben bzw. den gefundenen Inhalt ändern ?
Das Problem ist das er mir oft sagt "There are two artists with the name xy" was etwas blöd aussieht... ;)

Wie füge ich Songtexte manuell ein ?
Da ist eine Schaltfläche "Search Path" in den Settings aber ich bekomme es irgendwie nicht hin...

Gruß Wiggum

PS: Echt super wie einem hier geholfen wird ! :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. November 2009, 20:22:35
Hm, das sind eigentlich Fragen zum Biography view Panel und Lyrics Show Panel und nicht speziell zu DarkOne...

Wäre besser, das in eigenen Threads zu diskutieren, da vielleicht auch andere User, die nicht DarkOne nutzen, eine Antwort finden möchten ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Hagbard-Celine am 02. November 2009, 21:00:30
Hallo,

ich habe mir das Foobar Plugin foo_preview runtergeladen und würde diese Funktion gerne unter dem Button zur Abspielfunktion von DarkOne integrieren. (Also dort wo man default, random, shuffle etc. wählen kann).

Aktuell kann ich den Modus nur unter Playback in der Toolbar auswählen, normal habe ich die Toolbar aber deaktiviert.


Danke schon mal :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. November 2009, 21:44:47
Ich verstehe nicht ganz...
Du willst die Funktion von foo_preview in den Playback Order Button mit integrieren?
Das geht so nicht...

Oder wolltest du foo_preview als zusätzlichen Button oder anstatt der Playback Order?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Hagbard-Celine am 02. November 2009, 22:07:01
Hi,

also wenn ich im DarkOne Style im oberen Menü auf dieses "Pfeil"-Symbol (zumindest ist es ein Pfeil wenn Default ausgewählt ist) klicke, erscheint ja eine Auswahl: Default, Random, Shuffle etc.

Hier würde ich gerne als zusätzliche Auswahl noch das Preview haben, sofern dies möglich ist. Bietet sich ja meiner Meinung nach an da es sich dort allgemein um Abspielmodi handelt.

Wenn das nicht möglich ist wäre ein Button irgendwo auch ganz nett, ich möchte einfach ungern immer die Toolbar einblenden um den Modus zu aktivieren oder deaktivieren.


Besten Dank!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. November 2009, 22:11:40
Prinzipiell wäre es schon möglich, ins Menü der Playback Order auch die Funktion von foo_preview einzubauen, aber nicht ohne Aufwand (da müsste unverhältnismäßig viel umgeschrieben werden für diese schrumpelige Funktion...).

Leichter wäre es, z. B. den Button für Now Playing neu zu belegen, einen neuen Button hinzuzufügen (bedarf allerdings eine neue Platzierung des Button Panels) oder einfach eine Tastenkombination dafür zu nutzen (das kannst du über Preferences --> General --> Keyboard Shortcuts anlegen).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Hagbard-Celine am 02. November 2009, 22:54:58
Hey Tedgo,

vielen Dank für die zügige Antwort, dann benutzt ich erstmal die Hotkey
Variante bis ich mich mehr in die Materie eingelesen habe.

Eine letzte Frage hätte ich aber heute noch:
Wenn ich mit der Maus über ein Album/Track gehe bekomme ich im Popup
immer nur "-images not available-" angezeigt.

Ich würde gerne einfach das Album Cover (was eingebettet ist) anzeigen,
was auch pro Album oben Links immer angezeigt wird.

Ich habe mich an Hand der Bedienungsanleitung also in die Settings begeben und dort
bei "Field definition" unter "POPUP.IMG.PATH" den Wert "%el_group_first_path%" eingetragen.

Das entspricht also genau dem was in "art.path" steht. Leider wird immer noch (auch nach Neustart) kein Album Bild angezeigt.

Also ich möchte nicht extra noch ein Bild ablegen er soll einfach das eh schon vorhandene Album Cover im Popup anzeigen.


Danke :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. November 2009, 23:12:05
http://foobar-users.de/index.php?topic=1633.msg13764#msg13764
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Hagbard-Celine am 02. November 2009, 23:24:43
Oh man 1000 Dank :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. November 2009, 22:18:11
Habe eine Version mit den neuesten Components hochgeladen.
In der ELPlaylist sollte nun die Anzeige von Auto-Rating auch auf foobar2000-Standardinstallationen ohne Zutun des Users funktionieren (dank der neuen %el_user_profile_path% Variablen).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: playitloud am 07. November 2009, 00:11:57
Hallo Tedgo,

erst einmal vielen Dank für DarkOne. Kann man ja nicht oft genug sagen. Ist sehr gut gelungen und mit DarkOne macht foobar richtig Spaß.
Ich habe jedoch in der ELPlaylist ein kleines Problem. Beim Scrollen mit dem Mausrad in der ELPlaylist rückt die Playlist-Spalte nach links und es entsteht rechts ein weißer Rand. Gibt es dafür Abhilfe. Habe Foobar und DarkOne auch schon komplett neu installiert.

     (http://i38.tinypic.com/68zqiv.jpg)

Schon mal dankeschön im voraus
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. November 2009, 08:37:26
Das habe ich noch nie gesehen und kann es mir ehrlich gesagt auch nicht erklären...
Sieht ein bisschen so aus, als sei die Scrollbar eingeschaltet, aber dann dürfte die Playlist nicht nach links rutschen.

Hast du evtl. vorher eine andere Konfiguration in deinem foobar2000 installiert?
Da kann das u. U. passieren, wenn noch globale Variablen von dieser vorhanden sind.

Rechtsklicke mal auf die schmale Schaltflächen-Leiste oberhalb der Playlist (z. B. auf den "PREF"-Button) --> Splitter Settings --> Registerkarte "Global Variables" und betätige "Delete All".
Nach einem Klick auf OK werden die unnötigen Variablen gelöscht und nur die von DarkOne benötigten neu erstellt.
Evtl. behebt das das Problem.
Kann aber nur raten, denn wie ich bereits erwähnte, habe ich sowas noch nicht gesehen (und kann es auch nicht nachvollziehen, im Script ist jedenfalls kein entsprechender Fehler drin...).

EDIT:
Taucht das Problem nur in der ELPlaylist auf oder auch in den anderen beiden Playlist-Ansichten (NG Playlist und Großbildansicht)?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: playitloud am 07. November 2009, 10:21:15
Hi tedgo,

danke für deine prompte Antwort.
ie globalen Variablen hatte ich zuvor gelöscht. Habe ich auch nochmals wiederholt. Hatte vor DarkOne eine andere Konfiguration laufen, haber aber alles gelöscht vor der Installation von DarkOne. Habe auch bereits nochmals neu installiert aber der Fehler ist immer noch da. Taucht bis jetzt nur in der ELPlaylist auf. Die NG Playlist ist soweit in Ordnung, dort ist an dieser Stelle ja auch die Scrollbar. Die Großbildansicht ist auch ok.
Ich werde bei Gelegenheit nochmals alles neu installieren. Vielleicht ist ja doch etwas von der vorherigen Konfiguration übrig geblieben.

Besten Dank, playitloud
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. November 2009, 11:34:27
Tja, tut mir leid, dass ich dir da nicht weiter helfen kann, aber ich kann den Fehler beim besten Willen hier nicht nachvollziehen und finde auch in den Scripts nichts, was das verursachen könnte...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: zaede am 08. November 2009, 18:54:40
Ich habe das selbe Problem auch ab und zu.
Ich habe die EL Playlist in meine eigene Config. kopiert und habe
mir gedacht das es daran liegen könnte.

Wenn ich dann eine andere Playlist anwähle ist das Problem wieder behoben.

Na ja mal rausfinden wann denn der Fehler auftritt.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: zaede am 08. November 2009, 20:02:03
Habe raus gefunden warum das bei mir passiert.

Beim TouchPad beim Laptop hat man die Möglichkeit das Bild vertikal zu verschieben.
Wusste ich noch gar nicht.
Wenn nun die Aktion ausgeführt wird, verschiebt sich die EL Playlist nach links.

Frage: Kann man die Playlist irgenwie vertikal fixieren ?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 08. November 2009, 21:07:08
Hm, das ist möglicherweise ein Mangel am Pseudo Transparency mode in der ELPlaylist (ich erinnere mich, dass es zeitweise Probleme mit diesem Mode und Nvidia Grafikchips gab).
Wenn du foobar2000 minimierst und wieder maximierst müsste es dann wieder passen.
Was anderes kann ich im Moment leider nicht dazu sagen...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: zaede am 08. November 2009, 21:55:38
Das Problem ist nicht so schlimm.
Es ist einfach nur ein vertikal scrollen.
Eine Funktion mit TouchPad. Man kann es einfach wieder
zurück scrollen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. November 2009, 10:14:28
Da der foobar2000-Online-Troubleshooter einige der für DarkOne benötigten Plugins bemängelt und es auf hydrogenaudio nicht erlaubt ist, solche Plugins zu "empfehlen", zudem - wegen fehlender vernünftiger Alternativen - ein Austausch der bemängelten Plugins nicht möglich ist, ohne die Konfiguration zu zerstören, habe ich den Support auf hydrogenaudio eingestellt.

Das betrifft selbstverständlich nur hydrogenaudio!
Der Support hier im foobar2000-Nutzer-Forum (und auch auf deviantart) bleibt davon unberührt :).

Ich habe im ersten Post die bemängelten Plugins in roter Farbe herausgestellt und darauf hingewiesen, dass diese u. U. (z. B. wenn man die Grundeinstellungen ändert, die ich in DarkOne für diese Plugins vorgenommen habe) Probleme verursachen können.
Die Nutzer hier in diesem Forum halte ich für mündig genug, selbst zu entscheiden, ob sie sich diese Plugins antun möchten oder nicht ;).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 13. November 2009, 10:50:38
ACHTUNG:
In der neuesten Version von ELPlaylist gibt es einen "verwirrenden" Bug!
Auf einer frischen foobar2000 Installation zeigt die ELPlaylist keine Einträge an, solange man nicht irgend einen Ordner in die Media Library aufgenommen und die Library Viewer Selection Playlist aktiviert hat.
Abspielen lassen sich die unsichtbaren Einträge aber trotzdem...

Hab das ganze jetzt auch mal mit Xchange ausprobiert, mit dem selben Ergebnis. Es liegt also nicht an DarkOne, sondern am ELPlaylist-Plugin.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 15. November 2009, 17:27:57
hallo tedgo, habe aus darkone einen blackorangeone gemacht...hoffe du verzeihst mir...

lg frank  ::)

www.dj-atrac.de/screenshot2.jpg (http://www.dj-atrac.de/screenshot2.jpg)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 15. November 2009, 17:37:01
Warum sollte es.
Meinetwegen kannst du es pink einfärben :D
DarkOne ist ja nur ein "Vorkonfiguration". Die kann man ja ändern, wie man will.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 15. November 2009, 17:42:18
danke für die großzügigkeit...aber pink wäre jetzt nicht so hip...  :cool:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 15. November 2009, 17:46:19
Na, man weiß ja nie :D
Hatte ja zu Anfang zwei Farbschemata: Anthrazit und Dunkelblau.
Habe es auch mal in "Ferrarirot" probiert. War gar nicht mal so übel, aber die Farbe hat man schnell satt...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tocothetronic am 16. November 2009, 23:51:49
Hallo tedgo's,

möchte so langsam auf darkone 1.6 umsteigen und ihn meiner UI anpassen, jetzt ist allerdings der farbcode ja in hexa, da kenne ich mich garnicht aus. kannst du mir den mal zustecken für folgende farbe (232, 228, 73; 151, 4, 34)? und gibt es wenn man die farbe ändern will eigentlich einen trick, bei 1.5 habe ich einfach nach deinem farbcode in den einzelnen skripts gesucht und sie geändert.
dann hab ich noch eine frage bzgl. des horizontalen spektrometers: die roten balken sind bei der neuen version horizontal und nicht mehr vertikal wie bei 1.5 - kann man das auch wieder ändern, ich hab nichts gefunden.
so und drittens und letztens, bin gerade auch dabei eine form für den res-button zu kreieren, gerne möchte ich verschiedene knöpfe mit häufigen befehlen fürs taggen basteln (also db, umbenennen, u.s.w.) da ich mich nicht so mit dem tool auskenne, meine frage: gibts dazu eine tolle anleitung?
ansonsten komme ich allerdings alleine zurecht in der welt.
deiner hilfe schon mal ein danke vorraus.
to<o

(http://www.bild-upload.de/uploads/tn_a36576d023darkred.jpg) (http://www.bild-upload.de/index.php?m=display&h=a36576d023ef17f1f0e00d240d43f9)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. November 2009, 00:27:47
Der Farbcode fürs WSH Panel mod:
RGB(232,228,73) = 0xFFE8E449
RGB(151,4,34) = 0xFF970422

Auch in v1.6 kannst du im PSS/ELPlaylist Scripts nach den Farbcodes suchen (nach RGB).
In den WSH Panels habe ich meist Variablen erstellt (such da mal z. B. nach col1).
Ansonsten musst du in function on_paint nach den Hex-Werten Ausschau halten.

Evtl. werde ich es in einer späteren Version vereinfachen, falls eine zukünftige WSH Panel mod Version tatsächlich eine Art "globales Script" ermöglicht.
Dann kann man das Farbschema in diesem Script ändern.

Wegen dem roten Balken im Peakmeter:
Rechtsklick aufs Peakmeter --> Preferences --> bei "Peakmeter" (links) auf "Options" und die Additional bar deaktivieren (Haken bei "Visible" rausnehmen).
Um den Peak rot zu färben, geh auf "Colors" und ändere die Farbe bei "Main Bar Peak".

Deine dritte Frage verstehe ich nicht...
Mit welchem Tool kennst du dich nicht aus?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tagore am 18. November 2009, 16:06:52
@tedgo

Hi, und danke für DarkOne! Hat mich echt zu Selbstspielen veranlasst - ich hoffe, Du verzeihst den halben Skriptklau im Volume-WSH_mod... Nochmal Danke, jetzt hab ich ein neues Hobby...

Werde noch die Buttons und Seekbar ersetzen (ähnlich Deinen), damit die Mittellinie schwarz wird und im unteren Bereich ne Reflection über die Lists legen... Mist, und ich kenn nur den Java-Hamster...

Anhang entfernt - grimes
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. November 2009, 18:03:35
Den Code fürs Volume-Panel habe ich selbst von Br3tt/Falstaff bekommen ;).
Hab ihn nur angepasst.
Als Grundlage für deine Button-Leiste könntest du das "DO Playstate Panel" Script aus DarkOne benutzen, da darin ein Button-Constructor inkl. Tooltips enthalten ist (und außerdem je nach Status wechselnde Bilder).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tagore am 19. November 2009, 09:00:42
Danke für die Info, tedgo!

Hatte es erstmal mit dem Code aus dem Button-wsh mod von Dir als Grundlage versucht; aber da ich wirklich ein ganz schrecklicher Java-noob bin, habe ich wohl die falschen Aufrufe gelöscht... Buttons ala last.fm etc. möcht ich nicht drin haben... Aber das wird mit der Zeit; ich möchts gern nochma ganz von vorne und möglichst alleine aufbauen...

Was mir aber immer fehlt, ist folgendes: Der WMP kann zwar nicht allzuviel, aber hat eine wirklich tolle Funktion: In der Darstellung eines songs aus einem Sampler ist jede sichtbare Information ein Link (bei normalen songs natürlich auch); klickst Du auf das Album (Samplername) erscheinen alle songs des Samplers; klickst Du auf den Interpreten - alle seine Songs; auch beim Genre, Jahr... Ließe sich auch ausweiten auf bpm, codec, path... Alles ohne Scrollen, Aufklappen, Tippen oder Ähnliches... Dadurch ist in mir eine Idee gereift:

Da ich auch im normalen Leben Netzwerkmanager bin (nicht die Technischen, Unternehmensnetzwerke), ist mir aufgefallen, dass auch eine normale Bibliothek aus einem Netzmuster besteht (ist ein bißchen so, wie der lustige Wikipedia-Wettbewerb: Wer kommt mit den wenigsten Klicks von einer vorgegebenen auf eine andere vorgegebene Seite...). Was ich mir vorstellen könnte, wäre folgendes als intuitive Bedienung: Darstellung des Covers des aktuellen songs groß und in der Mitte; davor eine 3D-Kugeloberfläche, auf der erst alle eindeutig vernetzten Objekte zum aktuellen song vernetzt sind und dann alle die per Heuristik mit Ähnlichkeitsbetrachtung vernetzt sind. Diesen "Info-Ball" sollte man per mouseover drehen können. Im optimalen Falle werden auf der transparenten Kugeloberfläche die Verbindungen dargestellt: eindeutig - graue Linie; heuristisch - hellgraue Linie. Je nach Zoomstufe des Balls nach Mausrad vergrößert sich die dargestellte Netzdichte - man hat mehr heuristische Elemente und die heuristischen Elemente bekommen ihrerseits eindeutige (hellgrau gestrichelt) und heuristische Elemente (sehr hellgrau gestrichelt). Beispiel: played song: "pan_satyros" eindeutig: Behemoth (Link der Behemoth zur Playlist macht und Behemoth als vorderstes Ballobjekt darstellt und ein neues Netz darstellt), Death Metal (wieder neue Playlist, neuer Ball), 2001, 2345,4 bpm, Album, Land, Subgenre Blackened Death Metal...; heuritisch: Azarath (neuer Interpret, ähnlich [gleiches Genre, ähnliches Subgenre, gleiches Land]); Alben von ähnlichen Interpreten die in der selben Halbdekade veröffentlicht wurden; Alben mit gleichem Sugenre (Datum egal)...

Bis ich das programmieren kann, bin ich 87!...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: IdidiT am 19. November 2009, 18:25:12
Hallo tedgo!

Ich bin erst vor ein paar Wochen auf foobar2000 gestossen und hab es hauptsächlich zum convertieren benutzt. Durch Zufall bin ich über einen Link in Deinen Thread geführt worden und kann nur sagen: Du leistest großartige Arbeit! Vielen Dank, dass du uns daran Teil haben läßt! Wieviel Arbeit du hierin investierst ist unvorstellbar!  :top:
Ich kam nicht umhin, allen Anleitungen zu folgen und auch meinen Rechner in einen DARK ONE zu verwandeln. Dabei ist mir Dank diese Forums bisher nur eine Frage ungeklärt geblieben:

Ich würde gerne rechts im Multipanel-Feld eine Auflistung aller Alben nur anhand des Covers einstellen. Meine dies auch schon in einem Scrennshot gesehen zu haben. Ist das mit den bisher implementierten Funktionen darstellbar?

Nach Bedienungsanleitung 2.12 habe ich versucht ein weiteres Panel zu belegen. Danach verschwinden in der Anzeige allerdings die Multipanel-Umschalter. Ich hoffe, eine mögliche Antwort im Thread nicht überlesen zu haben.

Für jede Hilfe auch von anderen Forumsteilnehmern bin ich sehr dankbar.

Beste Grüße IdidiT
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. November 2009, 23:46:31
Die Multi-Panel-Umschalter werden nur verdeckt. Deshalb steht ja in der Anleitung, dass nur ein paar Pixel Rand bleiben, auf denen man rechtsklicken muss, um in die Splitter Settings zu kommen.
Du kannst alternativ auch über Pref --> Columns UI --> Layout gehen, da auf den Panel Stack Splitter klicken, der die ganzen Panel enthält (ziemlich weit unten im Baum, der Splitter in dem z. B. das Biography view panel und das Album list panel sind) und Configure wählen. Auch da kommst du in die Settings, um das neu hiunzu gefügte Panel mit "Forced layout" zu markieren.

Diese Cover-Übersicht geht mit dem Graphical Browser. Zu dessen Konfiguration kann ich dir aber nur wenig sagen, da ich den nicht benutze (der beherrscht keine "embedded" album art, meine Sammlung hat aber fast ausschließlich embedded art...).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tagore am 20. November 2009, 08:34:36
Hi tedgo, hi ididit!

Nur zur Anmerkung, falls nicht bekannt: wenn man will, kann man seinen gesamten Musikordner mit mp3tag (hab 2.42, also spätestens seit der Version) einlesen, alles markieren und eine Aktion erstellen, die alle Cover extrahiert und als cover.jpg in den jeweiligen Ordner legt; dabei wird das eingebettete Bild weder gelöscht noch geändert, noch die mp3-Datei iwie geändert; dann geht graphical browser, chrownflow und embedded art.

mfg und schönes WE
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: IdidiT am 20. November 2009, 10:34:49
@ tedgo & tagore,

vielen Dank für Eure schnelle Antwort. Ich habe sämtliche Cover sowohl embeded als auch im Ordner als cover.jpg gespeichert, so sollte es also mit dem graphical Browser funktionieren. Ich werde mich der Sache mal annehmen und mein Glück versuchen.
Wenn noch jemand Tips zum Graphical Browser hat - nur her damit!

Pfiad Euch

IdidiT
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. November 2009, 11:00:06
Zu Graphical Browser und/oder Chronflow (was du z. B. als Ersatz für die Großbildansicht einfügen könntest) nutze bitte die Suchfunktion oder eröffne - falls deine Fragen bislang nicht beantwortet sind - neue Themen dazu.
Falls du mit dem Einfügen dieser Plugins in DarkOne Schwierigkeiten hast, bist du natürlich in diesem Thema richtig ;).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 29. November 2009, 09:52:42
hi, hab doch mal das overlay mit eingebaut. bitte nicht fragen wie, keine ahnung vom code, hab solange probiert bis es gepasst hat.  ;)

defekter link entfernt - grimes
und größer: defekter link entfernt - grimes

ach übrigens: andere frage??? wie kann man eine kleines bild einfügen im post und dieses mit einem link versehen zum großen bild?

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tocothetronic am 07. Dezember 2009, 11:54:26
hi,

also meine buttons wären fertig, da das aber nicht so wie gewollt funktioniert kommen sie wohl wieder raus und ich bleib bei den shortcuts (wobei mir die maus ja lieber wäre) seis drum.
hey dj, schön geworden das mit dem overlay, und du hast immer so tolle screenshots.

als nächstes würde ich gerne das chronflow realisieren. tedgo du hast mal gesagt man könnte dies anstelle von dem  bigcover setzen. da ich dieses aber auch nutze, meine frage: kann ich einen weiteren button im bigcover setzen (also ich habs schon gemacht: neben cover und artist gibts jetzt ein flow, aber bislang passiert da noch nichts) und diesen dann mit chronflow verlinken? dann müste ich es ja im layout wo einfügen, oder? aber wo? und wie bring ich den button dazu mir dies dann in dem bigcover fenster zu öffnen. habs bisher nur geschaft das cf unter den ganzen foobar zu legen, sah interessant aus.

für anregungen wäre ich dankbar.

also hier noch meine tag-buttons:
(http://img109.imageshack.us/img109/7377/darkred.th.jpg) (http://img109.imageshack.us/i/darkred.jpg/)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. Dezember 2009, 17:54:05
Du musst nur in der Big Cover Ansicht rechtsklicken, Add Panel wählen, das Chronflow aussuchen und dann in den Splitter Settings das Chronflow Panel "fixieren" (Forced Layout anhaken und Werte für top/left/width/height angeben).

Dann könntest du entweder das Panel mit PANELSHOW:Chronflow:-1 an/ausschalten (dann sollte es aber als "Hide panel on startup" konfiguriert sein) oder du müsstest dem Panel eine weitere do.art.switch Variable dafür anlegen, z. B.:
$showpanel(0,$ifequal(%do.art.switch%,3,1,0)
und für den Button (nur das Kommando):
SETGLOBAL:do.art.switch:3;REFRESH

Gut wäre dann natürlich, das Cover/Artist Picture im Hintergrund extra abzuschalten, aber dafür müsste das ganze Script umgeschrieben werden. Wäre was aufwändiger...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tocothetronic am 07. Dezember 2009, 19:36:45
hi, ja das könnte schon ein problem werden wenn chronflow/und die pics immer an sind, aber ich versuchs mal.

ich hab mich für den zweiten weg entschieden, so habe ich auch heute schon angefangen, danke für den $showpanel befehl. die variable muss ich ja unter
//----variables, einfügen, richtig? aber wie? mit $puts?
wo, oder besser wie ist den in deinem skript die zweite variable definiert (die hab ich heute schon gesucht aber nicht gefunden).

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. Dezember 2009, 19:48:15
Die Variable wird mit dem Button angelegt (SETGLOBAL:...) ;).
Das do.art.switch ist ja bereits durch DarkOne vordefiniert, nur die "3" muss eben noch gesetzt werden (was mit dem Button-Klick gemacht wird).
Falls du übrigens ein weiteres Panel in den BigCover Panel Stack Splitter eingebaut hast, ändert sich die Panel-Nummer!
Dann wäre es vielleicht besser, das Panel mit $showpanel_c(Chronflow,...) (oder wie auch immer das Panel in der PanelList benannt ist) aufzurufen!

Übrigens habe ich oben bei der $showpanel-Funktion eine abschließende Klammer vergessen...  ::)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tocothetronic am 07. Dezember 2009, 22:20:15
hey, es klappt fast.

also:
1. ich hab das chronflow im BigCover panel stack splitter angelegt und konfiguriert (u.a. muß man mind. 20 im bottom padding eintragen). was meinst du übrigens mit panel nummer?

2. ich hab den button unter die anderen beide gesetzt mit neuer variablen:
$textbutton(120,$sub(%ps_height%,24),58,24,FLOW,FLOW,SETGLOBAL:do.art.switch:3;REFRESH,fontcolor:$ifequal(%do.art.switch%,3,191-228-255,63-100-127),fontcolor:191-228-255)

3. und da häng ich immer noch, wohin kommt denn nun:
$showpanel_c(Chronflow,$ifequal(%do.art.switch%,3,1,0)) genau hin?

so, hoffe wir haben die doku dafür bald zusammen. :engel:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 08. Dezember 2009, 08:33:36
Ist egal, wo du das $showpanel hinsetzt.
Kannst es z. B. als letzten Eintrag unter //-----VARIABLES setzen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tocothetronic am 08. Dezember 2009, 10:45:41
okay, nun endlich funktioniert wieder alles, auch chronflow (die sache war das forced layout, das muß wohl doch inaktiv sein).
sieht ganz schön aus, und ich kanns weg und hin machen und auch deine cover ansichten wählen.
wie immer ganz toll.

das tolle an dark one: für mich...hat es mir neue möglichkeiten geschaffen - selber hätte ich mich nie an panel stack splitter oder WSH panel mod rangetraut. mit deiner vorarbeit macht es aber total spass sich da etwas rein zu knien. foobar, die ewige baustelle. aber auch die beste...

lg to<o
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 08. Dezember 2009, 10:52:22
Forced Layout muss trotzdem aktiv sein, sonst werden die Werte für top/left/width/height ignoriert!
Nur "Hide panel on startup" dann eben nicht. Das war nur für den ersten Vorschlag gedacht.

Übrigens:
Die Panelnummer ist die Reihenfolge, in der sich die Panel in der PanelList des PSS befinden, angefangen von "0" für das erste Panel in der Liste.
So hat man zwei Möglichkeiten: entweder ein Panel mit dessen Nummer ansprechen (so habe ich das im rechten Multipanel-Switcher gemacht, damit man die leicht austauschen/verschieben kann) oder anhand ihres Namens ("Caption").
Möchtest du das Panel mit dessen "Caption" ansprechen, dann sieht das so aus:
$showpanel_c(Chronflow,...)
Dasselbe funktioniert auch mit $movepanel (dann eben $movepanel_c).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Takashi am 08. Dezember 2009, 10:57:46
Hallo,

ich benutze seit jjjaaaaaaahhhhhrrreeeen Foobar und habe auch schon viel gefrickelt,
doch die letzten zwei Jahre mit dem StandardUI, einfach simpel und unproblematisch.
Doch als ich Dein Skin gefunden habe, da habe ich nicht lange überlegt und installiert.

Ich habe aber nun noch einige Fragen bzw Anregungen.

1.)  Library-Suchfeld

Kommt ein Sonderzeichen darin vor, erkennt er nicht den Tracktitel, heißt, wenn zb,
nach "Keimzeit - Reprise" suche, bekomme ich kein Ergebnis, sondern muss erst den "-" löschen,
ähnlich ist es mit  `  ' ´ zB in can't.
Wenn mal also bestimmte Zeichen gegen ein leerzeichen tauschen könnte in der Suchanfrage super,
per "%title& IS can't" kann man ja immernoch nach Spezialformen suchen, in den neueren DefaultUI
ist das übrigens so gelöst.


2.)  Artistbilder

Leidiges Thema


// ARTIST PICTURES
$puts(artist,
$select(%do.pic.switch%,
G:\00_ArtistPictures\%artist%.*,
[...]


sample oben funktioniert, lasse ich "%do.artist.pic%," drin, bekomme ich IMMER einen Fehler auf dem ERSTEN Artistfeld,
egal an welcher Stelle die Variable steht. Der Fehler tritt auch auf obwohl ich den Pfad versucht
habe als Globalvariable unter ELPlaylist und/oder Cover zu setzen
// ----- ARTIST PICTURE ------
$set_ps_global(do.artist.pic,G:\00_ArtistPictures\%artist%.*)


Ich bin jetzt zufrieden, mit meiner Lösung, er zeigt mir die Artistpix an, warum er so zickt wenn %do.artist.pic% drinn steht, würde ich nur gerne verstehen!


3.) Coverart,

an der selben Stelle, Coverart habe ich nicht zum laufen bekommen, keine Chance, habe die Buttons Cover <-> Artist jetzt vertauscht,
damit wenigstens die funktionierenden Artistspix angezeigt werden und ich mich weniger aufrege *g*


4.) Coverart Dateinamen

die zulässsigen Dateinamen für coverart sind ja irgendwie: cover.*, disc.*, icon.*, artist.*
Wie kann ich da weitere hinzufügen, so dass also auch "*back*.jpg" oder "*front*.jpg" erkannt und angezeigt werden?
An welcher Stelle muss ich schrauben? Ich habe herausgelesen, dass es irgendwo im "artreader-core" codiert ist,
aber hey ? Where ?


// COVERS
$puts(cover,
$ifequal(%do.artreader.switch%,0,
$select(%do.cover.switch%,
artreader,
G:\00_AlbumPictures\%artist%-%album%.*,
$directory_path(%path%)\*back*.jpg,
$directory_path(%path%)\*cd*.jpg,
$directory_path(%path%)\*cover*.jpg,
$directory_path(%path%)\*disc*.jpg,
$directory_path(%path%)\*icon*.jpg,
$directory_path(%path%)\*artist*.jpg,
$directory_path(%path%)\*front*.jpg


ist ja sicherlich erklärent, er soll mir einfach das, was im Ordner ist auch anzeigen *gg*


4.) Coverart Dateinamen im MiniCover (ist doch das Playlistcover oder)

Also das ist okay, da soll cover.jpg bleiben, wenns geht, wenn noch *front*.jpg als alternative angezeigt würde, wärs türlich toll.


5.) Coverart im linken unteren Fenster

selbes wie bei Punkt drei... anzeige von mehr Suchmasken, aber wo eingeben ?




Ich muss echt sagen, sehr schönes Skin, gefällt mir auch farblich sehr und mit tollen funktionen, auch wenn ich den klassischen library-view mit Sofortvorschau etwas vermisse, man hatte eben gleich mehr tracks in der Übersicht und konnte schön sortieren , trotzdem genial und danke für die Arbeit.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 08. Dezember 2009, 11:15:12
zu 1.) Das liegt am Quicksearch Plugin. Wenn dir die Library Search lieber ist, kannst du diese über die Toolbar --> Library (oder du erstellst dir einen Shortcut) nutzen, oder nimmst einfach Strg+F für die Playlist Suche.
Eine Alternative wäre die Nutzung der Filter auf der rechten Seite. Auch hier kannst du per Rechtsklick für jede Kategorie eine Suche aktivieren und bekommst dann die Ergebnisse aufgelistet.

zu 2.) Was steht denn im Anzeigefeld?
Dass der Pfad nicht korrekt ist?
Sobald die globale Variable angelegt ist, müsste es eigentlich funktionieren. Verstehe ich nicht...

Der Eintrag sollte also so aussehen:

// ARTIST PICTURES
$puts(artist,
$select(%do.pic.switch%,
%do.artist.pic%,
<PATH2>,
<PATH3>,
<PATH4>,
<PATH5>))


zu 3.), 4,.) und 5.) Das geht mit dem neuesten foobar2000 v1.0 (auch wenn es noch Beta ist).
Mit vorigen Versionen, also falls du noch 0.9.6.9 benutzt, geht es mit foo_covers. Ist aber weniger zu empfehlen.
Die Einträge im Script solltest du aber wieder ändern, damit es klappt

// COVERS
$puts(cover,
$ifequal(%do.artreader.switch%,0,
$select(%do.cover.switch%,
artreader,
$directory_path(%path%)\back.*,
$directory_path(%path%)\disc.*,
$directory_path(%path%)\icon.*,
$directory_path(%path%)\artist.*)
,
$select(%do.cover.switch%,
artreader_front,
artreader_back,
artreader_disc,
artreader_icon,
artreader_artist)))

Und dann mit zweifachem Klick auf den Covers-Button den artreader anschalten (der Button wird dadurch in etwas dunklerem Blau dargestellt).

Das MiniCover-Panel (links unten ;)) nimmt sich automatisch die Einträge, die man im artreader (ab foobar2000 v1.0) bzw. foo_covers vorgenommen hat.
Die Playlist-Cover-Anzeige ebenfalls. Du kannst allenfalls hier per Rechtsklick in die Playlist --> Settings --> Registerkarte "Field Definition" auf den Eintrag "ART.OPTION" doppelklicken und auf artreader_front nodelay ändern.

EDIT:
Habe gerade festgestellt, dass das Album Art Setup von foobar2000 v1.0 irgendwie für Columns UI nicht hinhaut...
Zumindest ignoriert sowohl der PSS, als auch WSH Panel mod und ELPlaylist die hier gesetzten Einträge.
Da bleibt also doch nur foo_covers. Oder warten auf Plugin-Updates.

Zumindest für die BigCover-Ansicht könntest du dir solange derart ohne foo_covers behelfen:

$puts(cover,
$ifequal(%do.artreader.switch%,0,
$select(%do.cover.switch%,
artreader
$directory_path(%path%)\cover.*
$directory_path(%path%)\front.*
$directory_path(%path%)\folder.*,
$directory_path(%path%)\back.*,
$directory_path(%path%)\cd.*
$directory_path(%path%)\disc.*,
$directory_path(%path%)\icon.*,
$directory_path(%path%)\artist.*)
,
$select(%do.cover.switch%,
artreader_front,
artreader_back,
artreader_disc,
artreader_icon,
artreader_artist)))

Sollte funktionieren, habs aber nicht getestet.
Für das WSH Panel mod habe ich derzeit keine Lösung...
Auch nicht für die ELPlaylist. Da musst du dich vorerst mit einem fest definierten Namensschema begnügen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tocothetronic am 08. Dezember 2009, 12:06:35
so, erstmal fertig!

defekter link entfernt - grimes
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Legolas am 17. Dezember 2009, 21:48:26
Hi :)
erstmal: Geiles Ding. Funktioniert echt gut. Ich hab da nur ein kleines Problem mit dem Rating. Zuerst: Ich bin völlig überfordert mit dem ganzen Code, der sich in deinem Skin tummelt und frag deshalb mal hier, ob es möglich ist die Sterne beim Rating automatisiert nach %play_count% darzustellen. Ich habe da vor ewigkeiten mal was gecoded: http://foobar-users.de/index.php?topic=332.msg5088#msg5088 es muss aber nicht in dieser komplexen form eingebaut werden. Es würde mir folgendes reichen:
Wenn %rating% vorhanden ist
- zeige die Sterne anhand von %rating%
Sonst
- zeige die Sterne entsprechend von %play_count%

- %play_count% = 2 entspricht einem Stern
- %play_count% = 4 entspricht zwei Sternen
- %play_count% = 8 entspricht drei Sternen
- %play_count% = 14 entspricht vier Sternen
- %play_count% = 20 entspricht fünf Sternen

Ich will jetzt kein fertig umgecodetes teil, sondern einen hint, wo ich das umprogrammieren müsste. ich finde mich da gerade nicht zurecht.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Dezember 2009, 22:32:24
So etwas ähnliches ist schon drin ;).

Stell das Rating Panel per Rechtsklick (während ein Lied aus der Medienbibliothek spielt!) auf "Show Playcounts". Dann per erneuten Rechtsklick auf "Properties --> bei "Playcounter Limit" auf die "50" doppelklicken und mit 20 überschreiben --> OK.
Allerdings leuchten die Sterne linear auf, d. h.:
4 Playcounts = 1 Stern
8 Playcounts = 2 Sterne
12 Playcounts = 3 Sterne
16 Playcounts = 4 Sterne
20 Playcounts = 5 Sterne

Das Rating ist dann aber abgeschaltet! Die Möglichkeit zu bewerten gibt es nur im Modus "Show/enable rating".
(Ich habe die Modi extra auf Anfrage einiger User getrennt...).

Alternativ kannst du das Rating-Panel auf "Show /enable rating" belassen und dir die Playcounts in der Playlist anzeigen lassen:
Rechtsklick auf die Playlist --> Settings --> Registerkarte "Field definition" --> Auf den Eintrag "RATE.DISPLAY" doppelklicken und "Definition" auf 2 ändern.
Dann auf "PLAYCOUNT.LIMIT" doppelklicken und die "Definition" auf 20 ändern.
Du kannst das ganze dann alternativ auch als Balken anstatt der Sterne darstellen lassen, indem du auf "RATE.BAR.MODE" doppelklickst und die Definition auf 1 änderst.

Oder du benutzt die Anzeige einer automatischen Bewertung (die allerdings nur angezeigt, nicht getaggt oder in eine Datenbank geschrieben wird, sondern lediglich aus der Verweilzeit in der Media Library und den Abspielvorgängen, die in dieser Zeit "absolviert" wurden errechnet wird).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Legolas am 18. Dezember 2009, 00:06:43
Mir ging es darum, dass zumindest in der Playlist beim Rating "auch" der Playcount mitbestimmungrecht hat. Ich habe jetzt meine Änderung machen können. Habe jetzt auch andere Plätze gefunden, an denen ich noch was ändern werde. Danke dir :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. Dezember 2009, 08:08:41
Dir geht es also mehr um die "Hotness"-Berechnung?
Die ließe sich in die Playlist schon einbauen (auch im Rating Panel, das wäre allerdings etwas aufwändiger).

Du könntest dafür die Berechnungen fürs Auto-Rating ändern.
In den Settings --> Script --> Registerkarten "TrackList" und "Per Second" jeweils im Bereich // ----- RATING.
Alles, was zur Bedingung $ifequal(%RATE.DISPLAY%,1,... gehört, erstellt das Auto-Rating.
Da du ja offenbar ein wenig scripten kannst, nur soviel als Hinweis:
Das aktuelle Datum im Format YYYY-MM-DD erhältst du in DarkOne mit $puts(cur.date,$right($findfile(%el_user_profile_path%\DO_current_date_*),10)) (wobei du die Variable natürlich auch anders benennen kannst, sie muss nicht "cur.date" heißen ;)).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 29. Dezember 2009, 02:30:08
Hallo bin neu hier und erstmal vielen Dank für deine Arbeit!

Ich würde gerne wissen, ob es möglich für den Hintergrund in der Standard-Playlist das Artistbild von last.fm zu verwenden. Unter Settings>Field Definition kann man ja einen Pfad angeben. Denn falls das nicht möglich ist: Ich habe die Artist Bilder (Artist.jpg) entweder ein oder bei Multidiskreleases 2 Ebenen über den Mp3-Dateien. Also zB L\Lampshade\2009 - Stop Pause Play\ . Die artist.jpg ist im Ordner Lampshade, damit nicht jedes Album eine eigene Artist Datei braucht. Kann ich das einstellen das der entweder eine oder zwei Ebenen (für Doppelalben da dann noch ein Extraordner mit CD1\ oder CD2\ usw folgt) nach dem Bild sucht? Danke  :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. Dezember 2009, 09:47:33
Ob man das last.fm Artistbild direkt abgreifen kann, kann ich dir im Moment nicht sagen.

Solange der Albumtitel keine Sonderzeichen beinhält (sonst muss man noch etwas tricksen), müsste dein zweiter Vorschlag jedoch so funktionieren:
$replace($directory_path($directory_path(%path%)),\%date% - %album%,)\artist.*
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 29. Dezember 2009, 11:52:17
Das hat schonmal super geklappt, vielen Dank! Der Artist-Hintergrund erscheint jetzt bei normalen Alben - allerdings nicht wenn diese noch eine Ebene tiefer in CD1 liegt. Man brauch doch vermutlich nur noch mal eine alterntive Abfrage dass er nochmal eine Ebene höher schaut. Denn selbst wenn er das dann bei den normalen Releases macht, wird er bei denen nichts finden. bei Multidiskreleases aber schon.

Was anderes, was mich schon beim Default UI gestört hat war ist die Gruppierung in der Playlist bei Compilations. Bisher tagge ich noch keine Album-Interpreten, wodurch Compilations natürlich immer völlig auseinandergerissen werden und nicht als ein Album angezeigt werden. Die erste Lösung wäre natürlich endlich mal anzufangen, auch den Albuminterpreten zu taggen. Allerdings frage ich mich, was ich dann zB. bei Sampler-Reihen, die keinen Albuminterpreten haben..sprich ganz platt eine Bravo Hits CD eingeben soll. Und wie das dann in der Playlist angezeigt wird wenn ich zB dann einfach Sampler dort eintrage. Viel eleganter wäre ja eine Lösung, die überprüft ob das Album verschiedene Interpreten aufweist und nur dann zB. nur den Samplernamen anzeigt und die Artists dann alle in einer Liste. Ich weiß aber nicht ob sowas möglich ist - if then abfragen in der Scriptsprache bei der Gruppierung! Danke und Gruß  8)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. Dezember 2009, 21:37:21
1.) Mein String sollte eigentlich für Alben mit einer zusätzlichen Ebene ebenfalls funktionieren...

2.) Normale Alben, die nur einen Interpreten haben, braucht man nicht mit einem ALBUM ARTIST zu taggen.
Bei Samplern (wie Bravo Hits) tagge ich immer mit Various Artists oder einfach VA.
Sobald ein Album einen Album Artist getaggt hat, werden Artists, die sich von diesem Tag unterscheiden, in der Playlist bei den Titeln dargestellt.
Taggst du also z. B. BRAVO HITS mit einem Album Artist Tag VA, dann wird bei jedem Trackeintrag in der Playlist der Interpret des Titels vorangestellt (das ist beireits vordefiniert. Probier es doch einfach mal aus :)).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 29. Dezember 2009, 23:10:03
dann funktioniert dein String leider nur halb.

$set_ps_global(do.artist.pic,$replace($directory_path($directory_path(%path%)),\%date% - %album%,)\artist.*)

habe ich da stehen
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 30. Dezember 2009, 09:08:15
Du hast deine Alben aber schon wie folgt in Ordnern abgelegt:
...\Interpret\Datum - Albumtitel
bzw.
...\Interpret\Datum - Albumtitel\CD 1

Und die Interpretenbilder liegen im Ordner des Interpreten?

Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Heißen denn auch alle deine Bilder Artist.jpg oder wie der Interpret (also z. B. Lampshade.jpg)?
Ich habe den String jetzt getestet und er funktioniert auch bei Alben mit einer zusätzlichen Ordnertiefe...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 30. Dezember 2009, 10:10:23
Zitat von: tedgo am 30. Dezember 2009, 09:08:15
Du hast deine Alben aber schon wie folgt in Ordnern abgelegt:
...\Interpret\Datum - Albumtitel
bzw.
...\Interpret\Datum - Albumtitel\CD 1

Genau so ist die Struktur. Nur dass CD1 statt CD 1 ist. Habe auch mal verschiedene Unterordner probiert, klappt leider alles nicht.

ZitatUnd die Interpretenbilder liegen im Ordner des Interpreten?


Genau da, mit Namen Artist.jpg. Das is schade dass das nicht klappt. Vielleicht gibt es ja noch eine sinnvollere Methode wo man die artist-Bilder speichert.... wo hast du die denn?
Oder gebe ich den String an der falschen Stelle ein? Im Splitter Setting neben "Pref" unter Script und dann bei // ----- ARTIST PICTURE --------
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 30. Dezember 2009, 12:52:25
Grüß Gott Leute,

ich hätte da mal eine Frage.
Und zwar nutze ich bei DarkOne die Artist-Funktion und ich habe bei meinen Alben die entsprechenden Cover in die mp3s integriert.
Läuft. Ich kann alles bei Foobar sehen.

Besteht die Möglichkeit, dass Foobar automatisch zwischen den vorhandenen Bildern bei den einzelnen Liedern hin und her wechselt?


Desweiteren würde es mich interessieren ob man einstellen kann, dass wenn man ein Lied startet und kein Lyric vorhanden ist automatisch die Biographie-Ansicht angezeigt wird ?!

Schonmal vielen Dank im vorraus.


Grüße
DJ Pi
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 30. Dezember 2009, 17:13:38
@Der Internet
Also bei mir funktioniert es (solange im Albumtitel kein Sonderzeichen vorhanden ist. Falls dem so ist, muss man noch mal mit einer $replace-Funktion arbeiten...).
Hab es jetzt extra mit mehreren Alben getestet.

Ob CD1 oder CD 1 ist egal, danach sucht es ja nicht, sondern nur nach dem übergeordneten Ordner.
Ich habe meine Artist Pictures alle in einem "Sammelordner" unter "Eigene Bilder", wobei sie benannt sind wie der Interpret (also z. B. David Bowie.jpg).
Der String sieht dann so aus:
$set_ps_global(do.artist.pic,C:\Users\Gerhard\Pictures\Artist Pictures\$replace(%artist%,*,_,<,_,>,_,?,_,:,_,",_,/,_,\,_).*)

@djpi_h
1.) Für die automatische Coveranzeige:
Das geht in DarkOne nicht.
Allerdings kursierte mal ein Script fürs WSH Panel mod, mit dem das möglich war. Wenn ich mich recht entsinne, habe ich das sogar mal hier irgendwo angehöängt.
Kann es leider auf meinem PC nicht finden...

2.) Hm, das ginge schon.
Allerdings muss ich ein wenig drüber grübeln, wie man das anstellen könnte, ohne dass die anderen Panel davon tangiert werden...
Fest einbauen werde ich eine solche Möglichkeit aber keinesfalls, da damit die Flexibilität der Panel-Anordnung nicht mehr gewährleistet wäre.

Schnellschuss:
Du müsstest in den Splitter Settings des Panel-Switchers (Registerkarte "Script --> PerTrack"  ganz runter scrollen und im Textbutton für das Lyrics Panel folgendes ändern:
SETGLOBAL:do.panel.switch:4
zu:
SETGLOBAL:do.panel.switch:$if($or(%lyrics%,%unsynced lyrics%),4,5)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 31. Dezember 2009, 02:23:01
Ich glaube ich lasse dieses lieber, bevor noch differenzen innerhalb der einzelnen Panel entstehen. Trotzdem danke für deine Antwort.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. Dezember 2009, 07:05:00
Ich hatte sowieso mit meinem Schnellschuss an der falschen Stelle angesetzt...
Man müsste oben bei den Variablen unter SHOWPANEL etwas tricksen.
Mir ist bislang aber nur eine Lösung eingefallen, automatisch vom Lyrics Panel auf das Biography view Panel umzuschalten, wenn keine Lyrics vorhanden sind. Aber nicht umgekehrt (wenn also das nachfolgende Lied Lyrics hat, würde es nicht mehr zurückschalten...).
Wenn du es aber lieber doch lassen willst, mach ich mir jetzt darüber keinen Kopf :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Legolas am 02. Januar 2010, 03:49:15
Guten Morgen Welt.

Ich habe mich nun ein klein wenig in die Struktur un den Code eingewöhnt. Ich schaff es vorhandene Dinge etwas nach meinen Wünschen abzuändern... Jedoch hab ich grad ein größeres Problem. Ich möchte das Ipod manager Menü in die GUI einbauen und ich hab absolut keine ahnung. Ich dachte mir ich bastel das wie die playbackorder, also mit einem kontextmenü. Das könnte direkt neben den Pref Buttun aber ich weiß nicht wie. Kannst du mir dabei helfen wo ich was machen muss?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. Januar 2010, 08:44:06
Ich arbeite nicht mit dem iPod Manager, kan dir also keine Tipps geben, wie du dessen Menüstruktur nachbilden kannst...
Allerdings müsstest du zunächst freien Platz in einem vorhandenen WSH Panel mod (also z. B. in dem des Playback Order Buttons) schaffen oder ein zusätzliches integrieren.

Zum Platz schaffen:
Rechtsklick auf den Playback OLrder Button --> Splitter Settings --> in der PanelList "Playstate Buttons" markieren und bei "left" z. B. wie folgt ändern:
$ifgreater(%ps_width%,1280,$add($muldiv(%ps_width%,31,128),$sub($muldiv(%ps_width%,33,64),259)),$sub(%ps_width%,569)).
Dann bei "width" auf 125 ändern.
Somit hättest du 50 Pixel für einen Button innerhalb des vorhandenen WSH Panels zur Verfügung (den du nun bequem rechts neben den Playback Order Button unterbringen könntest).

Ist halt nur ein Beispiel. Ich weiß ja nicht, was du in dem Button alles unterbringen willst bzw. musst, da ich den iPod Manager nicht nutze.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Legolas am 02. Januar 2010, 21:15:21
der iPod Manager hat einen eigenen Menüpunkt in der Menubar. Diese ganzen Menüpunkte würde ich gerne als Kontextmenü angeben. Prinzipiell soll das ähnlich programmiert werden, wie die Playback order. Dein Hinweis ist schonmal sehr hilfreich, damit ich den Platz dafür schaffen kann. Das Kontextmenü erstellen sollte ich schaffen. Ich habe ja den Playback Order-Button als Beispiel, das ich nutzen kann.

Danke für deine Hilfe :)

PS: Wenn ich das hinbekommen sollte: Möchtest du den Code dafür haben? Du könntest ggf. den Code integrieren und via Variable aktivieren und darstellen. Somit hätten alle User deines Skins die möglichkeit ihren ipod/ihr iPhone mit deiner GUI zu nutzen
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. Januar 2010, 09:18:53
Kannst den Code ja mal in einen Post anhängen. Evtl. würde ich ihn nutzen.
Habe momentan nämlich wenig Zeit zur Config-Pflege :).
Danke.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Januar 2010, 09:26:47
Hinweis:
Eine neue Version (DarkOne v2.0), welche neue Features von foobar2000 nativ unterstützt, wird veröffentlicht, sobald alle benötigten Plugins mit der neuen SDK kompiliert und evtl. Neuerungen eingebaut sind!

Bis dahin wird die Version DarkOne v1.6 build20100106 die letzte sein, die noch mit foobar2000 bis v0.9.6.9 arbeitet und kein Component-Package-Update mehr erhalten, da die Components teilweise nur noch mit foobar2000 v1.0 zusammenarbeiten (z. B. WSH Panel mod 1.2.2).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 11. Januar 2010, 16:24:34
das heißt ich warte erstmal bevor ich die 1.0 installiere oder?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. Januar 2010, 17:23:21
Nein, du kannst die foobar2000 v1.0 ruhig schon installieren. DarkOne funktioniert trotzdem.
Nur die neuen Album Art Settings werden vom PSS/WSH Panel mod/ELPlaylist noch nicht unterstützt (in der Großbild-Ansicht funktionieren z. B. die Artreader-Einstellungen noch nicht, da der PSS noch nicht mit der neuen SDK kompiliert wurde und auch noch nicht auf die neuen Album Art Settings angepasst wurde) und das Kontextmenü sieht halt etwas unaufgeräumt aus.

Wenn du ohnehin schon DarkOne benutzt, betrifft dich ja auch das Component-Update bei der Config-Installation nicht.

Es werden funktionell in DarkOne v2.0 auch kaum Änderungen enthalten sein (eben nur die Anpassung an die neuen Album Art Settings, ein Button für das neue CUI Status Pane, Lyrics Show 2, ein globales Script für WSH Panel mod und andere Kleinigkeiten).
Der Versionsnummernsprung soll nur darauf hinweisen, dass v2.0 halt nur noch mit foobar2000 v1.0 oder höher zusammenarbeitet, während v1.6 auch mit 0.9.6.9 arbeitet.

Wird aber noch dauern, bis ich v2.0 poste, da ich ja auf die rekompilierten Plugins warte und evtl. Änderungen noch einbauen muss.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 11. Januar 2010, 18:26:50
alles klar dann werd ich's jetzt mal installieren! Danke nochmal für deine Arbeit und deinen Support hier, echt toll 8)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Superknuffl am 18. Januar 2010, 21:42:34
Geiles SKin muss man schon sagen, doch was mich stört die aufteilung...

ich habe es gerne wenn TITEL/DAUER/ARTIST/ALBUM schön nebeneinader aufgeteilt ist um so einem besseren Überblick über meine 80 GBMusik zu haben. .)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. Januar 2010, 21:47:17
Kann man anpassen... ;)
(Bedienungsanleitung liegt bei)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Superknuffl am 18. Januar 2010, 23:01:24
WAHHHHNSINN!!! :D

dann muss ich mir das skin gleich runterladen und morgen ausprobieren DAAANKE!!!! :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Shadow_LA am 25. Januar 2010, 15:28:30
Hi tedgo,

vielen vielen Dank für deine sehr ausführliche Antwort.

Ich habe mir jetzt ein paar angesehen aber wie du schon gesagt hast, für unerfahrene ist das nichts.

Ich habe jetzt die DarkOne von dir hergenommen. Das hat alles was ich will und ich bin zu 99,9 % wunschlos glücklich.

Ich hab blos folgende 2 Probleme:
Unten ist ne Statusansicht, aber nicht die wo man auf Statusbar oben umschalten kann.
Bei mir zeigt er ne Lautstärkenregelung an und die Größe der Datei, und was ich gerade selektiert habe

Und das Suchfeld oben rechts ist weiß anstatt schwarz.

Vielleicht kannst du mir ja nen Tip geben.

Aber ansonsten einfach nur Perfekt. Respekt :)

Grüße
Shadow

Abgetrennt von HIER (http://foobar-users.de/index.php?topic=2536.0) - tedgo
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. Januar 2010, 15:49:22
1.) TOOLBAR Schaltfläche --> Menüeintrag "View --> Show status pane" deaktivieren

2.) Ist in der Bedienungsanleitung unter Kapitel 1.2 beschrieben ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Shadow_LA am 25. Januar 2010, 16:00:12
Und ich habs sogar gelesen, aber das liegt an der Freude die ich jetzt noch mehr an Foobar habe.

Da habs ich doch glatt vergessen.

Bin ich froh, dass der 1. Punkt nicht in der Anleitung Stand ;-)

So jetzt passt es. Nochmals vielen Dank.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. Januar 2010, 16:23:38
Der erste Punkt konnte noch nicht drin stehen, da zum Zeitpunkt, als ich die Bedienungsanleitung geschrieben habe, diese Option noch nicht vorhanden war (ist eine Neuerung in Columns UI 0.3.8.3).

In der nächsten Version kommt ein Button dafür in die Konfiguration.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: praetorian23 am 31. Januar 2010, 10:51:15
Hallo tedGo,

habe ebenfalls das Problem das im Popup das cover nicht angezeigt wird. Habe es erst mit der Anleitung versucht und dann hier im Thread deinen Rat gelesen:
Zitat1.) Bedienungsanleitung, Kapitel 2.8.3.1 --> POPUP.IMG. ...
Für das Album Cover wäre das:
POPUP.IMG.PATH: %el_group_first_path%
POPUP.IMG.OPTION: artreader nodelay


Leider sagt er dann anstatt "No image availabe" nur "No cover". Wenn ich in den Ordner gehe, wo die Songfiles stehen und den filenamen für das Bild von cover.jpg auf artist.jpg ändere, zeigt er das Bild im Popup Menü an aber nicht mehr in der grossen Cover-Vorschau und auch nicht mehr links in der EL Playlist.  :'(
Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Vielen Dank für einen Hinweis.

praetorian
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. Januar 2010, 11:30:26
Wenn du das gleiche Cover im POPUP anzeigen lassen willst, das auch in der ELPlaylist im Group Header angezeigt wird, musst du exakt diesen String angeben:
POPUP.IMG.PATH: %el_group_first_path%
POPUP.IMG.OPTION: artreader nodelay

Willst du ein artist.jpg anzeigen lassen, welches im Ordner mit den Songfiles liegt, dann:
POPUP.IMG.PATH: $directory_path(%path%)\artist.*
POPUP.IMG.OPTION: nodelay
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: werich am 05. Februar 2010, 18:44:40
Hallo tedgo,

bin vorgestern auf Dein DarkOne gestossen und hab mich spontan veranlaßt gesehen mein nun 1,5 Jahre verwendetes Foobarlayout direkt zu wechseln. Wirklich klasse gemacht - selten, dass coding-Fähigkeiten mit visuellem Style zusammengehen (der Code ist ebenfalls sehr effizient - soweit ich das beurteilen kann). Und der Ein-klick-Installer samt Bedienungsanleitung - toll. Vor allem aber entspricht das Grundlayout und die verwendeten Komponenten bis auf paar kleinere Änderungen genau meinen Bedürfnissen - ist nur viel stylisher und schlanker als bei meinem alten umgesetzt! Schön wenn neben dem Äußeren auch Wert auf technische Infos gelegt wird.

Aber zum Thema - ich hab die letzten 2 Nächte mit der Anpassung an meine Bedürfnisse zugebracht und bin auf folgende 2 Fehler gestossen. Meine Configuration ist Foobar 0.9.6.8 mit dem DarkOne 1.6 von DeviantArt, diese Woche gesaugt.

Als ich das Lautstärketoolbar in die Kopfleiste Einfügen wollte, ist bei Skalierung derselben immer der Foobar abgestürzt - ich hab dann durch Versuche rausbekommen, dass ColumnsUI 0.3.8.2 schuld war - mit der aktuellen Beta funktionierts. Nun hab ich gerade noch festgestellt, dass bei aktiviertem "Random Mode" das zurückspringen zum vorherigen Song mit Absturz quittiert wird (auch bei der CUI Version aus Deinem Package). Ist da eine Ursache bekannt bzw. kannst Du das reproduzieren?

Und noch eine letzte Frage, hast Du irgendeien Art von History vorgesehen? Ich hab 'ne History-Autoplaylist aus den last-played Tags - aber bisher immer noch foo_navigator history verwendet (wegen mehrfach auftauchender Songs). Das war nicht schlecht aber auch etwas buggy und vor allem alt und nicht mehr entwickelt - daher will ich es nicht mit in deine schön schlanke Version einbauen.

Jedenfalls ein _ganz großes Dankeschön_ von mir und ich freu mich auf die 2.0er Version mit dem neuen Foobar 1.0!

Grüsse,
werich
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 05. Februar 2010, 18:59:34
Freut mich, dass dir DarkOne gefällt :).

Nun zu deinen Anfragen:
1.) Lautstärketool in die Toolbar:
Hab das jetzt ausprobiert (auf einer portablen foobar2000 Version mit Columns UI 0.3.8.2 und 0.3.8.3).
Keine Abstürze, es läuft tadellos und stabil.
Werden evtl. noch alte Plugins mitgeladen, die für DarkOne nicht benötigt werden?
Es kann sein, dass es da möglicherweise zu Konflikten kommt.
Aber mal eine Frage: Wozu brauchst du denn ein Lautstärketool in der Toolbar? Dafür habe ich ja das Laustärke-"Rad" eingebaut (mit einer Anzeige der Laustärkeänderung im Display).

2.) PlaybackOrder "Random".
Da gibt es kein "Zurück", nur vorwärts. Wenn du auf "Previous Track" gehst, wird die Wiedergabe beendet, da intern nicht vermerkt wird, welcher Titel das war.
Willst du während einer Zufallsauswahl zu einem Titel zurückkehren, nutze bitte "Shuffle (tracks)" statt "Random", damit geht das :)
Einen Absturz konnte ich jedoch nicht nachvollziehen...

3.) History:
Habe ich bislang nicht vorgesehen. Ich kenne auch foo_navigator gar nicht, müsste mir mal anschauen, was es überhaupt anstellt :)
Sicherlich ließe sich da was realisieren.
Die Möglichkeit einer Autoplaylist anhand des %last_played% Tags ist aber doch eigentlich ausreichend, oder macht foo_navigator noch was Spezielles?

Es gibt übrigens - bis auf die fehlende Unterstützung von foo_covers - keinen Grund auf ein foobar2000 Update zu verzichten. DarkOne v1.6 funktioniert auch mit v1.0. Nur die Artreader-Settings (zweifacher Klick auf "COVER") in der Großbildansicht funktioniert nicht mit v1.0, da der Panel Stack Splitter noch nicht auf den geänderten foobar2000-Artreader angepasst ist.
Und falls doch irgendwas nicht klappen sollte, meldest du dich einfgach noch mal.
Der Vorteil von foobar2000 v1.0 ist übrigens, dass du die Plugins aus dem DarkOne Package dann problemlos updaten kannst (Links zu den Downloadquellen sind in der Bedienungsanleitung, auf deviantart und hier im ersten Beitrag).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: werich am 05. Februar 2010, 19:55:05
zu1.) hab Dein DarkOne auf einen frisch gesaugten Foobar (den ich allerdings zuvor in einer virtuellen Maschine als "portable" installiert und dann erst transferiert habe) gezogen und das Problem auch bei der nackigen foobar+foo_ui_columns.dll Kombination reproduzieren können. Naja geht ja jetzt - Dein Lautstärke Rad ist ja genau wie die Seekbar sehr schön, aber ich find die bessere Auflösung über die gesamte Bildschirmbreite praktisch - da oben ist ja eh platz und ich kann es mit Deinem Toolbar-Button problemlos ausblenden.

2.) Ach stimmt ja - sah irgendwie anders aus aber ich verwendete sonst immer Shuffle... Und er stoppt bloß, stürzt nicht
ab.

3.) Bei der Autoplaylist-Tag-History werden ja ganz gehörte Alben auseinander gerissen, wenn später ein einzelner Song erneut gespielt wird - ich will ja eine reale Abspielreihenfolge aufgezeichnet wissen. Foo_navigator erstellt eine "normale Playlist" (invertiert) - das Problem ist, dass eigentlich bei 999 Songs Schluss war, der diesen Wert aber irgendwie ignoriert hat und die Liste ewig fortgeführt wurde (was ich ja gut fand). Nun war da manchmal ein seltsames Verhalten, wenn ich in der Liste Songs abgespielt habe, die außerhalb dieses 999er Limits lagen - da hat er sich irgendwie verheddert. Ein weiterer Vorteil war, dass man separat von Foobar einstellen konnte, ab wann ein Song eingefügt wird. So waren in der History auch Songs drin, die ich nur kurz angespielt habe (bei mir 15s, aber auch prozentual möglich), aber nicht lange genug um den Playcount zu triggern (1 Minute und zumindest im foobar 9.5 noch nicht einstellbar gewesen, soweit ich weiß).

official Website:
http://mry.awardspace.com/fb2k/foo_navigator.htm
hydrogenaudio thread
http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=45604

Ist aber echt alt - da bekommt man sicher mehr Probleme, als das es hilft. Ich liebe es aber nun mal in meiner History rumzuhören. Das geht mit der Autoplaylist ja nur geshuffelt, da sich die Playlist ja direkt verändert, sobald die Tags geschrieben werden und der Song an eine andere Stelle springt.

Zur Foobar 1.0 - ich bin wegen Coverhaltung im separaten Ordner auf foo_covers angewiesen. In dem Zusammenhang noch 'ne Frage - im bisher verwendetem Album Art Panel konnte ich mit einem Klick auf das Cover das Bild in meinem Windows Standard Viewer öffnen - und dann dort durch die HQ-Cover im Ordner blättern. Geht ja nun nicht mehr - gibt es eine Variable, anhand der ich das auch z.B: per foo_run realisieren könnte, also das Cover des aktuellen Songs im externen Viewer öffnen?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 05. Februar 2010, 22:07:30
Hm, also "offiziell" unterstützen werde ich foo_navigator nicht, aber so wie es aussieht, kann man die History ja in einem Panel Stack Splitter anzeigen lassen, oder? Dann könntest du damit den RES Button belegen (rechts unten).

Zum Cover:
So etwas wäre möglich, allerdings möchte ich so etwas auch nicht einbauen, denn dazu müsste ich wieder ActiveX im Cover-Panel nutzen und ich will ja davon wegkommen...
Zum Durchblättern habe ich ja die Großbildansicht eingebaut.
Da müsstest du halt die Pfade zu den Bildern angeben (steht in der Bedienungsanleitung - wenn ichs nicht vergessen habe... :D).

Mit foo_run kenne ich mich nicht gut genug aus, benutze es kaum. Bevor ich dir also möglicherweise was falsches sage...
Das wäre eine gute Frage für einen eigenen Thread. Da wird sicher jemand eine Lösung kennen ;).
Müsste aber simpel zu realisieren sein.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: werich am 05. Februar 2010, 23:07:37
Falls ich den Navigator weiter benutze reicht mir persönlich die erstellte Playlist - aber als Panel geht's auch. Für den Reservebutton fällt mir in Zukunft bestimmt noch was besseres ein! ;-)

Betreffs Cover - schade, Verzicht auf ActiveX kann ich aber verstehen und betrifft ja nur Minderheiten mit Cover-Sammel-Ordner wie mich. Aber klar, Schuppen von den Augen wisch, foo_run braucht ja bloß %artist% - %album%.* an die App übergeben.

Danke erstmal,
werich
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 12. Februar 2010, 08:57:15
Hallo Tedgo,

hatte mir am Syvesterabend dein Dark One runtergeladen und bin schwer begeistert.

Jetzt mein Problem:

Wenn Foobar gestartet ist und im Hintergrund läuft, ohne das ich einen Titel abspiele,
( ich habe ein Haufen andere Programme laufen immer parallel ), liegt meine CPU-Auslastung
etwa bei 17-30%. Sobald ich einen Titel abspiele geht sie sofort auf 70-100% hoch.
Gibt es dafür eine Erklärung ?

   
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. Februar 2010, 09:10:53
Beim Trackwechsel gibt es immer eine kleine CPU-Spitze, aber eine dauerhafte CPU-Auslastung von 70-100% ist mehr als ungewöhnlich.
Bei meinem alten System hatte ich - allein von foobar2000 - beim Trackwechsel mal so eine CPU-Last von 60%, dauerhaft eher ca. 13-15%.
Auf meinem neuen System verursacht foobar2000 beim Trackwechsel bis zu 20%, dauerhaft nur ca 2-3%.

Was an foobar2000 mit DarkOne so in die CPU-Last geht ist das Biography view Panel, das Lyrics Show Panel und die Spektrum-Anzeige.
Das Biography Panel lädt eben die Bilder und die Biographie aus dem Internet (bzw. aus dem Cache), was schon mal "lästig" werden kann.
Das Lyrics Show Plugin lädt ebenfalls gegebenenfalls die Songtexte erst aus dem Internet und ist ohnehin buggy
Das Spektrum ist auf maximale Leistung eingestellt, das kannst du ändern: Rechtsklick darauf --> Configure.
Stelle FFT size niedriger (z. B. auf 2048). Du kannst auch den Refresh-Interval und/oder die "Bar width" erhöhen.

Hast du denn mal geschaut, welches Programm tatsächlich diese CPU-Last verursacht?
Liegt es möglicherweise gar nicht an der foobar2000.exe sondern an einer anderen Datei?
Evtl. liegt es auch an einer Software für den Audio-Treiber. Bei mir verursacht z. B. "SmartAudio.exe" bei jedem Trackwechsel zusätzlich noch mal etwa 5%, dauerhaft aber höchstens 1%. Diese EXE stürzt auf meinem System auch schon mal ab (sollte ich wohl mal updaten... ;)).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dj atrac am 12. Februar 2010, 11:53:37
hi, also meine cpu-last geht auch an die 100% beim trackwechsel...denke daran ist der continuator schuld...

lg frank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. Februar 2010, 12:02:28
Ja, weitere Plugins/aktivierte DSP's können die CPU-Last natürlich zusätzlich nach oben treiben.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 17. Februar 2010, 23:58:26
Hallo tedgo,

ich möchte mich auch für das tolle Theme bedanken! Habe es jetzt seit einigen Tagen und ändere hier und da noch etwas, um es an meinen persönlichen Vorlieben anzupassen.

An einer Sache bin ich aber bisher immer gescheitert. Ich möchte gern die einzelnen Elemente der linken Spalte anders anordnen:


statt

  • Buttons

  • Rating Panel

  • Trackinfo

  • Seekbar and Display

  • Peakmeter

  • Cover

   hätte ich gern

  • Buttons

  • Seekbar and Display

  • Peakmeter

  • Trackinfo

  • Rating Panel

  • Cover



Ich vermute ich erreiche das durch Ändern der Werte unter Rechtsklick > Splitter Settings > PanelList. Allerdings komme ich nicht zu dem gewünschten Ergebnis. Seekbar, Trackinfo und Rating Panel kann ich durch andere Werte bei "Top" anders positionieren, aber der Peakmeter rührt sich kein bisschen. Könntest du mir helfen die gewünschte Reihenfolge zu erreichen?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. Februar 2010, 00:13:40
Peakmeter ist noch auf der Registerkarte Script --> PerTrack verankert (um einen Anzeigefehler, der beim Überlappen während des Resizens des foobar2000-Fensters entsteht, zu verhindern).
Auch hier musst du den Wert für "Top" verändern, wie in diesem Beispiel:
$movepanel_c(Peakmeter,1,$sub(%ps_height%,30),$sub(%ps_width%,2),30)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 18. Februar 2010, 12:38:23
Super, das hat geklappt! Jetzt liegen die Bedienelemente enger zusammen. Vielen lieben Dank!  :top:

Jetzt habe ich noch eine kleine Anregung bezüglich der Seekbar. Sie ist optisch eigentlich ganz toll gestaltet, aber der Slider ist so breit und gleichzeitig so dunkel, dass er sich kaum vom Hintergrund abhebt und man nur schlecht sehen kann, wo er beginnt bzw. endet. Beim Verschieben bin ich dadurch oft überraschend schon am Ende bzw. am Anfang des Tracks und wundere mich, warum ich ihn nicht noch weiter in die entsprechende Richtung verschieben kann. Ich schau halt nicht immer dabei auf das Display.
Abhilfe könnte eine einfache Skala über der Seekbar schaffen, die verdeutlicht wo der Spielraum für den Slider beginnt bzw. endet mit zusätzlichen Markierungen z.B. in 10%-Schritten. Der Strich auf dem Slider wäre dafür ja schon wie geschaffen.

Ich habe als Beispiel mal ein Bild hochgeladen, bei dem ich oben rechts eine Skala in die Grafik eingezeichnet habe:
(http://img704.imageshack.us/img704/6193/foobar2000f.th.jpg) (http://img704.imageshack.us/i/foobar2000f.jpg/)

Leider habe ich keine Ahnung, wie man so etwas in die Konfiguration einbettet, ob als Grafik oder Darstellung der Markierungen mit Bordmitteln. Aber schwierig sollte es eigentlich nicht sein und ich denke, das wertet das Theme nochmals auf (wenn das überhaupt noch geht  :) )
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. Februar 2010, 12:43:38
Ich wollte den Slider möglicherweise überarbeiten. Mal sehen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 24. Februar 2010, 19:38:40
@tedgo

Ich habe sei foo_uie_wsh_panel_mod 1.3.x folgendes Problem mit den DarkOne - Rating Sternen,
das noch mit (bis) Version 1.2.1 ohne Probleme funktioniert hat:

Bei den Sternen steht nach Start (seit foo_uie_wsh_panel_mod 1.3.x) nur "SCRIPT ERROR"

Es erscheint eine Script-Meldung nach Start:
Scripting Engine Initialization Failed (GUID: 08886804-F90F-4666-8B93-12335E0F92D8, CODE: 0x80020101)
Check the console for more detailed information (Always caused by unexcepted script error).

Meldung Console:
WSH Panel Mod (GUID: F7CA1517-F171-44C3-871B-FA17038AF28A): initliased in 0.0000169 s
WSH Panel Mod (GUID: FF1A308A-F5B2-49E1-B98F-594F180E0BA6): initliased in 0.0000124 s
WSH Panel Mod (GUID: B38385B4-7CBE-4019-BB99-8CCE46084548): initliased in 0.0000419 s
Error: WSH Panel Mod (GUID: 08886804-F90F-4666-8B93-12335E0F92D8): Laufzeitfehler in Microsoft JScript:
Automatisierungsserver kann Objekt nicht erstellen.
Ln: 9, Col: 1
<source text only available in compile time>
WSH Panel Mod (GUID: 27B46416-B5A0-4EE8-9E4C-0BF55FEDF8DF): initliased in 0.0000026 s
WSH Panel Mod (GUID: E1B1886B-E811-472E-9296-786231BAC70D): initliased in 0.0000096 s
WSH Panel Mod (GUID: 23221355-21CA-4A4F-B5BA-3B675D5DA564): initliased in 0.0000083 s

Was kann ich dagegen tun?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. Februar 2010, 19:39:35
Preferences --> Tools --> WSH Panel Mod --> deaktiviere "Safe mode"
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 24. Februar 2010, 19:49:26
ZitatPreferences --> Tools --> WSH Panel Mod --> deaktiviere "Safe mode"


Danke, das war's!  :)

Erich
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 26. Februar 2010, 19:57:27
So hier mal ein Screenshot der (vorläufigen) Ansicht von DarkOne v2:
(http://www.abload.de/thumb/darkonev26m0h.png) (http://www.abload.de/image.php?img=darkonev26m0h.png)

Wie ihr sehen könnt, ändert sich an der Optik allerdings nur extrem wenig.
Das Display ist etwas "komprimierter", PREF und TOOLBAR Buttons mussten dem MENU Button weichen, die Status Pane lässt sich dafür schalten.
Die Änderungen liegen eher unter der Haube:
- Globale Scripts für WSH Panel mod verwendet
- Bug im Rating-Panel beseitigt
- Coveranzeigen auf die neuen Artreader-Settings abgestimmt (foo_covers ist nicht mehr nötig)
- Lyrics Show Panel durch WSH Panel mod ersetzt
- Farbänderungen (bis auf den verdammten PSS...) über Columns UI --> Colours and Fonts einstellbar
- diverse Optimierungen in den Scripts

Fertig ist es aber noch nicht.
Ich warte noch immer auf einen neuen PSS, der den Artreader von foobar2000 v1.0 unterstützt. Falls das wieder nichts gescheites ist, mache ich die Großbildansicht künftig im WSH Panel mod (PSS wäre aber einfacher zu konfigurieren. Zumindest für mich, nicht für den End-User. Für den wäre das WSH Panel mod wohl einfacher - einfach über Kontextmenü. Mal sehen... ;)).

Außerdem brauche ich noch eine Idee, wie ich die ELPlaylist dazu überreden kann, im Popup-Fenster das Bild des %track artist% anzuzeigen und nicht nur das Bild des ersten Interpreten in einer Gruppierung (ich möchte nämlich auch dazu den foobar2000 Artreader benutzen, damit man nicht an tausend Stellen einzeln Pfade zu Bildern angeben muss...).
Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee?

Im Rating-Panel möchte ich gern auf ActiveX verzichten, habe aber keine Ahnung, wie ich sonst das aktuelle Datum fürs Autorating an die ELPlaylist schicken soll. Bislang erstelle ich ja beim foobar2000 Start mit dem Rating-Panel eine Datei mit dem aktuellen Datum und lasse dieses von der ELPlaylist auslesen.
Vielleicht hat dazu jemand eine Idee?

Dann will ich in die Gruppierung der Playlists noch den weit verbreiteten BAND Tag einbinden und muss natürlich noch die Bedienungsanleitung schreiben.
Bis zur Veröffentlichung dauert es also noch ein wenig...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ryg am 28. Februar 2010, 07:47:13
Wunderbar =D
Ich habe mich extra Registriert, damit ich meinen Dank aussprechen kann =D

Dieses Theme, oder eher Komplettpacket, ist eine wirklich super Sache. Endlich habe ich Amarok Feeling unter Windows^^

Das einzige das mich ein wenig störte, war die Tatsache, das ich einige Scriptzeilen anpassen musste, um mein Artist&Album Bilderarchiv mit dem Theme zu verknüpfen.
Und nun wird das ganze auch noch alleine und vollautomatisch gefüllt oO

Meine Begeisterung ist groß xDDD
Ich weiß nicht wie ich es sonst ausdrücken soll xD

(Wenn ich meinen Text hier so lese, komme ich mir selbst ziemlich Groupie/Nerdig vor... xDDD

EDIT:
Kann ich das Kleine Albumfenster dahingehend anpassen, das ich Albenbilder aus einem von mir bestimmten Verzeichnis anzeigen lassen kann? Also ähnlich dem Hintergrundbild prinzip? Ich habe gesehen das diese Box mit Javascript gemacht wurde, allerdings habe ich keinerlei möglichkeit gesehen dort fb Tags nutzen zu können wie beispielsweise %album%
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. März 2010, 13:19:44
Das geht mit dem jetzigen Script leider nicht.
Ich häng dir mal das Script (momentaner Stand) aus DarkOne v2.0 an, das nutzt die neue Konfiguration des foobar2000 Artreaders.
Du kannst dann also einen Pfad über Preferences --> Display angeben ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ryg am 01. März 2010, 18:32:21
Error: WSH Panel Mod (GUID: FF1A308A-F5B2-49E1-B98F-594F180E0BA6): Laufzeitfehler in Microsoft JScript:
Das Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht.
Ln: 10, Col: 2

Ist die Meldung die ich bekomme. Soweit ich das sehen kann, hat das was mit den Farben des Fensters zu tun oO


Das einzige was mich jetzt noch an deinem Script stört, ist das man es nicht gleich mit Foobar mitgeliefert bekommt ^^

Wäre es eventuell Möglich folgende Änderung zu machen?
Wenn ich den Slider für das vor und zurückspulen (keine ahnung wie man das sonst nennen soll xD) dann springt der immer mit der Mitte des Sliders zum Mauszeiger.
Geht es nicht so, das man den mit der Maus an jeder Stelle anklicken kann, und dann ziehe, ohne das der vorher in der Stelle verrutscht um sich der Position meines Zeigers anzupassen?

Ich hoffe du weist was ich meine xD ISt ja auch eher ein kleiner schönheitsfehler als ein Tatsächlicher Bug =D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. März 2010, 18:37:33
Das ist schon so gewollt ;)
Der Slider funktioniert so wie die Standard-Seekbar von Columns UI in der Toolbar.
Wenn du den Slider an eine Bestimmte Stelle ziehen willst, halte die Maustaste einfach gedrückt. Im Display siehst du dabei die Zeit, wo die Suche endet, wenn du die Maustaste wieder loslässt.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ryg am 01. März 2010, 18:48:54
Error: WSH Panel Mod (GUID: FF1A308A-F5B2-49E1-B98F-594F180E0BA6): Laufzeitfehler in Microsoft JScript:
Das Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht.
Ln: 10, Col: 2

Ich habe das in den oberen Eintrag von mir editiert.
Irgendwie bemängelt der das und danach Zeile 52.
Hmm... Das Script funktionierte eben nur deswegen, weil ich noch nicht Apply geklickt habe und der das Alte Script bei dem Song nutzte xD

Das mit dem Slider ist mir an sich schon klar, wie man es alternativ macht auch xD
Daher nannte ich das ja auch kleiner Schönheitsfehler.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. März 2010, 18:51:28
Du brauchst natürlich die neueste WSH Panel mod Version 1.3.2 (http://foobar-users.de/index.php?topic=2050.msg15916#msg15916) und foobar2000 v1.0.+.
Dann sollte es auch funktionieren.

EDIT: Probier mal das hier angehängte Script (auch für die oben genannten Versionen).
Ist aber um ein Kontextmenü erweitert.
Ich arbeite nämlich gerade dran :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ryg am 01. März 2010, 19:21:22
Ok. Foobar auf die Neueste Beta gebracht, WSH Panel erneuert und folgendes Passierte:

Error: WSH Panel Mod (GUID: 08886804-F90F-4666-8B93-12335E0F92D8): Laufzeitfehler in Microsoft JScript:
Automatisierungsserver kann Objekt nicht erstellen.
Ln: 20, Col: 2

Dieser Fehler kommt nun im Script fürs Rating (// DarkOne Rating Panel) aber direkt schon beim Programmstart von Foobar
Soweit ich das sehen kann kann der irgendwie das FileSystemObject nicht laden. Da fürs ausspucken des Fehlers wieder ein Objekt laden muss, und es wieder nicht packt, kommt der fehler in der Konsole... xD
So nach dem Motto "Beim Anzeigen des Fehlers ist ein Fehler aufgetreten" xD... Cool^^
Vieleicht liegt das allerdings auch daran, das ich statt der WSH Panel Version 1.3.2 in dem von dir angegebenen Link nur die Version 1.3.2.6 Beta irgendwas gefunden habe.

Irgendwie scheint bei mir ein bisschen der Wurm drin zu sein^^ Dein neues Script (// DarkOne 2 alpha 2 Cover Panel) bring bisher nur einen weißen Bildschirm zum Vorschein =D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. März 2010, 19:28:11
Geh unter Preferences --> Tools --> WSH Panel mod und deaktiviere den "Safe mode".
Starte dann foobar2000 neu.

Unter dem geposteten Link gibt es die 1.3.2.7zip (die 7 ist keine Versionsnummer...).
Das ist schon die richtige Version.

Also bei mir funktioniert das Script.
Habe jetzt auch extra eine portable Installation  gemacht und da in der DUI das Script importiert. Funktioniert ebenfalls.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ryg am 01. März 2010, 19:33:06
Wunderbar. Bei solchen sachen könnt ich mich echt immer selbst Ohrfeigen... xD
Stand ja auch so in deiner Hilfe drin... Egal. Jedenfalls funktioniert es jetzt.

Das einzige was er nun macht, ist, das er bei dem Album Fensterchen ein Weißes fenster mit deinem Logo zeigt (nur wenn kein Song gespielt wird), das man allerdings nur ganz dezent sehen kann. Starte ich einen Song, so ist das Album Bild zu sehen. Soweit schon mal wunderbar. Aber das bekomme ich noch irgendwie hin.

Die Pfade zu ändern war nach deiner Anleitung ja nun kein Problem mehr =D
Ich bin begeister =D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. März 2010, 19:36:14
Tja, da habe ich nicht dran gedacht...
In der DarkOne v1.6 habe ich ja die globale Hintergrundfarbe in Columns UI noch nicht gesetzt.
Das mache ich erst in der v2.0.
Deshalb hast du einen weißen Hintergrund.

Bevor wir jetzt irgendwas kaputt machen, geh mal in Zeile 96 und ändere ui_backcol auf RGBA(19, 30, 38, 255).
Ist jetzt das schnellste Workaround ;)

EDIT: Kannst ja mal ein bisschen mit den Optionen des Kontextmenüs spielen und das Script gleich mal austesten. Vielleicht habe ich ja noch einen Fehler drin...  ::)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ryg am 01. März 2010, 19:42:22
Ich danke dir =D

Ich habe das zwar nun etwas "eleganter" mit einer Vari gelöst, aber der Farbwert war schon ne große Hilfe =D

Sehe ich das richtig, das man das Script auch per VBScript lösen könnte? Nur mal rein interessehalber.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. März 2010, 19:46:38
Ja, man könnte auch einfache VBScripts im WSH Panel mod ausführen.
Aber die Interfaces und Callbacks stehen nur für JScript zur Verfügung.

Die Frage gehört aber nicht wirklich zu DarkOne ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tocothetronic am 07. März 2010, 22:58:17
ZitatAußerdem brauche ich noch eine Idee, wie ich die ELPlaylist dazu überreden kann, im Popup-Fenster das Bild des %track artist% anzuzeigen und nicht nur das Bild des ersten Interpreten in einer Gruppierung (ich möchte nämlich auch dazu den foobar2000 Artreader benutzen, damit man nicht an tausend Stellen einzeln Pfade zu Bildern angeben muss...).
Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee?


...also bei mir funktioniert das! oder ist das ein problem das bisher nur dein v 2.0 betrifft.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. März 2010, 23:06:40
Ja, weil ich in v2.0 (das übrigens fertig ist, bin nur noch am Schreiben der Bedienungsanleitung) den foobar2000 Artreader zum Anzeigen des Interpretenbildes benutze. Da hat die ELPlaylist aber die beknackte Macke, dass es nur das Interpretenbild des ersten Künstlers einer Gruppierung erkennt.

(Da fällt mir doch glatt ein, dass ich vergessen habe, dazu eine Bemerkung in die Bedienungsanleitung zu klatschen...)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. März 2010, 14:38:25
DarkOne v2.0

Downloadlink, Changelog und Screenshot im Eröffnungsbeitrag :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ASopH am 09. März 2010, 15:20:49
Super, vielen Dank !
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 09. März 2010, 15:31:08
dann kann ich jetzt endlich meinen Rechner neu aufsetzen.. hab nur noch aufs neue Fooabr gewartet! Recht herzlichen Dank für deine Arbeit  :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 09. März 2010, 16:20:40
TOP!!  :crazy:

nur ein kleines problem: wie bekomme ich den grauen hintergrund in der kleinen coveransicht und in der großen ansicht weg? er soll die gleiche farbe wie der gesamthintergrund haben.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. März 2010, 19:40:05
Ach, das habe ich vergessen zu erwähnen in der Bedienungsanleitung. Na ja,...
Geh ins Script, Zeile 195 (fb.IsPlaying && gr.FillSolidRect(...)).
Entweder auskommentieren mit einem Doppelslash oder die Zeile löschen.

Eigentlich wollte ich eine Variable im Properties-Fenster erstellen, die den Playback-Overlay an-/ausschaltet, habs aber dann doch gelassen. ;)

PS: Ich hoffe, die neue Coveranzeige gefällt mit den Optionen übers Kontextmenü.
Wenigstens muss man jetzt nicht mehr im Script rumpfuschen (es sei denn, man will den Overlay abschalten :D).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 09. März 2010, 22:55:32
 :top:

noch was anderes: neue artist-bilder von neuen alben hinter der playlist werden immer erst nach dem foobar-neustart angezeigt. also nicht so wie vorher beim sprung zum nächsten titel.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. März 2010, 23:01:06
Hm, kann ich hier nicht nachvollziehen.
Am Hintergrundbild wurde auch nichts geändert im Vergleich zu DarkOne v1.6. Das müsste funktionieren wie bisher.
Kann aber sein, dass sich an der ELPlaylist (die ja das Bild "durchlässt") was geändert hat in v0.6.70b.
Muss ich mal ausprobieren...

EDIT:
Ok, doch, ich hab ja was dran geändert...
Habe im PSS von $drawimage() auf $imageabs() umgestellt, weil es mit $drawimage() bei Schwarz-Weiß-Bildern des Öfteren Probleme gab.
$imageabs() legt das Bild im Speicher ab und belässt es dort auch, damit es später wieder schneller geladen werden kann. Deshalb greift der PSS auf das Bild im Speicher zu, nicht auf das Neue. Leider braucht der PSS auch etwa 5 Lieder, bis er neue Künstlerbilder erkennt...
Ich dachte aber, das ist das kleinere Überl, da mit $drawimage() manchmal ganz scheußliche Effekte aufgetreten sind.
Wenn dich diese Nebeneffekte nicht stören, kannst du ja in dem Script unter // ----- ARTUST PICTURE LAYER wieder aus $imageabs() $drawimage() machen ;)

EDIT2:
Habs wieder auf $drawimage() geändert und den Download auf deviantART erneuert. Kann ja sein, dass es nur an meinem Grafikchip lag. Es hat ja in der v1.6 auch immer mit $drawimage() funktioniert (denke ich...).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 10. März 2010, 10:18:03
die hässlichen Grafikfehler bei schwarz-weiss Bildern kenne ich aber auch..
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. März 2010, 10:22:57
Ich habe gemerkt, dass die aber nur bei extrem hochkomprimierten schwarz-weiß JPG's vorkommen.
So mit dem $drawimage() weiß man wenigstens gleich, welche Bilder man besser ersetzen sollte :D
Ich lass es jetzt auf $drawimage().
Mit $imageabs() ist es mir doch zu blöd, bis zu fünf andere Lieder zu spielen, damit mal ein neues Bild erkannt wird...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: azrael am 10. März 2010, 19:05:04
Hallo tedgo.
Erst einmal sage ich - wie schon so viele vor mir vielen Dank für DarkOne. Ich benutze seit heute ebenfalls die neue 2.0 und die neueste Foobar Version. Ich habe alles nach Anleitung installiert, aber dennoch funktioniert bei mir die Peak Level Anzeige im linken Programmfenster nicht. Mein System ist Win7 Pro - könnte es daran liegen? Werden eventuell die Scripst geblockt? Das obere Spektrum funktioniert einwandfrei.  :-\
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 10. März 2010, 19:32:33
 :top: :top: :top:

probleme mit schwarz-weiß-bildern hab ich noch nie bemerkt. gut, ich hab auch recht wenige cover in dem format. warum das jetzt ausgerechnet nur bei schwarz-weiß passieren soll ist mir rätselhaft. im grunde ist es doch ein bild wie jedes andere auch.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. März 2010, 20:47:09
@azrael
1.) Lade die fcl neu. Manchmal "vergisst" der Panel Stack Splitter ein Element...
2.) Wenns nix bringt, rechtsklicke mal auf den Bereich wo der Peakmeter sein sollte und wähle "Preferences". Dann "Import" und importiere die PEAKdefault.pmf aus dem Ordner ...\foobar2000\DarkOne2\Others\Settings
3.) Wenn auch das nix bringt, schau bitte mal unter MENU --> File --> Preferences --> Columns UI --> Registerkarte "Layout" nach, ob das Panel "Peakmeter Spectrum" (im ersten "Child"-PSS) überhaupt geladen wurde. Und mach mir bitte mal einen Screenshot, auch von der Config. Vielleicht kann ich darauf was erkennen.
(Ich bin übrigens auf Windows 7 64-bit, ich glaube nicht, dass es an der Pro Version liegt. Wenn Scripts geblockt würde, wäre ein Script Error im Rating Panel, denn leider musste ich da noch immer auf ActiveX zurückgreifen. Vielleicht nicht mehr lange...)

@Ignati
Der Alpha-Wert haut da manchmal nicht hin. Deshalb gibt es kein durchscheinendes Bild, sondern blasse Konturen auf blassweißem Hintergrund.
Ist mir bislang aber nur bei miserabel komprimierten und/oder sehr kleinen (ca. 200*200) schwarz-weiß JPEG's aufgefallen.
Aber ich finds jetzt gar nicht mal so übel, so sehe ich gleich, wo ich mal ein besseres Bild brauche :D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: azrael am 11. März 2010, 12:01:28
hallo tedgo,
ich hänge mal ein screenshot ran, wie man sieht - man sieht nichts d.h. kein peakmeter. :-(
alle anderen Sachen hab ich ausprobiert ohne Erfolg. Die Config würde ich dir ja auch mal schicken - aber wo finde ich die? (sorry)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. März 2010, 12:15:39
Tja, das ist seltsam. Der Peakmeter ist in der Config drin und auch im Dispaly sichtbar. Nur scheint er nicht zu arbeiten...
Das hatte ich noch nie, aber das Teil gilt auch als problematisch...

Jetzt könntest du nur noch probieren, einmal eine portable foobar2000 Installation zu machen und darin DarkOne zu installieren.
Wenn es darin funktioniert, liegt höchstwahrscheinlich an einem anderen Drittanbieter-Plugin, dass nicht in DarkOne dabei ist.
Falls es darin auch nicht funktioniert, bin ich ratlos...
Es müsste funktionieren. Der Peakmeter ist ja drin und wird auch gezeichnet.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: azrael am 11. März 2010, 12:25:21
OK, Plugins das könnte es sein. Gib doch mal eine Auflistung welche Plugins mindestens da sein sollten damit Dark One funktioniert.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. März 2010, 12:53:46
Du musst es nur in eine portable, neue, saubere foobar2000-Installation installieren, da sind dann alle benötigten Plugins drin.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: azrael am 11. März 2010, 13:27:50
Habe Foobar komplett gelöscht und noch mal neu installiert und anschl. Dark One - jetzt funktionierts. Eventuell ist doch noch irgendwo eine config datei gewesen die schwierigkeiten gemacht hat. Ich hab da beim deinstallieren ws gesehen was aussah wie C:\.....apps... oder so - ging ganz schön schnell. Fazit: wer von foobar 0.9 und DarkOne 1.6 auf Foobar 1.0.1 und DarkOne 2.0 will sollte vorher alles komplett löschen (deinstalieren).
:top: Danke für die Hilfe
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Henky am 11. März 2010, 16:26:58
Hi Tedgo!
Erstmal vielen Dank für deinen DarkOne skin.
Ich habe nur zwei Fragen bezüglich der Einstellmöglichkeiten.
1) Kann ich im neuen lyric Fenster irgendwie die Schriftgröße ändern? (Evt. auch Schriftart) Ich habe leider nichts gefunden.
2) Gibt es die Möglichkeit der ELPlaylist  die Anweisung zu geben das Hintergrundbild anzeigen zu lassen, wenn es den Artistnamen als Dateinamen besitzt?(Bsp. Michael Jackson.jpg).
Ich dachte ich könnte es mit: $directory_path(%path%)\%artist%   versuchen.
Aber ich weiß leider nicht was ich ersetzen muss.

Ich lasse mir mit dem Biography Server die Artistbilder runterladen, mit eben diesem string und es wäre mehr als praktisch wenn die ELPlaylist diese dann automatisch verwenden könnte. Gerade bei Samplern wäre das eine gute Lösung um auf ein Various Artist Bild zu verzichten.

Ich würde mich über eine Lösung freuen, da ich ansonsten mit dem Player mehr als zufrieden bin.
Ich finde dieses Theme nicht so überladen wie z.B Xchange(trotzdem eine Meisterleistung von Br3tt) und ich habe trotzdem alles was wichtig ist.

mfg
Henky



Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. März 2010, 16:59:47
zu 1.) Das Lyrics Panel übernimmt die Einstellung aus Columns UI --> Colours and Fonts (Element: Common (list items)) für die Schriftart.
Die Schriftart nur fürs Lyrics Panel ändern, habe ich leider nicht berücksichtigt...
Dazu müsstest du tatsächlich mit Rechtsklick aufs Lyrics Panel --> Configure ins Script. Zeile 158 und ui_font mit dem gewünschten Font ersetzen (z. B. gdi.Font("Segoe UI", 20,0)).
Zu beachten: In JScript ist die Fontgröße nicht in Punkten sondern Pixeln anzugeben. 20 Pixel entsprechen dabei 15 Punkten.

Du könntest auch eine Variable anlegen vor on_paint oder am Scriptanfang:
var g_font = gdi.Font("Segoe UI", 20,0);

und dann in Zeile 158 ui_font mit g_font austauschen.

Vielleicht überlege ich mir was für eine spätere Version, damit es einfacher geht.

zu 2.) Ja, wie in der Bedienungsanleitung, Kapitel 1.3 beschrieben ;)
Das wäre für den Hintergrund der ELPlaylist.
Fürs Popup-Fenster musst du wie in Kapitel 2.8.3.1 (POPUP.IMG.PATH und POPUP.IMG.OPTION) in der Bedienungsanleitung vorgehen, damit man bei Various Artists nicht das "Various" Bild zu sehen bekommt.

EDIT:
Hab mal schnell ein "Font override" für dich ins Lyrics Panel eingebaut: http://pastebin.de/4509

Anwendung:
Rechstklick aufs Lyrics Panel --> Configure --> Import --> heruntergeladenes Script auswählen.

Handhabung:
Rechstklick auf Lyrics Panel --> Properties --> Font override? auf true  stellen, und bei Font Style nach dem vorgegebenen Schema deine Schriftart angeben.
Wobei: Damit es dir leichter fällt, kannst du hier wie in Windows gewohnt die Schriftgröße in Punkten angeben.
Die letzte Zahl steht für den Schriftschnitt:
0 - normal
1 - fett
2 - kursiv
3 - fett kursiv
4 - unterstrichen
8 - durchgestrichen

Das im Properties-Fenster vorgegebene Beispiel: Segoe UI, 8, 1
bedeutet also: Schriftart Segoe UI, Schriftgröße 8pt, fett
Alles klar?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 12. März 2010, 20:31:53
noch ne kleinigkeit habe ich entdeckt. wenn man pause drückt erscheint folgendes:

(http://www.abload.de/img/fehlerm3vr.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=fehlerm3vr.jpg)

das ist eine mischung aus dem play- und pausezeichen. soll das so sein?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. März 2010, 20:44:07
Nein. Ich schau mal...

EDIT: Welche Auflösung hast du?
Habs jetzt mit 1024, 1280 und 1366 probíert. Da passt alles...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 13. März 2010, 19:15:55
1920 x 1200

ich hab alle auflösungen mal durchgetestet und es sieht immer so aus. stört mich aber nicht. es ist mir eben nur aufgefallen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 13. März 2010, 19:20:22
Merkwürdig.
Ich hatte das noch nie und kanns mir auch nicht erklären...

EDIT:
Probier mal das Script aus: http://pastebin.de/4565
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Henky am 13. März 2010, 20:47:43
Zitat von: tedgo am 11. März 2010, 16:59:47

Alles klar?


Ja alles klar ;)
Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 13. März 2010, 21:03:45
bei dem neuen script erscheint erst gar kein pause-zeichen. das play-zeichen bleibt.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 13. März 2010, 22:17:20
Na sowas...

Füg mal folgendes ins Script ein:

function on_playback_pause(state) {
window.RepaintRect((ww / 2) - 50, 38, 10, 19);
}


EDIT:
Das war im alten Script fehlerhaft.
Ist mir nur nicht aufgefallen, weil bei mir auch mit dem fehlerhaften Script das Pause-Zeichen neu gezeichnet wurde...
Im neuen Script habe ich die ganze on_playback_pause(state) total vergessen...  ::)
(Habs geändert, falls es noch jemand haben will)
Müsste also nun funktionieren.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 14. März 2010, 21:51:26

nach deinem letztzen script auf pastebin und der kleinen einfügung vom letzten post.

(http://www.abload.de/img/fehlerx52r.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=fehlerx52r.jpg)

sorry dafür das ick von programmierung usw. keine ahnung habe. sonst würde ich das wahrscheinlich selbst beheben können.  ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 14. März 2010, 22:33:39
Wieso haut das bei dir nicht hin...
Hast du die System-DPI höher gesetzt? 120 statt 96?
Wenn ja, muss ich das bei dem Script standardmäßig berücksichtigen...

Mach mal folgendes: In der on_playback_pause(state) ändere die 10 auf 12.
Ich hab nämlich von GdiDrawText auf DrawString umgestellt, da haut das manchmal mit den exakten Werten nicht hin und ich muss ein bisschen "schätzen".
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 15. März 2010, 00:53:34
hab grad ne mysteriöse entdeckung gemacht. ich habe die fenstergröße etwas verändert in dem ich das foobar-fenster mit der maus n bissel verkleinert habe und siehe da, jetzt ist alles bestens. wenn ich es wieder vergrößere ist auch alles in ordnung. verkleiner ich es dann genau einmal wieder, siehts wieder verstümmelt aus. komisch.....
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 15. März 2010, 01:05:28
Hm, kann ich hier auch nicht nachvollziehen. Allerdings verschwindet der Hintergrund, wenn ich das Fenster resize...
Da muss ich wohl doch zumindest für den Hintergrund wieder GdiDrawText nehmen...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 15. März 2010, 08:38:44
hallo Tedgo,

danke für DarkOne 2.0

ich habe folgendes Problem: seit heute morgen bekomm ich jedesmal diese Fehlermeldung wenn ich DarkOne starte: Error in WSH Rating Panel! Couldn't move text file.
Please give "full controls" for the current user to the foobar2000 directory!

ich kann mich nicht erinnern das ich irgendwas an den Einstellungen geändert habe. Am Anfang mußte ich unter Tools----> WSH Panel Mod ----> Safe Mode  den Haken entfernen damit DarkOne lief.

Ist sicher nur eine Einstellungssache .... danke schon mal im voraus
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 15. März 2010, 09:13:54
Ist das die einzige Meldung, die kommt? Oder gibt es noch mehr Meldungen?
Die kommt nur, wenn du auf dem Ordner, in dem du foobar2000 installiert hast, keinen Schreibzugriff hast oder - wenn es nicht die einzige Meldung ist - wenn ActiveX deaktiviert wurde. Hinweise zur Lösung stehen dann im jeweiligen Fenster.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 15. März 2010, 09:29:58
mein foobar2000 Ordner ist schreibgeschützt. Ich hab schon versucht den Schreibschutz incl. aller Unterordner rauszunehmen, aber der Schreibschutz ist immer wieder da

das ist übrings auch die einzige Meldung die kommt
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 15. März 2010, 09:37:47
Hast du eine Standardinstallation (in C:\Program Files) oder eine portable in einem schreibgeschütztem Bereich?
Bei einer Standardinstallation sollte das eigentlich nicht passieren, es sei denn, du hast die Configuration files in den Installationsordner verschoben...
Eine portable Version gehört schlicht nicht in einen schreibgeschützten Bereich ;)

Hast du die Zugriffsrechte schon geändert (Rechtsklick auf den foobar2000-Ordner --> Eigenschaften --> Sicherheit --> Gruppen- oder Benutzernamen: Bearbeiten --> Benutzer --> unten "Vollzugriff" anhaken)?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 15. März 2010, 14:28:58
hallo Tedgo,

ich habe eine Standardinstallation in C:Programme ---> foobar2000. Der ganze Ordner ist Schreibgeschützt. Ich kann khn unter Eigenschaften leider auch nicht seines Schreibschutzes entledigen. Portable Installation habe ich nicht gewählt. Ich kann mich auch nicht erinnern das ich irgendetwas in meiner Windows Konfiguration geändert habe. Der Fehler trat vorher noch nie auf.
Ich kann mir auch nicht vorstellen das es irgendwas mit der neuen DarkOne Version zutun hat auch wenn ich unter 1.6 nie Probleme hatte. Wenn alle Stricke reißen werd ich wohl meinen kompletten foobar Ordner löschen und alles noch einmal installieren, vielleicht hab ich dann mehr glück.

zu den Zugriffsrechten: ich kann unter Eigenschaften und unter Sicherheit nirgends " Gruppen oder Benutzernamen " finden. Ich bin noch Windows XP user, vielleicht muss ich das woanders einstellen

mir ist aufgefallen das jeder Ordner auf meiner Festplatte schreibgeschützt ist. Ich hab vorher nie so drauf geachtet, aber das scheint mir auch nicht normal zu sein ... seltsam  ::)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 15. März 2010, 15:59:00
Ach so, unter XP sollte es auch so funktionieren.
Wenn also auf XP diese Fehlermeldung auftaucht, dann heißt das, dass auf deinem System ActiceX deaktivíert wurde (das ist nötig, um die Datei, um die es geht, umzubenennen).
Und dann müsste auch zumindest ein weiteres Popup unter dem von dir genannten liegen, in dem die Behebung des Fehlers genannt wird:
Start --> Ausführen --> regsvr32 scrrun.dll --> OK
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: radler925 am 15. März 2010, 19:00:17
Bei ordner mit verschiedenen interpreten gebe ich in artist name die interpreten ein und in album artist va. Im popup
fenster erscheint dann kein artist bild mehr. Wie kommt das? Sonst alle bilder vorhanden!!! Wie kommt das?

                                   Gruß radler925
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 15. März 2010, 19:05:35
Wovon sprichst du?
Columns UI hat keine Popup-Fenster in der Playlist, das hat nur die ELPlaylist.

Könntest du etwas genauer werden?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: radler925 am 15. März 2010, 21:11:12
popupfenster in elplaylist
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 15. März 2010, 21:57:58
Was benutzt du denn für einen String zum Anzeigen des Bildes im Popup-Fenster?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ignati am 16. März 2010, 17:20:07
namd!

muss ich jetzt um lyrics (aus dem i-net) zu erhalten erst ein lyric-plugin installieren? vorhandene werden ja angezeigt, aber es fehlt eine option welche zu suchen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: radler925 am 16. März 2010, 17:26:58
// ----- POPUP-IMAGE -----------------------------------------------------------------------------------------------------

$puts(art.path,
$if($not(%length%),%IMG.PATH%Radio.png,
$if($stricmp(%codec%,cdda),%IMG.PATH%AudioCD.png,
$if($and($or($meta(album artist),$meta(band)),$stricmp($left(%POPUP.IMG.OPTION%,16),artreader_artist)),%IMG.PATH%Various.png,
%POPUP.IMG.PATH%))))

$puts(art.option,
$if($or($not(%length%),$stricmp(%codec%,cdda),$and($or($meta(album artist),$meta(band)),$stricmp($left(%POPUP.IMG.OPTION%,16),artreader_artist))),nodelay,
%POPUP.IMG.OPTION%))

$fillroundrect(3,3,$sub(%el_height%,7),$sub(%el_height%,7),3,3,31-50-63,31-50-63)
$if2($drawimage(4,4,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),$get(art.path),$get(art.option)),
$font(Segoe UI,7,)$drawtextex(- Image not available -,4,4,$sub(%el_height%,8),$sub(%el_height%,8),%COLOUR.TXT.SELECTED%,vcenter hcenter))
$drawroundrect(3,3,$sub(%el_height%,7),$sub(%el_height%,7),3,3,0-0-0-0,76-121-153-255,)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 16. März 2010, 17:31:32
@ignati
Ja, das geht nur mit einem optionalen Plugin (foo_lyricsgrabber oder foo_lyricsdb).
Schau dazu in der Bedienungsanleitung, Kapitel 2.12.1.4, da sind die Links hinterlegt.

Allerdings hat das Panel da (noch) eine Macke: Installiert man die Plugins nachträglich, muss man entweder in den Properties auf "Clear" gehen und sie neu laden, oder im Script in Zeile 19 aus GetProperty SetProperty machen. Dann ist man aber bei der Nutzung von foo_lyricsgrabber an das gesetzte Kommando gebunden und kann es nicht ändern (falls man was anderes als LyricsPlugin benutzen will, wenn man das Python-Zeugs mitnutzt). Oder macht danach, wenn das Kommando erkannt wurde, wieder GetProerty aus SetProperty.
Mir ist noch keine anständige Lösung eingefallen, das nachträgliche Erkennen zu ermöglichen und das Kommando ändern zu können (ich hoffe, mir fällt bis zum Bugfix 2.0.1 noch was ein...).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 16. März 2010, 17:48:17
@radler925
Ach so...

Du nutzt DarkOne v2.0. Na das hättest du auch sagen können.

In DarkOne 2.0 wird der foobar2000 artreader zur Anzeige des Artist Pictures im Popup-Fenster genutzt.
Der zeigt aber - zumindest in der aktuellen ELPlaylist-Version - immer nur das Bild des ersten Interpreten in einer Gruppe an. Bei Samplern wäre das natürlich dämlich (deshalb habe ich schon ssenna kontaktiert, vielleicht ändert er es in einer nächsten Version).
Bis dahin hättest du veilleicht in der Bedienungsanleitung einen Hinweis für die Lösung gefunden...

Die geht etwa so:
Rechtsklick in die Playlist --> Settings --> Field definition:
ändere POPUP.IMG.PATH auf $directory_path(%path%)\artist.*
und POPUP.IMG.OPTION auf nodelay
Das würde dann Bilder anzeigen, die "artist.jpg" heißen und im Ordner mit den Musikdateien liegen.
Sollten sie anders benannt sein, musst du unter POPUP.IMG.PATH natürlich den String ändern. Sollten sie z. B. heißen, wie der jeweilige Interpret, dann bitte $directory_path(%path%)\%artist%.*

PS: Da es sich um eine spezielle Eigenheit der DarkOne-Konfiguration handelt und nicht generell so in der ELPlaylist gehandhabt wird, verschiebe ich die Beiträge in den DarkOne-Thread.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dokx am 16. März 2010, 18:04:04
Nachdem ich schon lange die Version für 0.9 genutzt habe bin ich heut auf die neue Version gestoßen, vielen Dank dafür!

Eine Frage habe ich allerdings: Ist das Last.fm-Radio rausgefallen? Im Screenshot ist ja oben links der Button zu sehen, in meinem Foobar steht da aber "'Add loc." Habe ich was verpasst?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 16. März 2010, 18:09:01
Last.fm ist optional. Du musst nur die foo_lastfm_radio.dll (http://www.unkempt.co.uk/fb2k/foo_lastfm_radio.html) in den components-Ordner kopieren/verschieben, dann hast du den Button (natürlich brauchst du einen Last.fm Account und die Config hat - wie alle PSS-Configs - Probleme beim Trackwechsel mit Last.fm. Deshalb ist es optional).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dokx am 17. März 2010, 10:17:49
Vielen Dank für den Hinweis, jetzt hab ich auch das Radio.

Zwei weitere Dinge sind mir noch aufgefallen: Obwohl ich beide Lyrics-Plugins im Componentenverzeichnis habe bietet mir die rechte Maustaste keine Onlinesuche mehr an. In der 1.6-Version hatte ich da einen Eintrag "Online Search", der fast immer was gefunden hat.

Dann wird die Coverart nur angezeigt wenn das Cover den Namen "folder.jpg" hat. Ist es möglich so zu konfigurieren dass auch andere Namen, zb. "cover.jpg" angezeigt werden bzw. das immer das Bild, welches im Ordner liegt angezeigt wird, egal wie das heißt, also in der Art "*.jpg"?

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. März 2010, 10:40:13
Aus v2.0 habe ich die Lyrics Show Panel "verbannt", weil sie instabil sind und ich den Usern keine instabilen Components unterjubeln wollte.
Deshalb habe ich ein eigenes Panel geschrieben (in WSH Panel mod).

Um nun Lyrics zu suchen benötigst du ein zusätzliches Plugin.
Aber auch das steht in der Bedienungsanleitung, Kapitel 2.12.1.4...

Wie man - wenn man es denn wünscht - das alte Lyrics Show Panel stattdessen wieder integriert, steht in Kapitel 2.12.2. Die nötigen Farbschemen, damit das Panel zu DarkOne passt, stehen in Kapitel 2.13.

(ich glaube bei der nächsten Version mache ich mir nicht mehr die Mühe eine Bedienungsanleitung zu schreiben, sondern lege ein virtuelles Faltblatt bei, auf dem steht: "DarkOne v2.x, viel Spaß beim herausfinden der Bedienungsmöglichkeiten. Nutz es oder lass es, Gruß tedgo"...)  ::)

EDIT:
Und zum Cover:
Wo wird nur folder.jpg angezeigt?
Meine Config nutzt den foobar2000 artreader und zeigt die Bilder an, die den Namensschemen unter Preferences --> Display entsprechen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dokx am 17. März 2010, 11:00:12
Das Handbuch habe ich natürlich gefunden, aber noch nicht komplett gelesen. Das mit den Panels ist mir etwas zu kompliziert, bin ein Foobar-Laie.

Sorry, cover.jpg geht, hab ich übersehen. Könnte man da auch einfach "*.jpg, *.gif" eintragen?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. März 2010, 11:05:02
Ja, kann man auch. Es wird dann das erste gefundene Bild genommen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 22. März 2010, 19:09:05
Hallo tedgo,

seit der Umstellung auf 2.0 habe ich im Titel-Pop-Up-Fenster kleine Rechtecke (siehe Screenshot). Hast du eine Idee, woran das liegen könnte?

(http://img696.imageshack.us/img696/2541/popupfehler.th.png) (http://img696.imageshack.us/i/popupfehler.png/)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 22. März 2010, 20:00:44
Ehrlich gesagt: Nein...
Ich habe allerdings von $drwastring() auf $drawtextex() umgestellt.
Geh doch mal unter Settings --> Script --> Popup (Track) und ändere jeweils $drawtextex() auf $drawstring().

Diese Kästchen kenne ich aber eigentlich eher daher, dass die Unicode-Unterstützung im System deaktiviert ist. Allerdings befinden sich an den betroffenen Stellen gar keine Unicode-Zeichen...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 22. März 2010, 20:08:35
Danke, die Änderung auf $drawstring() hat geholfen.  :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 23. März 2010, 20:00:00
ich hab auch nochmal eine Frage:
Im Filter Panel (mit Artist, Genre, Album) konnte ich früher irgendwohin rechstklicken und einen "Filter" (also ein Suchfeld) aktivieren um die einzelnen Panel zu durchsuchen... das kann ich nicht mehr finden. Gibbet das noch?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. März 2010, 20:13:39
Nein, das ist jetzt eine getrennte Filter-Suche (seit Columns UI 0.3.8.4).
Du kannst diese "Filter Search" in die Toolbar integrieren.

Ich hatte schon überlegt, sie mit ins Filter-Panel zu integrieren, aber da sich die Farbe nicht anpassen lässt, sähe das recht bescheiden aus...
Mal sehen. Ich arbeite ja schon an v2.0.1 (es gibt 2 winzige Bugs in v2.0, die aber 99% aller Anwender kaum bemerken dürften... ;)).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Sven_Svenssom am 27. März 2010, 09:03:52
Hallo, ich nutze DarkOne v1.6 und seit heute zeigt er mir links unten wo immer die Cover sind ein weisses Feld mit Script Error an:-(

Das steht im Script:


// ----- ARTIST PICTURE ----------------------------------------------------------------------------------------

$set_ps_global(do.artist.pic,$directory_path(%path%)\artist.*)

// ----- GLOBAL VARIABLES -------------------------------------------------------------------------------------

$set_ps_global(do.buttons,%ps_foobar2000_path%\DarkOne16\Buttons\Others\)
$set_ps_global(do.images,%ps_foobar2000_path%\DarkOne16\Images\)

$init_ps_global(do.playlist.switch,1)
$init_ps_global(do.panel.switch,1)
$init_ps_global(do.cover.switch,1)
$init_ps_global(do.art.switch,1)
$init_ps_global(do.pic.switch,1)
$init_ps_global(do.artreader.switch,0)

// ----- SHOWPANEL ---------------------------------------------------------------------------------------------

$showpanel_c(ELPlaylist,$ifequal(%do.playlist.switch%,1,1,0))
$showpanel_c(Playlist,$ifequal(%do.playlist.switch%,2,1,0))
$showpanel_c(BigCover,$ifequal(%do.playlist.switch%,3,1,0))
$showpanel_c(MiniPlaylist,$ifequal(%do.playlist.switch%,3,1,0))
$showpanel_c(MiniCover,$ifequal(%do.playlist.switch%,3,0,1))

// ----- SPECTRUM BACKGROUND (AT THE TOP) ------------------------------------------------------------

$gradientrect(0,0,%ps_width%,90,151-180-202-128,0-0-0-0)

// ----- BUTTONBAR BACKGROUND -------------------------------------------------------------------------------

$puts(center.x,$ifgreater(%ps_width%,1280,$muldiv(%ps_width%,31,128),310))
$puts(center.w,$ifgreater(%ps_width%,1280,$muldiv(%ps_width%,33,64),$sub(%ps_width%,620)))
$puts(switchback.x,$ifgreater(%ps_width%,1280,$add($muldiv(%ps_width%,31,128),$sub($muldiv(%ps_width%,33,64),122)),$sub(%ps_width%,432)))

$gradientrect($get(center.x),82,$get(center.w),24,38-60-76-255,31-50-63-255,,50)
$imageabs($add($get(center.x),58),82,3,24,%do.images%Separator.png)
$imageabs($get(switchback.x),82,121,24,%do.images%PLSwitcherBack.png)

// ----- ARTIST PICTURE LAYER --------------------------------------------------------------------------------

$ifequal(%do.playlist.switch%,1,
$if(%ps_isplaying%,
$drawimage($get(center.x),108,$get(center.w),$sub(%ps_height%,118),%do.artist.pic%,wc,,32)
)
,
)

// ----- BUTTONS -------------------------------------------------------------------------------------------------

// FAKE-BUTTON
$textbutton(0,2,1,1,,,CONTEXT:Main Menu/File/,,)

// PLAYLISTS
$puts(button.x,
$ifgreater(%ps_width%,1280,
$add($muldiv(%ps_width%,31,128),$muldiv(%ps_width%,33,64)),
$sub(%ps_width%,310)))

$font(Impact,10,)
$textbutton($get(center.x),82,58,24,PREF,PREF,COMMAND:File/Preferences;REFRESH,fontcolor:63-100-127,fontcolor:191-228-255)

$ifequal(%do.playlist.switch%,1,
$imageabs($sub($get(button.x),107),88,13,12,%do.buttons%ELMH.png,,,)
,
$imagebutton($sub($get(button.x),107),88,13,12,%do.buttons%EL.png,%do.buttons%ELMH.png,SETGLOBAL:do.playlist.switch:1;REFRESH,,)
)

$ifequal(%do.playlist.switch%,2,
$imageabs($sub($get(button.x),67),88,13,12,%do.buttons%CPLMH.png,,,)
,
$imagebutton($sub($get(button.x),67),88,13,12,%do.buttons%CPL.png,%do.buttons%CPLMH.png,SETGLOBAL:do.playlist.switch:2;REFRESH,,)
)

$ifequal(%do.playlist.switch%,3,
$imageabs($sub($get(button.x),27),88,13,12,%do.buttons%BCMH.png,,,)
,
$imagebutton($sub($get(button.x),27),88,13,12,%do.buttons%BC.png,%do.buttons%BCMH.png,SETGLOBAL:do.playlist.switch:3;REFRESH,,)
)


Und bei dem anderen Script:


// ----- ARTIST PICTURE ----------------------------------------------------------------------------------------
$if(%ps_isplaying%,
$drawimage(0,0,%ps_width%,%ps_height%,%do.artist.pic%,wc,,32)
,
)




------------------------------------------------------------------------------------

Weiss jemand was ich falsch gemacht habe und wie ich es wieder hinbekomme das er mir die Cover anzeigt.Hab keine Lust das Prog neu ui installieren,weil gerade so ist wie ich es haben wollte:-(

Code in Codebox eingefügt, Threads zusammengefasst - tedgo
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. März 2010, 09:12:04
Das ist das falsche Script...
Das korrekte Script findest du über Rechtsklick auf die Coveranzeige --> Configure.

Was hast du denn geändert? Denn wenn es bislang funktioniert hat, musst du ja irgendetwas verändert haben.

Hilfreich wäre auch, den Inhalt der Console zu posten, wenn der Fehler auftritt, denn darin lässt sich erkennen, welche Zeile den Fehler verursacht hat.
Meist liegt ein solcher Script-Error an inkorrekten Pfaden.
Hast du z. B. die Datei "DarkOne.png", "NoCover.png", "Radio.png" oder "AudioCD.png" verschoben/umbenannt?

PS: Da es sich um einen Fehler handelt, der vermutlich in einem DarkOne-Script entsteht, führe ich deinen Beitrag mit dem DarkOne-Thread zusammen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: cyberaquarius am 05. April 2010, 23:05:25
1000 Dank für das schöne UI :)
vg Stephan

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: azrael am 11. April 2010, 11:46:48
Hallo tedgo,

ich hab da mal eine vieleicht blöde aber für mich doch wichtige Frage - kann ich eine neue foobar version einfach drüberinstallieren ohne jedesmal dark one neuaufzusetzen?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. April 2010, 20:39:03
Ja.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ping9uin am 13. April 2010, 20:58:03
Hallo tedgo,
ein weitere Versuch  dir die screenshots zum Problem der MEhrfachanzeige von Covern in der ELplaylist. Habs im deviantART nicht geschafft die Bilder anzuhängen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: fbuser am 13. April 2010, 21:34:15
Ohne DarkOne näher zu kennen, hast du anscheinend einige Tracks des Albums mit Disc-Nummer versehen und andere nicht. Das würde ich als Ursache für dein Problem vermuten.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 13. April 2010, 21:37:50
So sehe ich das auch.
Markier mal alle Titel eines Albums und lösche die Discnumber oder tagge sie einheitlich.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ping9uin am 13. April 2010, 21:55:19
Jooh!
Vielen Dank, das wars! ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ping9uin am 13. April 2010, 22:14:25
Schiet!
Bei Fischer-Z hat die Nummer mit den Disk-Tag geklappt. Bei allen anderen nicht. Ich mach jetzt erst mal Pause. :-\
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 13. April 2010, 22:16:47
Du musst evtl. deine Playlist noch mal neu sortieren nach der Aktion: Rechtsklick auf ein Lied --> Sort --> Default
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ping9uin am 14. April 2010, 22:13:49
So, hab versuchsweise alle Tags gelöscht und neu getaggt. Das hat geklappt. Ich hoffe das läuft jetzt auch bei den anderen. Was da los war, weiss ich immer noch nicht. Das sortieren hat auch nichts gebracht. Sollte ich noch was schlaues finden meld ich mich. Soweit Danke für die Hilfe. Hier noch ein screen von dem eingebundenen Coverflow.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 15. April 2010, 09:57:05
Wie ich sehe, hast du die DarkOne-Schriftart nicht installiert. Wie geht das denn?
Die Installationsroutine macht das selbstständig. Oder hast du die Installationsdatei nur entpackt und die Dateien manuell verschoben?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ping9uin am 15. April 2010, 18:13:50
Genau richtig. Die Installationsroutine ist immer abgebrochen. Ich hab das Paket gespeichert, einzeln entpackt und verschoben. ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. April 2010, 11:13:42
Das passiert eigentlich nur, wenn man vergisst, die Installationsroutine als Administrator auszuführen ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Mai 2010, 13:26:04
DarkOne v2.1

Downloadlink, Changelog und Screenshot im Eröffnungsbeitrag :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 27. Mai 2010, 15:06:26
daaaaaaaaaanke! Einfach immer wieder toll! Jeder der bei mir zu Hause ist und den Player sieht fragt : Boar geil ey, wat isn dat fürn programm?! Und isch dann so janz salopp: dat is Foobar, ja!? Nix für für DAUs und Itunes-user!


hmmm.. bekomme einen 7-zip : Internal error, code 105...

(als Admin ausgeführt)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Mai 2010, 15:29:03
Hast du 7zip installiert?
Dann entpacke den Installer damit und kopiere die Dateien manuell (den DarkOne21-Ordner unter foobar2000, die components in den foobar2000\components-Ordner). Die Schriftart musst du ja nicht mehr installieren, falls du zuvor schon DarkOne genutzt hast.

Woher der Fehler kommt, weiß ich nicht...
Ich selbst hatte ihn nie, habe aber schon von einigen gehört, dass er auftritt. Zumeist liegt es daran, dass eben doch nicht als Administrator ausgeführt wird (also vor der Installation auf den Installer rechtsklicken und "Als Administrator ausführen" wählen).

Übrigens: für 64bit Versionen gibt es eine eigene 7zip-Version.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 27. Mai 2010, 17:39:56
danke! habe kein 7zip installiert, verwende WinRar. Als Admin habe ichs definitiv gestartet, aber winrar kann die exe auch entpacken dann mach ichs manuell!

Edit: Gerade nochma versucht zu installieren , hat Problemlos geklappt. Dabei auch noch entdeckt, dass ich noch foobar 1.01 verwende. Wo kann man denn einstellen dass der einen über Updates benachrichtigt
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Mai 2010, 19:16:28
Ein Updater ist nicht im DarkOne-Package enthalten.
Aber schau mal hier: http://fb2k.fud.cz/autoupdate/

Sollte ich den integrieren?

Ob der allerdings auch die foobar2000-Core überprüft, kann ich jetzt gar nicht sagen, ich update immer "manuell".
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 27. Mai 2010, 19:19:51
komisch das Foobar das nicht wenigstens als Option anbietet (gibt ja genug Nerds die es nicht gerne sehen wenn ihre Software "nach Hause telefoniert" - zu Recht)
Ich fände es eigentlich eine praktische Funktion..kannste dir ja mal überlegen ob es in die nächster Version kommt!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ping9uin am 27. Mai 2010, 19:51:14
Hi Tedgo,
hab gerade 2.1. installiert. Ähnliche Schwierigkeiten wie hier schon beschrieben mit Admin-Ausführen aus WINRAR. Ging erst nach dem Entpacken in ein Zwischenverzeichnis. Liegt wohl eher an Winrar oder meinen beschränkten Kenntnissen.
Sonst siehst bis jetzt ganz gut aus. Ich überleg allerdings ob ich 2.0 wieder installiere. Meine Anpassungen (Chronflow, Bildverzeichnisse, Lyricsgrapper etc) müsste ich sonst manuell nachpflegen, oder gibt es eine schnelle Methode? Ich hab meine Konfiguration als fcl exportiert. ::)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Fjoddel am 27. Mai 2010, 20:01:58
Huhu...nutze bereits seit 1.6 dein Skin. Was mir dort immer gefiel war der automatische Download der Lyrics ;)
Ich weiss das du keine instabilen PlugIns verwenden willst, aber auf jedem Screener von dir ist das Panel mit den Lyrics aktiviert.
Welche *.dll nutz du dafür ? Habe bereits lyricsDB und Lyricsgrabber probiert es aber nie im WSH Panel angezeigt bekommen.

Mache bestimmt was falsch  ::)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ping9uin am 27. Mai 2010, 20:38:11
Zitat von: Fjoddel am 27. Mai 2010, 20:01:58
Huhu...nutze bereits seit 1.6 dein Skin. Was mir dort immer gefiel war der automatische Download der Lyrics ;)
Ich weiss das du keine instabilen PlugIns verwenden willst, aber auf jedem Screener von dir ist das Panel mit den Lyrics aktiviert.
Welche *.dll nutz du dafür ? Habe bereits lyricsDB und Lyricsgrabber probiert es aber nie im WSH Panel angezeigt bekommen.

Mache bestimmt was falsch  ::)

Hi Fjoddel,
geht mir mit Lyricsgrapper genauso. Hab trotz der bekannten Probleme auf foo_uie_lyrics2 0.4.6.15 (Lyrics show panel 2) gesetzt. Bis jetzt läuft das ganz gut.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Mai 2010, 22:53:31
@ping9uin
Eine einfache Lösung für ein Update von v2.0 auf v2.1 gibt es leider nicht...
Du könntest aber deine v2.0 lassen und lädst die Scripts für das jeweilige Panel (im Unterordner foobar2000\DarkOne21\Others) über dessen Import-Funktion.

Änderungen wurden vor allem in jedem WSH Panel (Buttons, Rating, Cover Panel, Menübar, Zusatzbuttons oberhalb der Search Bar, Lautstärkeregler und Lyrics Panel) vorgenommen, aber auch in den ELPlaylists (Hauptplaylist, MiniPlaylist).

Dann solltest du eigentlich alle Verbesserungen von v2.1 nutzen können, musst aber auf deine alten Anpassungen aus v2.0 nicht verzichten - solange diese nicht in den Paneln mit den erneuerten Scripts vorgenommen wurden ;).
Es müssen dann aber beide Unterordner (DarkOne2 und DarkOne21) im foobar2000-Verzeichnis verbleiben, da andere Teile der Config weiterhin die alten Pfadangaben nutzen...

Eigentlich wollte ich eine kleine Anleitung zum einfachen Updaten mitliefern, habe es aber vergessen...  ::)

@ping9uin und Fjoddel
Mit dem neuen Script aus v2.1 wird der Lyricsgrabber automatisch erkannt. In v2.0 war noch ein kleiner Fehler im Script...
Automatischer Download geht damit aber nicht, nur manuell (Rechtsklick aufs Lyrics Panel während ein Lied spielt --> "Online Search").
Oder eine Auswahl an Liedern in der Playlist markieren und Rechtsklick auf eines dieser ausgewählten Titel --> Legacy commands (unsorted) --> Lyrics Plugin, wenn ihr für mehr als ein Lied gleichzeitig Lyrics herunterladen wollt.
Es gilt jedoch: mit Lyricsgrabber und/oder LyricsDB heruntergeladene Lyrics werden in die Tags gespeichert!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 27. Mai 2010, 23:52:03
Wäre es eigentlich möglich, die Lyrics nur temporär herunterzuladen und anzuzeigen - also nicht in den Tags zu speichern?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. Mai 2010, 08:42:10
Nicht mit meinem Lyrics Panel und Lyricsgrabber/LyricsDB.

Du könntest allenfalls mit einem der beiden Plugins die Lyrics suchen lassen, diese dann per Copy und Paste in Textdateien speichern (das Namensschema und den Pfad dazu müsstest du in den Lyrics Panel Properties angeben, damit diese angezeigt werden) und dann statt mit OK zu speichern einfach Abbrechen.

Es gibt aber sicherlich andere Lyrics Scripts fürs WSH Panel mod, die einen Wünschen entsprechen würden. Prinzipiell möglich wäre es.
Allerdings habe ich jetzt darauf geachtet, in DarkOne v2.1 kein ActiveX mehr zu benutzen (man kann also den Safe mode aktiviert lassen), was dazu nötig wäre. Ich habe auch nicht vor, das zu ändern, denn mit deaktiviertem Safe mode lässt sich übers WSH Panel mod u. U. auch Schadcode ausführen!

Wenn du dennoch Interesse an einem solchen Script hast, dann schau dich mal hier (http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=77883) um.

Ich weiß, es ist keine komfortable Lösung, die ich jetzt in DarkOne nutze, aber eine stabile und sichere Lösung ;).
Das aktuelle Lyrics Show Panel 2 ist leider immer noch zu instabil und das versprochene neue Lyrics Display von Michael87 lässt weiterhin auf sich warten.
Also bleibt es vorerst bei meinem WSH Lyrics Script.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: arty am 31. Mai 2010, 15:39:54
hey tedgo,

wenn ich von 2.0 auf 2.1 update, muss ich dann noch grossartig wo rumwurschteln? hab in 2.0 halt die weissen balken und so nach anleitung entfernt und sonst alles so gelassen, keine eigenen hintergründe oder plugins etc...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. Mai 2010, 17:29:10
Nein. Du müsstest nur das Image für die Quick Search Toolbar neu angeben, da die Quick Search Toolbar erneuert wurde (siehe Bedienungsanleitung, Kapitel 1.3).
Außerdem empfehle ich, das alte Plugin (foo_uie_quicksearch) nach der Installation von v2.1 aus dem Components-Ordner zu löschen.

Wenn du ansonsten keine Änderungen - also Hintergrundbild usw. - vorgenommen hast, sollte das ausreichen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: arty am 31. Mai 2010, 17:55:08
ok, alles klar, danke!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 31. Mai 2010, 17:59:43
hehe hätte da mal wieder ein paar Fragen:

1. Kann man im Multipanel auch weniger als 8 Seiten anzeigen lassen?  Die DET Seite brauche ich nicht wirklich, dann wäre da was mehr Platz. Wenn ich das DET-Panel entferne, habe ich 2 RES Buttons - mir würde aber einer reichen

2. Kann man deiner Coveranzeige beibringen, dass sie auch mehr Bilder als Cover, Back, CD und Artist anzeigt? Ich würde gerne die mit "Inside" "Inside2" usw benannten Bilder auch mit in den Cycle nehmen... die Custom Images sind doch nur für 5 bestimmte Bilder oder?

Danke!  :liebe:


Nur aus Interesse:
Was hat sich von build20100527 zu build20100529 noch geändert?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. Mai 2010, 18:52:27
1.) du könntest natürlich einen RES-Button löschen, aber dann wäre da ein blanker Platz... ;)
Lass es doch einfach bei zwei unbelegten Buttons. Vielleicht möchtest du ja später z. B. mal die EsPlaylist als Library Viewer einbauen. So lässt du dir die Möglichkeit offen.

2.) Nö. Geht nur über die Custom Images.
Die "reine" Coveranzeige nutzt den foobar2000 artreader und der sieht nun mal keine Inside, Inside 2 usw. vor.
Aber genau dafür ist ja die Einstellung "Custom Pictures" gedacht.
Natürlich kannst du im foobar2000 artreader z. B. unter Disc oder Back (falls nicht anders genutzt) dein Inside angeben.
Trotzdem: Cycling funktioniert nur entweder für die 5 Cover oder für die 5 Custom Pictures. Beide in Reihe habe ich nicht vorgesehen.

Wegen dem Interesse:
Habe nur einen Fehler in der Quick Search Toolbar bereinigt (das Suchsymbol verwies auf einen falschen Pfad) und den dazugehörigen Hinweis in der Bedienungsanleitung hinzugefügt (Kapitel 1.3).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: arty am 01. Juni 2010, 00:09:40
ich bins nochma,

irgendwie sieht die tracklist bei mir komisch aus...normal steht da ja immer der titel und evtl nochn interpret, aber nun steht dort nen bisschen mehr. glaube artist, title und dann kommentar...alles in einer zeile...quasi das gleiche wies ganz links steht (siehe bild):


(http://img691.imageshack.us/img691/2853/75199271.jpg) (http://img691.imageshack.us/i/75199271.jpg/)


gibs ne möglichkeit den ganzen kram in der tracklist rauszufiltern? sieht sonst echt nen bisschen unübersichtlich aus :D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Juni 2010, 10:05:19
Sieht so aus, als hättest du den Kommentar in den SUBTITLE Tag geschrieben, denn der wird da mit angezeigt.
Für gewöhnlich steht in diesem Tag Remix, 12" Mix, Album Version, Radio Edit, Live, Acoustic usw., um verschiedene Versionen eines Titels zu unterscheiden.

Wenn du das nicht möchtest:
Rechtsklick in der Playlist --> Settings --> Registerkarte "Field definition" --> Doppelklick auf COLUMN.ONE.TEXT --> den Inhalt unter ""Definition" hiermit überschreiben:
$if(%length%,$if(%band%,$if($stricmp(%band%,%artist%),,[$upper(%artist%) $char(9679) ]),[$upper(%track artist%) $char(9679) ]),[$upper(%artist%) $char(9679) ])%title%
oder einfach den letzten Teil aus dem vorhandenen String, also das [ '('%subtitle%')'], entfernen.

Wenn du es auch aus dem Trackinfo-Bereich auf der linken Seite entfernen willst:
Rechtsklick auf diesen Bereich --> Options --> entferne die Zeile: $rgb(128,192,255)['('%subtitle%')'$crlf()]
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Martin G am 01. Juni 2010, 10:45:01
Ich habe die Columns UI meiner selbstgebastelten Playlist in Dark One eingebaut, weil ich zum Bearbeiten alle Tagfelder brauche. Funktioniert auch alles wunderbar nur:

Wie änder ich die schwarze Schrift von "Length"?

Unter Preference / Columns UI / Colours and Fonts kann ich die Farben ändern, aber die Schrift von "Lenght" bleibt immer schwarz, egal was ich mache.


Und unter "Display" im betreffenden Feld steht folgendes:

$if(%_time_elapsed%,
$get_global(elaps)|$get_global(elaps)%_time_elapsed% / )
$if(%_isplaying%,$get_global(tplay)|$get_global(tselect)%_length%,$get_global(tekst)|$get_global(tselect)%_length%)

...ich versteh die Zeilen nur wenig, aber scheint doch der Hinweis auf globale Einstellungen zu sein, also doch unter Colours und Fonts? Und was sollen eigentlich diese Rechtecke in den Zeilen?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ping9uin am 01. Juni 2010, 17:27:10
Hi tedgo,
hab die 2.1 scripts einzeln für jedes whs panel mod in Columns UI importiert. Dann die ELP Datei für die EL Playlist importiert. Tief durchgeatmet, und hat geklappt. Danke für den Tip! Im Configure Menu findet sich unter "tools" der Eintrag WSH Panel Mod. Muss ich hier noch einen Import vornehmen?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Juni 2010, 17:58:53
@Martin G
Leider kann ich deine Screenshots nicht öffnen...
Ich weiß also nicht genau, wovon du sprichst.

So wie ich dich verstehe, musst du entweder Globale Variablen angeben (unter der Registerkarte "Playlist view --> Globals") oder aus deinem "Display" Script alle Hinweise auf die globalen Variablen löschen (also alle $get_global()-Teile).

Über Rechtecke in den Zeilen kann ich dir nichts sagen, weil ich nicht weiß, was du meinst...  ::)

EDIT: Ach, nun sind die Bildchen wieder da :)
Ich versteh trotzdem nicht, was du mit Rechtecken meinst...

@ping9uin
Nein, du musst in den Preferences nicht ändern.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Martin G am 03. Juni 2010, 13:00:19
Zitat von: tedgo am 01. Juni 2010, 17:58:53
So wie ich dich verstehe, musst du entweder Globale Variablen angeben (unter der Registerkarte "Playlist view --> Globals") oder aus deinem "Display" Script alle Hinweise auf die globalen Variablen löschen (also alle $get_global()-Teile).

Über Rechtecke in den Zeilen kann ich dir nichts sagen, weil ich nicht weiß, was du meinst...  ::)

EDIT: Ach, nun sind die Bildchen wieder da :)
Ich versteh trotzdem nicht, was du mit Rechtecken meinst...



Danke, ich hab jetzt einfach alles unter "Display" gelöscht und durch folgendes ersetzt:

$if(%_time_elapsed%, %_time_elapsed% -) %length%


Keine Ahnung woher DAS hier kommt:

$if(%_time_elapsed%,
$get_global(elaps)|$get_global(elaps)%_time_elapsed% / )
$if(%_isplaying%,$get_global(tplay)|$get_global(tselect)%_length%,$get_global(tekst)|$get_global(tselect)%_length%)

...die Rechtecke oder eher Quadrate habe ich in manchen Skripten und hab keine Ahnung welche Funktion diese haben. Wenn ich sie hier reinkopiere werden sie so dargestellt: ""
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. Juni 2010, 13:45:43
Wenn du Rechtecke in Scripts hast, dann sind da wahrscheinlich Sterne oder andere Unicode-Zeichen.
Für deren korrekte Darstellung muss die Unicode-Unterstützung an deinem PC zugeschaltet sein.

Lies mal dieses Thema durch: http://foobar-users.de/index.php?topic=2781.0
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Pseiko am 03. Juni 2010, 22:44:13
Hallo,

erstmal danke für das großartige Theme! Allerdings würde ich gerne eine winzige Kleinigkeit ändern und weiß leider nicht wie ich das anstellen könnte: Ist es irgendwie machbar die Scrollbar und Titlebar einzufärben?

(http://www.imagebanana.com/img/jmxodsc/thumb/foobar.png) (http://www.imagebanana.com/view/jmxodsc/foobar.png)

Der Screenshot ist noch von gestern. Ich habe mittlerweile das Update auf 2.1 gemacht. Hat aber an meinem "Problem" nichts geändert.

Grüße
Pseiko
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. Juni 2010, 22:55:33
Nein, das ist nicht möglich (sonst hätte ich es schon getan ;)).
Die Farben von Scroll-, Tool- und Statusbar hängen vom verwendeten Windows Visual Style ab. Wenn du diese Farben dauerhaft ändern möchtest, musst du also ein anderes Visual Style benutzen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Pseiko am 03. Juni 2010, 22:59:30
Schade :(

Trotzdem vielen Dank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 03. Juni 2010, 23:03:43
Man könnte allenfalls die Scrollbars "verstecken", was aber natürlich deren Funktionalität einschränken würde...
Das wollte ich nicht tun. DarkOne soll ja nicht nur halbwegs gut aussehen, sondern auch die von foobar2000, Columns UI und der weiteren verwendeten Components gebotene Funktionalität in keiner Weise einschränken.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Pseiko am 03. Juni 2010, 23:15:08
Da stimme ich dir zu. Um sie komplett auszublenden stören mich die Leisten dann doch nicht genug.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dave am 11. Juni 2010, 20:16:53
Zitat von: tedgo am 31. Mai 2010, 17:29:10
Nein. Du müsstest nur das Image für die Quick Search Toolbar neu angeben, da die Quick Search Toolbar erneuert wurde (siehe Bedienungsanleitung, Kapitel 1.3).
Außerdem empfehle ich, das alte Plugin (foo_uie_quicksearch) nach der Installation von v2.1 aus dem Components-Ordner zu löschen.

Wenn du ansonsten keine Änderungen - also Hintergrundbild usw. - vorgenommen hast, sollte das ausreichen.


Sollte man als Kommentar zu DarkOne v2.1 unter dem Punkt "Achtung" des Eröfnnungsposts hinzufügen. Spart Sucharbeit

Grüsse,
dave

ps: best theme ever!!!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: maxx.h am 18. Juni 2010, 22:02:48
Liegts an mir, oder werden in der mittigen Playlist keine "exotischen" Schriften unterstützt?
(http://img526.imageshack.us/img526/6269/hayehudim.png) (http://img526.imageshack.us/i/hayehudim.png/)

(hier handelt es sich um ne Israelische Band / Hebräische Sprache)

Edit:
Dürft ein Problem mit der Schirftart 'Segoe UI' sein - mit Arial funkts
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. Juni 2010, 23:46:37
Stimmt. Auf XP haut das scheinbar irgendwie nicht hin (konnte ich nicht testen, da ich die aktuelle Version auf Windows 7 erstellt habe, sorry).
Da sollte es aber auch mit Tahoma funktionieren, das sieht Segoe UI recht ähnlich.

Aber zumindest für die Track List kann man das ja recht einfach über die "Field Definitions" einstellen (Bedienungsanleitung, Kapitel 2.8.3.2).
Für den Group Header ist hingegen ein Eingriff im Script, Registerkarte "Group Header" unter TEXT ALIGNMENT und GROUP INFO nötig.
Werde ich evtl. in einer späteren Version vereinfachen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Johnny62 am 21. Juni 2010, 19:48:50
Hallo tedgo,
ich habe ein kleines Problem mit Dark One 2.1, dass die Anzeige des Hintergrundbildes in der ELPlaylist  und  MiniPlaylist
betrifft. Es ist sehr blass und vermittelt den Eindruck eines Negativbildes mit Schwarz-Weiß-Umkehrung.

Grüße, Harald
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 21. Juni 2010, 19:57:37
Das liegt an einer Macke am PSS und dessen $drawimage() Funktion.
Schwarz-weiß-JPG-Bilder in hoher Komprimierung werden mitunter nicht korrekt dargestellt.

Es gibt die Alternative $imageabs(), die die Bilder allerdings im Speicher "verewigt" und für mehrere Titel an den Künstler bindet.
Ändert man manuell das Bild (indem man z. B. ein neues herunterlädt und in den Ordner mit den Bildern ablegt oder gar erst ein Bild von einem Künstler herunterlädt, von dem man vorher keines hatte), wird es erst nach mehreren Titeln aktualisiert.

Du hast also drei Möglichkeiten:
1) Dich mit der Situation abfinden...  :'(

2) Es bei $drawimage() belassen und die Bilder, bei denen diese Macke auftritt durch Bilder in höherer Auflösung und/oder niedrigerer Komprimierung ersetzen (evtl. auch durch PNG's). Dazu kannst du ja ein Bild, welches vom Biography view Panel angeboten wird, auswählen (einfach über Rechtsklick aufs Biography Panel --> Save Image --> As... --> Auswahl deines Bilderordners --> Speichern).

3) Über Rechtsklick auf einen der drei Buttons zum Playlist-Umschalten (rechts oberhalb der Wiedergabeliste) in die "Splitter Settings" gehen --> Registerkarte "Script - PerTrack" --> runterscrollen bis //-----ARTIST PICTURE LAYER und hier aus $drawimage einfach $imageabs machen.
Wie gesagt, dann werden neue Bilder aber erst nach mehreren Titeln ersetzt...

Btw. Das Bild soll aber auch nur "angedeutet" werden. Die "Blässe" ist also gewünscht. Nur der "Negativ"-Eindruck ist ein Mangel an $drawimage().
Falls du das Bild generell deutlicher angezeigt haben willst - was aber die Lesbarkeit in der Playlist beeinträchtigt - kannst du auch den Alpha-Wert erhöhen.
Dazu gehst du in der $drawimage() Funktion ganz ans Ende und erhöhst die 32 auf den gewünschten Alpha-Wert.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Johnny62 am 22. Juni 2010, 17:49:42
"$imageabs" ist die Lösung, da sich z.Z. lediglich die LPs der Beatles auf Festplatte befinden. Alternativ könnte man auch ein Farbfoto einsetzen, das perfekt (mit Blässe) dargestellt wird. Merci.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mic am 22. Juli 2010, 20:00:12
Hallo tedgo,

habe gerade eben ein Update von 1.6 auf 2.1 gefahren und vermisse nun einige Lyrics-Funktionalitäten.

Das Lyrics Tab zeigt immer " - No lyrics availiable - ". Meine Lyrics liegen im gleichen Verzeichnis wie die Audiodatei. Audiodatei und Lyrics-Datei beginnen mit der Tracknummer und durch Bindestrich getrennt den Titel.
Also habe ich via "File -> Preferences -> Tools -> Lyrics Panel => Search" folgenden Eintrag angelegt: "$directory_path(%path%)|%track% - %title%" und fb2k neugestartet. Kein Erfolg :(
Ist warscheinlich nur ne Kleinigkeit, aber ich blicks irgendwie net :(

Der zweite Punkt ist, dass ich lyrics_grabber erneut installieren musste (Scheint bei der 2.1 Installation gelöscht worden zu sein(?)). Der Menüpunkt "Online Search" erscheint zwar im Kontextmenü des Lyrics-Panel, aber der Dialog taucht nich auf -,-. Die Konsole zeigt leider auch nichts interessantes.

Als letzten Versuch habe ich dann "foo_uie_lyrics2" heruntergeladen und installiert. Das Teil hat sofort alle Lyrics gefunden und auch der Eintrag "Online Search" lässt den gewohnten Dialog aufpoppen. Leider bin ich aber nicht in der Lage, dieses Panel, welches sich in einem eigenen Fenster öffnet, in das Theme zu integrieren.

Achja, verwende fb2k 1.0.3...
Bin für jede Hilfe dankbar :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 22. Juli 2010, 22:14:24
Die Lyrics sind in DarkOne v2.1 nun in einem WSH Panel mod dargestellt.
Um die externen Lyrics anzeigen zu lassen rechtsklicke bitte aufs Lyrics Panel --> Properties --> Doppelklick auf "Lyrics Path" und tippe:
$directory_path(%path%)\%tracknumber% - %title%

Mit dem Lyrics Show Panel hat die Lyrics-Anzeige in DarkOne nun nichts mehr zu tun, weil das Panel instabil ist und ich deshalb darauf verzichtet habe.
Freilich büst man damit auch ein wenig Komfort ein, aber Stabilität ist mir wichtiger ;)

DarkOne löscht bei der Installation gar nichts. Beim Entpacken werden lediglich bereits vorhandene Components ersetzt, wenn die entpackten neuer sind als die vorhandenen. Was da bei dir mit Lyrics Grabber passiert ist weiß ich nicht...
Jedenfalls schau bitte mal in die Properties des Lyrics Panels ob da bei "Lyrics Search Command" auch "Lyrics Plugin" steht.
Ansonsten markiere es, klicke auf "Delete" und "Apply", dann wird der Eintrag neu erstellt.

Wie man Panel zu DarkOne hinzufügt ist in Kapitel 2.12 der Bedienungsanleitung beschrieben ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Saschä am 23. Juli 2010, 13:19:27
Bei mir stürzt in letzter Zeit leider mein PC mit einem Bluescreen ab und als Ursache dafür wird die "Peak Level" Anzeige links genannt. Wie kann ich mir denn da helfen?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. Juli 2010, 13:57:58
Das Peakmeter Element gilt als instabil, aber Bluescreens hatte ich noch nie (nur foobar2000-Crashs, wenn ich versuche, mehr als ein Peakmeter Element in eine Config zu integrieren. In DarkOne ist aber nur das eine, da dürfte nichts passieren...).
Seit ich XP benutzte und nun Windows 7 kenne ich auch gar keine Bluescreens mehr (hatte die letzten 8 Jahre keinen).
Ich weiß nicht woran das bei dir liegt, tut mir leid.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mic am 23. Juli 2010, 14:40:26
Ähhm... ja :)

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Schönes Handbuch...  :engel:

Kaum machts mans richtig, schon klappts. Wenn auch nicht vollständig. Der WSH-Mod ließ sich auch durch das löschen und erneute erstellen des Eintrages "Lyrics Search Command" nicht dazu überreden, mir den Lyrics-Grabber Dialog zu präsentieren. Habe jetzt stattdessen das WSH-Panel entfernt und das Lyrics Show Panel 2 eingebunden.

Danke  :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. Juli 2010, 14:44:55
Was stand denn im Lyrics Search Command?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mic am 25. Juli 2010, 12:38:30
Sowohl vor als auch nach dem zurücksetzten bzw. entfernen lautet der Eintrag

Lyrics Search Command = Lyrics Plugin
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. Juli 2010, 13:04:58
Ja, dann hat das Panel die foo_lyricsgrabber.dll gefunden und der Rechtsklick-Befehl "Online Search" sollte funktionieren. Versteh ich nicht...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 30. Juli 2010, 22:04:29
Hallo Tedgo,

habe heute die letzte Version von Foobar neu reingeladen ( 1.0.3.0 ) und danach die neue Version Dark One 2.1.
Bisher lief 1.6 problemlos.
Jetzt kommt bei 2.1 auf allen Bedienelementen Script Error, auch auf Album Cover, Lautstärke...
Habe versucht die Scripte nochmals einzeln reinzuladen-gleiches Ergebnis.
Wo liegt mein Fehler ? 
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 30. Juli 2010, 22:19:39
Dürfte nicht passieren...
Im DarkOne Installer sind ja die passenden Components enthalten.

Hast du DarkOne v2.1 über die EXE entpackt oder die Dateien manuell verschoben?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 30. Juli 2010, 23:12:16
Ich habe 2.1 jetzt nochmals installiert. Es kommt folgender Hinweis:

Die Schriftart Dark One Standard ( True Type ) ist bereits installiert.
Entfernen Sie zum Installieren der neuen Schriftart die alte Version.

Habe 1.6 gelöscht und nochmals 2.1 installiert.- gleiches Ergenis.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 30. Juli 2010, 23:13:00
Hatte über exe entpackt !
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 30. Juli 2010, 23:21:09
Also, hatte nach dem Löschen den Computer nochmals runtergefahren und jetzt nochmal
die fcl Datei geladen.

Jetzt funktioniert alles !

Problem erledigt ..... : : :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. Juli 2010, 07:41:52
Wegen der Schriftart:
Die bleibt natürlich erhalten auch wenn man die v1.6 löscht, denn die ist in den Fonts-Ordner installiert und steht damit auch anderen Programmen zur Verfügung.
Wenn man diese Meldung sieht (bei mir steht "Die Schriftart ist bereits installiert, möchten Sie sie ersetzen?". Welches OS hast du?), dann kann man getrost "Nein" klicken.

Lag dann wohl irgendwie am Windows Scripting Host, wenn es nach dem Neustart plötzlich funktioniert.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: gorn am 02. August 2010, 00:46:58
Hi tedgo,

habe soeben die v2.1 installiert. Hatte davor die 1.5.2 drauf und hatte damals mit Hilfe der Anleitung im Hintergrund die artist-Bilder anzeigen lassen. Das kriege ich jetzt nicht mehr hin, hab schon einige Befehle in den Splitter settings ausporbiert. Meine Interpreten-Bilder sind alle in einem Ordner (z.B. C:\artist pictures), aus dem sie ausgelesen werden sollen. Danke vorab schonmal für die Hilfe!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. August 2010, 08:55:48
Bedienungsanleitung, Kapitel 1.2.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 02. August 2010, 16:26:38
Hallo Tedgo,

danke nachträglich für Deine schnellen Antworten. Ein kleines Problem hab ich doch noch entdeckt.
Melde mich später nochmal. Was meintest Du mit OS ? XP Pro.

Viele Grüße
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: gorn am 02. August 2010, 16:46:38
Habs hinbekommen, musste %artist%*.* schreiben anstatt artist.*
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. August 2010, 18:00:24
@tati48
Auf XP Pro ist es eigentlich egal. Wenn die Schriftart schon installiert ist, brauchst du die Schriftart aus v2.1 ja nicht nochmal installieren (die in der v1.6 ist identisch).

@gorn
Deshalb ja auch der Hinweis inkl. Link auf die Titleformatting-Reference in der Bedienungsanleitung ;)
Ich weiß ja nicht, welches Namensschema der einzelne User nutzt und kann nicht für jede Möglichkeit Lösungsvorschläge in der Bedienungsanleitung anbieten.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: gorn am 03. August 2010, 01:38:40
Logisch. Ich stand nur ein bisschen auf dem Schlauch ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Frankie am 05. August 2010, 08:56:41
Hallo tedgo,

ich verwende nun schon seit einiger Zeit dein "DarkOne" und möchte mich auf diesem Wege für deine tolle Arbeit bedanken. :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 26. August 2010, 10:37:39
Hallo tedgo,

arbeitet dein Theme auch mit foo_lyricsgrabber2 zusammen, wenn ich in der Lyrics Config

a = utils.CheckComponent("foo_lyricsgrabber", true);

in "foo_lyricsgrabber2" abändere?

Ein Versuch brachte keinen Erfolg. Muss ich noch was anderes beachten oder geht es generell nicht?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 26. August 2010, 18:51:42
Ich hatte irgendwo mal 'ne kleine Anleitung gepostet...

Geht jedenfalls so:
- Rechtsklick auf Lyrics Panel --> Configure --> scroll runter zu Zeile 16 und ersetze diese mit:
a = utils.CheckComponent("foo_lyricsgrabber2", true);
- nun scroll runter zu Zeile 18 und ersetze diese mit:
c = a ? "Search all" : "get from db";

Evtl. musst du noch folgenden Schritt ausführen:
- rechtsklicke auf Lyrics Panel und wähle Properties
- markiere die Zeile "Lyrics Search command" und betätige "Delete" --> "Apply --> "OK"

Damit wird der Befehl "Search all" genutzt.
Du kannst natürlich auch stattdessen einen anderen Befehl ausführen lassen (z. B. deine Scripts), dazu musst du nur "Search all" mit dem jeweiligen Befehl ersetzen.

Ich werde das standardmäßig ändern in der nächsten Version (wird wohl 2.1.1, weil keine großen Änderungen dazukommen). Dauert aber noch.

Ein Update wird dann leichter sein, als auf eine v2.2 mit größeren Änderungen.
Man braucht dann nur das jeweilige Script auszutauschen (die liegen ja bei).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 26. August 2010, 19:24:15
Prima, hat geklappt.

Vielen Dank!  :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: econaut am 30. August 2010, 23:36:42
Hallo,

ich würde gerne wissen ob das Dark One Theme auch mit der neuen 1.1. Version von foobar funktioniert.

danke!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. August 2010, 09:00:45
Ja, allerdings werden die Components in den "Components"-Ordner abgelegt und nicht im Profilpfad unter "user-components".
Kann man allerdings nach dem Entpacken von DarkOne und dem Laden der FCL ändern, indem man den foobar2000-Installer nochmals ausführt und die gewünschte Option wählt.

DarkOne v2.1 ist aber noch nicht an das neue foo_playcount 3.0 angeglichen! Daran - und an einer kleinen Änderung am Lyrics Panel und dem Anpassen an die letzte ELPlaylist - arbeite ich die nächste Woche(n) (kommt darauf an, wann ich endlich Zeit dazu finde).
Wer jetzt DarkOne v2.1 hat, braucht dann nur die entsprechenden Scripts zu laden und nicht die künftige FCL (damit andere, eigene Einstellungen weitgehend erhalten bleiben).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. September 2010, 10:23:11
Ich arbeite gerade an DarkOne v2.2 (doch ein Versionssprung wegen foobar2000 1.1 und dessen neuer Components-Verwaltung, trotz nur gerngfügiger Änderungen an DarkOne selbst).
Jetzt stehe ich aber vor einem kleinen Problem: Wie gehe ich zukünftig mit den Components um?

Bislang habe ich sie ja aus dem selbst extrahierenden Archiv einfach in den Components-Ordner entpackt. Nun mit foobar2000 1.1 gibt es gleich drei verschiedene Möglichkeiten:
1) weiterhin in den Components-Ordner
2) bei Standard-Installationen in den Profilpfad/user-components
3) bei portablen Installationen in den Programmpfad/user-components

Wohin soll ich die Components zukünftig entpacken lassen?

Alle drei Fälle könnten dazu führen, dass der User die Components u. U. doppelt hat, wenn er seine Components am jeweils anderen Ort gespeichert hat...

Oder hat jemand eine Idee, wie ich den User beim Extrahieren eine Auswahlmöglichkeit lassen kann?
Möglicherweise mit NSIS, Inno-Setup oder WiX (hat da jemand entsprechende Kenntnisse und könnte mir bei einem "Installer" helfen? Ich habe nämlich keine Idee über diese Art der Setup-Erstellung...)?

Ich möchte eben dem User die "Installation" so einfach wie möglich machen :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 10. September 2010, 10:48:13
also portable nutze ich persönlich nicht, aber das heißt ja nix. Ob es bleibt wie es ist oder in den neuen Profilordner kommt... ist mir relativ egal. Allerdings denke ich das die meisten User eh nur einen benutzer an ihrem Rechner angemeldet haben. Aber generell wäre ein Auswahlmenü natürlich schon die beste Lösung!
Im Notfall muss halt ins Manual  schreiben wo man Components hinkopieren muss damit etwa Portable klappt.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. September 2010, 10:53:40
Ich hatte schon überlegt, ob ich überprüfe, wohin DarkOne entpackt wird.
Voreingestellt ist ja %programfiles%\foobar2000.
Wird dahin auch entpackt könnte ich ja die Components unter %appdata%\foobar2000\user-components ablegen, ansonsten in den Programmpfad/user-components (weil ich dann eine portable Installation vermute).
Ist aber auch nicht ideal. Und diejenigen, die ihre Components auch weiterhin im components-Ordner speichern möchten gingen da leer aus...

Eine Auswahlmöglichkeit für den User wäre natürlich das beste, nur weiß ich nicht, wie ich das in das selbst extrahierende 7-zip-Archiv einbasteln könnte...

EDIT:
Ich machs mir jetzt einfach:
Ich entpacke das ganze Gelump in den foobar2000-Profilpfad anstatt dem Programmpfad. Wer eine portable Installation erstellen will, muss nur den Pfad der portablen Installation auswählen. Das Risiko, dass jemand seine alten Components noch im alten %programfiles%foobar2000\components-Ordner hat und so möglicherweise manche Components doppelt hat, muss ich dann halt eingehen (ich kann ja einen Hinweis geben, den foobar2000-Installer vor der DarkOne-Installation auszuführen und die Components dadurch in den Ordner %appdata%foobar2000\user-components zu verschieben).

Mit den neuen user-components sind die Components in einer Standard-Installation ja ohnehin nur noch für den jeweiligen User verfügbar, da brauche ich auch die DarkOne-Dateien nicht im Programmordner, sondern nur für den jeweiligen User. Im Profilpfad ist der Ordner dann besser aufgehoben.
Freilich wäre ein richtiger Installer (NSIS, INNO oder WiX) besser, aber so gehts auch :).
Wer eine bessere Idee hat, oder mir sogar einen Installer basteln kann, möge sich bei mir melden.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 11. September 2010, 13:31:54
Hallo tedgo,

freue mich schon auf die neue Version.  :)

Ich hätte da noch ein Anliegen.

Wenn man diesen Thread mal durchliest, dann hatten die Cover in einer früheren Version wohl mal einen Rahmen. Vor etwa einem Jahr gab es da auch mal die Diskussion über eine "Veredelung" des Covers. Damals ging es um ein CD-Case. Auch wenn deine negative Meinung dazu deutlich geworden ist (Grafiken sind leider nicht mehr zu sehen) würde ich mir doch sehr gern wünschen, dass man zumindest die Option hat einen einfachen Border um das Cover zu ziehen und/oder es ggf. mit einer Art "Glanzgrafik" zu überziehen. Das muss ja nicht vorab aktiviert und auch nicht gleich über ein Bedienfeld konfigurierbar sein. Aber einen vorbereiteten Code und eine entsprechende Erklärung in der Bedienungsanleitung fänd ich prima.

Ich hatte damals den Eindruck, dass das kein zu großer Aufwand sei. Könntest du dir vorstellen dieses Feature irgendwie einzubinden? Dark One ist so schön gestylt, da kommen mir die Cover fast schon wie ein Fremdkörper darin vor.  :D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: geo am 11. September 2010, 15:16:05
@tedgo
Jetzt stehe ich aber vor einem kleinen Problem: Wie gehe ich zukünftig mit den Components um?

Meine persönliche Meinung dazu, wieso werden in Windows Programmteile über das ganze System verstreut, werd ich nicht mehr begreifen. Jeder Progger hat da seine eigen Vorstellungen, wenn man aber was sucht, geht es meist nur noch mit der Windowssuche und selbst dann findet man es nicht mehr.:(
Die Dateien sind Programmbestandteile also in den Programmpath. Ist auch beim sichern der Dateien einfacher.


Hast Du was gefunden das die Lyrics wieder geholt werden? Ich fand es prima in der letzten Version, das die Lyrics ins MP3 gespeichert werden. Nur leider geht es seit einigen Wochen nicht mehr. >:(
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: maxx.h am 11. September 2010, 16:54:33
Hi tedgo,
Speichere sie unter %appdata%\foobar2000\user-components

Generell sollte DarkOne keine einzige Datei im %programfiles%\foobar2000 Ordner modifizieren/ablegen.
Das sieht die Security Policy seit Vista so vor, deshalb würde ich mich auch daran halten.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. September 2010, 17:07:39
@Beagleman
Die neue Version wird nur minimalste Änderungen haben (z. B. die neue user-components-Verwaltung unterstützen und auf foo_playcount 3.0 abgestimmt sein - da lassen sich ja nun alle Dateien bewerten und erhalten Statistiken, nicht nur die aus der Media Library. Da muss ich kleine Änderungen an den zugehörigen Scripts vornehmen).

Eine "Glanzgrafik" wäre recht einfach:
Erst einmal brauchst du eine solche Grafik (die am besten quadratisch sein sollte, sonst verzerrt es zu stark).
Diese kopierst du am besten in den Ordner DarkOne21\Images.
Dann musst du nur im Script in Zeile 7 folgendes schreiben (der Name des Bildes ist in diesem Beispiel Gloss.png):
var gloss_img = gdi.Image(configPath + "Images\\Gloss.png");
und in Zeile 249 fügst du folgende Zeile ein:
gloss_img && gr.DrawImage(gloss_img, 0, 0, ww, wh, 0, 0, gloss_img.Width, gloss_img.Height);

Um einen Rahmen herumzuzeichnen könnte man den im PSS "malen". Geht aber auch im WSH Panel mod.
Aber ein Schritt nach dem anderen... ;)

@geo
Da in foobar2000 mit der neuen components-Verwaltung die user-components pro Benutzer angelegt werden (und sich auch nur so mit dem Updater erneuern lassen) wäre es nicht sinnvoll, die DarkOne-Dateien weiterhin im Programmpfad abzulegen.
Wenn nun nämlich ein anderer Nutzer versucht, die FCL aus dem Programmordner zu importieren, guckt er wegen fehlender Components in die Röhre ;)
Aber mal sehen, vielleicht fällt mir ja noch was ein.

Zu den Lyrics:
Da gibt es ein Workaround:
Zunächst mal brauchst du das hier: http://www.foobar2000.org/components/view/foo_lyricsgrabber2
UNBEDINGT VOR DER INSTALLATION DES PLUGINS DAS ALTE foo_lyricsgrabber LÖSCHEN!!!

Dann liest du das hier: http://foobar-users.de/index.php?topic=1633.msg17530#msg17530

@maxx.h
Habe ich eigentlich auch vor :)
Aber wie gesagt, vielleicht fällt mir doch noch ein, wie ich dem User die Entscheidung selbst überlassen kann (wer z. B. DarkOne für alle Benutzer installieren möchte, kann mit den user-components und den DarkOne-Dateien im Profilordner wenig anfangen...).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 12. September 2010, 11:45:58
Zitat von: tedgo am 11. September 2010, 17:07:39
Eine "Glanzgrafik" wäre recht einfach:
Erst einmal brauchst du eine solche Grafik (die am besten quadratisch sein sollte, sonst verzerrt es zu stark).
Diese kopierst du am besten in den Ordner DarkOne21\Images.
Dann musst du nur im Script in Zeile 7 folgendes schreiben (der Name des Bildes ist in diesem Beispiel Gloss.png):
var gloss_img = gdi.Image(configPath + "Images\\Gloss.png");
und in Zeile 249 fügst du folgende Zeile ein:
gloss_img && gr.DrawImage(gloss_img, 0, 0, ww, wh, 0, 0, gloss_img.Width, gloss_img.Height);

Um einen Rahmen herumzuzeichnen könnte man den im PSS "malen". Geht aber auch im WSH Panel mod.
Aber ein Schritt nach dem anderen... ;)


Lieben Dank für deine prompte Mühe.  :top:

Leider passt sich Gloss.png in der Größe nicht an das Coverbild an, sondern ragt an allen Seiten darüber hinaus.

Ich habe die zwei Zeilen so eingefügt:

.
.
.
// ==/PREPROCESSOR==
var gloss_img = gdi.Image(configPath + "Images\\Gloss.png");
var g_img = null;
.
.
.
gr.GdiDrawText(c_arr[g_state], dsp_font, g_bcol, 10, 10, 125, 30, 33);
}
gloss_img && gr.DrawImage(gloss_img, 0, 0, ww, wh, 0, 0, gloss_img.Width, gloss_img.Height);}

// ----- MOUSE ACTIONS ---------------------------------------------
.
.
.


Eine Idee woran es liegen könnte?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. September 2010, 18:23:12
Ach so, du willst, dass das Gloss.png immer die gleiche Größe und das gleiche Seitenverhältnis hat, wie das aktuelle Cover?
Dann nimm die Zeile 249 wieder raus (aber lass die Klammer am Ende stehen!) und füge stattdessen in Zeile 242 folgendes ein:
      gloss_img && gr.DrawImage(gloss_img, x, y, w, h, 0, 0, gloss_img.Width, gloss_img.Height, 0, Math.abs(g_fade));

(So sollte es funktionieren, habe ich jetzt aber nicht getestet...)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 12. September 2010, 19:32:26
Zitat von: tedgo am 12. September 2010, 18:23:12
Ach so, du willst, dass das Gloss.png immer die gleiche Größe und das gleiche Seitenverhältnis hat, wie das aktuelle Cover?

Macht eine Glanzgrafik denn anders überhaupt Sinn?  :baseball:

Jetzt klappt es prima! Vielen lieben Dank!  :crazy:

Wenn du wieder Zeit und Muße für den nächsten Schritt hast (Stichwort "Border"), dann lass es uns wissen.  ::)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. September 2010, 19:37:42
Zeit hätte ich im Moment wohl eher als Muse... :D

Zum Gloss-Cover:
Ich dachte eben, der Gloss-Effekt soll über das gesamte Panel erscheinen. Aber hast schon Recht, nur im Seitenverhältnis de3s Covers macht es natürlich mehr Sinn.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: geo am 14. September 2010, 20:07:48
Moin, Moin


@tedgo

Zitat von: tedgo am 11. September 2010, 17:07:39

@geo
Zu den Lyrics:
Da gibt es ein Workaround:


Hat geklappt, DANKE!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: extra.vagant am 20. September 2010, 23:34:55
moin, geiles skin!!

gibts ne möglichkeit (wenn man die lieder bewertet hat) diese nach zu sortieren? also ähnlich wie in itunes?

besten dank!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. September 2010, 23:54:28
Freilich.

1) In der Hauptplaylist (EL Playlist)
Dazu brauchst du ein zusätzliches Sortierungsschema:
Rechtsklick in die Playlist --> Settings --> Registerkarte Misc, unter "Additional sort format for context menu".
Füge einen "Display name" (wie "by Rating") und ein "Sort format" %rating%(für Anzeige von DatenbankRating) bzw. $meta(rating) (für die Anzeige von Tag-Rating) hinzu. Klicke "add".
Jetzt kannst du über Kontextmenü "Sort --> by Rating" auswählen.

2) NG Playlist (die zweite Playlist-Ansicht)
Möglichkeit a) MENU Button --> File --> Preferences --> Columns UI --> Playlist view/Registerkarte General --> aktiviere "Display column titles".
Sieht scheußlich aus, aber dafür kannst du nun in der NG Playlist mit einem Klick auf den Spaltenkopf nach dieser Spalte sortieren.
Möglichkeit b) Wähle alle files in der Playlist aus (Strg+A) und sortiere diese mit dem Kontextmenü-Eintrag "Sort --> Sort by fields --> tippe %rating% bzw. $meta(rating) ein.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 01. Oktober 2010, 18:20:58
Hallo tedgo,

wieder mal eine Frage.  8)

Kann ich irgendwie auf die Deckkraft des Hintergrundbilds der Standard-Wiedergabelistenansicht Einfluss nehmen? Mir scheint ich könnte da noch etwas mehr rausholen, ohne dass gleich die Schrift im Vordergrund unleserlich wird.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Oktober 2010, 18:37:56
Ja, kann man.
Und schön, dass du mich daran erinnerst (ich wollte nämlich diese Möglichkeit in der nächsten Version vereinfachen und hab's schlicht vergessen...)

Lösung:
Rechtsklicke auf einen der drei Wiedergabelistenansicht-Buttons (rechts oberhalb der Wiedergabelistenansicht) --> Splitter Settings --> Script/Registerkarte "PerTrack".
Scrolle runter bis //-----ARTIST PICTURE Layer
Da findest du eine Zeile, die mit $drawimage beginnt.
Geh ganz ans Ende dieser Zeile und erhöhe die Zahl 32 (steht für den Alpha-Wert, also die mögliche Transparenz) auf den gewünschten Wert.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 01. Oktober 2010, 21:07:57
Danke!  :)

Ich hatte es dort zwar auch schon probiert, aber weil keine Änderung nach dem Betätigen des Apply-Buttons erkennbar war, dachte ich das sei nicht der richtige Wert. Wie ich aber jetzt gesehen habe, ändert sich das Bild beim Trackwechsel.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Mercury am 08. Oktober 2010, 14:46:53
Hi Tedgo,

Die erste Frage dreht sich ums Einfügen vom Graphical Browser: Wie du auf dem Screenshot erkennen kannst, hab ich da einen etwas störenden weißen Rand... weißt du, wie ich den wegbekomme? Am Liebsten wär mir ja, dass die Größe von Icons, etc. vom Graphical Browser so bleibt, sprich, dass sich das User Interface drumherum anpasst. Hab viel rumgespielt in den Splitter Settings für den Graphical Browser, aber hat sich nichts getan...

defekter link auf Bild entfernt - grimes

2. Wie bekomm ich denn in der Listenansicht in der Mitte so ein schön gespiegeltes Cover wie bei dem Screenshot von Erich_2 ?

(http://img841.imageshack.us/img841/1200/darkone16nlplaylistgrap.th.jpg) (http://img841.imageshack.us/i/darkone16nlplaylistgrap.jpg/)


Dann noch 2 Fragen, sag mir, wenn ich deswegen lieber einen neuen Thread erstellen soll, aber den Satz den ich am meisten von dir gelesen habe, war "Benutz ich zwar nicht, aber müsste stimmen" um gleich darauf ein Dankeschön zu empfangen  ;)

Irgendwas stimmt mit dem Graphical Browser Images nicht, wie man sieht. Der Pfad zu den Images stimmt, aber es sollte nicht grau sein... sondern so wie bei Erich_2, ich sehs ja anhand der Images im Ordner allein schon. Weißt du, was da los is ?

Und das Beste zum Schluss: Trau mich fast nicht fragen, und ja, ich habe es nach dem x-ten rumspielen mit foobar noch immer nicht geschnallt, bzw. geschnallt und schnell wieder vergessen... Der ordnet sowohl in der Playlist, als auch im Graphical Browser nach dem Schema: Interpret->Albumtitel
Ich hätte allerdings gerne Interpret -> Jahr -> Albumtitel. Bitte nicht erschlagen...! Ich gelobe Aufmerksamkeit  :-\
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 08. Oktober 2010, 16:24:33
1) In den Splitter Settings brauchst du für den Graphical Browser gar nichts einstellen. Nur soweit, wie es in der Bedienungsanleitung steht (also hinzufügen, dann auf der PanelList auswählen, ein Kürzel vergeben und "Forced Layout" aktivieren. Dann passt sich das Panel automatisch in den Splitter ein (toll, gell? ;)))

Ich versteh nicht ganz, was du meinst mit "dass die Größe von Icons, etc. vom Graphical Browser so bleibt"...
Du meinst schon, dass sich die Größe dynamisch mit der Breite/Höhe des Panels ändert oder? Ansonsten muss ja ein Rand entstehen...

Wie man den Graphical Browser jetzt einstellt kann ich dir aber nicht sagen, eben weil ich ihn nie benutzt habe (ja, wenn er "embedded" Album Art unterstützen würde, ja dann...). Da fragst du besser in einem neuen Thread nach zu dessen Konfiguration.

2) MENU Button --> File --> Preferences --> Columns UI --> Playlist view/Registerkarte "General". Ganz unten bei "Artwork (NG Playlist only)" hast du die gewünschten Optionen.

Zusatzfragen:
Tut mir leid, aber diese Fragen haben mit DarkOne selbst nichts zu tun, also eröffne bitte eigene Threads dazu, damit auch andere User mögliche Antworten finden können ;).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Mercury am 09. Oktober 2010, 12:14:36
Hi,

1a, danke, hat soweit geklappt mit der NL Playlist!

Wieder 2 neue Fragen (toll, gell? ;))

1. Ich hab jetzt mal wie in 2.9.2 beschrieben, in der Bedienungsanleitung die selbe Gruppierung wie in der EL Playlist genommen.

Ich versuch mich aufmerksam durchzuarbeiten, in Punkto TitleFormating, aber bei deinen Zeilen der Gruppierung bekomm ich schon wieder Schweißausbrüche, und möchte nichts kaputt machen, weils sonst alles super ist!

Wie schreib ich das denn um, dass der in der NL Playlist erst nach Artist und dann nach Jahr des Albums ordnet? Wenn 2x selbes Jahr -> alphabetisch.

2. Wie bekomm ich ein Hintergrundbild bei der NL Playlist? Hab dazu in deiner Anleitung nichts gefunden.
(Übrigens: Habe es zu Testzwecken mal in der EL Playlist ausprobiert, also genau den blau umrandeten Teil mit dem Pfad zu meinen Artist Images ersetzt (das artist.* am Schluss stehen gelassen) Aber nichts passiert. Die Bilder haben genau dieselben Namen wie die Künstler in den ID Tags. Vielleicht weißt du, was da los sein könnte.

Ich danke für die Aufmerksamkeit
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. Oktober 2010, 15:35:31
Mit NL Playlist meinst du jetzt die NG Playlist oder die EL Playlist?

Na egal...

1) Du musst halt irgendwo in dem Group Format %date% mit einfügen, z. B.:
$if(%album%,$if2(%band%,%album artist%)|%date% - %album%|%discnumber%,%directoryname%) (ELPlaylist)
oder:
$rgb(128,192,255)$upper($if2(%band%,$if2(%album artist%,Various Artists))) $rgb(0,128,255)$char(8226) $rgb(128,192,255)$upper($if(%album%,%date% - %album%[ -  Disc %discnumber%][/%totaldiscs%],%directoryname%))$tab() (NG Playlist)

2) ersetze artist.* mit $replace(%artist%,/,-,\,-,|,-,:,-,*,x,",'',?,,<,_,>,_).*
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Mercury am 10. Oktober 2010, 12:11:38
Hi,

danke klappt soweit, aber ich hab mich falsch ausgedrückt, sorry...

1. Also das Hintergrundbild hätte ich gern für die NG Playlist. Geht das? Hab deinen Code mal für die EL ausprobiert, klappt wunderbar!

2. Meinte nicht Gruppierung, sondern Sortierung, sorry! Hab in dem Thread was gefunden, wie man in der NG Playlist nach Date ordnet. Geht auch, dass er das dauerhaft macht, oder muss ich nach jedem neuen Foobar Neustart unter File->Preferences-> Columns UI-> Playlist View-> Display Columns Titles dann ordnen ?

Grüße und Danke!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Oktober 2010, 12:57:46
1) Hintergrundbild in NG Playlist geht nicht, die unterstützt keine Hintergrund-Transparenz.

2) Die Sortierung in der ELPlaylist wird über das Sort format (Settings --> Registerkarte "Grouping") festgelegt.
Für die NG Playlist in den Preferences --> Shell integration --> "Sort incoming files".
Ich habe es in DarkOne auf %path_sort% belassen/gesetzt, damit die Titel so wie auf der Festplatte abgelegt sortiert werden.
Wenn deine Pfade nicht den "Wünschen" entsprechen, dann probier mal folgendes:
%album artist% - %date% - %album% - %discnumber% - %tracknumber% - %title%

Nach dem Anlegen des Sort formats muss man allerdings einmal jede Playlist nach dem neuen Sort format sortieren, da dieses sonst nur auf neu hinzugefügte Titel angewendet wird. Das würde ich mit der ELPlaylist machen (Rechtsklick --> Sort --> Default).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: |bIt| am 25. Oktober 2010, 20:51:55
Hey, ich hab das gleiche Problem wie Beagleman. Der Wechsel von $drawtextex() auf drawstring() hat auch geholfen. Ich weiß zwar nicht genau woran es liegt, aber vielleicht hilft dir die Information ja. Ich nutze Windows XP, vielleicht liegt es einfach da dran.

Zitat von: Beagleman am 22. März 2010, 19:09:05
Hallo tedgo,

seit der Umstellung auf 2.0 habe ich im Titel-Pop-Up-Fenster kleine Rechtecke (siehe Screenshot). Hast du eine Idee, woran das liegen könnte?

defekter link auf Bild entfernt - grimes
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Johnny62 am 26. Oktober 2010, 13:08:02
Hallo Tedgo,
ließe sich in einer kommenden Version im Trackinfobereich anstelle des Dateinamens  (oder alternativ) das entsprechende Symbol anzeigen lassen (mit Angabe des Pfades)?  Stichwort "Deviantart" - Brushed Icons.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 26. Oktober 2010, 17:41:31
Ist derzeit nicht geplant.
Der Trackinfobereich ist ein ganz simples Item Details Panel (nur Textdarstellung möglich).
Ich hatte schon mal mit dem Gedanken gespielt, ein WSH panel mod dafür einzusetzen, allerdings wäre die Konfiguration dann für den User wesentlich schwieriger. DarkOne soll aber möglichst einfach konfigurierbar bleiben.

Vielleicht solltest du dir mal Br3tt's Configs auf deviantart anschauen, bei ihm sind deutlich mehr "Spielereien" enthalten :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 27. Oktober 2010, 03:50:55
wie weit biste denn mit der Portierung für foobar 1.1? hast du mittlerweile eine Lösung für das Profil?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Oktober 2010, 09:38:28
Damit bin ich schon lange fertig :)
Ich krieg bloß den Installer nicht vernünftig hin...
Hab halt keine Erfahrung mit Inno, NSIS oder WiX und 7zip möchte ich nicht mehr nehmen, weil ein echter Installer "bequemer" wäre.
Hab auch momentan eher wenig Zeit...

Hier aber zumindest mal das angepasste Lyrics Script zur Nutzung in DarkOne v2.1: http://pastebin.de/10996
Und das angepasste Rating Panel Script zur Nutzung von Playback Statistics 3.0.x: http://pastebin.de/11139
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 27. Oktober 2010, 12:22:26
wunderbar :) Das heißt ich kann ganz normal updaten (welche Profillösung empfiehlst du denn eigentlich?) und die zwei Scriptfelder einfügen ei den entsprechenden Components?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Oktober 2010, 12:35:43
Du kannst ruhig auch mit DarkOne v2.1 für die Components schon die Lösung mit dem user-somponents-Ordner im Profilpfad wählen.
Also die Components in den Profilpfad verschieben lassen (geht mit dem foobar2000-Installer. Einfach nochmal ausführen und die entsprechende Option wählen).
Dann kannst du mit dem Updater die Components schon mal up-to-date halten.

Für DarkOne fehlt halt noch das abgeänderte ELPlaylist Script (die Ratinganzeige haut mitunter nicht hin beim 2.1er Script).
Ansonsten sind praktisch keine Änderungen in DarkOne v2.2 (außer, dass die Scripts dann natürlich daran angepasst sind, dass der DarkOne22 Ordner im Profilpfad zu finden sein wird, nicht mehr im Programmpfad).

Die beiden Scripts fügst du über Rechtsklick --> Configure --> Import ins jeweilige Panel ein.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 27. Oktober 2010, 12:40:36
Recht herzlichen Dank :)
das gilt auch für den Post unten  ^^

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. November 2010, 09:33:27
So, im Anhang mal drei Dateien, um DarkOne v2.1 kompatibler mit foobar2000 v1.1.x, Playback Statistics 3.0.1 und Lyricsgrabber 2 0.5.5.2beta zu machen.

Die Datei LyricsPanel.txt bitte mit Rechtsklick auf das Lyrics Panel --> Configure (--> Tools (ab WSH Panel mod 1.4.x)) --> Import importieren.
Die Datei RatingPanel.txt bitte mit Rechtsklick auf das Rating Panel --> Configure (--> Tools (ab WSH Panel mod 1.4.x)) --> Import importieren.
Die Datei DarkOne_v2.1new.elp bitte mit Rechtsklick in die ELPlaylist --> Settings --> Import importieren.

ACHTUNG!
Durch die genauere Unterscheidung des Ratings in der Datenbank und den Metadaten gibt es in der ELPlaylist nun eine zusätzliche Option in den Field definitions:
RATE.METADATA
Diese steht auf 0. Damit wird die Anzeige auf die Bewertungen in der Datenbank beschränkt.
Für die Anzeige der Bewertungen in den Metadaten, bitte diesen Wert auf 1 ändern.
Im Übrigen wird die neuste Version der ELPlaylist (http://foo2k.chottu.net/#elp) benötigt!

Diese Dateien sind die wesentlichsten, funktionalen Änderungen für DarkOne v2.2. Alles andere werden nur minimale Änderungen sein, die z. B. den Speicherort der Dateien und Components betreffen, die geänderte Schriftart (wird zukünftig Arial statt Segoe UI, lässt sich aber unter Columns UI --> Colours and Fonts/Fonts auch wieder ändern) und weitere minimale Details.
An der Funktion und dessen Umfang wird sich in DarkOne v2.2 voraussichtlich nichts weiteres ändern.

Warum die Dateien im Anhang?
Ich finde einfach nicht die Zeit v2.2 rechtzeitig zu vollenden, also möchte ich den Usern wenigstens die Möglichkeit geben, bis zu dessen Veröffentlichung DarkOne v2.1 auch mit den neuesten Components weiter zu nutzen.

Anmerkung: Nur eingeloggte User können den Anhang downloaden!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 22. November 2010, 13:19:41
Hab jetzt die Waveform Seekbar als zweite Ansicht des Displays eingebaut. Wusste nur nicht, wohin mit dem Button...
Nun habe ich einen quadratischen "kreiert" und links neben den Peakmeter gepappt.
Ist der zu klobig? Oder kann ich den so lassen?

(http://www.abload.de/img/newbuttonfyjt.png) (http://www.abload.de/image.php?img=newbuttonfyjt.png)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 22. November 2010, 13:22:48
goooil :crazy:
sieht topp aus, her damit  :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 24. November 2010, 08:41:06
Hallo tedgo,

die Waveform Seekbar habe ich auch schon länger bei mir drin (genial! :top:). Allerdings habe ich dafür lediglich deine alte schmale Seekbar ausgeblendet (du erinnerst dich vielleicht noch, ich fand sie nicht so benutzerfreundlich) und die darunterliegenden Angaben dafür aber beibehalten, die ich sehr nützlich finde. Für mich ist das die beste Option und einen Schalter benötigt man dann auch nicht, denn es ist ja alles sicht- und nutzbar.

Das wäre zumindest mein Vorschlag.  :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. November 2010, 09:52:27
Hab das jetzt so (mit Button zum Umschalten der Display-Ansicht):
(http://www.abload.de/img/ws25tk3.png) (http://www.abload.de/image.php?img=ws25tk3.png)

Die Spielzeit/Restspielzeit lässt sich mit einem Klick darauf umschalten.
Werde das so lassen :)

Nur als Ersatz für die Seekbar wäre mir die Waveform seekbar zu schmal.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 24. November 2010, 10:32:24
Zitat von: tedgo am 24. November 2010, 09:52:27
Nur als Ersatz für die Seekbar wäre mir die Waveform seekbar zu schmal.

Gequetscht auf die Höhe der alten Seekbar wäre das sicher zu schmal.  :D
Aber offenbar möchtest du bestimmte Vorgaben bezüglich der Höhe dieses gesamten Bereichs einhalten.

So sieht es bei mir aus:
(http://www.abload.de/thumb/seekbarynwb.png) (http://www.abload.de/image.php?img=seekbarynwb.png)


Edit: Beim nochmaligen Durchlesen fällt mir auch, dass ich dich eventuell missverstanden habe. Meinst du mit "zu schmal" vielleicht den vertikalen Balken der Waveform Seekbar?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. November 2010, 11:09:37
Tja, du hast offenbar eine hohe Display -Auflösung.
Viele haben aber noch Auflösungen von 1024*x bis 1680*x, da fällt dann der Platz einfach zu dürftig aus, um eine ordentliche Waveform seekbar zusätzlich zu den Display-Infos einzubauen. Sonst wird der ohnehin schon dürftige Platz für die Trackinfo noch kleiner ausfallen bis ganz verschwinden ;)

Ich habe z. B. nur 1366*768. Würde ich es so machen wie du vorschlägst (die Waveform seekbar über das Display, dafür die schmale Seekbar aus DarkOne wegnehmen), müsste ich entweder die Waveform seekbar auf 8 Pixel in der Höhe beschränken oder Platz für die Trackinfo wegnehmen. Nur ist da nicht viel Platz bei so einer Auflösung...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 24. November 2010, 11:38:47
dann müssen wir wohl mal auf einen neuen Monitor für den guten tedgo sparen :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. November 2010, 11:39:40
Dann müsstet ihr gleich auf'n neuen PC sparen, denn es ist ein All-in-One-PC... :D
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. November 2010, 17:22:29
DarkOne v3.0

Changelog und Download-Link im Eröffnungsbeitrag.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 27. November 2010, 17:42:39
juhu! es ist Weihnachten  :engel: :engel: :engel:
kann man einfach drüber installieren? Hab ja schon alles im Profil-Ordner usw!
Vielen Dank 8)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. November 2010, 17:57:24
Ja, müsste gehen. Ich würde aber vorsichtshalber ein Backup der alten Configuration files machen.
Hatte bei einem Testlauf plötzlich alle persönlichen Settings (Converter, Advanced Einstellungen usw.) verloren.
War aber wahrscheinlich meine Schuld, weil ich zuvor ein paar Components gelöscht hatte, um zu sehen, dass die user-components tastächlich unter %appdata% verschoben werden.
Kam auch nur bei mir vor, bei allen anderen Testern nicht.

EDIT: Nach dem Import der FCL kann übrigens der alte DarkOne21-Ordner (oder eine noch ältere Version) gelöscht werden, denn die benötigten Dateien befinden sich dann unter ...\foobar2000\themes\DarkOne.
Wird auch bei Updates künftig der gleiche bleiben. Die Dateien werden dann nur überschrieben.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. November 2010, 14:27:01
Habe gerade ein FIX hochgeladen, dass die Anzeige des Ratings logischer gestalten soll.
Lest dazu bitte die Kapitel 2.2.1, 2.8.1.3 und 2.8.2.3 in der neuen Manual.pdf.

Alle, die bereits DarkOne v3.0 heruntergeladen und installiert haben brauchen nicht das selbst-extrahierende Archiv zu entpacken (und damit riskieren, inzwischen gemachte Änderungen zu verlieren), sondern sich nur an die Anweisungen der "README.txt" zu halten, die ihr im Ordner "Upgrade from 3.0 to 3.0.1" findet.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: prelude30 am 30. November 2010, 14:15:41
hallo,

ich habe ein kleines problem mit der elPlayList. manche alben werden völlig zerrissen und jedes lied des album´s als einzell song  aufgelistet obwohl im id3tag das selbe steht wie in dem nächten album wo genau das dannn wieder nicht passiert und alles schön sauber struckturiert ist?! wo dran kann sowas liegen? habe mir die files alle angeschaut und auch verglichen und konnte keine fehler feststellen :-\

danke
marco
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 30. November 2010, 15:08:02
Markiere mal alle Titel des Albums und geh über Rechtsklick auf einen der Titel in die "Properties".
Bei zumindest einem der Felder Album Artist, Band oder Album müssen hier bei diesen Titeln verschiedene Einträge vorhanden sein.
Die solltest du korrigieren.

Andernfalls sollte die Gruppierung nämlich hinhauen ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: prelude30 am 30. November 2010, 16:37:14
ok danke, habe das problem anders gelöst denn die eigenschaften der tracks waren io. war in den eigenschaften von elplaylist und habe dort unter "Group format" %directoryname% eingetragen an alles aktuallisiert und dann zeigt er auch die ordener an wie er soll. aber bei der sortierung nach tracks, in jedem album, vergisst die software immer meine einstellungen?! ich habe unter "sort format" %album% - %tracknumber% eingetragen. wenn ich dann immer unter "Sort" auf default klicke macht der player das was ich will aber nach dem verzeichniswechsel ist alles wieder futsch und alphabetisch sortiert. ich muß dazu sagen das bei mir der die tracknummer nicht im eingentlichen liednamen steht.

wie kann ich das anstellen das foobar immer jedes album in der unterstrucktur nach tracks sortiert?

danke
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 30. November 2010, 18:23:46
Eigentlich sollte für die ELPlaylist die Änderung unter "Sort format" ausreichen...

Ansonsten geh mal in die Preferences --> Shell integration und trage da unter "Sort incoming files by" noch dein format ein.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 01. Dezember 2010, 08:51:31
hallo,

wollte mir heute die neuste version vom darkone installieren. Ich habe mir die neuste Foobar Version installiert und extra: " move your components to user-components folder (recommended) " ausgewählt. Bei der Installation bekomm ich immer die Fehlermeldung " unzulässige Parameterzahl ". Ich weiß im Moment nicht was ich falsch gemacht habe.

danke schon mal für die hilfe....

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Dezember 2010, 08:54:37
Wo?
Beim Import der FCL in foobar2000 oder schon vorher beim Entpacken des selbstextrahierenden Archivs?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 01. Dezember 2010, 09:07:57
morgen Tedgo,

fehlermeldung kommt zweimal beim extrahieren der Datei, ich komm erst gar nicht dazu die flc auszuwählen. In meinem foobar2000 Ordner ist unter themes alles installiert, der Rest aber nicht. Vorher meckert er noch ich soll die alte DarkOne True Type Schriftart löschen.....hab ich aber schon gemacht.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Dezember 2010, 09:26:57
Bist du auf XP?
Die Meldung mit dem "alte Schriftart löschen" kannst du ignorieren. Es ist die gleiche Schriftart (vielleicht sollte ich vor der Schriftart-Installation erst mal prüfen, ob sie nicht schon installiert ist, dann käme die Meldung nicht mehr. Aufgabe für v3.0.2... :)).

Da ich kein XP habe, kann ich jetzt nicht nachprüfen, wo der Fehler beim extrahieren liegt...
Also machen wir es anders (manuell):

- Lade dir von hier (http://www.7-zip.org/) die für dich passende 7-zip Version herunter (32bit oder 64bit, je nach OS)
- Rechtsklicke auf die DarkOne301build20101130.exe und wähle 7-zip --> Öffnen
- Öffne foobar2000 und betätige mit gedrückt gehaltener Shift-Taste die MENU Schaltfläche.
- Wähle "File --> Browse configuration folder".
- Schließe foobar2000
- Kopiere den Inhalt des im 7-zip-Archiv enthaltenen Ordners user-components in den hier befindlichen user-components Ordner.
- Kopiere die Datei foo_uie_esplaylist.dll.cfg aus dem im 7-zip-Archiv enthaltenen Ordner configuration in den ebenfalls hier befindlichen Ordner configuration.
- Falls der Ordner DarkOne noch nicht in deinem Ordner ...\Programme\foobar2000\themes Ordner ist, kopiere diesen bitte dahin.
- Öffne foobar2000 und importiere die DarkOne_v3_0_1.fcl

Die anderen Dateien brauchst du nicht, wenn du bereits die DarkOne Schriftart installiert und DarkOne bereits in einer früheren Version genutzt hast.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 01. Dezember 2010, 13:08:27
hallo Tedgo,

ja, ich bin noch XP user. Ich habs jetzt hinbekommen. Ich habe den user-components Ordner per Hand aus dem Installer extrahiert und dann die Komponenten in meinen components Ordner kopiert. Scheint auf dem ersten blick alles zu klappen. Danke für deine Hilfe
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: BiBaButzemann am 01. Dezember 2010, 13:38:55
ein kleines Problemchen hab ich noch: ich bekomme kein Album Cover in der ELPlaylist angezeigt. Ich meine das kleine Coverbild direkt unter Menu. Bei mir steht da nur " Playing ".
Was muss ich da noch verstellen?

Was ich auch nicht versteh ist die Tatsache das bei keinem Song die Texte angezeigt werden.

danke
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 01. Dezember 2010, 14:09:50
beim Album was gerade gespielt wird erscheint auch kein Cover in der Miniansicht.

Lyrics müssen soweit ich weiß als Unsynched gespeichert werden....
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Dezember 2010, 16:48:06
1) Die Cover in ELPlaylist/MiniPlaylist sind unter MENU --> File --> Preferences --> Display anzugeben, da die Playlists den foobar2000 artreader nutzen ;)
Embedded artwork wird automatisch erkannt, da braucht man nichts anzugeben, für externe Cover muss aber für Front cover der Pfad angegeben werden.

2) "Playing" erscheint in der ELPlaylist immer beim gerade spielenden Album anstelle des Covers.

3) Lyrics können im LYRICS oder UNSYNCED LYRICS Tag gespeichert sein, aber auch als externe Dateien vorliegen. Allerdings muss für letzteres der Pfad und das Namensschema im Lyrics Panel unter "Lyrics Path" angegeben werden (z. B. $directory_path(%path%)\%artist% - %title%.*, wenn die Dateien im Ordner mit der Musik liegen und Interpret - Titel benannt sind).

Ich wollte keinen Pfad vorgeben, da ja jeder seine externen Songtexte anders unterbringt (ich hatte meine z. B. in einem eigenen Ordner mit dem Namensschema %artist% - %album% - %title%).

@BiBaButzemann
So wie es aussieht musst du noch die Schriftart "tedGo's DarkOne.ttf" installieren (kann aber auch an der schlechten Qualität des Screenshots liegen, dass nur der Eindruck entsteht, sie sei nicht installiert).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: prelude30 am 01. Dezember 2010, 16:50:24
@tedgo

irgendwie will es nicht. egal wa ich eintrage es wird immer nach dem titel sortiert wenn ich das verzeichnis wechsel. wenn ich dann manuell sortiere so wie ich die einträge gemacht habe passt es wieder (so fast). weil auch bei den alben sortiert elPlaylist immer erst nach dem albumnamen und nicht Artist-Jahr-Album und falls es keine jahreseintrag gibt artist-album. kannst du mir da weiter helfen?

gruß
marco
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Dezember 2010, 16:55:19
Was hast du jetzt genau in "Group format" und was genau in "Sort format" eingetragen?
Wenn du unter Group format nur %directoryname% stehen hast, wird nach Ordnern gruppiert.
Wenn du unter Sort format %artist% - %album% - %tracknumber% - %title% stehen hast, sollte die Sortierung dann auch innerhalb eines Ordners hinhauen.
Oder dir fehlen bei einigen Liedern Einträge in den genannten Tag-Feldern...
Hast du das schon überprüft?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: prelude30 am 01. Dezember 2010, 17:40:18
hallo

im group format habe ich %directoryname% zu stehen.
im sort format: %album% - %tracknumber%

wenn ich das so eintrage wie du geschrieben hast, ist alles völlig durch einander :(


die tag-einträge sind alle zu 100% ok.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Dezember 2010, 18:07:51
Wieso ist dann alles völlig durcheinander?
Wenn die Tags i. O. sind sollte dann eigentlich alles passen ;)
Bei Various Artists Alben vielleicht nicht, aber da könnte man ja dann statt %artist% eben %album artist% nehmen - wenn der getaggt wäre.

Also ich muss gestehen, dass ich im Moment nicht weiß, wie das Problem entsteht.
Denn auch nach deinen Einträgen sollte beim Rückkehren zu einer bereits sortierten Playlist diese Sortierung erhalten bleiben.
Oder reden wir irgendwie aneinander vorbei?

Vielleicht erklärst du mir nochmal für "Dummies" wie du vorgehst und was genau passiert :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: prelude30 am 01. Dezember 2010, 18:37:48
das problem tritt nur dann auf wenn ich im id3tag nur die tracknummer vergebe... weil ich nicht im name der liedes eine trackzahl stehen haben will.

ist diese z.b. 01_timewritter - test, dann sortiert foobar diese wunderbar durch. bei mir fehlt aber die 01 und steht nur im id3tag unter tracknumber...da wo sie auch stehen soll.
wenn ich die einträge unter group- und sort format so mache wie ich sie habe, sortiert mir der player, nach dem ich manuell unter "sort" auf default drücke, alles so wie ich es mir wünsche. leider vergisst der player diese einstellung. wenn ich dann das verzeichnis wechsle, sortiert er wieder nach den künstlernamen alphabetisch. was bei einem sampler durchaus zu einem durcheinander führt. meine frage ist....warum wendet foobar nicht das an was ich ihm gesagt habe? irgendwo muß ein eintrag sein der sich immer vordrängelt.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Dezember 2010, 18:48:15
Du musst für jede existierende Playlist deine Sortierung mit Rechtsklick --> Sort auf "Default" ändern!

Und wie bereits erwähnt unter MENU --> File --> Preferences --> Shell integration die Sort-Order für "incoming files" ebenfalls ändern.

Übrigens reicht %album% - %tracknumber% meiner Meinung nach nicht aus...
Du solltest auf jeden Fall allen Samplern mit mehreren Interpreten noch einen ALBUM ARTIST Tag verpassen und dann zumindest danach sortieren:
%album artist% - %album% - %tracknumber%
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: prelude30 am 01. Dezember 2010, 19:01:00
tja...es wird einfach nich von alleine richtig sortiert. wenn ich das eingebe "%album artist% - %album% - %tracknumber%" ist wieder totales caos. davon abgesehen macht er das auch wieder nur erst dann wenn ich es ihm manuell sage.
und egal welcher playlist ich sage "default" einmal gewechselt und wieder zurück ist alles wieder beim alten. :-\
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Dezember 2010, 20:21:34
Kann es sein, dass es sich um eine Autoplaylist handelt?
Da kannst du das Sortierungsformat nochmal einzeln angeben...
(Rechtsklick im Playlist switcher --> Autoplaylist properties)
Möglicherweise steht da was drin, was die Sortierung durcheinander schmeißt.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: prelude30 am 02. Dezember 2010, 12:24:59
so wieder da, wie meinst du das mit audioplaylist? ich benutze keine playlisten sondern bei mir ist ales nach künstern/alben/titel und dann eine m3u dazu. was ist der playlist switcher? das fenster unter dem button PL?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. Dezember 2010, 12:30:06
Ja, das ist der Playlist switcher.

Wie meinst du das "ich benutze keine playlisten"?
Ich denke das Problem ist, dass du beim Wechsel von einer auf die andere Playlist die Sortierung verlierst?

Hast du auch unter MENU --> File --> Preferences --> Shell integration dein Sortierungsformat angegeben?

Wie wählst du denn deine Titel zur aktiven Playlist hinzu?
Vielleicht solltest du nur mal deine m3u mit der neuen Sortierung speichern.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: prelude30 am 02. Dezember 2010, 12:54:08
die playlisten brauche ich nicht. ich wähle das album was ich hören möcht über das "album list panel" dort steht genau die baumstrucktur die ich auch im explorer habe. bei mir ist nichts durch einander auf der festplatte, sonder alles nach musikhauptrichtungen-untergruppe-künster-album struckturiert. wenn ich mir was zusammenstellen möchte mache ich das immer über eine m3u liste. den playlist swicher brauche ich nicht wirklich.

ich habe natürlich auch in der shell ingeration das sortierungsormatz angegeben.
und wie gesagt...grundsätzlich funktioniert es nur ebend nicht von alleine sondern nur wenn ich manuell unter sort dann defaul betätige.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. Dezember 2010, 12:58:15
Ach soooooooooooooooooooooooooooo...  :crazy:
Sag das doch gleich  :motzen:

Wenn du - wie bereits mehrfach erwähnt - dein Sortierungsformat auch in der Shell integration angegeben hast, dann geh über MENU --> File --> Preferences --> Media Library --> Album List Panel --> Registerkarte "Advanced" und wähle die Option "Apply core sort settings to added items".

;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: prelude30 am 02. Dezember 2010, 13:14:42
ahhhh...meine fresse...ein häkchen und schon geht alles.

vielen dank...da hätte ich echt noch tage sonst gessen. übrigens eine sehr gelungenden oberfläche!
einen kleinen bug habe ich noch. wenn du im "album list panel" den rahmen (Grey) aktivierst, dann fehlt rechts die begrenzungslinie. erst wenn der baum über den unteren rahmen hinaus läuft dann erscheint die linie oder ein scrollbar?!

gruß
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. Dezember 2010, 13:16:50
Ist kein Bug.
Auf User-anfragen habe ich die abhängig von der Höhe des dargestellten Panelinhalts auftauchende Scrollbar aus dem sichtbaren Bereich geschoben. Deshalb gibt es rechts auch keinen Rand, wenn du "Grey" aktivierst.
Warum machst du auch sowas? DarkOne ist konzipiert, die Panel "nahtlos" zu präsentieren.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: prelude30 am 02. Dezember 2010, 13:22:00
weil mir dann eine gewisse räumlich trennung fehlt wie z.b. die obere wo der EQ eingeblendet ist. es muß nicht viel sein aber ganz ohne finde ich, für mich, das nicht so gut.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. Dezember 2010, 13:25:20
Na, ob dann ausgerechnet DarkOne für dich das richtige ist...

Wenn du die Scrollbar (und den hääääääääääääääääääääääßlichen Rand) zurückhaben willst:
Rechtsklicke auf die AL Schaltfläche --> Splitter Settings --> PanelList.
Wähle die "Album list" und ändere den Wert für "width" auf %ps_width%
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: prelude30 am 02. Dezember 2010, 13:39:10
warum soll darkone nichts für mich sein? es funktioniert alles wie es soll und grunsätzlich gefällt mir das desing recht gut. wenn ich mehr ahnung vom programmieren hätte würde ich mich auch selbst ran setzen und was machen.....aber dafür fehlt mir die zeit und man kann nicht alles wissen.

trotz dem finde ich gut das du nicht nur was machst sondern den leuten hier auch echt hilfst.....was man von vielen firmen die dafür den menge geld haben wollen nicht bekommt. (siehe bpm-studio....wo der support...naja...reden wir nicht drüber) ;)

danke noch mal
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: chriss71 am 15. Dezember 2010, 10:32:19
Hallo erstmals alle zusammen! :)

Habe mich extra angemeldet um tedgo für sein Theme zu bedanken. Genau sowas suchte ich.
Bin auf Foobar noch Noob, da ich erst jetzt von Winamp darauf umgestiegen bin.

Bye
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tocothetronic am 21. Januar 2011, 13:32:14
Hallo,

ich hatte gerade ein paar freie tage und habe deshalb mal meinen foobar und tedgos neuestes werk auf den aktuellsten stand gebracht (foobar2000_v1.1.2_beta_4 + DarkOne301build20110106), mußte mich von ein paar alten Features verabschieden, dafür machts aber ein paar schöne neue gimmicks von tedgo wieder wett. vielen dank!
es hat dann trotzdem etwas gedauert bis ich die farben und meine gewohnten einstellungen (shortcuts, titleformating, usw.) wieder hatte. nur mit einem habe ich schwierigkeiten. ich benutze folgendes skript:

$puts(rate.mode,0)
$puts(rate.display,0)
$puts(bar.width,25)
$puts(rating,$if2($meta(rating),$if2(%rating%,0)))

$puts(counter,
$ifequal($get(rate.mode),2,%play_count%,
$ifgreater($get(auto.rate),0,$get(auto.rate),0)))

$puts(limit,
$ifequal($get(rate.mode),2,$if2(%darkone_count_limit%,50),50))

$puts(count.rating,
$div($get(counter),$div($get(limit),5)))

$puts(auto.indicator,
$ifgreater($get(count.rating),5,5,$get(count.rating)))

$puts(rate.type,
$ifequal($get(rate.mode),2,$if($or(%added%,%play_count%),$get(auto.indicator),$get(rating)),
$if(%rating%,$get(rating),$get(auto.indicator))))

$puts(rate.width,
$ifequal($get(rate.mode),2,$if($or(%added%,%play_count%),$ifgreater(%play_count%,$get(limit),$get(bar.width),$muldiv($get(bar.width),%play_count%,$get(limit))),$muldiv($get(bar.width),$get(rating),5)),
$if(%rating%,$muldiv($get(bar.width),$get(rating),5),$ifgreater($get(counter),$get(limit),$get(bar.width),$muldiv($get(bar.width),$get(counter),$get(limit))))))

$ifequal($get(rate.display),1,
$repeat(|,$get(rate.width))
$rgb(64,64,64,128,128,128)$repeat(|,$sub($get(bar.width),$get(rate.width))),
$repeat($char(9733),$get(rate.type))
$rgb(88,0,0,128,128,128)$repeat($char(9734),$sub(5,$get(rate.type))))

$puts(ratingp,
$ifgreater(%play_count%,50,5,
$ifgreater(%play_count%,20,4,
$ifgreater(%play_count%,10,3,
$ifgreater(%play_count%,5,2,
$ifgreater(%play_count%,2,1,0))))))

$repeat(★,$get(ratingp))
$repeat($char(9734),$sub(5,$get(ratingp)))


um insgesammt 10 sterne anzeigen zu lassen (5 für das eigene rating, 5 für den playcount) das ganze im playlist viewer (NG playlist?).
jetzt hab ich allerdings das problem dass wenn ich mit tedgo's ratingpanel rate (ich speicher in den title tag) es mir in der playlist nicht mehr angezeigt wird, bzw. die alten ratings werden nur zum teil angezeigt (?), ändere ich den wert in der playlist, oder im tag bekomme ich den neuen wert angezeigt, ändere ich den wert im ratingpanel dann nicht mehr!
übersehe ich da was? gibt es da unterschiedliche modis?
hoffe ihr/du kannst mir helfen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 21. Januar 2011, 18:58:46
%darkone.count.limit% gibt es nun nicht mehr!
Auch sonst ist das Script veraltet. Du solltest lieber das neue an deine Bedürfnisse anpassen (den Teil fürs Auto-Rating findest du unter Globals/Variables).

Außerdem unterscheidet das neue Playback Statistics nach Rating in der Datenbank und Rating in den Tags.
%rating% zeigt nun nur noch Ratings in der Datenbank an. Für die Anzeige von Ratings in den Tags nutze bitte $meta(rating).

Im Grunde musst du an das vorhandene DarkOne v3.0.1 Script nur deinen Playcount Teil - also den Scriptteil ab $puts,ratingp,...) - hinzufügen, dann sollte es wieder klappen.

Im Übrigen hast du bei meinem Originalscript aus v3.0.1 die Möglichkeit, die Anzeige von Ratings auf Playcounts umzustellen.
Warum nutzt du nicht in der Playlist die Playcounts und die Ratings im Rating-Panel (gut, würde halt das Rating nur für das aktuelle Lied anzeigen...)?
Oder du verdoppelst einfach die Spalte - kopierst sie also - und setzt die eine Spalte auf die Anzeige fürs Rating, die zweite auf die Anzeige für die Playcounts.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Berti am 24. Januar 2011, 19:19:13
Hallo Tedgo,

erst einmal vielen dank für Deine pm, die ich aber noch nicht ausprobiert habe.
Ich habe jetzt Dark One installiert und gleich eine Frage:

Meine CD`s haben alle eine Disc Nummer nach der sie in meinen Regalen geordnet sind, z.B. A041 oder T001 etc.. Die Disc Nummer wird zwar angezeigt, aber ich kann danach nicht sortieren oder habe ich etwas übersehen?

Ich benötige diese Nummer nur vor der Neueinlesung von CD`s, damit sie nicht doppelt vergeben wird. Die Nummern vergebe ich nicht fortlaufend, sondern nur um die CD wieder zu finden.

Kann man eine Anzeige entsprechend ändern oder lieber keine Nummer vergeben?

Die nächste Frage: Kann man das Classical Display höher machen, damit es einfacher zu lesen ist vom Sofa aus?

Danke für eine kurze Antwort
Friedrich

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. Januar 2011, 21:21:39
Wo willst du denn sortieren? Meinst du in der Playlist?
Da kannst du ein zusätzlichen "Sort by" Schema anlegen und kannst dann per Rechtsklick --> Sort --> dein neues Sortierungsformat auch nach der Discnummer sortieren.
Wie das geht steht in Kapitel 2.8.1.1 in der Manual.pdf.

Ich würde es aber eher als "View" im Albumlist-Panel anzeigen lassen.
Dazu musst du eben eine neue View erstellen (Preferences --> Media Library --> Album List Panel).
So hast du die Discnummern übersichtlich in einer Baumstruktur und siehst gleich auf den ersten Blick, welche schon vergeben sind.

Der %discnumber% Tag ist für eine solche Nummerierung aber eigentlich nicht gedacht...
Ich hätte einen eigenen benutzerdefinierten Tag dafür genutzt.

P.S.: Ist das wirklich eine gute Idee, die Discs auf diese Weise durchzunummerieren?
Wenn du sie alphabetisch geordnet in deinem Regal stehen hast und so durchlaufend nummeriert hast, wie machst du das dann, wenn du von einem Künstler, den du schon hast, ein weiteres Album hinzukaufst?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Berti am 25. Januar 2011, 09:13:25
Danke,
werde es mal ausprobieren.
Ich werde es mir noch überlegen, ob ich weiter mit der Nummerierung arbeiten will, vielleicht vergebe ich nur Buchstaben=Genre dann benötige ich keine Sortierspalte.
Bei der Nummerierung habe ich zwischen den Künstlern immer Zahlen ausgelasseen für spätere Vergabe.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. Januar 2011, 10:04:25
Zitat von: BertiIrmo am 25. Januar 2011, 09:13:25
Bei der Nummerierung habe ich zwischen den Künstlern immer Zahlen ausgelasseen für spätere Vergabe.

Hatte ich auch mal so gemacht (immer in 20er Schritten, damit genügend Platz ist) und diese Info dann in einen %catalog% Tag gesetzt.
Habe das aber nicht in DarkOne eingebaut. Zum Glück, weil 20er Schritte nicht ausgereicht hatten und ich jetzt in den Tag die Original-Katalognummer der CD eintrage...
So eine durchlaufende Nummerierung macht eigentlich auch kaum Sinn. Man kann doch in foobar2000 bequem nach Alphabet sortieren (und nach was-weiß-ich noch alles).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tocothetronic am 25. Januar 2011, 19:29:26
hallo tedgo,
habs jetzt geändert und auch in zwei spalten getan (k.a. warum ich es damals zusammen gemacht habe).
habe jetzt aber ein anderes problem, und zwar werden mir beim anspielen von manchen liedern der rating tag gelöscht, erst wenn ich erneut rate bleibt er dauerhaft. hast du eine ahnung woher das kommen könnte? zur info ich rate immer in den tag mit dem panel von dir.

lg to<o
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. Januar 2011, 21:39:32
Nö, das ist mir neu...

Bist du sicher, dass gelöscht wird? Oder zeigt es bei Liedern, die eigentlich bewertet sind (sieht man ja im Rating Panel) in der Playlist bloß nichts an?
Dann habe ich einen Fehler im Code...

Ansonsten:
Hast du evtl. unter Preferences --> Advanced --> Tools --> Playback Statistics "Automatically synchronize..." angehakt?
Das solltest du unbedingt abschalten!!! Denn ist in der Datenbank kein Rating, dann wird bei der Synchronisation auch der Tag gelöscht!

EDIT: Oder du bewertest fortan manuell nur noch in die Datenbank (im Kontextmenü des Rating-Panels auf "Rate to Database" umstellen), dann kannst du die Einstellung so belassen und es wird beim Synchronisieren das Rating auch automatisch in den Tag übernommen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tocothetronic am 26. Januar 2011, 00:56:33
oh man, das häckchen...so langsam hasse ich sie, weil: sie sind immer an wenn sie aus sein sollen - und sie sind natürlich nicht gesetzt wenn sie angehakt sein sollen!!
merci, danke und überhaupt
to<o
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. Januar 2011, 08:12:03
Wie ich schon schrieb: Du kannst auch fortan in die Datenbank bewerten, wenn du das Rating-Panel auf "Rate to database" umstellst (und wenn du lieber mit Rechtsklick arbeitest - z. B. wenn du mehrere Titel auf einmal bewerten willst - Playback Statistics/Rating) und kannst "Automatically synchronize..." an lassen.

So kannst du auch weiterhin deine Statistiken in die File Tags schreiben lassen und das Rating wird ebenfalls in die Tags übernommen.
So hast du dann dein Rating sowohl in der Datenbank, als auch in den Metadaten der jeweiligen Datei.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: justone am 29. Januar 2011, 10:11:52
Gibt's ne Möglichkeit das Splitten von multi-CD Alben zu verhindern ? Ich habe einige Boxed Sets und bekomme da nun Einträge wie Sand am Meer.

Ganz viel Lob  :top: gibt's aber für die Tatsache das es eins der ganz wenigen Themes ist die auch noch funktionieren wenn man seine Festplatten von jeglichen Bilderdateien (Thumbnails) befreit hat. Wenn ich sowas wollte wäre ich ja auch Briefmarkensammler. Und Originalscans die jeweils 4-6MB groß sind laden sich auch nicht wirklich schneller als embedded Thumbs.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. Januar 2011, 14:38:12
In der ELPlaylist?
Rechtsklick in die Playlist --> Settings --> Registerkarte "Grouping" --> ändere das Group format auf:
$if(%album%,$if2(%band%,%album artist%)|%album%,%directoryname%)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: justone am 29. Januar 2011, 19:17:39
tedgo, das war einfach ... bis ich die Antwort gelesen hatte, hatte ich es selbst rausgefunden. Dummerweise war das ja nur die halbe Wahrheit. Nicht deine Antwort, sondern mein Gedankengang.
Die Aktion macht ja nur Sinn wenn im rechten Panel nicht trotzdem die Boxed Sets gesplittet werden. (ESP Ansicht)

Das muss ich nun noch etws grübeln.
Danke für die Antwort.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. Januar 2011, 23:01:01
Auch da musst du das Grouping Script entsprechend anpassen.
Preferences --> Tools --> EsPlaylist/Registerkarte "Grouping" --> Doppelklick auf das vorhandene Preset und auch da mit demselben String aus meiner letzten Antwort überschreiben.

Übrigens musst du das gleiche auch für die MiniPlaylist (links unten, wenn du die Großbildansicht zuschaltest) ändern ;)

So eine eigentlich einfache Änderung kann sich ganz schön umfangreich zeigen, leider...
Es gibt halt leider nicht die einfache Möglichkeit, alle Bedürfnisse der User mit einem Universalstring zu lösen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: carnac am 30. Januar 2011, 20:46:55
Hallo Tedgo,

hab heute auf v3 umgestellt und ne Frage zu den Lyrics... ich kann mich da auf den Kopf stellen, aber er findet nie welche. Muss man da noch was konfigurieren ?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 30. Januar 2011, 21:48:59
Ja, der sucht nur nach Aufforderung (Rechtsklick ins Panel --> Online search).
Dazu muss aber foo_lyricsgrabber2 installiert sein!

Ich habe hier eine Testversion des Lyrics Panel Scripts hochgeladen, dass fehlende Lyrics automatisch sucht: http://pastebin.de/14329
Aber Achtung: Es ist ein "Vorab"-Script, also Beta!

Laden musst du das Script über Rechtsklick ins Lyrics Panel --> Configure --> Tools --> Import.
Dann während ein Lied spielt "Autodownload lyrics" einschalten.
Da der Lyricsgrabber keinen "Silent mode" hat, musst du allerdings bei jedem gefundenen Songtext bestätigen, dass es in die Datei getaggt wird...

Andere Lösung: Du greifst auf die Crashware foo_uie_lyrics oder foo_uie_lyrics2 zurück und bindest diese Komponente statt meines Lyrics Panels ein.
Wie du dieses Panel hinzufügen kannst steht im Manual.pdf, Kapitel 2.10.2.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: carnac am 31. Januar 2011, 17:42:02
Ok, danke. Das script versuche ich mal testweise, aber uie_lyrics hatte ich auch in der V2 somit werde ich mal vorerst darauf zurückgreifen ;)


Ansonsten gute Arbeit - wie immer  :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 31. Januar 2011, 22:12:20
hallo tedgo,
gibt es eigentlich eine Möglichkeit den Playlist Switcher ein bisschen zu designen? Zum Beispiel abwechselnd zwei Farben in den Zeilen wie auch in der Playlist? Ich finde der Playlist Switcher ist schnell unübersichtlich bei vielen Listen. Aber ich vermute das Plugin gibt da den Ton an was möglich ist und was nicht...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. Januar 2011, 22:18:43
Da bin ich ehrlich gesagt momentan überfragt...
In der NG Playlist wird das mit Hilfe vom %list_index% erledigt. Ich weiß aber nicht, ob es sowas wie einen %playlist_index% für den Playlist switcher gibt.

Wäre vielleicht eine Frage in einem eigenen Thread wert, vielleicht weiß da jemand eine Antwort.
Hat ja jetzt auch nicht ausschließlich was mit DarkOne zu tun, sondern eher mit dem Columns UI Playlist switcher ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: justone am 04. Februar 2011, 17:28:51
Zitat von: tedgo am 30. Januar 2011, 21:48:59
Ja, der sucht nur nach Aufforderung (Rechtsklick ins Panel --> Online search).
Dazu muss aber foo_lyricsgrabber2 installiert sein!
Da der Lyricsgrabber keinen "Silent mode" hat, musst du allerdings bei jedem gefundenen Songtext bestätigen, dass es in die Datei getaggt wird...


So ein Mist  :'( ... da les ich deine Mail nicht langsam (dabei hast du mir grad in ner pm empfohlen ich solle im forum lesen) sondern installier einfach das Script und stelle in Preferences->Lyrics Grabber 2 auf "Quiet" nachdem mich das blöde Popup genug geärgert hat.
Und nachdem ich das gemacht hab und das Popup Geschichte ist, les ich nochmal und sehe das es nicht geht ?

Jetzt wunder ich mich aber.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. Februar 2011, 17:47:06
Oh, ne, habe ich mich geirrt.
Kannte diese Option gar nicht...  ::)

Das Einzige was noch aufpoppt ist der Fortschrittsbalken. Bestätigen muss man nicht mehr.

Hätt' mich vielleicht zur Abwechslung mal wieder mit den Plugins beschäftigen sollen, anstatt nur an die Scripts zu denken :D

Bleibt nur, dass der "Quiet mode" nicht in der FCL oder im Script gespeichert werden kann, also muss ich in der Bedienungsanleitung wieder einen Hinweis darauf geben, wenn man den Auto-download-mode benutzen möchte (egal, foo_lyricsgrabber2 ist eh' optional, weil instabil unter bestimmten Voraussetzungen).

Und ob mein Script überhaupt in die nächste Version übernommen wird, bleibt fraglich, da der Lyricsgrabber mitunter nur Fetzen eines Songtextes lädt und diese Fetzen dann automatisch in die Tags schreibt...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: justone am 04. Februar 2011, 18:08:50
Zitat von: tedgo am 04. Februar 2011, 17:47:06
Und ob mein Script überhaupt in die nächste Version übernommen wird, bleibt fraglich, da der Lyricsgrabber mitunter nur Fetzen eines Songtextes lädt und diese Fetzen dann automatisch in die Tags schreibt...


Ah und ich dachte grad ... Wahnsinn wie viele Fehlerhafte Lyrics es doch gibt.

Andere Frage ... an welcher Schraube muss ich drehen das er Lyrics nur holt wenn ich im Panel auf der Lyrics-Ansicht bin ? Wenn nämlich mal was schief geht, dann ist dann poppt das "Failed" Fenster trotz "quiet" trotzdem hoch.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. Februar 2011, 18:20:09
Hm, kann ich jetzt nicht nachvollziehen.
Habe es jetzt gerade probiert (mit Instrumentalstücken von mir, da können ja keine Texte gefunden werden...).
Da poppt nix hoch. Egal, ob das Panel sichtbar ist oder nicht. Außer halt das "Querying..." Fenster.

Falls du es trotzdem benötigst, dann ändere Zeile 254 auf:

if (g_active && d_autodl && g_text == g_nolyrics && window.IsVisible) fb.RunContextCommand(d_command);


(Mannomann, meine Bedingungen für die Auto-Suche werden immer länger...)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: justone am 04. Februar 2011, 19:52:46
Zitat von: tedgo am 04. Februar 2011, 18:20:09
Falls du es trotzdem benötigst, dann ändere Zeile 254 auf:


Jo das war viel wert. Das popup grabt nämlich den Fokus wenn man grad woanders was am tippern ist, und das ist extrem unpraktisch.
Ich glaub ich mach mich mal dran und bau mir einen Button für's right panel, ähnlich denen die's im LIB view hat.
Da kann ich ja zwischen AL und Filter umschalten. Müsste bei LYR ja auch möglich sein 2 Buttons zu spendieren mit denen man das automatische besorgen der Texte an- und ab-schalten kann.

Momentan fluche ich aber wieder mal über die Tatsache das die EL Playlist partout keine Bilderchen vergessen will die sich mal gecached hat. Da kann man im script die Größe ändern bis man schwarz wird, nutzt irgendwie nix. Einzig ein Neustart von foobar löst das Problem. Komisch komisch. Ich glaub ich muss mal wieder im Forum stöbern. Das kann gar nicht sein das ein Neustart die einzige Lösung ist.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 13. März 2011, 23:15:54
(http://www.abload.de/thumb/6qn4m.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=6qn4m.jpg)
wie kann man die vertikale scrollbar in "LIB" -> "AL" sichtbar machen? ich sehe sie aufgrund meiner win7-einstellungen ansatzweise (display -> 125 %). mit sicherheit sollte die leiste ganz versteckt sein. wenn ich die breite auf 17 einstelle, sieht man sie nicht mehr.
jedoch vermisse ich sie immer wieder weil ich nicht immer weiß wonach ich eigentlich suche. kurz: ich fände das ding äußerst praktisch zum stöbern. aus meiner sicht ist intuitives reingucken  in eine sehr große musithek auf diese weise überhaupt erst möglich. keine ahnung, ob es jemanden interessiert aber ich wollte mal nicht bloß 2 zeilen posten :D

Themen zusammengeführt - tedgo
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 14. März 2011, 08:16:07
Rechtsklick auf die AL-Schaltfläche --> Splitter Settings --> "Album list" in der Panel List auswählen --> bei "width" auf %ps_width% ändern.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ping9uin am 26. März 2011, 17:43:48
Wie bekomme ich den vertikalen Scrollbalken in der playlist view weg? Den Horizontalen hab ich durch aktivieren des Felds "Auto-size columns ..." beseitigt, den vertikalen krieg ich nicht in den Griff  :'(
Version 3.0.1
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 26. März 2011, 19:06:29
Gar nicht.
Dazu müsste die NG Playlist in einen eigenen Panel Stack Splitter und als "width" $add(%ps_width%,17) angegeben werden. Was aber dazu führen würde, dass bei wenigen Titeln in einer Playlist (also dann, wenn keine Bildlaufleiste vorhanden wäre) der rechte Rand abgeschnitten würde...
Ich werde es also nicht einbauen.

Für eine "hübsche" Ansicht ist ja auch die ELPlaylist gedacht ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: vitalogy am 29. März 2011, 19:00:23
hey ...

tedgo, vielen dank für deine mühe ... darkone ist klasse

ich habe da aber kleines problem, oder anders, einen verbesserungsvorschlag!  ::)
bei mir liegen viele artist-bilder nicht im ordner mit den mp3's ... sonder im übergeordneten ordner
soll heißen:

musik (hauptordner)
- interpret (mit artist.jpg)
-- album1 (mit den mp3's und folder.jpg bzw. cover.jpg)
-- album2
--- cd1 (mit den mp3's und folder.jpg bzw. cover.jpg)
--- cd2 (mit den mp3's und folder.jpg bzw. cover.jpg)
-- album3 (mit den mp3's und folder.jpg bzw. cover.jpg)

die artist.jpg aus den übergeordneten ordnern werden aber nicht angezeigt ... gebe es hier ein möglichkeit dies nachzurüsten?

das hier hab ich versucht in den splitter settings:
$if($directory_path(%path%)\artist.*,
       $set_ps_global(do.artist.pic,$directory_path(%path%)\artist.*)
,
       $set_ps_global(do.artist.pic,$directory_path(%path%)\..\artist.*)
)

klappt aber nicht!

forum-suche habe ich genutzt, jedoch nichts passendes auf dieses problem gefunden!

grüsse
vita
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. März 2011, 23:59:04
Probier es mal so:

$set_ps_global(do.artist.pic,$if($findfile($directory_path(%path%)\artist.*),$directory_path(%path%),$directory_path($directory_path(%path%)))\artist.*)


So würden artist-Bilder aus dem Musikordner und dem übergeordneten Ordner angezeigt.
Wenn du natürlich alle artist-Bilder nur im übergeordneten Ordner hast reicht auch einfach:

$set_ps_global(do.artist.pic,$directory_path($directory_path(%path%))\artist.*)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: vitalogy am 30. März 2011, 15:32:09
Zitat von: tedgo am 29. März 2011, 23:59:04
Probier es mal so:

$set_ps_global(do.artist.pic,$if($findfile($directory_path(%path%)\artist.*),$directory_path(%path%),$directory_path($directory_path(%path%)))\artist.*)



thx ... das lüppt wunderbar
ich habe immer in artist-Bild im Interpretenordner und manchmal auch ein anderes zusätzlich im Albumordner ... findet er im Albumordner keine artist-Bild, nimmt er jetzt das aus dem übergeordneten Interpretenordner ... vielen dank
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phil1234 am 05. April 2011, 21:53:03
Servus,

erstmal Daumen hoch, wie schon einige gesagt haben, super Alternative zum "normalen" Foobar. :smitten:

Habe jedoch ein kleines Problem, geht um die Sortierung, in 98% aller Fälle klappt es ohne Probleme.
Bei manchen Ausreissern zeigt er mir immer die Lieder einzeln und/oder willkürlich zu 2er oder 3er Gruppen zusammengefasst (owohl die Tags in den Einstellungen keine Unterschiede zeigen)
Aktuelles Beipiel ist aktuelle Mashup Album von "Mashup Germany", nenne das jetzt weil es kostenlos und "frei" verfügbar ist. Da wird mir jeder Track einzeln gelistet, obwohl es schon mit korrekten Tags versehen ist. Falls es nicht zuviel Aufwand ist, könntest du dir ja mal 2 Lieder ziehen und schauen, ob dir Foobar beide in einem Album gebündelt anzeigt.

Meine zweite Frage wäre, ob es möglich wäre irgendwie einen "Button" so zu definieren, dass er zwischen zwei Augabequellen, die man vorher definiert, umschaltet ("Kopfhörer - Boxen"). Foobar lässt sich ja unabhängig von Windows einstellen, wäre ne klasse Sache! Ist das möglich? Eventuell in einer zukünftigen Version, falls die geplant ist.

Schon mal jetzt vielen Dank für die Hilfe


Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. April 2011, 08:53:56
Hab mir das Album mal runtergeladen und muss sagen: Keine Problem vorhanden!

Es handelt sich ja um ein Doppelalbum mit separaten Discnummern. Die sollten dann auch in jeweils einem eigenen Ordner vorliegen, sonst werden in der Playlist Album 1 und Album 2 gemischt. Vielleicht liegt es daran.

Zum Button: Wüsste nicht, wie man das aus foobar2000 heraus schalten sollte.
Ich kann ja mit den Buttons nur auf Funktionen zugreifen, die mir foobar2000 oder die Plugins bieten.
Evtl. wäre es möglich mit dem WSH Panel mod, aber wie gesagt: wüsste nicht, wie...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phil1234 am 06. April 2011, 10:27:58
hmmm, was mache ich dann falsch? So sieht das bei mir aus, habe schon die Tags gelöscht und "neu gemacht" - keine Änderung

(http://www.abload.de/thumb/unbenannt17au.png) (http://www.abload.de/image.php?img=unbenannt17au.png)


Zu der Ausgabequellen-Umschaltung, hab ja selbst keine Ahnung von den Hintergründen von Foobar, wenn das mit dem Knopf nicht realisierbar ist, dann wird das wohl so sein. Kann man das Umschalten irgendwie anders vereinfachen ? Also nicht immer Menü->Library->Configure->Output > Dropdown...?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. April 2011, 13:36:17
Wie ich schon schrieb: Du hast CD 1 und CD 2 vermutlich im selben Ordner! foobar2000 sortiert die Lieder dann so in die Playlist, wie sie im Dateipfad vorliegen.
Also entweder trennst du nun die die CD's auf eigene Ordner auf oder du musst (an mehreren Stellen) das Sortierungsformat ändern.

Ich kenne keine andere Lösung als über die Preferences zu gehen, um den Output umzuschalten.
Vereinfachen kannst du das ganze mit dem Shortcut Strg+P --> Output.
Was anderes fällt mir da jetzt auch nicht ein...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 06. April 2011, 13:38:33
bei den Preferences fällt mir ein:
ich wollte schon immer mal fragen ob du für die Einstellungen nicht  'nen eigenen Button machen kannst. Immer über dieses Menü zu gehen finde ich umständlich.. wobei ich meist auch den Hotkey benutze...
War das nicht in einer früheren Version so?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. April 2011, 13:42:44
Ja, ich hatte früher einen Button für die Preferences.
Da man aber sowohl über den Shortcut als auch über den MENÜ-Button leicht in die Preferences kommt, habe ich jetzt darauf verzichtet.
Ich möchte den auch nicht wieder einbauen. Ist eh schon überladener als ursprünglich beabsichtigt, mein DarkOne... ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phil1234 am 06. April 2011, 19:00:43
Zitat von: tedgo am 06. April 2011, 13:36:17
Wie ich schon schrieb: Du hast CD 1 und CD 2 vermutlich im selben Ordner!
Also entweder trennst du nun die die CD's auf eigene Ordner [......]


Jede CD hat bei mir ihren eigenen Ordner (/Albumname/CD1/blabla.mp3).
Album gesaugt und entpackt, danach habe ich nichts an der Ordnerstruktur geändert. Du hat das Album ja auch gezogen und entpackt - ich habe nichts anderes gemacht - und du hattest ja keine Probleme. Ich habe ja auch andere Alben, die mehrere CD´s beinhalten, die lassen sich problemlos Anzeigen, jede CD einzeln zusammengefasst.

Ausserdem habe ich manche Alben, die einfach nicht nach Tracks sortiert werden, obwohl jede Datei eine Tracknummer hat und ich bei allen die gesamte Trackanzahl drinne stehen habe.

Wie schon erwähnt, das sind nur ein paar Ausreisser, aber die wehren sich so extrem, unglaublich  :knuppel2:

Danke für den simplen Tipp mit dem Shortcut und natülich dafür, dass du hier so einen persönlichen Support anbietest !  :top:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. April 2011, 20:50:51
Hm, hast du in den foobar2000-Preferences unter "Shell integration" evtl. das Sortierungsformat ("Sort incoming files by") geändert?
Da sollte standardmäßig %path_sort% stehen.

Wie hast du die Titel zur Playlist hinzugefügt? Über das Album List Panel (Schaltfläche AL) oder die Filter (Schaltfläche FIL)?
Dann musst du auch da in den Preferences möglicherweise etwas ändern.
Für die Album List: Preferences --> Media Library --> Album List Panel --> Registerkarte "Advanced" --> "Apply core settings to added items" anhaken
Für die Filter: Preferences --> Columns UI --> Registerkarte "Filter" --> "Sort incoming files by" auf %path_sort% setzen.
Hilft das?

Btw. du musst vorhandene Playlists dann einmal sortieren (Rechtsklick in die Playlist --> Sort --> Default), damit vorgenommene Änderungen auch für bestehende Playlists angewandt werden.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 07. April 2011, 11:38:29
@Der Internet,

ich weiss, dass Tedgo das nicht so gern hört oder liest - aber ich habe mir auch eigene Zusatzbuttons eingebaut, unter anderem für "Preferences", allerdings auf einer älteren DarkOne-Version. Wenn Du Dich im skripten ein bisschen auskennst, ist das nicht so schwer, ansonsten mal rumspielen ;-)

Wichtiger als der "Preferences"-Button war mir allerdings einer, der die Brennfunktion gleich anwirft (rot eingefärbt) und drei Knopfbuttons, die a) den IPod einlesen, b) den IPod leeren c) neue Tracks auf den IPod transportieren ...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. April 2011, 12:01:36
Warum soll ich das nicht gerne hören oder lesen?
Es ist doch jedem überlassen, wie er DarkOne erweitert/anpasst ;)

Man muss nur wissen: Je mehr man Anpassungen vornimmt umso schwieriger wird ein Update auf eine neuere Version (da die ganzen Änderungen ja dann erneut vorgenommen werden müssen).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 07. April 2011, 13:25:09
Völlig richtig - für mich habe ich einfach festgehalten, dass ich mit einer "älteren" Version zufrieden bin, keine Updates der eingesetzten Plugins benötige, da diese funktionieren und auf Neuerungen, welcher Art auch immer, nach Bewertung meinerseits verzichten kann. Wie gesagt: das gilt für mich gaaanz allein.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 09. April 2011, 12:54:39
jau das ist auch genau mein Problem.. bei jedem Update muss man seine Anpassungen nochma sichern oder neu machen usw.

@huber59
kannste mir mal den Code für die Buttons schicken? Gerade an iPOd Buttons wäre ich auch interessiert...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Tohuwabohu am 13. April 2011, 22:50:31
Hallo tedgo,

vorab erst mal vielen Dank für Dein Skin! Nachdem ich nun sehr lange mit Foobar geliebäugelt habe und ein paar Versuche es mir ordentlich einzurichten kläglich gescheitert sind, hat mir Dark One den Zugang sehr erleichtert. Hab mir mittlerweile die ersten Schritte angeeignet. Der Skin ist einfach  :top:!

Nun stehe ich allerdings vor einem Problem, wo ich nicht weiterkomme: Der Last.FM Love Button.

Habe dazu alle möglichen Foren durchforstet und sehr viel gestöbert, dabei bin ich auf folgende Anleitung gestoßen:
http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=76772&hl=Lastfm%20Love

Darin findet man nahezu alles was man braucht und auch das Manual ist absolut nachvollziehbar. An einer Stelle komme ich aber nicht weiter, vielleicht kannst Du mir ja dazu Tipps geben:

Zitat7)  Next you need to add a WSH panel to your layout. Check your UI documentation for how to do this.
Now click the panel you've just added to open the editor dialog. Copy/paste the contents of playcount
sync.txt into the editor. Now close the editor dialog.


Im Manual zu Dark One steht ja beschrieben, wie man ein entsprechendes Panel einfügt. Allerdings kriege ich es irgendwie nicht hin. Am Skin ist keine Veränderung zu erkennen - maximal kriege ich es irgendwie dahin wo sonst die Trackinfos stehen, allerdings sind diese dann wohl weg.

Wäre toll wenn mir da jemand mal unter die Arme greifen könnte... Vielen Dank vorab!

Edit: Toll wäre natürlich, wenn man den Button bzw. die Buttons (gibt ja auch "Ban") irgendwie bei den herkömmlichen Bewertungsbuttons integrieren könnte. :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 14. April 2011, 10:25:34
Wenn du den Button nur neben den Bewertungsbuttons haben willst, dann geh wie folgt vor:
1) Rechtsklicke neben die Bewertungsbuttons --> Add Panel --> Panels --> WSH Panel mod.

2) Rechtsklicke in den Bereich der Trackinfo --> Splitter Settings

3) Wähle das "WSH Panel mod" in der PanelList aus

4) Aktiviere "Forced Layout"

5) Gib folgende Werte ein (für einen Button von 16*16 Pixeln):
left: $sub($div(%ps_width%,2),60)
top: 100
width: 16
height: 16

6) Jetzt rechtsklicke auf den Bereich, links neben den Bewertungsbuttons (da, wo sich nun das neue "Minipanel" befindet) --> Configure --> Tools --> Import und importiere dein Love-Button-Script.


Ich wollte eigentlich schon selbst so einen Button in die Config mit aufnehmen, hab dann aber irgendwo gelesen, dass die "Love"-Funktion auf last.fm eingestellt wurde. Also hab ich es gelassen...
Und da es ja bereits fertige Scripts gibt, die man so einbauen kann, werde ich möglicherweise auch zukünftig darauf verzichten (man kann Love/Unlove und/oder Ban/Unban auch über Rechtsklick auf die Datei oder zur Not auch mit Shortcuts erledigen).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Tohuwabohu am 14. April 2011, 11:13:11
Hallo tedgo,

super, hat geklappt! Vielen Dank für die schnelle Hilfe! Eine Überprüfung in meinem Last.FM Account ergab, dass der Button nicht nur an der richtigen Stelle steht, sondern auch funktioniert! :)

Nur leider stehe ich jetzt vor dem nächsten Problem:

Zitat9)  Lastly, you'll need to configure your playlist (or some other panel) to show the data.

//this is what you use to display the play count.
[%LASTFM_PLAYCOUNT_DB%]

//show if a track is loved
$ifequal(%LASTFM_LOVED_DB%,1,♥,)


Blöderweise wird mir nichts angezeigt. Vermutlich bastle ich an der falschen Stelle. Wo genau muss ich das eintragen und wie?

Ist echt klasse, so stelle ich mir ein Schweizer Taschenmesser für meine Musiksammlung vor:
- Rippen
- Taggen
- Konvertieren
- Bewerten
...und das alles in einem Programm!

Jetzt bastle ich mir noch die Brennfunktion ein, dann sollte ich alles beisammen haben, was ich brauche.

Das ist irgendwie wie Weihnachten!  :crazy:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 14. April 2011, 15:43:08
letzterers brauchst du nur, wenn du den last.fm Playcount bzw den "geliebt" Status auch in der Playlist numemrisch bzw als ♥ anziegen lassen willst.

was aber viel wichtiger ist: vielleicht willst du das darkone interne rating durch den playcount von last.fm ersetzen.. habe ich auf jeden fall gemacht und ist ja auch sinnvoll. Dann musst du überall der "normalen" playcount in den scripts durch %LASTFM_PLAYCOUNT_DB% ersetzen. bin grad nich am PC sonst würde ich dir das mit den richtigen namen erklären und wo du gucken musst...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Tohuwabohu am 14. April 2011, 16:24:28
Aber macht das denn wirklich Sinn?

Also ich für meinen Teil nutze Last.FM eher "nachgelagert", meine Hauptanlaufstelle ist immer Foobar. Soll heißen, dass ich dort (in Foobar) meine Bewertungen abgeben möchte und besonders tolle Stücke quasi am Last.FM in meine Musiksammlung senden möchte.

Ich höre z.B. auch des öfteren das Last.FM Interpreten Radio, wo man mir ja vergleichbare Musik vorstellt. Das wird doch dann auch alles in den Playcount übertragen, oder?

Ich hoffe dass ich mich einigermaßen verständlich ausgedrückt habe. Bin eben sowohl was Foobar angeht wie auch mit Last.FM Neuling, finde aber beides eine mehr als feine Sache.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 14. April 2011, 17:14:36
aso du benutzt manuelle Ratings für deine Files (das ist was was ich persönlich nie nachvollziehen konnte, wie soll man denn seine geliebte Musik auf einer Skala von 1-5 bewerten? Selbst bei einzelnen Alben fiele mir das schwer  8) ).

Ich hab bei mir halt die "Sterne" so eingestellt, dass Sie anhand der last.fm Playcounts angezeigt werden (10plays = 5 sterne). Ich benutze last.fm schon sehr lange und hab da 120.000 gescrobbelte files, also macht das auch Sinn finde ich. Die Sachen die du über last.fm Radio hörst werden ja auch zu deinen Scobbles gezählt und somit von der custom_db auch registriert. Was ich ziemlich cool finde :D

aber wenn du deine Ratinganzeige generell was "pimpen" willst, die Idee aus dem Thread finde ich ganz cool http://foobar-users.de/index.php?topic=3310.msg18769#msg18769
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Tohuwabohu am 15. April 2011, 12:28:52
Da hast Du sicherlich Recht. Wie gesagt, ich befinde mich noch in der "Lernphase" und muss einfach mal schauen, was die Zukunft bringt. Bis jetzt bin ich erst mal glücklich, Foobar und auch Last.FM für mich entdeckt zu haben.

Die Ideen in dem Link sind ganz nett. Allerdings bin ich mit Dark One optisch absolut zufrieden (okay, es könnte manchmal etwas heller sein, aber es heißt ja nicht umsonst DARK One), will vielmehr praktische Dinge integrieren - wie eben den Love-Button.

Aber zurück zum Thema (bevor wir hier den Thread mit vielen anderen Dingen "zumüllen"):
Habe gerade festgestellt, dass der Button doch irgendwie nicht funktioniert. Über die rechte Maustaste kann ich "Love" an Last.FM senden, aber der Button zeigt leider keine Reaktion. Wo muss ich schrauben?

Weiterhin fände ich immer noch eine Anzeige klasse, dass der gespielte Track "loved" ist.

Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte. Danke!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 15. April 2011, 18:30:23
hast du auch das Script für den Button eingefügt? :D Rechtsklick auf configure dann das script aus dem last.fm playcount paket einfügen.   Den Status im SongInfo Panel kannst du dir dann mit $ifequal(%LASTFM_LOVED_DB%,1,♥,) anzeigen lassen. Um das ganze in ne neue Zeile zu bekommen und das Herz rot zu färben benutze $crlf() $rgb(255,0,0) $ifequal(%LASTFM_LOVED_DB%,1,♥,)

Warum willst du das eigentlich machen ob der Track "geliebt" ist sieht man doch an dem Herz-Button der dann heller leuchtet.... (edit: nevermind, ich will das auch :D)

aber komisch dass es mit rechtsklick "love track" funktioniert, soweit ich weiß geht das ja nur wen man den Button richtig integriert hat..

edit:
hab den Button da jetzt auch mal neben die Bewertung gemacht... cooler wäre es allerdings wenns es mittig unter den Sternen wäre oder? Was haste für werte benutzt Tohu?  Ich habe :
Left: $sub($div(%ps_width%,1),145)
Top: 90
width: 32
height: 32
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Tohuwabohu am 15. April 2011, 21:03:27
Hehe...  :crazy:

Ich hab mich an das gehalten, was tedgo weiter oben beschrieben hat. Dann musste ich nur noch den Button im Script von 32x32 auf 16x16 verleinern und das wars eigentlich.

Oder eher rechts von den Sternen. So nach dem Motto: Nur Stücke mit 5 Sternen kann man auch "lieben".

Ich hab da nichts geändert, bei mir steht:
Left: $sub($div(%ps_width%,2),60)
Top: 100
width: 16
height: 16

Bei mir leutet der Button nicht heller, auch bei Liedern nicht, die ich über die rechte Maustaste an Last.FM geschickt habe. Der läuft halt immer noch nicht. :( Hab alles noch mal kontrolliert, was Du an Anmerkungen hattest, und es war alles okay.

Das mit [$crlf() $rgb(255,0,0) $ifequal(%LASTFM_LOVED_DB%,1,♥,)] krieg ich auch nicht hin. Muss ich mich wohl doch erst mal ins scripten einlesen. Da ist wohl nix mit Learning-by-doing...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 15. April 2011, 21:07:47
Ich bin auch absoluter Anfänger was das scripting angeht,  das meiste habe ich mir mit copy paste beigebracht :D
du hast also das Herz einfach kleiner gemacht.. natürlich auch ein Weg :D
was passiert wenn du rechtsklick auf das herz machst und settings wählst?

probier mal nur $ifequal(%LASTFM_LOVED_DB%,1,♥,) ..
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Tohuwabohu am 15. April 2011, 21:31:31
Ich schreib Dir jetzt mal ne Mail - das will hier sicher keiner lesen... ;)

Edit: Hab´s jetzt doch hingekriegt, war im Prinzip ganz einfach. Für alle die vielleicht das gleiche Problem haben: Bei mir hat ein automatisches Update der components geholfen.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Beagleman am 20. April 2011, 17:26:58
Hallo tedgo,

ich habe heute die neue foo quicksearch Version 2.4 installiert. Leider funktioniert die Suche nun nicht mehr. Das Eingabefeld ist komplett schwarz, also ohne das Lupensymbol und es erscheint auch kein Cursor im Feld. Kannst du bei dir den Fehler reproduzieren oder ist das nur bei mir so?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. April 2011, 19:16:36
Leider bedingt die neue Version von foo_quicksearch eine externe Abhängigkeit:
http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyID=a7b7a05e-6de6-4d3a-a423-37bf0912db84
(Da kommt man sich ja schon fast vor wie auf Linux...)

Anschließend musst du die Quicksearch Toolbar entweder neu zur Config hinzufügen oder die Config (*.fcl) neu laden.
Wenn du die Quicksearch Toolbar neu hinzufügen musst:
1) Rechtsklick auf den Bereich, wo sie sein sollte
2) Add Panel --> Toolbars --> Quick Search Toolbar
3) Erneuter Rechtsklick auf den Bereich
4) Splitter Settings --> Quick Search Toolbar in der PanelList auswählen und "Forced Layout" aktivieren
5) Folgende Werte eintragen:
left: 6
top: 55
width: 186
height: 22
6) Mit Klick auf das Suchsymbol "Options --> Custom Colours" auswählen und für den Hintergrund 19,30,38 auswählen/eintragen

Ist umständlich, lässt sich aber momentan nicht anders handhaben, solange Quicksearch einige externe Dateien benötigt...
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: vitalogy am 10. Juni 2011, 16:33:43
hallo,

nochmal vielen dank für das skin ...

ich vermisse aber eine art warteschlange, in der ich einfach songs hinzufügen kann und diese dann nacheinander abspielt werden ... ggf. mit ermöglichter umsortierung
ich bin jetzt auf foo_queuecontents http://wiki.hydrogenaudio.org/index.php?title=Foobar2000:Components/Queue_Contents_Editor_(foo_queuecontents) (http://wiki.hydrogenaudio.org/index.php?title=Foobar2000:Components/Queue_Contents_Editor_(foo_queuecontents)) gestossen
kann ich dies einfach in darkone integrieren, wenn ja wie?
du hast ja einiges mit javascript gemacht ... ich habe keinen plan wo ich hier anfangen müsste
oder gibt es eine einfache alternative?

grüsse

Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 10. Juni 2011, 17:04:46
also bei mir ist die Queue-Funktion von Anfang an dabei... rechtsklick add to playback queue oder halt nen eigenen Hotkey basteln... leertaste bietet sich an ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Juni 2011, 19:55:50
foo_queuecontents lässt sich ganz einfach in DarkOne integrieren, falls du es denn benötigst. Und das ist ja nur der Fall, wenn du die Abspielfolge noch ändern willst, einzelne Titel aus der Queue wieder entfernen möchtest oder eine übersichtliche Auto-Playlist mit dem Inhalt der Queue dargestellt haben willst.
Es ist kein "Umbau" der Config nötig ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: vitalogy am 10. Juni 2011, 19:56:42
hmm ... okay ... aber ohne übersicht, welches lied als nächstes gespielt wird
ich sehe zwar eine 001 für das nächste und 002 für das übernächste u.s.w
aber keine richtige liste, in der die lieder untereinander stehen
oder kann ich mir diese liste irgendwie aktivieren?

edit: da war jemand schneller ... muss ich mal schauen
edit2: ich hätte diese queue gern im panel, wo auch playlist, lyric und dergleichen ist ... geht dies einfach?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: vitalogy am 10. Juni 2011, 20:03:45
ahh ... ales klar ... ich habs wohl geschafft
hätt ich auch mal probieren können

1. foo_queuecontents installieren
2. in den einstellungen "Enable Queue Playlist Feature" aktivieren
... und dann gibts nen eintrag in der playlist ... sehr schön
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 10. Juni 2011, 20:06:43
hey das gefällt mir-- ich glaube das will ich auch :)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Juni 2011, 20:13:21
Mann, ihr überschlagt euch ja... :D

Es geht auch ohne die Queue-Auto-Playlist (obwohl die schon sinnvoll ist): Über Menü View --> Queue Content Editor
Dabei öffnet sich ein zusätzliches Fenster, indem man die einzelnen Titel verschieben oder löschen kann.
Mir gefällt die Auto-Playlist aber besser ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: vitalogy am 10. Juni 2011, 20:24:52
Zitat von: tedgo am 10. Juni 2011, 20:13:21
Es geht auch ohne die Queue-Auto-Playlist (obwohl die schon sinnvoll ist): Über Menü View --> Queue Content Editor
Dabei öffnet sich ein zusätzliches Fenster, indem man die einzelnen Titel verschieben oder löschen kann.
Mir gefällt die Auto-Playlist aber besser ;)


okay ... gut das es mal einer erklärt  ;)
muss ich wohl doch mal alle menü-punkte durchklicken, was sich noch so alles versteckt
aber foo_queuecontents integriert sich in darkone ... ich hab halt nicht dieses extra fenster

thx
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Juni 2011, 20:27:12
Nicht falsch verstehen: Der Menüeintrag kommt auch von foo_queuecontents.
Das zusätzliche Fenster ist halt nur eine Alternative zur Playlist-Darstellung.
foobar2000 bietet selbst leider keine Möglichkeit die Queue zu editieren und in DarkOne habe ich auch nichts "exotisches" reinkodiert, dass das ermöglichen würde. Man braucht schon foo_queuecontents dazu.
Die Queue selbst erzeugst du allerdings mit foobar2000 (auch ohne foo_queuecontents oder DarkOne ;)).
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: vitalogy am 10. Juni 2011, 20:46:46
aha ...

aber mir ist da ein problem aufgefallen
1. habe ich mir eine queue erstellt, möchte aber jetzt doch noch ein lied dazwischenschieben (z.b. auf ner party) und will dies mit einem doppelklick aus der LIB abspielen, läuft das nächste lied aus der queue an, klicke ich nochmal doppelt auf das zu spielende lied, läuft wiederum das nächste aus der queue an ... erst wenn die queue leer ist kann ich das lied abspielen
oder
2. die queue ist nach dem doppelklick auf ein zu spielendes lied aus der PL leer, das lied spielt aber sofort ab



Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Juni 2011, 23:26:18
Das ist aber eher ein generelles Verhalten der foobar2000-Playback Queue, hat nix mit DarkOne zu tun ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: vitalogy am 11. Juni 2011, 18:32:08
hmm ... also quasi ein bug?
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 11. Juni 2011, 19:01:49
not a bug... a feature!  :rofl:
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Holmsen am 26. Juni 2011, 12:46:30
Moin,

ich habe mir mittlerweile einen neuen PC mit Win7 zugelegt. Kann ich den foobar-Ordner von WinXP mit dem DarkOne quasi einfach rüberkopieren, oder muss ich alles neu installieren?

Wenn ja: Wie mache ich das? Merkwürdigerweise kommt bei mir immer eine Fehlermeldung, dass der Installer keinen Ordner erstellen kann, obwohl ich als Administrator angemeldet bin.

//Edit Hat sich erledigt, Kompatibilitätsmodus ftw.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 27. Juni 2011, 19:09:56
Ich empfehle bei einem solchen  Umstieg trotzdem den DarkOne-Installer zu benutzen, um die Config zu installieren.
Erstens fehlt dir sonst die DarkOne-Schriftart fürs Display und zweitens ist so sichergestellt, dass die Components auch da sind, wo sie hingehören (nämlich im %appdata%\foobar2000\user-components-Ordner).
Erzwingt zwar, dass man persönliche Einstellungen/Änderungen erneut vornimmt, aber dafür hat man's "sauber und rein" ;).
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: kumbbl am 01. Juli 2011, 05:50:40
DarkOne 3.01 sieht sehr gut aus... ich hab nur ein Problem damit: Ich verwende in meiner eigenen Config statt des Playlist-Switchers schon seit längerem den Playlist Organizer, welcher IMHO 5 Ligen oberhalb des Switchers spielt und insgesamt eine der besten Foobar-Komponenten überhaupt ist.

Deswegen die Frage: Kann man in DarkOne den PL-Switcher durch den PL-Organizer ersetzen (habs mal auf die schnelle im CUI-Layout versucht, hats zwar getan, aber der Pl-Organizer wurde viel zu groß angezeigt und hat dann alle Buttons unten rechts überdeckt...)?

Also, gehts und hat das schon jemand gemacht?

Vielen Dank für die Hilfe!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Sumbarger am 01. Juli 2011, 07:37:25
Hallo, geht ganz einfach.
Im CUI-Layout den übergeordneten Panel Stack Splitter anklicken, auf configure... gehen dort den PL-Organizer anklicken und dort Forced layout aktivieren un das wars.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Juli 2011, 08:33:32
Richtig. Und steht auch so in der Manual.pdf, Kapitel 2.10.2 ;)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 05. Juli 2011, 19:53:39
hallo tedgo,
ich habe mich lange nicht getraut, mein request hier zu posten, weil es evtl. zu schwer umzusetzen ist. aber da du das immer noch am besten beurteilen kannst, bitte ich nun doch darum :)
ich nutze deine config ausschließlich auf widescreens und dafür ist sie zu schmal für fullscreen und zu enge playlist bei halbem bildshirm (was ich sehr sehr oft mache). ich sehne mich nun danach, die playlist auf den eigentlich vorhandenen platz nach links zu verbreitern. item details und sterne können darunter wohnen.
bitte hilf mir dabei, wenns dir nicht zu viele umstände macht.

bild unten ist nur eine art collage (soll-zustand der config) die ich mit paint produziert habe -bitte lacht mich nicht aus^^
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. Juli 2011, 08:32:03
Puh, das ist aber kompliziert, da die Config im Grunde in drei feste Einheiten angelegt habe: linkes Seitenpanel, Mitte mit Playlists und rechtes Seitenpanel.
Ich müsste das linke Seitenpanel auflösen und aus den Panels oben und unten jeweils ein "Top" und "Bottom"-Panel machen (sonst müssen bei Größenänderungen zu viele Platzierungen von Panels bei den Berechnungen berücksichtigt werden. Sorgt für ellenlange Berechnungen in Titleformatting. Keine gute Idee...).

Machbar wäre es, wenn ich denn Zeit hätte (ist im Moment aber nicht der Fall...)

Vielleicht wäre für dich eine flexiblere Config die bessere Lösung?
Br3tt hat gerade sein Xchange erneuert.
Ich bin kein allzu großer Fan davon, weil ich die Config für "überlastet" halte, aber sie ist immerhin schön anzuschauen, sehr umfangreich und extrem flexibel.

Ich habe meine Config halt für "Fullscreen" ausgelegt, nicht für eine geteilte Ansicht. Und bei mir sieht das auch ganz gut aus (auf Widescreen). Man hat dann in der Playlist schön Platz für zusätzliche Spalten.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 06. Juli 2011, 13:16:58
ich kann warten, so ist es nicht ;)
die Xchange config ist nicht so meins. ich muss vll endlich mal anfangen, mich mit WHS panels auseinanderzusetzen, aber da geht es mir so wie dir -keine zeit. ich finde deine config am laptop (14") zum entspannten musikhören perfekt, also nichts gegen widescreen und ein paar zusatzspalten am 14" aber wenn ich am 24" sitze, ist es zu viel. außerdem will man auch noch was anderes machen (i-net browsen, vlc, win explorer, mp3tag usw.) da vermisse ich eine breitere Playlist schon sehr. ich denke du würdest nicht nur mir sondern auch vielen anderen usern deiner config einen riesen gefallen tun, wenn du eine anderen variante ala s_PLASH anbieten würdest. ich wüsste auch schon einen namen fürs kind "dark one split" oder "dark one/two" :D
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 06. Juli 2011, 18:51:28
wäre der PL-Organizer nicht auch was für die reguläre DarkOne Version?  :-X
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 08. Juli 2011, 17:17:08
Kann doch jeder nachrüsten, der's braucht, indem man z. B. den Playlist switcher damit ersetzt ;)
Ich brauch es nicht unbedingt, obwohl es einige ansprechende Features hat.
Mal sehen...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 08. Juli 2011, 22:22:30
jaaa aber das Problem mit dem Selber nachrüsten ist ja immer dass man bei nem Update deinerseits erstmal alles von sich selber sichern muss usw.... aber ist ja nur ne Idee... für dich bedeutet das ja immer gleich auch noch Manual aktualisieren usw.  :-*
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. Juli 2011, 07:51:53
Hm, das stimmt natürlich. Aber ich wollte DarkOne mit so wenig zusätzlichen Plugins wie möglich bei umfangreicher Ausstattung wie nötig "ausliefern".
Und für mich reicht der Playlist switcher zumeist aus. Alles weitere wäre "Luxus" ;)
Aber mal sehen, ich schau mir den PL Organizer noch mal an.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: hal-9.000 am 13. August 2011, 20:35:09
Hallo zusammen,

hatte seit langem eine ältere Version im Einsatz (altes Bild):

(http://www.abload.de/thumb/foobarsoow.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=foobarsoow.jpg)

und muss bzw. möchte nun nach einem Plattencrash und folgendem Notebookwechsel die aktuelle Version aufspielen, dabei habe ich aber leider ein paar Probleme und bitte um Hilfe (bin wahrscheinlich zu doof, um über die Suche die Lösung zu finden).
Vorab - ich war bis gestern ausschließlich XP-User und kenne win 7 entsprechend wenig.
Ich versuche mein Vorgehen im Folgenden so ausführlich wie möglich darzustellen:

1. Voraussetzungen: installiert ist foobar2000_v1.1.7 auf windows 7 home premium 64bit (foobar funktioniert)

2. bzgl dieses Hinweises:

ZitatDarkOne v3.0 arbeitet nur korrekt, wenn vor der Installation die components in den Ordner %appdata%\foobar2000\user-components verschoben wurden!
Falls (immer) noch nicht geschehen, bitte den foobar2000 Installer nochmals ausführen und dabei die Option "move your components to user-components folder (recommended)" auswählen.
Erst dann den DarkOne-Installer ausführen!


hab ich das Problem, dass mir der Installer diese Möglichkeit/Einstellung nicht zur Verfügung stellt:

(http://www.abload.de/thumb/fbprob01ke9p.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=fbprob01ke9p.jpg)

3. also erstmal so weitergemacht und Darkone gem. Link des ersten Beitrags (http://tedgo.deviantart.com/art/DarkOne-v3-0-1-187628705) runtergeladen - dieses Archiv landete auf der Festplatte: darkone_v3_0_1_by_tedgo-d33pj8h.7z

4. Archiv mit 7zip entpackt und die DarkOne301build20110302.exe gestartet, continue mit yes bestätigt, Foobar-installationsverzeichnis ausgewählt und dann kamen die 2 Fehlermeldungen:

(http://www.abload.de/thumb/fbprob02zdp8.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=fbprob02zdp8.jpg)

Ich bin nun überfragt, muss ich die exe als Administrator ausführen (das war bei allem, was ich bisher hier getan habe nicht nötig) bzw. wo liegt mein Fehler?
Wäre schade, wenn ich das nicht hinbekäme - gibt für mich kein besseres (dickes Lob an den Entwickler)  :)

LG
Mario

Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 14. August 2011, 00:21:10
1) Schön :)

2) Diese Option gibt es nur, wenn bereits zusätzliche Plugins vorhanden sind und zwar im %programfiles%\foobar2000\components, statt - wie empfohlen - in %appdata%\foobar2000\user-components.
Bei einer "frischen" foobar2000-Installation ist also nichts notwendig.

3) Richtig so.

4) Du musst die *.exe als Administrator starten! Denn mit der Config wird eine Font-Datei installiert und ein Ordner im foobar2000\themes-Ordner abgelegt. Dazu benötigt man Administrator-Rechte. Ich wollte den Installer erneuern (NSIS statt 7zip), dann wird die Arbeit anders erledigt. Und die Fontdatei werden ich möglicherweise optional anbieten und die nötige Schriftart durch Bilder ersetzen. Bin da aber noch am Überlegen (irgendwas neues wollte ich momentan nicht einbauen, aber mal sehen...).
Außerdem solltest du auf einem 64bit-System auch 7zip 64bit (http://www.7-zip.org/download.html) benutzen, dann sollte der "Internal error: Code 104" Fehler nicht vorkommen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: hal-9.000 am 14. August 2011, 00:59:41
Hallo,

supi, vielen Dank - es funktioniert :top: , nun bin ich wieder glücklich  :D. Hab ich mir schon gedacht mit den Adminrechten (wg. Zugriffsverweigerung).
Nebenbei - habe die 7z920-x64.msi (download bei Chip.de, wenn ich mich recht entsinne) installiert, sollte mWn. die richtige Version sein.

LG
Mario
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: olafy am 20. August 2011, 12:46:27
Hallo,

ich habe in meinem Foobar mehr als 3 Filterlisten (ColumnsUI), also ich meine die Listboxen mit Album, Artist, etc. In DarkOne werden diese ja rechts untereinander positioniert dargestellt. Dummerweise sehe ich aber nur 3 Stück, die anderen passen wohl nicht hin. Kann ich die irgendwie neu anordnen bzw. in der Größe verändern?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. August 2011, 15:06:52
Preferences --> Layout --> runter scrollen bis zum Vertical Splitter, in dem sich die vorhandenen 3 Filter befinden --> Rechtsklick auf den Vertical Splitter/Insert Panel/Filter.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: olafy am 20. August 2011, 15:26:27
Vielen Dank! :-) Hätte man auch selbst drauf kommen können... Coole Sache dein Theme, und auch echt super, dass du so gut hilfst.
Eine Frage hab ich noch: Die Header der Filter und auch Scrollbars kann man nicht so einfach deinem Farbschema anpassen nehme ich an, oder?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. August 2011, 18:58:02
Nein, das geht leider nicht. Die Farben sind vom gewählten Windows Visual Style abhängig.

Die Scrollbar könnte man allenfalls "verstecken". Wäre aber wenig zweckmäßig...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: olafy am 21. August 2011, 11:32:55
Dachte ich mir schon. Vielen Dank für die Hilfe.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Methusa am 25. August 2011, 17:27:24
Moin,

ich wollte gerne auch dieses skin installieren aber irgendwie funktioniert das leider nicht so richtig.
Der Text am Anfang des Beitrages:

"DarkOne v3.0 arbeitet nur korrekt, wenn vor der Installation die components in den Ordner %appdata%\foobar2000\user-components verschoben wurden!
Falls (immer) noch nicht geschehen, bitte den foobar2000 Installer nochmals ausführen und dabei die Option "move your components to user-components folder (recommended)" auswählen.
Erst dann den DarkOne-Installer ausführen!"

Diese Option mit dem verschieben habe ich nicht.
Bedeutet es das ich die compenents von footbar 1.7 in den entpackten user-component ordner reinkopiere und dann die Installation starte. ? Also, ich hab jetzt echt lange getüfftelt aber ich bekomme es einfach nicht hin. Für Hilfe wäre ich dankbar!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. August 2011, 19:59:24
Nein, wenn dir die Option nicht angeboten wird, dann hast du entweder bisher eine frische foobar2000-Installation ohne zusätzlicher Plugins genutzt oder zusätzliche Plugins bereits korrekt über Preferences --> Components --> Install installiert.

Du kannst also DarkOne unbesorgt installieren :)

Den Hinweis werde ich wohl etwas verändern müssen...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 08. Oktober 2011, 15:41:48
kann mit bitte jemand sagen, welcher code da stand. ich habs aus versehen gelöscht :XP:
(war foobar 1.1.8 version und darkone 3.0.1, war nichts geändert) auch merk ich ohne den code keinen unterschied aber wer weiß..
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 08. Oktober 2011, 17:36:04
$puts(fpy,$muldiv($year(%first_played%),1461,4))
$puts(fp.raw.m,$select($month(%first_played%),0,31,59,90,120,151,181,212,243,273,304,334))
$puts(fpm,$ifgreater($month(%first_played%),2,$get(fp.raw.m),$sub($get(fp.raw.m),$select($add($mod($year(%first_played%),4),1),1))))
$puts(fpd,$day_of_month(%first_played%))
$puts(fpdays,$add($get(fpy),$get(fpm),$get(fpd)))
$puts(cdy,$muldiv(%_system_year%,1461,4))
$puts(cd.raw.m,$select(%_system_month%,0,31,59,90,120,151,181,212,243,273,304,334))
$puts(cdm,$ifgreater(%_system_month%,2,$get(cd.raw.m),$sub($get(cd.raw.m),$select($add($mod(%_system_year%,4),1),1))))
$puts(cddays,$add($get(cdy),$get(cdm),%_system_day%))
$puts(ar.days,$sub($get(cddays),$get(fpdays)))
$puts(auto.rate,$min($max($sub($mul(%play_count%,5),$muldiv($get(ar.days),10,73)),0),50))

$set_global(auto.indicator,$div($get(auto.rate),10))
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 08. Oktober 2011, 17:39:33
merci beaucoup!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. Oktober 2011, 09:58:25
Dieser Code ist ausschließlich für die Errechnung des Auto-Ratings in der NG Playlist zuständig. Deswegen ist dir möglicherweise gar nicht aufgefallen, dass da was nicht funktioniert, wenn du das nie benutzt hast ;)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: playitloud am 20. Oktober 2011, 20:01:36
Hallo tedgo,
ich habe foobar 1.1.8 mit dark one 2.1 frisch installiert. Was leider nicht mehr funktioniert sind die Lyrics. Es wird angezeigt - No lyrics available -. Bisher habe ich keine weiteren Komponenten nachinstalliert. Früher konnte ich mal im Lyrics-Panel per rechtem Mausclick Lyrics suchen, das wird mir jetzt aber nicht mehr angezeigt. Wäre super, wenn du mir weiterhelfen könntest. Ich danke dir jetzt schon vielmals.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Oktober 2011, 20:21:49
Dazu müsste der Lyrics Grabber 2 installiert sein (oder foo_lyrdb). Sind aber beide nicht mehr in Entwicklung...

Daher empfehle ich derzeit, das foo_uie_lyrics3 zu installieren (siehe Manual.pdf, Kapitel 2.10.2).
Ich werde es möglicherweise selbst in der nächsten Version einsetzen, muss es aber noch ausgiebig auf Tauglichkeit prüfen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: playitloud am 20. Oktober 2011, 22:09:41
Hi, ich habe nun Lyricsgrabber installiert. Es funktioniert. Danke
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 20. Oktober 2011, 22:12:19
arbeitest du eigentlich an einer neuen Version?


ansonsten noch ein kleiner Tipp für alle die größere Cover in der EsPlaylist haben wollen:

Rechtsklick->OPtions->Appeareance->Display Column Header

Dann die erste "column" nach belieben größer oder kleiner ziehen

Vielleicht auch was für das nächste Manual Update!?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 21. Oktober 2011, 08:02:44
@playitloud
Du solltest aber den Lyrics Grabber nicht über eine größere Anzahl Titel laufen lassen! Der Lyrics Grabber neigt (unter anderem) da leider zu Crashs...

@Der Internet
Ja, ich arbeite an einer neuen Version, aber nur an winzigen Detailänderungen - abgesehen vom Lyrics Panel. Da muss ich mir noch was stabiles und funktionales einfallen lassen (entweder foo_uie_lyrics3 - wenn denn meine Tests positiv verlaufen - oder ich muss mir was anderes einfallen lassen).
Die größeren Cover in der EsPlaylist sind ja eigentlich was für ein EsPlaylist-Manual. Vielleicht erweitere ich ja das Manual entsprechend um den einen oder anderen Hinweis zu den jeweiligen Plugins. Habe aber einfach zu wenig Zeit momentan, irgendetwas an DarkOne zu tun. Das nächste Update (wohl auf v3.0.2 oder 3.1) wird wohl nicht vor Dezember fertig sein. Vielleicht als Nikolaus- oder Weihnachtspräsent :D
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Camu am 25. November 2011, 13:41:57
Erstmal Respekt zu dem tollen Theme  :top:

Eine Frage habe ich, bin mir aber nicht mal sicher ob es etwas mit deinem Theme zu tuen hat.

Ein Album hat bei mir den gleichen Interpreten und Album-Interpreten. Gehe ich nun mit der Maus in der Playlist wo die ganzen Alben aufgelistet auf dieses Album wird mir in dem "PopUp" Fenster rechts die Lieder angezeigt und rechts steht "Various". Klappe ich das Album auf und gehe mit der Maus direkt auf ein Lied steht da nun "No Artist". Wo liegt mein Denkfehler das da nicht die Gruppe steht?

Danke schon mal im vorraus
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. November 2011, 14:10:48
Der Denkfehler:
DarkOne nimmt an, dass es sich bei einem Album, welches einen Album Artist Tag hat, um ein Album mit verschiedenen Künstlern handelt. Deshalb im PopUp das "Various".
Denn bei Alben, die nicht von verschiedenen Künstlern sind, braucht es keinen Album Artist Tag.

"No Artist" steht deshalb drin, weil du offensichtlich keinen Pfad zum Interpretenbild angegeben hast - denn genau das wird hier angezeigt, falls vorhanden ;)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Camu am 25. November 2011, 15:09:41
Also müsste wenn ich unter Album Cover - Front Cover Search Patterns folgendes eingeben habe: F:\Musik - Flac & MP3\Bilder\%artist% - %album%.jpg

Und dann in dem Ordner Bilder eine Datei wie zum Beispiel: 30 Seconds to mars - This is war.jpg lautet etwas anzeigen?

Unter 2.8.1 In der Anleitung den Haken habe ich gesetzt (Display Artwork in Group)

Danke für die rasche Hilfe
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. November 2011, 20:28:24
Nein.

Die Pfade der Bilder, die hier angezeigt werden sollen, müssen unter Preferences --> Display --> Album Art/Artist angegeben werden.
Denn im Popup Fenster werden die Interpretenbilder angezeigt, nicht die Cover.

Allerdings kannst du natürlich auf die Cover umstellen, siehe dazu Manual.pdf, Kapitel 2.5.1 über den foobar2000 artreader und Kapitel 2.8.1.3 (POPUP.ART).
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Feldhaus am 11. Dezember 2011, 13:07:14
Hey tedgo,

Ich habe schon lange dein theme auf meine pc benutzt und wollte als aller erstes mal danke sagen für den besten musikplayer den es gibt :P

Nun bin ich auf Mac umgestiegen doch vermisse foobar darkone schon sehr, also suche ich grad nach einem weg es irgendwie zu installieren.

Gibt es ne Anleitung wie man das theme manuell installiert?

Hab Foobar via Wineskin installiert und läuft auch ziemlich gut.
Dann Darkone downgeloadet und die exe als archiv geöffnet.
Wo genau müssen jetzt die einzelnen dateien hin?
Ich habe den /themes/darkone ordner auch bei foobar unter /themes eingefügt, die zlib1.dll bei foobar ersetzt, den font manuell installiert, doch was muss ich mit den /user-components/ machen? ich hab zur sicherheit jetzt einmal den ordner in das foobar verzeichnis direkt kopiert und einmal alle componenten einzeln in /components/ kopiert, scheint foobar auch unter Preferences -> Components anzunehmen, doch wenn ich jetzt starte sieht es so aus:

(http://static.allmystery.de/upics/PotD3S_foobar.tiff)

Der Player funktioniert nur viele der Panels bleiben weiß und ich bekomm 7 Fehlermeldungen für die einzelnen panels.

Ich wäre über glücklich wenn du mir helfen könntest :)

Gruß
Feldhaus
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. Dezember 2011, 13:23:08
Du hast die Ordner schon richtig kopiert, nur hättest du dir sparen können, die Components noch in den components-Ordner zu kopieren. Der user-components-Ordner sollte reichen.

Ich kann ich da nur nicht weiter helfen...
Ich weiß nicht ob und wie das WSH Panel mod unter Mac funktioniert bzw. ob du irgendwas in Mac zuschalten musst, damit JavaScript ordentlich funktioniert.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Feldhaus am 11. Dezember 2011, 13:58:29
läuft denn nur der WSH Panel mod über JavaScript? alles andere scheint ja zu funktionieren.
Worüber läuft denn zB die Visualisation die in der mitte oben kommt? diese funktioniert nämlich ganz normal...

weißt du ob es jemand anderem schon gelungen ist Darkone auf nem Mac zu installieren?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. Dezember 2011, 15:59:43
Nur WSH Panel mod läuft mit JavaScript.

Ob schon jemand DarkOne auf Mac zum Laufen gebracht hat, weiß ich nicht. Sollte es möglich sein WSH Panel mod auf Mac laufen zu lassen, steht dem aber nichts im Wege.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Feldhaus am 11. Dezember 2011, 16:16:11
Hm.. kann leider keine Lösung finden..

Gibt es ne möglichkeit wsh panels auszuschalten und dafür die "normalen" bedienelemten zu benutzen? aber dann macht das theme warscheinlich wenig sinn weil die hälfte der bedienung fehlt...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: fbuser am 11. Dezember 2011, 16:57:03
Wahrscheinlich fehlt dir der Windows Scripting Host. Mit WineTricks (http://www.wine-reviews.net/winetricks/winetricks-install-various-redistributable-runtime-libraries.html) solltest du den installieren können. Hiernach (http://code.google.com/p/osxwinebuilder/wiki/WinetricksOnMacOSX) sollte das auch für den Mac funktionieren.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Feldhaus am 11. Dezember 2011, 20:12:33
welcher davon?

wsh51 - Windows Scripting Host 5.1
wsh56 - Windows Scripting Host 5.6 (install vcrun6 first)
wsh56js - Windows scripting 5.6, jscript only, no cscript
wsh56vb - Windows scripting 5.6, vbscript only, no cscript
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: fbuser am 11. Dezember 2011, 20:31:48
Ich würde wsh56 nehmen, wsh56js dürfte für DarkOne auch reichen. Ob das dann tatsächlich funktioniert, wirst du ausprobieren müssen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Feldhaus am 11. Dezember 2011, 21:03:59
ich habs jetzt mit wsh56 und wsh57 versucht und kommen beides mal zum selben ergebnis:

(http://static.allmystery.de/upics/0GfOk7_foobar2.tiff)

....Ist auf jedenfall schon mal besser als eben :)

die panels werden jetzt auf jedenfall schonmal zum teil angezeigt aber leider fehlen die bedienelemente (play, pause ect.) und auch die buttons ganz oben funktionieren nicht, außer das sich die lautstärke verändert wenn man auf "Volume" klickt. Artwork wird auch nicht angezeigt aber das hat schon mit dem standard foobar nicht geklappt. Auch der Font schein nicht zu funktionieren.

Hab auch nochmal versucht alles nochmal neu zu installieren weil meine erste installation ja etwas durcheinander war, brachte aber das selbe ergebnis.

Muss ich eventuel noch etwas installieren? ..oder muss ich was in den einstellungen ändern?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Feldhaus am 11. Dezember 2011, 21:13:25
Neue Erkenntnisse:

anscheinend sind die bedienelemente da nur werden nicht angezeigt.
wenn ich so etwas unter "Add Files" klicke kann ich den song anhalten und abspielen, und die andern buttons sind auch daneben. nur irgendwie werden sie überdeckt.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: fbuser am 11. Dezember 2011, 21:29:21
Das hört sich danach an, daß die Bilder für die Bedienelemente nicht gefunden werden. Entweder liegen die im falschen Verzeichnis oder es muß noch ein Pfad konfiguriert werden. Genauers kann dir sicher @tedgo dazu sagen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. Dezember 2011, 22:07:13
Du hast doch den Ordner themes\DarkOne direkt unter foobar2000\ abgelegt bzw. in diesen integriert, oder?
Die Ordner-Struktur sieht nun also wie folgt aus:
...\foobar2000\themes\DarkOne\Buttons
...\foobar2000\themes\DarkOne\Images
...\foobar2000\themes\DarkOne\Scripts

Dann sollten die Pfade passen.

Möglicherweise funktionieren die relativen Pfadangaben in WSH Panel mod nicht. Dann hätten die Buttons aber auch keine Funktion, denn die zugehörigen Scripts werden ebenfalls über relative Pfade geladen...

EDIT:
So wie ich auf deinem Screenshot sehe, fehlen sämtliche PNG-Files in der gesamten Config, nicht nur im WSH Panel mod.
Hast du neben der zlib1.dll denn auch die libpng13.dll in den foobar2000-Ordner kopiert?
Denn wenn die Buttons an sich funktionieren, aber nur nicht dargestellt werden, dann kann es nicht an den Pfaden liegen (denn die Buttons sind in Scripts definiert, die aus den selben Pfaden geladen werden. Läge es also am Pfad, bekämst du bestenfalls eine Fehlermeldung und die Buttons würden nicht funktionieren).
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Feldhaus am 11. Dezember 2011, 22:15:25
Ja ordnerstruktur ist richtig.
Hab grad nochmal versucht foobar+ darkone auf einem windows pc zu installieren und dann einfach den foobar ordner komplett zu kopieren und meinen vorhandenen zu ersetzen (immer noch im gleichen wineskin wrapper) und komme zum selber ergebnis.

Also ich glaube, dass das javascript nicht richtig ausgeführt wird, ich versuch mich noch etwas mit winetricks...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. Dezember 2011, 22:17:52
Nein, die PNG-Files fehlen in der gesamten Config, nicht nur im WSH Panel mod!
JavaScript scheint also zu funktionieren, denn du schreibst ja, dass die Buttons funktionieren, nur nicht sichtbar sind.
Also werden die PNG-Files nur nicht geladen.

Vielleicht reicht es unter Mac nicht, die zlib1.dll und die libpng13.dll nur in den foobar2000-Ordner zu kopieren. Vielleicht müssen die noch irgendwie "registriert" werden? Ich hab da leider keine Ahnung...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 21. Dezember 2011, 15:49:11
Hallo,

habe ein kleines Problem und kann mir nicht erklären woran es liegen könnte.
Nach Neuinstallation von Dark One werden im "Artistfenster" keine Artisten mehr gezeigt.
Im "Genre" und "Album" Fenster funktioniert alles.
Viele Grüße
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. Dezember 2011, 13:57:55
Wenn du von den Filtern redest - wovon ich jetzt mal ausgehe - , musst du wissen, dass nur Interpreten aus der Media Library angezeigt werden.
Ich denke aber mal, dass du deine Musikdateien bereits der Media Library einverleibt hast (sonst hättest du wohl auch keine Genres/Alben).

Hast du etwas an den Filter-Preferences (Strg+P --> Columns UI/Registerkarte "Filter") geändert?
Bei mir steht für Artist unter "Field" Album Artist;Artist
Der Artist-Filter steht - wie in der Grundeinstellung - an zweiter Stelle hinter Genre und vor Album.

P.S.: Sollte es daran liegen, hat es nichts mit DarkOne zu tun, denn an den "Grundeinstellungen" ändert DarkOne nichts.
Ich würde dann die entsprechenden Beiträge abtrennen und einen neuen Thread eröffnen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 24. Dezember 2011, 11:27:01
Hallo tedgo,

vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort. An den Filtern wurde keine Veränderungen vorgenommen.
Das Problem sitzt tiefer.

Erstmal zum Ablauf:
Ich habe eine Freund EAC, Foobar und natürlich dein überaus gelungenes Darkone empfohlen.
EAC hatte er sich selbst runtergeladen, Foobar und Darkone habe ich dann mit ihm telefonisch gemacht.
Wie sich herausstellte hatte er beim EAC eine Statuszeile in Kompressionseinstellungen/Kommandozeilenoption schon drin:

-6 -V -T "ARTIST=%artist%" -T "TITLE=%title%" -T "ALBUM=%albumtitle%" -T "DATE=%year%" -T "TRACKNUMBER=%tracknr%" -T "GENRE=%genre%" -T "COMMENT=%comment%" -T "BAND=%albuminterpret%" -T "ALBUMARTIST=%albuminterpret%" -T "COMPOSER=%composer%" %haslyrics%--tag-from-file=LYRICS="%lyricsfile%"%haslyrics% -T "DISCNUMBER=%cdnumber%" -T "TOTALDISCS=%totalcds%" -T "TOTALTRACKS=%numtracks%" %hascover%--picture="%coverfile%"%hascover% %source% -o %dest%
( wo diese herkam, bzw. wo er runtergeladen hatte konnte er mir nicht sagen).

Diese habe ich Ihm abgeändert in ( da ich den Rest für überflüssig halte):

-5 -V -T "Artist=%artist%" -T "Title=%title%" -T "Album=%albumtitle%" -T "Date=%year%" -T "Tracknumber=%tracknr%" -T "Genre=%genre%" -T "Comment=%comment%" -T "Composer=%composer%"  %source% -o %dest%


Das Namensschema im Dateinamen habe ich mit Ihm folgendermaßen festgelegt:

%artist% (%year%) %albumtitle%\%tracknr2%.%artist%-%title%
u.
VA(%year%)%albumtitle% \%tracknr2%.%artist%-%title%

Nun ergab sich in Foobar aufgrund der ersten Kommandozeile folgendes Bild bei Various Artists, bei Ihm:

http://imageshack.us/photo/my-images/560/58066929.jpg/

Ganz nett anzusehen, weil die VA-CD nun untereinander aufgelistet wird.
Nachteil: Künstler wird nicht mehr im Artist-Fenster geführt und in der Mittelansicht fehlt der Artist über der CD.
In der rechten Listenansicht sind nun bei VA-CD's alle Titel untereinander aufgelistet.

http://imageshack.us/photo/my-images/338/jens2.png/

Mit meiner Kompressionszeile sieht es bei bei VA-CD's so aus:

http://imageshack.us/photo/my-images/64/jens3.png/

Mich stört das nicht, da ich diese Ansicht sowieso nicht nutze und ich werde das bei mir nicht mehr ändern bei knapp 3000 Alben, die ich drin habe.

Ich komme allerdings mit den normalen Kompressionseinstellungen nicht drauf eine EL-Playlist zu genieren, die aussieht wie mit der langen Statuszeile.
Und noch dazu die Artists der VA-CD's im Artist-Fenster anzuzeigen.
Ich denke eigentlich, dass sich hier etwas gegenseitig ausschließt.

Außerdem ist mir selbst etwas unklar: Wieso werden im ersten Bild die Artistnamen groß geschrieben. In der Syntax sehe ich keine Anzeichen dafür.

Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. Meine Suche im Forum zu diesem Thema war leider erfolglos.

Viele Grüße und ein frohes Fest !


Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 24. Dezember 2011, 13:14:37
So wie es aussieht, fehlt ganz einfach der ALBUM ARTIST Tag.
Um das zu verifizieren, wäre ein Screenshot des Properties-Fensters eines Titels hilfreich.

Der Artist wird groß geschrieben, weil ich das in der Playlist so angelegt habe (mit $upper(%artist%,...)) ;)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 24. Dezember 2011, 13:48:50
Hallo tedgo,

ich bin immer wieder begeistert wie schnell Du reagierst.Vielen Dank !


Okay wir brauchen keinen Screenshot; Album Artist fehlt.
Ich komm immer auf die einfachsten Sachen nicht- in den Properties nachzuschauen.

Also in der Kompression ist dies:

-5 -V -T "Artist=%artist%" -T "Title=%title%" -T "Album=%albumtitle%" -T "Date=%year%" -T "Tracknumber=%tracknr%" -T "Genre=%genre%" -T "Comment=%comment%" -T "Band=%albuminterpret%" -T "Albumartist=%albuminterpret%" -T "Composer=%composer%" -T "Discnumber=%cdnumber%" -T "Totaldiscs=%totalcds%" -T "Totaltracks=%numtracks%" %source% -o %dest%

Dateinamen geändert in:

%albumartist% (%year%) %albumtitle%\%tracknr2%.%artist%-%title%

Funktioniert aber nicht- was mache ich falsch ?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. Dezember 2011, 00:05:43
Wo hast du den Dateinamen mit dem String geändert? In EAC oder foobar2000?

Wenn in foobar2000, dann müsste der Dateinamen-String eher so aussehen:
%album artist% '('%date%')' %album%\%tracknumber%. %artist% - %title%

(Du darfst nicht vergessen, dass jedes Programm seine eigenen "Strings" hat und damit auch eigene Bezeichnungen für das Abgreifen der jeweiligen Tags)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 25. Dezember 2011, 18:17:42
Hallo,

das mit den Strings und Tags ist mir schon klar.
Ich hatte es im EAC geändert, aber das funktioniert nicht.
Die Ordner werden immer noch ohne album artist im Foobar angezeigt, obwohl in den Metadaten jetzt der Albumartist steht.

Viele Grüße
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 25. Dezember 2011, 22:29:03
Es sind FLAC, oder?
Schau mal nach, was unter Strg+P --> Advanced --> Tagging --> Vobis & FLAC --> Metadata writing mode steht.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 26. Dezember 2011, 14:38:08
Es sind Flacs.
In der Zeile steht: ALBUMARTIST, TRACKTOTAL; DISCTOTAL

Ich habe es soweit hinbekommen, wie mein Freund es will; mit zwei Ausnahmen:
Aber erstmal die Namensschemata in EAC für die Dateien:
%albumartist% (%year%) %albumtitle%\%tracknr2%.%artist%-%title% und VA (%year%) %albumtitle% \%tracknr2%.%artist%-%title%

Kompression in EAC:

-5 -V -T "Artist=%artist%" -T "Title=%title%" -T "Album=%albumtitle%" -T "Date=%year%" -T "Tracknumber=%tracknr%"  -T "Genre=%genre%" -T "Comment=%comment%" -T "Band=%albuminterpret%" -T "Albumartist=%albumartist%" -T "Interpret=%albuminterpret%" -T "Composer=%composer%" -T "Discnumber=%cdnumber%" -T "Totaldiscs=%totalcds%" -T "Totaltracks=%numtracks%" %source% -o %dest%

Die Ansichten sind folgendermaßen:
http://img715.imageshack.us/img715/7749/tedgo1.jpg
http://img828.imageshack.us/img828/9665/tedgo2.jpg
http://img11.imageshack.us/img11/2892/tedgo3.jpg
http://img221.imageshack.us/img221/592/tedgo4q.jpg
http://img513.imageshack.us/img513/1794/tedgo5.jpg

1. In der Listenansicht normaler CD's wird kein Albumartist angezeigt ( Bild 1).
2. In der Ansicht vom rechten Panel in der Artist-Liste werden keine Künstler von VA-CD's aufgeführt, sondern nur Various Artist,
    und wenn dies anklickt kommen alle Künstler der VA-CD's ( Bild 5 ).

Bekommt man das noch hin ?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 26. Dezember 2011, 14:40:16
Semikolon war natürlich falsch.
In der Zeile steht: ALBUMARTIST, TRACKTOTAL, DISCTOTAL
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 26. Dezember 2011, 18:56:13
Du hast offenbar leere BAND und INTERPRET Tags in deinen Files.
Lösch die mal raus.

Da kommt jetzt ein Workaround dazwischen, dass ich mal in DarkOne eingebaut hatte und den BAND-Tag berücksichtigt (war ja bei älteren foobar2000-Versionen u. U. nötig, heute obsolet...). Dieses Workaround ist in der nächsten Version auf jeden Fall nicht mehr drin ;)

Warum aber ein leerer Tag in deinen FLACs vorliegt, kann dir wahrscheinlich nur ein Vorbis-Tag-Kundiger erklären...
Ich nutze das nicht mehr.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 28. Dezember 2011, 14:06:06
Danke erstmal tedgo.

Das Problem bei 1. bei den Einzel-CD's ist damit erledigt und die Listenansicht stimmt !

Hier nur einmal zur Ansicht der Kompressionseinstellung bei EAC, falls andere das Problem auch mal haben.

-5 -V -T "Artist=%artist%" -T "Title=%title%" -T "Album=%albumtitle%" -T "Date=%year%" -T "Tracknumber=%tracknr%" -T "Genre=%genre%" -T "Comment=%comment%" -T "Albumartist=%albumartist%"  -T "Composer=%composer%" -T "Discnumber=%cdnumber%" -T "Totaldiscs=%totalcds%" -T "Totaltracks=%numtracks%" %source% -o %dest%

Das Problem mit 2. ist geblieben. Die Einzelartists in Artist werden nur als Various Artist angezeigt.
Leider ist auch unter der FLAC-Seite auch nichts rauszubekommen.

Ich muss mal noch nachschieben; alles EAC-Version 1.0beta3 !
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 28. Dezember 2011, 17:36:54
"Problem" 2 hat mit den Einstellungen für die Columns UI-Filter zu tun, nichts mit DarkOne ;)
Dazu solltest du einen eigenen Thread eröffnen, sonst können andere mit dem gleichen Problem die Lösung möglicherweise nicht finden.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tati48 am 28. Dezember 2011, 19:06:54
Gut.
In dem Fall aber ganz einfach in File/Preferences/Cloumns UI/Filter
den Eintrag bei Artist ändern:

statt Album Artist;Artist

nur noch

Artist

Das war das Problem.

Dann müsste der komplette letzte Teil abgetrennt werden.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 30. Dezember 2011, 14:05:09
Guten Tag zusammen,

ich habe eben endlich mal geupdatet ... bzw. alles neu installiert :)
Die Anleitung habe ich wie gewohnt durchgearbeitet.

Mit zwei Problemen habe ich jetzt seit 1,5h zu kämpfen. Tut mir leid, wenn ich mit solchen, scheinbar einfachen Dingen hier anfangen muss:

1.) Background Picture

Ich schaffe es um Gottes willen nicht, den richtigen Pfad anzugeben.
Meine Artist-Bilder liegen alle in einem einzigen Ordner. Der Pfad lautet: C:\[D] Daten\Bilder\Interpreten

Laut Anleitung und "Title Formatting" müsste meine Änderung der gesamten Zeile so aussehen:

$set_ps_global(do.artist.pic,C:\[D] Daten\Bilder\Interpreten\artist.*)

oder (?)

$set_ps_global(do.artist.pic,C:\[D] Daten\Bilder\Interpreten\%artist%.*)

Beides geht nicht. Im übrigen geht bei mir nichtmal die Standard-Vorgabe. Verschiebe ich das Interpretenbild an den Ort, an dem die MP3-Dateien liegen, wird bei mir auch kein Bild angezeigt.


2.) Cover Panel / Foobar2000 artreader

Auch hier Probleme mit dem Pfad. Hier habe ich den Pfad im Reiter "Artist" ausgewählt.

Sähe so aus:

C:\[D] Daten\Bilder\Interpreten\artist.*



Nach meinem Fehler wollte ich zuerst nicht fragen, aber ich weiss keinen Ausweg mehr. Ich habe unzählige Dinge ausprobiert ...
Also: Entschuldigung für die Umstände.

Grüße
djpi
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 30. Dezember 2011, 17:21:22
Wie heißen denn die Interpretenbilder?
Wenn sie so heißen, wie der Interpret, dann ist %artist%.* richtig (und davon gehe ich mal aus, da du sie ja alle in einem Ordner hast - genau wie ich :)).

Ich glaube, es liegt an deinem besonderen Pfad mit den eckigen Klammern.
Probier mal:
$set_ps_global(do.artist.pic,'C:\[D] Daten\Bilder\Interpreten\'%artist%.*)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 31. Dezember 2011, 13:40:15
Genial :)

Das läuft ! Vielen Dank !

Punkt 2 geht weiterhin nicht. Aber das ist nicht so wichtig.
Hauptsache ersteres geht.
Bei Punkt 2 habe ich folgendes probiert:

'C:\[D] Daten\Bilder\Interpreten\'%artist%.*

C:\[D] Daten\Bilder\Interpreten\%artist%.*

Füge ich bei den ID3-Tags der Dateien ein zweites Bild unter der Kategorie "artist/performer" hinzu, werden diese bei "Artist" in der grßen Coveranzeige angezeigt.

Vielen Dank für deine Hilfe !
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 31. Dezember 2011, 13:54:45
Noch eine weitere Frage:

In deiner Anleitung unter 2.10.1.4 LYR - Lyrics Panel schreibst du folgendes:

"Songtexte mit Zeitmarken können zwar um die
Zeitmarken bereinigt angezeigt werden, jedoch nicht
synchronisiert!"

Meinst du damit, dass .lrc-Dateien nicht so funktionieren, wie es früher einmal in deinem Theme war?
Als ich damals meine erste Version deines Themes eingestellt hatte, wurden diese Lyrics mit dem abgespielten Lied zeitgenau angezeigt.

Gibt es eine Möglichkeit, dass ich das auf meine eigene Verantwortung nachträglich wieder integriere?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Januar 2012, 21:40:37
Ja,. Lies dazu Kapitel 2.10.2 (allerdings ist in der zugehörigen Abbildung der falsche Panel Stack Splitter markiert. Der in der Abb. weiter unten aufgeführte ist der richtige).
Was du brauchst, wäre dann das Lyric Show Panel 3 (http://www.foobar2000.org/components/view/foo_uie_lyrics3)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: djpi_h am 06. Januar 2012, 10:46:39
Habe es mit Lyrics Grabber 2 so hinbekommen, dass es passt  :)
Danke für deine Hilfe !
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Serra am 01. März 2012, 12:24:48
Hey ich habe eine kleine frage bezüglich des Taggens, von Compilations, und wie ich DarkOne dazu unter LIB--->FIL die Artists Einzeln aufzulisten.

Aktuell Handhabe ich es Folgendermaßen.
In den Tracks, habe ich im Feld Artist Name,
den Namen des Artists eingetragen (Staatskapelle Halle), und ein Track weiter (The Black Angels)

Damit mir die Titel, nun aber als ein Album zusammengefasst werden, "musste" ich das Feld Album Artist auf Various Artist setzten.

Die Playlist Ansicht, tut nun genau das was sie soll. Wenn ich nun aber die oben erwähnte LIB--->FIL funktion finde, finde ich dort nur Various Artist aufgelistet, aber nicht (Staatskapelle Halle) oder (The Black Angels).

Wäre es irgendwie möglich auf das Feld Album Artist ganz zu verzichten bzw, Automatisch das Album unter Various Artist zusammenzufassen?, sodass die Filter Funktion, mir die einzelnen Artists wieder anzeigt?



Mfg Serra
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Erich_2 am 01. März 2012, 13:13:51
Zitat von: Serra am 01. März 2012, 12:24:48
Die Playlist Ansicht, tut nun genau das was sie soll. Wenn ich nun aber die oben erwähnte LIB--->FIL funktion finde, finde ich dort nur Various Artist aufgelistet, aber nicht (Staatskapelle Halle) oder (The Black Angels).

Warum schreibst Du nicht einfach "Staatskapelle Halle" (evtl. mit Zusatzinfos wie Dirigent etc.) statt "Various Artists" rein? Gerade bei Klassik kann einen eigenen aussagefähigeren Albennamen generieren (wegen der oft langen Dirigenten und Orchesterinfos).

Ich kämpfe schon seit Jahren gegen dieses blöde ""Various Artists", (das kein Mensch braucht) und dann bei Zusammenfassungen alles durcheinander macht und wieder neue Gruppierungen erfordert! Meine Freunde haben es mittlerweile begriffen und machen es nur so.

Zusätzlich kann man noch z.B. ein # davor setzen, dann werden Sampler grundsätzlich gekennzeichnet und an den Anfang einer Liste gesetzt!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Serra am 01. März 2012, 14:17:19
Naja auf den Album, spielt aber eben nicht nur die Staatskapelle Halle.
Daher würde mir die Playlist das ganze Album, teilen.

Ich verwende das Feld "Artist Name" ja bereits schon für Staatskapelle Halle
wenn ich nun in das Feld "Album Artist", auch noch Staatskapelle Halle schreibe, widerspricht das doch
a. der Bedeutung des Tags,
b. wird das Album wieder geteilt.

Versteh mich nicht Falsch. Ich mag deine Lösung, aber das Album, soll dabei bitte nicht geteilt werden.
Ich kenne mich aber leider kaum damit aus, wie ich die Playlist entsprechend einstelle.

Die einzige Lösung, neben Various Artists, die ich gefunden habe, wären mehrere Album Artist Feldern,
mit allen Artist. Sieht aber, bei insgesamt 6 verschieden werten auch nicht so toll aus.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. März 2012, 14:33:00
Wenn ich dich richtig verstehe, willst du in den Filtern bei "Artist" die einzelnen Interpreten aufgelistet haben, nicht die Albeninterpreten.
Dann geh in die Preferences (Strg+P) --> Columns UI/Registerkarte "Filter" und doppleklicke bei "Artist" auf "Album Artist;Artist".
Lösche Album Artist so dass nur noch Artist drin steht.

Nachteil: Du bekommst so nicht das ganze Album in die Playlist, wenn du hier einen Artist auswählst, sondern nur noch die Titel eines Albums, die vom jeweils ausgewählten Interpreten stammen. Kann ebenso unerwünscht sein (wenn es sich beispielsweise um ein Album handelt, bei dem ein Titel von einem Interpreten feat. Subinterpreten stammt. Der wird dann nämlich auch nicht mit ausgewählt).
Das ganze Album bekommst du dann nur noch, wenn du dieses z. B. über das Album List Panel auswählst.

P.S.: Ich halte den Album Artist mit dem Eintrag "Various Artist" sehr wohl für sinnvoll. Nur so nebenbei. Aber die Geschmäcker sind ja verschieden... ;)
Man kann in DarkOne auch darauf verzichten, wenn man in der Playlist die Gruppierung ändert (z.B. wenn man grundsätzlich ein Album in einem Ordner hat, kann man nach %directoryname% gruppieren, anstatt nach den Tags).
Dann bräuchte man für diesen Zweck keinen "Various Artist" anlegen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Serra am 01. März 2012, 16:30:04
Vielen dank :) jetzt Filtert er schon mal Super :)
Das nicht mehr das ganze Album gelistet wird, stört mich nicht :) Im gegenteil.

ZitatMan kann in DarkOne auch darauf verzichten, wenn man in der Playlist die Gruppierung ändert (z.B. wenn man grundsätzlich ein Album in einem Ordner hat, kann man nach %directoryname% gruppieren, anstatt nach den Tags).


Müsste ich dann in der ELPlaylist unter Grouping

$if(%album%,$if2(%band%,%album artist%)|%album%|%discnumber%,%directoryname%)

durch %directoryname% ersetzten?


Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. März 2012, 17:22:37
Zitat von: Serra am 01. März 2012, 16:30:04
Müsste ich dann in der ELPlaylist unter Grouping

$if(%album%,$if2(%band%,%album artist%)|%album%|%discnumber%,%directoryname%)

durch %directoryname% ersetzten?

Ja.
Es empfiehlt sich dann aber auch in der NG Playlist eine solche Gruppierung zu wählen (Strg+P --> Columns UI --> Playlist view --> Registerkarte "Grouping")
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Serra am 01. März 2012, 17:29:17
Super vielen dank. Du hast mir sehr geholfen. :)

Eine Frage hätte ich noch. Wie schreibt man diese Strings z.b. $if(%album%,$if2(%band%,%album artist%)|%album%|%discnumber%,%directoryname%) richtig?
Vieles kann ich mir zwar denken, bzw das ganze ähnelt ja Regex, aber gibt es eine Dokumentation darüber?


mfg Serra
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. März 2012, 17:33:12
Im Groben ist das "Title Formatting": http://wiki.hydrogenaudio.org/index.php?title=Foobar2000:Title_Formatting_Reference

In dem speziellen Fall bedeutet das | eine Gruppierungsebene.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 09. März 2012, 18:47:53
Da ich es sehr schwierig finde, das Aussehen von Foobar anzupassen, bin ich sehr froh über "Dark One". Das einzige, das mich daran stört, ist die sehr schmale rechte Spalte, die für die Darstellung der Bibliothek zu klein ist. Ist es möglich, die mittlere Spalte (Playlist) schmaler zu machen und die rechte Spalte dafür breiter? Ich wäre sehr dankbar für einen Hinweis, ob und wie das geht.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. März 2012, 08:08:30
Das geht schon, ist aber nicht ganz einfach, da die mittlere Spalte - nicht wie die Rechte aus einem Splitter mit integrierten Panels - aus mehreren einzelnen Panels besteht und du die Breitenangaben für jedes Panel einzeln ändern müsstest...

Einfacher wäre, ELPlaylist und EsPlaylist (ich denke, dass es dir darum geht) zu tauschen. Dann hättest du die Bibliotheksansicht (unter dem ESP Button) in der Mitte und die Plalyistansicht im rechten Panel. Und die "Symmetrie" in DarkOne bliebe gewahrt ;)

Überleg dir noch mal, was dir besser gefällt, dann werde ich dir (ab Montag) eine genaue Anleitung posten.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 10. März 2012, 11:07:23
Das Vertauschen der beiden Spalten wäre natürlich eine elegante Lösung, an die ich gar nicht gedacht habe. Und Du hast recht, es sieht besser aus, wenn die Symmetrie gewahrt bleibt. Für eine Anleitung, wie das zu bewerkstelligen ist, wäre ich sehr dankbar  ;)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. März 2012, 11:47:02
Hab jetzt übers Wochenende leider wenig Zeit. Werde ab Montag dazu posten :)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. März 2012, 12:15:57
Also:
1.) Strg+P --> Columns UI --> Registerkarte "Layout"
2.) Ganz runterscrollen
3.) Rechtsklick auf die EsPlaylist --> Copy panel
4.) ganz rausfscrollen
5.) auf den ersten Panel Stack Splitter rechtsklicken --> Paste panel
6.) auf den Panel Stack Splitter klicken --> "Configure" und in der PanelList die EsPlaylist auswählen
7.) die Werte für left, top, width und height der ELPlaylist kopieren und für die EsPlaylist einfügen und "Forced Layout" anhaken
8.) auf die Registerkarte "Script/PerTrack" wechslen und unter //-----SHOPANEL den ersten Eintrag von ELPlaylist in EsPlaylist umbenennen
9.) mit "OK" bestätigen um zum Layout Tree zurückzukehren
10.) wieder ganz runterscrollen
11.) auf die obere EsPlaylist rechtsklicken --> Remove panel
12.) auf die ELPlaylist rechtsklicken --> Copy panel
13.) auf den Panel Stack Splitter direkt unter den beiden WSH Panel Mod rechtsklicken --> Paste panel
14.) auf den Panel Stack Splitter klicken --> Configure und in der PanelList die ELPlaylist auswählen
15.) Forced Layout aktivieren und als Caption ELP vergeben
16.) jetzt auf die untere ELPlaylist rechtsklicken --> Remove panel

Das sollte es sein (wenn ich nix vergessen habe...).
Der Platz für die ELPlaylist ist natürlich auch nicht ideal, weil zu schmal.
Wenn du auf die Ansicht komplett verzichten kannst (man hat ja noch eine abgespeckte in der Großbildansicht links unten anstelle des Covers), kannst du auf die Schritte 12-15 auch verzichten.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 12. März 2012, 19:33:40
Vielen Dank. Ich habe alle Schritte durchgeführt, aber seltsamerweise sieht es aus wie vorher. Die Library wird nach wie vor in der rechten Spalte angezeigt, die Playlist in der mittleren.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. März 2012, 22:31:13
Was genau wolltest du noch mal in der Mitte haben?
Ich war jetzt von dem Panel ausgegangen, dass sich unter dem ESP Button befindet...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ThalamuS am 12. März 2012, 22:55:07
Hi tedgo,

vielen Dank für den tollen skin.
Habe es seit Wochen drauf. Das einzigste was nicht passt sind die Zahlen.
Welche Einstellung muß ich vornehmen ?
In deinem manual ist nichts darüber zu finden.

Image - http://s14.directupload.net/file/d/2827/g6k9cn9v_jpg.htm
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 12. März 2012, 23:39:18
Zitat von: tedgo am 12. März 2012, 22:31:13
Was genau wolltest du noch mal in der Mitte haben?
Ich war jetzt von dem Panel ausgegangen, dass sich unter dem ESP Button befindet...


Ausgangspunkt war das Problem, dass mir die rechte Spalte zu schmal ist, um mit der Library zu arbeiten - also das, was in der rechten Spalte erscheint, wenn ich auf AL und LIB klicke. Deswegen wollte ich die rechte Spalte breiter machen, und Du hast den Vorschlag gemacht, stattdessen einfach die Spalten zu vertauschen, so dass die Library in der Mitte dargestellt wird. Jedenfalls dachte ich, dass Du das gemeint hast...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 13. März 2012, 09:20:11
@ThalamuS
Du hast die Schriftart "tedGo's DarkOne.ttf" nicht installiert bzw. DarkOne in einer portable foobar2000-Version installiert und nutzt diese (per USB-Stick oder ähnlichem) an einem PC, auf dem die Schriftart nicht installiert ist.
Die Schriftart befindet sich in der EXE-Datei. Du kannstz sie mit 7zip extrahieren und manuell installieren.

In einer zukünftigen Version wollte ich die Schriftart durch Bitmap's für die Zahlen ersetzen, so dass man sie nicht mehr installieren muss und dieses Problem nicht mehr auftaucht.
Ich muss nur sehen, ob die Performance darunter nicht leidet...
Außerdem habe ich leider keine Zeit, an der nächsten Version zu arbeiten. Wird also noch dauern.


@ phaidros
Verdammt...
Hab dir eine Anleitung fürs falsche Panel gegeben  ::)

Wenn du das ganze nochmal ausführst, dieses mal aber mit dem Panel Stack Splitter, der das Album list panel und den Vertical Splitter mit den Filtern beinhält, anstatt der EsPlaylist, bist du am Ziel.
Vielleicht solltest du - falls du noch keine anderen Änderungen vorgenommen hast - die Original-FCL-Datei noch mal laden und von dieser aus beginnen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ThalamuS am 13. März 2012, 21:39:03
@tedgo: Danke. Hat geklappt. Jetzt ist es perfekt.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ArethusA^Q am 14. März 2012, 18:32:50
Hallo,
könnte mir bitte jemand sagen, was ich hierfür:
(http://www.abload.de/img/foo-componentojx42.jpg)
für ein Plugin installieren muss? Hab dazu leider noch nichts gefunden (ehrlicherhalber muss ich hinzufügen, dass ich nicht alle 63 Seiten dieses Threads durchgesehen habe ::) ).
Meine Vorstellung ist, das Teil in mein Foobar irgendwie einzufügen. ColumnsUI-Oberfläche ist installiert.
Danke Euch!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 18. März 2012, 13:38:21
Zitat von: tedgo am 13. März 2012, 09:20:11
@ phaidros
Verdammt...
Hab dir eine Anleitung fürs falsche Panel gegeben  ::)

Wenn du das ganze nochmal ausführst, dieses mal aber mit dem Panel Stack Splitter, der das Album list panel und den Vertical Splitter mit den Filtern beinhält, anstatt der EsPlaylist, bist du am Ziel.
Vielleicht solltest du - falls du noch keine anderen Änderungen vorgenommen hast - die Original-FCL-Datei noch mal laden und von dieser aus beginnen.


Ich bin erst heute dazu gekommen, mich wieder damit zu befassen, und nun hat es funktioniert :) Nochmal vielen Dank!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 18. März 2012, 20:03:13
Nach den ersten Erfolgserlebnissen bin  ich mutig geworden und habe begonne, noch ein wenig mit den Panels herumzuspielen. Wenn ich es richtig sehe, wird die Größe der Panels durch die Variablen %ps_width% und %ps_height% bestimmt. Nur habe ich den Ort nicht gefunden, an denen diesen Variablen ein Wert zugewiesen wird. Wo finde ich das?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. März 2012, 20:37:07
@ArethusA^Q
Das ist keine einzelnes Plugin.
Das habe ich damals im Panel Stack Splitter erstellt (heute - ohne das "Displayglas" - im WSH Panel mod) und die Peakanzeige war damals ein Channel Spectrum Panel (heute das ebenso alte und leider nicht mehr weiterentwickelte Peakmeter Spectrum).
Um das nachzubilden müsstest du dir die daamalige Config herunterladen und den Scriptteil im Panel Stack Splitter einfügen (sowohl den betreffenden Teil unter PerTrack als auch den unter PerSecond).

@phaidros
Nein, umgekehrt: Diese Variablen bestimmen nicht die Größe des Panels, sondern geben nur den aktuellen Wert für Breite und Höhe des jeweiligen Panel Stack Splitters wieder. Diese Werte werden nicht "zugewiesen", sondern automatisch ermittelt.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 18. März 2012, 20:40:42
Zitat von: tedgo am 18. März 2012, 20:37:07
@phaidros
Nein, umgekehrt: Diese Variablen bestimmen nicht die Größe des Panels, sondern geben nur den aktuellen Wert für Breite und Höhe des jeweiligen Panel Stack Splitters wieder. Diese Werte werden nicht "zugewiesen", sondern automatisch ermittelt.


Aha. Und wo wird dann die Größe eines Panels bestimmt? In den entsprechenden Feldern tauchen immer diese Variablen auf.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. März 2012, 20:48:40
Kommt drauf an...
Normalerweise auf der Registerkarte "PanelList". Da werden die Größenverhältnisse für jedes Panel unter top, left, width, height - oft unter Zuhilfenahme der Variablen %ps_height% und %ps_width%, die ja die aktuellen Werte wiedergeben - errechnet/eingetragen.
Nur im rechten Panel mit den Tabs sind die Werte im Script festgelegt (weil die Anzahl der Panel bis zu 8 variabel ist).
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 18. März 2012, 21:19:36
Zitat von: tedgo am 18. März 2012, 20:48:40
Kommt drauf an...
Normalerweise auf der Registerkarte "PanelList". Da werden die Größenverhältnisse für jedes Panel unter top, left, width, height - oft unter Zuhilfenahme der Variablen %ps_height% und %ps_width%, die ja die aktuellen Werte wiedergeben - errechnet/eingetragen.
Nur im rechten Panel mit den Tabs sind die Werte im Script festgelegt (weil die Anzahl der Panel bis zu 8 variabel ist).


Genau diese Felder habe ich gemeint. Die Größe der Panels wird unter Bezugnahme auf die Variablen %ps_height% und %ps_width% festgelegt, aber wo bekommen diese Variablen ihre Werte her? Vielleicht bin ich ja gerade zu blöd, um das zu kapieren...


Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. März 2012, 22:44:01
Schrieb ich ja schon: die Werte der Variablen werden automatisch ermittelt und geben die aktuelle Breite und Höhe des jeweiligen Panel Stack Splitters, in dem du gerade arbeitest, wieder.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 18. März 2012, 22:48:56
Zitat von: tedgo am 18. März 2012, 22:44:01
Schrieb ich ja schon: die Werte der Variablen werden automatisch ermittelt und geben die aktuelle Breite und Höhe des jeweiligen Panel Stack Splitters, in dem du gerade arbeitest, wieder.


Dann anders gefragt: wo werden die relativen Größen der Panels festgelegt? Was muss ich ändern, damit z.B. der rechte Panel Stack Splitter, der die Album list enthält, breiter wird?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 18. März 2012, 22:53:47
Das ist nicht so leicht...
Ich habe die Config so angelegt, dass sich die Größe aller Panel dynamisch ändert, wenn sich die Fenstergröße ändert.
Willst du eine Seite vergrößern, müsstest du die Größe ALLER anderen Panel auch angleichen, was sehr aufwändig ist.
Dazu müsstest du auf die Playlist-Ansicht-Buttons (rechts oberhalb der Wiedergabelisten) rechtsklicken --> Splitter Settings --> PanelList jeweils die Werte für left und width ändern und zwar für sämtliche Panel (entweder machst du fixe Werte oder musst die Breiten neu berechnen).
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 18. März 2012, 22:58:36
Zitat von: tedgo am 18. März 2012, 22:53:47
Das ist nicht so leicht...
Ich habe die Config so angelegt, dass sich die Größe aller Panel dynamisch ändert, wenn sich die Fenstergröße ändert.
Willst du eine Seite vergrößern, müsstest du die Größe ALLER anderen Panel auch angleichen, was sehr aufwändig ist.
Dazu müsstest du auf die Playlist-Ansicht-Buttons (rechts oberhalb der Wiedergabelisten) rechtsklicken --> Splitter Settings --> PanelList jeweils die Werte für left und width ändern und zwar für sämtliche Panel (entweder machst du fixe Werte oder musst die Breiten neu berechnen).


Danke, ich werde es probieren.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 18. März 2012, 23:57:36
Scheint doch relativ einfach zu gehen - fast alles habe ich hinbekommen. Das einzige, was ich nicht ändern konnte, ist die Lage der drei Playlist-Ansicht-Buttons. Wenn ich die Width des Panels "Menubar" kleiner mache, wandern zwar die drei Buttons "Activate Now Playing", "Stop after current" und "Playback order" nach links, aber die Playlist-Ansicht-Buttons verändern ihre Position nicht (und werden dementsprechend überdeckt, wenn das rechte Panel breiter wird). Wie kann ich deren relative Position verändern?

Und das ist nun die letzte Frage, versprochen  :-[
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. März 2012, 00:01:46
Deren Position (zumindest "left") findest du im Script unter //-----BUTTONS (die Zeile $puts(button.x,...)).
Ich hoffe, du hast es dir nicht zu einfach gemacht, wenn du sagst, dass es gar nicht schwer war...
Passen denn die Panel auch noch beim Resizen des Fensters? Oder hast du nun einfach fixe Werte für die Breite vorgegeben (wie grausam! Dahin ists mit der Symmetrie...  :'()? :)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: phaidros am 19. März 2012, 00:10:26
Keine Angst, ich habe keine festen Werte vergeben. Ich habe einfach für Menubar, Playlist und EL Playlist in dem String

$sub($ifgreater(%ps_width%,1280,$muldiv(%ps_width%,33,64),$sub(%ps_width%,620)),122)

die 620 durch einen größeren Wert ersetzt (z.B. 700), damit werden die Panels schmaler, bleiben aber dynamisch. Entsprechende Veränderung bei Right Panel führt dazu, dass dieses Panel breiter wird.

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht genau, was da berechnet wird, ich habe einfach herumprobiert.

Das Skript ändere ich morgen, jetzt ist es Zeit fürs Bett...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. März 2012, 09:25:56
Vergiss nicht, im Script diesen Wert auch für das Cover Panel zu ändern:

Zitat
// ----- SHOWPANEL ---------------------------------------------------------------------------------------------

$showpanel_c(ELPlaylist,$ifequal(%do.playlist.switch%,1,1,0))
$showpanel_c(Playlist,$ifequal(%do.playlist.switch%,2,1,0))
$showpanel_c(MiniPlaylist,$ifequal(%do.playlist.switch%,3,1,0))

$ifequal(%do.playlist.switch%,3,
   $movepanel_c(Cover,$ifgreater(%ps_width%,1280,$muldiv(%ps_width%,31,128),310),108,$ifgreater(%ps_width%,1280,$muldiv(%ps_width%,33,64),$sub(%ps_width%,620)),$sub(%ps_height%,118))
,
   $movepanel_c(Cover,$ifgreater(%ps_width%,1280,$div(%ps_width%,128),10),$ifgreater(%ps_width%,1280,$sub(%ps_height%,$add($muldiv(%ps_width%,7,32),10)),$sub(%ps_height%,290)),$ifgreater(%ps_width%,1280,$muldiv(%ps_width%,7,32),280),$ifgreater(%ps_width%,1280,$muldiv(%ps_width%,7,32),280))
)


Denn in der "Großbildansicht" wird das Panel einfach von links unten in die Mitte verschoben!

P.S.: Diese Änderung bewirkt aber nur eine Verbreiterung des rechten Panels, wenn das Fenster schmaler als 1280px ist...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ArethusA^Q am 20. März 2012, 22:02:14
Zitat von: ArethusA^Q am 14. März 2012, 18:32:50
Hallo,
könnte mir bitte jemand sagen, was ich hierfür:
(http://www.abload.de/img/foo-componentojx42.jpg)
für ein Plugin installieren muss? Hab dazu leider noch nichts gefunden (ehrlicherhalber muss ich hinzufügen, dass ich nicht alle 63 Seiten dieses Threads durchgesehen habe ::) ).
Meine Vorstellung ist, das Teil in mein Foobar irgendwie einzufügen. ColumnsUI-Oberfläche ist installiert.
Danke Euch!


Zitat von: tedgo am 18. März 2012, 20:37:07
@ArethusA^Q
Das ist keine einzelnes Plugin.
Das habe ich damals im Panel Stack Splitter erstellt (heute - ohne das "Displayglas" - im WSH Panel mod) und die Peakanzeige war damals ein Channel Spectrum Panel (heute das ebenso alte und leider nicht mehr weiterentwickelte Peakmeter Spectrum).
Um das nachzubilden müsstest du dir die daamalige Config herunterladen und den Scriptteil im Panel Stack Splitter einfügen (sowohl den betreffenden Teil unter PerTrack als auch den unter PerSecond).


Hallo tedgo,
danke erstmal für deine Antwort! Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie richtig verstanden habe, teilweise denke ich aber schon. :)
Ich habe jetzt den WSH Panel mod installiert (da ich nur deine neueste Config habe) und ein neues Panel erstellt. Nun muss ich dort welches Script einfügen?
Wenn ich ein Skript aus dem Ordner "WSH Scripts" aus deinem Theme einfüge (egal welches), produziert mir der WSH Panel mod jedesmal einen Fehler. Das ist dann wohl der Teil, den ich nicht verstehe... ::)
Kenne mich mit JScripten (oder was auch immer sie sind) nun gar nicht aus, könne also dort auch nichts verändern, damit es möglicherw. passt.
Könntest du mir viell. bitte ein Script nennen, welches ich nehmen könnte, damit es wie in deiner Config aussieht?

PS: Achso, das Channel Spectrum Panel hatte ich schon länger benutzt, ist also drin...
Aussehn tut's so (habe testweise mal 'nen Coverflow-Script in den WSH mod eingefügt. Das klappt.):
(http://www.abload.de/thumb/fooconfig45ufr.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=fooconfig45ufr.jpg)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. März 2012, 22:39:26
Mit dem WSH Panel mod bekommst du das so wie du willst nicht hin, da du damit kein panelübergreifendes "Displayglas" hinbekommst.
Du müsstest es schon im Panel Stack Splitter machen, so wie in der alten Config.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ArethusA^Q am 20. März 2012, 23:53:50
Aaaah, jetzt sehe ich erst deine Seite auf Deviantart mit der alten Version 2.1! :-[
Habe die jetzt runtergeladen und entpackt, dazu noch den Panel Stack Splitter installiert.
Da gibt es ja massig Einstellungen... Ok, ich denke mal es ist dein Script "DO21 Display Panel.txt" für das Display zuständig?
Sollte ich den gesamten Text unter PerTrack als auch PerSecond einfügen? Denke mal, du meintest etwas anderes, denn dabei passiert bei mir leider nichts.
Welchen Teil müsste ich denn wo einfügen?
Das Channel Spectrum Panel habe ich durch Import deiner Settings wie im Diplay hinbekommen (allerdings an falscher Stelle).

Danke dir wirklich für deine Mühe!! Deine Anleitungen für dein Theme sind auch Spitze!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 21. März 2012, 15:13:17
Nein, die Datei ist fürs WSH Panel mod (hatte ich das da drin erstellt? Erinnere mich nicht mehr...).
Ich denke, die Version mit dem Displayglas war in v1.6, die gibt's aber nicht mehr...

Wenn du dich mit einem Display a la v3.0.1 (oder auch 2.1) arrangieren kannst - ohne Displayglas - musst du das Script in ein WSH Panel mod einfügen und den Pfad zur "DO Global Script.js" Datei, auf die sich das Script bezieht, im Script oben (unter dem Punkt @import) anpassen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: ArethusA^Q am 21. März 2012, 18:17:12
Hi tedgo,
du verwirrst mich... :crazy:, viell. liegt es auch daran, dass ich nicht verstanden habe, was du überhaupt immer mit "ohne Displayglas" meintest!
Ich habe mich immer an den Bildern im ersten Post (und von einigen anderen Usern auf den letzten Seiten hier im Thread) orientiert und da sieht dieses Display eben so aus, wie von mir gepostet (ok, auf dem ersten Bild in Post 1 ist anstatt der Trackeigenschafts-Anzeige wohl die Waveform Seekbar zu sehen).

Jedenfalls habe ich getan, was du geschrieben hast:
- WSH Panel Mod - Panel eingefügt
- Script aus DO21 Display Panel.txt reinkopiert (unter Rechtsklick > Configure...)
- Pfad im Script bei @import zur Datei DO21 Global Script.js angepasst
- Apply > OK

Nun sah es bei mir so aus:
(http://www.abload.de/thumb/foobar_mit_tedgo3.0.184efj.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=foobar_mit_tedgo3.0.184efj.jpg)
...also leider nicht wie gewünscht.
Ich habe das gleiche dann nochmal mit dem Script und der js-Datei von Version 3.0.1 probiert, mit dem selben Ergebnis.
Muss ich noch irgendwas anderes anpassen?? Andere Dateipfade, zB. zu SliderPlay.png oder den configPath in der DO Global Script.js? Oder was ist mit der PEAKdefault.pmf? Die kann ich gar nicht laden. Der Peakmeter sollte doch ohne zusätzliches Panel dafür zu sehen sein?
Mein Script sieht momentan so aus:
// ==PREPROCESSOR==
// @name "DarkOne Display Panel"
// @version "3.0"
// @author "super-gau and tedGo, includes partial codes by fbuser and T.P Wang"
// @import "C:\Users\Audio- u. Video-PC\AppData\Roaming\foobar2000\DO Global Script.js"
// ==/PREPROCESSOR==

window.MinWidth = 280;

var g_down = false, v_change = false;
var g_timer = null, v_timer = null;
var g_interval, fileinfo;

// ----- CREATE HELPERS --------------------------------------------
String.prototype.repeat = function(n) {
return (new Array(n + 1)).join(this);
}

function pad(x, y, z) {
z || (z = ' ');
return x.length < y ? x + z.repeat(y - x.length) : x;
}

function pad_right(x, y, z) {
z || (z = ' ');
return x.length < y ? z.repeat(y - x.length) + x : x
}

function TimeFmt(t) {
var zpad = function(n) {
var str = n.toString();
return str.length < 2 ? "0" + str : str;
}

var h = Math.floor(t / 3600);
t -= h * 3600;
var m = Math.floor(t / 60);
t -= m * 60;
var s = Math.floor(t);

if (h > 0) return h.toString() + "h" + zpad(m) + "m";

return m.toString() + ":" + zpad(s);
}

// ----- CREATE SEEKBAR --------------------------------------------
var g_img1 = gdi.Image(configPath + "Images\\SliderPlay.png");
var g_img2 = gdi.Image(configPath + "Images\\Slider.png");

function Seekbar(x, y, w, h) {
this.left = x;
this.top = y;
this.w = w;
this.h = h;
this.right = x + w;
this.bottom = y + h;
this.g_drag_seek = 0;
this.margin = 30;
this.area = this.w - (this.margin * 2);

this.traceMouse = function(x, y, onlyWidth) {
if (onlyWidth == null) onlyWidth = true;
return this.left < x && x < this.right && (onlyWidth || this.top < y && y < this.bottom);
}

this.draw = function(gr) {
var c, f;

if (this.active) {
f = g_down ? this.g_drag_seek : fb.PlaybackTime / fb.PlaybackLength;
c = g_img1;
f = this.margin + this.area * f;
f = f > 0 ? f : this.margin;
} else {
c = g_img2;
f = this.margin;
}

gr.DrawRoundRect(this.left + 2, this.top + 1, this.w - 3, this.h - 1, 2, 2, 1, RGBA(255, 255, 255, 32));
gr.DrawRoundRect(this.left, this.top, this.w - 2, this.h - 1, 2, 2, 1, RGBA(0, 0, 0, 255));
gr.DrawRect(this.left + 1, this.top + 1, this.w - 4, this.h - 3, 1, RGBA(0, 0, 0, 255));
gr.DrawRect(this.left + 2, this.top + 2, this.w - 4, this.h - 3, 1, RGBA(25, 40, 51, 255));
if (!window.IsTransparent) gr.FillSolidRect(this.left + 2, this.top + 2, this.w - 4, this.h - 3, ui_backcol);
c && gr.DrawImage(c, f - 28, this.top + 2, 56, this.h - 2, 0, 0, c.Width, c.Height);
}

this.Repaint = function() {
window.RepaintRect(this.left, this.top, this.w, this.h);
}

this.calcDragSeek = function(x, y) {
this.g_drag_seek = (x - this.margin) / this.area;
this.g_drag_seek = this.g_drag_seek < 0 ? 0 : this.g_drag_seek < 1 ? this.g_drag_seek : 1;
}

this.on_mouse_lbtn_down = function(x, y) {
if (this.traceMouse(x, y, false) && this.active) {
g_down = true;
this.calcDragSeek(x, y);
this.Repaint();
}
}

this.on_mouse_lbtn_up = function(x, y) {
if (g_down && this.active) {
this.calcDragSeek(x, y);
fb.PlaybackTime = fb.PlaybackLength * this.g_drag_seek;
}
}

this.on_mouse_move = function(x, y) {
if (g_down && this.traceMouse(x, y) && this.active) {
this.calcDragSeek(x, y);
window.Repaint();
}

this.mouseX = x;
this.mouseY = y;
}

this.on_mouse_wheel = function(delta) {
if (this.traceMouse(this.mouseX, this.mouseY, false) && this.active) fb.PlaybackTime += delta
}

this.on_playback_new_track = function(metadb) {
if (metadb) this.active = fb.PlaybackLength <= 0 || metadb.RawPath.indexOf("FOO_LASTFM") == 0 ? false : true;

if (g_timer) {
g_timer.Dispose();
g_timer = null;
}

if (this.active) {
g_interval = Math.max(Math.round(fb.PlaybackLength / (this.area / 100)), 40);
g_timer = window.CreateTimerInterval(g_interval);
}
}

this.getElapseTime = function() {
return TimeFmt(this.g_drag_seek * fb.PlaybackLength);
}

this.getRemainTime = function() {
return TimeFmt(fb.PlaybackLength - (this.g_drag_seek * fb.PlaybackLength));
}

this.init = function() {
this.on_playback_new_track(fb.GetNowPlaying());
}
}

// ----- CREATE INFO OPTIONS ---------------------------------------
var i_active = window.GetProperty("Indicator Colour: Active", "128-192-255-255");
var g_acol = CustomColour(i_active);

var i_inactive = window.GetProperty("Indicator Colour: Inactive", "31-50-63-255");
var g_bcol = CustomColour(i_inactive);

Info.prototype.setColours = function() {
var metadb = fb.GetNowPlaying();

if (metadb) {
fileinfo = metadb.GetFileInfo();
this.Colours[0] = fileinfo.InfoValue(fileinfo.InfoFind("encoding")) == "lossless" ? g_acol : g_bcol;
this.Colours[1] = fileinfo.InfoValue(fileinfo.InfoFind("encoding")) == "lossless" ? g_bcol : g_acol;
this.Colours[2] = fileinfo.InfoValue(fileinfo.InfoFind("md5")) ? g_acol : g_bcol;
this.Colours[3] = fb.TitleFormat("[%replaygain_track_gain%]").Eval() ? g_acol : g_bcol;
this.Colours[4] = fileinfo.MetaValue(fileinfo.MetaFind("tracknumber"), 0) ? ui_btntxtcol : g_bcol;
this.Colours[5] = fileinfo.MetaValue(fileinfo.MetaFind("totaltracks"), 0) ? ui_btntxtcol : g_bcol;
this.Colours[6] = fb.PlaybackLength <= 0 ? g_bcol : ui_btntxtcol;
this.Colours[7] = ui_btntxtcol;
} else for (var i = 0; i < this.Colours.length; i++) this.Colours[i] = g_bcol;
}

Info.prototype.setTrackNo = function() {
var metadb = fb.GetNowPlaying();
var a;

if (metadb) {
fileinfo = metadb.GetFileInfo();
var b = fileinfo.MetaValue(fileinfo.MetaFind("tracknumber"), 0);
var c = fileinfo.MetaValue(fileinfo.MetaFind("totaltracks"), 0);
var d = b ? pad_right(b, 2, "0") : "";
var e = c ? pad_right(c, 2, "0") : "";
if (b) a = pad(d, 4) + e;
else if (fb.PlaybackLength <= 0) a = "Stream";
else if (metadb.RawPath.indexOf("FOO_LASTFM") == 0) a = "last.fm";
else if (fileinfo.InfoValue(fileinfo.InfoFind("codec")) == "PCM") a = "PCM-Wave";
this.TrackNo = a;
} else this.TrackNo = "";
}

Info.prototype.setPBTime = function() {
this.Elapse = TimeFmt(fb.PlaybackTime);
this.Remain = fb.PlaybackLength > 0 ? TimeFmt(fb.PlaybackLength - fb.PlaybackTime) : "";
}

Info.prototype.setBitrate = function() {
this.Bitrate = fb.TitleFormat("%bitrate%").Eval();
}

Info.prototype.setInfo = function() {
this.setColours();
this.setTrackNo();
this.setPBTime();
this.setBitrate();
}

function Info() {
this.Colours = new Array(8);
this.setInfo();
}

info = new Info();

// ----- DRAW ------------------------------------------------------
function on_paint(gr) {
var t_elp = g_down && seekbar.active ? seekbar.getElapseTime() : info.Elapse;
var t_rem = g_down && seekbar.active ? seekbar.getRemainTime() : info.Remain;
var p_icon;

if (!window.IsTransparent) gr.FillSolidRect(0, 0, ww, wh, ui_backcol);
seekbar.draw(gr);

if (fb.IsPlaying) p_icon = fb.IsPaused ? "\u258c" : "\u25ba";

gr.DrawRect(1, 18, ww * 17 / 70, 10, 1, info.Colours[0]);
gr.DrawRect(ww * 71 / 280, 18, ww * 17 / 70, 10, 1, info.Colours[1]);
gr.DrawRect(ww * 141 / 280, 18, ww * 17 / 70, 10, 1, info.Colours[2]);
gr.DrawRect(ww * 211 / 280, 18, ww * 17 / 70, 10, 1, info.Colours[3]);

gr.GdiDrawText("LOSSLESS", btn_font, info.Colours[0], 2, 18, ww * 17 / 70, 10, 37);
gr.GdiDrawText("LOSSY", btn_font, info.Colours[1], ww * 9 / 35, 18, ww * 17 / 70, 10, 37);
gr.GdiDrawText("AUDIO MD5", btn_font, info.Colours[2], ww * 71 / 140, 18, ww * 17 / 70, 10, 37);
gr.GdiDrawText("REPLAYGAIN", btn_font, info.Colours[3], ww * 53 / 70, 18, ww * 17 / 70, 10, 37);

gr.GdiDrawText("TRACK", btn_font, info.Colours[4], 1, 30, 27, 10, 37);
gr.GdiDrawText("TOTAL", btn_font, info.Colours[5], 41, 30, 27, 10, 37);
gr.GdiDrawText("ELAPSED", btn_font, v_change ? g_bcol : info.Colours[7], ww - 155, 30, 35, 10, 38);
gr.GdiDrawText("REMAIN", btn_font, v_change ? g_bcol : info.Colours[6], ww - 90, 30, 30, 10, 38);
gr.GdiDrawText("dB", btn_font, v_change ? ui_btntxtcol : g_bcol, ww - 45, 30, 10, 10, 37);
gr.GdiDrawText("KBPS", btn_font, v_change ? g_bcol : info.Colours[7], ww - 20, 30, 20, 10, 37);
   
gr.GdiDrawText("\u2588".repeat(Math.ceil(ww / 10)), dsp_font, g_bcol, 0, 38, ww, 19, 37);
gr.GdiDrawText(info.TrackNo, dsp_font, g_acol, 0, 38, 90, 19, 36);
gr.GdiDrawText(p_icon, dsp_font, g_acol, (ww / 2) - 50, 38, 10, 19, 37);
if (v_change) gr.GdiDrawText("Volume " + fb.Volume.toFixed(2), dsp_font, g_acol, ww - 180, 38, 180, 19, 38);
else {
fb.IsPlaying && gr.GdiDrawText(t_elp, dsp_font, g_acol, ww - 180, 38, 60, 19, 38);
gr.GdiDrawText(t_rem, dsp_font, g_acol, ww - 120, 38, 60, 19, 38);
gr.GdiDrawText(info.Bitrate, dsp_font, g_acol, ww - 60, 38, 60, 19, 38);
}
}

// ----- MOUSE ACTIONS ---------------------------------------------
function on_mouse_move(x, y) {
seekbar.on_mouse_move(x, y);
}

function on_mouse_lbtn_down(x, y) {
seekbar.on_mouse_lbtn_down(x, y);
window.RepaintRect(ww - 180, 38, 120, 19);
}

function on_mouse_lbtn_up(x, y) {
seekbar.on_mouse_lbtn_up(x, y);
g_down = false;
}

function on_mouse_wheel(delta) {
seekbar.on_mouse_wheel(delta);

if (seekbar.traceMouse(seekbar.mouseX, seekbar.mouseY, false)) {
info.setPBTime();
window.RepaintRect(ww - 180, 38, 120, 19);
}
}

// ----- EVENTS ----------------------------------------------------
function on_size() {
ww = window.Width;
wh = window.Height;
seekbar = new Seekbar(0, 0, ww, 8);
seekbar.init();
}

function on_timer(id) {
if (v_timer && id == v_timer.ID) {
window.RepaintRect(ww - 180, 30, 180, 27);
v_timer.Dispose();
v_timer = null;
v_change = false;
} else g_timer && id == g_timer.ID && seekbar.Repaint();
}

function on_volume_change(val) {
if (v_timer) {
v_timer.Dispose();
v_timer = null;
}

v_timer = window.CreateTimerTimeout(3000);
v_change = true;
window.RepaintRect(ww - 180, 30, 180, 27);
}

function on_playback_seek(time) {
seekbar.Repaint();
}

function on_playback_time(time) {
info.setPBTime();
window.RepaintRect(ww - 180, 38, 120, 19);
}

function on_playback_dynamic_info() {
info.setBitrate()
window.RepaintRect(ww - 60, 38, 60, 19);
}

function on_playback_edited() {
info.setInfo();
window.Repaint();
}

function on_playback_new_track(metadb) {
seekbar.on_playback_new_track(metadb);
info.setInfo();
window.Repaint();
}

function on_playback_pause(state) {
window.RepaintRect((ww / 2) - 50, 38, 10, 19);
}

function on_playback_stop(reason) {
if (fileinfo) fileinfo.Dispose();

if (g_timer) {
g_timer.Dispose();
g_timer = null;
}

if (reason != 2) {
seekbar.active = false;
info.setInfo();
}

window.Repaint();
}

...also eigentl. nur der eine Pfad geändert.

Bin ich zu blöde für die Sache...? :^^: Ich will ja nun auch nicht nerven, viell. haben wir uns aber auch nur missverstanden - also ich wollte das "Display"(?) so, wie im 2. Bild des 1. Post dieses Threads bzw. im untersten Bild deiner Seite auf Deviantart (http://tedgo.deviantart.com/art/DarkOne-v3-0-1-187628705). Das ist doch die Version 3.0.1, oder?
Habe das betr. Element mal markiert: :)
(http://www.abload.de/img/darkone_v3_0_by_tedgokautw.jpg)
Was meinst du den mit "Display a la v3.0.1 (oder auch 2.1)" für ein Teil?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 21. März 2012, 20:35:20
Ach so, dir kam es gar nicht auf das "Displayglas" (die "Abdeckung") an, wie in deinem Post hier zu sehen:
Zitat von: ArethusA^Q am 14. März 2012, 18:32:50
Hallo,
könnte mir bitte jemand sagen, was ich hierfür:
(http://www.abload.de/img/foo-componentojx42.jpg)
für ein Plugin installieren muss? Hab dazu leider noch nichts gefunden (ehrlicherhalber muss ich hinzufügen, dass ich nicht alle 63 Seiten dieses Threads durchgesehen habe ::) ).
Meine Vorstellung ist, das Teil in mein Foobar irgendwie einzufügen. ColumnsUI-Oberfläche ist installiert.
Danke Euch!

Na dann musst du nur noch den Pfad für die *.png's anpassen, entweder also den configPath in dem Global Script oder du änderst die Pfade im Script selbst.

Das Display a la 3.0.1 oder 2.1 ist genau das, was du rot eingekreist hast, nur ist die Abbildung oben (mit dem "Displayglas") aus einer älteren, nicht mehr erhältlichen Version, in der ich das Display im Panel Stack Splitter erstellt hatte.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 31. März 2012, 16:56:44
hallo tedgo und ihr anderen helfer)

wie ändere ich die farbe dieser flächen. es soll alles 80-80-80 grau werden. bei 4 ist es eigentlich schon nicht mehr original aber noch immer nicht so grau wie es sein sollte. ich vermute es liegt daran, dass ein halbtransparentes bild mit helligkeitsabstufung, das darüber liegt, mein grau aufhellt?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. März 2012, 17:38:59
Hast du im Manual.pdf gelesen?
Da steht unter Kapitel 3.1, wie du vorgehen musst, um die Hintergrundfarbe zu ändern ändern (die von dir angegebenen Flächen sind hauptsächlich unter Columns UI --> Colours and fonts zu ändern).

P.S.: 80-80-80 halte ich für ungeschickt...
Das ist zu hell für einige Details. Die Config ist halt nun mal auf dunkle Farben ausgelegt ;)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 31. März 2012, 18:05:18
ja, habe ich. unter Columns UI --> Colours and fonts lässt sich leider nichts mehr ändern. es sind bereits meine farben oder gar keine auswählbar (für einige der wähloptionen des dropdownmenüs)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. März 2012, 18:34:31
Columns UI --> Colours and fonts/Registerkarte "Colours"
Element: Global
Mode: Custom
"Background" auf deine gewünschte Farbe ändern.

Muss freilich gehen...
Wenn es schon geändert wäre, wären deine Hintergründe im Bild (zum Großteil) ebenfalls auf 80-80-80 ;)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 31. März 2012, 20:20:03
stimmt ja!! irgendwie dachte ich dein blau sei mein dunkleres grau gewesen...
könntest du mir bitte noch mit 4 und 2 helfen?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. März 2012, 22:43:46
4) sollte sich erledigt haben
zu 2) siehe Manual.pdf, Kapitel 2.4.3
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 01. April 2012, 00:04:56
erstmal danke für 2!)
bei 4 ist noch der farbverlauf drin (von hell zu dunkel). wie bekomm ich den weg?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. April 2012, 10:52:01
Indem du bei den Peakmeter Settings unter dB Range (links oben) die dB Werte mit einem Haken anwählst und die Farbe änderst.
Musst du aber für jeden Wert einzeln vornehmen...

Oder du änderst unter Main bar generell den "Drawing style".
Probier doch einfach mal rum.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 01. April 2012, 13:07:48
peakmeter ist geklärt) meine 4 ist oben, quasi der rahmen ds spektrums
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. April 2012, 20:12:24
Du meinst den leicht bläulichen Schimmer?
Dann geh ins Script des Haupt-PSS (mit Rechtsklick auf eine der drei Playlist-Buttons --> Splitter Settings) und lösch die Zeile $gradientrect(...) unter //-----BACKGROUND

Oder meinst du den Hintergrund des Spektrums?
Dann geh in dessen Settings und setze es auf "Transparent background"
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 02. April 2012, 01:26:59
vielen dank!!
jetzt habe ich nur noch diese eine leiste in blau (5)
könntest du mir bitte auch damit helfen?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. April 2012, 09:30:49
Im Script unter //-----BUTTONBAR BACKGROUND ebenfalls $gradientrect(...) löschen und im Button-Script (Rechtsklick auf MENU --> Configure) entweder auf "Pseudo Transparent" setzen (was aber bei jedem Liedwechsel zu einem "Flackern" führt) oder Zeile 146 löschen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: s_PLASH am 02. April 2012, 13:31:47
vielen dank, tedgo :top:
ich werde jetzt noch alle buttons meinem (eigentlich zu hellen:) hellen grau anpassen und im anschluss das fertige ergebnis zeigen. darf ich?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 08. Mai 2012, 16:15:22
Hey tedgo,
ich hätte da mal ne Frage:

Auf welche Coverdateien greift DarkOne zu? Ich überlege nämlich, die Bilder wieder verkleinert einzubetten für den MP3Player unterwegs, fände es aber doof, wenn Foobar dann nur noch die eingebetteten benutzt statt der höher aufgelösten Cover.jpg die in jedem Albumordner liegen. Hab schon was gegoogelt, anscheinend gibt es keine Funktion bei foobar, die eingebettete Bilder ignoriert. thx!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 08. Mai 2012, 22:54:05
In DarkOne wird ausschließlich der foobar2000 artreader genutzt.
Es wird also auf die gleichen Bilder zugegriffen, wie in einer Standard-foobar2000-Installation.
Somit sollte immer das größere Bild bevorzugt werden (es sei denn, es hat sich zwischenzeitlich etwas an diesem Verhalten geändert, aber davon habe ich noch nichts gehört...)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: wavemaster am 20. Mai 2012, 11:25:03
Erstmal ein großes Lob und aller größten Respekt für die Arbeit an der "Columns UI"  an dich tetgo.

Ich muss sagen von allen Oberflächen und das auch ausserhalb von Foobar ist dies die beste die ich mit Abstand je gesehen habe und benutzen durfte.

Tja wenn ich nicht schon locker eine halbes Jahre das Problem hätte das wenn ich Foobar beende dieses leider nicht macht sondern 70%-100% CPU Auslastung verursacht und ich Foobar mit hilfe des Taskmanagers beenden muss so das ich beim nächsten Start des Programmes das Fenster habe ob ich normal oder abgesichert Foobar mit der Dark One Oberfläche  starten möchte.

Das Problem kam wie ich mich erinnere nach einem update und ist trotz Neuinstallation geblieben.

Selbst wenn ich alles mit der Portablen Version einrichte habe ich das Problem.

Ich denke nicht das mit so wenig Infos mir jemand dazu was sagen kann?
Dazu laufen ein paar Kleinigkeiten wie das Lyric Panel oder die Coveranzeige nicht mehr mittlerweile aber ich denke das würde ich schon selber hinbekommen wo ich aber wegen dem größerem
Problem bisher nicht die Lust hatte.

Dann auch wenn es bestimmt schon viele gefragt haben an tedgo die Frage ob es doch noch mal ein update geben wird angepasst an die momentane Version von Foobar?

Könnte evtl. bitte mal jemand seine Config usw. hier veröfentlichen bei dem immer noch alles Funktioniert?

Ich weiß fragen über fragen aber so weit so gut, gruß wavemaster.


Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 20. Mai 2012, 19:25:59
Diese Probleme kenne ich nicht...
DarkOne läuft in Version 3.0.1 auch mit der aktuellen foobar2000-Version und auch den aktuellen Components (kannst also auch ruhig die Components updaten) problemlos.

Hast du irgendwas in den Settings verändert?
Welches OS hast du?
Hast du mal eine portable foobar2000-Version ohne DarkOne ausprobiert?
Wenn nein, dann mach das mal und installiere nach und nach die von DarkOne benötigten Components.
Schau dann drauf, bei welchen Plugin die Probleme auftauchen.

Das Lyric Panel kannst du nach Anleitung in der Manual.pdf (Kapitel 2.10 durchlesen) durch foo_uie_lyrics3 ersetzen, wenn du willst.
Allerdings sollte auch das "mitgelieferte" funktionieren. Auch dazu bitte die Manual.pdf, Kapitel 2.10 durchlesen.

Das Cover Panel sollte ebenfalls tadellos funktionieren, da es nur "wiedergibt", was man im foobar2000 artreader eingestellt hat (wenn man nicht im Script oder den Settings herumgespielt hat).
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Saschä am 05. Juni 2012, 10:32:11
Hallo Tedgo,

zur Zeit suche ich nach einer Komponente, die es mir ermöglicht ALAC Formate ab zu spielen hast du vielleicht einen Link für mich und funktioniert dass mit deiner CUI?

Vielen Dank
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 05. Juni 2012, 13:24:48
hat zwar nix mit dem CUI zu tun, aber update mal dein Foobar auf v1.1.10 . Dann sollte es auch mit dem Decoden von ALAC

oder diese Komponente: http://www.foobar2000.org/components/view/foo_input_alac
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 05. Juni 2012, 19:18:43
Kannst problemlos auf die neueste foobar2000 Version updaten, in der ALAC-Decoding enthalten ist.
DarkOne funktioniert auch mit den neueren Versionen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Berti am 06. Juni 2012, 18:21:54
Hallo Tedgo,
gibt es eine Möglichkeit nur bei der Musik im Ordner "Jazz" nach dem Aufnahmejahr zu sortieren?

Bei allen anderen Misikstilen ist es ok wie es ist.

Danke
Friedrich
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. Juni 2012, 10:40:42
Die einfachste Lösung wäre, vor dem Albumtitel einfach das Jahr im Ordnernamen zu nennen, dann wird automatisch danach sortiert.

Nicht so einfach wäre, das Script zu ändern, indem man mit einer $if-Kondition den Ordner "Jazz" abfragt und eine extra Sortierung angibt. Nur, wenn du später auch mal andere Ordner so sortieren möchtest, müsstest du diese Scriptänderung halt ausweiten...
Ich würde die erste Lösung nehmen (die nutze ich auch).
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dave am 11. Juli 2012, 23:54:50
Hallo tedgo,

zunächst einmal vielen Dank für Dark One und die darin investierte Zeit!

Zu meiner Frage:
Ich hätte gerne die Lyricstexte linksbündig formatiert - was muss ich tun?


Vielen Dank,
Dave
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 12. Juli 2012, 08:18:24
Rechtsklick auf Lyrics Panel --> Configure --> runterscrollen zu function on_paint(gr)" und die Zeile:
g_need_calc ? calc() : gr.GdiDrawText(g_text, g_font, ui_textcol, hPad, pos, pW, wh - pos, 2065);
zu:
g_need_calc ? calc() : gr.GdiDrawText(g_text, g_font, ui_textcol, hPad, pos, pW, wh - pos, 0x00000000);
machen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dave am 13. Juli 2012, 19:10:31
Hallo tedgo,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Linksbündig sind die Texte jetzt, leider "unterschlägt" das Lyrics Panel nun einige Zeilen - siehe Anhang. Vielleicht hast du auch hierfür eine Lösung?

Danke,
Dave
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 13. Juli 2012, 19:14:29
Hoppla, da fehlt der "Wordbreak"...
Ändere:
0x00000000
in:
0x00000000 | 0x00000010

Ds sollte es gewesen sein (hoffentlich... ;))
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dave am 13. Juli 2012, 23:13:24
Das wars!  :top:

Vielen Dank,
Dave

Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: hal-9.000 am 01. August 2012, 21:46:10
Guten Abend,

ich weiß nicht wieso, aber bei mir fehlt die/eine Scrollbar, was das durchsuchen der Alben langsamer/umständlich macht. Siehe Anhang, ich habe sie mal reinskizziert. Ich weiß nicht, wieso sie weg ist, habe eigentlich nichts verfriemelt, daher kann ich es nicht rückgängig machen.
Wie bekomme ich diese wieder?

(http://www.abload.de/thumb/foobarg2izn.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=foobarg2izn.jpg)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. August 2012, 07:59:26
Rechtsklick auf die AL Schaltfläche --> Splitter Settings --> Album List in der "PanelList" auswählen --> "width" auf %ps_width% ändern.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: hal-9.000 am 02. August 2012, 09:20:16
Moin,

Das steht schon so drin:

(http://www.abload.de/thumb/foobar214uek.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=foobar214uek.jpg)

trotzdem ist sie nicht zu zu sehen  :o
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 02. August 2012, 10:28:28
Nein, tut es nicht!
Da steht: $add(%ps_width%,17) und nicht %ps_width%... ;)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: hal-9.000 am 03. August 2012, 11:51:14
ah, ok - ich dachte Deine Aussage bezog sich auf den einen Teil des eingetragenen Wertes - sorry und Dankeschön  :)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dave am 10. August 2012, 01:16:06
Hallo tedgo,

ich benutze den Tag "disctitle" und möchte diesen auswerten. Das Ergebnis sollte so aussehen wie im Anhang zu sehen. Was ist zu tun?

Danke, Dave
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. August 2012, 09:08:45
So geht das meines Wissens mit der ELPlaylist nicht.
Du könntest höchstens für jeden disctitle (ich habe den übrigens ALBUM SUBTITLE genannt ;)) eine eigene Gruppierung erstellen.
Dazu müsstest du das "Group format" erweitern:
Rechtklick auf die ELPlaylist --> Settings --> Registerkarte "Grouping" --> Group format ändern auf:
$if(%album%,%album artist%|%album%|%disctitle%|%discnumber%,%directoryname%)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: dave am 10. August 2012, 12:30:45
Zitat von: tedgo am 10. August 2012, 09:08:45
So geht das meines Wissens mit der ELPlaylist nicht.

Schade.
Zitat von: tedgo am 10. August 2012, 09:08:45Du könntest höchstens für jeden disctitle (ich habe den übrigens ALBUM SUBTITLE genannt ;)) eine eigene Gruppierung erstellen.

Das finde ich unschön.

Vielen Dank für deine Bemühungen,
Dave
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 31. August 2012, 02:09:26
Tach,
folgende Sache:

Wäre es möglich, dass bei einem Doppelklick auf den "Artist - Albumname" in der Playlist (womit man sonst das gesamte Album auswählt) den "Properties" Dialog aufzurufen? Daaaanke  :smitten:
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 31. August 2012, 11:35:38
Meinst du die ELPlaylist und dessen "Group Header"?
Dann: Ja.

Rechtsklick auf ein Lied --> Settings --> Registerkarte "Behaviour" --> unter "Click action" bei "Group" "Properties" auswählen (ziemlich weit unten in der Liste).
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 31. August 2012, 12:51:15
Danke! Das ist schonmal topp, aber für die andere Playlist gehte s vermutlich nicht? Habe ich etwa etwas gefunden, was in foobar NICHT geht?? :coolsmiley:
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Hannes999 am 06. September 2012, 10:23:58
Hallo Forum,

ich benötige Eure Hilfe.
Weil ich foobar ganz gut finde, habe ich mit die Version 1.1.14a heruntergeladen.
Jetzt möchte ich Dark One v3.01 installieren, finde jedoch die Option "move your components to user-components folder (recommended)" nicht.
Wer kann mir weiterhelfen.
Bin für jeden Tip dankbar.

mfg
Hannes999
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: fooamp am 06. September 2012, 11:46:14
Diese Option im Installer gibt es nur beim update von einer (sehr viel älteren) foobar2000-Version. Bei einer Neuinstallation braucht es das nicht und wird daher auch nicht angezeigt. Alles ist gut so wie es ist.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Hannes999 am 08. September 2012, 11:20:16
Hallo,

danke für die Info.
Wie bekomme ich aber die Installation hin.
Es klappt einfach nicht.

mfg
Hannes999
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 08. September 2012, 16:45:36
Was klappt denn nicht?
Hast du den Installer auch wie empfohlen als Administrator ausgeführt?
Wenn ja, lässt sich die FCL nicht laden oder gibt es Fehlermeldungen?
Wenn ja, geh mal in den Ordner ...\foobar2000\components und lösche die folgenden DLL's raus (falls vorhanden):
foo_playcount.dll
foo_quicksearch.dll
foo_ui_columns.dll
foo_uie_albumlist.dll
foo_uie_biography.dll
foo_uie_elplaylist.dll
foo_uie_esplaylist.dll
foo_uie_panel_splitter.dll
foo_uie_vis_channel_spectrum.dll
foo_uie_vis_peakmeter_spectrum.dll
foo_uie_wsh_panel_mod.dll
foo_unpack.dll
foo_wave_seekbar.dll

(Die DLL's sind für eine ordentliche Funktion von DarkOne durch dessen Installer im Ordner %appdata%\foobar2000\user-components abgelegt worden.
Du kannst diese natürlich auch updaten - indem du die "neueren" components unter Beibehaltung derer Ordnerstruktur hierher kopierst)

Oder liegt das Problem ganz woanders?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Hannes999 am 13. September 2012, 11:06:42
Hallo Tedgo,

mit etwas Verspätung - Zeitmangel - möchte ich mich gerne noch einmal bei Dir melden.
Weil ich die fcl-Datei nicht importieren konnte, habe ich den Installer noch einmal neu runtergeladen.
INSTALLIERT - fcl -Datei importiert - ALLES OK !!

Besten Dank für Deine Hilfe.

mfg
Hannes999
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: olafy am 30. September 2012, 18:39:05
Tach tedgo,

wenn in der Playlist das Track-Popup auf geht, dann sehe zusätzlich bei jedem $crlf() noch ein Kästchen. Ich benutze XP SP2, vermute mal, dass da das CR falsch dargestellt wird. Hast du eine Idee, wie ich das in den Griff bekommen kann?

Und wie kann ich einen Track bewerten? Ich sehe zwar die Sternchen, aber wie setze ich hier einen Wert? Klicken auf die Sterne bewirkt zumindest bei mir nichts.
Wäre es außerdem möglich, ein ganzes Album auf einmal mit einer Bewertung zu belegen?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. Oktober 2012, 14:26:01
zu Kästchen bei $crlf():
Puh, das is ja lange her...
Ich glaube, das lag bei Windows XP daran, dass die Unterstützung für Unicode-Sonderzeichen abgeschaltet war (bin mir aber nicht mehr ganz sicher...).
Am besten googelst du mal nach "Unicode aktiveren Windows XP" oder so ähnlich, weiß nämlich nicht mehr genau, wie das ging.
Kann aber auch an was anderem liegen, ist eben schon lange her, seit ich XP benutzt habe.

zu Track bewerten:
Beim spielenden Titel auf die gewünschte Anzahl Sterne links oben klicken.
Für mehrere Titel bzw. ein ganzes Album gleichzeitig: auf den Group Header klicken --> rechtsklicken auf den Header (oder einen Titel daraus) --> Properties --> irgendwo im neuen Fenster rechtsklicken --> Add new field --> bei Field name: RATING eingeben und bei Value (oder, wenn alle Titel den gleichen Wert bekommen sollen auf die Registerkarte "Single Value" umstellen) den gewünschten Wert (von 1 bis 5) eintippen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: olafy am 06. Oktober 2012, 16:33:22
Danke für deine Hilfe, funktioniert nun einwandfrei.  :top:
Unter XP muss man dafür übrigens Start / Einstellungen / Systemsteuerung / Regions- und Sprachoptionen / Sprache / Unterstützung für ostasiatische Sprachen anwählen, jetzt sind die Kästchen verschwunden.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Hannes999 am 11. Oktober 2012, 09:24:14
Hallo Tedgo,
ich möchte mich noch einmal melden.
Bei erscheint bei Darkone 3.01 unten links immer " NO IMAGE ".
Das sieht unschön aus. Mir wäre auch lieb, wenn dort immer ein bestimmtes Bild erscheinen würde,
da ich die Bilder von den Interpreten und CDs nicht habe.
Kannst Du mir einen Tipp geben ?

mfg
Hannes 999
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Mercury am 12. Oktober 2012, 13:18:15
Hallo Tedgo,

hätte da noch ne Frage zur NG Playlist. Und zwar würde ich gern die auf dem Bild gekennzeichneten Balken ausblenden, vor allem den Unteren. Habe Artist und Album rausgelöscht, damit es sich mit dem unteren Balken vom benötigten Platz eigentlich sowieso erledigt hätte... dachte ich.

(http://thumbnails101.imagebam.com/21480/8d9358214798650.jpg) (http://www.imagebam.com/image/8d9358214798650)

Grüße
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Oktober 2012, 09:19:48
Du könntest noch die Breite der verbliebenen Spalten fixieren: Strg+P --> Columns UI --> Playlist view/Registerkarte Columns und da die "Width" anpassen, bis du zufrieden bist.

Die Scrollbar rechts wirst du nicht wegbekommen, es sei denn, du würdest die NG Playlist in einen PSS einbetten und da die Breite des Panels um 17 Pixel verbreitern.
Wenn du das wirklich willst, sag Bescheid. Hätte allerdings auch einige Nachteile...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Mercury am 17. Oktober 2012, 17:10:06
Danke, danke, so passt das. Musste nur Composer auf 0 setzen, nun is die untere Spalte weg. Jetzt sieht das wieder wie in der 2er Version von dir aus :)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 31. Oktober 2012, 09:57:15
Guten Morgen zusammen!

Foobar nutze ich schon eine Weile, allerdings ohne die ganzen professionellen Einstellungen. Bisher auch immer in der Standartansicht. Auf der Suche nach einem schöneren Aussehen des Players bin ich auf dieses UI gestoßen und, was noch viel besser ist, ich habe es sogar geschafft, es zum Laufen zu kriegen. :D

Allerdings hab ich (erstmal) noch eine Frage. Auf den Screenshots ist ja "hinter" der Playlist auch ein Bild vom jeweiligen Interpreten zu sehen, quasi so wie ein Wasserzeichen. Wie bekommt man das hin? Bei mir fehlt das völlig, ich habe auch nix gefunden, um das zu aktivieren. Ich gebe aber auch gerne zu, dass ich viele von den Einstellungen in den Menüs nicht verstehe.

Und gleich mal editieren: Ich habe viele Wochen und Monate damit zugebracht, meine gesamte Musiksammlung mittels MP3tag zu bearbeiten. Nun habe ich ja auch viele Compilations, wo ich im Feld Interpret den Künstler auch eingetragen habe, wenn ich ihn wußte. Leider werden mir diese Titel alle einzeln angezeigt, nicht als ganzes Album, obwohl Albumtitel, Cover etc. bei allen gleich ist und auch so angezeigt wird. Wie kann ich das einstellen, dass mir die jeweilige Compilation auch nur als 1 komplettes Album angezeigt wird? Ich wollte nicht 40 mal das gleiche Cover angezeigt bekommen... :'(

Verstoß gegen Forenregel VI: http://foobar-users.de/index.php?topic=23.0 - fooamp

Für nen Hinweis bin ich dankbar!

Dirk
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 31. Oktober 2012, 13:29:46
Na super, da hab ich ja nen tollen Start hingelegt. :-[

Aber das Problem mit den Compilations hab ich mittlerweile gelöst. Werd nochmal bissl Zeit vor MP3tag verbringen.

Bleibt weiterhin die Frage mit dem "durchscheinenden" Cover.

Edit: Ich habe nun nochmal die Anleitung zurate gezogen. Ich vermute mal, dass was ich meine wird da in Punkt 1.5 behandelt. Sollte das so sein, verstehe ich leider nicht, was da steht. Die Coverinformationen sind bei mir in den ID3tags enthalten. Ich habe keine extra Bilder in den jeweiligen Ordnern zu liegen. Was muss ich einstellen, damit mir wenigstens die Cover dort "durchscheinend" angezeigt werden?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 01. November 2012, 09:20:49
Das Hitergrundbild ist eigentlich für ein Bild des spielenden Interpreten reserviert.
Man kann natürlich auch das Cover anzeigen lassen.

Geh dazu wie im Manual.pdf unter 1.5 ins Script und ändere in der Manual blau umrandeten Abbildung folgenden String:
$set_ps_global(do.artist.pic,$directory_path(%path%)\artist.*)
um in:
$set_ps_global(do.artist.pic,%path%)

Dann scrolle runter zum Bereich //-----ARTIST-PICTURE-LAYER und ändere die Zeile:
$drawimage($get(center.x),108,$get(center.w),$sub(%ps_height%,118),%do.artist.pic%,wc,,%do.artist.alpha%)
um in:
$imageabs($get(center.x),108,$get(center.w),$sub(%ps_height%,118),%do.artist.pic%,artreader,,%do.artist.alpha%)

Das sollte funktionieren (hab es aber jetzt nicht getestet, weil ich diese Art der Bilddarstellung nur noch für das Interpretenbild nutze...)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 01. November 2012, 10:33:42
Okay, ich werde das mal versuchen.

Hast Du dann, um dort ein Bild des Interpreten angezeigt zu bekommen, in jeden Ordner ein Bild des jeweiligen Interpreten gepackt? Ist doch äußerst mühsam oder? Wenn ich sehe, was ich so alles auf der Platte habe.....da wäre ich ne Weile beschäftigt. :o
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 01. November 2012, 16:50:39
der gute Tedgo hat mir mal einen String geschrieben, bei dem man alle Artist Bilder in einem Ordner gesammelt haben kann...

string for artist picture:

$set_ps_global(do.artist.pic,D:\Artist Pictures\$replace(%artist%,*,_,<,_,>,_,?,_,:,_,",_,/,_,\,_).*)


ich lade die mit dem album art downloader, da musste dich mal n bisschen reinfuchsen!


das hier habe ich da benutzt:

D:\Artist Pictures\%artist%.%extension%

+ file path:  %artist%\.







Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 01. November 2012, 20:53:15
Danke @tedgo, die von Dir gepostete Methode funktioniert. Die Sache von Der Internet hab ich ehrlich gesagt nicht verstanden. :-[

Aber noch eine andere Frage. Kann man im Menü eine Einstellung aktivieren, dass die Anzeige in der Mitte automatisch immer zu dem gerade abgespielten Titel/Album springt, ohne dass ich auf die "Note" oben in der Leiste klicken muss? Jetzt da das mit den durchscheinenden Covern funktioniert ist es doch oft recht verwirrend, wenn z.B. Pink Floyd läuft, aber ein Coverbild von AC/DC angezeigt wird. Geht das irgendwie?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Der Internet am 02. November 2012, 00:55:35
statt $set_ps_global(do.artist.pic,$directory_path(%path%)\artist.*)

benutzt du "meinen" String

den musst du natürlich dementsprechend anpassen, statt D:\Artist Pictures\ natürlich der Ordner, wo du die Artist pics hast. der rest geht nur darum, wie du einigermaßen easy die Artist pictures automatisch runterladen kannst.. das kann ich dir aber auch nochmal erklären. aber vermutlich nicht hier, hat ja nix mit DarkOne zu tun!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 02. November 2012, 16:38:00
Okay @Der Internet, ich melde mich mal per Mail bei Dir. PN darf ich hier nicht verschicken, zumindest bekomme ich das angezeigt.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: fooamp am 02. November 2012, 22:23:34
Zitat von: docsnyder99 am 02. November 2012, 16:38:00
Okay @Der Internet, ich melde mich mal per Mail bei Dir. PN darf ich hier nicht verschicken, zumindest bekomme ich das angezeigt.


Und wieso machst Du nicht einfach einen neuen thread auf?!

Lies doch mal bitte das hier: http://foobar-users.de/index.php?topic=1375.msg18925#msg18925

Danke.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: bevergerner am 11. Dezember 2012, 08:07:53
Hallo,

erst einmal vielen Dank für den tollen skin.

Nun aber meine Frage. Nach der Neuinstallation habe ich es bisher nicht geschafft die Schriftart zu verändern (vergrößern).

Möchte diese gern in der Library (also rechts) und in dem Fenster links oben ("now playing) vergrößern.

Habe es bei der vorigen Installation geschafft - weiß aber nicht mehr wie. Und die letzte Nacht hab ich mir auch um die Ohren geschlagen, ergebnislos.... leider

Besten Dank für deine/eure Hilfe

bevergerner
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. Dezember 2012, 10:09:04
Strg+P --> Columns UI --> Colours and Fonts/Registerkarte Fonts

Dort dann das gewünschte Element auswählen (für die Library "Album List", für die Now Playing Info "Item Details") und per Klick auf "Change" die Schriftart ändern.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: bevergerner am 11. Dezember 2012, 21:20:58
Hallo,

danke für die Hilfe - aber es sieht bei mir (Foobar 1.1.18) nicht so wie von dir beschrieben aus (Strg+P --> Columns UI --> Colours and Fonts/Registerkarte Fonts)

sondern so: Strg+P --> Columns UI --> Registerkarten Main/Layout/Staturbar etc.)

wie krieg ich das denn in dieser Version hin??? Oder muss ich eine andere Version installieren - welche?

Besten Dank und schönen Abend

bevergerner

 

Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: grimes am 11. Dezember 2012, 22:12:45
Colours and Fonts ist ein Untermenü von Columns UI
Klicke auf das keine Dreieck vor Columns UI und das Unterverzeichnis öffnet sich.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: bevergerner am 11. Dezember 2012, 22:17:51
Danke - das hat mir sehr geholfen.

....manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht....

Vielen Dank für das "auf die Sprünge helfen".

Nun gefällts mir noch besser - ist vor allen Dingen auf dem TV-Schirm besser zu lesen  :)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Land-Rover109 am 04. Januar 2013, 20:18:01
Hallo,

ich nutze Foobar schon seit einigen Jahren als Player bin aber erst im letzten Jahr zu diesem tollen Skin gekommen.
Finde ich absolut klasse!
Ich habe nur ein Problem mit der Sortierung der Titel. Alle Titel werden in der Ansicht in der Mitte albhabetisch nach Titel sortiert. Da meine Titel nicht immer mit der Tracknummer beginnen ist dies nicht optimal.
Ich möchte die Sortierung jetzt nach Tracknummer haben. Ich habe dazu für die Sortierung folgendes eingegeben:
%ALBUM ARTIST% - %DATE% - %ALBUM% - %DISCNUMBER% - %TRACKNUMBER% - %TITLE%
Wenn ich auf "Menue --> Edit -> Sort --> Sort by... --> Ok" gehe stimmt die Sortierung auch. Aber sobald ich das Album wechsele ist wieder nach Tittel sortiert.

Hoffe dass ich mich verständlich genug ausgedrückt habe.
Kann mr dazu einer helfen?

Gruß
Roland
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 08. Januar 2013, 10:05:28
Wo hast du denn dieses Sortierungs-Schema eingegeben?

Du musst dieses Schema gleich an mehreren Stzellen eingeben:
1) ELPlaylist
Rechtsklick in die Playlist --> Settings --> Registerkarte "Grouping" --> "Sort format"

2) Preferences
Strg+P --> Shell integration --> "Sort incoming files by" (sonst werden neu hinzugefügte Alben erst mal nach dem bisher eingestellten Scheme sortiert)

3) Album List Panel
Strg+P --> Media Library --> Album List Panel --> Registerkarte "Advanced" --> "Apply core sort settings to added items" aktivieren

4) Filter
Strg+P --> Columns UI --> Registerkarte "Filter" --> entweder "Sort incoming files by" deaktivieren oder dein neues Schema eingeben.

Erst dann kannst du sicher sein, dass dein Sortierungs-Schema auch immer respektiert wird.

Alternativ:
Du benennst deine Dateien ordentlich um ;)
(Geht mit den File operations --> Rename)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Land-Rover109 am 08. Januar 2013, 20:00:12
 :top: :top: :top:
Kaum macht man es richtig geht's!!!

Besten Dank für deine Hilfe,

mit wohl sortierten Grüßen

Roland
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Rotten67 am 10. Januar 2013, 17:35:20
Erstmal danke für ein solch klasse Theme...

Aber eine Frage habe ich noch
Wenn ich Songas einer Playliste zufüge und diese abspiele
Wie kann ich diese Playliste sichtbar machen????
Ich finde da nichts
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 17. Januar 2013, 16:53:31
Über den Playlist switcher (PL button) einfach die Playlist auswählen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: NX4U am 09. Februar 2013, 20:10:34
Hallo,

ist mit DarkOne 3.01 bzw. Columns UI und WSH Panel Mod ein "Vollbildmodus" möglich, d.h. das lästige Windowsfensterelement verschwinden zu lassen?
Merci im voraus
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Feefoo am 10. Februar 2013, 12:45:37
@ tedgo:  :top: Besten Dank für das super schöne Thema und die tolle Anleitung. Hat mich als Neueinsteiger von foobar2000 echt ein ganzen Sprung nach vorn zum toll konfigurierten Player gebracht.
@All: Natürlich auch besten Dank an alle anderen hier im Bord für ihre hilfreichen Beiträge.

Vielleicht hilft es dem ein oder anderen zu wissen:
Vor der Installation hatte ich einige Tests mit foobar2000 gemacht, wieder neu installiert und nach der Installation von DarkOne hatte ich kein CUI in meinem Player, so hatte ich Anfangs nicht die Möglichkeit die Einstellungen von DarkOne zu übernehmen. Merkwürdig nach einem Programmstart, der "foobar-EXE" direkt vom Installations-Ordner, ging es problemlos. Die bereits vorhandene Desktop-Verknüpfung verwies zwar auf diese "EXE" integrierte aber mein CUI nicht, liegt sicher an Win-Doof, hab die Verknüpfung dann neu angelegt.

ERLEDIGT
Frage:
Hab noch eine Frage zu Mp3Tag-Lyric, kann ich diese irgendwo manuell in den Tags abspeichern, gibt es irgendwo ein versteckten Mp3Tag-Editor. Vielleicht auch über ein separates Plugin, wo ich diese Funktion dann habe.

THX


--------------------

:crazy: Ich habe es gefunden:
Rechtsklick auf den entsprechenden Song, entweder in der Playlist ober Bibliothek,
dann im Kontextmenü auf "Properthies (Einstellungen)"
im sich öffnenten Fenster auf der Registerkarte "Metadata" in der Spalte "Name" auf eine leere Zelle ein Doppelklick,
im sich nun öffnenten Fenster "Add New Fied" im oberen Feld "Filed name:" das Wort "LYRIC" eintragen im unteren Feld "Field value:" den Songtext eintragen,
beide Fenster mit "OK" schließen und
:) Songtext sollte nun im Lyric-Fenster von foobar2000/DarkOne angezeigt werden.

Den Editor hatte ich zwar schon vorher gefunden, das Geheimnis war der "Doppelklick ins leere Feld" und das Wort "LYRIC" von dem ich nichts wusste.
Nun funzt es SUPER .

--------------------

An der Frage von NX4U hänge ich mich mal mit an, würde mich auch intressieren:

ZitatHallo,

ist mit DarkOne 3.01 bzw. Columns UI und WSH Panel Mod ein "Vollbildmodus" möglich, d.h. das lästige Windowsfensterelement verschwinden zu lassen?
Merci im voraus


Bei Internetbrowsern und im Win-Explorer ist es ja die Taste "F11" geht für foobar leider nicht.
Mir wäre bei DarkOne wahrscheinlich dann der obere Fensterrand mit seine Bedienelementen etwas zu schmal gefasst, so nah am Monitorrand sieht es wohl möglich nicht mehr gut aus.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 19. Februar 2013, 10:19:48
Vollbildmodus bzw. ausblenden der Titelzeile geht meines Wissens (mit legalen Mitteln) nicht.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Runner am 19. Februar 2013, 13:52:47
Hallo,

ich nutze den Dark One Skin seit cirka einem halben Jahr und bin begeistert, definitiv der beste Skin den es für foobar2000 gibt.

Eine Sache ist mir allerdings aufgefallen, wenn ich rechts auf "LIB" klicke und ich meine komplette Musik sehe kann ich entweder mit dem Mausrad hoch und runter scrollen oder aber ich kann die Anfangsbuchstaben des zu suchenden Folders/Interprets suchen z.B. "sa" für "Sade" das klappt leider nicht immer, manchmal springt er dann zu S und nach einem ruckeln zu "A" und ich bin bei AC/DC... OBWOHL ich "sa" schnell hintereinander eingebe, dieser Effekt tritt nicht immer auf aber doch häufig. Scannt der Skin erstmal alle Cover des Folders "S" nachdem ich den ersten Buchstaben eingegeben habe oder weshalb ist das so? Jedenfalls ist es mit purem foobar2000 nicht der Fall und er regaiert immer etwas schneller und zügiger.

Ich nutze zudem das Biography Server plugin welches mit Dark One kommt um meine Musik mit Coverbildern zu taggen, dazu habe ich folgende Zeile unter Biography Server > Album > Image eingetragen: $directory_path(%path%)\Folder Ich möchte nun das das Plugin NUR .jpg Bilder + mit maximal 800x800px lädt, wie bekomme ich das hin? Desweieteren ist mir aufgefallen das die "Covertag Funktion" nicht mit Samplern funktioniert nur mit Alben, oder mache ich da etwas falsch?

Wäre es möglich/sinnvoll folgende 2 Plugins zu integrieren (ein Button/oder Visuell etwas zu erstellen):
1. DR = Dynamic Range Meter (um die Qualität einer CD zu messen) DynamicRange defekter link entfernt - grimes (ehemals http://www.pleasurizemusic.com/en/our-aim) +
2. File Integrity Verifier (AccurateRip database) (Um die die Richtigkeit eines Rips zu messen) http://www.foobar2000.org/components/view/foo_verifier

Vielen Dank für den besten foobar2000 Skin
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: fooamp am 20. Februar 2013, 22:07:02
Zitat von: tedgo am 19. Februar 2013, 10:19:48
Vollbildmodus bzw. ausblenden der Titelzeile geht meines Wissens (mit legalen Mitteln) nicht.


Nicht nur Deines Wissens... Es geht nicht und Punkt: .
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: stv am 03. März 2013, 14:08:23
Hallo!

Verwende den Skin Darkone zwar schon länger, aber in einem Punkt komme ich einfach nicht weiter:
Ich habe neben den ganzen Alben auch eine Sammlung vieler einzelner Songs. Die Darstellung dieser Songs über die Playlist mit Album Gruppierung ist unpraktisch, weil platzraubend. Außerdem wird der Interpret nicht angezeigt.

Eine Lösung wäre diesen ganzen Songs einen Album Artist "VA" o.ä. zu verpassen, aber das ist ja egtl. nicht richtig. Diese Einzelsongs sind ja kein zusammenhängendes Album. Wie löse ich das am besten?
Mit dem Album Artist habe ich bereits rumprobiert, das ist zwar schon besser als die Albumansicht für jeden einzelnen Song, aber hierbei steht der Interpret rechts zusammen mit dem Titel. Weil die Titelangabe rechtsbündig ist, lässt sich das nur schwer lesen.

Gruß
Stefan
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 04. März 2013, 09:29:20
@Runner
Habe die Suche im Album List Panel nie benutzt. Über deren Funktionsweise kann ich also leider nichts sagen...
Im "normalen" foobar2000 ist eine andere Album List, deshalb funktioniert die da wohl etwas anders.

Ich wüsste nicht, wie man per TitleFormatting die Bildgröße abfragen könnte, da fällt mir also für dein Covergrößenproblem keine Lösung ein...
Was meinst du mit "Covertag"-Funktion im Biography view panel? Oder verstehe ich dich da falsch?

Selbstverständlich wäre es möglich Buttons für zusätzliche Funktionen zu erstellen.
Die könnten ja z. B. in die eigene Menüleiste oberhalb der Playlist.
Rechtsklicke doch mal darauf und geh auf "Configure". Dann schaust du dir an, wie das gescriptet werden muss und dann kannst du zusätzliche Buttons anlegen.
Wenn du nicht weiterkommst oder einen anderen Platz bevorzugst, sag Bescheid ;)

@stv
Du könntest probieren, das Grouping format zu ändern und statt nach Alben zu gruppieren, nach Ordnern zu gruppieren.
Macht natürlich nur Sinn, wenn du deine "normalen" Alben in jeweils einem eigenen Ordner angelegt hast und deine Einzelsongs alle in einem Ordner liegen...
Allerdings würde im Group header dann immer nur die Infos des ersten Titels abgegriffen.
Wenn du das möchtest, rechtsklicke in die Playlist --> Settings --> Registerkarte "Grouping" und ändere das Group format auf %directoryname%
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: fooamp am 04. März 2013, 14:38:36
Ein allgemeiner Hinweis: Dieser thread kommt immer wieder mal an seine Grenzen, nämlich dann, wenn tedgo eine Antwort nicht geben kann, weil auch er nicht alles weiß und sich nicht mit allem, was möglich ist, beschäftigen kann, und wenn die Antwort auf die gestellte Frage foobar2000 betrifft unabhängig (!) von Dark One. Diese Fragen bleiben dann nur halb- oder gar unbeantwortet, weil außer tedgo hier kaum jemand Support leistet. Es ist sein thread zu Dark One, in dem die Regeln dieses Forums nicht im üblichen Umfang gelten. Es empfiehlt sich also für den Fragesteller zu überlegen, ob das Problem nicht allgemeiner Natur sein und es an anderer Stelle im Forum seinen Platz und seine Beantwortung finden könnte. Als Hinweis sei gegeben, daß dieser thread sich in einem board namens Customize, subboard Columns UI, befindet, es hier also um, Zitat: "das Anpassen der Oberfläche von foobar2000" geht. "Technische" Fragen, die beispielsweise die Funktion des Album List Panels betreffen, sind schwerlich auf das Aussehen der Oberfläche zurückzuführen und gehören demnach auch nicht in dieses board. Die Beispiele sind Legion. Aber das sag ich ja alles schon seit Jahren... Wer jetzt meint, anstatt hier zu lamentieren könnte ich auch antworten, dem seien die Forenregeln anempfohlen, deren Sinn sich durch die Begründung, die ihnen beigegeben ist, bereits erschließt und die zu unterlaufen nicht in meinem Interesse liegen kann - auch, wenn auch leider, zu Lasten des Supports, denn Support sollte für alle sein und nicht nur für einen; und dazu gehören eigene threads. In diesem Sinne.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: radierer am 07. März 2013, 20:15:45
Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem auch den Skin DarkOne geladen um den mal anzutesten. Und was soll ich sagen .. ich bin schwer begeistert. Da ich jedoch gerade angefangen bin, foobar als upnp control-point zu nutzen, wäre eine kleine Erweiterung vielleicht wünschenswert (oder vielleicht hat ja jemand schon ähnliches Vorhaben). Wäre es evtl. möglich, die "normalen" Buttons für die Wiedergabe (Play, Skip usw.) durch den upnp-controller zu ersetzen inkl. Auswahl des Renderers? Oder vielleicht ein kleines Auswahlfenster - ähnlich wie bei Apples Airplay - zu integrieren, bei dem man von lokaler Ausgabe zu upnp-streaming an einen ausgewählten renderer switchen kann? Das würde dieses Skin für mich zum absoluten Überknaller machen und sämtliche andere bisher getesteten Mediaplay locker in den Schatten stellen. Denn die Auswahl über View-->Upnp-Controller ist doch etwas umständlich und auch nicht wirklich praktikabel. Zudem hat man immer noch ein zweites Fenster offen.
Ich hoffe ich konnte mein Vorhaben halbwegs verständlich ausdrücken und würde mich über die eine oder andere Antwort freuen.

Gruß
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. März 2013, 18:10:15
Es ist schon möglich die Buttons anders zu belegen.
Ich kenne nur die Kommandos dafür nicht, da ich den upnp-controler nicht nutze ;)

Rechtsklicke doch mal auf einen der Buttons und wähle "Configure".
Schau dir an, wie man die Befehle angibt (z.B. fb.RunMainMenuCommand("Show Status pane") und ersetze den jeweiligen Befehl durch den, den du haben möchtest.

Oder wolltest du zusätzliche Buttons?
Wohin?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. März 2013, 18:39:04
Bin gerade dabei an DarkOne zu arbeiten und habe doch so einiges geändert.
Nun weiß ich nicht, ob ich diese Config nicht doch lieber als eine Art "Spin Off" unter eigenem Namen veröffentlichen sollte und in DarkOne lediglich die nötigen Verbesserungen einzubaue. Damit hätte ich dann allerdings zwei aktuelle Configs am Start (au weia, wenn ich da an die Updates denke, da komme ich aus dem Arbeiten gar nicht mehr raus :D).
Immerhin ist DarkOne aber in seiner jetzigen Form noch recht beliebt.
Deshalb trägt diese WIP schon mal den Arbeitstitel "TriptychOne".

Na ja, mal sehen ;)
Was meint ihr?

(http://th06.deviantart.net/fs70/PRE/f/2013/068/5/8/triptychone___the_next_step_of_darkone__wip__by_tedgo-d5xh08w.jpg)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: bevergerner am 09. März 2013, 19:06:34
Hallo,

das gefällt mir sehr gut.

Vor allem finde ich es sehr gut, dass die Befehlstasten (Start, Stop,Pause etc.) wohl etwas größer sind. Die waren mir beim dark one fast zu klein. Und es wirkt im unteren Drittel durch die Linie sehr aufgeräumt - toll.

Leider gibt es noch keine link zum downloaden - würde gern testen ;-)

Vielne Dank für deine Arbeit - unbezahlbar!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Runner am 09. März 2013, 19:51:12
Hi,

@tedgo finde Dein zweites Projekt sieht super aus, auch wenn ich auf den ersten Blick noch den alten DarkOne bevorzugen würde.. vielleicht ists auch nur nen Gewöhnungsding. Ich würde TriptychOne erstmal als ein zweites Projekt laufen lassen und sehen wie es sich entwickelt, was die Leute eben eher mögen etc.

Nochmal zu meinem Problem:
ZitatEine Sache ist mir allerdings aufgefallen, wenn ich rechts auf "LIB" klicke und ich meine komplette Musik sehe kann ich entweder mit dem Mausrad hoch und runter scrollen oder aber ich kann die Anfangsbuchstaben des zu suchenden Folders/Interprets suchen z.B. "sa" für "Sade" das klappt leider nicht immer, manchmal springt er dann zu S und nach einem ruckeln zu "A" und ich bin bei AC/DC... OBWOHL ich "sa" schnell hintereinander eingebe, dieser Effekt tritt nicht immer auf aber doch häufig. Scannt der Skin erstmal alle Cover des Folders "S" nachdem ich den ersten Buchstaben eingegeben habe oder weshalb ist das so? Jedenfalls ist es mit purem foobar2000 nicht der Fall und er regaiert immer etwas schneller und zügiger.


Zitat@Runner
Habe die Suche im Album List Panel nie benutzt. Über deren Funktionsweise kann ich also leider nichts sagen...
Im "normalen" foobar2000 ist eine andere Album List, deshalb funktioniert die da wohl etwas anders.


Ich meine wenn ich im DarkOne Skin auf LIB klicke sehe ich rechts meine Folderstruktur, mit dem suchen meine ich das ich rechts direkt auf ein Folder/Album klicke und dann einfach einen Buchstaben eingebe zu dem ich springen möchte... dann ruckelt es manchmal gewaltig und er springt in nen falschen Folder (damit meine ich nicht das ich etwas im Suchfeld oben eingebe...) Ach blöd zu erklären, vielleicht weisst Du ja was ich meine.


@radierer
Finde ich auch, UPNP wird immer beliebter ist auch klar da immer mehr Geräte UPNP unterstützen; Smartphones, Bluray Player, Hifi Geräte und sogar SAT Receiver bzw. TVs... :)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. März 2013, 19:58:21
@bevergerner
Es steht ja bislang nur das Design.
Die Feinheiten müssen noch gemacht werden.
Ich will z. B. die DarkOne Schriftart im Display durch Bitmaps ersetzen (ohne Performance-Einbrüche. Gar nicht so einfach...), damit man auch auf portablen Installationen eine schöne Schriftart hat und man nicht genötigt ist, einen zusätzlichen Font zu installieren.
Blöderweise kann man dann aber entweder die Hintergrundfarbe des Displays oder die Farbe der "Schrift" nicht mehr ändern.
So oder so, es wird ein Kompromiss...
Dann gibt es noch eine ganze Menge anderer Baustellen.

Ehrlich gesagt habe ich vor einiger Zeit sogar daran gedacht DarkOne (und/oder TriptychOne?) ganz einzustellen, da es ja keine Updates mehr für Columns UI gibt und zudem einige der benutzten Plugins als Crashware bekannt sind und ich sie dennoch dank fehlender Alternativen benötige...

Stattdessen habe ich über eine DUI Config nachgedacht, aber da gibt es noch immer keinen "randlosen" Splitter, der - für meine Meinung - "schöne" Configs nötig ist.
Ein schöner Peakmeter und Channel Spectrum kenne ich für DUI auch nicht.
Dafür gäbe es einige andere Vorteile.
Also auch ein Kompromiss...

Die Buttons sind übrigens nicht größer, sie wirken nur so.

@Runner
Ich weiß schon was du meinst, das liegt aber nicht an DarkOne, sondern wohl am Album list panel von musicmusic.
Das ist eine zusätzliche Komponente und arbeitet etwas träger als die Album list, die in foobar2000 integriert ist (die ist dann wiederum nicht in meiner Config nutzbar, weil die nur in der DUI funktioniert, nicht in einer CUI Config wie meiner).
Leider gibt es fürs Album list panel keine Updates mehr, da dessen Entwickler nicht mehr aktiv zu sein scheint.
Du wirst also damit leben müssen oder suchst stattdessen (darum habe ich sie ja eingebaut ;)) in der QuickSearch Toolbar.

@Radierer und Runner
Vielleicht sollte ich mir das UPNP Gelumps doch mal anschauen...
Ich nutze sowas ja nicht, habe keine Geräte mit denen sowas funktioniert.
Ich habe z.B. noch Handy (kein Smartphone). Bin ja auch schon alt und nicht mehr so technikbegeistert wie früher... :D
Wenn es aber so wichtig ist, sollte ich vielleicht darüber nachdenken DarkOne/TriptychOne dafür zumindest vorzubereiten.
Allerdings habe ich DarkOne dereinst als simple Config gestartet und sie ist jetzt schon unendlich aufgebläht.
Ich kann (und will) ja auch nicht alles einbauen, was es gibt. Nur das, was man wirklich braucht (mit "man" meine ich in erster Linie mich, denn eigentlich habe ich die Config ja ursprünglich 2008 für mich erfunden).
Aber mal sehen, wenn ich das UPNP Zeugs nützlich finde, werde ich mir was einfallen lassen.

Hier übrigens der Link zu einem größeren Bild:
http://tedgo.deviantart.com/art/TriptychOne-the-next-step-of-DarkOne-WIP-358551680
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 10. März 2013, 10:40:47
Hallo mal wieder!

Nachdem ich über Monate seeehr gern Foobar inkl Dark One genutzt habe, mußte ich nun zwangsläufig meinen Rechner neu aufsetzen. Natürlich hatte ich vorher den alten Foobar Installationsordner gesichert, man weiß ja nie.

Nun dachte ich mir, lädst du dir gleich mal ne aktuelle Version von Foobar runter und machst alles neu. Tja...Dark One will nicht. Keine Ahnung, ob ich nen Fehler mache irgendwo... Seltsamerweise startet meine "alte", gesicherte Version auch nur in der Standartansicht. Auch wenn ich "Columns UI" auswähle, passiert nix. Kommt nur ne Fehlermeldung (ist auf englisch, hab ich mir nicht gemerkt), mehr ist nicht.

Wie funktioniert denn das mit der Installation nochmal richtig? Und gibt es dann eine Möglichkeit, meine alten Einstellungen über gespielte Titel und so in die neue Installation zu bekommen?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. März 2013, 11:42:59
Bist du auf Windows 8?
Sollte eigentlich genauso funktionieren, wie auf Windows 7.
Den DarkOne-"Installer" als Administrator ausführen und dann sollte es funktionieren (denke ich... habe kein Windows 8. Ich warte auf den ausgereiften Nachfolger).

Die Fehlermeldungen wären schon interessant...
Mach doch einfach 'n Screenshot davon und poste den hier, dann kann ich weitersehen.

Wie du deine alten Statistics importierst fragst du lieber in einen eigenen Thread oder suchst mal danach (ich denke, die Frage war schon mal).
Hat ja mit DarkOne nichts zu tun, sondern ist ein allgemeines foobar2000-Anliegen ;)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 10. März 2013, 11:56:22
Ne ist Windows 7. Ich guck nachher nochmal wegen der Meldung.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. März 2013, 12:39:36
Hast du denn den Installer auch als Administrator ausgeführt?

Hattest du evtl. schon Components installiert und diese im Ordner ...\foobar2000\components abgelegt anstatt (korrekterweise) in %appdata%\foobar2000\user-components?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 10. März 2013, 13:03:44
Admin ja, mehrfach sogar. Hab auch den Installer schon mehrfach laufen lassen, aber "move your components to user-components folder (recommended)" kommt da nicht. Wo finde ich denn diesen "appdata" Ordner?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. März 2013, 13:11:55
Hattest du vorher in foobar2000 schon components installiert und in den falschen Ordner (foobar2000\components) verschoben?
Den %appdata% Ordner findest du indem du im Windows Explorer einfach oben in der linken Leiste folgendes eingibst:
%appdata%\foobar2000

Probier es doch mal mit einer portablen foobar2000 Installation aus.
Strate diese nach der Installation und schließe sie wieder.
Jetzt installier DarkOne in diese Installation und probier ob es klappt.
Dann können wir zumindest mal ausschließen, das der DarkOne-Installer nicht funktioniert...
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 10. März 2013, 13:13:39
So, hab nun nochmal alles komplett neu installiert, Foobar sowie Dark One. Nachdem Dark One drauf war, nochmal den Foobar Installer laufen lassen, diese Abfrage "move your components to user-components folder (recommended)" kommt da nicht. Den Ordner hab ich nun gefunden, musste ich erst wieder sichtbar machen, nachdem ich Windows ja neu installiert hatte.

Wenn ich Foobar dann starte kommt die Abfrage, ob Columns UI oder Standard. Da wähle ich Columns UI. Da kommt das nächste Fenster, da ich keine Ahnung hab, was das ist klicke ich einfach auf OK. Passieren tut aber nix, Standard  bleibt.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. März 2013, 13:24:21
Die Abfrage kommt nicht mehr (ich sollte vielleicht mal die Beschreibung auf Deviantart ändern...).

Tja und nun solltest du die Manual.pdf lesen, wie es mit dem Import der Config funktioniert. Steht da nämlich alles drin und zwar auch auf Deutsch ;)
Die findest du im Ordner ...\foobar2000\themes\DarkOne, falls du sie schon weggeklickt hast.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 10. März 2013, 16:43:35
Okay, soweit läuft es nun wohl erstmal. Muss nur noch hinbekommen, dass mir "hinter" der Playlist in der Mitte das Bild so transparent angezeigt wird. Das funzt noch nicht. Wenn ich nach dem Manual gehe müßte es angezeigt werden, tut es aber nicht. Oder ich hab was falsch verstanden und im falschen Kapitel gelesen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. März 2013, 17:25:42
Dann überprüfe nochmals den von dir eingegebenen Pfad und die Titleformatting-Syntax, die du angegeben hast.

Sag mir doch mal, wo deine anzuzeigenden Bilder liegen und wie sie benannt sind, dann kann ich dir sicherlich den richtigen String verraten.
Poste auch mal den String, den du eingegeben hast.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 10. März 2013, 18:28:23
Also ich hab nirgend etwas eingegeben. Ich hab im Manual geguckt, und bei mir ist alles so eingestellt, wie es da steht. Ansonsten hab ich alles in den ID3 Tags. Das kleine Bild unten Links wird ja angezeigt, nur das große transparente in der Mitte nicht.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. März 2013, 18:38:22
Im Manual steht nur ein Beispiel (die Default-Einstellung).
Mit der werden nur Bilder angezeigt, die im Musikordner liegen und "artist.jpg" oder "artist.png" heißen.
Deshalb nochmal meine Frage: Wo hast du die anzuzeigenden Bilder und wie heißen sie?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 10. März 2013, 19:31:35
Prost auf das "neue" Outfit - foobar.net.au
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: docsnyder99 am 10. März 2013, 19:45:54
Also ich hab alle Informationen in den ID3Tags, auch die Bilddaten. Ich hab keine Bilddateien extra irgendwo liegen.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. März 2013, 20:09:05
Ach so, du willst das Cover aus den Tags anzeigen lassen im Hintergrund.
Na dann ändere den String auf:
$set_ps_global(do.artist.pic,%path%)

Anschließend musst du noch runter scrollen bis:
// ----- ARTIST PICTURE LAYER
und ändere dessen Bereich auf:

$ifequal(%do.playlist.switch%,1,
$if(%ps_isplaying%,
$drawimage($get(center.x),108,$get(center.w),$sub(%ps_height%,118),%do.artist.pic%,artreader,,%do.artist.alpha%)
)
,
)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 23. März 2013, 12:56:08
DarkOne v3.1
Letztes "Major"-Update meiner DarkOne-Konfiguration im alten Design.

Downloadlink im ersten Beitrag.

Wer lieber das neue Design der v4 bevorzugt siehe bitte HIER (http://foobar-users.de/index.php?topic=4226.0).

Ich bitte darum, auftauchende Fragen zur neuen Design-Linie der v4 auch in deren Thread zu stellen und diesen Thread nur für die v3er-Linie zu nutzen.
Danke :)

tedgo aka Gerhard
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mick36 am 06. April 2013, 15:27:38
Guten Tag tedgo,

zunächst vielen Dank für den wirklich tollen skin. Ich nutze ihn schon eine Weile und ob der Optik immer noch vollends begeistert. Ich würde sehr gern in der 3.1er Version die Darstellung des Peakmeters aus der 4er Version übernehmen. Dass das aus Platzgründen womöglich nicht so schick aussieht, wie in der 4er Version, nehme ich dabei zunächst in Kauf. Meine bisherigen Versuche sind auch gar nicht so übel gelaufen. Ich im wesentlichen nur zwei Probleme:
1) Bei der Darstellung des Wave-sprectrums erscheint kein verkürztes Peakmeter mehr.
2) Die Markierungen für die Kanäle (R, L) werden zwar eingefügt und angezeit. Beim Drücken der Stopp-Taste bleiben sie aber sichtbar, was etwas blöd aussieht, weil ja die anderen Elemente "off" sind.

Hättest Du eine Rat für mich?

Darüberhinaus habe ich in der 3.1er Version aus der Schaltfläche für die "Console" eine "Exit"-Schaltfläche gemacht, die auch funktioniert. Leider kann ich tolle DArstellung Deines "EXit"-Schalters aus der 4er Version nicht in der 3.1er Version übernehmen. Hättest Du auch hier einen Rat für mich?

Viele Grüße,
Micha
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. April 2013, 16:20:02
Du hättest anders vorgehen sollen...
Und zwar hättest du nur das Script (PEAKdefault) aus der 4er Version in die 3.1er laden brauchen und dann die Höhe des Bars anpassen müssen.
Soweit zu 1).

Zu 2) Rechtsklicke auf den Peakmeter --> Splitter Settings --> Script und füge oben unter //-----PANEL_MANAGEMENT----- fogende Zeile ein:
$showpanel_c(Peakmeter,$if(%ps_isplaying%,1,0))
So ist der Peakmeter nur zu sehen, wenn ein Lied spielt.

Für den Button wirst du dir selber einen basteln müssen, da ich in DarkOne4 einen ganz anderen Weg gegangen bin (habe nur noch Buttonränder und separate Hintergrund-Zeichen anstatt wie in DarkOne3 komplette Button-Images)...
Ich habe sie in Paint.NET erstellt.
Lade doch da z. B. das Stop2.png und das Stop2MH.png und ändere diese ab (speichere sie dann als Exit.png und ExitMH.png).

Dann gehst du mit Rechtsklick auf den "alten" Exit-Button über Configure ins Script und änderst die Zeile 14 wie folgt:
Buttons.a = new Button(0, 6, 60, 30, {normal: imgPath + "Exit.png", hover: imgPath + "ExitMH.png"}, function(){fb.Exit();});
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mick36 am 06. April 2013, 16:34:08
Ich danke Dir. Mache mich gleich daran, Deinen Rat in die Tat umzusetzen.

Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mick36 am 06. April 2013, 23:31:24
Wow, bin nun dazu gekommen, die von mir gewünschten Modifizierungen anzubringen, was wohl ohne Deinen Support nicht möglich gewesen wäre.
Habe sowohl den Ratschlag zu Frage 1), als auch zu Frage 2) befolgt und bin vollends zufrieden mit dem Ergebnis.

Einzig die Tatsache, dass das Symbol meines "Shutdown-Buttons" schwarz und nicht Darkone-Blue ist, trügt meine Freude. Das werde ich wohl noch mal machen, sonst finde ich keine Ruhe.

Sag, wüsstest Du noch einen Kniff, um die Last.fm-Biographien in Deutsch vollständig anzeigen lassen zu können? Sie werden seit einiger Zeit nur noch stark gekürzt dargestellt und es findet sich innerhalb des Plugins keine weitere Möglichkeit, das zu bereinigen.

Beste Grüße und vielen Dank!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. April 2013, 08:49:05
Nein, für Deutsch kenne ich leider keine Lösung.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mick36 am 16. April 2013, 20:45:53
Einen schönen guten Abend ins Forum,

@ tedgo:

gestatte mir bitte eine weiter Frage zu Deiner für mich nach wie vor hoch interessanten config. DarkOne3.1.. Ich würde gern den Button, der momentan für die Statusbar reserviert ist, umwidmen für eine Anzeige der "Preferences", und zwar genau so wie es in der 1er Version von DarkOne war. Ich bin leider nicht in der Lage, den dazu nötigen String zu bilden und wollte Dich deswegen um Hilfe ersuchen. Leider kann man Dein Ursprungswerk auch nirgends mehr herunterladen. Sonst hätte ich da sicher mein Glück versuchen können.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 16. April 2013, 21:13:21
Der String aus der Ur-Version würde wohl auch nicht viel nützen, in v3.1 ist der Button im WSH Panel mod erstellt (in der alten Version war es im PSS).
Ich habe den Preferences-Button bewusst "eliminiert", weil man die Preferences auch bequem mit Strg+P aufrufen kann, aber wenn du ihn denn unbedingt zurückhaben willst:
- Rechtsklicke auf die Schaltfläche --> Configure
- geh ans Ende der Zeile 16 und ändere "Show status bar" in "File/Preferences"
- geh in Zeile 32 und ändere "Bar" in "PREF."

Jetzt musst du nur noch die Anzeige von PREF deinen Wünschen gemäß platzieren (die 141 erhöhen oder verringern).
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mick36 am 17. April 2013, 19:37:50
recht vielen Dank!
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mick36 am 09. Mai 2013, 12:39:11
Ich sende schöne Himmelfahrtsgrüße!

Eine Frage an tedgo zum darkone 3.1: Ich würde gern den TT Dynamic Range Meter, den ich leider nur über die vst Bridge einbinden kann (dort ist ansprechbar als normales DSP), in die Skin integrieren. Ginge das möglicherweise über den WSH mod? Gäbe es andere Möglichkeiten? Könntest Du mir eine kleine Hilfestellung geben wenn es um die Erstellung eines Scripts ginge?

Vielen Dank im Voraus.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 09. Mai 2013, 16:30:43
Ich kenne das "TT Dynamic Range Ding" gar nicht...
Hab also keine Ahnung, wie man das einbinden könnte.

Ich weiß, dass Br3tt einmal einen VU Meter via WSH Panel mod eingebettet hat, hab nur keine Ahnung, wie...
Schau dir doch mal an, wie er das gemacht hat: http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=77883&st=1650&p=796858&#entry796858

Vielleicht kannst du es dann selbst "erbasteln".
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: heraklin am 10. Juli 2013, 19:43:29
Wie kann ich in foobar einen scrollbalken für die library vertikal und horizontal einrichten damit ich mit der Maus schnell nach oben und unten ziehen, sowie den Text (Titel) nach rechts ziehen kann um ihn komplett zu lesen?

In der final Version 3.1 gibt es keine Möglichkeit den kompletten Titel zu lesen und nur mit dem Mausrad kann ich die Library mit ca. 3000 CDs scrollen was ewig dauert bis ich da bin wo ich hin will. Ich finde keine Anpackmöglichkeit für die Maus??
Darkone 3.1 ist super, das man in der Library jedoch lange Titel nicht lesen kann und nicht schnell nach oben und unten innerhalb der vielen CDs die Maus ziehen kann nervt auf Dauer.
Leider habe ich überhaupt keine Ahnung wie und wo ich in den Skripten was verändern muss,  habe deshalb schon ein paar mal die Ansicht zerstört und musste immer wieder neu installieren.

Vielleicht steht die Lösung ja bereits in verständlicher Form irgendwo, dann wäre ein link hilfreich
Vielen Dank für verständliche Hilfe an einen Laien in solchen Dingen

Gruß heraklin
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 10. Juli 2013, 20:18:52
Du musst gar nichts im jeweiligen Script ändern, sondern nur noch einmal entweder auf die Schaltfläche AL - wenn du in der Album List Ansicht bist - oder FIL - wenn du in der Filter-Ansicht bist - klicken. Dann erscheint die Bildlaufleiste.
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: heraklin am 10. Juli 2013, 20:34:25
1000 Dank  :top:
Ich habe immer LIB aktiviert und sehe meine Sammlung nach der Ordnerstruktur auf dem PC so wie im Explorer.
Nun habe ich die versteckte Bildlaufleiste durch den klick auf AL aktiviert, wunderbar jetzt kann ich blitzschnell nach oben und unten.

Wie kann ich denn auch horizontal nach rechts eine Bildlaufleiste aktivieren um einen langen Titel komplett lesen zu können?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 11. Juli 2013, 09:15:33
Strg+P --> Media Library --> Album List Panel/Registerkarte "Advanced" --> aktiviere "Show horizontal scrollbar"
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: heraklin am 12. Juli 2013, 19:09:46
Danke sehr!

Nun habe wohl irgendwo die Reihenfolge der Abspieltitel verstellt.
Normalerweise möchte ich eine CD von Titel 1 bis zum letzten der Reihenfolge nach hören, d.h. die Titel sollten ohne mein Zutun von alleine 1,2,3,4,5,6,7, usw abspielen.
Plötzlich spielen sie andauernd durcheinander, obwohl in der Abspielliste die Tracks der Reihenfolge zu sehen sind.
Auch wenn ich z.B. manuel von Track 1 auf weiter klicke, kommt anstatt Track 2, Track 7 oder ein anderer nur nicht der nächste.

Ist mir schon peinlich die Frage wo kann ich das wieder einstellen wie es sein soll?
Ist mit Sicherheit recht einfach, ich finde es jedoch nicht und bei live Sachen stört es wenn das Konzert durcheinander abgespielt wird.

Danke für erneute Hilfe
Gruß heraklin
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 13. Juli 2013, 07:10:25
Du hast wohl die Playback Order verstellt.
Klicke entweder auf die Schaltfläche rechts oberhalb der Playlist und stelle sie wieder auf "Default" oder gehe über MENU --> Playback --> Order --> Default
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: heraklin am 13. Juli 2013, 11:18:57
Herzlichen Dank!
Nun funktioniert alles wunderbar, so wie ich es möchte.
Dein darkone 3.1 ist wunderbar, mir gefällt er besser als der 4er.
Es ist schön das jeder nach seinem Geschmack zwischen 3 oder 4 wählen kann und man trotzdem beim 3er noch Hilfe bekommt.

Besteht die Möglichkeit die nun aktivierten scroll Balken farblich, z.B. hellblau wie das Wort "MENU" zu verändern, damit sie optisch perfekt zum gesamten Erscheinungsbild passen?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 13. Juli 2013, 15:21:47
Nein, deshalb habe ich sie ja standardmäßig deaktiviert ;)
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: huber71 am 13. Juli 2013, 16:30:08
Der Scrollbalken in Foobar2000 hängt - wie in allen anderen Programmen - mit dem Windows Desktop zusammen. Nur wenn du dort Veränderungen vornimmst hast du auch Einfluss auf die Scrollbalken aller Programme.

Zu diesem Zweck gibt es zB das kostenlose Tool "UltraUXThemePatcher", Themes lassen sich nach Bedarf massenhaft runterladen. Dann muss man gehörig herumexperimentieren um zum gewünschten Erfolg zu kommen.

Wermutstropfen: Hast du die Scrollbar farblich einigermaßen passend zu einem Programm zurecht geschneidert, sieht sie in allen anderen Programmen ebenfalls so aus
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Signi am 04. Dezember 2013, 19:35:45
Hallo zusammen,

ich benutze das DarkOne 3.1 und bin schwer begeistert. Habe mir noch den UPNP Controller auf die rechte Seite gesetzt, da ich mein Lapi nur zur Kontrolle des Server benutze. Nun zu meiner Frage. Kann ich die Lyric Show so einsetzen, dass Sie mir die Lieder anzeigt die über den UPNP Controller laufen. Noch schicker wäre es auch, wenn die ganze linke Seite (Albumanzeige, Track Info mit Bewertung usw.) die Tracks ebenfalls anzeigt, die über den UPNP Controller laufen. Das wäre ein Traum  :crazy:. Weiß jemand vielleicht eine Möglichkeit?
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mick36 am 29. Januar 2014, 14:17:54
Eine schönen guten Tag ins Forum!

@tedgo: für deine bisherigens Tipps und Ratschläge an der Stelle an riesen Dankeschön! Mich treibt mal wieder eine Frage zu Deiner phantastischen 3.1er Darkone-config um, und ich bin mir sicher, du weißt Rat.

Bei der Darstellung der cover und auch der artistpics, die etwas kleiner sind, fällt der darunterliegende "Platzhalter" auf (ein hellblaugraues Feld). Besteht die Möglichkeit, dieses hellblaugraue Feld an die tatsächliche Covergröße anzupassen? Ich meine, auf Seite 28 Entsprechendes für die 2er config gelesen zu haben. Ich denke auch, dass ich mal was für die 3er config gelesen hatte, finde es aber nicht. Wäre echt super, wenn du mir da weiterhelfen könntest.

Grüße,
Mick

Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 29. Januar 2014, 15:52:02
Wenn du es an die tatsächliche Covergröße anpassen willst, ist es praktisch unsichtbar (weil es ja unter dem Cover steckt).
Wenn du das willst, dann schalte es doch einfach ab ;)

Rechtsklick aufs Cover-Panel --> Properties --> mit Doppelklick auf "Back Overlay: Active" von "True" auf "False" umstellen --> OK
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: mick36 am 29. Januar 2014, 16:34:47
Wow, vielen Dank für die schnelle Antwort.  :top:
Titel: Re:tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 07. Februar 2014, 09:05:51
Habe gerade das neue Build 20140207 hochgeladen.
Einzige wichtige Änderung: Die Components wurden aktualisiert.

Die gleiche "Wirkung" erzielt ein jeder bisherige Nutzer durch "Get updates" auf der Components-Seite in den Preferences.
Das Build selbst ist also nur für Neu-User interessant ;)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: cinergy am 09. September 2014, 19:52:21
Guten Abend,

Ich nutze darkone 3 auf meinem HTPC an den für die Musikwiedergabe ein Lenco 1026 mit einer Auflösung von 1024x600 als Kontrollmonitor angeschlossen ist und finde es echt toll, daß es einen echten und so toll anzuschauenden Skin für foobar gibt.

Von den ganzen Scripten habe ich wenig Ahnung. Trotzdem ist es mir gelungen, die Schrift in der Playlist etwas (an die Gegebenheiten des "Monitors") anzupassen.

Zwei "Probleme" hätte ich allerdings noch , wovon sich eines sicher zu 90% lösen lässt.
Beim zweiten bin ich mir nicht sicher, ob es möglich ist, was ich will.

Das erste ist, daß ich den Scrollbalken im markierten Bereich weghaben möchte (siehe Screenshot).

Das zweite ist, daß ich gerne so eine Art echtes Vollbild haben will. Gibt es eine Möglichkeit, die Titelleiste irgendwie loszuwerden?? Es existieren doch durchaus Programe bzw. GUI's, die ohne so etwas auskommen. Aber ich denke, daß hat wohl weniger mit dem Skin, sondern eher mit dem Programm (foobar) selbst zu tun, oder?

(http://abload.de/thumb/foobar_darkone_edf0btz.jpg) (http://abload.de/image.php?img=foobar_darkone_edf0btz.jpg)

Na jedenfalls nochmals danke für den tollen Skin (in Verbindung mit foobarcon app ein super kompfortabler Audioplayer, der keine Wünsche offen lässt).
Selten, daß Sinn für Design und (programmier)technisches Verständnis auf diese ideale Weise zusammentreffen.
Das genau dieser eine Skin, den es für foobar gibt, auch noch genau meinen optischen Geschmack trifft, ist wirklich unglaublich (mehr echte Skins habe ich noch nicht gefunden und seitdem ich darkone gefunden habe, muss ich auch gar nicht mehr nicht weitersuchen).

Bei Winamp "damals" gab es "Millionen" Skins und darunter waren gerade mal zwei, die mich optisch angesprochen haben.

Na gut, das war's erstmal von mir.
Vielleicht gibt's ja eine Lösung für meine "Probleme". Wenn nicht, dann ist das auch ok. Sind ja nur Kleinigkeiten, mit denen man leben kann, aber fragen kann man ja mal...   :)

Danke für die Aufmerksamkeit!


EDIT:

Ach ja....noch eine Kleinigkeit...
.
Die Zeit/Restzeitanzeige sieht irgendwie ein bißchen nachträglich "reingehackt"aus, finde ich  :^^: (sorry, für das "reingehackt")
Die Buchstaben sind kaum zu lesen und überlagern sich auch irgendwie (Elapsed/Remain). "Open CD", "Open Files" usw. kann man besser lesen, obwohl die Schriftgröße doch eigentlich dieselbe ist und die Zeit/Restzeitanzeige ist im Standard zu groß für 1024x600 und reagiert auch nicht dynamisch, sondern wird unten abgeschnitten. Habe allerdings auch schon gefunden, wo man die Zahlen etwas kleiner machen kann.
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: tedgo am 06. Oktober 2014, 13:18:18
Bin gerade auf Linux und kann es jetzt nicht verifizieren, aber:
1) Rechtsklicke auf die Info links neben dem Scrollbalken --> Splitter Settings --> PanelList
Wähle aus der Liste das "Item Details" Panel aus und ändere "width" auf $add(%ps_width%,17)

2) Nein, nicht mit legalen Mitteln...

Zusatzfrage:
Die Config sollte so eigentlich ohne Überlappungen mit 1024*x arbeiten...
Dass die Zeitanzeige nicht passt, liegt daran, dass auf deinem System offenbar die Schriftart "tedgo's DarkOne" nicht installiert ist...
Die ist im 7zip-File enthalten.
Entpacke die Installationsdatei und suche diese ttf-Datei, dann installierst du diese und der Fehler solte behoben sein ;-)
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: cinergy am 06. November 2014, 01:51:39
Hey, hier ist ja doch noch jemand  :)

Hatte ein paar Tage immer wieder geschaut und dann nicht mehr und habe wohl irgendwie die E-Mail-Benachrichtigung nicht aktiviert.
Jedenfalls erstmal danke für die Tips!  :)

Zitat von: tedgo am 06. Oktober 2014, 13:18:18
Bin gerade auf Linux und kann es jetzt nicht verifizieren, aber:
1) Rechtsklicke auf die Info links neben dem Scrollbalken --> Splitter Settings --> PanelList
Wähle aus der Liste das "Item Details" Panel aus und ändere "width" auf $add(%ps_width%,17)


Musste bei mir 17 durch 22 ersetzen. Nun ist der Balken gar nicht mehr sichtbar, aber ich kann immer noch wunderbar per Mouserad scrollen - prima!  :)

Zitat von: tedgo am 06. Oktober 2014, 13:18:18
2) Nein, nicht mit legalen Mitteln...


Das macht mich jetzt aber neugierig  :D

Zitat von: tedgo am 06. Oktober 2014, 13:18:18
Zusatzfrage:
Die Config sollte so eigentlich ohne Überlappungen mit 1024*x arbeiten...
Dass die Zeitanzeige nicht passt, liegt daran, dass auf deinem System offenbar die Schriftart "tedgo's DarkOne" nicht installiert ist...
Die ist im 7zip-File enthalten.
Entpacke die Installationsdatei und suche diese ttf-Datei, dann installierst du diese und der Fehler solte behoben sein ;-)


Nach dem installieren der Schriftart ist die Anzeige zwar schön im Dotmatrix-Style, aber default bei mir trotzdem zu groß.
Das liegt wohl wahrscheinlich daran, daß mir vertikal eben nur 600 anstatt 768 Pixel zur Verfügung stehen.
Bin also wieder auf Arial 9 zurück.
Aber das ist halb so wild und mindert nicht im geringsten die Freude über das gelöste Problem mit dem Scrollbalken.

Danke noch mal!
Titel: Re: tedgo's "Dark One"-Theme für CUI
Beitrag von: Mercury am 15. April 2015, 16:30:58
Hi tedgo,

mir ist hier etwas komisches passiert:

ich starte letzlich foobar wie immer, und dann dies:

(http://thumbnails107.imagebam.com/40382/ed41a0403812280.jpg) (http://www.imagebam.com/image/ed41a0403812280)

Die UI links oben ist weg...

Gibts ne einfachere Möglichkeit, das wieder hinzubekommen, außer neu aufzusetzen?


Grüße