Columns - Playlist - Farbe (aktiverer Track)

Begonnen von Snooze, 12. Juli 2008, 15:15:13

« vorheriges - nächstes »

Snooze



Tag zusammen,

ich möchte gerne die Farben im aktiven Track ändern (besonders 2 und 3 liegt mir am Herzen, weil das paßt nun absolut nicht), nur die Farben. Jetzt habe ich mal geschaut unter Playlist view -> Globals - Style... nur da finde ich nix von einer Farbnummer wie Nummer 2 hat: 173,173,181. Nummer 3 hat: 228,228,235.

wo muß ich da schauen?
Wenn schon nicht für immer, dann wenigstens für ewig

Snooze

12. Juli 2008, 17:19:17 #1 Letzte Änderung: 13. Juli 2008, 02:26:28 von Snooze
hab es gefunden - das gute so nah: Columsn - Colours and Fonts

allerdings ist die Farbe in bild #3 nicht gelistet und Foobar mischt diese Farbe. Diese Farbe + eingestellte "aktive/inactive selected"... ergibt irgendwas undefinierbar "dreckiges". Wo finde ich diese Farbeinstellung (3)?

(edit: active/ dazu)

(edit 2 + 3: kann als erledigt betrachtet werden. Das iTunes-Hg-Muster ist dieser Code in Playlist View -> "Clobals - Styles". Und der ist dafür verantwortlich. Fummel ich da bißchen herum, mal den Dreck wegmachen ;) )



/done = ich geh jetzt was essen, Rauchzeug ist auch alle... schönen Sonntag Euch.

(last edit)-Tip: Den vorliegenden Code mit past/copy ins Notepad (gut ist notepad++, da man auch php-Schnipsel damit abspeichern kann und vieles mehr) kopieren, abspeichern, dann kann nach Lust und Laune gewerkelt werden. Vom Firefox-Land mit Bazon und Bird weiß ich wie so ein Farb-Code aussieht, ist leicht eingefärbt auf dem Bild. In Kombination mit Colour und Fonts (siehe linke Hälfte des Bildes, direkt unter Columns UI zu finden) muß man an den Zahlen ein wenig rumprobieren. Eine gute Hilfe ist da PKColorPicker, da er alle Code-Formen der Farben übermittelt (ffffff oder auch 255,255,255). Die Zahlen hinter ffffff sind für die Intensität zuständig. So ähnlich wie der Bereich sichtbar 100% - unsichtbar =%. Vielleicht kann das wer besser erklären, aber so ungefähr. Nun allen Nachteulen eine gute Nacht...

Wenn schon nicht für immer, dann wenigstens für ewig