Alle Metadaten entfernt - Schlechtes Gewissen

Begonnen von foolocko, 15. Juli 2013, 15:50:59

« vorheriges - nächstes »

foolocko

Verändern sich mp3 Dateien qualitätsmäßig, wenn man mit dem Programm "Mp3tag" alle Metadaten von der Musikdatei verändert? Oder gehen tatsächlich nur alle Informationen verloren?

fooamp

Gegenfrage mit pädagogischem Impetus: Ändert sich die Qualität einer CD, wenn man sie in eine andere Hülle steckt?

grimes

Bei fooamps freier Analogie könnte man den Eindruck bekommen, dass die Metadaten die eigentlichen Daten "umhüllen".
Meines Wissens nach ist die Struktur einer MP3-Datei so:
Am Anfang liegen die Metadaten, dann kommt der Header und zuletzt die eigentlichen Musikdaten.

Hirschin

16. Juli 2013, 15:33:23 #3 Letzte Änderung: 17. Juli 2013, 00:59:36 von fooamp
Zitat von: foolocko am 15. Juli 2013, 15:50:59
Verändern sich mp3 Dateien qualitätsmäßig, wenn man mit dem Programm "Mp3tag" alle Metadaten von der Musikdatei verändert? Oder gehen tatsächlich nur alle Informationen verloren?


Moin foolocko,

ich meine mich zu erinnern, dass es keinen Einfluss auf die Qualität der Songs hat, wenn man Metadaten entfernt.
Mach es doch einfach mal bei einer mp3 Datei zur Probe um sicherzugehen.
Aber lieber vorher die Datei kopieren, falls sie danach doch nicht mehr hörbar sein sollte  :coolsmiley:

grimes

16. Juli 2013, 18:34:09 #4 Letzte Änderung: 16. Juli 2013, 18:46:06 von grimes
fooamp hat mit seiner Ironie alle Anfänger völlig verwirrt. Deshalb nochmal klar:

Ändern oder Entfernen der Metadaten (Tags) beeinflusst die Musikqualität nicht!

(Sonst hätte ich mir längst die Bibel in die Metadaten geladen, um meine geistliche Musik aufzuhübschen)

foolocko

Zitat von: fooamp am 15. Juli 2013, 21:53:55
Gegenfrage mit pädagogischem Impetus: Ändert sich die Qualität einer CD, wenn man sie in eine andere Hülle steckt?


Wenn die Hülle unsauber verarbeitet wurde, könnte es möglicherweise zutreffen :)

Ich konnte durchs eiinfachen hören keine Qualitätsveränderungen feststellen. Aber mir gefällt es auch nicht das nun alle Informationen verloren gegangen sind. Ich werde die betroffenen Lieder einfach neu besorgen.

fooamp

Zitat von: grimes am 16. Juli 2013, 01:11:20
Bei fooamps freier Analogie könnte man den Eindruck bekommen, dass die Metadaten die eigentlichen Daten "umhüllen".
Meines Wissens nach ist die Struktur einer MP3-Datei so:
Am Anfang liegen die Metadaten, dann kommt der Header und zuletzt die eigentlichen Musikdaten.


Das stimmt so nicht ganz: ID3v1 liegt am Ende und ID3v2 am Anfang (außer optional v2.4). foobar2000 schreibt aus Kompatibilitätsgründen von Hause aus beide Versionen. Also doch eine Art von Umhüllung. ;)


Zitat von: grimes am 16. Juli 2013, 18:34:09
Ändern oder Entfernen der Metadaten (Tags) beeinflusst die Musikqualität nicht!


! ! !


Zitat von: foolocko am 16. Juli 2013, 22:26:32
Aber mir gefällt es auch nicht das nun alle Informationen verloren gegangen sind. Ich werde die betroffenen Lieder einfach neu besorgen.


Du kannst einfach alle tags neu schreiben. Ob mit foobar2000 oder mp3tag ist dabei egal. Das hat keinen Einfluß auf den Audioteil. Kein Grund also, sich alles neu zu besorgen. Und Du lernst noch was dabei.

foolocko

17. Juli 2013, 17:39:40 #7 Letzte Änderung: 17. Juli 2013, 17:41:25 von foolocko
Du hast mich überzeugt und ich meine alle meine Probleme gelöst zu haben.

Mein Problem sah wie folgt aus. Ich habe einen Ordner in dem sich rund 600 Tracks befinden. Plötzlich zeigte mir foobar bei allen Tracks ein seltsames Cover an. Es war ein schwarzes Cover. Oben links ein grüner Schriftzug "Dr. Dre". Unten rechts ein Marihuana Blatt und da stand auch noch irgendwas hinter. Ich konnte mir dies nicht erklären. Zumal ich das Cover vorher noch nie gesehen habe.

Passiert soetwas wenn man "Fix VBR MP3 Header" oder "Rebuild MP3 stream" unter Utilities auswählt? Wahrscheinlich nicht.

Ich versuchte das Cover von jedem Lied mit Hilfe von foobar zu entfernen (Tagging > Remove all Pictures). Funktionierte jedoch nicht. Anschließend habe ich das Programm Mp3tag geöffnet und dort wurden mir keine Cover angezeigt. Unter "Erweiterte Tags" wurden mir sämtlich unnütze Tageinträge angezeigt. Also dachte ich mir einfach alle Einträge zu löschen. Ich meine das Cover wurde aber immer noch angezeigt. Zudem musste ich feststellen das manchen Lieder laut Anzeige in foobar bis zu 23 Minuten lang sind. Das war aber vorher definitiv nicht der Fall gewesen. Bis hierhin dachte ich tatsächlich alle betroffenen Lieder sinnlos zerschossen zu haben.

Mittlerweile sind die Cover aber auch schon weg. Ich habe nämlich den Inhalt (Rund 600 Tracks) vorläufig in einen neuen Ordner verschoben, weil ich die ersetzen wollte. Ob das der Grund war, weiß ich nicht. Das Cover wird jedoch nicht mehr angezeigt. Bei keinem einzigen Lied.

Trotzdem blieb noch der fade Beigeschmack mit der Länge der Lieder. Als ich dann testweise den MPR VBR Header erneut gefixt habe, ist wohl wieder alles beim alten. Keine Tracks, bei denen 23 Minuten oder ähnlich angezeigt werden.

Die Interpreten und die Track Titel konnte ich schließlich auch noch schnell taggen, indem ich in foobar die Funktion "Automatically Fill Values" für alle Tracks ausgewählt und die Informationen aus den Dateinamen (die mir noch glücklicherweise blieben) genommen habe.

Wahrscheinlich wird es niemanden so widerfahren, aber wenn doch hier ist die Lösung. :D

MrJames

Hallo,

Um das Thema noch kurz zusammenzufassen und damit abschließen zu können:
Man kann Metadaten von Mp3s beliebig entfernen, hinzufügen oder verändern, ohne etwaige Qualitätsverluste befürchten zu müssen.

Grüße