Unser Community Talk

Begonnen von Herzog, 14. April 2006, 18:34:09

« vorheriges - nächstes »

tedgo

Na, endlich wurde DIE Frage beantwortet, die mich seit meiner Kindheit verfolgte :crazy2:
Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Antwort auf die Frage nach dem Bekanntheitsgrad von fränkischem Sauerbraten in Timbuktu...

fooamp

Ist Timbuktu nicht eine japanische Kleinstadt?! Dort bauen sie doch den Suzuki "Geißenpeter"! ;D

Andre69

Naja, das kommt raus wenn man Japanologie studiert ... http://de.wikipedia.org/wiki/Japanologie

tedgo

Wer tut denn sowas?  ???
さようなら

fooamp

Trauma der Woche

Nr.6: Arie des Cherubino aus "Le nozze di Figaro" (Die Hochzeit des Figaro) von Wolfgang Amadeus Mozart







Non so più cosa son, cosa faccio,
or di foco, ora sono di ghiaccio,
ogni donna cangiar di colore,
ogni donna mi fa palpitar.
Solo ai nomi d'amor, di diletto,
mi si turba, mi s'altera il petto
e a parlare mi sforza d'amore
un desio ch'io non posso spiegar.
Parlo d'amor vegliando,
parlo d'amor sognando,
all'acque, all'ombre, ai monti,
ai fiori, all'erbe, ai fonti,
all'eco, all'aria, ai venti,
che il suon de' vani accenti
portano via con sé.
E se non ho chi mi oda,
parlo d'amor con me.

Neue Freuden, neue Schmerzen
Toben jetzt in meinem Herzen!
Ja, ich bebe, ich bebe, ich zittre,
Feuer rinnt mir durch Bein und Mark.
Bei dem süssen Worte Liebe
Fühl' ich nie empfundne Triebe,
Wo ich nur ein Mädchen sehe,
Schlägt mein Puls noch eins so stark.
Wo ich auch wand'l und gehe,
Wo ich auch lieg' und stehe,
Im Wachen und im Traume,
Im Feld, am Bach, am Baume,
Verlang', begehr' und wünsch' ich;
Es presst, es jagt, es drängt mich
Schmerzensgefühl und Lust;
Und süsses Schmachten, Sehnsucht
Wechseln in meiner Brust.


Fassung 1
Fassung 2

kein Kommentar

qwert73

Und welche Fassung löst nun bei dir ein Trauma aus?

Was mich aber noch mehr interessiert: was ist denn das für ein Instrument, das in der zeitgemäßeren Fassung zu sehen ist. Ein dreieckiger Kasten mit großen schwarzen Knöpfen, die man drücken kann - noch nie gesehen!

grimes

Steht doch da: Das ist ein Defibrillator.

huber59

Früher nannte man das "Schlagzeug" ... ;)

fooamp

Zitat von: grimes am 24. Juli 2011, 13:42:07
Steht doch da: Das ist ein Defibrillator.


Und ich Naivling dachte immer, daß Defibrillatoren dazu da sind, Leben zu retten, nicht zu gefährden. So kann man sich irren.

qwert73

Ein Defribillator ist doch eher ein medizinisches Gerät, dass durch Elektrostöße die Pumpe wieder auf Vordermann bringen soll. Hört sich eher so an, als ob jemand weniger mit einer posttraumatischen Belastungsstörung zu reagieren drohte, sondern einfach kurz vor dem Herzstillstand um Hilfe bat. Ein Musikinstrument namens "Defribillator" habe ich bei google nicht gefunden in meiner (zu schnellen?) Suche.

grimes

Wer sagt den, das das ein Musikinstrument sei.

Der Defribillator hat immerhin fooamps Leben gerettet.

Wies mit den 366000 anderen Opfern aussieht kann ich natürlich nicht sagen.

fooamp

24. Juli 2011, 14:26:39 #221 Letzte Änderung: 24. Juli 2011, 15:14:33 von fooamp
Also ich weiß nur, was ein Defibrillator ist. Was ein Defribillator ist, weiß ich nicht. Defri ist ein Delikatessengroßhandel, ein Billator scheint dem Namen nach so was wie eine Zahlungsmaschine zu sein, also wäre ein Defribillator eine Zahlungsmaschine, mit der man seinen Einkauf dort abrechnen kann.

qwert73

Danke für die Verbesserung der Schreibweise, aber: bei google find ich immer noch kein Musikinstrument.

grimes

Hast Recht, ein Typo, zur Strafe muss ich mir nochmal die Arien-Krankenschwester anhören.

Es ist so schön, wenn der Schmerz nachlässt. ;D

qwert73

Muss aber ehrlich eingestehen, dass ich mir die Originalfassung auch nicht bis zum Ende anhören kann. Aber da ich von sowas nun absolut keine Ahnung habe, gebe ich auch kein Urteil ab, ich Banause.