Columns Playlist sortieren

Begonnen von Edoardo, 19. Juni 2006, 13:46:51

« vorheriges - nächstes »

Edoardo

Moin,

nach einer umfangreichen Archivieraktion mit FLAC und einer einhergehenden Neuordnung/Ausmistung aller Musikdateien, bin ich jetzt komplett auf fb2k umgestiegen. Nun geht es darum, die Musik, die in der Columns Playlist angezeigt wird, richtig zu sortieren:

Es gibt mindestens drei Sorten Musik:

- verschiedene Alben verschiedener Interpreten
- Sampler mit Musik verschiedener Interpreten auf einer CD
- einen Ordner mit einer losen mp3-Sammlung, also ein Ordner mit lauter mp3 verschiedener Interpreten

Nun hätte ich gerne die Alben der Interpreten untereinander, die einzelnen Tracks der Sampler zusammen und die lose mp3-Sammlung auch getrennt von allem Anderen aufgelistet:

Pink Floyd
- Dark Side of the Moon
  - 1. ...
  - 2. ...

- The Wall
  - 1. ...
  - 2. ...

Queen
- Made in Heaven
  - 1. ...
  - 2. ...

SZ Discothek
- 19xx
  - 1. Queen - ...
  - 2. Pink Floyd

mp3-Sammlung
- Queen
- Pink Floyd

Wenn ich nach %ALBUM ARTIST% sortiere, mischt foobar die Sampler (z.B. SZ Discothek) und die mp3-Sammlung unter die Tracks der Alben, die Einzelstücke werden einfach nach Artist sortiert hinten an die Alben gehängt. Das will ich aber nicht.
Wenn ich nach %ALBUM% sortiere, dann sind zwar alle Tracks zusammen, die zusammen gehören, aber die Alben gleicher Interpreten stehen nicht direkt untereinander. Nach Ordnerstruktur kann ich auch nicht sortieren, weil ich manche Alben als FLAC hab' und manche als mp3. FLAC und mp3 hab' ich aber getrennt alphabetisch sortiert:

FLAC
- A
- B
- ...
mp3
- A
- B
- ...

Das ist ziemlich verzwickt. Weiß jemand Rat? Mit so einem Gerät wie foobar muß das doch gehen.

Servus,
Edoardo

wallawalla

Also ich würds mir da einfach machen und mehrere Playlisten anlegen. Wie du dein Vorhaben in die Tat umsetzt kann ich dir aber auch nicht sagen.

Edoardo

Jo, vielleicht sollte ich mehr mit Playlisten arbeiten.

Aber erstmal muß ich den ganzen Müll taggen. Das ist ja ein heilloses Durcheinander.

fooamp

19. Juni 2006, 22:44:36 #3 Letzte Änderung: 25. November 2007, 23:24:02 von fooamp
Hmmm.

Was Du verlangst ist nicht weniger als drei Media Libraries - es gibt aber nur eine. Du willst drei unabhängig voneinander durchsuchbare Datensätze. Sicher läßt sich das irgendwie hinbekommen; zum Beispiel, indem man die Abfrage an Bedingungen knüpft, Pfade ausschließt etc. Das dürfte aber ziemlich kompliziert werden (und ob sich der Aufwand lohnt, ist fraglich).

Am einfachsten ist es immernoch, wie schon wallawalla meinte, drei verschiedene playlists anzulegen (und natürlich auch zu speichern) und sie mit den entsprechenden Titeln aufzufüllen. Eine Variante dieses Prinzips kannst Du mit dem foo_playlist_bind-plugin erreichen. Näheres dazu hier:

http://foobar-users.de/index.php?topic=70.msg998#msg998

Eine weitere Möglichkeit wäre, einen benutzerdefinierten tag zu setzen (da Du schon mal dabei bist) und diesen mit entsprechenen Werten zu füllen ("Album", "Sampler", "Verschiedenes"). Diesen tag könntest Du später abfragen, ihn als Weiche verwenden für die Anzeige.

Probier's einfach aus. Viel Spaß (und vergiß nicht, uns davon zu berichten...).

Edoardo

20. Juni 2006, 15:31:08 #4 Letzte Änderung: 20. Juni 2006, 15:32:58 von Edoardo
Im Moment sortiere ich mal nach Album, mal nach Dateipfad.
Einen eigenen Tag zu vergeben hatte ich schon angefangen:

POOL-ID: Pink Floyd, The Wall

Das hab' ich aber wieder rückgängig gemacht, da mir das nicht als der richtige Weg erschien. Vielleicht bau' ich das doch wieder ein. Spart eine Menge Arbeit. Dann muß ich mal in eine Hau-Ruck-Atkion komplett alles Taggen. Also doch wieder Arbeit, bei über 6400 Titeln.

Skins, die neben dem ersten Track eines Albums den Namen des Albums und den Interpreten anzeigen, haben beim Sortieren das gleiche Problem. Es sind halt nicht alles Alben. Es sind noch nicht mal alles CDs. Mehr als 200 mp3 sind von irgendwo zusammengesammelt.

Mal sehen, ich bin irgendwie auch noch auf der Suche nach einem brauchbaren Skin.

fooamp

Zitat von: Edoardo am 20. Juni 2006, 15:31:08
Im Moment sortiere ich mal nach Album, mal nach Dateipfad.
Einen eigenen Tag zu vergeben hatte ich schon angefangen:

POOL-ID: Pink Floyd, The Wall


Ich meinte eigentlich einen tag, mit dem Du Deine drei genannten Gruppen definierst.

Edoardo

21. Juni 2006, 00:30:38 #6 Letzte Änderung: 21. Juni 2006, 15:56:13 von Edoardo
... *grübel*

Auch eine Idee. Für die lose Sammlung hab' ich mit bind eine Extraplaylist angelegt.
Warum natürlich speichern? Kann die dann mehr?

fooamp

21. Juni 2006, 01:31:48 #7 Letzte Änderung: 25. November 2007, 23:23:01 von fooamp
Das mit dem Speichern war dahingehend gemeint, daß es, solange Du noch rumexperimentierst, sicherer ist, Deine (drei) playlists zu speichern, sonst sind Deine wohlsortierten Stücke vielleicht auf einmal weg...

Sorry, aber poste den gesamten zweiten Teil ab "Ich benutze gerade..." bitte noch mal neu unter "Customize". Das gehört nicht zum Thema hier und ist ein ganz anderes Problem! - Sonst geht alles durcheinander.

Danke,

fooamp

Update: Neues Thema von Edoardo verschoben nach http://foobar-users.de/index.php?topic=138.msg1216#msg1216

Herzog

ZitatSorry, aber poste den gesamten zweiten Teil ab "Ich benutze gerade..." bitte noch mal neu unter "Customize". Das gehört nicht zum Thema hier und ist ein ganz anderes Problem! - Sonst geht alles durcheinander.


Richtig, bitte darauf achten beim Thema zu bleiben, denn unter diesem Titel sucht sicher niemand dieses Problem.

Danke fooamp.
In deinem Kopf mag das logisch sein aber ich bin hier draußen ...

Edoardo

Stimmt, Ich verschieb' das.

Meinst du, das ich evtl. versehentlich die Dateien lösche?!

fooamp

Nur mal angenommen, Du experimentierst mit verschiedenen Abfragen und machst einen falschen Klick... wie auch immer: Du mußt nicht! War nur 'n Tip. (Ich bin davon ausgegangen, daß Du vorerst drei playlists per Hand auffüllst, was bei Deiner angestrebten Konfiguration dauern kann und entsprechend gesichert werden sollte - das war alles.)

Edoardo

Kann man bei "Sort by" auch if-Abfragen benutzen? Etwa so:

%ALBUM% - $if(stricmp(%ALBUM%,Trackpool),%ARTIST - %TITEL%,%DISCNUMBER% - %TRACKNUMBER% - %TITLE%)

Das wäre nämlich genau das, was ich brauch'. Nur funktioniert dieser String nicht. Hab' ich den nur falsch eingegeben, oder geht das grundsätzlich nicht?

Frank Bicking

Sicher geht das.

Mir fallen zwei Fehler auf:

- Die $stricmp-Funktion benötigt ein anführendes Dollarzeichen.
- %TITEL% soll wahrscheinlich %TITLE% heißen.

Edoardo

08. Juli 2006, 17:51:42 #13 Letzte Änderung: 08. Juli 2006, 18:05:12 von Edoardo
Ups, Betriebsblindheit.

So, korrigiert. Aber: Der einzige Effekt, den ich beobachten kann, ist der, daß bei jedem Klick auf Sort by » [...] Ok die Titel des Albums Trackpool willkürlich umsortiert werden.

Also nochmal. Wenn das Album Trackpool heißt, soll nach Artist und dann nach Title sortiert werden. Ansonsten soll nach Artist, dann nach Album, dann nach Discnumber, dann nach Tracknumber sortiert werden (das ist jetzt anders als oben).

Das müßte dann so aussehen:

$if($stricmp(%ALBUM%,Trackpool),%ALBUM% - %ARTIST% - %TITLE%,%ARTIST% - %ALBUM% - %DISCNUMBER% - %TRACKNUMBER%)

Probe ...

Cool, funktioniert. Jetzt muß ich mir nur noch eine Lösung für Sampler überlegen. if Albumartist=??? ...

Den Unterschied zwischen $stricmp und $strcmp hab' ich noch nicht ganz kapiert. Ersteres ist insensitiv, Zweiteres sensitiv, aber gegenüber was?

Frank Bicking

"case-sensitive" = Groß- und Kleinschreibung wird beachtet, d.h. "Test" ist nicht gleich "TEST"
"case-insensitive" = unterschiedliche Großschreibung wird nicht unterschieden, d.h. "Test" ist gleich "TEST"