Trackinfo Mod: Progress bar verschieben

Begonnen von jo0, 18. März 2009, 17:12:16

« vorheriges - nächstes »

jo0

18. März 2009, 17:12:16 Letzte Änderung: 18. März 2009, 22:28:31 von jo0
Hallo,

ich hab da ein kleines Problem die progress bar nach unten unter der Tracklaufzeit zu bekommen, aber auch so,
dass ich auch das Trackinfo Panel auch länger ziehen kann und die progress bar immer an der selben Stelle bleibt.



//PROGRESS BAR//
$puts(pbw,100)
$padding(0,0)

$drawrect($muldiv(%_width%,8,$get(pbw)),3,$muldiv(%_width%,81,$get(pbw)),9,brushcolor-null pencolor-180-180-180)
$drawrect($add($muldiv(%_width%,8,$get(pbw)),2),5,$ifgreater($muldiv($sub($muldiv(%_width%,81,$get(pbw)),4),%playback_time_seconds%,%length_seconds%),0,$muldiv($sub($muldiv(%_width%,81,$get(pbw)),4),%playback_time_seconds%,%length_seconds%),1),5,brushcolor-170-170-170 pencolor-null)

$alignabs(373,1,40,16,,)
$puts(progress_%,
$if(%_time_total_seconds%,' '$rgb(49,130,81)$pad_right($muldiv(%_time_elapsed_seconds%,100,%_time_total_seconds%),3)$rgb(49,130,81)'%'' '))
$get(progress_%)
//PROGRESS BAR//



Der Code kommt nicht von mir, den hab ich irgendwo anders gefunden und nen bisschen bearbeitet.
Ich weiss auch das ich einfach $padding(0,0) benutzen könnte um die bar nach unten zu bekommen, aber dann passt es nicht mehr, wenn ich das Panel mal großer ziehe...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, hier noch ein Screenshot:




und hier nochmal der gesamte Code:



// PerSecond
////PLAYING TIME
$if(
%Playback_time%,
$alignabs(0,$sub(%_height%,37),%_width%,20,center,)$font(Tahoma,8,,210-210-210) %Playback_time% / %length%
////

////CIRCLES
$puts(clock,$mod(%playback_time_seconds%,5))
$imageabs($sub(%_width%,400),$sub(%_height%,200),images\$get(clock).png,)
////

)
////

////CODEC+STATIC CIRCLES
$if(
%_trackinfo_notrack%,$imageabs($sub(%_width%,400,),$sub(%_height%,200),images\5.png,),
$alignset() $alignrel(center,bottom)$font(Small Fonts,7,,150-150-150)  %bitrate%Kbps %codec%$if($strcmp(?,%codec_profile%),, %codec_profile%) %channels% %samplerate%Hz
)
////



//PROGRESS BAR//
$puts(pbw,100)
$padding(0,0)

$drawrect($muldiv(%_width%,8,$get(pbw)),3,$muldiv(%_width%,81,$get(pbw)),9,brushcolor-null pencolor-180-180-180)
$drawrect($add($muldiv(%_width%,8,$get(pbw)),2),5,$ifgreater($muldiv($sub($muldiv(%_width%,81,$get(pbw)),4),%playback_time_seconds%,%length_seconds%),0,$muldiv($sub($muldiv(%_width%,81,$get(pbw)),4),%playback_time_seconds%,%length_seconds%),1),5,brushcolor-170-170-170 pencolor-null)

$alignabs(373,1,40,16,,)
$puts(progress_%,
$if(%_time_total_seconds%,' '$rgb(49,130,81)$pad_right($muldiv(%_time_elapsed_seconds%,100,%_time_total_seconds%),3)$rgb(49,130,81)'%'' '))
$get(progress_%)
//PROGRESS BAR//


// PerTrack

$if(
%_trackinfo_notrack%,
$alignset() $align(center,middle)$font(,24,bold textblur-2,255-255-255) Kein Lied,

////FONT
////$font(,12,,245-245-245)
////

////ARTIST
$if($strcmp(?,%title%),,$alignset() $font(,2,,30-30-30) $alignrel(center,top)%title%)
$if($strcmp(?,%artist%),,$alignset() $font(Verdana,12,bold glow-100-100-100,230-230-230) $alignrel(center,top)%artist%)
////


////ALBUM
$if($strcmp(?,%title%),,$alignset() $font(,1,,30-30-30) $alignrel(center,top)%title%)
$if($strcmp(?,%album%),,$alignset() $font(Verdana,9,bold glow-50-50-50,200-200-200) $alignrel(center,top)%album%)
////

////TITLE
$if($strcmp(?,%title%),,$alignset() $font(,4,,30-30-30) $alignrel(center,top)%title%)
$if($strcmp(?,%title%),,$alignset() $font(Tahoma,8,bold glow-50-50-50,230-230-230) $alignrel(center,top)%title%)
////
)

//// PAUSED
$alignset() $align(center,middle)$font(,24,bold textblur-2,255-255-255)$if(%_ispaused%,'Pause',)
////



mfg

tedgo

Du meinst mit "immer an der selben Stelle" immer ganz unten?
Dann ändere den y-Wert in deinen $drawrect() Funktionen.

$drawrect($muldiv(%_width%,8,$get(pbw)),$sub(%_height%,12),...
$drawrect($add($muldiv(%_width%,8,$get(pbw)),2),$sub(%_height%,10),...

Das gleiche gilt für den y-Wert deiner $alignabs() Funktion (für deine originelle Berechnung der Fortschrittsangabe in %...)

Natürlich müsstest du dann auch die anderen Teile in deinem Script anpassen, da sie sich sonst evtl. mit der Progressbar überlappen.

jo0

18. März 2009, 20:17:31 #2 Letzte Änderung: 18. März 2009, 20:24:37 von jo0
Hallo, danke für deine Antwort!

Ja das ist genau das was ich meinte, nur das es so nicht funktioniert wie du es mir aufgeführt hast...
Es wird dann einfach gar nicht mehr angezeigt...

Ich habe zb aus:

$drawrect($muldiv(%_width%,8,$get(pbw)),3,$muldiv(%_width%,81,$get(pbw)),9,brushcolor-null pencolor-180-180-180)

das gemacht:

$drawrect($muldiv(%_width%,8,$get(pbw)),3,$muldiv(%_width%,81,$get(pbw)),$sub(%_height%,20)9,brushcolor-null pencolor-180-180-180)



mfg


tedgo

18. März 2009, 20:26:53 #3 Letzte Änderung: 18. März 2009, 20:29:01 von tedgo
Schau dir bitte noch mal genau an, wo ich den "blauen Teil" eingefügt habe.

Dein String müsste dann also aussehen:
$drawrect($muldiv(%_width%,8,$get(pbw)),$sub(%_height%,12),$muldiv(%_width%,81,$get(pbw)),9,brushcolor-null pencolor-180-180-180)

EDIT:
Ich habe mir übrigens dein seltsames Script mal genauer angeschaut.
Ich habe selten etwas umständlicheres gesehen  ;)

Du solltest es vielleicht mal generell "überholen".
Hast du eigentlich die "Clock" Images?
Oder ist das nur ein Überbleibsel aus einem früheren Script?

jo0

18. März 2009, 20:42:32 #4 Letzte Änderung: 18. März 2009, 20:45:43 von jo0
Hi, nochmal danke für deine Hilfe!

Oh, sorry, das hatte ich ganz übersehen, dass das weiter vorne sitzt.

Aber trotz alledem, funktioniert das nicht.. ich hab einfach deine Zeile kopiert und bei mir ersetzt.
Jetzt ist der Ramen wieder weg.

Zum Script allgemein...
wieso seltsam... ?!
Naja wie gesagt, ich hab mir das alles aus nen paar verschiedenen zusammen gebastelt weil ich nicht so viel Ahnung von den Scripts habe, verstehe aber simple Sachen wie Schriftgröße,farbe, anpassen usw..

In dem Script war vorher ne andere Progress bar drin, die aber etwas rumgebuggt hatte, also hatte ich mir ne neue besorgt, die auch ordentlich lief, nur eben ganz oben..
Und die Images sind Überbleibsel ^^ Ich wollte eigentlich nur ne ziemlich Simple Trackinfo anzeige mit ner Progressbar, und das hab ich auch fast geschafft.. :D

Trotzdem verstehe ich nicht, warum das nicht so läuft wie ich das gern möchte...


mfg

tedgo

Du darfst natürlich nicht vergessen, das
$puts(pbw,100)
trotzdem mit ins Script zu schreiben...
Denn darauf bezieht sich (warum auch immer) deine Berechnung für x und w.

jo0

18. März 2009, 21:31:45 #6 Letzte Änderung: 18. März 2009, 21:42:57 von jo0
ahhh... DANKE, es scheint zu klappen^^

Guter und Superschneller support deinerseits  :top:


Naja, wenn dir langweilig sein sollte, könntest du ja das Script mal verbessern  :D



mfg


edit: noch ein foto :D


tedgo

Hab dein Script mal schnell überarbeitet und hänge es dir an.
Sag mir, ob was fehlt oder ob es passt.

jo0

Oh, Danke  :top:

Hab das jetz ausprobiert, aber das funst nicht... da sind auch sau viele Sonderzeichen drin.
Ich glaube da passt was nicht..


mfg

tedgo

18. März 2009, 21:42:50 #9 Letzte Änderung: 18. März 2009, 21:44:21 von tedgo
?
Screenshot!

jo0

Naja, öffne mal selber die Textdatei, ich glaube du hast die in Ansi gespeichert (oder so)


mfg

tedgo

Ups, sorry. Speichere standardmäßig in Unicode...
Hänge es dir mal in UTF-8 an

jo0

18. März 2009, 21:54:16 #12 Letzte Änderung: 18. März 2009, 22:21:28 von jo0
Wieso speicherst du sie denn anders ab, hat das irgendwelche Vorteile?


Hab es jetzt eingefügt und es klappt richtig gut, was für eine Übersicht das jetzt drin ist, kaum fassbar! :D
Hatte wohl wirklich ziemlich viel Müll mit drin..

Naja ok die anzeige von dem Codec usw ist etwas zu hoch und die progress bar zu tief, aber das krieg ich glaube ich wohl selber hin.

Nochmal vielen Dank!!!  :top:


Wie kommt es eigentlich das du dich damit so gut auskennst.. sowas einfaches wie HTML scheint die Sscriptsprache ja nicht zu sein..



mfg


Edit: noch ein Bild :D


tedgo

Also die Frage nach dem Speichern gehört ja eigentlich nicht hier her, aber ich speichere in Unicode um Sonderzeichen mit abspeichern zu können (Sterne, Musiknoten, Japanische Schriftzeichen usw.).

Um die Progressbar jetzt ein wenig höher zu setzen, musst du nur in der $sub(%_height%,12) die 12 auf eine höhere Zahl ändern.
Bei den anderen Strings entsprechend.

Ich finde das Title-Formatting leichter als HTML.
Es funktioniert so ähnlich wie Excel, ist aber keine Scriptsprache!
Es wird nur von vielen Plugins als solche missbraucht.

jo0

Ah ok, danke für die Infos

Hab es jetzt alles Ordentlich hinbekommen, Danke nochmal :D

Hmm.. ich blick nichmal durch den aufbau durch... ich änder meinst nur irgendwelche Werte und guck was passiert (Leaning-by-Doing) :D

Klappt auch sonst ganz gut, nur hier nicht so....


mfg