Nur einmal der Container "Playlist Tabs" möglich?

Begonnen von Brumm, 10. Februar 2014, 13:47:36

« vorheriges - nächstes »

Brumm

Hallo

Ich nutze die Version 1.3.1 und DUI

Ich habe das Hauptfenster in primäre Tabs unterteilt, ein Tab davon sind die Playlists, die anderen Equalizer, Metadata, Location
Jetzt höre ich inzwischen Webradio über foobar.

Für jeden Sender würde ich gerne einen eigenen Playlist-Tab anlegen,
diese stören mich aber in der Playlistansicht.
Nun habe ich in den primären Tabs einen neuen Tab angelegt und ihn Radio-Sender genannt.
Dann wollte ich in diesem Tab den Container Playlist Tabs angezeigt bekommen.
Wollte erst nicht funktionieren, habe es aber hin bekommen.
Jedenfalls zeigt er mir die gleichen Playlist-Tabs (Default, New Playlist, hr1, Rockland Radio) an wie unter Playlists.
Wenn ich jetzt unter dem Reiter "Radio-Sender" eine Play-List lösche oder hinzufüge, wird sie auch unter dem Reiter "Playlists" gelöscht oder hinzugefügt.

Kann man das irgendwie umgehen?

So sieht momentan meine DUI aus:

Rippen immer kompletter Alben mit EAC zu Flac, jede CD bekommt einen eigenen Ordner.
ReplainGain (Bezogen auf Album) und Taggen mit foobar2000

grimes

11. Februar 2014, 18:28:59 #1 Letzte Änderung: 11. Februar 2014, 18:31:26 von grimes
Man kann eigentlich nur einen playlist viewer verwenden. Die playlists sind alle gleichrangig und durchgezählt.
Wäre es nicht akzeptabel eine playlist "Radio" mit allen Sendern zu machen. Die Sender lassen sich dann evt. sogar gruppieren...

huber59

Moin,

das interessiert mich auch: ich habe einen Foobar-Ordner in dem die m3u/pls Dateien liegen. Wenn ich mir eine eigene Playlist "Radio Stations" anlege bekomme ich die Sender aber dort nicht rein ?? (in die playlist, natürlich) :idiot2:

tedgo

Wieso?
Du musst die M3U/PLS Dateien einfach wie Files zur Playlist hinzufügen (File --> Add files)

dj atrac

11. Februar 2014, 22:47:13 #4 Letzte Änderung: 11. Februar 2014, 22:49:41 von dj atrac
Zitat von: grimes am 11. Februar 2014, 18:28:59
Man kann eigentlich nur einen playlist viewer verwenden. Die playlists sind alle gleichrangig und durchgezählt.
Wäre es nicht akzeptabel eine playlist "Radio" mit allen Sendern zu machen. Die Sender lassen sich dann evt. sogar gruppieren...

Also man kann mehrere Playlistviewer parallel betreiben. Allerding nur mit ESPlaylist hat man die Möglichkeit 3 verschiedene Playlist Views aufmachen, diese unterschiedlich aussehen lassen und was das wichtigste ist: fest für eine Playlist reservieren.



Mit der rechten Playliste "2" spielen ich handverlesene Titel ab.
In Playliste "1" kann ich stöbern, die Playlisten switchen nach belieben, ohne dass sich die Anzeige in Playliste "2" ändert.
" If music be the food of love, play on!" (William Shakespeare)

huber59

Tedgo:

ich hab die Sender jetzt per Drag& Drop in die Playlist "Radio Stations" gezogen - klicke ich einen einzelnen Sender rechts an habe ich kein File --> add files!?

tedgo

Also ich habe mir die M3U und PLS-Dateien lokal gespeichert und öffne die über Menü --> File --> Add files... wie normale Dateien.
Funktioniert hier bei mir...

huber59

das habe ich auch so gemacht, dann liegen sie aber als einzelne Sender in der Playlist und nicht zusammengefasst (wie grimes vorschlägt) in einem Ordner (zB Radio Stations) - aber nun habe ich sie ja drin ...  :)

tedgo

Wieso "ein Ordner"? Du meinst, wegen der Möglichkeit der Gruppierung?
Ich weiß nicht, ob und wie das in der DUI geht...
Aber zumindest hat man so alle Radio-Stationen in einer Playlist.

huber59

genau - links in der PL-Ansicht habe ich jetzt einen Ordner "Radio Stations" (eine Playlist natürlich), dann klicke ich den zu verschiebenden Sender links in der PL-Ansicht an, sehe ihn rechts in der ELP, markieren und auf die Playlist Radio Stations" links ziehen - danach kann ich die ganzen Einzelsender in der PL links löschen, stecken jetzt alle in der "Radio Stations"

grimes

Gruppieren kann man nur anhand der Tags, die die Radiostation liefert. Meist wird GENRE und TITLE geliefert.

Gruppieren des Playlist Viewers (hier: NG Playlist/CUI) nach GENRE sieht so aus:


huber59


tedgo

12. Februar 2014, 09:06:56 #12 Letzte Änderung: 12. Februar 2014, 14:24:22 von tedgo
Oh, freut mich, dass du DarkOne v4 treu geblieben bist :)
Aber wir sind hier unter "Default UI"...
Wie man in der ELPlaylist gruppieren könnte, hätte ich natürlich gewusst, gehört aber so nicht in diesen Thread in diesem Unterboard ;)

Außerdem entfernen wir uns langsam vom eigentlichen Thema: "Nur einmal der Container "Playlist Tabs" möglich?"
Und bezüglich des von Brumm gewünschten Zwecks muss man sagen: Ja!
Denn diese Playlist-Übersicht (und nicht "Playlist Ansicht", wie DJ Atrac eingeworfen hat - das wäre etwas anderes, vielleicht aber ist die EsPlaylist da als Tipp auch hilfreich) listet nun mal nur alle vorhandenen Playlists auf, egal wie oft man diese Tabs in die Konfiguration einbaut.

EDIT: Fehlerkorrektur

huber59

Oops - sorry für die Verwechslung...

wieso DarkOne vs 4 treu geblieben? Gibt's noch was anderes?!  ;)

Brumm

Zitat von: dj atrac am 11. Februar 2014, 22:47:13Also man kann mehrere Playlistviewer parallel betreiben.
Was bringt das, wenn sie identischen Inhalt haben?
Zitat von: dj atrac am 11. Februar 2014, 22:47:13Allerding nur mit ESPlaylist hat man die Möglichkeit 3 verschiedene Playlist Views aufmachen,
Funktioniert das mit DUI?

Zitat von: huber59 am 11. Februar 2014, 23:02:23dann liegen sie aber als einzelne Sender in der Playlist und nicht zusammengefasst (wie grimes vorschlägt) in einem Ordner (zB Radio Stations)
So werde ich es jetzt erst mal auch machen -> eine Playlist namens "Radio-Stations" mit den einzelnen Sendern in einer List.
Dann kann ich den primären Tab Radio-Sender raus schmeißen.
Rippen immer kompletter Alben mit EAC zu Flac, jede CD bekommt einen eigenen Ordner.
ReplainGain (Bezogen auf Album) und Taggen mit foobar2000