Coverflow (Chronflow) auch für Playlist*s nutzbar ?

Begonnen von goldfield, 22. April 2018, 19:39:32

« vorheriges - nächstes »

goldfield

22. April 2018, 19:39:32 Letzte Änderung: 22. April 2018, 19:45:09 von goldfield
Hallo allerseits,

lässt sich das Plugin "Chronflow" irgendwie so einstellen, das mir darin nicht die Alben, sondern meine Playlist's angezeigt werden ?

Folgender Hintergrund:
Neben den echten Alben habe ich in meiner Sammlung auch viele eigene Zusammenstellungen.
Diese eigenen Zusammenstellungen liegen jeweils in einem separaten Ordner, zusammen mit einem von mir ausgesuchtem/erstelltem Coverbild (cover.jpg).
Für jeden dieser Ordner habe ich auch eine eigene Playlist angelegt.
 
Chronflow zeigt mir jetzt aber nicht die Coverbilder dieser Ordner/Playlist*s an,
sondern die originalen Coverbilder der einzelnen Track's.
Also die Cover der Alben, aus denen die Track's meiner eigenen Zusammenstellungen ursprünglich kommen.

Bei einem Doppelklick darauf wird mir dann natürlich auch nur der eine Track in die EL-Playlist geladen, und nicht die komplette Zusammenstellung.

Ich hätte aber gerne, das mir für jeden Ordner/Playlist nur das von mir eingefügte Coverbild angezeigt wird, und mit einem Doppelklick darauf auch die komplette Playlisi geladen wird.

Ich hoffe, ich hab mich verständlich genug ausgedrückt, worum es mir genau geht.


Gruß: goldfield
Nein grünes Essen mag ich nicht.
(Ori)

grimes

Ich habs nicht ganz verstanden, aber vielleicht kann Br3tt's WSH Coverflow das ja. https://br3tt.deviantart.com/art/WSH-CoverFlow-290788027 Ich benutze dieses seit einiger Zeit und bin zufrieden.

goldfield

25. April 2018, 22:11:46 #2 Letzte Änderung: 25. April 2018, 22:17:39 von goldfield
Leider kann ich kaum Englisch, aber soweit ich das verstanden habe, soll ich dazu ein Jscript-Panel Panel erstellen, und dort dann den Text aus dem Script von Br3tt  einfügen.

Wenn ich das mache, und dann auf Apply klicke, bekomme ich eine Fehlermeldung.


Da ich nicht weiß, ob/wie ich hier eine Datei anhängen kann,
hab ich das, was die Console dazu ausspuckt mal als Textdatei hochgeladen.
(Will den ellenlangen Text jetzt nicht komplett hier einfügen)
Console.txt

Ich hoffe, du kannst mir da weiter helfen.


Gruß: Goldfield

Nein grünes Essen mag ich nicht.
(Ori)

grimes

25. April 2018, 23:11:15 #3 Letzte Änderung: 25. April 2018, 23:38:40 von grimes
(WSH Coverflow ist für WSH panel mod und nicht für das neue JScript panel. Für letzteres muss man kleinere Anpassungen vornehmen: https://hydrogenaud.io/index.php/topic,110516.msg954080.html#msg954080)

Wie ich gesehen habe, hast Du WSH panel mod installiert. Das Skript sollte also passen. Welche WSH panel mod version hast Du? Verlangt wird WSH panel Mod v1.5.3.1 oder höher.

goldfield

Ich hab noch die version 1.4.2 bei mir.
Hab gerade mal gelöscht, und die version 1.5.6 installiert.
Jetzt bekomm ich diese Fehlermeldung.




Nein grünes Essen mag ich nicht.
(Ori)

grimes

Ah so.

Ich schlage vor: Du lässt die WSH panel Mod Version 1.4.2 und installierst zusätzlich noch JScript panel. Du kannst beide Versionen parallel installieren. Beim JScript panel kannst Du das coverflow script normal einfügen. Allerdings musst Du das script, wie ich im vorherigen post geschrieben habe, leicht anpassen. (Siehe den link dort)

goldfield

26. April 2018, 23:09:46 #6 Letzte Änderung: 26. April 2018, 23:52:20 von goldfield
Das Coverflow von Br3tt hab ich jetzt zwar zum laufen bekommen, aber mit dem gleichen Problem.

ZitatIch habs nicht ganz verstanden, ...

Ich versuchs nochmal zu erklären.

Ich hab einige Ordner mit "echten Alben".
Also Ordner mit Tracks, die 1:1 von einem tatsächlich so existierendem Album gerippt wurden.
(Z.B. Metallica - And Justice for All)
Hier wird mir das Coverbild vom Coverflow auch korrekt 1x angezeigt.



Daneben habe ich aber auch einige Ordner, die ich mir aus Tracks verschiedener Alben und Interpreten selbst zusammengestellt habe.
(Z.B. mein Ordner "Partymix")
Hierbei wird das (von mir diesem Ordner selbst zugefügte) Coverbild für jeden Track 1x angezeigt.


Vermutlich, weil ja in Wirklichkeit jeder Track aus einem anderen Album stammt.

Hier hätte ich aber das Coverbild gerne auch nur 1x angezeigt.


Ich hoffe, ich hab mein Problem (meinen Wunsch) jetzt etwas verständlicher beschrieben.

Da ich von jedem Ordner auch eine eigene Playlist mit dem gleichen Namen erstellt habe, wäre meine Laienhafte Idee jetzt, ob man den Coverflow  so einstellen kann, das er nicht die Alben, sondern einfach nur meine Playlist's anzeigt.
Dann hätte ich ja von jeder Playlist das Coverbild 1x (hoffe ich zumindest).


Gruß: goldfield








Nein grünes Essen mag ich nicht.
(Ori)

grimes

Ich finde im coverflow auch keine Einstellung, die das ermöglicht. Dann geht es eben nicht! :(

goldfield

29. April 2018, 00:10:18 #8 Letzte Änderung: 29. April 2018, 00:27:16 von goldfield
"Geht nicht" gibt's nicht.

Ich hab jetzt den Grund, und damit auch die Lösung für mein Problem gefunden.

In den "Properties" muss erstmal bei jedem Track unter "Album Title" der Name eingegeben werden, den ich für diese "eigene Zusammenstellung" ausgesucht habe (z.B. Partymix).
Damit wird im Coverflow schon mal bei jedem Track dieser Zusammenstellung auch Partymix als Album Title angezeigt, mit dem von mir eingefügtem Coverbild.

Wenn in den "Properties" aber jetzt noch verschiedene "Album Artist's" eingetragen sind, wird das gleiche Coverbild für jeden "Album Artist" 1x angezeigt.
Benennt man diesen  einheitlich um (z.B. Various Artists), wird auch das zugehörige Coverbild nur noch 1x angezeigt.

Ist vielleicht nicht jedermanns Sache (und sicher auch nicht immer sinnvoll), in den Metadaten rum zu spielen.
Aber zumindest kann man so auch eigene Playlist's mit einem selbst zugewiesenem Cover korrekt in den Coverflow einbinden.


Gruß: Goldfield

   
Nein grünes Essen mag ich nicht.
(Ori)