Album List Panel neu einlesen vermeiden

Begonnen von mexx, 14. Juli 2019, 19:39:39

« vorheriges - nächstes »

mexx

Hallo,

mein Musikverzeichnis ist I. Leider passiert es manchmal, das ich Dussel f2k starte und es steckt ein Stick in I.

Das ganze Album List ist hin und ich muss I mit der HD neu einlesen. Das dauert leider sehr lange.

Gibt es eine einfachere Möglichkeit die vorherige Album List schneller wieder rein zu bekommen? Oder heißt es wirklich "besser aufpassen du Dussel"?

Danke im Voraus
mexx

fbuser

Das Einlesen dauert solange wie es dauert. Nimm doch einfach einen anderen Laufwerksbuchstaben für dein Musikverzeichnis. Windows nimmt beim Anschließen eines neuen Laufwerks immer den nächsten freien Buchstaben. Nimm doch A oder B, die werden von Windows nie automatisch verwendet.

Wenn es immer derselbe Stick ist kannst du ihm auch einen anderen Laufwerksbuchstaben zuweisen. Das merkt Windows sich und nimmt beim nächsten Mal wieder diesen Buchstaben.

mexx

Jep, umbenennen nach A oder B ist die beste Lösung für mich. :)
Ist mir noch nie aufgefallen, dass Windows diese Verzeichnis-Buchstaben hat. Ich dachte da beginnt es mit dem Verzeichnis C. ::)
Danke für den Tip. :top:

Dass das Einlesen solange dauert wie es dauert ist mir schon klar. Aber ich hatte gedacht, das Musikverzeichnis wird irgendwo in einer Datei gepeichert, um es im Notfall wieder herstellen zu können.

cu
mexx

fbuser

Zitat von: mexx am 15. Juli 2019, 17:07:17Ist mir noch nie aufgefallen, dass Windows diese Verzeichnis-Buchstaben hat.
Die Laufwerksbuchstaben sind ein Relikt aus MS-DOS-Zeiten und zu dieser Zeit wurden die Buchstaben A und B für die Diskettenlaufwerke verwendet. C war dann der Buchstabe für die Festplatte. Da heutzutage aber niemand mehr Diskettenlaufwerke hat, können die beiden Buchstaben anderweitig verwendet werden.

Zitat von: mexx am 15. Juli 2019, 17:07:17Dass das Einlesen solange dauert wie es dauert ist mir schon klar. Aber ich hatte gedacht, das Musikverzeichnis wird irgendwo in einer Datei gepeichert, um es im Notfall wieder herstellen zu können.
Das ist zwar auch so (tatsächlich sind es mehrere Dateien), aber wenn das Musikverzeichnis einen anderen Inhalt hat, dann wird der vorherige Inhalt der Dateien automatisch überschrieben. Diese Datein befinden sich im foobar2000 Profil-Ordner (oder bei einer portablen Installation im Installationsverzeichnis) im Verzeichnis library. Wenn du den Profil-Ordner regelmäßig sicherst, kannst du dieses Verzeichnis aus der Sicherung wiederherstellen. Dann geht das Einlesen deutlich schneller.

mexx

Zitat von: fbuser am 15. Juli 2019, 21:40:46
Zitat von: mexx am 15. Juli 2019, 17:07:17Ist mir noch nie aufgefallen, dass Windows diese Verzeichnis-Buchstaben hat.
Die Laufwerksbuchstaben sind ein Relikt aus MS-DOS-Zeiten und zu dieser Zeit wurden die Buchstaben A und B für die Diskettenlaufwerke verwendet. C war dann der Buchstabe für die Festplatte. Da heutzutage aber niemand mehr Diskettenlaufwerke hat, können die beiden Buchstaben anderweitig verwendet werden.

Zitat von: mexx am 15. Juli 2019, 17:07:17Dass das Einlesen solange dauert wie es dauert ist mir schon klar. Aber ich hatte gedacht, das Musikverzeichnis wird irgendwo in einer Datei gepeichert, um es im Notfall wieder herstellen zu können.
Das ist zwar auch so (tatsächlich sind es mehrere Dateien), aber wenn das Musikverzeichnis einen anderen Inhalt hat, dann wird der vorherige Inhalt der Dateien automatisch überschrieben. Diese Datein befinden sich im foobar2000 Profil-Ordner (oder bei einer portablen Installation im Installationsverzeichnis) im Verzeichnis library. Wenn du den Profil-Ordner regelmäßig sicherst, kannst du dieses Verzeichnis aus der Sicherung wiederherstellen. Dann geht das Einlesen deutlich schneller.

Zu 1. Stimmt. Früher gabs ein A und B für die Disketten. Glatt vergessen. Wie die Zeit vergeht... ::)

Zu 2. Wird der vorherige Inhalt komplett überschrieben oder nur Veränderungen und neues hinzugefügt? Ich geh mal davon aus, das es der Inhalt des Ordners mit der Zahlen/Buchstaben-Kombination ist, in dem sich die Dateien meta-0001 bis meta-xxxx befinden.

fbuser

Zitat von: mexx am 16. Juli 2019, 18:41:13Zu 2. Wird der vorherige Inhalt komplett überschrieben oder nur Veränderungen und neues hinzugefügt? Ich geh mal davon aus, das es der Inhalt des Ordners mit der Zahlen/Buchstaben-Kombination ist, in dem sich die Dateien meta-0001 bis meta-xxxx befinden.
Das ist richtig. Wenn die Dateien in diesem Ordner in sich konsistent sind, dann werden nur Änderungen geschrieben. Aber du wirst in keinem Fall irgendetwas aus einzelnen Dateien wiederherstellen können, was dann von foobar2000 verwendet werden kann. Du mußt diese immer als Einheit betrachten.

mexx

Jou,

dann sind erst mal alle Unklarheiten beseitigt. :)

Vielen Dank für die Hilfe :top:

cu
mexx