EAC und FLAC [abgetrennt]

Begonnen von fooamp, 27. Februar 2008, 22:22:47

« vorheriges - nächstes »

fooamp

27. Februar 2008, 22:22:47 Letzte Änderung: 27. Februar 2008, 23:05:54 von fooamp
ursprünglicher Ort: http://foobar-users.de/index.php?topic=1130.0

Zitat von: RC23 am 24. Februar 2008, 22:49:15
Richtig es gibt eine neue foobar2000-Version. Bin derzeit noch mit 0.9.4.5 unterwegs.  :o  Was ich so auf die Schnelle sehen konnte, daß foobar2000 nun eine höhere FLAC-Version unterstützt, ... uvm.  Welche Vorteile bringt das neue FLAC 1.2.1? EAC 0.99 prebeta 3 arbeitet noch mit der FLAC-Vorgängerversion und dieses Version läuft bei mir sehr stabil.

Bin derzeit noch damit beschäftigt meine CD-Sammlung im FLAC-Format auf die Festplatte zu schaufeln und fleißig via Scanner die CD-Covers zu archivieren. Wenn es klanglich Vorteile bringt, würde ich auf die neuere FLAC-Version wechseln. Aber ich vermute, eher wird es um Verbesserungen bei der Konvertierungsgeschwindigkeit oder beim Speicherplatzbedarf gehen. FLAC war vorher eine verlustlose Umwandlung und wird es heute auch sein.

Viele Grüße

Rüdiger

fooamp

27. Februar 2008, 22:26:17 #1 Letzte Änderung: 28. Februar 2008, 00:32:14 von fooamp
Zitat von: grimes am 25. Februar 2008, 14:04:44
Die FLAC Version 1.2.1 hat, glaube ich, den Vorteil, dass sie gegenüber den Vorläufer-Versionen eine etwas bessere (höhere) Kompressionsrate aufweist. Vielleicht sind das aber nur Gerüchte. Am Klang hat sich natürlich nichts verbessert, verlustfrei ist verlustfrei.
Habe jetzt auch bei EAC die neueste Version installiert (prebeta4).
Tschüss

fooamp

27. Februar 2008, 22:35:42 #2 Letzte Änderung: 28. Februar 2008, 00:32:07 von fooamp
Zitat von: RC23 am 26. Februar 2008, 21:51:27
EAC arbeitet nun auch bei mir in der neuen Prebeta Version 4. Soweit so gut. Nur der Speicherplatzgewinn bei FLAC-Konvertierungen fällt sehr gering gegenüber der Prebeta 3 aus. Bei einer Test-CD mit Umwandlung nach FLAC war die neue Version um 16kByte speicherplatzschonender als die Vorgängerversion. Insgesamt hatte die CD nach FLAC-Umwandlung 248MB. Also ist der Speicherplatzgewinn vernachlässigbar gering. Jedoch sollen im EAC-Update hier und da Bugfixes eingebaut sein, sodaß ich die Prebeta 4 weiter für mich nutzen werde. http://www.exactaudiocopy.de/en/index.php/resources/whats-new/whats-new/

Viele Grüße

Rüdiger

fooamp

27. Februar 2008, 22:36:45 #3 Letzte Änderung: 28. Februar 2008, 00:32:00 von fooamp
Zitat von: grimes am 26. Februar 2008, 22:06:47
Benutzt Du FLAC v1.2.1b ? Ein Update von EAC alleine bewirkt natürlich nichts bezüglich der Kompressionsrate von FLAC.

fooamp

27. Februar 2008, 22:40:55 #4 Letzte Änderung: 28. Februar 2008, 00:31:53 von fooamp
Zitat von: RC23 am 26. Februar 2008, 22:40:45
Die FLAC-Version bei mir stammt vom 17.09.07.





Arbeite also mit FLAC 1.2.1, wobei diese Version relativ neu ist. http://flac.sourceforge.net/news.html

fooamp

27. Februar 2008, 22:41:53 #5 Letzte Änderung: 28. Februar 2008, 00:31:45 von fooamp
Zitat von: grimes am 26. Februar 2008, 22:48:00
Ist die neueste FLAC-Version!!

fooamp

27. Februar 2008, 22:42:27 #6 Letzte Änderung: 28. Februar 2008, 00:31:36 von fooamp
Zitat von: RC23 am 26. Februar 2008, 23:01:02
Was ich bisher feststellen konnte, ist volle Abwärtskompatibilität beim neuen FLAC. Also ist das EAC-Update unkritsch bzgl. dem Abspielen alter Audiodaten.

fooamp

Um auch mal was zum Thema zu sagen:

Zitat von: RC23 am 24. Februar 2008, 22:49:15Was ich so auf die Schnelle sehen konnte, daß foobar2000 nun eine höhere FLAC-Version unterstützt, ... uvm.  Welche Vorteile bringt das neue FLAC 1.2.1?

Zitat von: grimes am 25. Februar 2008, 14:04:44
Die FLAC Version 1.2.1 hat, glaube ich, den Vorteil, dass sie gegenüber den Vorläufer-Versionen eine etwas bessere (höhere) Kompressionsrate aufweist. Vielleicht sind das aber nur Gerüchte.

Für das Abspielen in foobar2000 ist eine leichte Verbesserung der Kompressionsrate der neuen FLAC-Version erstmal ziemlich unerheblich. Der Grund für den Umstieg liegt meines Wissens woanders:

http://foobar-users.de/index.php?topic=1079.0