Convert Singleflacfile mit cuesheet? Cue wird nicht geschrieben

Begonnen von Vanisch, 03. Oktober 2008, 18:04:30

« vorheriges - nächstes »

Vanisch

tag zusammen,

nachdem ich mich mal mit dem Convertieren bzw. rippen über foobar befaßt habe, bin ich auf ein problem gestoßen.
Also..rippe meine CD als Flac singlefile. Klappt auch alles wunderbar. Nur...foobar schreibt kein Cuesheetfile.

Warum nicht? muss ich da noch was einstellen?Ripping methode ist: Single File Image + cueshheet/chapter
Also müßte er doch ein Cuesheet schreiben..

Hoffe ihr könnt mir helfen, da ich nichts über ein solches Problem gefunden habe.

Gruß
vanisch


verschoben von Einstieg nach Allgemein - fooamp

Frank Bicking

Das Cuesheet befindet sich in der FLAC-Datei.

Es zu extrahieren ist zum reinen Abspielen nicht nötig, foobar2000 zeigt automatisch die einzelnen Tracks des Images an. Direktes Brennen als Audio-CD ist mit Burrrn möglich.

Solltest du dennoch eine .cue-Datei benötigen, kannst du über Utils, Edit Cuesheet dessen Inhalt einsehen und von dort aus in einen Texteditor kopieren. Nicht vergessen, den Dateinamen in der mit "FILE" beginnenden Zeile anzupassen.

Vanisch

Nabend Frank

Vielen Dank für die Hilfe. Nun weiß ich bescheid. und...wie du geschrieben hast, brauche ich wohl das cue bei einem Single wirklich nicht so nötig, sondern nur, wenn ich einzelne Files rippe.

Ist etwas verwirrend für mich gewesen.

Achja..evtl interessant für alle: man kann das Singlefile auch wunderbar mit IMGBurn brennen. Dazu muß man nur zusätzlich das Oggcodec von defekter link entfernt - grimes installieren.

Dann auf Modus schreiben gehen und das Single (flac) File laden. IMGburn ließt das Cue aus und brenn dann alles zurück als normale Musikcd.

Gruß