foobar2000 auf Deutsch

foobar2000 Community => Community => Thema gestartet von: am 01. Januar 1970, 01:00:00

Umfrage
Frage: Welches prog benutzt ihr fuer eure webradios?
Antwort 1: foobar2k Stimmen: 5
Antwort 2: mRadio Stimmen: 0
Titel: mRadio vs. foobar2000
Beitrag von: blume666 am 07. Mai 2006, 22:49:13
Da hier so viele ausn Miranda forum (www.miranda-im.de) rumschwirren... wollte ich ma wissen wem ihr da eher vertraut :D einem plugin oder einem player? also mRadio vs. foobar2k
Titel: Re: mRadio vs. foobar2000
Beitrag von: wallawalla am 07. Mai 2006, 22:57:21
Ein Instant-Messenger sollte auch nur fürs Empfangen und Verschicken von Nachrichten da sein. Deshalb halte ich von mRadio nicht gerade viel.
Titel: Re: mRadio vs. foobar2000
Beitrag von: Icebear am 07. Mai 2006, 23:54:47
Auch wenn ich mRadio noch nicht genutzt habe so denke ich genauso wie wallawalla, zumal ich in foobar schon alle DSP-Plugins drinnen habe die ich brauche und mir so nur die Arbeit doppelt machen würde (gesetzt den Fall sowas gibts überhaupt alles für mRadio)
Titel: Re: mRadio vs. foobar2000
Beitrag von: BlueYersey am 08. Mai 2006, 13:09:02
hä? kann mandn mit mrasio normale leider hören oder andersrum: kann man mit foobar radio hören? beides wäre für mich neu, obwohl ich mradio relativ lange genutzt habe...
klärt mich mal auf...
Titel: Re: mRadio vs. foobar2000
Beitrag von: blume666 am 08. Mai 2006, 13:38:19
hmm mit mRadio kannst du internetstreams verfolgen... lieder koenntest du nur damit abspielen wenn du sie auch streamst... mit shoutcast oder vlc keine ahnung... und foobar kann alles... ebenfalls radiostreams abspielen.. gg
Titel: Re: mRadio vs. foobar2000
Beitrag von: BlueYersey am 08. Mai 2006, 14:20:54
krass...gut zu wissen...braucht man dan plugin? weil da hab ich noch nie ne option gefunden...
Titel: Re: mRadio vs. foobar2000
Beitrag von: Psycho-Commander-One am 08. Mai 2006, 14:51:53
Also für`n Radio Stream brauchst du kein Plugin. Du gehst einfach auf "Add Location" und gibst da die IP des Senders ein und drückst auf OK.

Dann kannst du den Stream starten, wie ein ganz normales Lied.

Zum Testen kannst du ja einfach mal den Stream von Radio Seven (http://www.radioseven.se) nehmen. Hier die IP: 217.118.212.70:8500
Titel: Re: mRadio vs. foobar2000
Beitrag von: download123 am 08. Mai 2006, 19:55:59
also ich denke auch messenger und radio. ... da doch lieber einen richtigen player
Titel: Re: mRadio vs. foobar2000
Beitrag von: yoless am 09. Mai 2006, 18:18:19
also ich nemm fürs radio schon mradio weil ich da viel einfacher eine liste verfügbarer stationen hab