Seid gegrüßt - aktuelle Entwicklung des FB2K

Begonnen von Squeller, 22. Juni 2008, 07:27:04

« vorheriges - nächstes »

Squeller

Zitat von: qwert73 am 24. Juni 2008, 18:17:15Zu deinem Wunsch, "Einträge per Cron via Regex rauszuparsen und html fürs Netzwerk daraus zu erzeugen", fällt mir eine bedenkenswerte Bemerkung von Lyx in HA ein, wonach sich viele User selbst aus der Entwicklung des Players ausschließen, weil sie nicht einfach äußern, was sie gerne erreichen würden, sondern die konkrete Umsetzung dessen fordern, was die gewünschte Funktion dann ermöglichen soll. Genau das machst Du ja auch - wieso fragst Du nicht nach einem Plugin, das dir deine html per Rechtsklick erzeugt?


Der Bezug auf Lyx passt hier nicht, mit "Per cron" meinte ich zeitgesteuert und von Außen, d.h. manuelle Erzeugung per Rechtsklick war nicht das, was ich brauche. Nach einem Plugin für gelegentliche Spezialanforderungen zu fragen ist sinnlos. Nein, wären die genannten Dateien Plain Text, würden sich die Möglichkeiten, etwas selbst zu machen, verfielfältigen.

ZitatEs wäre schon um einiges redlicher gewesen darauf hinzuweisen, dass z.B. ein winziges kleines und unbekanntes Feature im Crossfader von Acropolis die Warnmeldung provoziert - so klein und winzig, dass Acropolis so nebenbei beim Frühstücken die Kompatibilität hätte herstellen können.


Ja, hätte er theoretisch, praktisch war er aber zuletzt selten auf HA, und dieses kleine Stück Code wurde in dem Zuge des Bans entdeckt und mitbemängelt, dass danach wenig passierte wundert mich nicht. Ich habe in seinem Blog mal nachgefragt, ob er nicht Crossfading in Abhängigkeit vom Abspielmodus machen kann, so wie bei foo_rg_trn.

Alles wird gut ;)

fooamp

Später...

Nun - ganz so ernst scheint es Squeller mit seinem Weggang von ha und seinem Mitarbeitsangebot hier wohl doch nicht gewesen zu sein. Er ist nach wie vor herzlich aktiv auf ha (hat ja auch keiner was dagegen) und hat sich bei uns seit nun einem Monat nicht mehr blicken lassen (was bei der Art seines Einstiegs dann doch ein wenig verwundert). In unsere Statistik wird er wohl als einer der vielen eingehen, die ein paar posts von sich geben und dann wieder verschwinden.

Offenbar brauchte er nur mal einen Ort, um ungelöscht Frust abzulassen. Ob das legitim ist und ob es dabei vor allem dieses mich eher befremdenden Pathos' bedurfte, muß wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Eine gute Nacht um 0:11 wünscht,

fooamp

qwert73

Von mir auch noch eine kleine Bemerkung zu der Mär von verfolgten Pluginschreibern:

Acropolis hat vor kurzem ein neues Plugin veröffentlicht, dass nach seinen eigenen Angaben gegen das SDK von Foobar verstößt. Darüberhinaus hat er noch eine weitere Komponente geschrieben, die wohl die Prüfung der Kompatibilität von Plugins beim Foobarstart aushebeln soll.

Wieso habe ich das Gefühl, dass der Bann wohl den Richtigen erwischt hat?