Zeigt her euer foobar

Begonnen von download123, 14. April 2006, 19:27:51

« vorheriges - nächstes »

download123

14. April 2006, 19:27:51 Letzte Änderung: 04. August 2014, 05:01:15 von grimes
Hier kannst du dein foobar2000 präsentieren.

Mach einfach einen Scrennshot, und lade diesen dann hoch - allerdings nicht in das Forum, sondern bei anderen Diensten (imagehoster), z.B. abload.de.

Bitte nur das eigene foobar2000 vorstellen (nicht irgendwas, das du im Netz gefunden hast), desweiteren verlinkt bitte keine ganzen Desktops!

Verwende eine kleinere Vorschau, imagehoster bieten einen thumbnail-Link mit an. Solltest du deinen eigenen Webspace verwenden, dann mach ein kleineres Bild und verlinkt es wie in folgendem Beispiel:

[url=http://hXXp://Link zum Bild][img]http://hXXp://Vorschaubild[/img][/url]

Na dann viel Spass.

Beitrag umgeschrieben von fooamp

Edit: Leider haben die gespeicherten Bilder immer eine ungewisse Lebensdauer. Posts ohne Bilder von inaktiven usern werden von uns in unregelmäßigen Abständen gelöscht, aktive user werden benachrichtigt. Bitte kontrolliere ab und an, ob dein post noch ein Bild hat.

Natürlich kannst gerne Du Kommentare zu den Designs anderer abgeben, bei weiterführenden Fragen eröffne aber bitte einen neuen thread unter Customize.

Herzog

In deinem Kopf mag das logisch sein aber ich bin hier draußen ...

download123

15. April 2006, 22:03:56 #2 Letzte Änderung: 15. April 2006, 22:06:57 von download123
und nach anpassung nochmal


fooamp

05. Juli 2006, 12:29:15 #3 Letzte Änderung: 22. August 2015, 18:49:23 von grimes
Hallo,

hier also auch mal mein foobar2000, genannt fooamp.

Mir geht es mehr um die technischen Möglichkeiten in foobar2000 zur Verwaltung meiner Musiksammlung als um ein meinem Desktop angepaßtes Design, daher füllt das Programm auch meinen gesamten Bildschirm aus und ist mit strenger Tabellenstruktur recht "technisch" gehalten. Ich habe, bis ich zu foobar2000 kam, immer mit dem Winamp Classic Skin gearbeitet. Die Buttons aus Winamp Classic habe ich als Vorlagen verwendet. Für Gnubbeldesigns kann ich mich einfach nicht erwärmen. Das grün-auf-schwarz in Winamp Classic hat mich auch immer an die Computer erinnert, deren Bildschirme noch nichts anderes konnten (ich sammle so was in meinem Keller). - Daher also "fooamp"... In den vorgeschlagenen Designs des DUI nennt sich das übrigens "Vintage".

Werbung entfernt - grimes

Die Belegung:
Oben (tools): Fullscreen (banned) - Preferences - Rescan Media Library - File Properties - Rename, move or copy files - Cursor follows playback - Playback follows cursor.
Unten links (play): ProjectM-Visualisation - Open audio CD - Load playlist - Save playlist - Clear playlist - Album list - Database search - Stop - Play - Pause - Random - Previous - Next - Seek back 30 sec - Seek back 5 sec - Seek ahead 5 sec - Seek ahead 30 sec. - History back - History forward
Unten rechts (dsp): Set TrackGain - Set AlbumGain - ReplayGain disabled.

Da ich alle Regler und die "playback order" mit dem Mausrad bediene, hat die Anordnung einen doppelten Vorteil: Erstens kann ich nicht aus Versehen auf den falschen Regler kommen, weil sie recht weit auseinander sind, zweitens bleiben die vielen Buttons überichtlich durch die Gruppierung in tools, play und dsp.

Albumart...
Ich seh' das so: Platten und CDs hab' ich im Schrank.

fooamp

(Letztes Update 16.8.06)

download123

09. Juli 2006, 13:41:45 #4 Letzte Änderung: 28. Januar 2014, 09:33:19 von grimes
tadadada




und gleich mal ein update nachschießen

defekter link auf Bild entfernt - grimes

Strictly4me

10. Juli 2006, 16:34:29 #5 Letzte Änderung: 31. Januar 2014, 14:57:36 von grimes
Muss ich mich mal hier auch ein wenig wichtig machen.  ;)

2 Versuche um mich in Foobar einzuarbeiten:

defekter link auf Bild entfernt - grimes
(Idee von "mazy's" Konfiguration, die er mit der Version 0.8.2 erstellt hatte)



Beide mit skip track, loudest song, rating, playcounter, last played und missing tags.
Am 2ten Screenshot kann man noch die Bitratenanzeige über der Playliste erkennen, die hier dokumentiert ist.

((((( Strictly4me )))))

k1k0

ich habe foobar erst seid 3 Tagen, deswegen sieht mein foobar vielleicht nicht ganz so toll aus wie der  rest hier :D


Strictly4me

Neuer Versuch.  ^^



((((( Strictly4me )))))

Sebert


Strictly4me

14. August 2006, 16:40:34 #9 Letzte Änderung: 29. August 2006, 15:32:48 von Strictly4me
Foobar als  Sidebar mit EXE für reservierten Deskspace

Für Foobar als Sidebar wurde die Version 0.9.3.1 verwendet und eine EXE-Datei, die an der linken Seite des Desks für diese einen freien Platz reserviert. Diese EXE-Datei wurde von "moinmoin" erstellt und hat sie mir zur Verfügung gestellt. -  An diesem Platz ein grosses DANKE an ihn!

Startet die EXE per Doppelklick und falls benötigt, könnt Ihr noch in den Einstellungen einiges daran herumschrauben. (Rechtsklick auf die Bar ganz oben) Ist diese mal gestartet, dann habt Ihr auf der linken Seite des Desk einen freien Platz, der sozusagen nicht mehr zum Desktop gehört. Dies bedeutet, dass alle maximierten Fenster so verkleinert werden das am linken Rand des Desks immer Platz für eine Sidebar bleibt und diese nicht verdeckt wird! Eignet sich hervorragend für Widescreens in Verbindung mit einer Samurize-Sidebar, oder in diesem Falle für eine Sidebar, die aus dem Foobar-Player erstellt ist. Lange Rede - kurzer Sinn - so sieht das dann aus:



Somit hat man die Möglichkeit, den Player mit all seinen Funktionen andauernd im Blickfeld zu haben und ihn zu steuern, während man neben der Sidebar anderes bewerkstelligt. Selbstverständlich darf man die Möglichkeit nicht vergessen zu erwähnen, dass man alles was in der Sidebar nicht untergebracht werden kann, man versteckt an der linken Seite des Players einfügen kann. Wenn man dies dann auf "AutoHide" stellt, kann man den Player jederzeit vergrössern, indem man mit der Maus an den ganz linken Rand des Bildschirms fährt. Die Sidebar wird dann nach rechts verschoben, um die Grösse des Teils, der zum Vorschein kommt. Zum Beispiel kann man so seine gewohnte Playliste anzeigen lassen, wenn einem meine Lösung zu mickrig ist. Ich denke, dass jeder selbst dahinterkommt wie er am besten Foobar als Sidebar konfiguriert.

Ok, das wars eigentlich schon und ich hoffe, dass mancher von euch seine Kreationen präsentiert, falls er Interesse daran hat. Gutes gelingen!

ACHTUNG:
Im oberen Viertel der Sidebar sind keine Mausklicks möglich!
In meiner Sidebar zum Beispiel, kann ich keine Klicks am Albumcover (Album Art) ausführen!
Alle darunter liegenden Buttons funktionieren aber schon und auch die Seekbar lässt sich bedienen. Wollt Ihr die Features von Album Art nutzen, dann müsst ihr es weiter unten anlegen! Dies bedeutet auch, dass Foobar nur über das Systraysymbol zu schliessen ist, oder über einen angelegten Button in der Foobar-Sidebar selbst!

DOWNLOAD-Deskspace.exe

((((( Strictly4me )))))

Sounder

Wow, natascha ma was ganz was Feines!  :top:
Wenn man die Natur einer Sache erkannt hat, werden die Dinge berechenbar.

Strictly4me

20. August 2006, 19:02:46 #11 Letzte Änderung: 21. August 2006, 15:43:45 von Strictly4me
Update!
Einige Fenster mehr und alle schwarzen Fenster (trackinfo_mod) sind nun mit Glaseffekt.
Ich denke, nun ist er fertig.



Mehr über die Möglichkeit der Glaseffekte, findet Ihr hier und hier im Tutorial

((((( Strictly4me )))))

Gen. Bully

Zitat von: Strictly4me am 20. August 2006, 19:02:46
Update!
Einige Fenster mehr und alle schwarzen Fenster (trackinfo_mod) sind nun mit Glaseffekt.

:top: Ist dir toll gelungen. Wäre mir persönlich aber zu überladen.


Zitat von: Strictly4me am 20. August 2006, 19:02:46
Ich denke, nun ist er fertig.

:rofl:

Strictly4me

Ob es an der rechten Seite geht, weiss ich ehrlich gesagt gar nicht. An der linken geht es jedenfalls! Ich habe links z.B. (in meinem letzten Screenie) das Explorer Tree Panel das nur erscheint, wenn ich mit der Maus an den linken Rand von Foobar fahre.

((((( Strictly4me )))))

Sw!ng

Yo, ich glaub auch, daß es nur links oder bestenfalls oben drüber geht ...!!
Machst des halt dort, wo Du auch 's ganze ColumnsUI-Zeugs zusammenstellst. -Dort sind zu fast jedem Panel ja auch optionen, wie "Hide", "Show Caption", etc.
...Letzteres eben dient auch zum Verstecken (via Doppelklick)
[nur das Du dann immer son ollen Balken da hast, kannst ihn aber dafür auch nach oben ausrichten ...  :gaga: ]
It doooon't mean a Th!ng, if it aaaaiiin't got that Sw!ng ...!!