foobar & VLC Media Player

Begonnen von silverstar, 16. August 2017, 20:47:52

« vorheriges - nächstes »

silverstar

Nabend,

bei mir lief eben Musik via foobar 1.3.15, als ich den VLC Player v2.2.6 an machte dieser mit einem Video inkl. Ton ne Zeit lang lief.
Machte es mich stutzig das der Ton von foobar nicht verstummte wie es sonst immer gewesen ist.
Ich habe auch kein foobar Update gemacht, oder in den Einstellungen rum gespielt.

Weiß jemand wie ich die verstummung sobald der VLC läuft wieder hin bekomme?
gruß

grimes

Der Windows Mixer mixt beide Soundquellen zusammen. Das ist der Normalzustand für DirectSound (DS). Ich glaube, Du musst also das Ausgabegerät beim VLC player auf Windows Multimedia Device umstellen.

silverstar

1. Versuch, nein das war es nicht
gruß

huber59

Das wäre mir auch neu, das der VLC Player den Sound von foobar "verstummen" lässt - völlig egal, wieviele Soundquellen (foobar/VLC-Player/Youtube/Audacity auf Abspielmodus) ich Windows zumute: sie werden alle gleichzeitig bewältigt

grimes

Mit WASAPI geht das schon. Die andere Anwendung muss WASAPI nur unterstützen und den Windows Mixer umgehen. Für das angegebene Problem habe ich sonst keine Lösung.

silverstar

Zitat von: huber59 am 16. August 2017, 22:23:21
Das wäre mir auch neu, das der VLC Player den Sound von foobar "verstummen" lässt - völlig egal, wieviele Soundquellen (foobar/VLC-Player/Youtube/Audacity auf Abspielmodus) ich Windows zumute: sie werden alle gleichzeitig bewältigt


Es funktionierte mal! Glaube mir
gruß