"Suche" eine eingeschränkte Playlistansicht

Begonnen von huber59, 04. September 2010, 10:33:53

« vorheriges - nächstes »

huber59

Moin,

Ich versuche schon seit Stunden, mir aus dem Album List Panel für meine Hörbuchsammlung eine Abfrage zu stricken, die mir in der Playlist (die in der Mitte - richtig?) zwar alle Hörbücher anzeigt, aber die letzte Ebene auf der Festplatte weglässt.

Bei der Musik-CD Sammlung ist es überhaupt nicht störend, wenn ab und zu Doppel- oder Mehrfachalben angezeigt werden - bei Hörbüchern kann man davon ausgehen, dass es sich mehrheitlich um 6fach und mehrfach-Alben handelt die dann alle angezeigt werden.

Ich wünsche mir also eine Abfrage, die nur - wie in meinem Fall auf der Festplatte geordnet - Genre/Land/Autor/Buch anzeigt, ohne die nach Buch kommenden Unterordner "CD01"/"CD02" etc.

Kann mir da jemand bitte helfen?

Vielen Dan im voraus - Huber

dj atrac

hi...
kann ich nicht verstehen, warum alle im digitalen zeitalter, sprich mp3, immer noch cd1 cd2... mitschleppen.
ich mache aus den x-cd's immer ein album...dann gibt's bei nem hörbuch halt eben mal track 1-115 oä. ein album und fertig. auf der festplatte gibt's ja auch nicht wirklich cd1 oder cd2...

lg frank
" If music be the food of love, play on!" (William Shakespeare)

huber59

Vielen Dank für diese aufklärenden Worte die nichts zur Lösung einer Frage beitragen!

tedgo

Ich finde dj atrac's Idee nicht so abwegig (handhabe es mittlerweile genauso. Die Aufteilung eines "Werkes" auf mehrere CD's ist ja nur deren Limitierung geschuldet, die hat man so auf der Festplatte ja nicht).
Und dein Problem wäre damit auch gelöst.

huber59

07. September 2010, 15:18:51 #4 Letzte Änderung: 07. September 2010, 15:20:37 von huber59
Zitat von: tedgo am 07. September 2010, 14:44:10
... die hat man so auf der Festplatte ja nicht).


Stellt sich die Frage, wer "man" ist - ich glaube kaum, daß ich der Einzige bin, der seine gerippten CDs/LPs so auf der Festplatte aufteilt, wie es sich eben in der entsprechenden Hülle befindet  ;)

Aber wenn sich die Frage nicht einfach beantworten läßt machen wir den Thread ruhig dicht

tedgo

07. September 2010, 21:35:38 #5 Letzte Änderung: 07. September 2010, 21:48:57 von tedgo
Na na na, nun mal nicht schmollen ;)

Ich bin mir nur nicht ganz sicher, was jetzt das Problem eigentlich ist...

Du hast doch schon eine Art "String" gepostet (Genre/Land/Autor/Buch).
Deine Hörbücher sind doch sicher auch ordentlich getaggt (hast du %country%, %autor% (möglicherweise als %artist%?) und %buch% (möglicherweise als %album%)? Dann nutze doch diese Tags. Die Tracks brauchst du ja wohl in der "Album List"-Ansicht nicht zwingend. Wenn du ein Album (Buch) auswählst sollte dieses ja dann komplett an die Playlist übergeben werden.

Oder verstehe ich jetzt ganz falsch und du willst gar nicht eine "Album List" Ansicht erstellen, sondern nur eine gesonderte Sortierung in der Playlist?

huber59

Klar, getaggt sie ordentlich, ich versuchs halt nochmal .. In der üblichen Directory-Ansicht z.B. sehe ich natürlich alle CDs, das ist ja auch der Spiegel der Festplatte. In einer Abfrage/2. Ansicht möchte ich halt nur die Komplett-Alben sehen -  wahrscheinlich ist das eine gesonderte Sortierung - aber welche Kriterien, wenn alle Alben durchgängig mit beginnend xxx-xxx-cd01 usw. getaggt sind? Muss wahrscheinlich einen zusätzlichen tag anlegen ...

Benutzername

Warum benutzt Du nicht einfach den "Disc Number"-Tag, anstatt die Plattennummer an den Namen des Hörbuchs anzuhängen? Dann könntest Du Deine Albenliste leicht so einstellen, dass nur die vollständigen Hörbücher angezeigt werden, ohne die einzelnen CDs. Wenn die Plattennummer ohnehin immer im gleichen Format im Album-Tag steht, kannst Du sie Dir ja automatisch da rausziehen. Und bei Bedarf hast Du immer noch Zugriff auf die CD-Nummern.

Eine weitere Möglichkeit wäre es natürlich, dass ein Skript die Plattennummer aus dem Alben-Tag liest und verarbeitet, aber das wäre wesentlich umständlicher.