Wie lässt sich Foobar sichern/kopieren/übertragen von u. hin zu WIN 10 pro 1909?

Begonnen von clamic, 10. Januar 2020, 17:33:35

« vorheriges - nächstes »

clamic

Hallo und noch eine schönes "Neues Jahr" für alle hier!

"Total in Love with Foobar". Will heißen, dass Foobar  mit Darkone v.4 und vielen Components mittlerweile wunderbar läuft und viel Freude macht.

Nun komme ich an den Punkt das GANZE auf einen anderen Rechner übertragen zu wollen ... aber möchte dabei natürlich keine Fehler machen oder gar etwas verlieren.

Somit lautet die bittende Frage: Wie kann man Foobar heutzutage (mit WIN 10 V.1909) am besten komplett kopieren (sichern) und übertragen? 

Freu' mich über Eure Unterstützung für eine gute Lösung.

Mit DANK und Gruß in die Runde
C

Du_Horst

Wenn du ne portable Version hast, den Inhalt des Foobarordner einfach in den neu installierten (portablen) Foobarordner kopieren. Vllt. noch die Pfade in der Media Library anpassen.

Fladder72

Foobar speichert standardmäßig alle zusätzlichen Komponenten etc. in deinem Windows Benutzerordner unter \AppData\Roaming\foobar2000
Wen du den Foobar-Ordner auf dem neuen Rechner in den selben Ordnerpfad kopierst, sollte eigentlich alles laufen.

grimes

Das hängt davon ab, ob eine portable oder eine Standardinstallation vorliegt.
Die Standardinstallation habe ich erst letzt migriert, weil der alte Computer die Grätsche gemacht hat.
Das geht so:
  • Eine frische neueste Standard-Version von foobar2000 installieren.
  • Den alten AppData/Roaming/foobar2000 Ordner kopieren und am neuen Computer an gleicher Stelle einfügen.
Ob es speziell bei DarkOne noch etwas zu beachten gilt, weiß ich allerdings nicht.

Ach so. Noch den Free Encoder Pack installieren, damit die Konvertierung auch klappt.

tedgo

Bei DarkOne v4 muss noch der themes-Ordner aus dem alten Programmpfad mitgenommen werden.
Bei der neuen v2.0 beta3 ist das nicht mehr notwendig, weil alle Dateien im Profilpfad liegen.

morikopf

Zitat von: tedgo am 11. Januar 2020, 08:13:57Bei DarkOne v4 muss noch der themes-Ordner aus dem alten Programmpfad mitgenommen werden.
Bei der neuen v2.0 beta3 ist das nicht mehr notwendig, weil alle Dateien im Profilpfad liegen.

Ich nutze seit Jahren die Darkone 3.1 unter Windows 8.1 und bin sehr zufrieden. Nun möchte ich alles so wie es ist auf einen neuen Rechner mit Windows 10 Pro mitnehmen. Klappt das mit dem oben beschriebenen Weg, d.h. mit der Installation der aktuellesten Version von foobar, oder entstehen da Kompatibilitätsprobleme und ich müsste eine alte Foobarversion (nutze noch immer die Version foobar2000 v1.3.7) installieren?

Muss ich nach der Installation von Foobar die Darkone 3.1 Installation normal ausführen und erst danach den \AppData\Roaming\foobar2000 Ordner an der selben Stelle (ich hoffe da ist kein Unterschied bei WIndows 8.1 und 10) wie auf dem alten Rechner einfügen + den Themes Ordner im "regulären" foobar Ordner einfügen, oder reicht das Einfügen der Ordner und ich spare mir dann die reguläre Installation von Darkone 3.1?

Da ich aber zeitnah einige neue Funktionen einrichten möchte, wie z.B. DSD Wiedergabe und DR Anzeige und eventuell später diverse weitere Funktionen, wäre die Installation der aktuellsten Foobar Version ja wahrscheinlich schon anzuraten? Die Anzeige der Waveform Seekbar usw. möchte ich aber so wie es in meiner 5 Jahre alten Installation angezeigt wird weiternutzen. D.h. ich müsste wie oben angegeben, diese Komponenten mitkopieren. Laufen die alten Komponenten aber mit der neuesten Foobar Version?

Schonmal vielen lieben Dank vorab!