freedb.org wird geschlossen

Begonnen von grimes, 11. Januar 2020, 10:46:41

« vorheriges - nächstes »

grimes

11. Januar 2020, 10:46:41 Letzte Änderung: 12. Januar 2020, 15:30:21 von grimes
freedb.org wird geschlossen. Was nun?

Die Diskussion auf HA: https://hydrogenaud.io/index.php?topic=118682.msg979152

EDIT: Was ist freedb? freedb ist eine Online-Datenbank mit Tags von CDs. Sie wird von foobar2000 unter anderem beim Rippen von CDs im Converter verwendet, um die nackten Audiodateien zu taggen.

fooamp

24. Januar 2020, 13:21:38 #1 Letzte Änderung: 24. Januar 2020, 13:40:17 von fooamp
Oops. Ich muss das erst mal kurz verdauen und lesen. Danke für den Hinweis.

Edit:

Die Diskussion auf ha ist nicht sonderlich fruchtbar. Niemand genaueres nicht weiß. Ich bin weit entfernt davon, mehr zu sein, als ein fb2k-Nutzer, also verdammt dazu abzuwarten, was findigere Köpfe letztlich unternehmen (können). Allein schon die Vorstellung, mit der Datenbank einen eigenen persönlichen freedb-Server aufzusetzen, treibt mir den Angstschweiß den Rücken entlang.

In jedem Falle sehr bedauerlich das Ganze.


fooamp

Hmmm, noch ist freedb online und die Datenbank wurde regulär am 1. des Monats aktualisiert. Mal sehen, wie das weitergeht.

blackritus

mp3tag sagt in der Änderungshistorie, man werde wohl MusicBrainz als Alternative nutzen und freedb erst mal drin lassen, so lange es eben noch funktioniert.

fooamp

06. Mai 2020, 19:13:23 #4 Letzte Änderung: 06. Mai 2020, 19:25:16 von fooamp
Na sowas, immer noch online. Datenbank regulär aktualisiert (1.Mai). Weiterfahren und beobachten ...

... oder auch nicht: fb2k verweist jetzt auf dbpoweramp, die ja angekündigt hatten, das zu übernehmen.

Siehe hier (danke @grimes): https://foobar-users.de/index.php?topic=58.msg27080#msg27080

Nimmt Magix die Entschließung zur Schließung von freedb org jetzt doch wieder zurück, haben wir eine Art Fork-Situation. Hmmm.