Zuletzt hinzugefügte mp3s? (last added items)

Begonnen von menecken, 03. Mai 2008, 14:15:35

« vorheriges - nächstes »

menecken

Gibt es irgendeine Möglichkeit, sich in foobar die neusten (noch nicht gehörten) mp3s anzeigen zu lassen?

Anzahl geht über %PLAY_COUNTER% aber hinzugefügt??

Vielen Dank!

fooamp

Mir fällt nur ein, die Dateien nach last modified in der playlist zu sortieren und abzuspielen. Vielleicht ist es das ja, was Dich interessiert.

qwert73

12. Mai 2008, 14:23:46 #2 Letzte Änderung: 12. Mai 2008, 14:26:18 von qwert73
Die neuste Version des offiziellen Playcount-Plugins unterstützt jetzt auch "%added%": Die früher zu leistende Verrenkung mit foo_cwb_hooks und Masstagger braucht man also nicht mehr!

Mit der neuen Beta stehen auch folgende neue Title Formatting Funktionen zur Verfügung: $year(), $month(), $day_of_month(), $date(), $time(). Somit lassen sich nun ganz bequem Ansichten für die Album List oder Facets gestalten.

Beispiel

Ansicht für Album List - "by last played":

$year(%last_played%)|$month(%last_played%)|
$day_of_month(%last_played%)|$time(%last_played%) %artist% - %title%

Download

menecken

Fett ,danke! Unter "Playlist View" funktionierts, aber wieso kann ich in ColumsUI keinen Filter damit erstellen? eigentlich müsste doch field "added" reichen?

qwert73

Was meinst Du mit "in ColumnsUi einen Filter erstellen"? Mußt schon genauer sein!  ;)

Um die neuen Operatoren (AFTER, BEFORE, SINCE, DURING, DURING LAST) zu nutzen, mußt Du die neue Beta Version installieren. Erst dann kannst Du z.B. folgende Autoplaylisten erstellen:
%added% DURING LAST 3 DAYS oder %added% SINCE 2008-04

Beachte, dass Zeitfelder mit Prozentzeichen umrahmt werden müssen, weil es sich bei ihnen nicht um Metadaten handelt, die in den Dateien selbst abgelegt wurden.

Hinweise zur neuesten Version des offiziellen Play Count Plugins:

1. Nicht abgespielte Stücke (also Play_Count = 0) erhalten das aktuelle Datum als "%added%".
2. Bei Stücken, die schon bereits gespielt wurden, sind "%added%" und "%first_played%" identisch.
3. Soweit ich verstanden habe, lassen sich bereits vorhandene %added%-Felder nicht in die plugin eigene Datenbank importieren


qwert73


qwert73

Zitat von: qwert73 am 13. Mai 2008, 17:21:45
3. Soweit ich verstanden habe, lassen sich bereits vorhandene %added%-Felder nicht in die plugin eigene Datenbank importieren

Seit der neuesten Version geht dies nun auch!