tedgo's "Dark One"-Theme für CUI

Begonnen von tedgo, 28. November 2008, 20:43:46

« vorheriges - nächstes »

mick36

Eine schönen guten Tag ins Forum!

@tedgo: für deine bisherigens Tipps und Ratschläge an der Stelle an riesen Dankeschön! Mich treibt mal wieder eine Frage zu Deiner phantastischen 3.1er Darkone-config um, und ich bin mir sicher, du weißt Rat.

Bei der Darstellung der cover und auch der artistpics, die etwas kleiner sind, fällt der darunterliegende "Platzhalter" auf (ein hellblaugraues Feld). Besteht die Möglichkeit, dieses hellblaugraue Feld an die tatsächliche Covergröße anzupassen? Ich meine, auf Seite 28 Entsprechendes für die 2er config gelesen zu haben. Ich denke auch, dass ich mal was für die 3er config gelesen hatte, finde es aber nicht. Wäre echt super, wenn du mir da weiterhelfen könntest.

Grüße,
Mick


tedgo

Wenn du es an die tatsächliche Covergröße anpassen willst, ist es praktisch unsichtbar (weil es ja unter dem Cover steckt).
Wenn du das willst, dann schalte es doch einfach ab ;)

Rechtsklick aufs Cover-Panel --> Properties --> mit Doppelklick auf "Back Overlay: Active" von "True" auf "False" umstellen --> OK

mick36

Wow, vielen Dank für die schnelle Antwort.  :top:

tedgo

Habe gerade das neue Build 20140207 hochgeladen.
Einzige wichtige Änderung: Die Components wurden aktualisiert.

Die gleiche "Wirkung" erzielt ein jeder bisherige Nutzer durch "Get updates" auf der Components-Seite in den Preferences.
Das Build selbst ist also nur für Neu-User interessant ;)

cinergy

09. September 2014, 19:52:21 #1084 Letzte Änderung: 09. September 2014, 20:05:36 von cinergy
Guten Abend,

Ich nutze darkone 3 auf meinem HTPC an den für die Musikwiedergabe ein Lenco 1026 mit einer Auflösung von 1024x600 als Kontrollmonitor angeschlossen ist und finde es echt toll, daß es einen echten und so toll anzuschauenden Skin für foobar gibt.

Von den ganzen Scripten habe ich wenig Ahnung. Trotzdem ist es mir gelungen, die Schrift in der Playlist etwas (an die Gegebenheiten des "Monitors") anzupassen.

Zwei "Probleme" hätte ich allerdings noch , wovon sich eines sicher zu 90% lösen lässt.
Beim zweiten bin ich mir nicht sicher, ob es möglich ist, was ich will.

Das erste ist, daß ich den Scrollbalken im markierten Bereich weghaben möchte (siehe Screenshot).

Das zweite ist, daß ich gerne so eine Art echtes Vollbild haben will. Gibt es eine Möglichkeit, die Titelleiste irgendwie loszuwerden?? Es existieren doch durchaus Programe bzw. GUI's, die ohne so etwas auskommen. Aber ich denke, daß hat wohl weniger mit dem Skin, sondern eher mit dem Programm (foobar) selbst zu tun, oder?



Na jedenfalls nochmals danke für den tollen Skin (in Verbindung mit foobarcon app ein super kompfortabler Audioplayer, der keine Wünsche offen lässt).
Selten, daß Sinn für Design und (programmier)technisches Verständnis auf diese ideale Weise zusammentreffen.
Das genau dieser eine Skin, den es für foobar gibt, auch noch genau meinen optischen Geschmack trifft, ist wirklich unglaublich (mehr echte Skins habe ich noch nicht gefunden und seitdem ich darkone gefunden habe, muss ich auch gar nicht mehr nicht weitersuchen).

Bei Winamp "damals" gab es "Millionen" Skins und darunter waren gerade mal zwei, die mich optisch angesprochen haben.

Na gut, das war's erstmal von mir.
Vielleicht gibt's ja eine Lösung für meine "Probleme". Wenn nicht, dann ist das auch ok. Sind ja nur Kleinigkeiten, mit denen man leben kann, aber fragen kann man ja mal...   :)

Danke für die Aufmerksamkeit!


EDIT:

Ach ja....noch eine Kleinigkeit...
.
Die Zeit/Restzeitanzeige sieht irgendwie ein bißchen nachträglich "reingehackt"aus, finde ich  :^^: (sorry, für das "reingehackt")
Die Buchstaben sind kaum zu lesen und überlagern sich auch irgendwie (Elapsed/Remain). "Open CD", "Open Files" usw. kann man besser lesen, obwohl die Schriftgröße doch eigentlich dieselbe ist und die Zeit/Restzeitanzeige ist im Standard zu groß für 1024x600 und reagiert auch nicht dynamisch, sondern wird unten abgeschnitten. Habe allerdings auch schon gefunden, wo man die Zahlen etwas kleiner machen kann.

tedgo

Bin gerade auf Linux und kann es jetzt nicht verifizieren, aber:
1) Rechtsklicke auf die Info links neben dem Scrollbalken --> Splitter Settings --> PanelList
Wähle aus der Liste das "Item Details" Panel aus und ändere "width" auf $add(%ps_width%,17)

2) Nein, nicht mit legalen Mitteln...

Zusatzfrage:
Die Config sollte so eigentlich ohne Überlappungen mit 1024*x arbeiten...
Dass die Zeitanzeige nicht passt, liegt daran, dass auf deinem System offenbar die Schriftart "tedgo's DarkOne" nicht installiert ist...
Die ist im 7zip-File enthalten.
Entpacke die Installationsdatei und suche diese ttf-Datei, dann installierst du diese und der Fehler solte behoben sein ;-)

cinergy

Hey, hier ist ja doch noch jemand  :)

Hatte ein paar Tage immer wieder geschaut und dann nicht mehr und habe wohl irgendwie die E-Mail-Benachrichtigung nicht aktiviert.
Jedenfalls erstmal danke für die Tips!  :)

Zitat von: tedgo am 06. Oktober 2014, 13:18:18
Bin gerade auf Linux und kann es jetzt nicht verifizieren, aber:
1) Rechtsklicke auf die Info links neben dem Scrollbalken --> Splitter Settings --> PanelList
Wähle aus der Liste das "Item Details" Panel aus und ändere "width" auf $add(%ps_width%,17)


Musste bei mir 17 durch 22 ersetzen. Nun ist der Balken gar nicht mehr sichtbar, aber ich kann immer noch wunderbar per Mouserad scrollen - prima!  :)

Zitat von: tedgo am 06. Oktober 2014, 13:18:18
2) Nein, nicht mit legalen Mitteln...


Das macht mich jetzt aber neugierig  :D

Zitat von: tedgo am 06. Oktober 2014, 13:18:18
Zusatzfrage:
Die Config sollte so eigentlich ohne Überlappungen mit 1024*x arbeiten...
Dass die Zeitanzeige nicht passt, liegt daran, dass auf deinem System offenbar die Schriftart "tedgo's DarkOne" nicht installiert ist...
Die ist im 7zip-File enthalten.
Entpacke die Installationsdatei und suche diese ttf-Datei, dann installierst du diese und der Fehler solte behoben sein ;-)


Nach dem installieren der Schriftart ist die Anzeige zwar schön im Dotmatrix-Style, aber default bei mir trotzdem zu groß.
Das liegt wohl wahrscheinlich daran, daß mir vertikal eben nur 600 anstatt 768 Pixel zur Verfügung stehen.
Bin also wieder auf Arial 9 zurück.
Aber das ist halb so wild und mindert nicht im geringsten die Freude über das gelöste Problem mit dem Scrollbalken.

Danke noch mal!

Mercury

Hi tedgo,

mir ist hier etwas komisches passiert:

ich starte letzlich foobar wie immer, und dann dies:



Die UI links oben ist weg...

Gibts ne einfachere Möglichkeit, das wieder hinzubekommen, außer neu aufzusetzen?


Grüße