DarkOne4Mod: modernisierte Config für CUI

Begonnen von tedgo, 29. September 2016, 13:43:17

« vorheriges - nächstes »

tedgo

Danke, das hatte ich gehofft.
Da hat sich die Arbeit ja gelohnt.

Immerhin bestehen die insgesamt 36 Skins aus 1800 Einzelbildern (36 Skins mit je zweimal 25 Bildern für die Segmente)... da hatte ich 'ne Weile zu tun :D

tedgo

17. September 2019, 11:40:47 #166 Letzte Änderung: 17. September 2019, 11:53:09 von tedgo
So, erster Screenshot von v2.0:

v2.png

Die Buttons bekommen 5 verschiedene Presets, um die Form zu bestimmen (im Bild "Preset 5"), sowie 4 Presets für den Tiefeneindruck (im Bild "Strong).
Wem das nicht ausreicht, der kann die entsprechende JScript-Datei (nach Anleitung im "Manual.pdf") nach seine persönlichen Vorlieben editieren.

Außerdem sind bis zu 18 optionale Buttons vorgesehen.

Das Display und der VU Meter bekommen 6 verschiedene Farben, das VU Meter 6 Styles (im Bild "Style 6").

Damit sollte genügend Spielraum gegeben sein, DarkOne4Mod v2.0 zu personifizieren.

Jetzt muss ich nur noch drei JScript Panel Scripts neu schreiben und das Manual.pdf.
Das wird aber dauern...

max

Hallo tedgo
Schön das du wieder da bist
habe gleich eine frage gibt es eine möglichkeit das die Playlist beim abspielen automatisch mit läuft.
gruß max.

tedgo

Wie meinst du das?
Meinst du das: Menü --> Playback --> Cursor follows playback?

max

27. September 2019, 20:34:42 #169 Letzte Änderung: 27. September 2019, 20:45:03 von max
Wo die Playlist ist bei der Wiedergabe ist nur bis zum unteren teil der Wiedergabe was zu sehen.
man muss immer erst dan weiter scrollen, um zu sehen was gerade so läuft.
Wie du das siehst kann mann nur den markirten teil sehen die wiedergabe würde jezt weiter laufen, um zu sehen, wo der play Icon gerade ist müsste ich wieder scrollen.

tedgo

Ja, das ist die Funktion, die ich meine.

Also übers Menü --> Playback --> "Cursor follows playback" aktivieren.

max

danke tedgo genau das war es danke noch mal
gruß max  :top:

tedgo

09. Oktober 2019, 16:59:07 #172 Letzte Änderung: 09. Oktober 2019, 18:26:14 von tedgo
So, feddisch :)

Zumindest sämtliche Scripts... die Manual.pdf fehlt noch.
Die schreibe ich aber erst nach ausgiebigen Tests und der anschließenden "Portierung" als DarkOne4CLX (die alte anthrazit-blaue Farbvariante mit einigen kleinen optischen Änderungen).

Zum Testen bräuchte ich noch ein paar Beta-Tester.
Wer mir also beim Testen helfen will, bitte melden!

Unbenannt.jpg

Im Bild mal etwas andere Presets für Buttons, Display (diesmal die Variante "Dot Matrix", lässt sich per Kontextmenü umschalten) und VU Meter.

EDIT: Weil auf deviantart bereits die Frage aufkam: ich werde kein Biography Panel mit "ausliefern".
Ich selbst habe kein passendes Script geschrieben - und habe auch nicht die Absicht, das zu tun.
Und fremde Scripts, die ich mit einbauen würde, müsste ich auch pflegen (dazu müsste ich sie aber in- und auswändig kennen...).
Wer also so ein Panel haben möchte, mag sich doch bitte selbst eines als "Reserve"-Panel einbauen.
Scripts gibt es dafür z. B. von WilB auf hydrogenaudio sowohl für JScript Panel als auch fürs Spider Monkey Panel, welches man problemlos zusätzlich zum JScript Panel betreiben kann.
Auch von der ursprünglichen Idee eine eigene JScript Playlist zu schreiben und einzubauen (als Ersatz für die betagte ELPlaylist) bin ich wieder abgekommen.
Die ELPlaylist ist mit den vorgenommenen Settings ausreichend stabil und performant.
Ich sehe also derzeit keinen zwingenden Grund für einen "Austausch".

max

Hallo tedgo hätte Interesse um die neue Version aus zu probieren

tedgo

09. Oktober 2019, 20:22:16 #174 Letzte Änderung: 09. Oktober 2019, 20:31:23 von tedgo
@max

Hab dir den Link in einer PM gesendet :)


P.S.: Der Download sollte für Anzeigeskalierungen von 100 oder 125% ausgelegt sein (ich habe nur 1366*768 Auflösung... tja, mein PC ist antik!).
Bei größeren Skalierungen sollte die "Row height" in ELPlaylist und ESPlaylist angepasst werden, sonst sehen die Playlists etwas gequetscht aus...

In der ELPlaylist: Rechtsklick in die Playlist --> Settings --> Registerkarte "Grouping" --> "Row height"
In der EsPlaylist: Rechtsklick in die Playlist --> Options --> Configure... --> "Row height"

Wichtig ist mir auch, ob die Skalierungen und der Aspect Ratio auf verschiedenen Monitorauflösungen passen, oder ob sich irgendwas übereinanderschiebt/unschön wird.
Ich kann ja auf meiner Uralt-PC-Gurke nicht viel in der Hinsicht testen...

EDIT:
P.S.: in View3 und 4 versteckt sich oben mittig eine sehr einfach gestrickte "Not"-Seekbar (weil da die Waveform seekbar nicht mehr sichtbar ist).
Die hat auch ein Kontextmenü zum Ausprobieren ;)

max

probiere die tage weiter
gruß

tedgo

Urghh! Gerade die hässlichen runden Buttons...  :D

Scheint aber zumindest alles an Ort und Stelle zu sein, auch wenn die Hintergrundbildchen der Buttons nicht 100%ig zentriert sind.
Aber das liegt wohl an Rundungsfehlern bei der Positionsberechnung.
Ich konnte zumindest in meinen Berechnungen keinen Fehler finden.

alterrocker59

Hallo Tedko,
auch von mir alles gute für dich.
Habe ein 4k TV und würde gern deine neue Configuration testen.
Grüße

tedgo

10. Oktober 2019, 09:07:16 #178 Letzte Änderung: 10. Oktober 2019, 09:35:45 von tedgo
Gern :)

Mit PM ist es bei dir ja nicht so einfach, weil du als "Besucher" wohl keine schreiben kannst.
Also hier der Link: DarkOne4v2Mod beta.

Bitte installiere eine frische, portable foobar2000-Installation (1.4.8 oder auch 1.5 beta 18 - trotz des bestehenden Bugs mit dem Output Device).
Starte diese Installation einmal, um die Installation zu "initialisieren" und schließe foobar2000 dann wieder.
Entpacke/kopiere dann die obigen Ordner in den foobar2000-Programmpfad (bei einer Standardinstallation gehören die Ordner in den Profilpfad, also %appdata%\foobar2000).
Nach einem erneuten Start der foobar2000.exe sollte die Config bereits ausgewählt sein.

Wichtig u. a.:
- passt die Skalierung auf verschiedenen Monitorgrößen
- sind die Kontextmenüs der JScript Panel (Cover, Rating, Display, Control Panel (Buttons) und Seekbar (nur in View3 und 4 oben mittig sichtbar) ausreichend nutzerfreundlich
- funktioniert alles reibungslos
- gibt es Crashs während der Bedienung
- gefällt die Config allgemein
- und was dir noch so auf- und einfällt :)

Danke fürs Testen
tedgo aka Gerhard

P.S: Um Buttons hinzuzufügen muss der auszuführende Befehl mit vollem Pfad in die Input-Box eingegeben werden (also z. B. nicht Equalizer sondern View/DSP/Equalizer!

max

10. Oktober 2019, 09:44:54 #179 Letzte Änderung: 10. Oktober 2019, 09:46:55 von max
hallo tedgo
gestern noch weiter gemacht so weit alles in Ordnung nur eine kleinigkeit unter Picture Frame bleibt ein schmaler strich stehen.
Probiere weiter
gruß :)