foobar in der Chip

Begonnen von wallawalla, 04. August 2006, 17:54:19

« vorheriges - nächstes »

wallawalla

Jaja... lacht mich ruhig aus dass ich das Heft ab und zu lese..

Trotzdem wollte ich euch den kleinen Bericht nicht vorenthalten wo unter anderem foobar erwähnt wurde. Sogar aufs Bild hat es das Logo geschafft:


Gen. Bully

Naja, wenn da sonst nix weiter zum Programm dazusteht, wird sich die Flut der Konvertierer von WinAmp und Co. wohl in überschaubaren Grenzen halten.

fooamp

Es war ja fast zu erwarten, daß foobar von der Computerboulevardpresse irgendwann zu einem super-dooper-mega-unverzichtbar-mußtduunbedingthaben-tool erklärt wird.

Ich denke mal, die Mitarbeit, die foobar verlangt, wird auch weiterhin die meisten Leute abschrecken. Und für alle anderen sind wir natürlich offen - wer sonst?

Spirit_of_the_ocean

Zitat von: wallawalla am 04. August 2006, 17:54:19
Jaja... lacht mich ruhig aus dass ich das Heft ab und zu lese..

Trotzdem wollte ich euch den kleinen Bericht nicht vorenthalten wo unter anderem foobar erwähnt wurde. Sogar aufs Bild hat es das Logo geschafft:



Erstmal danke.

Zweitens wie sieht denn das aus: Stimmt der Satz:
ZitatAuch für das Verwalten und Brennen ihrer Sound-Files brauchen sie keine extra Programme mehr, denn in Foobar ist alles nötige integriert.

Ich meine ich benutze Foobar noch nicht lange und habs vielleicht übersehen, aber wo ist die Brennfunktion?

Gen. Bully

Um die Brennfunktion zu nutzen muß Nero installiert sein.
Dann hier die Brennkomponente saugen und in den Components Ordner installieren:
http://www.foobar2000.org/components/foo_burninate.zip
Danach kannst du Dateien in die Playlist ziehen und per Rechtsklick brennen (Convert-Write Audio CD).

Spirit_of_the_ocean

Zitat von: Gen. Bully am 13. September 2006, 18:51:38
Um die Brennfunktion zu nutzen muß Nero installiert sein.
Dann hier die Brennkomponente saugen und in den Components Ordner installieren:
http://www.foobar2000.org/components/foo_burninate.zip
Danach kannst du Dateien in die Playlist ziehen und per Rechtsklick brennen (Convert-Write Audio CD).

Danke :)
Dennoch ahben die mit diesem Satz dann ziemlichen Blödsinn verzapft, da man durch "integrieren" und "kein extra Programm" erwartet, dass eben dieses schn eingebaut ist, was es aber demnach nicht ist

Gen. Bully


Spirit_of_the_ocean

14. September 2006, 15:04:11 #7 Letzte Änderung: 14. September 2006, 17:50:16 von Spirit_of_the_ocean
Zitat von: Gen. Bully am 14. September 2006, 12:20:40
Chip halt :D

Naja wenigstens hat Chip mir dazu verholfen, nen Bug in Windows zu entdecken  :o.
Wenn man nämlich unter Orderoptionen unter Registerkarte neue Kontextmenüs oder auch Ordnersymbole verändern will,
versucht mein VLC die Dateien zu öffnen. In der Registry steht unter directory|shell gar nichts anstatt none
Und die Ordner sehen immer noch gleich aus  :gaga:

Ontopic:
Naja ich hoff wenigstens beschweren sich die Leute, weil die Mist gebaut haben @ Brennfunktion