various artist-alben gemeinsam darstellen / nicht einzeln

Begonnen von nepanitukka, 15. Mai 2011, 13:45:00

« vorheriges - nächstes »

nepanitukka

Hi there,

benutze foobar jetzt schon etwas länger und so langsam kommt die Lust am Schrauben ...

ich habe stapelweise Alben mit versch. Interpreten drauf (soundtracks, compilations) ...

jetzt werden die in der Übersicht/PL alle als einzelne Position angezeigt.

Was muss ich da machen?

(group?syntax?)


Foo Foo

Entweder du legst Dir für jedes Album einen einzelnen Ordner an in dem Du dann auch Dein Albumbildchen folder.jpg abspeicherst.

Columns UI - Playlist View - Grouping - Script
$if2(%directory%,@skip)

Oder Du sortierst anhand Deiner Metadata (filetags)
Dafür müssen aber Deine Metadaten vollständig sein.

Columns UI - Playlist View - Grouping -Script
$if2(%album%,@skip)


nepanitukka

15. Mai 2011, 21:41:39 #2 Letzte Änderung: 15. Mai 2011, 23:00:23 von nepanitukka
$if2(%directory%,@skip)

führt dazu, dass er nun für solche Alben eine eigene Gruppe anlegt,
das ist schon mal gut - aber

darunter wird jeder Titel nochmals als eigene Gruppe (da eigener artist) mit
eigener Artwork - also viel Platz in der Liste ...

also leider noch keine Lösung.

was bedeutet eigentlich "@skip" -

habe ich in der Title Formatting Reference nicht gefunden.

hm - beisst sich wohl mit einem zweiten eintrag:
$if2(%artist%,<no artist>)[ / %album%]

nehme ich diesen weg ist tatsächlich alles nach directory sortiert,
dann aber auch in der Reihenfolge, wie auf der Festplatte.

also schön weiter probieren ...

gibt es noch weitere vorschläge?


tedgo

Zunächst mal wäre es sinnvoll, wenn du solche Alben mit dem dafür vorgesehenen Tag ALBUM ARTIST taggst und da z. B. "Various Artists" oder einfach nur "V.A." hineinschreibst.
Dann änderst du das Gruppierungsformat auf:
$if2(%album artist%,<no artist>)[ / %album%]

Mit der Sortierung sieht es da schon wieder anders aus...
Sortiert wird standardmäßig nach dem Dateipfad, also genau so, wie die Titel auf der Festplatte liegen.
Willst du das nicht, z. B. weil deine Titel keine vorangestellte Titelnummer im Dateinamen führen und deswegen alphabetisch auf der Festplatte abgelegt sind, ändere das Sortierungsformat unter Menü File --> Preferences (oder Strg+P) --> Shell integration --> "Sort incoming files by" von %path_sort% auf:
%album artist% - %date% - %album% - %discnumber% - %tracknumber% - %title%

nepanitukka

super, das hilft ...
(waren schon fast alle getaggt mit V.A.)

sortieren in der shell integration geht wohl nur, wenn ich nicht die portable version nutze ...
ist aber erst mal nicht schlimm.

$if2(%album artist%,<no artist>)[ / %album%]

wenn ich das richtig verstehe, dann heisst das hier:

WENN album artist vorhanden, DANN gruppiere danach, WENN album artist leer DANN sortiere nach album ?

@skip bedeutet dann einfach die Beendigung vor dem DANN Befehl?

Vielen Dank für die Hilfe

tedgo

Nein, das heißt:
Wenn Album Artist vorhanden, dann gruppiere nach Album Artist, sonst nach Artist (wenn vorhanden - wird automatisch überprüft), ansonsten gruppiere als <no artist> und dann noch nach dem zugehörigen Album.

@skip bedeutet gar nix, das war nur ein Vorschlag, was ansonsten als Gruppierung hingeschrieben werden soll (so wie <no artist> auch).
Du könntest auch stattdessen Holdrio, ich bin ungruppiert hinschreiben lassen, oder was auch immer dir in den Sinn kommt, bzw. was immer du dann als "Gruppenüberschrift" lesen willst, wenn keine entsprechenden Tags vorliegen :D

Das Sortieren in der Shell integration geht auch in der portable Version.
Betrifft aber zunächst nur neu hinzugefügte Titel!
Du musst existierende Playlists einmal nach diesem Schema sortieren (Menü Edit --> Sort --> Sort by...).