Umfrage zu den updates aktueller plugins

Begonnen von fooamp, 29. Mai 2009, 22:33:05

« vorheriges - nächstes »

Archiv für ältere Meldungen

Ja, gute Idee.
5 (62.5%)
Ja, aber wozu ein Archiv - einfach löschen.
3 (37.5%)
Nein, überflüssig.
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 7

Umfrage geschlossen: 30. Juni 2009, 22:33:41

fooamp

29. Mai 2009, 22:33:05 Letzte Änderung: 29. Mai 2009, 22:34:58 von fooamp
Also, im Gegensatz zum thread über neue foobar2000-Versionen geht der über die plugins etwas durcheinander, da diese unterschiedlich schnell entwickelt werden. So verliert man schnell die Übersicht und muß sich durch einen Haufen älterer Meldungen über ein plugin durcharbeiten, bevor man eine aktuelle zu einem anderen findet. Das gefällt mir nicht - schließlich sind wir ja ein Support-Forum.

Ich plane daher einen Archiv-Tread einzurichten, in den ich ältere, nicht mehr aktuelle "Neuigkeiten" verschiebe, um so mehr Übersicht zu schaffen und gleichzeitig die Anzahl der posts der user zu erhalten (so manchem mag dies wichtig sein). Die Alternative wäre das Löschen alter posts.

Bitte um eure Abstimmung und um Stellungnahmen, warum ihr was für sinnvoll erachtet. Laufzeit der Umfrage: ein Monat.

tedgo

29. Mai 2009, 22:51:59 #1 Letzte Änderung: 29. Mai 2009, 23:04:07 von tedgo
Ich halte es für eine gute Idee.
Noch besser fände ich ja eigentlich, jedem Plugin seinen eigenen Thread zu gönnen.
So würde man gleich auf Anhieb erkennen (weil neue Beiträge einen Thread ja nach oben schieben) welche Plugins kürzlich ein Update erhalten haben und müsste sich nicht durch einen "Multi-Plugin-Thread" wühlen.

Natürlich würde das die Anzahl der Threads erheblich vergrößern...
Wäre aber noch übersichtlicher.

Oder jemand übernehme die Pflege eines solchen Threads und editiert bei Updates den ersten Beitrag, in dem alle Plugins mit der aktuellsten Versionsnummer aufgelistet sind.
Wäre aber eine Heidenarbeit.. :)

fooamp

Zitat von: tedgo am 29. Mai 2009, 22:51:59
Noch besser fände ich ja eigentlich, jedem Plugin seinen eigenen Thread zu gönnen.
So würde man gleich auf Anhieb erkennen (weil neue Beiträge einen Thread ja nach oben schieben) welche Plugins kürzlich ein Update erhalten haben und müsste sich nicht durch einen "Multi-Plugin-Thread" wühlen.


Das würde das Problem nur verschieben: Satt sich durch einen thread zu wühlen, müßte man das board nach den Aktualisierungsangaben durchsuchen. Denn es gibt ja nicht nur Infos über updates, sondern auch Fragen zu plugins.

Zitat von: tedgo am 29. Mai 2009, 22:51:59
Oder jemand übernehme die Pflege eines solchen Threads und editiert bei Updates den ersten Beitrag, in dem alle Plugins mit der aktuellsten Versionsnummer aufgelistet sind.
Wäre aber eine Heidenarbeit.. :)


Und die könnte nur einer machen, oder zusätzlich mods, die auf alle Beiträge Zugriff haben. Ich würde alles so lassen - schließlich sind wir ein Forum und kein wiki (und wir haben eine Link-Sammlung zu den Übersichtsseiten).

btw: "aktuell" ist nicht steigerbar... ^^

tedgo

31. Mai 2009, 13:20:08 #3 Letzte Änderung: 31. Mai 2009, 13:36:11 von tedgo
Zitat von: fooamp am 31. Mai 2009, 13:09:24
Zitat von: tedgo am 29. Mai 2009, 22:51:59
Noch besser fände ich ja eigentlich, jedem Plugin seinen eigenen Thread zu gönnen.
So würde man gleich auf Anhieb erkennen (weil neue Beiträge einen Thread ja nach oben schieben) welche Plugins kürzlich ein Update erhalten haben und müsste sich nicht durch einen "Multi-Plugin-Thread" wühlen.


Das würde das Problem nur verschieben: Satt sich durch einen thread zu wühlen, müßte man das board nach den Aktualisierungsangaben durchsuchen. Denn es gibt ja nicht nur Infos über updates, sondern auch Fragen zu plugins.


So meinte ich das auch nicht :)
Ich meinte eher, statt eines Sammel-Update-Beitrages jedem Plugin - welches denn von Interesse ist, und das ist es wohl, wenn jemand darüber einen Beitrag verfasst - ein eigenes Thema zu gönnen.
Ähnlich wie auf hydrogenaudio.
So hätte man News und Fragen zu einem Plugin übersichtlich in einem Beitrag anstatt möglicherweise in mehreren Themen über ein und dasselbe Plugin zu diskutieren.
Ich halte das für übersichtlicher.

Ich bin halt eher für eine "Generalüberholung" des ganzen Plugin-Unterforums :)

EDIT: Ein Beispiel ist ja "Biography view", dessen Diskussion sich aus dem Update-Thread ergeben hat.
Da sieht man, wie schnell Arbeit auf den Moderatoren zukommt, weil er nun diese Beiträge (die sich nun manchmal einach so ergeben) ohnehin "auslagern" muss.

Wenn man nun im Eröffnungsbeitrag zu einem Plugin den Link angegeben hat, braucht man das ja in den einzelnen Beiträgen nicht mehr zu machen, der ändert sich ja idR nicht.
Falls sich jemand für ein bestimmtes Plugin interessiert, sieht er im Plugin-Unterforum sofort das Thema dazu und sagt sich: "aha, Biography view! Und im ersten Beitrag ist der Link. Und gleich anschließend eine Diskussion darüber. Toll!" :)
Und ob ein Plugin kürzlich aktualisiert wurde oder überhaupt noch aktuell ist, kann man dann ja daran erkennen, dass das Thema dazu in der Liste relativ weit oben steht (weil neue Beiträge einen Thread ja nach oben schieben).

Im Sammel-Update-Thread gehen die einzelnen Plugins ja eher komplett verloren.
Egal, ob man nun ältere Beiträge auslagert oder nicht.
Und weniger Arbeit wäre es zudem, denn das Auslagern bedarf ständiger "Überwachung", wann denn nun eine Meldung obsolet ist oder nicht...

Btw.:
http://www.canoo.net/services/Controller?dispatch=inflection&input=aktuell&features=%28Cat+A%29&country=D&lookup=caseInSensitive
;) :D

fooamp

Zitat von: tedgo am 31. Mai 2009, 13:20:08
Ich meinte eher, statt eines Sammel-Update-Beitrages jedem Plugin - welches denn von Interesse ist, und das ist es wohl, wenn jemand darüber einen Beitrag verfasst - ein eigenes Thema zu gönnen.
Ähnlich wie auf hydrogenaudio.
So hätte man News und Fragen zu einem Plugin übersichtlich in einem Beitrag anstatt möglicherweise in mehreren Themen über ein und dasselbe Plugin zu diskutieren.
Ich halte das für übersichtlicher.


Die Auffassung ist mir bekannt. Aber:

Zitat von: tedgo am 31. Mai 2009, 13:20:08
Da sieht man, wie schnell Arbeit auf den Moderatoren zukommt, weil er nun diese Beiträge (die sich nun manchmal einach so ergeben) ohnehin "auslagern" muss.


Beobachtet man die Arbeit, die die Moderatoren auf ha haben, ist diese in deren Konzept nicht weniger. Und leider halten sich viele Antwortsuchenden nicht an die Konventionen, die in einem Forum gelten. Sehen wir ja auch hier.

Zitat von: tedgo am 31. Mai 2009, 13:20:08
Falls sich jemand für ein bestimmtes Plugin interessiert, sieht er im Plugin-Unterforum sofort das Thema dazu und sagt sich: "aha, Biography view! Und im ersten Beitrag ist der Link. Und gleich anschließend eine Diskussion darüber. Toll!" :)


Hier ergibt sich ein Problem, das ich für weitaus größer halte: In einem thread über, sagen wir mal: Columns UI auf ha, mit in diesem Moment, in dem ich hier schreibe, 5348 Einträgen, ist es nervenaufreibend und nahezu unmöglich herauszufinden, ob mein Problem schon mal behandelt wurde oder nicht. Es ist m. E. für einen user immer einfacher, kleinere threads mit konkreten Problemlösungen und aussagekräftigen Überschriften zu haben, als größere, die nur noch mit zeitaufwendiger Volltextsuche zu beherrschen sind, zumal es auf ha auch solche Einzelthreads gibt. Da geht einiges durcheinander. Außerdem überschneiden sich in so einem Mega-tread die Fragen und Antworten, was wir hier ja explizit mit der "nur-ein-Thema-pro-thread"-Regel zu verhindern suchen. Weiterhin kennen viele user oft die plugins nicht und haben erst einmal problemorientierte Fragen, für die es bisweilen schon ein plugin gibt. Solche threads im Nachhinein zusammenzuwerfen halte ich für wenig sinnvoll. Und jedem steht es frei, sich an einen bestehenden thread ranzuhängen, wenn er ein gleich geartetes Problem hat.

Zitat von: tedgo am 31. Mai 2009, 13:20:08
Und ob ein Plugin kürzlich aktualisiert wurde oder überhaupt noch aktuell ist, kann man dann ja daran erkennen, dass das Thema dazu in der Liste relativ weit oben steht (weil neue Beiträge einen Thread ja nach oben schieben).


Dafür sind wir einfach zu klein und zu wenige, die sich um Aktualisierungen kümmern.

Zitat von: tedgo am 31. Mai 2009, 13:20:08
Und weniger Arbeit wäre es zudem, denn das Auslagern bedarf ständiger "Überwachung", wann denn nun eine Meldung obsolet ist oder nicht...


Das mag sein, nehme ich aber gerne, aufgrund der oben von mir genannten Einwände, in Kauf.


btw: Tabellen sind nur die grammatische Grundlage einer Sprache und prinzipiell lassen sich alle Adjektive formal steigern, ob dies aber auch der semantischen Sruktur einer Sprache gerecht wird, der "Logik der Aussage", wage ich, im Gegensatz zu der Position bei canoo, zu bezweifeln: http://canoo.net/blog/2008/11/23/die-aktuellsten-nachrichten/ Klar, welche Auffassung ich vertrete: Die Aussagbarkeit sollte nicht auf Kosten des Aussagesinns gehen. Die "optimalste" Klarheit der "aktuellsten" Fassung der "einzigsten" Grammatik der deutschen Sprache, die uns das "korrekteste" Deutsch ermöglicht, um das "Maximalste" aus unserer Sprache zu holen, mit der wir die "perfektesten" Sätze bilden können - gibt es ohnehin nicht.

tedgo

31. Mai 2009, 14:51:08 #5 Letzte Änderung: 31. Mai 2009, 14:56:39 von tedgo
Zitat von: fooamp am 31. Mai 2009, 14:18:04
Hier ergibt sich ein Problem, das ich für weitaus größer halte: In einem thread über, sagen wir mal: Columns UI auf ha, mit in diesem Moment, in dem ich hier schreibe, 5348 Einträgen, ist es nervenaufreibend und nahezu unmöglich herauszufinden, ob mein Problem schon mal behandelt wurde oder nicht.

Ich glaube, dafür sind wir hier zu klein und es ist nicht zu erwarten, dass wir mit solchen Monster-Threads rechnen müssen ;)

Zitat von: fooamp am 31. Mai 2009, 14:18:04
Außerdem überschneiden sich in so einem Mega-tread die Fragen und Antworten, was wir hier ja explizit mit der "nur-ein-Thema-pro-thread"-Regel zu verhindern suchen.

Das stimmt natürlich, an diese Regel habe ich im Moment nicht gedacht.

Zitat von: fooamp am 31. Mai 2009, 14:18:04
Weiterhin kennen viele user oft die plugins nicht und haben erst einmal problemorientierte Fragen, für die es bisweilen schon ein plugin gibt. Solche threads im Nachhinein zusammenzuwerfen halte ich für wenig sinnvoll. Und jedem steht es frei, sich an einen bestehenden thread ranzuhängen, wenn er ein gleich geartetes Problem hat.

Das sehe ich etwas anders.
Wer nicht weiß, welches Plugin wofür ist oder ob es für ein bestimmtes Problem überhaupt schon ein Plugin gibt, wird eine Antwort in einem Multi-Plugin-Update-Thread niemals finden.
In einem Thread über, na ja, bleiben wir mal bei dem Beispiel Biography view, da sagt der Name des Plugins ja meist schon etwas aus.
Und wenn ein User eine bestimmte Anfrage zu einem unbekannten Plugin hat, dann kann er doch trotzdem eine eigenen Thread eröffnen, z. B. "Ist es möglich, blablabla". Dem stünde doch nichts im Wege.
Diese Beiträge dann an den jeweiligen Plugin-Thread anzuhängen, ist doch gar nicht notwendig. Lediglich könnte man dann dem Schreiber antworten, dass es dazu das Plugin Soundso gibt und einen Link zum zugehörigen Thread posten.
Oder eben, wie bisher auch, direkt Hilfestellung zu diesem einen Problem leisten.
Der Plugin-Thread selbst würde in einem Forum dieser Größe kaum ausarten.

Zitat von: fooamp am 31. Mai 2009, 14:18:04
Zitat von: tedgo am 31. Mai 2009, 13:20:08
Und ob ein Plugin kürzlich aktualisiert wurde oder überhaupt noch aktuell ist, kann man dann ja daran erkennen, dass das Thema dazu in der Liste relativ weit oben steht (weil neue Beiträge einen Thread ja nach oben schieben).


Dafür sind wir einfach zu klein und zu wenige, die sich um Aktualisierungen kümmern.

Eben drum! Selbst wenn ein Plugin seit Monaten nicht aktualisiert wurde, ist es immer noch auf der ersten Seite des Plugin-Unterforums zu finden, gerade weil wir ein so kleines Forum sind.
Man findet es aber auf den ersten Blick, nicht erst nach Durchwühlens eines Update-Threads.
Am Datum des letzten Beitrages sieht man dann, wie aktuell das Plugin oder zumindest dessen Gebrauch ist.

Aber mit dem Hinweis auf die "Eine-Frage-pro-Thema-Regel" hast du mir natürlich einen Strich durch die Rechnung gemacht... :)
Und damit halte ich das Bereinigen des Update-Threads zumindest mal für einen akzeptablen Kompromiss.

fooamp

Zitat von: tedgo am 31. Mai 2009, 14:51:08
Ich glaube, dafür sind wir hier zu klein und es ist nicht zu erwarten, dass wir mit solchen Monster-Threads rechnen müssen ;)


Nun, was wäre, wenn wir unsere threads entsprechend zusammenlegen würden? ... Wir haben eben von vornherein das andere Konzept.

Zitat von: tedgo am 31. Mai 2009, 14:51:08
Wer nicht weiß, welches Plugin wofür ist oder ob es für ein bestimmtes Problem überhaupt schon ein Plugin gibt, wird eine Antwort in einem Multi-Plugin-Update-Thread niemals finden.


Das ist ja auch nicht dessen Aufgabe.

Zitat von: tedgo am 31. Mai 2009, 14:51:08
Und wenn ein User eine bestimmte Anfrage zu einem unbekannten Plugin hat, dann kann er doch trotzdem eine eigenen Thread eröffnen, z. B. "Ist es möglich, blablabla". Dem stünde doch nichts im Wege.

Diese Beiträge dann an den jeweiligen Plugin-Thread anzuhängen, ist doch gar nicht notwendig. Lediglich könnte man dann dem Schreiber antworten, dass es dazu das Plugin Soundso gibt und einen Link zum zugehörigen Thread posten.


Da hätten wir erstens das Problem, daß wir zwei Arten von Support-threads hätten - bis jetzt haben wir nur zwei abweichende, einer ist tot, der andere Deiner (beide sind darstellungsbezogen und mit Deinem kann ich leben, solange hier keine allgemeininteressierenden Fragen diskutiert werden, wie dazumal bei FofR). Aber dem user, sollten wir allgemein Mega-threads einrichten, dann noch die Einhaltung von Regeln abzuverlangen, wird schwierig. Und zweitens ist die Übersicht schnell verloren, was wo steht. Auch ich muß beim Antworten bisweilen die Suchfunktion bemühen, wenn ich mich nur noch dunkel erinnere, daß die Antwort schon mal gegeben wurde. Das macht sich bei kurzen threads einfacher. Das Forum läßt sich einfach schneller durchsuchen. Und darauf kommt es m. E. an.

Zitat von: tedgo am 31. Mai 2009, 14:51:08
Selbst wenn ein Plugin seit Monaten nicht aktualisiert wurde, ist es immer noch auf der ersten Seite des Plugin-Unterforums zu finden, gerade weil wir ein so kleines Forum sind.
Man findet es aber auf den ersten Blick, nicht erst nach Durchwühlens eines Update-Threads.


Nun reicht aber, bei den Unmengen von plugins, die erste Seite sicher nicht aus, würde dieses Verfahren konsequent angewendet. Und, wie angedeutet, ich halte die Trennung von update-thread für alle plugins und Support-threads für einzelne Fragen für den sinnvolleren Kompromiß. Ein weiteres Argument: Es lassen sich ähnliche Bedürfnisse mit unterschiedlichen plugins bewältigen. Da hebt sich die Zuordnung ganz auf. Und wir sind eben kein wiki, so eine update-Liste sehe ich eher als "Zusatzangebot"; auch sind wir keine Entwickler-community wie ha, kein feedback-Forum.

tedgo

31. Mai 2009, 21:34:21 #7 Letzte Änderung: 31. Mai 2009, 21:38:03 von tedgo
Zitat von: fooamp am 31. Mai 2009, 20:11:58
... Aber dem user, sollten wir allgemein Mega-threads einrichten, dann noch die Einhaltung von Regeln abzuverlangen, wird schwierig.

Deshalb mein Hinweis, dass die "Eine-Frage-pro-Thema"-Regel meinen Vorschlag eigentlich ausschließt.
Und ich das Säubern des Update-Threads deshalb für einen akzeptablen Kompromiss halte.

Zitat von: fooamp am 31. Mai 2009, 20:11:58
Und zweitens ist die Übersicht schnell verloren, was wo steht. Auch ich muß beim Antworten bisweilen die Suchfunktion bemühen, wenn ich mich nur noch dunkel erinnere, daß die Antwort schon mal gegeben wurde. Das macht sich bei kurzen threads einfacher. Das Forum läßt sich einfach schneller durchsuchen. Und darauf kommt es m. E. an.

Hm, das sehe ich ein bisschen anders.
Wenn ich sowieso nicht mehr weiß, in welchem Thema die Antwort "versteckt" ist, was auch daran liegen mag, dass es aus den Thementiteln nicht ersichtlich ist, dann macht es doch keinen Unterschied. Dann muss ich so oder so die Forensuche bemühen.
Wenn ich aber eine Antwort zu einem bestimmten Plugin suche, wäre es dann nicht einfacher, diese im zugehörigen Thema zu vermuten/suchen?

Zitat von: fooamp am 31. Mai 2009, 20:11:58
Nun reicht aber, bei den Unmengen von plugins, die erste Seite sicher nicht aus, würde dieses Verfahren konsequent angewendet.

Das mag sein, wenn man allen bekannten Plugins einen eigenen Thread gönnt.
Aber die interessanten Plugins, und das sind ja wohl die, die stark frequentiert sind, sind leicht auf der ersten Seite zu finden.
Denn in denen wird gepostet. Sei es, weil sie den User interessieren und er Fragen dazu hat, oder weil sie einem raschen Update-Zyklus unterliegen.

Zitat von: fooamp am 31. Mai 2009, 20:11:58
Es lassen sich ähnliche Bedürfnisse mit unterschiedlichen plugins bewältigen. Da hebt sich die Zuordnung ganz auf. Und wir sind eben kein wiki, so eine update-Liste sehe ich eher als "Zusatzangebot"; auch sind wir keine Entwickler-community wie ha, kein feedback-Forum.

Na ja, von einem Wiki wäre mein Vorschlag ja doch noch ein wenig entfernt :).
Aber mit dem Feedback hast du natürlich recht. Es wird sich kaum ein Entwickler hier blicken lassen, sollten tiefgründigere Fragen zu einem Plugin auftauchen...

Zu den ähnlichen Bedürfnissen mit unterschiedlichen Plugins bzw. auch unterschiedliche Befdürfnisse, die ein Plugin erfüllt gibt es ja immer noch die Möglichkeit in den Unterforen ein Thema zu verfassen.
Wie ich schon zuvor erwähnte, wie "Ist es möglich, blablabla" oder "wie kann ich blablabla".
Dafür ist ein Forum doch da :)

Aber mein Vorschlag hat sich mit der bereits benannten Foren-Regel ja ohnehin erledigt :)

mexx

Im Prinzip eine gute Idee.

Dazu mein Vorschlag:

Ein Thread mit den Links zu den aktuellen Plugins. Gibt es eine neue Version, wird der Link und die Versionsnummer im Thread aktualisiert.

So stehen da immer nur die aktuellen Versionen der Plugins.

Gibt es ein neues Plugin, dann einfach hinzufügen.

Schön wäre es dann noch, wenn ein zusätzlicher Link zu älteren Versionen der Plugins führen würde.

cu
mexx

tedgo

Das hatte ich schon vorgeschlagen... ;)

Zitat
Oder jemand übernehme die Pflege eines solchen Threads und editiert bei Updates den ersten Beitrag, in dem alle Plugins mit der aktuellsten Versionsnummer aufgelistet sind.
Wäre aber eine Heidenarbeit..


Aber, dann müsste jemand diesen Beitrag ständig pflegen.

Mit den "Links zu älteren Versionen" dürfte es schwierig werden, da diese bei einem Versionsupdate oft gar nicht mehr erhältlich sind...

mexx

Zitat von: tedgo am 02. Juni 2009, 14:32:20
Das hatte ich schon vorgeschlagen... ;)

Zitat
Oder jemand übernehme die Pflege eines solchen Threads und editiert bei Updates den ersten Beitrag, in dem alle Plugins mit der aktuellsten Versionsnummer aufgelistet sind.
Wäre aber eine Heidenarbeit..


Aber, dann müsste jemand diesen Beitrag ständig pflegen.

Mit den "Links zu älteren Versionen" dürfte es schwierig werden, da diese bei einem Versionsupdate oft gar nicht mehr erhältlich sind...


OK. Hatte mir nicht alles bis ins Einzelne durchgelesen. ;)

Aber wenn man ein DL-Archiv einrichtet, in dem die älteren Versionen abgelegt sind, müsste das mit den Links doch gehen.

Aber richtig -->
Zitat von: tedgoWäre eine Heidenarbeit


cu
mexx

tedgo

04. Juni 2009, 09:44:38 #11 Letzte Änderung: 04. Juni 2009, 09:47:21 von tedgo
Zitat von: mexx am 02. Juni 2009, 14:51:01
Aber wenn man ein DL-Archiv einrichtet, in dem die älteren Versionen abgelegt sind, müsste das mit den Links doch gehen.

Ich glaube, du hast da was missverstanden. Es geht nicht um ein Download-Archiv, sondern um ein Archiv mit alten Beiträgen. In denen sind idR die selben Downloadlinks, wie in den aktuellen Beiträgen.

Nach reiflicher Überlegung habe ich meine Abstimmung auf "Ja, aber wozu ein Archiv - einfach löschen" geändert.
Es macht im Grunde keinen Sinn, diese veralteten Beiträge aufzubewahren.
(Auch wenn mir dadurch bestimmt 50 gezählte Postings abhanden kommen, aber die habe ich bei meiner Aktivität schnell wieder drin... :D)

mexx

 >:( jou,

hab ich dann wohl doch falsch verstanden.

Obwohl mir der Gedanke an ein DL-Archiv hier im Supportforum Foobar-Users.de mit Plugins (auch älteren Versionen) sehr sympatisch ist.  ;)

Alles an einer Stelle. Und nicht alle f2k-Nutzer nehmen immer gleich die neuen Programmversionen.

cu
mexx51

grimes

Hallo Leute, ich glaub ihr träumt. Es gab Zeiten, da wurde noch nicht mal der momentan bestehende thread "updates aktueller Plugins" aktuell gehalten.

[offtopic]Hey, mein Avatar ist wieder da (ohne mein zutun)[/offtopic]

fooamp

Zitat von: mexx am 04. Juni 2009, 13:16:16
Obwohl mir der Gedanke an ein DL-Archiv hier im Supportforum Foobar-Users.de mit Plugins (auch älteren Versionen) sehr sympatisch ist.  ;)


Das übersteigt unsere Ressourcen. Wir sind ein user-Forum und kein Fileserver.

Zitat von: grimes am 04. Juni 2009, 16:59:57
Es gab Zeiten, da wurde noch nicht mal der momentan bestehende thread "updates aktueller Plugins" aktuell gehalten.


Und das bedeutet jetzt was?