Album Artwork Resampling statt Resizing

Begonnen von pyr452, 02. Mai 2022, 09:38:59

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

pyr452

02. Mai 2022, 09:38:59 Letzte Bearbeitung: 02. Mai 2022, 09:44:53 von pyr452
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, wie man die Qualität der verkleinerten Artwork-Bilder verbessern kann?
Gibt es da eine versteckte Konfiguration oder eine Zusatzkomponente, die resampled statt pixelig resized?
Im Anhang eine Illustration, was ich meine.
Links oben wie es aussieht.
Und rechts unten so, wie es aussehen sollte und auch auf Screenshots von erfahreren Usern aussieht.


grimes

Meinst Du bei Playlist view, JScript panel oder Artwork view.

Resampling oder Resizing. Das ist nicht dokumentiert. Ich gehe von resizing aus. Eine Option zum Umstellen gibt es demnach nicht. Eine Komponente ist mir auch nicht bekannt.

pyr452

02. Mai 2022, 11:56:18 #2 Letzte Bearbeitung: 02. Mai 2022, 13:06:15 von pyr452
Das im Bild ist nacktes Columns UI.
Es sieht aber auch im Default UI mit dem integrierten Album Artwork Viewer genauso bescheiden aus.

Man sieht halt diverse UI-Screenshots, wo Albenbilder makellos resampled aussehen.
Liegen die möglicherweise pixelgenau vorverkleinert für genau die Größe wie im Artwork Viewer vor?
Meine Hires-Albumcover sehen nach dem on-the-fly Verkleinern aus wie stümperhafte verkleinerte Webgrafiken aus den 90ern.

Ich hatte nur was von einem wohl mittlerweile obsoleten WSH Panel Mod gelesen, wo man das Resampling von Bilinear bis Bicubic einstellen kann.

Edit: Gerade erklärt bekommen, dass es an Wine liegt, das ich nutze um foobar2000 unter Linux nutzen zu können.
Die Implementierung der gdiplus.dll scheint wohl nichtausgereift zu sein, deswegen der interne Wine-Fallback auf Resizing ohne Resampling.

grimes

WSH panel mod hat einen Nachfolger: J Script panel. Dort gibt es ein script namens JS playlist. Vielleicht ist die Darstellung dort besser. BTW, ich kann keinen Unterschied feststellen.